Meine Lieblingsprodukte von TEOXANE COSMECEUTICALS

Wer mir folgt weiß, dass ich ein großer Fan der Teoxane Pflege Produkte bin. Hier nochmal eine kurze Info zur Firma:

Laboratories TEOXANE, 2003 in Genf geründet, haben sich auf die Entwicklung und Herstellung von injizierbaren Hyalu-ronsäureimplantaten zur Faltenunterspritzung und Volumen-augmentation spezialisiert.Das Schweizer Unternehmen avancierte mit seiner Produktlinie TEOSYAL® bis heute zu einem der weltweit größten Hersteller und ist mittlerweile in 90 Ländern vertreten.

Durch die TEOSYAL® COSMECEUTICALS, eine auf Hyaluron basierende medizinische Kosmetik, die speziell auf die Bedürfnisse der Haut vor und nach medizinisch kosmetischen Behandlungen abgestimmt ist, bietet TEOXANE ein komplettes Anti-Aging-Programm für die ästhetische Praxis.

Teoxane Produkte begleiten mich nun schon so seit 2-3 Jahren. Ich freu mich immer wie ein Schneekönig wenn es hier etwas Neues gibt. Meine Haut liebt deren Anti-Aging Produkte und ich habe sie euch auch schon öfters auf dem Blog, Instagram und facebook gezeigt. Einige von euch kamen auch schon in den Genuss bei mir Teoxane Produkte zu gewinnen.

Meine absoluten Favoriten möchte ich euch heute zeigen. Es fiel mir etwas schwer mich zu beschränken, einiges davon ist bereits geleert oder hat noch einen Restinhalt -sind jedoch alles Nachkaufkanditaten oder waren bereits wiederholt eingezogen. Hier meine Top 5:

T All.jpg

Ganz links ist das neusete Produkt von Teoxane, das RHA® X VCIP SERUM.

Ohne Serum geht bei mir gar nix, diesbezüglich bin ich ein Junkie und meine Haut braucht mit 50 auch einfach etwas mehr 😉 Ein Träumchen von einem Serum und eines meiner Lieblingsseren überhaupt! Hochkonzentriertes Vitamin C Serum kombiniert mit resilienter Hyaluronsäure (RHA®).Eine neue Generation VITAMIN C  (VC-IP) wirken gegen Hauterschlaffung, fahlen Teint und Altersflecken. Es ist von leichter milchiger Textur, sehr sanft und gut verträglich, kann morgens & abends angewendet werden. Belohnt werde ich mit einem frischen, strahlenden, aufgepolsterten Teint. Die Haut wird ordentlich mit Feuchtigkeit gepampert. Es schützt vor freien Radikalen und regt die Kollagensynthese an. Zudem hat es eine bleichende Wirkung bei Hyperpigmentierung (funktioniert sogar mal bei mir!) und ist Entzündungshemmend und hauterneuernd. Nach dem Auftragen empfielt es sich 2-3 Minuten zu warten um die nachfolgende Pflege aufzutragen. Hier funktioniert auch die Pipette einwandfrei. 30ml 119€

serum-peel

Ein weiterer Liebling, den ich nicht mehr missen möchte ist das Radiant Night Peel mit 15% A.H.A. Glycolsäure

Das Radiant Night Peel ermöglicht eine Regeneration der Haut innerhalb von 21 Tagen und wirkt ideal nach dem Urlaub, nach längerer Sonnenexposition oder am Ende des Winters zur Erneuerung des Teints. Die Poren werden verfeinert, Pigmentflecken korrigiert und die Hautoberfläche geglättet. Ich wende es gerne 2-3 Mal im Jahr als Monatskur an und bin jedes Mal wieder von der Wirkung begeistert, insbesondere aber nach dem Winter! Die Textur ist zudem angenehm leicht. Dünn auftragen, Augen und Mundbereich meiden. Wichtig is, es abends anzuwenden und am nächsten Morgen unbedingt einen ausreichend hochen Sonneschutz zu verwenden, da die Haut lichtempfindlicher durch das Peeling wird. Glykolsäure ist ein aktives Molekül. Sie ist stark konzentriert und kann, wie alle Fruchtsäuren, bei gewissen Hauttypen zu Reizungen führen. Vor der Anwendung also mal testen. Ein leichtes Prickeln ist jedoch völlig normal, die Haut muss sich erst daran gewöhnen. Ich habe mittlerweile keinerlei Nebenwirkungen mehr. 40ml 69€

Bei der Tagespflege gibt auch sehr feine Produkte von Teoxane, als Allrounder jedoch liebe ich das Advanced Perfecting Shield.

Die Creme bietet einen hohen Anti-Aging-Schutz. Zusätzliche Antioxidantien, Anti-Falten-Peptide, lang anhaltende Hydration, stärkt die Verbindung zwischen Lederhaut  Oberhaut, hemmt den Prozess der erhöhten Verzuckerung, der die Haut sichtbar altern lässt, wirkt präventiv auf den Kollagenabbau ein. Hyaluronsäure-Fragmente stimulieren die Kollagensynthese und spenden in der Tiefe Feuchtigkeit.

Sie ist von angenehmer, leichter Textur, zieht gut ein, ist leicht pfirischfarben getönt- aufgetragen wirkt der Teint umgehend ausgeglichener und geglättet. Die Tönung ist absolut dezent und neutral, reflektiert den Teint im Licht jedoch sehr positiv. Dazu kommt noch ein LSF von 30. Eine Foundation jeglicher Textur kann gut darüber aufgetragen werden. Meiner Meinung nach verbessert sie die Gleichmäßigkeit des Teints in Verbindung mit einer BB Cream oder Foundation enorm. 50ml 80€

3er

Der Deep Repair Balm- mein Helfer in der Not!

Ein Hautberuhigender Balsam mit feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften durch RHA (Resilient Hyaluronic Acid). Er trägt  dazu bei, die beeinträchtigte Schutzfunktion der Haut wiederherzustellen: Er pflegt die durch Witterungseinflüsse wie Wind, Kälte und Sonne gereizte, empfindliche oder trockene Haut lindert lokale Hautrötungen.  Kann auch als Nachtpflege, tiefenwirksame Feuchtigkeitsmaske, After-Sun-Pflege oder als Begleitbehandlung bei professionellen ästhetischen Verfahren (Injektionen, Laserbehandlungen, Peeling) angewendet werden.

Ideal im Urlaub oder wenn die Haut mal wieder gestresst ist und mit Rötungen reagiert. Hilft bei mir sehr schnell, wirkt leicht kühlend und wenn es ganz schlimm ist, kommt nur der Balm zum Einsatz und ich verzichte dann ein paar Tage auf andere Pflege. Spannungen und Juckreiz werden damit bei mir ebenfalls sehr schnell gemildert.30ml 45€

Die Nachtpflege Perfect Skin Refiner

Rechts im Bild der hohe Pumpspender. Mag ich ganzjährig, da er nicht so beschwerend ist und ich kein zugekleistertes Gefühl habe. Auch hier wieder das RHA für lang anhaltende Hydration, sofort sichtbaren Liftingeffekt und eine aktive Wirkstofffreisetzung,  antioxidativer Schutz, strukturiert und regeneriert die Zellen, stärkt die Verbindung zwischen Lederhaut  und Oberhaut. Enthält Matrixyl 3000, ein hochentwickelter Anti-Aging-Wirkstoff und Glykolsäure.

