A perfect World?

Wir leben nicht in einer perfekten Welt. Unsere Haut auch nicht. Eine Menge Dinge setzen ihr zu: Feinstaub, Umwelt, Stress, UV-Strahlen und Lebensstil. Und nicht zu vergessen die Infrarotstrahlen, deren erschreckende Wirkung wir erst seit einigen Jahren bewusst werden. Wenn ich überlege wie hoch der Sonnenschutz der Produkte in meiner Jugend war…lächerlich! Da gab es soweit ich mich erinnere 6, 8 12 und 24 war schon so das Höchste der Gefühle. Und verpöhnt war es zudem, man musste ja richtig knackig braun werden sonst war der Urlaub ja nix und man wurde von Freunden aufgezogen wenn man nicht dunkelbraun mit Lederhaut zurückkam.  Ich war noch nie der Typ, der stundenlang in der Sonne brutzelte wie ein Brathähnchen, ich halte das nämlich gar nicht aus. Meine Prioritäten für einen gelungen Urlaub liegen woanders. Seit ein paar Jahren nutze ich Sonnenschutz täglich, Winter wie Sommer.

Wir können unserer Haut helfen, jeden Tag. Mit Pflegeritualen, damit sie ihre Aufgaben perfekt ausführen kann. Porentief reinigen, perfekt schützen vor den multiplen Stressoren, die Hautbarriere und das hauteigene Schutzsystem stärken, um den Alterungsprozess zu verlangsamen, bevor er sichtbar wird und nicht wenn es schon zu spät ist.

Origins hat eine neue Linie mit weißem Tee lanciert, Pflege soll ja auch Spaß machen und Genuss bringen…dann nutzt man sie auch gerne.

PicMonkey Image

„A Perfect World“ enthält pflanzliche Wirkstoffe von Silver Tip White Tea. Er ist extrem reich an EGCG (Epigallocatechin Gallate), einem Power-Antioxidant, und bietet einen dreifach höheren Schutz als Grüner Tee. Schützt die Haut vor oxidativem Stress und damit vor Freien Radikalen, die die Haut vorzeitig altern lassen.

Edelweiß ist ein natürliches Adaptogen. Es stärkt die Hautbarriere, wirkt wie ein „Schutzschildchen“, das einerseits die Umweltaggressoren abhält und andererseits die Feuchtigkeit in der Haut speichert.

Weiße Birke schützt die Haut gegen die Bildung von Elastase, einem destruktiven Enzym, das die Stützstruktur der Haut schädigt. Stärkt die Hautbarriere und schützt vor äußerlichen Stressoren.

Ein Mix aus spritzigen Ölen wie Zitrone, Orange, Bergamotte und Pfefferminz erfrischen Haut und Sinne. Der Duft hat absoluten Wiedererkennungswert zu Origins und wird Liebhabern der Marke sicherlich gefallen. Ich bin kein Fan von stark überdufteten Produkten- Origins ist da für mich genau in der Mitte, die Sinne werden angesprochen, sie duften nicht ewig nach und ich vertrage die Produkte. Das ist natürlich alles immer individuell zu sehen, da ist jedes Häutchen anders.

Ich habe vier Produkte aus der Linie ausprobiert von denen ich euch meine Erfahrung mitteilen kann.

Origins White tea Coll.

A Perfect World Age-Defense Treatment Lotion with White Tea. Eine leichte, öl- und alkoholfreie Treatment Lotion, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgt, sie frisch und strahlend wirken lässt und auf die folgenden Pflegeprodukte vorbereitet. Trage ich vor der Pflege, bzw. vor einem Serum auf. Also der erste Schritt nach der Reinigung. UVP 28€ für 150ml

 

