A perfect World?

Wir leben nicht in einer perfekten Welt. Unsere Haut auch nicht. Eine Menge Dinge setzen ihr zu: Feinstaub, Umwelt, Stress, UV-Strahlen und Lebensstil. Und nicht zu vergessen die Infrarotstrahlen, deren erschreckende Wirkung wir erst seit einigen Jahren bewusst werden. Wenn ich überlege wie hoch der Sonnenschutz der Produkte in meiner Jugend war…lächerlich! Da gab es soweit ich mich erinnere 6, 8 12 und 24 war schon so das Höchste der Gefühle. Und verpöhnt war es zudem, man musste ja richtig knackig braun werden sonst war der Urlaub ja nix und man wurde von Freunden aufgezogen wenn man nicht dunkelbraun mit Lederhaut zurückkam.  Ich war noch nie der Typ, der stundenlang in der Sonne brutzelte wie ein Brathähnchen, ich halte das nämlich gar nicht aus. Meine Prioritäten für einen gelungen Urlaub liegen woanders. Seit ein paar Jahren nutze ich Sonnenschutz täglich, Winter wie Sommer.

Wir können unserer Haut helfen, jeden Tag. Mit Pflegeritualen, damit sie ihre Aufgaben perfekt ausführen kann. Porentief reinigen, perfekt schützen vor den multiplen Stressoren, die Hautbarriere und das hauteigene Schutzsystem stärken, um den Alterungsprozess zu verlangsamen, bevor er sichtbar wird und nicht wenn es schon zu spät ist.

Origins hat eine neue Linie mit weißem Tee lanciert, Pflege soll ja auch Spaß machen und Genuss bringen…dann nutzt man sie auch gerne.

PicMonkey Image

„A Perfect World“ enthält pflanzliche Wirkstoffe von Silver Tip White Tea. Er ist extrem reich an EGCG (Epigallocatechin Gallate), einem Power-Antioxidant, und bietet einen dreifach höheren Schutz als Grüner Tee. Schützt die Haut vor oxidativem Stress und damit vor Freien Radikalen, die die Haut vorzeitig altern lassen.

Edelweiß ist ein natürliches Adaptogen. Es stärkt die Hautbarriere, wirkt wie ein „Schutzschildchen“, das einerseits die Umweltaggressoren abhält und andererseits die Feuchtigkeit in der Haut speichert.

Weiße Birke schützt die Haut gegen die Bildung von Elastase, einem destruktiven Enzym, das die Stützstruktur der Haut schädigt. Stärkt die Hautbarriere und schützt vor äußerlichen Stressoren.

Ein Mix aus spritzigen Ölen wie Zitrone, Orange, Bergamotte und Pfefferminz erfrischen Haut und Sinne. Der Duft hat absoluten Wiedererkennungswert zu Origins und wird Liebhabern der Marke sicherlich gefallen. Ich bin kein Fan von stark überdufteten Produkten- Origins ist da für mich genau in der Mitte, die Sinne werden angesprochen, sie duften nicht ewig nach und ich vertrage die Produkte. Das ist natürlich alles immer individuell zu sehen, da ist jedes Häutchen anders.

Ich habe vier Produkte aus der Linie ausprobiert von denen ich euch meine Erfahrung mitteilen kann.

Origins White tea Coll.

A Perfect World Age-Defense Treatment Lotion with White Tea. Eine leichte, öl- und alkoholfreie Treatment Lotion, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgt, sie frisch und strahlend wirken lässt und auf die folgenden Pflegeprodukte vorbereitet. Trage ich vor der Pflege, bzw. vor einem Serum auf. Also der erste Schritt nach der Reinigung. UVP 28€ für 150ml

 

A Perfect World Age-Defense Skin Guardian with White Tea. Ein Serum, reich an Antioxidantien, schützt vor oxidativen Schäden, Vitamin C und E lassen sie strahlen. Trage ich morgens und abends nach dem Toner auf. Ich verwende immer ein Serum, meine haut ist keine 20 mehr und dankbar für extra Pflegeschritte. Super der hygienische Pumspender und auch lichtgeschützt. Die Textur ist milchig-gelig und lässt sich sehr leicht verteilen. Optisch verfeinert es das Hautbild sofort, ähnlich einem Primer. Mit Ü50 freue ich mich, dass alles ein bissel weichgezeichnet aussieht. Enthält auch Dimethicone, ist jedoch keineswegs rutschig und klebt nicht. Wer keine Silikone in seiner Pflege mag, für den ist dies natürlich nichts. Mich stören sie nicht, sofern ich sie als auf der Haut empfinde. Das ist ein persönliches Ding und ich finde es hat alles ein Für und Wider, das sollte einfach Jeder für sich selbst entscheiden.UVP 64€ für 50ml

A Perfect World SPF 20 Age-Defense Eye Cream with White Tea. Ja, endlich auch eine Augencreme von Origins, die einen SPF enthält. Ein 100% mineralischer Schutz, leicht, ölfrei. Versorgt die sensible Augenpartie sofort mit Feuchtigkeit, lässt sie heller und strahlender wirken, schützt vor UV und Infrarot Strahlen und damit vor vorzeitiger Hautalterung wie Linien und Fältchen. Verwende ich morgens und tupfe sie um die Augenpartie und auch auf das bewegliche Lid. Gibt ordentlich Feuchtigkeit und der Blick wirkt wacher und nicht mehr so verschlafen, knittrig. UVP 41.€ für 15ml

A Perfect World SPF 40 Age-Defense Moisturizer with White Tea. Hierauf war ich richtig neugierig! Eine Tagespflege mit SFP 40-juchu! Der höchste SPF Schutz, den Origins in einem Moisturizer anbietet. Dazu ölfrei und gibt auch eine intensive Feuchtigkeit mit Schutz vor UVA/UVB Strahlen. Die Creme begeistert mich richtig und ich freue mich jeden Morgen sie zu benutzen. Es ist ein Tiegel, benutze ich somit stets mit sauberem Spatel. Sie zieht auch gut ein, braucht aber einen kleinen Moment, weißelt nicht. Das Finish ist seidig, nicht stumpf matt aber auch kein Fettglanz-lässt die Haut optisch richtig strahlen, da Licht reflektiert. Ich finde sie klasse, die Haut wird auch nicht schwitzig darunter. Auch lässt sich eine Foundation ohne Probleme danach auftragen…wie gesagt, vorausgesetzt…man gibt ihr einen Moment, dass sie einziehen kann. UVP 49€ für 50ml

Achtet ihr darauf eure Haut täglich mit einem SPf zu schützen? Wie wichtig ist euch Sonnenschutz? Mögt bzw. kennt ihr Origins Produkte?

signatur-2015

 

pr-sample-pur

Advertisements

Runter mit dem Putz!