Der Teint wirkt morgens erholt, aufgepolstert und bei einer längeren Anwendung wird mein Hautbild feiner, Poren wirken optisch minimierter, insgesamt ebenmäßiger und kleine Fältchen werden minimiert. Besonders geeignet für Mischhaut oder Haut mit Neigung zu Unreinheiten und Pigmentflecken. 50ml 109€

Das waren meine Top 5 von Teoxane. Die Preise bewegen sich im High End Bereich, es gibt aber öfters mal Aktionen bei Teoxane, da lohnt es sich die Augen offen zu halten oder Teoxane auf Facebook zu folgen um sie nicht zu verpassen. Ab und an gibt es auch auf den Beautyblogs mal einen % Gutscheincode, der nicht unerheblich ist. Wie immer ist Pflege sehr individuell, ich persönlich mag Teoxane aufgrund seiner Wirktoffe, dem Ergebnis und der Verträglichkeit- wobei ich hier von meinen persönlichen Erfahrungen spreche. Die Produkte sind sehr ergiebig, es langen meist sehr kleine Mengen damit ich ein sichtbares Ergebnis habe.

Kennt ihr Teoxane Produkte? Was habt ihr schon ausprobiert? Wenn ja, wie sind eure Erfahrungen damit? Was macht euch besonders neugierig?

Signatur 2015

 

[Gewinnspiel] CLARINS Tagesspflege & Lippenbase gewinnen

Du bist Ü30? oder Ü40? oder Ü50? Du hast eine Mischhaut, ölige Haut? trockene Haut? Sehr trockene Haut? …oder normale Haut? Clarins hat für alle die passende Pflege.

Du willst das gerne ausprobieren? Bitte schön! Ich verlose zusammen mit Clarins jeweils ein Set mit einer Tagespflege und der neuen Lippenbase, die ich übrigens richtig klasse finde. Mattiert die Lippen, füllt Fältchen auf, macht den Lippenstift haltbarer und es sieht einfach perfekt aus! Mehr Infos über die Pflege könnt ihr auf der Webseite von Clarins nachlesen und euch dort die passende Pflege aussuchen.

Zur Auswahl stehen:

ab 30 Jahre

Multi-Acitve Jour (nach Hauttyp) +Lippengrundierung Eclat Minute Base Fixante Lèvres. Gesamtwert: 78,50 Euro (UVP)

ab 40 Jahre 

Multi-Régénérante Jour (nach Hauttyp) + Lippengrundierung Eclat Minute Base Fixante Lèvres. Gesamtwert: 92,50 Euro (UVP)

ab 50 Jahre (und älter)

Multi-Intensive Jour (nach Hauttyp) +Lippengrundierung Eclat Minute Base Fixante Lèvres. Gesamtwert: 117,00 Euro (UVP)

Clarins Win

Teilnahmebedingungen:

  1. Das Gewinnspiel ist ein Danke schön an meine Abonnenten, neue Leser sind Herzlich Willkommen. Ihr könnt den Blog über Instagram, E-mail Abo, facebook oder Twitter abonnieren und seid somit teilnahmeberechtigt. Im Falle eines Gewinnes wird über das Abo ein Nachweis erbeten.
  2. Hinterlasst einen Kommentar und schreibt mir für welches Alter die Creme sein soll (Ü30/Ü 40/Ü50)und für welchen Hauttyp (fettig, trocken, sehr trocken, Mischhaut, normal)
  3. Im Kommentarformular muss eine E-Mail Adresse angegeben werden unter der ich euch im Falle eines Gewinnes benachrichtigen kann, diese ist nicht öffentlich sichtbar. Nicht im Kommentarfeld selbst eintragen, da sonst öffentlich. Die Kommentare müssen erst von mir freigeschaltet werden, nicht wundern und nicht mehrfach senden, wenn ihr diesen nicht sofort seht.
  4. Ihr müsst volljährig sein und eine deutsche oder österreichische Lieferadresse angeben können. (keine Packstation o.ä.)
  5. Das Gewinnspiel darf gerne auf euren socialmedia Kanälen geteilt werden, dazu bitte unbedingt den Hashtag #schonausprobiertverlostClarins verwenden.
  6. Keine Auszahlung des Gewinns, keine Haftung bei Verlust auf dem Postweg, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  7. Es ist nur eine einmalige Teilnahme zulässig, Mehrfachteilnahmen werden automatisch disqualifiziert.
  8. Der Gewinn wird von Clarins Deutschland versendet, die mir freundlicherweise die Gewinne für euch bereit gestellt haben. Ihr solltet von daher einverstanden sein, dass ich eure Lieferadresse weitergeben darf. Eure Daten werden bei mir im Anschluss gelöscht und werden nicht zu anderen Zwecken weitergegeben.
  9. Das Gewinnspiel endet am Samstag 30.April um 23:59 Uhr. Es gilt der Zeitstempel des Kommentars.

Viel Glück!

DAS GEWINNSPIEL IST BEENDET!!!!!

Signatur 2015

Meine Urlaubspflege im September

Im Urlaub achte ich immer auf praktische Verpackungen, die sicher zu transportieren sind und einfach im Gebrauch sind. Möglichst nichts mit Glas und Pumpspender werden auch gerne bevorzugt. Dabei soll natürlich auch der Inhalt passen, was wesentlich wichtiger ist – nett aber, wenn sich das kombinieren lässt.

Ich mag die Verpackungen von Korres zum Beispiel sehr gerne, minimalistisch und finden in jeder Dusche Platz 😉

Dabei hatte ich das Santorini Vine Showergel mit Nuancen von  grünem Apfel, Zitrone und Pfirsich. Es geht leicht in die aquatische Richtung und von daher gefällt das sicherlich auch den Männern. Es ist nicht penetrant, hat eine dezente feine Frische, schon eher sommerlich und macht Laune morgens unter der Dusche. Zudem pflegt der cremige Schaum angenehm die Haut und versorgt sie mit Feuchtigkeit. Aktive Aloe, reich an Vitamin C, Vitamin E, Zink und antioxidierenden Enzymen, stärkt ihre Widerstandsfähigkeit, stimuliert die Kollagen- und Elastinsynthese und trägt dazu bei, den sichtbaren Anzeichen der Hautalterung vorzubeugen. 200ml aktuell 8.40€  statt 10.40€ im Korres Webshop. Passend dazu gibt es auch eine Bodyloton, mit dieser wäre ich sicherlich besser gekommen, als mit der die ich dabei hatte. Dazu gleich mehr…

Die Haare wurden ebenfalls mit Korres gepflegt. Shampoo und Spülung aus der „Almond & Linseed“ Linie, speziell für trockenes, strapaziertes Haar. Was soll ich sagen… schreibt irgendwo Mandel drauf und ich bin verfallen 😀 Es duftet dezent mandelig, marzipanig und die Haare waren damit zufrieden, sie bekamen Feuchtigkeit und die störrischen Borsten nahmen es dankend an und die Haare waren nicht so widerspenstig wie sie es gerne wären.  Mochte beiden Produkte sehr, der Conditioner nach dem Shampoo ist bei meinen Haaren ein Muss. Shampoo 250ml 11.90€, Conditioner 200ml 13.90€ Silikonfrei.

Zur Bodylotion, wie schon angedeutet, für mich war sie jetzt nicht der Brüller. Isabelle Lancray war mir bis dato unbekannt, die Bodylotion Bodylia war in der Beautypress Box enthalten und ich hatte mir irgendwie mehr erhofft.  Nach einigen Anwendungen war es etwas delikat die Lotion spritzfrei aus der Flasche mit dem Kippverschluss zu bekommen. Ich musste das Produkt zur Öffnung schütteln und da es sehr dünnflüssig ist, ging da auch schnell etwas daneben. Der Duft ist dezent, blumig…ganz ehrlich? Auf mich wirkte es etwas altbacken und auch die Pflegewirkung konnte mich nicht überzeugen. Die Textur ist sehr leicht, fast wässrig und ich hatte nicht das Gefühl, dass meine Haut ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt wurde. Ich habe zwar recht trockene Haut, aber es war schon auffallend im Verhältnis zu anderen Bodylotion, die ich sonst so verwende. Versprochen wird mir eine intensiv straffende und feuchtigkeitsregulierende Körperemulsion für ein besonderes Pflegeerlebnis für 29.90€ und mit 200ml Inhalt. Für mich persönlich kein Nachkaufprodukt.