A Perfect World Age-Defense Skin Guardian with White Tea. Ein Serum, reich an Antioxidantien, schützt vor oxidativen Schäden, Vitamin C und E lassen sie strahlen. Trage ich morgens und abends nach dem Toner auf. Ich verwende immer ein Serum, meine haut ist keine 20 mehr und dankbar für extra Pflegeschritte. Super der hygienische Pumspender und auch lichtgeschützt. Die Textur ist milchig-gelig und lässt sich sehr leicht verteilen. Optisch verfeinert es das Hautbild sofort, ähnlich einem Primer. Mit Ü50 freue ich mich, dass alles ein bissel weichgezeichnet aussieht. Enthält auch Dimethicone, ist jedoch keineswegs rutschig und klebt nicht. Wer keine Silikone in seiner Pflege mag, für den ist dies natürlich nichts. Mich stören sie nicht, sofern ich sie als auf der Haut empfinde. Das ist ein persönliches Ding und ich finde es hat alles ein Für und Wider, das sollte einfach Jeder für sich selbst entscheiden.UVP 64€ für 50ml

A Perfect World SPF 20 Age-Defense Eye Cream with White Tea. Ja, endlich auch eine Augencreme von Origins, die einen SPF enthält. Ein 100% mineralischer Schutz, leicht, ölfrei. Versorgt die sensible Augenpartie sofort mit Feuchtigkeit, lässt sie heller und strahlender wirken, schützt vor UV und Infrarot Strahlen und damit vor vorzeitiger Hautalterung wie Linien und Fältchen. Verwende ich morgens und tupfe sie um die Augenpartie und auch auf das bewegliche Lid. Gibt ordentlich Feuchtigkeit und der Blick wirkt wacher und nicht mehr so verschlafen, knittrig. UVP 41.€ für 15ml

A Perfect World SPF 40 Age-Defense Moisturizer with White Tea. Hierauf war ich richtig neugierig! Eine Tagespflege mit SFP 40-juchu! Der höchste SPF Schutz, den Origins in einem Moisturizer anbietet. Dazu ölfrei und gibt auch eine intensive Feuchtigkeit mit Schutz vor UVA/UVB Strahlen. Die Creme begeistert mich richtig und ich freue mich jeden Morgen sie zu benutzen. Es ist ein Tiegel, benutze ich somit stets mit sauberem Spatel. Sie zieht auch gut ein, braucht aber einen kleinen Moment, weißelt nicht. Das Finish ist seidig, nicht stumpf matt aber auch kein Fettglanz-lässt die Haut optisch richtig strahlen, da Licht reflektiert. Ich finde sie klasse, die Haut wird auch nicht schwitzig darunter. Auch lässt sich eine Foundation ohne Probleme danach auftragen…wie gesagt, vorausgesetzt…man gibt ihr einen Moment, dass sie einziehen kann. UVP 49€ für 50ml

Achtet ihr darauf eure Haut täglich mit einem SPf zu schützen? Wie wichtig ist euch Sonnenschutz? Mögt bzw. kennt ihr Origins Produkte?

signatur-2015

 

pr-sample-pur

[Gewinnspiel] Birthday Giveaway Sonnenschutz von Eucerin!

…und schon wieder ist ein Jahr vorbei- 5 Jahre wird das Blögchen nun schon alt und da wird es wieder Zeit für Geschenke. Nicht für mich, nein…wie immer für euch! Ebenfalls wie immer ist hier kein Schrottwichteln angesagt, es gibt nur Produkte meiner Lieblingsmarken zu gewinnen. Ich habe da richtig schöne Sachen in Kooperation mit den Firmen und den Presseagenturen zusammengestellt und freu mich nun sehr, diese an euch weitergeben zu dürfen!

Da die Sonne es nun ja doch endlich geschafft hat, starte ich mit Sonnenschutzprodukten für das Gesicht von Eucerin. Ihr wisst ja, Sonnenschutz am Besten mit UVA und UVB täglich, Winter wie Sommer- die beste Anti Aging und Hautkrebs Vorsorge!

Eucerin® SUN verbinden kompromisslosen UVA/B-Schutz und biologischen Zellschutz mit höchster kosmetischer Expertise und neuen Beauty-Effekten.