Ganz ehrlich!….Schminkst Du Dich abends immer ab vor dem zu Bett gehen? Als ich noch jung war, habe ich da auch manchmal geschludert. Spät nachts oder eigentlich eher früh Morgens vom Tanzen nach Hause gekommen und nur noch ins Bett gefallen. Mittlerweile bin ich da sehr konsequent und Gesichtreinigung gehört für mich morgens wie abends dazu, genau wie das Zähne Putzen.

Morgens nicht so aufwändig wie abends, aber auch in der Nacht sammelt sich doch einiges auf der Haut an.

Was meine Gesichtsreinigung angeht bin ich ein kleiner „Putzteufel“ geworden und ich liebe Reinigungsprodukte! Das hat sich durch unser Urlaube in Asien noch verstärkt, die Asiaten sind da ja schon echt crazy auf dem Gebiet.

Mittlerweile gibt es auch in Deutschland eine Vielzahl an Reinigungsprodukten in allen möglichen Texturen und für die unscherschiedlichsten Hauttypen. Ich persönlich wechsle auch gerne mal ab und hab im Bad mehr Auswahl an Reinigungsprodukten als an Pflegeprodukten  stehen.

Schon einige Jahre verwende ich auch gerne Produkte von Dr.Pierre Ricaud, da ich diese immer gut vertragen habe. Deshalb freu ich mich, dass die Reinigungslinie neu überarbeitet wurde. Meine Lieblinge waren bisher die Reinigungsahne und der Micellenreiniger.

PicMonkey Collage Kopie 2

Das  2-in-1 Reinigungsfluid entfernt sanft Verunreinigungen. Dieses Produkt ist bestens für empfindliche Haut geeignet (ohne Parfüm) und kann für das Gesicht und die Augen verwendet werden.

Der Schaumreiniger reinigt gründlich mit einer unvergleichlichen Milde. Er ist geeignet für Menschen mit empfindlicher Haut und seine cremig-reichhaltige Textur wirkt wie eine zarte Wolke.

Das alkoholfreie Mizellengesichtswasser hat nun auch eine neue Formel. Die 2-in-1 Formel verbindet das Entfernen von Make-up mit der reinigenden Wirkung der Mizellen.

Die Reinigungsmilch ist besonders für Frauen geeignet, die leichte und nicht fettende Texturen bevorzugen. Dieses Produkt reinigt gründlich das Gesicht, entfernt alle Spuren von Make-up und duftet gleichzeitig frisch und blumig. Enthält Parfum aber keine deklarationspflichtigen Duftstoffe.

Die alkoholfreie Lotion bildet den Abschluss der Reinigungspflege und entfernt die letzten Fettrückstände. Die Haut ist reiner und klarer. Sie kann auch einzeln verwendet werden, um die Haut zu erfrischen und zu beleben. Enthält Parfum aber keine deklarationspflichtigen Duftstoffe.

Last but not least das Peeling mit Tonerde. Die Haut wird porentief von Unreinheiten befreit und der Teint wirkt strahlend. Es genügt für die perfekte Wirksamkeit das Gesichtspeeling 1 bis 2 mal pro Woche anzuwenden.

Mir gefallen die Produkte gut und ich vertrage sie auch alle, auch ein Grund weshalb ich Pierre Ricaud Produkte gerne verwende. Die Reinigungsmilch ist das einzigste Produkt was ich jetzt nicht soooo supertoll finde, aber das hat absolut nichts mit dem Produkt zu tun sondern damit, dass ich allgemein nicht so der Reinigungsmilch Fan bin.

Mehr Infos zu den Produkten findet ihr im Onlineshop von P.Ricaud. Dort gibt es auch noch mehr Auswahl als ich euch hier gezeigt habe. Was auch mein absoluter Liebling ist und ich schon öfters nachgekauft habe, ist der 2-Phasen AMU Entferner. Aktuell sind die Reinigungsprodukte auch im Angebot zum Kennenlernpreis, teilweise bis 50% reduziert. Zudem gibt es da auch immer großzügige Goodies. Ich fände es noch wünschenswert, wenn im Onlineshop auch die Inhaltsstoffe beim jeweiligen Produkt aufgeführt wären. Das wäre für den Kunden von großem Vorteil wenn Unverträglichkeiten vorliegen und die Incis gleich einsehbar sind.

Kennt ihr Dr.Pierre Ricaud Produkte? Habt ihr Lieblinge?  Welche Texturen bevorzugt ihr bei eurer Reinigung?

signatur-2015

 

pr-sample-pur

 

 

Frisch gemixt, der Beautysalat zum Februar!

…wie immer im Beautysalat gibt es ein paar „Zutaten“ mit Kurzreviews für euch.

Die Temperaturen sind ja nochmal ordentlich in den Keller gefallen und da ich ja viel beruflich unterwegs bin, leiden meine Hände bei der Kälte immer arg und ich könnte einen Mann mit einer Handcremefabrik heiraten 😀 Es wurde also ordentlich viel geschmiert und da war es praktisch, dass ich hier gleich 2 Handpflegeprodukte zum Testen hatte.

Neu von L`Occitane und ab März erhältlich: „AMANDE Mains de Velours“

Die neue Samtweiche Handcreme LSF 15 kombiniert native Mandelbaumzellen mit Mandelproteinen und Lichtschutzfaktor 15 und bietet so wertvolle Pflege und Schutz für die zarte Haut der Hände. Dank der Regenerationskraft der Zellen, gewonnen aus Mandelbäumen der Provence, unterstützt die Creme die Revitalisierung der Haut, hilft dabei ihre Jugendlichkeit zu erhalten und vor sonnenbedingten Pigmentflecken zu schützen. 75ml 19€

Klasse finde ich den LSF von 15, wobei der meinetwegen ruhig auch höher ausfallen kann, schließlich sind unsere Hände ja meist permanent der Witterung ausgesetzt, außer wir tragen mal Handschuhe. Mit seinen Mandelprodukten hat mich L`Occitane eh süchtig gemacht, es war eigentlich schon absehbar, dass die Handcreme mein Mandelherz schnell erobert. Sie macht umgehend zarte Samtpfötchen, braucht aber auch einen Moment bis sie komplett weggezogen ist, dafür ist der Pflegefaktor aber auch anhaltend. Ach, ja …hinterlässt auch kein Pappgefühl auf der Haut und Mandelnasen werden sich am dezenten Duft erfreuen. Liegt bei mir griffbereit und zum Einschlafen wird „gemandelt“Locci

Auch Clarins  hat eine Creme für unsere Pfötchen lanciert, die Anti Aging Handcreme „Crème Mains Multi Intensive“. 