Urlaubspflege September

Die Gesichtpflege…joa… da haben wir schon etwas mehr Produkte 🙂 Meine reife Haut will auch im Urlaub auf nichts verzichten und da wir mit dem Auto gefahren sind, war es egal wieviel ich eingepackt habe. Da ich mit Avène bisher gute Erfahrung gemacht hatte, war hiervon einiges dabei.

Ich mochte sehr das Serum „Hydrance“. Perfekt im Pumpspender habe ich es morgens und abends verwendet. Ein feines Feuchtigkeitsserum, leicht kühlend und beruhigend und die Haut sah danach direkt praller aus. Meine Haut saugte das weg wie nix und Spannungsgefühle nach der Reinigung waren direkt verschwunden. Enthält Thermalwasser und die enthaltenen Polymerfasern bilden eine 3-D-Matrix an der Oberfläche der Epidermis, in welcher das Thermalwasser gespeichert wird. Dadurch wird eine noch höhere und allmähliche Freigabe von Thermalwasser erreicht. Die Feuchtigkeit wird so an der Hautoberfläche verteilt und das Thermalwasser immer genau dort freigesetzt, wo die Haut einen Feuchtigkeitsbedarf aufweist. 30ml 29.90€, habe es aber auch online schon für 19.90€ entdeckt. Ich finde das ein gutes Preis Leistungsverhältnis für ein Serum 😉

Das kleine Tübchen rechts neben dem Serum ist ein kleines Zaubertübchen, da ist Hokus pokus drinnen! Es nennt sich Eluage Serum, wird jedoch nur partiell auf Falten/Fältchen aufgetragen und schwupps war da ein kleiner Wichtel mit dem Photoshopzauberstab am Werke. Die Textur ist angenehm und nicht fettend und zieht auch gut ein. Pflegt wie die Augenpflege daneben mit Retinaldehyd C.T. und Hyaluron. 15ml 31.90€

Ebenfalls aus der Eluage Linie verwendtete ich die Augenpflege, ebenfalls im Spender, enthält Hyaluronsäure-Fragmente und Retinaldehyd C.T. zur Neubildung von Keratinozyten, kollagenen und elastinen Fasern. Reichhaltige Textur, die sich gut ums Auge verteilen lässt und nicht kriecht und dabei mattes Finish hinterlässt. Auch mit meinen Kontaktlinsen hatte ich keinerlei Probleme. Die Augenpartie wurde ordentlich durchfeuchtet und wirkte optisch etwas glatter und aufgehellt.  Habe ich abends vor dem Schlafen gehen aufgetragen, manchmal auch morgens wenn ich arg zerknittert aussah, da mir der Effekt gefiel. Die Empfehlung liegt jedoch beim abendlichen Auftrag.  15ml 26.50€

Aus der Sérénage Linie durfte die Unifiant Tagespflege und die Aufbau Nachtpflege im Pumpsender herhalten. Die Linie ist schon für die reifere Haut und verspricht eine Anti Aging Pflege. Die Tagespflege hat einen SPF von 20 im Gepäck, dazu exklusive Hyaluron Fragmente und Vitamin E – Anti Aging mit Pigmentkorrektur. Ich empfand die Pflege zwar als angenehm im Auftrag, jedoch hatte ich im Laufe des Tages das Gefühl, dass sie mir von der Feuchtigkeit her nicht ausreicht, weshalb ich dann das Hydrance Serum auch morgens darunter aufgetragen habe und dann war es perfekt. 40ml 35.90€

Die Aufbau Nachtpflege begeisterte mich so sehr, dass ich sie am Liebsten auch tagsüber verwendet hätte, aber dafür ist sie etwas zu reichhaltig, aber der Effekt den sie mir auf die Haut zaubert, war eigentlich viel zu schade fürs Bett 😀 Enthält Glycoleol zur Anregung der hauteigenen Lipid-Produktion und soll der Hauterschlaffung entgegenwirken, auch hier wieder die exklusiven Hyaluronsäure-Fragmente und Arginin für mehr Hautfeuchtigkeit und Elastizität. 40ml 34.90€

Die Inhaltsstoffe zu den Avéne Produkten findet ihr auf der Homepage. Im Web lassen sich zudem oft günstigere Preise finden, dafür werdet ihr in den Apotheken zu den Produkten beraten.

Als zusätzlichen Sonnenschutz kam von Clarins das UV Plus mit LSF 50 zum Einsatz. Ihr wisst ja…Sonnenschutz ist ein Muss auch im Winter! Hier wird die Haut vor UV-Strahlen, negative Umwelteinflüsse, und freien Radikalen geschützt. Neben einigen pflanzlichen Extrakten kommt hier auch Hyaluronsäure zum Einsatz. Mehr dazu findet ihr bei Clarins auf der Webseite, direkt beim Produkt. Die Textur ist recht flüssig und angenehm im Auftrag, weißelt auch nicht. Ich habe sie wie empfohlen nach der Tagespflege aufgetragen. Foundationauftrag danach war kein Problem. 30ml 38.50€…auch hier empfiehlt sich die Preise zu vergleichen 😉

Seid ihr noch aufnahmefähig? Jetzt kommt nur noch die Reinigung fürs Gesicht: Dabei auf Reisen habe ich immer einen Konjacschwamm oder wie diesmal meinen Face washing Sponge von Jellend aus Asien. Er ist im trockenen Zustand bretthart und wird durch Wasser wabbelig und weich. Ich mag ihn gerne in Verbindung mit einem Cleanser. Dazu habe ich von Korres das White Tea Reinigungsgel verwendet.Die Formulierung von White Tea basiert auf pflanzlichen Seifenersatzstoffen, die die Haut gründlich reinigen und erfrischen, ohne sie auszutrocknen und besteht aus 100% natürlichen Reinigungskomponenten wie Weißer Tee Extrakte (Camellia sinensis), Haferproteine, Vitamin F, Spurenelemente, Glyzerin. Es schäumt leicht auf, wenn es auf die feuchte Haut aufgetragen wird, leicht einmassieren und abspülen. 200ml 19.50€

Zuvor habe ich mit der Bioderma Sensibio H2O AR mein Make-up  entfernt. Die Mizellenlösung war mir zwar schon bekannt, jedoch nicht mit dem Zusatz AR, die speziell für  speziell für empfindliche, zu Rötungen neigende Haut und auch bei Couperose und Rosacea geeignet ist. Ohne Duftstoffe, ohne Farbstoffe, ohne Alkohol, ohne Parabene. Super vertragen, klare Empfehlung! Mittlerweile auch in vielen Apotheken und auch online erhältlich, allerdings in D immer noch teurer als in F.

Den Abschluss der Reinigung bildete das Korres Pomegranate Ausgleichendes Gesichtstonic. Ein Spritzer auf Wattepad und sanft übers Gesicht gestrichen. Mit Granatapfel- und Hamamelisextrakten, reich an Tanninen, wirkt adstringierend, porenverfeinernd und klärt die Haut…. das konnte ich tatsächclich auch sichtbar feststellen.  Enthält allerdings auch Alkohol, immerhin den Fettalkohol Alscohol Denat. Ich habe es trotzdem gut vertragen und keinerlei Probleme damit gehabt. Dafür enthält es erfreulicherweise Salicylic Acid. 200ml 18.50€. Die kompletten Inhaltsstoffe zu Korres findet ihr auf der Korres Webseite bei den Produkten aufgeführt.