Mit Eucerin habe ich selbt sehr gute Erfahrung gemacht, da meine sensible Haut die Inhaltsstoffe sehr gut verträgt. Es wurden neue Produkte lanciert und ihr habt nun die Chance sie direkt ausprobieren zu können:

Es gibt 3 x ein Set mit folgenden 3 Eucerin Produkten zu gewinnen:

  • Eine Eucerin® SUN CREME GETÖNT LSF 50

Die farbkorrigierende CC-Technologie sorgt sofort für ein mattiertes, makelloses Hautbild. Die Farbtöne „hell“ und „mittel“ sind den individuellen Hauttönen optimal angepasst. Hier könnt ihr euch eine Nunace aussuchen. Als kleine Hilfestellung, Mittel fällt recht dunkel aus 😉

und dazu

  • Jeweils ein Eucerin® SUN FLUID ANTI-AGE LSF 30 und 50.

Das SUN FLUID ANTI-AGE kombiniert den umfassenden Eucerin Sonnenschutz mit einer nachweisbaren Anti-Age Wirkung und mildert selbst tiefe Faltenim Gesicht und am Dekolleté.  Langkettige Hyaluronsäure wirkt in den oberen Hautschichten und glättet Fältchen mit Sofort-Effekt. Kurzkettige Hyaluronsäure kann bis in die tiefen epidermalen Hautschichten eindringen. Sie liefert und bindet dort Feuchtigkeit und sorgt so für einen zusätzlichen Filler-Effekt von innen heraus. Selbst tiefe Falten im Gesicht und am Dekolleté werden nachweislich gemildert und die Haut wird intensiv mit Feuchtigkeit versorgt. Tipp: Das Eucerin® SUN ANTI-AGE FLUID ist die Empfehlung für Frauen, die beides wollen: Sicheren Sonnenschutz und eine sichtbare Anti-Falten Wirkung!

Eine leichte Textur zieht schnell und spurlos ein, klebt nicht und hinterlässt ein lang anhaltendes, mattes Finish. Eucerin® SUN ANTI-AGE FLUID kann sehr gut mit allen Anti-Age Pflegelinien kombiniert werden, ist hervorragend als Make-up Basis geeignet, nicht komedogen, frei von Parfum und Parabenen und für alle Hauttypen geeignet.

Jedes Set hat einen Wert von UVP 56.90€ und wurde mir von Eucerin zur Verlosung zur Verfügung gestellt.

EUCERIN

DIE SPIELREGELN: 

  1. Das Gewinnspiel ist ein Danke schön an meine Abonnenten, neue Leser sind Herzlich Willkommen. Ihr könnt den Blog über Instagram, E-mail Abo, facebook oder Twitter abonnieren und seid somit teilnahmeberechtigt. Im Falle eines Gewinnes wird über das Abo ein Nachweis erbeten.
  2. Hinterlasst einen Kommentar und schreibt mir wie ihr Sonnenschutz verwendet. Täglich? Winter und Sommer? Welchen Schutzfaktor bevorzugt ihr im Gesicht?
  3. Im Kommentarformular muss eine E-Mail Adresse angegeben werden unter der ich euch im Falle eines Gewinnes benachrichtigen kann, diese ist nicht öffentlich sichtbar. Nicht im Kommentarfeld selbst eintragen, da sonst öffentlich.
  4. Ihr müsst volljährig sein und eine deutsche Lieferadresse angeben können. (keine Packstation o.ä.)
  5. Das Gewinnspiel darf gerne auf euren socialmedia Kanälen geteilt werden, dazu bitte unbedingt den Hashtag #schonausprobiertwird5 verwenden.
  6. Keine Auszahlung des Gewinns, keine Haftung bei Verlust auf dem Postweg, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  7. Es ist nur eine einmalige Teilnahme zulässig, Mehrfachteilnahmen werden automatisch disqualifiziert. Bitte bedenken, dass ich Kommentare erst freischalten muss, nicht wundern wenn ihr euren Kommentar nicht gleich seht. Also nicht doppelt senden!
  8. Der Gewinn wird von Eucerin Deutschland versendet, die mir freundlicherweise die Gewinne für euch bereit gestellt haben. Ihr solltet von daher einverstanden sein, dass ich eure Lieferadresse weitergeben darf. Eure Daten werden bei mir im Anschluss gelöscht und werden nicht zu anderen Zwecken weitergegeben.
  9. Das Gewinnspiel endet am Donnerstag 30.Juni 2016 um 23:59 Uhr. Es gilt der Zeitstempel des Kommentars. Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt und müssen sich innerhalb von 3 Tagen auf die Mail melden, sonst lose ich neu aus.