• Biologischer Haronga-Extrakt: trägt zu verbesserter Hautdichte bei, mildert Knitterfältchen, die Hautstruktur wirkt voller. 
• Extrakt aus biologischer Montpellier-Zistrose: trägt zur Milderung von Pigmentflecken bei. Die Haut ist gleichmäßiger. 
• Biologisches Baobab-Öl: pflegt und glättet die Nägel, stärkt ihre Widerstandskraft. 

clarinsLeicht floraler Duft und schon typisch für Clarins. Die Textur ist zartschmelzend und auch hier stellt sich ein umgehendes Zartgefühl auf der Haut ein. Zieht schnell ein ebenfalls ohne zu kleben und hinterlässt keinen Speckglanz, wirkt glättend und auch hier ein sehr intensives Pflegegefühl mit Luxusfaktor. Die 100ml Tube durfte direkt mit ins Büro, da ist der Handcremeverbrauch eh immer hoch und die Kollegin fragt ja auch öfters mal : „Hast Du mal ne Handcreme?“ Dadurch, dass sie so schnell einzieht kann direkt auch weitergearbeitet werden ohne dass auf Papier Flecken hinterbleiben. 100ml 48€, bereits erhältlich.

Avon kennen wir glaube ich alle und bei der Marke hat sich so einiges getan. Ich habe einen Eye Shadow Primer, also eine Lidschattengrundierung ausprobiert. Das Produkt ist von einer sehr fluffigen, moussigen Textur und in einem kleinen Glaspöttchen. Am besten trägt es sich mit einem Pinsel auf und vor allem braucht es sehr wenig Produkt. Ich hatte anfänglich viel zu viel davon aus dem Pinsel, das hätte noch für die Augenlider von Schneewittchen mit samt den 7 Zwergen ausgereicht. Also wirklich nur die Spitze reinstupfen, total ergiebig. Auf dem Lid wirkt es durch die leichte Textur erst Mal etwas „schmierig“- ist das Produkt mit dem Pinsel dünn aufgetragen und verteilt, zieht es recht schnell ein. Das Lid ist dann matt und ausgeglichen. Lidschatten lässt sich darüber gut auftragen und auch verblenden, die Haltbarkeit wird erhöht. Gutes Produkt, nur durch die softe Textur anfänglich etwas ungewöhnlich. 3g aktuell im Angebot für 4.99€

BS2

Kennt ihr die Marke Gertraud Gruber? Die Firma gibt es wohl schon 60 Jahre. Ich will ganz ehrlich sein…Gertraud Gruber…klingt auf mich etwas „hausbacken“ und meine Neugier war nicht allzu groß. Aber ich war überrascht als ich die Augenpflege „Eye & Contour Lift“ aus der Authentique Linie im modernen Pumpsspender aus der Umverpackung zog. Dazu lässt sich der Airless Pumpsspender durch Drehen versenken, was ich auch sehr hygienisch finde. Da staubt auch nichts zu!

Spezialpräparat gegen Augenringe und Pliséefältchen, pflegt und strafft den Augen- und Oberlippenbereich

Umfassende Studien konnten zeigen, dass PhytoCellTec™ Alp Rose die Hautstammzellen aktiviert und ihre Regenerationsfähigkeit und Lebensdauer positiv beeinflusst.

Für den optimalen Schutz unserer hochwertigen Formulierungen werden innovative Airless-Spender verwendet.

Die Authentique Plege-Linie ist frei von:Paraffinen, Silikonen, Parabenen und synthetischen Farbstoffen.

Fleißig benutzt für die Augen und die Lippen, angenehme kühlende, milchig gelige Textur. Wirkt sehr erfrischend im Augenbereich und ich sah auch einen Soforteffekt, der einem optisch auffüllenden Primer sehr nah kommt. Zudem wirkte es etwas abschwellend. Auch bei den Lippenfältchen wirkte sich dies positiv aus. Der Pflegeffekt an sich fühlt sich durch die Textur sehr leicht an und mir persönlich war er für abends nicht reichhaltig genug. Tagsüber habe ich die Pflege jedoch sehr gerne genommen, die Marke hat mich dann doch positiv überrascht. 15ml 42€, mehr Info dazu findet ihr auf der Webseite der Marke.

Nachdem so viele von dem flüssigen Clinique „Take the day off Make up Remover“ schwärmen, wurde auch ich immer neugieriger. Eigentlich sollte das Fläschchen mit in Urlaub, aber ich war zu neugierig und habe ihn dann doch zu Hause schon benutzt. Was soll ich sagen: Mega! 2 Phasen Produkt und kriegt sehr spielend leicht, jede wasserfeste Mascara ab, jeden noch so supersitzenden Liptint oder kussechten Lippenstift. Da muss nicht rumgerubbelt werden. Zudem sparsam in der Anwendung und ohne Duftstoffe. Absolut reizfrei und super verträglich auch mit Kontaktlinsen. 125ml 21€. Ich hoffe im Flughafen Duty Free die große Bulle zu erhaschen, da dort preislich immer etwas günstiger 😉 BS1…und nochmal L`Occitane mit einer weiteren Neuheit, die ab April erhältlich sein wird. Die „Pivoine Sublime“ Pflegelinie wurde um 3 Reinigungsprodukte erweitert: ein 2in1 Peelinggel, ein Mizellen Reinigungsgel und ein hautperfektionierendes Gesichtswasser. Letzteres wurde mir überraschend zugeschickt und gleich auch ausprobiert. Der Duft ist typisch aus der Pfingsrosenpflege und hat wiedererkennungswert. Das Packaging finde ich sehr ansprechend, da macht es immer noch mehr Freude die Proukte zu benutzen.

Das feuchtigkeitsspendende und erfrischende Gesichtswasser rundet das Beauty-Ritual ab. Der Perfektionierende Pfingstrosen-Extrakt sorgt dafür, dass die Haut feinporiger, ebenmäßiger und samtiger erscheint. Morgens und abends wird es zum Tonisieren und als Vorbereitung auf die nachfolgenden Pflegeschritte angewendet.