Habt ihr durchgehalten bis hier? Was kennt ihr von den Produkten und habt es auch schon ausprobiert?

Signatur 2015

 

 


Bericht enthält teilweise PR Samples

Meine aktuelle parfümfreie Gesichtspflegeroutine mit CLINIQUE

Eigentlich war es eher Zufall, dass ich bei einem Stadtbummel an einem Clinique Counter hängengeblieben bin – ursprünglich wollte ich mir nur die All about Eyes Rich Augencreme mal näher anschauen, da hier so viele von schwärmen. Mit der Dame am Counter kam ich dann ins Gespräch und erzählte ihr, dass ich bei Pflege in letzter Zeit micht mehr alles vertrage, was oft auf die Duftstoffe zurückzuführen ist.  Sie nahm sich wirklich viel Zeit und erstellte mir eine Empfehlung mit Produkten, die zu meiner Haut, meinem Alter und zur Jahreszeit passen, da Clinique einiges an duftstoffreier Pflege zu bieten hat und da auch oft unterteilt noch nach verschiedenen Hauttypen.

Es durfte erst Mal die „All About Eyes Rich“ mit. Die gefiel mir dann richtig gut und so habe ich mir dann bei  Beautylane noch ein Großteil der anderen Empfehlungen ausgesucht und die Pflegeroutine komplett auf Clinique umgestellt. Die Produkte waren übrigens sehr liebevoll und gut geschützt verpackt- so macht das gleich noch mehr Freude beim Auspacken und war optisch wesentlich ansprechender als bei manch anderem Onlineversand.

Clinique Care small

Die Produkte habe ich nun schon einige Wochen in Gebrauch und kann euch meine Erfahrung damit heute mitteilen. Von Links nach rechts:

Cleansing Balsam „Take The Day Off“ – Toner “ Mild Clarifying Lotion“ –  Maske “ Moisture Surge Overnight Mask“ – Nachtcreme „Youth Surge Night“ (Very  Dry to dry Skin) – Tagescreme „Superdefense SPF20 Daily Defense Moisturizer“( Very dry to dry combination Skin)  – Augencreme „All about Eyes rich“

Der Cleansing Balsam „Take The Day Off“ wird ja schon seit einiger Zeit in der Beautyszene gehypt- sowas macht neugierig und ich muss sagen, auch mich begeistert er von der ersten Anwendung. In der Dose ist die Textur etwas fester, fast wachsig- schmilzt aber direkt auf der Haut zu einem öligen Film. Dieser holt bei mir restlos alles runter, auch Augen Make Up und dass ohne Brennen oder einen schlierigen Film zu hinterlassen. Ich bin da als Kontaktlinsenträgerin etwas empfindlich. Der Balsam kann dann mit einem Tuch entfernt werden, ich bevorzuge die 2. Möglichkeit und spüle ihn mit Wasser ab. 125ml Topf 28.90€ bei Beauty Lane. Das Produkt ist sehr ergiebig und hält schätzungsweise 6-8 Monate bei täglicher Verwendung. Ich benutze ihn nur abends, morgens nehme ich meistens eine Waschcreme oder Reinigungsmilch unter der Dusche.

Anschließend verwende ich den Toner “ Mild Clarifying Lotion“ (morgens und abends). Dieser wurde neu formuliert für eine noch sanftere Exfoliation mit Salicylsäure, mit pflegender und beruhigender Aloe Vera die auch noch Feuchtigkeit liefert. Glycoprotein stabilisiert zudem die Feuchtigkeitsbarriere. Die Haut bekommt durch die Lotion täglich eine sehr sanfte Exfoliation, was sich bei mir positiv bemerkbar gemacht hat. Sie löst abgestorbene Hautschüppchen und stimuliertden Zellerneuerungsprozess ohne dass ich extra Peelen muss, bzw. wesentlich weniger. Von Peelings mit mechanischen Peelingpartiklen bin ich schon länger komplett weg, da meine Couperose diese gar nicht mag. Die Textur ist dickflüssiger als ein Gesichtswasser. Kann mit den Händen oder einem Wattepad aufgetragen werden. 200ml 20.90€ bei Beautylane.

Die Maske “ Moisture Surge Overnight Mask“ in der Tube ist eine ideale Ergänzung zur Nachtcreme, bzw. kann diese sogar ersetzen. Ich nutze sie ergänzend zur Nachtcreme indem ich sie nach Bedarf statt der Creme verwende und über Nacht einwirken lasse. An Tagen wo die Haut gerade durch Sonne oder Stress mehr strapaziert wurde gibt sie meiner Haut einen intensiven Feuchtigkeitskick über Nacht. Es bleibt die Nacht über ein pflegender, fettfreier Film auf der Haut. Die Haut wirkt am nächsten Morgen schön satt und erholt. Sie enthält wertvolles Aloe-Wasser und Antioxidantien die  vor schädlichen Umwelteinflüssen schützen. 100ml 34.90 € bei Beautylane

Clinique care 2

Die Augenpflege „All about Eyes rich“ benutze ich ebenfalls morgens und abends. Sie ist reichhaltiger und von cremiger Textur im Gegensatz zu ihrer geligen Schwester „All about eyes“, die ich früher schon gelegentlich verwendet habe. Diese reicht mir in meinem Alter jedoch nicht mehr aus, da ich ja bereits auf die 50 zuschreite und die Partie ums Auge immer trockner wird und an Elastizität verliert. Die „rich“ Variante entknittert meiner Meinung nach einfach besser ums Auge herum und beugt den morgendlichen Schwellungen mehr entgegen. Zudem gibt sie noch mehr Feuchtigkeit und der Pflegeffekt ist anhaltender. Sie braucht einen Ticken länger zum Einziehen als die „All about Eyes“, was aber absolut noch im Rahmen ist und auch Foundation /Concealer kann danch gut aufgetragen werden. 15ml 35€ bei Clinique direkt.

Tagescreme „Superdefense SPF20 Daily Defense Moisturizer“( Very dry to dry combination Skin)  Gibt es auch für unterschiedliche Hauttypen. Im Sommer ist meine Haut zwar auch trocken, neigt aber auch zur Mischhaut, gerade in der T Zone. Die Textur gefällt mir für den Sommer sehr gut, einerseits nicht beschwerend und trotzdem für mein Alter reichhaltig genug. Glänzt zuerst etwas, nach dem Einziehen seidenmatt. Auch kann ich hier gut noch einen zusätzlichen Sonnenschutz darunter auftragen, die Creme selbst enthält immerhin schon mal SPF 20. Sie enthält aufbauende Antioxidantien, die helfen, Irritationen noch vor ihrer Entstehung zu verhindern. Ansonsten gibt sie mir reichlich Feuchtigkeit und wirkt beruhigend. Restliche Rötungen wurden bei mir gemildert. 30ml 27.90€ bei Beautylane.

Bei der Nachtpflege setze ich mehr auf Anti Aging, da darf es ordentlich reichhaltig sein. Die „Youth Surge Night“ (Very  Dry to dry Skin) Auch hier gibt es unterschiedliche Variationen je nach Hauttyp. Der hauteigene Reparaturmechanismus, der nachts am besten funktioniert, wird durch die Sirtuin-Technologie unterstützt. Die Zellen werden optimal mit Energie versorgt. Vitamin C und E wirken als Antioxidantien. Die Kollagen- und Elastinproduktion wird aktiviert und Linien und Fältchen reduziert. Die Textur wirkt etwas kompakter cremig gelig, schmilzt aber sofort auf der Haut. Die Pflege macht meine Haut seidg weich und versorgt sie rundum ausreichend gut. Sie wirkte nach einiger Zeit elastischer und kleine Fältchen und Poren wirken minimiert. Schön reichhaltig, aber keine klebrig, schwere Textur, wie das oft bei Nachtscremes ist. Mattiert auch leicht nachdem sie eingezogen ist und ist nicht Speckglänzend. 50ml 64.95€ bei Beautylane.