 

Dann verratet mir mal eure Sonnenschutzpflege Gewohnheiten:-)

Signatur 2015

Meine Urlaubspflege im September

Im Urlaub achte ich immer auf praktische Verpackungen, die sicher zu transportieren sind und einfach im Gebrauch sind. Möglichst nichts mit Glas und Pumpspender werden auch gerne bevorzugt. Dabei soll natürlich auch der Inhalt passen, was wesentlich wichtiger ist – nett aber, wenn sich das kombinieren lässt.

Ich mag die Verpackungen von Korres zum Beispiel sehr gerne, minimalistisch und finden in jeder Dusche Platz 😉

Dabei hatte ich das Santorini Vine Showergel mit Nuancen von  grünem Apfel, Zitrone und Pfirsich. Es geht leicht in die aquatische Richtung und von daher gefällt das sicherlich auch den Männern. Es ist nicht penetrant, hat eine dezente feine Frische, schon eher sommerlich und macht Laune morgens unter der Dusche. Zudem pflegt der cremige Schaum angenehm die Haut und versorgt sie mit Feuchtigkeit. Aktive Aloe, reich an Vitamin C, Vitamin E, Zink und antioxidierenden Enzymen, stärkt ihre Widerstandsfähigkeit, stimuliert die Kollagen- und Elastinsynthese und trägt dazu bei, den sichtbaren Anzeichen der Hautalterung vorzubeugen. 200ml aktuell 8.40€  statt 10.40€ im Korres Webshop. Passend dazu gibt es auch eine Bodyloton, mit dieser wäre ich sicherlich besser gekommen, als mit der die ich dabei hatte. Dazu gleich mehr…

Die Haare wurden ebenfalls mit Korres gepflegt. Shampoo und Spülung aus der „Almond & Linseed“ Linie, speziell für trockenes, strapaziertes Haar. Was soll ich sagen… schreibt irgendwo Mandel drauf und ich bin verfallen 😀 Es duftet dezent mandelig, marzipanig und die Haare waren damit zufrieden, sie bekamen Feuchtigkeit und die störrischen Borsten nahmen es dankend an und die Haare waren nicht so widerspenstig wie sie es gerne wären.  Mochte beiden Produkte sehr, der Conditioner nach dem Shampoo ist bei meinen Haaren ein Muss. Shampoo 250ml 11.90€, Conditioner 200ml 13.90€ Silikonfrei.

Zur Bodylotion, wie schon angedeutet, für mich war sie jetzt nicht der Brüller. Isabelle Lancray war mir bis dato unbekannt, die Bodylotion Bodylia war in der Beautypress Box enthalten und ich hatte mir irgendwie mehr erhofft.  Nach einigen Anwendungen war es etwas delikat die Lotion spritzfrei aus der Flasche mit dem Kippverschluss zu bekommen. Ich musste das Produkt zur Öffnung schütteln und da es sehr dünnflüssig ist, ging da auch schnell etwas daneben. Der Duft ist dezent, blumig…ganz ehrlich? Auf mich wirkte es etwas altbacken und auch die Pflegewirkung konnte mich nicht überzeugen. Die Textur ist sehr leicht, fast wässrig und ich hatte nicht das Gefühl, dass meine Haut ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt wurde. Ich habe zwar recht trockene Haut, aber es war schon auffallend im Verhältnis zu anderen Bodylotion, die ich sonst so verwende. Versprochen wird mir eine intensiv straffende und feuchtigkeitsregulierende Körperemulsion für ein besonderes Pflegeerlebnis für 29.90€ und mit 200ml Inhalt. Für mich persönlich kein Nachkaufprodukt.