Macht was es soll, wirkt schön erfrischend, ich habe es gut vertragen, trotz des enthaltenen Parfums. Es sind jedoch keine deklarationspflichtigen reizenden Duftstoffe enthalten, da funktioniert es mit der Verträglichkeit bei mir eigentlich meist gut.  Die Anwendung macht durch den dezenten Pfingstrosenduft gleich gute Laune und die Sehnsucht nach Frühling wächst um so mehr. 200ml 17€. Mich macht ja jetzt noch das Mizellenereinigungsgel ziemlich neugierig 😉

 

Die Haare wurden auch gepampert….sie wachsen ja fleißig und bei mir muss nun immer das Glätteisen herhalten. Da möchte ich meinen Haare möglichst gut schützen und ihnen extra Pflege zukommen lassen.

Mit Furterer hatte ich ja bereits schon mit der genialen Haarmaske so gute Erfahrungen gemacht. Nun habe ich noch eine Karieté Pflege verwendet, speziell für sehr trockenes und strapaziertes Haar. Ein Leave in Produkt im Pumpsspender  mit einem göttlichen Duft nach Shea Butter.

Enthält außer Karité auch Cimentrio (aus Soja hergestellt) und Phospholipide- also eine schöne Pflegebombe. 1-2 Pumphiebe ins Haar einmassieren, meine sind sehr dick und trocken. Bei langem Haar kann es auch nur in die Spitzen einmassiert werden. Die Haare sind sofort seidig weich, extrem geschmeidig, kämmbar und gut genährt. Selbst bei meinem störrischen Haar werden sie Wachs in meinen Händen…oder eben dem Glätteisen 😉  Vor allem beschwert es die Haare nicht. Finde ich sehr gut!

BS3

Das Styling Mousse gibt meinem Haar noch den nötigen Halt. Da ich ja nun wieder eine Frisur föhnen muss seit dem sie wachsen, wird diese damit fixiert und fällt nicht gleich wiedr zusammen. Der Schaum ist sehr feinporig und im Gegensatz zu Drogerieprodukten ist da irgendwie mehr Bums dahinter. Zudem habe ich das Gefühl, dass es die Haare nicht so austrocknet und nicht zusammenpappt. Enthält Meersenf, Vitamin B5 und fixierende Harze.

Rene Furterer gehört zum Pierre Fabre Konzern, von dem auch Avène kommt. Furterer hat eine richtig gute Auswahl speziell für jedes Haarproblemechen, da lohnt es sich mal durchzuklicken. Mich würde hier die Keratin Linie ja noch brennend interessieren.

So, genug für dieses Mal! War etwas Interessantes für euch dabei? Kennt ihr schon etwas?

2 Signatur 2015

Der Beautysalat im Oktober dreht sich rund um Gesichtspflege mit einigen Neuheiten auf dem Beautymarkt.

Ich habe wieder einige Produkte für das Gesicht ausprobiert und dabei echte Highlights für mich entdeckt;-)

Ok, fangen wir mit Gesichtsreinigung an…

Von Caudalie hatte ich schon vor Monaten in Gebrauch im Bild rechts, die „pflegende Reinigungsmilch“ und das „feuchtigkeitspendende Gesichtstonic“. Ich habe hier noch das alte Packaging, also nicht irritieren lassen, die Flaschen sind jetzt in weiß gehalten, so wie das Reinigungsöl links im Bild.

Ich bin nicht der Riesenfan von Reinigungsmilch allgemein, wobei ich sie mittlerweile schon lieber verwende als früher, aber eine Milch ist eben sanfter als ein Schaum. Sie machte ihren Job gut, enfernte auch Augenmake Up gründlich, einfach auf ein Wattepad auftragen, sanft das Make up entfernen und abspülen. Die Haut spannte danach auch nicht so. Gibt es wahlweise in 100/200/400ml ab 8.80€

Seit es jedoch die Reinigungsöle gibt, bin ich große Fan davvon und bevorzuge diese Art der Reinigung mittlerweile am Liebsten. Auch Caudalie hat nun ein „Reinigendes Pflegeöl“ lanciert.

100% natürlichen Ursprungs beseitigt jede Art von Make-up, selbst wasserfestes. Es hinterlässt keinen fettigen Film. Formel dermatologisch und augenärztlich getestet. Nicht komedogen.

2-3 Pumphübe in den Handflächen verteilen und dann sanft mit den Händen das trockene Gesicht massieren. Kurz mit Wasser aufemulgieren und gut abspülen. Alles runter, auch hartnäckige Mascara. Es gibt keine Schlieren in den Augen, beim Reinigen lässt man diese natürlich geschlossen 😉 Klasse Produkt, mag ich! Enthalten sind 100ml (prima im Flieger auf Reisen mit Handgepäck!!!) Preis 16€

Nach der Reinigung gab es noch eine Runde des „Feuchtigkeit spendendes Gesichtstonic“ – ein Spritzer auf Wattepad und das Gesicht sanft damit abreiben und die Haut ist nun optimal für nachfolgende Pflege vorbereitet. Alkoholfrei und mit einem hohen Anteil an Feuchtigkeit spendendem Vinolevure®. Angenehm und erfrischend auf der Haut und es brennt nix. Auch hier gibt es die Wahl zwischen 100/200/400ml ab 8.80€

Die Inhaltsstoffe zu den Produkten findet ihr bei dem jeweiligen Produkt bei Caudalie auf der Webseite.

Caudalie Reinigung Toner

Auch bei Le Couvent des Minimes gibt es Neues. Die“ Klostermarke“ begeistert mich ja und die Philospohie dahinter. Hier hatte ich auch schon davon berichtet.

Die Linie wurde nun um drei Gesichts- Pflegeprodukte erweitert: Eine Pflegecreme für empfindliche Haut, ein 3-in-1 reinigendes Mizellarwasser sowie ein Pflegebalsam für trockene Lippen. Die drei Gesichtspflege-Neuheiten sind ab sofort in ausgewählten Müller und Budnikowsky Filialen erhältlich.