Abschließend kann ich sagen rundum zufrieden, ich habe die Pflege sehr gut vertragen. Ich habe gelegtlich Schübe von perioraler Dermatitis (auf Holz klopf- seit ein paar Monaten verschont), die aber bei Weitem nicht mehr so ausgeprägt sind -meist nur noch um die Nase herum. Da hilft aber nur eine verschreibungspflichtige Salbe vom Hautarzt. Zudem habe ich Couperose, da reagiere ich auch gelegentlich bei manchen Inhaltsstoffen. Mit den duftstoffreien Produkten von Clinique bin ich da gut zurechtgekommen und die Haut wirkt zudem sehr ausgeglichen und ausreichend gut gepflegt. Ich habe bei mir festgestellt, dass es in erster Linie die Duftstoffe sind, auf die ich regiere, aber da auch nicht alles, manche Produkte vertrage ich weiterhin gut. Kommt auch immer auf die Art und die Konzentration an. Wie immer gebe ich keine Empfehlung, denn Pflege ist einfach zu individuell, denn was bei mir passt, muss zwangsläufig nicht bei anderen passen. Ich teile lediglich meine Erfahrung mit den Produkten mit.

Habt ihr Erfahrung mit Pflegeprodukten von Clinique? Habt ihr Lieblinge, die ihr immer weider nachkauft?

2 Signatur 2015

[Review] Paula`s Choice Skincare, ich habe 2 Produkte aus der Resist Serie ausprobiert.

Die letzen Monate habe ich mich aufgrund meiner Hautprobleme mehr mit dem Thema Gesichtspflege beschäftigt und diesbezüglich auch einiges ausprobiert. Insbesondere habe ich in der akuten Zeit auf Produkte mit Duftstoffen und Allkohol verzichtet, bzw. wenn darauf geachtet, dass nur wenig Alkohol enthalten ist und auch da gibt es unterschiedliche Alkohole. Ich finde das ehrlich gesagt, gerade zu Anfang ziemlich anstrengend und kompliziert, denn mit den ganzen Incis muss man sich erst mal einfuchsen. Zudem zeigt leider nicht jeder Hersteller im Internet auch die Incis zu den Produkten an.

Im Netz stieß ich in letzter Zeit immer wieder auf Pflegeprodukte von Paula`s Choice, die gelobt wurden…das macht natürlich neugierig. Die Webseite ist sehr informativ und übersichtlich gestaltet, trotzdem habe ich mich zusätzlich per Email beraten lassen, da ich gerne auch eine Tagespflege mit möglichst hohen LSF suchte und habe meinen damaligen Hautzustand mit Couperose aktuen Rosacea Schub geschildert. Zudem bin ich ja auch nicht mehr die jüngste, mit 49 Jahren braucht schreit die Haut auch gerne nach ein bissel mehr. Ansonsten neige ich zum Sommer hin zur Mischhaut, im Winter eher zur trockenen Haut. Aus der Paula`s Choice Resist Pflegeline sind diese 2 Produkte bei mir eingezogen: Links die Resist Anti-Aging Tageslotion LSF 50 und Resist Optimal Results Hydrating Cleanser. Solo Paula Begoun ist die Begründerin und treibende Kraft hinter der Hautpflege und Kosmetik von Paula’s Choice. Die Kosmetik von Paula Begoun ist eine umweltfreundliche Kosmetik und zwar in allen Punkten, von Inhaltsstoffen, über zertifizierte tierversuchsfreie Produkte, minimale Verpackung und Versand.

Aufgrund von frühzeitigen Hautproblemen und den damit einhergehenden schlechten Erfahrungen mit Hautpflegeprodukten und Behandlungsmethoden, entschloss Paula, das Gebiet der Hautpflege intensiver zu erforschen. Nach jahrelangen, wissenschaftlichen Recherchen zu den Inhaltsstoffen von Hautpflegeprodukten, begann sie, ihre gewonnenen Erkenntnisse durch Bücher und Fernsehauftritte zu veröffentlichen.

Die deutsche Webseite bietet hier sehr viel Information  und hintergrundwissen für den Verbraucher, klickt euch unbedingt mal vorbei 😉 Die Inhaltsstoffe könnt ihr ebenfalls auf der Webseite, direkt bei der Produktbeschreibung einsehen, deshalb erspare ich mir und euch noch mehr langen Text 😉

Resist Optimal Results Hydrating Cleanser – Preis:24,90 € – Inhalt:190 ml – 100% frei von Duft- und Farbstoffen – pH-Wert von 6,0–6,5
Hauttyp:Normale Haut | Trockene Haut
Hautproblem:Anti-Aging | Falten
Ich bin kein allzu großer Freund von Reinigungsmilch und bevorzuge eigentlich andere Texturen. Aufgrund der damaligen Hautsituation, habe ich mich „überwunden“ und festgestellt, dass milchige Produkte schonender für meine Haut sind und diese auch nicht so austrocknet.
PicMonkey Collage

Der Cleanser befindet sich in einem Pumpsspender, wovon ich wirklich großer Fan bin…ich liebe Pumpsspender. Die Textur ist nicht so dick und schwer wie eine klassische Reinigungsmilch sondern leichter und leicht transparent/milchig. Ich trage 1-2 Pumpsstöße auf das angefeuchtete Gesicht auf und massiere es mit den Fingerspitzen in kreisenden Bewegeungen und ohne Druck ein. oft nehme ich auch einen Konjac Sponge in verbindung dazu, funktioniert ebenso gut!Der Cleanser kann auch für die Augenpartie zur Entfernung von Make up (auch wasserfest) verwendet werden. Ich reinige jedoch das AMU vorher mit einem Wattepad und einer Mizellenlösung und gehe dann mit dem Cleanser auch über die Augenpartie. Das ist einfach so ein persönliches Ding, ich mag es so lieber;-) Bei der Reinigungswirkung gibt es nichts auszusetzen und meine Haut spannt nach dem Abspülen auch nicht, kein Brennen, keine Rötungen. Macht seinen Job perfekt, dazu sehr noch sehr sanft, Däumchen hoch!