Urlaubspflege September

Die Gesichtpflege…joa… da haben wir schon etwas mehr Produkte 🙂 Meine reife Haut will auch im Urlaub auf nichts verzichten und da wir mit dem Auto gefahren sind, war es egal wieviel ich eingepackt habe. Da ich mit Avène bisher gute Erfahrung gemacht hatte, war hiervon einiges dabei.

Ich mochte sehr das Serum „Hydrance“. Perfekt im Pumpspender habe ich es morgens und abends verwendet. Ein feines Feuchtigkeitsserum, leicht kühlend und beruhigend und die Haut sah danach direkt praller aus. Meine Haut saugte das weg wie nix und Spannungsgefühle nach der Reinigung waren direkt verschwunden. Enthält Thermalwasser und die enthaltenen Polymerfasern bilden eine 3-D-Matrix an der Oberfläche der Epidermis, in welcher das Thermalwasser gespeichert wird. Dadurch wird eine noch höhere und allmähliche Freigabe von Thermalwasser erreicht. Die Feuchtigkeit wird so an der Hautoberfläche verteilt und das Thermalwasser immer genau dort freigesetzt, wo die Haut einen Feuchtigkeitsbedarf aufweist. 30ml 29.90€, habe es aber auch online schon für 19.90€ entdeckt. Ich finde das ein gutes Preis Leistungsverhältnis für ein Serum 😉

Das kleine Tübchen rechts neben dem Serum ist ein kleines Zaubertübchen, da ist Hokus pokus drinnen! Es nennt sich Eluage Serum, wird jedoch nur partiell auf Falten/Fältchen aufgetragen und schwupps war da ein kleiner Wichtel mit dem Photoshopzauberstab am Werke. Die Textur ist angenehm und nicht fettend und zieht auch gut ein. Pflegt wie die Augenpflege daneben mit Retinaldehyd C.T. und Hyaluron. 15ml 31.90€

Ebenfalls aus der Eluage Linie verwendtete ich die Augenpflege, ebenfalls im Spender, enthält Hyaluronsäure-Fragmente und Retinaldehyd C.T. zur Neubildung von Keratinozyten, kollagenen und elastinen Fasern. Reichhaltige Textur, die sich gut ums Auge verteilen lässt und nicht kriecht und dabei mattes Finish hinterlässt. Auch mit meinen Kontaktlinsen hatte ich keinerlei Probleme. Die Augenpartie wurde ordentlich durchfeuchtet und wirkte optisch etwas glatter und aufgehellt.  Habe ich abends vor dem Schlafen gehen aufgetragen, manchmal auch morgens wenn ich arg zerknittert aussah, da mir der Effekt gefiel. Die Empfehlung liegt jedoch beim abendlichen Auftrag.  15ml 26.50€

Aus der Sérénage Linie durfte die Unifiant Tagespflege und die Aufbau Nachtpflege im Pumpsender herhalten. Die Linie ist schon für die reifere Haut und verspricht eine Anti Aging Pflege. Die Tagespflege hat einen SPF von 20 im Gepäck, dazu exklusive Hyaluron Fragmente und Vitamin E – Anti Aging mit Pigmentkorrektur. Ich empfand die Pflege zwar als angenehm im Auftrag, jedoch hatte ich im Laufe des Tages das Gefühl, dass sie mir von der Feuchtigkeit her nicht ausreicht, weshalb ich dann das Hydrance Serum auch morgens darunter aufgetragen habe und dann war es perfekt. 40ml 35.90€

Die Aufbau Nachtpflege begeisterte mich so sehr, dass ich sie am Liebsten auch tagsüber verwendet hätte, aber dafür ist sie etwas zu reichhaltig, aber der Effekt den sie mir auf die Haut zaubert, war eigentlich viel zu schade fürs Bett 😀 Enthält Glycoleol zur Anregung der hauteigenen Lipid-Produktion und soll der Hauterschlaffung entgegenwirken, auch hier wieder die exklusiven Hyaluronsäure-Fragmente und Arginin für mehr Hautfeuchtigkeit und Elastizität. 40ml 34.90€

Die Inhaltsstoffe zu den Avéne Produkten findet ihr auf der Homepage. Im Web lassen sich zudem oft günstigere Preise finden, dafür werdet ihr in den Apotheken zu den Produkten beraten.