Über das Mizellenwasser habe ich mich natürlich besonders gerfreut. Ich benutze Mizellenreiniger täglich um erst Mal das Gröbste vom Gesicht an Make up runter zu holen, insbesonderen das Augen Make up. Im Prinzip genügt eine Reinigung damit, wenn man sie wiederholt anwendet bis das Wattepad sauber bleibt. Es ist ein 3 in 1 Produkt, abschminken, reinigen und tonisieren. Ich verwende jedoch anschließend noch einen Gesichtsreiniger wie etwa ein Reinigungsöl, das ist aber eine persönlichese Vorliebe. Es enthält Kornblumenblütenwasser, dieses erfrischt, tonisiert und beruhigt die Haut. Der enthaltene Malvenextrakt wirkt feuchtigkeitsspendend und beruhigend 400ml 16,00€ UVP. Dazu noch im Pumpspender, perfekt. Die Haut ist danach angenehm „glatt“.

Direkt in die Handtasche gewandert, ist der Lippenpflegestift. Der Pflegebalsam für trockene Lippen mit Karitébutter und Bienenwachs repariert, schützt und beruhigt angegriffene Lippen- enthält 4.5g UVP 7.50€. Pflegt intensiv und ich habe nicht das Gefühl, dauernd nachlegen zu müssen und ist auch nicht pappig.

Inhaltsstoffe habe ich euch mit abfotografiert:

CM Miz

Die Pflege  in der Tube für die empfindliche Haut versorgt die Haut dank ihres Originalrezeptes mit Feuchtigkeit und wirkt schützend und beruhigend. Sie ist optimal zur täglichen Anwendung geeignet und kann auch für stark beanspruchte Haut verwendet werden. Enthält Traubenkernöl: nährt und schützt die Haut vor Austrocknung, Malvenextrakt: versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und hält sie geschmeidig, Ringelblumenextrakt: stärkt den natürlichen Schutzfilm der EpidermisRosenblütenwasser: beruhigt die Haut.

CM 2

Die Pflege habe ich nur mal angetestet und finde die Textur angenehm leicht, dabei gibt sie direkt Feuchtigkeit an die Haut weiter. Zieht sehr schnell ein und es bleibt ein pflegender, klebfreier Film auf der Haut, der sich wie ein „Schutzmantel“ anfühlt. Da ich gerade eine andere Pflege in Gebrauch habe, habe ich diese an meinen Mann weitergereicht, der sie nun verwendet. Er mag solche leichten, klebfreien Texturen und der erste Eindruck für  ihn war schon mal positiv. Die Pflege wird für die ganze Familie empfohlen, auch bei empfindlicher Haut und selbst für Babys. 50ml 15.50€

Von Origins habe ich nun auch zum ersten Mal eine Maske ausprobiert. Viele schwärmen von den Produkten, insbesondere den Masken. Also war die Neugier geweckt.

Origins‘ neue Original Skin™ Retexturizing Mask with Rose Clay, eine innovative 2-in-1 – Rezeptur macht die Original Skin™ Retexturizing Mask with Rose Clay zu mehr als einer Maske, indem sie nicht nur tiefenreinigend wirkt, sondern gleichzeitig peelt und das Hautbild verfeinert.  Phase I: Tiefenreinigung & Klären. Cremige rosa Tonerde wirkt tiefenreinigend und absorbiert überflüssiges Öl und befreit die Poren von Vertalgungen und Rückständen. Gleichzeitig gibt das Kanadische Weidenröschen, der Haut seine Klarheit zurück und bringt sie wieder zum Strahlen. Um die Haut auszugleichen und sie gesund zu halten, arbeitet der aus Ostasien stammende Persische Seidenbaum entzündungshemmend und entstressend.

Phase II: Peeling & Ebenmäßiges Hautbild. Nachdem die Maske angetrocknet ist, werden durch Wasserzufuhr Jojoba-Mikroperlen aktiviert. Sie entfernen sanft abgestorbene Hautzellen und bringen strahlende neue Haut zum Vorschein.
Dieses effektvolle Verfahren fördert das gesunde Strahlen der Haut und wirkt erfrischend und verjüngend auf die Sinne durch einen Mix aus ätherischen Ölen von Grapefruit, Lavendel, Geranien, Rode, Amyris, Kamille und Salbei.

Origins

Die Maske trocknet im Gesicht kurz nach dem Auftrag an und ich habe das Gefühl, sie zieht dabei alles irgendwie straff. Nach 10 Minuten emulgiere ich die Maske mit Wasser angefeuchtete Fingern auf und massiere sie in kreisenden Bewegungen ein. Dabei platzen die kleinen Jojobaperlen auch auf. Anschließend mit Wasser abspülen.

Wie erwähnt und ersichtlich enthält die Maske ätherische Öle, wer hierauf sensibel reagiert, sollte sie vielleicht lieber nicht anwenden. Ich habe sie gut vertragen, kein kribbeln, keine Rötungen und der Effekt begeisterte mich. Der Teint strahlt frisch und wirkte optisch verfeinert, Poren wirkten minimiert.  100ml 25€

Ein neues, innovatives Produkt kommt aus dem Hause Beyer & Söhne. Squalan! Squalane sind keine kleinen ekligen Tierchen, die sich an Dir festfressen wollen…nein 😉

Squalan ist ein Feuchtigkeitsspender und natürlicher Bestandteil des hauteigenen Lipidfilms. Das Squalan von Beyer  ist naturrein und ein ECOCERT zertifizierter Bio-Rohstoff. Squalan ist ein Feuchtigkeitsspender und natürlicher Bestandteil des hauteigenen Lipidfilms. Squalan wurde/wird auch aus dem Tier gewonnen- die USA ist da wohl fleißig dabei und gewinnt dies aus Haien. Also, Inhaltsstoffe lesen und darauf achten was für ein Squalan ihr kauft.

Ein paar Tropfen des Squalan pur auf die Haut oder mit einer Pflege mischen und auftragen. Gibt einen ordentlichen Kick Feuchtigkeit und macht die Haut seidig weich. Dabei klebt es nicht und ist auch nicht schmierig/ölig. Äußerst angenheme Textur. Kann auch zur Reinigung in Verbindung mit dem Beyer Mikrofasteruch verwendet werden um Augen Make up zu entfernen. Auch ein paar Tropfen in den Handflächen verteilt und dann in die Haarspitzen geben, wirkt prima! 50ml 19.90€ im Shop bei Beyer&Söhne.

Squalan1

So, wir sind durch! War für euch etwas Interessantes dabei? Macht euch vielleicht etwas neugierig? Kennt ihr vielleicht auch etwas davon und habt es selbst schon ausprobiert?