Resist Anti-Aging Tageslotion LSF 50 – Preis:32,90 € aktuell 27,97 € – Inhalt:60 ml
Hauttyp:Mischhaut bis Fettige Haut
Hautproblem:Akne | Anti-Aging | Falten | Mitesser | Pigmentflecken | Unreine Haut
Ich war auf der Suche nach einer Tagespflege mit hohem LSF, die aber nicht so beschwerend wie eine fette Sonnencreme sein soll, nicht klebrig, kein Speckwartenfinish, kein Weißeln und meine Haut mit Feuchtigkeit versorgt und ich ohne Probleme auch eine Foundation darüber auftragen kann….also eigentlich …die eierlegende Wollmilchsau 😀
Gefunden? …ich mach es kurz-JA!
LSF50
Das Produkt ist in einer, flexiblen Tube abgefüllt mit einer kleine Spitztülle, was von Vorteil ist, da die Textur etwas flüssiger, leicht wässrig, fluidähnlich ist. Ich trage sie morgens nach der Reinigung und nach einem Toner auf. (Abends macht es wenig Sinn aufgrund des LSF) Sie lässt sich gut verteilen und nach einer Enwirkzeit von ca 1-2 Minuten ist sie eingezogen, dann wirkt die Haut leicht mattiert, aber nicht stumpf, so dass ihr ein natürliches Strahlen behält. Vielleicht könnt ihr etwas davon auf den Fotos erkennen, wo ich sie auf dem Handrücken mal aufgetragen habe.
Optisch wirkt die Haut leicht weichgezeichnet, ausgeglichen und Poren verfeinert. Das Finish gefällt mir außerordentliche gut. Die T-Zone wir mit dem Glanz ebenfalls gut in Schach gehalten. Allerdings habe ich Tage mit sehr trockener Haut an den Wangen, da habe ich manchmal das Gefühl, dass mir die Feuchtigkeit nicht ganz ausreicht. Aber hier trage ich dann einfach ein entsprechendes Serum partiell darunter auf,oder das Refining Gel von Dermasence, klappt wunderbar. Alternativ gäbe es noch den Moisture Boost Daily Restoring Complex SPF 30, aber hat eben nur LSF 30, wäre dafür ein größerer Feuchtigkeitsspender. Aber ein Serum oder Moisturizer darunter aufzutragen und partiell wo ich es benötige, find ich jetzt auch nicht umständlich;-)
Sehr angenehm ist auch, dass sie wirklich nicht weißelt! Ansonsten ist das Tragegefühl sehr angenehm, leicht, wie ich es mir gewünscht habe.
Sonnenschutz im Alltag ob Winter oder Sommer, ob Drinnen oder Draussen ist das beste Anti Aging Schutzschild, was ihr eurer Haut bieten könnt.
Paula`s Choice finde ich weiterhin spannend und möchte diesbezüglich auf jeden Fall noch mehr ausprobieren 😉 Habt ihr die Produkte schon ausprobiert? Was hat euch besonders überzeugt/geholfen?
Signatur 2015

Luxus Pflegelieblinge von Sisley

Ich mag die Pflegeprodukte von Sisley unheimlich gerne und habe bisher durchweg nur gute damit Erfahrung gemacht. Zu Weihnachten habe ich die Masque Contour des Yeux geschenkt bekommen, worüber ich mich arg gefreut habe und sie kommt jetzt im Winter sehr oft zum Einsatz.

Die Textur ist gelig, milchig und ganz zart grünlich. Sie ist sehr ergiebig und lässt sich leicht am Auge verteilen und ist dann auch transparent. Die Maske wirkt leicht kühlend, ich lasse sie so 10-15 Minuten einwirken. Sie wird nicht abgewaschen, Reste, die nicht in die Haut eingezogen sind, werden mit einem Kosmetiktuch entfernt. Ich trage sie jedoch auch sehr oft abends auf und lasse sie dann einfach über Nacht einwirken, anstelle einer Augenpflege.

mask

Nach der Behandlung ist die Augenpartie umgehend erfrischt, sieht geglättet und erholt aus. Ein der wenigen Masken, die wirklich einen sichtbaren Soforteffekt bei mir erzielt. Ich vertrage sie einwandfrei, trotz Kontaktlinsen, keinerlei Probleme, dass sie kriecht. Der Pflegeffekt hält zudem noch lange an. 30ml 99€. Der Preis ist natürlich oberes Highend, da ist Sisley nun mal angesiedelt, jedoch halten die 30ml sehr lange an. Augencremes haben oft nur 15ml, wenn man den Preis der Maske hierzu umrechnet, relativiert sich das eigentlich und wie gesagt, ersetzt die Maske abends aufgetragen durchaus eine Augen Creme und ich finde sie sogar noch pflegeintensiver. Gerade auch über Nacht aufgetragen, waren die Schwellungen ums Auge herum morgens wesentlich minimiert. Würde ich wieder nachkaufen, gefällt mir sehr gut. Sie ist auch ideal, wenn ihr sie vor einem wichtigen Date, oder einer langen Partynacht auftragt und richtig wach und frisch aussehen wollt 😉

Die Maske mit neuartigem Wirkstoffkomplex aus pflanzlichen Stoffen, Vitaminen und Spurenelementen reduziert Zeichen von Müdigkeit innerhalb von nur 10 Minuten und sorgt so im Handumdrehen für eine erfrischte, glattere und jünger wirkende Augenpartie. Darüber hinaus stärkt sie die natürlichen Abwehrkräfte der empfindlichen Haut im Augenbereich. Verträglichkeit dermatologisch und augenärztlich getestet.

Inhaltsstoffe: Arnika, Rosskastanie, Ginkgo Biloba, pflanzliches Glyzerin, Vitamin E und B5, Chlorella, Malachit, Linde, Alpha-Bisabolol, Rosenwasser

Die Sisley Tagespflege All Day All Year hat mich durch den letzten Sommer begleitet, da sie einerseits leicht und nicht beschwerend/klebrig  ist, andererseits sehr reichhaltig und meine Haut inensiv mit Feuchtigkeit versorgt hat. Zusätzlich schützt ein Anti-Aging-Schutzschild vor schädlichen äußeren Einflüssen wie UVA- und UVB- Strahlen, freien Radikalen und Stress. Darüber hinaus stärkt sie die Zellkohäsion.

Aktivstoffe:

Wacholder (ätherisches Öl): stimuliert Karité-Butter: pflegt, beruhigt, regeneriert, macht die Haut geschmeidig und schützt Sesam: spendet Feuchtigkeit, wirkt strukturverbessernd Reis: stärkt die Hautbarriere Haselnussöl: wirkt dem Austrocknen entgegen, schützt Silberweide: beschleunigt die HSP-Synthese, Anti-Elastase, Anti-Kollagenase Phytosqualan: wirkt weichmachend, spendet Feuchtigkeit Apfel: Antioxidans Vitamin E: Antioxidans In Kapseln eingebettete UVA- und UVB-Filter Salbei (ätherisches Öl): stimuliert Majoran (ätherisches Öl): beruhigtDie Incis habe ich mit abgefotografiert, kann zum Vergrößern auch angeklickt werden.

Die Pflege ist in einem Pumpspender, der auch einwandfrei funktioniert und individuell dosierbar macht. Ich habe tagsüber die All Day All Year genutzt, abends habe ich die Crème Réparatrice verwendet. Dies habe ich auf dem Blog auch schon vorgestellt. Diese Kombi mag meine Haut sehr, da sie ja mittlerweile durch die Rosacea und die periorale Dermatitis empfindlich geworden ist. Sie ist für irritierte, gereizte, gestresste und sensible Haut sehr gut geeigent.

SIS

Bei heftigen, akuten Schüben, verwende ich jedoch auch nur spezielle Pflegeprodukte, die mir vom Hautarzt empfohlen wurde. Der Nachteil ist dann aber, dass mir die Spezial Pflege als AntiAging und Feuchtigkeitsversorgung in meinem Alter nicht ausreicht und ich froh bin, nach solche Schüben, meiner Haut auch wieder mehr Pflege zukommen lassen kann. Das funktioniert bei mir unter anderem mit Sisley sehr gut.

Die All Day All Year, versorgt meine trockene Haut intensiv mit Feuchtigkeit, die Haut wird sehr gut versorgt, spannt nicht, wirkt frisch und prall und nach einmonatiger Anwendung wirken die Mimik Knitterfältchen sichtlich glatter. Die Haut wird seidig weich damit. Das Tragegefühl ist wie schon beschrieben wunderbar leicht, oft empfinde ich Anti Aging Tages Cremes eher beschwerend und ziehen nicht so gut ein, was gerade auch einen anschließen Auftrag der Foundation erschwert. Dem ist hier nicht so, sie ist einfach perfekt.

Alles wunderbar, da es sich hier um Luxuspflege handelt, ist der Preis allerdings auch im oberen Highend Bereich angesiedelt. 50ml kosten 290€. Sie ist je nach Anbieter auch bereits ab 209€ zu finden, ein wenig Googlen lohnt sich hier richtig. Ich habe sie mir jedoch in Frankreich nachgekauft, da habe ich 180€ bezahlt, dort ist sie günstiger.