Als zusätzlichen Sonnenschutz kam von Clarins das UV Plus mit LSF 50 zum Einsatz. Ihr wisst ja…Sonnenschutz ist ein Muss auch im Winter! Hier wird die Haut vor UV-Strahlen, negative Umwelteinflüsse, und freien Radikalen geschützt. Neben einigen pflanzlichen Extrakten kommt hier auch Hyaluronsäure zum Einsatz. Mehr dazu findet ihr bei Clarins auf der Webseite, direkt beim Produkt. Die Textur ist recht flüssig und angenehm im Auftrag, weißelt auch nicht. Ich habe sie wie empfohlen nach der Tagespflege aufgetragen. Foundationauftrag danach war kein Problem. 30ml 38.50€…auch hier empfiehlt sich die Preise zu vergleichen 😉

Seid ihr noch aufnahmefähig? Jetzt kommt nur noch die Reinigung fürs Gesicht: Dabei auf Reisen habe ich immer einen Konjacschwamm oder wie diesmal meinen Face washing Sponge von Jellend aus Asien. Er ist im trockenen Zustand bretthart und wird durch Wasser wabbelig und weich. Ich mag ihn gerne in Verbindung mit einem Cleanser. Dazu habe ich von Korres das White Tea Reinigungsgel verwendet.Die Formulierung von White Tea basiert auf pflanzlichen Seifenersatzstoffen, die die Haut gründlich reinigen und erfrischen, ohne sie auszutrocknen und besteht aus 100% natürlichen Reinigungskomponenten wie Weißer Tee Extrakte (Camellia sinensis), Haferproteine, Vitamin F, Spurenelemente, Glyzerin. Es schäumt leicht auf, wenn es auf die feuchte Haut aufgetragen wird, leicht einmassieren und abspülen. 200ml 19.50€

Zuvor habe ich mit der Bioderma Sensibio H2O AR mein Make-up  entfernt. Die Mizellenlösung war mir zwar schon bekannt, jedoch nicht mit dem Zusatz AR, die speziell für  speziell für empfindliche, zu Rötungen neigende Haut und auch bei Couperose und Rosacea geeignet ist. Ohne Duftstoffe, ohne Farbstoffe, ohne Alkohol, ohne Parabene. Super vertragen, klare Empfehlung! Mittlerweile auch in vielen Apotheken und auch online erhältlich, allerdings in D immer noch teurer als in F.

Den Abschluss der Reinigung bildete das Korres Pomegranate Ausgleichendes Gesichtstonic. Ein Spritzer auf Wattepad und sanft übers Gesicht gestrichen. Mit Granatapfel- und Hamamelisextrakten, reich an Tanninen, wirkt adstringierend, porenverfeinernd und klärt die Haut…. das konnte ich tatsächclich auch sichtbar feststellen.  Enthält allerdings auch Alkohol, immerhin den Fettalkohol Alscohol Denat. Ich habe es trotzdem gut vertragen und keinerlei Probleme damit gehabt. Dafür enthält es erfreulicherweise Salicylic Acid. 200ml 18.50€. Die kompletten Inhaltsstoffe zu Korres findet ihr auf der Korres Webseite bei den Produkten aufgeführt.

Habt ihr durchgehalten bis hier? Was kennt ihr von den Produkten und habt es auch schon ausprobiert?

Signatur 2015

 

 


Bericht enthält teilweise PR Samples

Happy Holiday! Meine komplette Urlaubspflege in Thailand.

In Thailand brennt einem die tropische Sonne schon ordentlich auf den Pelz. Selbst im Schatten ist ein hoher Lichtschutzfaktor notwendig, sonst ist man schnell verbrannt. Da musste für 3 Wochen erst mal ordentlich Sonnenschutz mit. Bei der Auswahl der Sonnenschutzprodukte für das Gesicht war mir besonders wichtig, dass sie parfümfrei sind, da ich gerade bei Sonnenschutz sensibel reagiere und oft eine Sonnenallergie bekomme und dann mich dann diese fiesen kle inen Pusteln plagen.