Signatur 2015

 

 

 

 

 

Artikel enthält auch Pressemuster

 

Meine aktuelle parfümfreie Gesichtspflegeroutine mit CLINIQUE

Eigentlich war es eher Zufall, dass ich bei einem Stadtbummel an einem Clinique Counter hängengeblieben bin – ursprünglich wollte ich mir nur die All about Eyes Rich Augencreme mal näher anschauen, da hier so viele von schwärmen. Mit der Dame am Counter kam ich dann ins Gespräch und erzählte ihr, dass ich bei Pflege in letzter Zeit micht mehr alles vertrage, was oft auf die Duftstoffe zurückzuführen ist.  Sie nahm sich wirklich viel Zeit und erstellte mir eine Empfehlung mit Produkten, die zu meiner Haut, meinem Alter und zur Jahreszeit passen, da Clinique einiges an duftstoffreier Pflege zu bieten hat und da auch oft unterteilt noch nach verschiedenen Hauttypen.

Es durfte erst Mal die „All About Eyes Rich“ mit. Die gefiel mir dann richtig gut und so habe ich mir dann bei  Beautylane noch ein Großteil der anderen Empfehlungen ausgesucht und die Pflegeroutine komplett auf Clinique umgestellt. Die Produkte waren übrigens sehr liebevoll und gut geschützt verpackt- so macht das gleich noch mehr Freude beim Auspacken und war optisch wesentlich ansprechender als bei manch anderem Onlineversand.

Clinique Care small

Die Produkte habe ich nun schon einige Wochen in Gebrauch und kann euch meine Erfahrung damit heute mitteilen. Von Links nach rechts:

Cleansing Balsam „Take The Day Off“ – Toner “ Mild Clarifying Lotion“ –  Maske “ Moisture Surge Overnight Mask“ – Nachtcreme „Youth Surge Night“ (Very  Dry to dry Skin) – Tagescreme „Superdefense SPF20 Daily Defense Moisturizer“( Very dry to dry combination Skin)  – Augencreme „All about Eyes rich“

Der Cleansing Balsam „Take The Day Off“ wird ja schon seit einiger Zeit in der Beautyszene gehypt- sowas macht neugierig und ich muss sagen, auch mich begeistert er von der ersten Anwendung. In der Dose ist die Textur etwas fester, fast wachsig- schmilzt aber direkt auf der Haut zu einem öligen Film. Dieser holt bei mir restlos alles runter, auch Augen Make Up und dass ohne Brennen oder einen schlierigen Film zu hinterlassen. Ich bin da als Kontaktlinsenträgerin etwas empfindlich. Der Balsam kann dann mit einem Tuch entfernt werden, ich bevorzuge die 2. Möglichkeit und spüle ihn mit Wasser ab. 125ml Topf 28.90€ bei Beauty Lane. Das Produkt ist sehr ergiebig und hält schätzungsweise 6-8 Monate bei täglicher Verwendung. Ich benutze ihn nur abends, morgens nehme ich meistens eine Waschcreme oder Reinigungsmilch unter der Dusche.

Anschließend verwende ich den Toner “ Mild Clarifying Lotion“ (morgens und abends). Dieser wurde neu formuliert für eine noch sanftere Exfoliation mit Salicylsäure, mit pflegender und beruhigender Aloe Vera die auch noch Feuchtigkeit liefert. Glycoprotein stabilisiert zudem die Feuchtigkeitsbarriere. Die Haut bekommt durch die Lotion täglich eine sehr sanfte Exfoliation, was sich bei mir positiv bemerkbar gemacht hat. Sie löst abgestorbene Hautschüppchen und stimuliertden Zellerneuerungsprozess ohne dass ich extra Peelen muss, bzw. wesentlich weniger. Von Peelings mit mechanischen Peelingpartiklen bin ich schon länger komplett weg, da meine Couperose diese gar nicht mag. Die Textur ist dickflüssiger als ein Gesichtswasser. Kann mit den Händen oder einem Wattepad aufgetragen werden. 200ml 20.90€ bei Beautylane.

Die Maske “ Moisture Surge Overnight Mask“ in der Tube ist eine ideale Ergänzung zur Nachtcreme, bzw. kann diese sogar ersetzen. Ich nutze sie ergänzend zur Nachtcreme indem ich sie nach Bedarf statt der Creme verwende und über Nacht einwirken lasse. An Tagen wo die Haut gerade durch Sonne oder Stress mehr strapaziert wurde gibt sie meiner Haut einen intensiven Feuchtigkeitskick über Nacht. Es bleibt die Nacht über ein pflegender, fettfreier Film auf der Haut. Die Haut wirkt am nächsten Morgen schön satt und erholt. Sie enthält wertvolles Aloe-Wasser und Antioxidantien die  vor schädlichen Umwelteinflüssen schützen. 100ml 34.90 € bei Beautylane

Clinique care 2

Die Augenpflege „All about Eyes rich“ benutze ich ebenfalls morgens und abends. Sie ist reichhaltiger und von cremiger Textur im Gegensatz zu ihrer geligen Schwester „All about eyes“, die ich früher schon gelegentlich verwendet habe. Diese reicht mir in meinem Alter jedoch nicht mehr aus, da ich ja bereits auf die 50 zuschreite und die Partie ums Auge immer trockner wird und an Elastizität verliert. Die „rich“ Variante entknittert meiner Meinung nach einfach besser ums Auge herum und beugt den morgendlichen Schwellungen mehr entgegen. Zudem gibt sie noch mehr Feuchtigkeit und der Pflegeffekt ist anhaltender. Sie braucht einen Ticken länger zum Einziehen als die „All about Eyes“, was aber absolut noch im Rahmen ist und auch Foundation /Concealer kann danch gut aufgetragen werden. 15ml 35€ bei Clinique direkt.

Tagescreme „Superdefense SPF20 Daily Defense Moisturizer“( Very dry to dry combination Skin)  Gibt es auch für unterschiedliche Hauttypen. Im Sommer ist meine Haut zwar auch trocken, neigt aber auch zur Mischhaut, gerade in der T Zone. Die Textur gefällt mir für den Sommer sehr gut, einerseits nicht beschwerend und trotzdem für mein Alter reichhaltig genug. Glänzt zuerst etwas, nach dem Einziehen seidenmatt. Auch kann ich hier gut noch einen zusätzlichen Sonnenschutz darunter auftragen, die Creme selbst enthält immerhin schon mal SPF 20. Sie enthält aufbauende Antioxidantien, die helfen, Irritationen noch vor ihrer Entstehung zu verhindern. Ansonsten gibt sie mir reichlich Feuchtigkeit und wirkt beruhigend. Restliche Rötungen wurden bei mir gemildert. 30ml 27.90€ bei Beautylane.