Sisley  bleibt auch für mich ein Luxusprodukt, welches ich mir ab und an mal gönne oder zum Geburtstag/Weihnachten schenken lasse. Ich liebe deren Pflege Produkte sehr, ich mag die Kombi aus High Tech Pflege mit Wirkstoffen aus der Natur. Meine Haut kommt damit super zurecht, aber aufgrund der Preise bleibt es bei mir hier auch bei „Kuranwendungen“, wobei die Texturen wirklch sehr ergiebig sind und ich wesentlich weniger Produkt benötige als bei günstigeren Produkten. Letzendlich wird sich Sisley natürlich nicht jeder leisten können oder auch einfach nicht wollen, das ist natürlich jedem selbst überlassen. Ich genieße die Pflege jedensfalls sehr und zelebriere die Anwendungen regelrecht :-D. Vor 20 Jahren hätte ich auch nicht so viel Geld für eine Pflege ausgegeben, da sind einem andere Dinge wichtiger wofür man sein Geld ausgibt. Als Beautyblogger probiert Frau jedoch einfach auch viel aus und Sisley hat mich nun mal angefixt 🙂

Ihr könnt ja einfach mal bei Interesse bei Sisley über die Webpage um Pröbchen anfragen, dort ist auch ein Pflegeberater integriert, wo einem speziell zum Hauttyp die passenden Produkte empfohlen werden.

Habt ihr Erfahrung mit Sisley Pflegeprodukten? Was sind eure Must Haves der Marke? Was würdet ihr gerne mal probieren, was macht euch neugierig?

Dalla Kopf Signatur

 

 

 

 

 

 

 

Mein Beautysalat im Oktober…

Im Oktober musste ich schon so einiges umstellen was die Hautpflege betrifft. Zum Herbst / Winter habe ich da einfach ganz andere Bedürfnisse. Geht euch sicherlich auch so? Bei der Reinigung für das Gesicht habe ich von Clarins folgendes ausprobiert, da meine Haut jetzt einfach wieder trockener ist und da andere Ansprüche hat, als im Sommer.

Augenmakeup-Entferner Démaquillant Express : 2 Phasen Produkt, sehr sanft, entfernt schnell und gründlich auch hartnäckiges Augen Make Up, ohne die Sicht zu trüben. Vor dem Auftragen auf ein Wattepad schütteln! Sehr ergiebig und nicht vergleichbar mit den ölig schmierigen 2 Phasen Reiniger aus der Drogerie, die ich probiert habe. Enthält ein Extrakt aus biologischer Kamille: wirkt beruhigend und entspannend. Blütenwasser aus biologischer Kornblume: macht die Haut geschmeidig und beruhigt. Blütenwasser aus biologischer Rose: beruhigt, erfrischt, spendet Feuchtigkeit. 125ml ca. 25€

Reinigungslotion Douce Tonifiante – trockene/sensible Haut: Verwende ich nach der Reinigung und vor dem Auftagen der Pflege. Einfach einen Schwupps aufs Wattepad und Gesicht sanft damit von innen nach außen abstreichen. Hier ist kein Alkohol enthalten und für mich dadurch sehr verträglich. Es ist recht reichhaltig, ganz leicht gelig, hinterlässt keinen klebrigen Film. Erfrischt, kühlt und beruhigt die Haut. Wirkstoffe: Bio-Ecolia: bewahrt das natürliche Gleichgewicht der Haut. Lindenblüten: erfrischend, beruhigend. Süßmandel und Eibisch: Feuchtigkeit regulierend, schenken der Haut Frische und Wohlgefühl, wirken beruhigend, machen die Haut geschmeidig zart. 200ml 21€ Duftet dezent nach Blüten, frühlingsfrisch.

Reinigungsschaum Nettoyant Moussant – trockene/sensible Haut : Bei Reinigungsschaum habe ich oft das Problem, dass er meine Haut noch mehr austrocknet, dabei mag ich Schaumreiniger an sich sehr gerne. Der hier von Clarins ist extra für trockene und sensible Haut und ich komme damit prima zurecht. Verwende ihn am Liebsten in Verbindung mit einem Konjac Sponge, nur mit Fingern anzuwenden geht natürlich auch.  Ein kleiner Klecks ist ausreichend, auch hier sehr ergiebig. Er ist sanft wie eine Reinigungsmilch, aber richtig effektiv und dabei sehr schonend und durch die enthaltene Sheabutter und Provitamin B5 perfekt für meine trockene Haut. 125ml ca 23€, ich mag den cleanen Duft total gerne!

Okt1

 

Avène hat die „Nano Lotion“ überarbeitet und sie heißt nun „Mizellen Reinigungslotion“. Die Reinigung wurde verbessert und sie hat nun eine höhere Feuchtigkeitsversorgung. Sie ist ein 3in1 Produkt: Gesichtreinigung- Make UP Entfernung- und Gesichtswasser in Einem. Besonders schonende und zugleich wirksame Tiefenreinigung ohne hautstrapazierendes Reiben dank Mizellen-Technologie, hinterlässt ein zartes Hautgefühl und wirkt dem Austrocknen der Haut entgegen. Extrem hoher Anteil an Avène-Thermalwasser, ohne Parabene, fettfreie Formulierung. Reinigt effektiv und insbesondere auf Reisen verwende ich Mizellenlösungen sehr gerne, da brauch ich nicht so viel mitschleppen. Hat einen sehr angenehmen, leicht floralen Duft. Die Inhaltsstoffe sind bei Avène auf der Webseite beim Produkt aufgeführt. 200ml ca. 14.90€

Das Deo von Avène ist ein Roller, ganz klassisch. Jedoch ohne Alkohol und ohne Aluminiumsalze. Ich empfinde ihn als sehr pflegend und im Alltag/ Job gab es keinerlei Müffelprobleme 😉  In Stresssituationen und beim Sport habe ich es nicht probiert. Da greife ich lieber noch auf konventionelle  Deos zurück, da die dann wirklich sicher gehen kann, dass es 100% wirkt. 50ml 11.50€

Bei der Gesichtspflege habe ich von Caudalie die Serie Polyphenol C15 ausprobiert.

Die Weintrauben-Polyphenole sind die stärksten Antioxidantien der Pflanzenwelt und ausgezeichnete Schutzschilder, um das jugendliche Aussehen der Haut zu bewahren. Die freien Radikale sind die Hauptverantwortlichen für die Hautalterung. Sie entstehen durch Licht, Umweltschmutzung, Rauch … Sie greifen unsere Zellen an und bewirken eine vorzeitige Hautalterung. Sie verursachen die Rostbildung an Autos und die braunen Stellen an Früchten. Sie sind für 4 von 5 Falten verantwortlich. Nach jahrelanger Forschung ist es Caudalie gelungen, zum ersten Mal antioxidative Polyphenole, die 10 000-mal wirksamer als Vitamin E sind, zu stabilisieren.

Caudalie1Ich mag die Serie, sie hat einen frischen Duft. Das Serum ist milchig und enthält Hyaluronsäure und Oliven-Squalanen,  hat es eine hydratisierende und aufpolsternde Wirkung. Mein Lieblingsprodukt aus der Serie! Morgens unter dem „schützendes Anti Faltenfluid mit LSF 20“ und abends nach Auftragen des neuen Nachtöls aus der Serie (hier nicht mit auf dem Foto, habe ich euch aber schon in der -> Blogger Aktion Goldener Herbst kurz vorgestellt) Das Nachtöl ist ein Trockenöl und unterstützt die nächtliche Regeneration der strapazierten Haut. Die Haut wird von Giftstoffen befreit, der Teint wirkt frischer.

Die antioxidative Anti-Falten Multifunktionspflege „Polyphenole + Vitamin C“ enthält auch Sonnenfilter, um die Haut gegen UVA- und UVB-Strahlen zu schützen. Dieses mit Hyaluronsäure angereicherte Fluid hat eine aufpolsternde Wirkung, sehr angenhem leicht auf der Haut und auch ideal um anschließend eine Foundation aufzutragen, zieht sehr schnell ein, klebt nicht, hinterlässt keinen unangenehmen Film. Hier brauche ich aufgrund meines Alters unbedingt das Serum darunter, ist mir persönlich sonst nicht reichhaltig genug, in der Kombi jedoch perfekt, zumindest noch im Herbst.

Die Augenpflege ist eine Gel-Creme mit zweifacher Wirkung mildert Augenringe und glättet den Augen- und Lippenbereich. Ihre antioxidative Anti-Falten Formel mit „Polyphenolen + Vitamin C“ ist mit Matrixyl 3000, Extrakten aus Farn, Kastanie aus Indien, Lakritze und Hamamelis angereichert. Durchfeuchtet sehr gut und die Augenfältchen wirken schnell gemildert und entspannter. Besonders als Lippenpflege mag ich sie auch gerne. Pflegt gerade den Bereich an den Konturen mit den Lippenfältchen besonders gut, wo sich bei mir nun auch dies „Senkrechtstarter“ breit machen….ideal für die Ü40 Mädels!

Die Inhaltsstoffe zu den Caudalie Produkten findet ihr auch schön deklariert auf der Webseite, wo auch ein Onlineshop integriert ist. Ansonsten bekommt ihr Caudalie in ausgewählten Apotheken. Die Polyphenol Serie liegt preislich zwischen 25-35 € mit den Produkten. Caudalie hat mich mit seinen Pflegeprodukten bisher echt überzeugen können, tolle Marke im Bereich der Apothekenkosmetik…lohnt sich da mal genauer hinzuschauen, wenn ihr die Produkte noch nicht kennt.

Von Dr. Pierre Ricaud habe ich ein sooooo guuuut schnupperndes Shampoo ausprobiert, hätte es am Liebsten für den ganzen Körper genommen, nur wegen des Duftes 😀 Es ist ein Glanzshampoo und enthält den verfeinernden Wirkstoff Acti-Luminose aus Sojaöl und Soja-Phytosterolen, die die Kapillarfasern behutsam umhüllen und das Haar schonen. Der Zustand der Haaroberfläche verbessert sich und die Hornschüppchen werden geglättet, um das Licht besser zu refl ektieren. Mattes Haar wird wieder geschmeidig und glänzen vor Vitalität. Schäumt ausreichend gut auf, lässt sich gut ausspülen und selbst meine Borsten wurden weicher und bekamen wieder mehr Glanz. Vor allem wurde meine Kopfhaut nicht gereizt, was ich ja dann öfters habe. Ideal bei colorierten Haar. …und der Duft hält auch noch schön an! Es ist ein konvetionelles Shampoo und enthält Silikone, was mich persönlich nicht stört, da ich mit NK Shampoos eher schlecht als recht zurechtkomme. Da muss natürlich jeder selbst kucken was er mag oder eben nicht. Aktuell im Onlineshop von Ricaud im Angebot: 250ml zur Zeit für 4.95€ statt 9.90€

Die Duschprodukte dürfen jetzt auch wieder reichhaltiger sein, fruchtige Düfte mag ich mehr im Sommer, auch hier darf es bei mir gerne cremiger und etwa wärmer duften. Zum Einsatz kamen die Nivea Supreme Touch Creme-Öl Dusche, mit Shea und Macadamia Nussölen angereichert. Cremiger Duft mit dem typischen Nivea Duft, ist dickflüssiger cremigweiß. Schäumt gut auf und trockent nicht so aus.

Dufttechnisch für mich auch wieder Muskelkater für die Nase, weil ich mich dran kaputtschnüffeln könnte: Fine Body Wash von Hormocenta in der Nuance „Wooden Patchouli“ Göttlich! Leicht holzig, aber nicht kratzig gepaart mit dem zytrischen Duft der Bergamotte, geniale Kombi! Schäumt auch schön cremig auf und ich mag den Kipp-Klick Verschluss in der Kappe.

Okt2

 

…und die Hände werden rauher und trockener, Handcreme kommt jetzt bei mir wieder verstärkt zum Einsatz! Bei mir wird wieder geschmiert was das Zeug hält. Überall stehen sie rum, die Tuben und Tiegel…allzeit bereit! Auf der Arbeit habe ich auf dem Schreibtisch den Klassiker von Neutrogena, duftunauffällig, zieht superschnell ein und gibt ordentlich Pflege bei rauhen Patschern.

Im Bad am Waschbecken steht eine Handcreme von Aldo Vandini. Sie hat einen LSF von 15 und mit weißem Lotus und Diamantstaub angereichert. Lichtreflektierende Partikel arbeiten wie ein Primer und die Hautoberfläche sieht wesentlich ebenmäßiger aus -> Weichzeichnereffekt. Gibt intensiv Feuchtigkeit, ist etwas leichter in der Textur und duftet sehr lecker floral-fruchtig. 100ml ca. 6€

Falls ihr eurer Haut im Gesicht einfach nur pure Feuchtigkeit zuführen wollt, kann ich euch die Aqua Intense von M.Asam empfehlen. Wenn meine Haut arg fahl und trocken ist, nehme ich sie sogar dick aufgetragen als Maske!  Ideal nach dem Sonnenbad, Langstreckenflug, Aufenthalt in beheizten oder klimatisierten Räumen. Sie gibt richtig langanhaltend Feuchtigkeit, sogar über mehrere Tage hinweg, da sie diese angeblich zeitversetzt an die Haut abgeben kann. Enthält Hyaluronsäure mit einem spezeillen Komplex, der tief in die Haut eindringen kann (zum Patent angemeldet) und die Haut aufpolstert. Ist auch für Sensibelchen eine Wohltat und kühlt angenehm gespannte, gereizte Haut. Wie gesagt, probiert sie ruhig auch mal als Maske aus! 50ml 24.75€. erhältlich im M.Asam Onlineshop oder auch online bei QVC.

Okt3

Von Thalgo gibt es einen Primer, der das Hautbild optisch verfeinert und Poren optisch minimiert. Das schöne an ihm, er trocknet die Haut nicht so aus, wie manch andere Primer und von daher auch gut für feuchtigkeitsarme Haut. Samtig-geligleichte Textur, leicht milchig, lässt sich sehr leicht verteilen und hinterlässt kein klebriges Gefühl. Ideal als Basis für die Foundation.

Der exklusive Wirkstoff SÈVE BLEUE wird aus den Tiefen der Ozeane von kostbarem Meeresquellwasser gewonnen und ist besonders reich an wertvollen Spurenelementen und Mineralien wie Mangan, Silizium, Kalzium, Zink, Magnesium, Kalium und Natrium. Er spendet kontinuierlich Feuchtigkeit und schützt zusammen mit den Wirkstoffen Hyalurophyline und Hydra-Diffusine vor Feuchtigkeitsverlust. Reflektierende Prismen verleihen der Haut neue Leuchtkraft und korrigieren optisch den Teint.

Enthält 30ml, liegt preislich um die 30€, gibt es online bei verschiedenen Anbietern.

So, ihr Lieben, das war mal wieder der Beauty Salat von Oktober. Habt ihr eure Pflege schon umgestellt? Merkt ihr eine Veränderung eurer Haut im Herbst? Kennt ihr einens der vorgestellten Produkte? Macht euch etwas neugierig?

Herbst