Bei der Nachtpflege setze ich mehr auf Anti Aging, da darf es ordentlich reichhaltig sein. Die „Youth Surge Night“ (Very  Dry to dry Skin) Auch hier gibt es unterschiedliche Variationen je nach Hauttyp. Der hauteigene Reparaturmechanismus, der nachts am besten funktioniert, wird durch die Sirtuin-Technologie unterstützt. Die Zellen werden optimal mit Energie versorgt. Vitamin C und E wirken als Antioxidantien. Die Kollagen- und Elastinproduktion wird aktiviert und Linien und Fältchen reduziert. Die Textur wirkt etwas kompakter cremig gelig, schmilzt aber sofort auf der Haut. Die Pflege macht meine Haut seidg weich und versorgt sie rundum ausreichend gut. Sie wirkte nach einiger Zeit elastischer und kleine Fältchen und Poren wirken minimiert. Schön reichhaltig, aber keine klebrig, schwere Textur, wie das oft bei Nachtscremes ist. Mattiert auch leicht nachdem sie eingezogen ist und ist nicht Speckglänzend. 50ml 64.95€ bei Beautylane.

Abschließend kann ich sagen rundum zufrieden, ich habe die Pflege sehr gut vertragen. Ich habe gelegtlich Schübe von perioraler Dermatitis (auf Holz klopf- seit ein paar Monaten verschont), die aber bei Weitem nicht mehr so ausgeprägt sind -meist nur noch um die Nase herum. Da hilft aber nur eine verschreibungspflichtige Salbe vom Hautarzt. Zudem habe ich Couperose, da reagiere ich auch gelegentlich bei manchen Inhaltsstoffen. Mit den duftstoffreien Produkten von Clinique bin ich da gut zurechtgekommen und die Haut wirkt zudem sehr ausgeglichen und ausreichend gut gepflegt. Ich habe bei mir festgestellt, dass es in erster Linie die Duftstoffe sind, auf die ich regiere, aber da auch nicht alles, manche Produkte vertrage ich weiterhin gut. Kommt auch immer auf die Art und die Konzentration an. Wie immer gebe ich keine Empfehlung, denn Pflege ist einfach zu individuell, denn was bei mir passt, muss zwangsläufig nicht bei anderen passen. Ich teile lediglich meine Erfahrung mit den Produkten mit.

Habt ihr Erfahrung mit Pflegeprodukten von Clinique? Habt ihr Lieblinge, die ihr immer weider nachkauft?

2 Signatur 2015

Juvena Toner/ Calming Tonic super bei trockener & empfindlicher Haut

Nach gründlicher Reinigung des Gesichts verwende ich immer noch einen Toner. Dieser nimmt, falls noch vorhanden, die allerletzen Reste von Make up ab. Insbesondere wird durch die Anwendung die Haut für die nachfolgende Pflege besser vorbereitet, da die Poren geöffnet werden und die anschließende Creme wesentlich besser in die Haut eindringen und dadurch viel effektiver wirken kann. Zudem gibt es Produkte die die Haut bereits schon pflegen, so wie dieser hier von Juvena.

Ich verwende auschließlich Toner oder Gesichtswasser ohne Alkhol, da ich trockene Haut habe und da wäre Alkohol Gift- ich reagiere da umgehend mit brennender Haut, die sich rötet.  Wenn ihr eher fettige Haut habt und unter Hautunreinheiten und Pickelchen leidet, ist ein Toner mit Alkohol eventuell (je nach Verträglichkeit) sinnvoller.

Juvena Calming Tonic

Juvena

„Für Haut, die ein sehr mildes Reinigungs-Finish braucht.

Dieses sanfte, alkoholfreie Gesichtstonic enthält beruhigenden Wasserlilien Extrakt und den einzigartigen Vitamin Prepare Complex. Es entfernt behutsam Rückstände von Reinigungsmilch oder -schaum und schützt dabei vor Feuchtigkeitsverlust. Sanft gereinigte und beruhigte Haut. Perfekt vorbereitet auf die nachfolgende Pflege. Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt.“

Grundsätzlich wird ein Toner auf ein sauberes Wattepad geträufelt und das Gesicht damit sanft abgestrichen. Bei dem Juvena Calm Tonic ist meine Haut nach der Anwendung schön erfrischt und belebt. Insbesondere fällt mir hier die Pflegewirkung auf, denn meine Haut ist danach richtig enspannt ist,  was ich eher selten habe bevor ich noch keine Pflege aufgetragen habe. Hätte nicht gedacht, dass es so starke Unterschiede bei den Produkten gibt. Zudem mag ich den Duft-schön blumig frisch. Klasse Produkt, würde ich wieder nachkaufen 😉

200ml ca. 19.95 € je nach Anbieter, bei Parfum Dreams 15.95€

Verwendet ihr Toner bevor ihr eure Pflege auftragt? vertragt ihr akholhaltige Produkte oder achtet ihr auch darauf alkoholfreie Produkte zu verwenden?

Dalla Signatur Blume 2

Eisenberg Pflege Trio-Molekular Teil 1 Reinigung & Maske

Ich habe in den letzten Wochen die Pflegeserie Trio Molekular von Eisenberg getestet. Ich splitte den Review in 2 Teile, sonst ist das für einen Blogpost einfach too much, denn immerhin geht es um 6 Produkte. Die Trio-Molekular Formel bedeutet: Aktivieren-Regenerieren-Sauerstoffanreicherung.

ENZYME – Regenerierung

Aufgabe dieser biotechnologischen Moleküle mit Keratolysewirkung ist es, die für dicke, müde und fahle Haut verantwortlichen Korneozyten zu vertilgen. Daneben begünstigen sie die bestmögliche Assimilation der Wirkstoffe und sorgen damit für eine Verbesserung der Epidermis.

ZYTOKINE – Aktivierung

Als Herzstück der molekularen Selbstüberwachung sind Zytokine peptische Botschaftenträger und werden von bestimmten Zellarten, wie weißen Blutköperchen und Zellen des Immunsystems ausgesandt. Zur Einleitung zahlreicher, lebenswichtiger Reaktionen wirken sie auf die Empfänger anderer Zellen und lösen dort beispielsweise die Zellerneuerungen aus. Die Zytokine der EISENBERG Erzeugnisse sind Milchextrakte. Es handelt sich dabei um aus Aminosäurengruppen ausgewählte Polypeptide mit biologisch geregelter und nachweisbarer Aktivität.

BIOSTIMULINATOREN – Sauerstoffanreicherung

Als Energiequelle des Lebens verstärken die Biostimulatoren aus Frischgeweben junger Buchensprossen die Sauerstoffanreicherung der Zellen, sowie die Kollagen- und die Elastin-Synthese und garantieren der Haut Tonus und Elastizität.

Heute also Teil 1 Reinigungsprodukte und Maske:

Cleansing Make -Up Reinigungsgel :

Ich mag ja keine Reinigungsmilch, deshalb ist dieses Gel für mich optimal. Es ist transparent, gelig in der Textur und duftet wunderbar nach Orangenblüten….also so richtig wunderbar…so dass ich immer nochmal extra an der an der Flasche rumschnüffele *__*

Eisenberg 1

Zum Abschminken gebe ich einen Klecks auf ein feuchtes Wattepad und entferne somit erst mal das AMU. Anschließend trage ich etwas Reinigungsgel auf das leicht angefeuchtete Gesicht auf und reinige das Gesicht mit den Fingerspitzen in kreisenden Bewegungen. Anschließend mit Wasser abspülen, Gesicht behutsam trocknen. Es sind Hagedorn- und Grapefruit-Extrakte enthalten, die die Haut erfrischen und beleben. Das Gel verwende ich unheimlich gerne- es ist für mich so ein Suchtfaktor Produkt *__* Ich finde es einfach genial! Reinigungswirkung Duft und Anwendung- perfekt. Allerdings auch nicht ganz günstig, denn Eisenberg ist High End Kosmetik 200ml 47.95€ . Es ist jedoch auffallend sparsam im Gebrauch, ich nutze es 1-2 mal täglich und habe in ca 6 Wochen gerade mal knapp ein Drittel Produkt aufgebraucht.

Toning Lotion:

Eine erfrischende, besänftigende Lotion zur morgendlichen Hauterfrischung und zum perfekten, abendlichen Abschminken. Rosenwasser-, Lakritzen- und Hamamelis- Extrakte wirken belebend und entschlackend.

Eisenberg 2

Hier musste ich leider sehr schnell feststellen, daß ich den Toner nicht vertrage und meine Haut negativ reagiert hat. Ich vertrage keinen Alkhol in Tonern und ein Blick auf die Inhaltsstoffe bestätigte meine Vermutung, dass hier Alkohol enthalten ist. Angenehmer Duft, riecht jetzt auch nicht so nach Alkohol deshalb habe ich es auch probiert. Ich habe den Toner  direkt an eine Freundin weitergegeben, die ihn sehr gut verträgt und damit keine Probleme hat und hn sehr gerne verwendet. Tja, so unterschiedlich sind die Häutchen. Meine Haut reagiert auf Alkohol in Produkten mit Austrocknen, Hautschüppchen und oft auch mit Ausschlag. Ich verwende normalerweise Gesichtswasser ohne Alkohol, da komme ich mit zurecht. In diesem Falle hier passen wir einfach nicht zusammen.

Übrigens positiv finde ich die Hygienesiegel-vorbildlich;-) 200 ml 42.95€

Firming Remodelling Maske:

Magische Gesichtsmaske, intensiv vorbeugend gegen Hautalterung, liftend und restrukturierend mit anhaltendem Soforteffekt ! Eine feine Emulsion mit gekapselten A- und   E-Vitaminen, Weintraubenkernöl und Grüntee-Extrakten, die Festigkeitsverlust, Faltenbildung und Pigmentfleckenbildung bekämpft. Speziell entwickelt für Gesicht & Augen, der Aufheller für ein strahlendes Gesicht!

Eisenberg 3

Die Maske ist sehr cremig. Die enthaltenen blauen Kügelchen sind auch gut zu erkennen. Normalerweise trage ich Masken gerne mit Pinsel auf, hier habe ich die Finger verwendet damit die Küglechen auch aufplatzen und der Wirkstoff sich entfalten kann.

Die Maske ist sehr angenehm auf der Haut, sie wird nicht fest, bleibt cremig-zieht aber zum Großteil ein, so dass nur noch ein dünner weißer Cremefilm bleibt. Ich habe die Maske so 1-2 mal pro Woche verwendet und für ca 15-20 Minuten einwirken lassen. Anschließend mit Wasser abgespült und das gesicht sanft trocken getupft. Kontrollblick in den Spiegel-die Gesichtszüge wirken sehr entspannt und erholt. Eine Sofortwirkung ist tatsächlich erkennbar, die Haut wirkt straffer und das Hautbild etwas glatter, strahlender. Anschließend habe ich noch eine Pflege aufgetragen. Die Maske gefällt mir, sehr schönes Produkt – auffallend ergiebig, da ein dünner Auftrag ausreichend ist.

Die Maske kann auch als tägliche 5-Minuten Kur angewendet werden, angebelich soll sie dann noch intensiver wirken und straffen. Ich schaffe das jedoch unter der Woche nicht, da ich ja auch Vollzeit arbeite und auch noch Einkauf und Haushalt laufen muss und der Blog beansprucht auch seine Zeit. Ich nehme mir für solche Pflegeanwendungen lieber richtig Zeit und genieße die Anwendung dann auch, deshalb ist meist Sonntags mein ausgiebiger Beautytag:-)

75ml 69.90€

Eisenberg Produkte bekommt ihr bei Douglas, auch die Bewertung der Produkte dort sind überwiegend sehr positiv. Bei Douglas sind auch bei jedem Produkt die Inhaltsstoffe dazu aufgeführt.

Vom Design gefallen mir die Verpackungen ebenfalls gut. Als Verpackungsopfer freue ich mich natürlich auch wenn ich ins Bad komme und mir schöne Fläschchen und Tiegel ins Auge blinzeln:-)

Es folgt noch ein 2.Teil zu 3 weiteren Proukten. Da geht dann es um Gesichtscreme und Augenpflege. Kennt ihr Produkte von Eisenberg und habt schon etwas ausprobiert? Wie sind eure Erfahrunegn damit? Habt ihr Lieblingsprodukte?

Dalla Gerbera Signatur

Pr Sample PUR