Sun care

Mit dem Eucerin Sun Spray transparent mit LSF50 hatte ich im letzen Thailand Urlaub schon gute Erfahrung gemacht. ist transparent, klebt nicht, hinterlässt einen Film, der aber nicht unangenehm ist, guter Schutz. Besonders der Mann mochte es gerne, er hasst sonst Sonnenmilch eher. Ich fand sie besonders gut bevor ich zum Baden ins Meer gegangen bin, gerade für Schulter und Rücken. Kleiner Nachteil: pflegt nicht so intensiv wie eine Creme.

Das Eucerin Sun Gel Creme mit LSF 50 ist ein guter Schutz für Gesicht und Décolleté und wurde auch vom Mann gerne im Gesicht verwendet. Es weißelt wenig, ist nicht fettig schmierig und zieht gut ein, dennoch sehr reichhaltig. Die Textur empfand ich jedoch schon eher cremig als gelig.

Eucerin bekommt ihr in der Apotheke, ist parfumfrei und auch geeignet, wenn ein Hang zur Sonnenallergie oder Mallorca Akne vorhanden ist.

Die Dermasence Solvinea mit LSF 30 mochte ich sehr, die Textur hat mir richtig gut gefallen. Nicht klebrig oder schwer, fast schon mehr Lotionsartig und zog gut ein ohne Weißeln, versorgte den Körper sehr gut mit Feuchtigkeit. Hier würde ich mir noch eine Ausführung mit LSF 50 wünschen. Nano-und emulgatorfrei. Klasse Produkt!

Den Sonnenschutz mit LSF50 für das Gesicht aus der gleichen Serie mochte ich ebenfalls sehr gerne. Er ist mit einem Pumpsspender versehen, ließ sich super doiseren und hatte ebenfalls eine sehr angenehme, leichtere Textur. Auch hier wurde das Gesicht reichlich mit Feuchtigkeit versorgt. Es klebte nicht und lag nicht beschwerend auf der Haut. Darunter habe ich meist das Dermasence Refining Gel aufgetragen, da ich tagsüber unter dem Sonnenschutz nicht noch eine klassische Tagespflege aufgetragen habe. Beide Sonnenschutzprodukte haben einen UVA/UVB Breitbandfilter und sind beide parfümfrei. Dermasence ist in Apotheken erhältlich.

La mer SUN Sonnengel mit LSF 50 ebenfalls mit UVA/UVB Filtern ausgerüstet, ist für Gesicht und Körper geeignet. Habe ich gerne für das Décolleté verwendet und auch im Gesicht. Hier irritierte mich die Bezeichnung Gel auch auch etwas. Es ist für mich eher eine milchig weiße, nicht fettende Lotion, jedoch auch relativ leicht in der Textur und angenehm im Gesicht zu verwenden. Auch hier parfumfrei und sehr gut bei sensibler Haut verträglich. Ebenfalls für mich ein Nachkaufprodukt. La mer ist ebenfalls in Apotheken erhältlich.

Die Babor Anti Aging Sun Care mit LSF 50 habe ich anfänglich verwendet, bevor ich zur Solvinea mit LSF30 gewechselt habe. Die Lotion für den Körper ist sehr reichhaltig, die Textur etwas „schwerer, bietet jedoch richtig guten Schutz, auch im Wasser. Was mir persönlich nicht so gefiel ist, dass sie etwas nachklebte und nicht so schnell einzog, weißelte auch etwas. Dafür versorgte sie die Haut intensiv mit Feuchtigkeit. Enthält Duftstoffe, was mir beim Körper jedoch nichts ausmacht. Babor ist online oder bei ausgewählten Kosmetikstudios erhältlich.

Beim Sonnenschutz habe ich alles gut vertragen und hatte keinerlei Hautirritationen. Auch wenn schon 1000Mal gehört, aber bitte cremt euch oft und reichlich mit hohem Sonnenschutz ein, eure Haut wird es euch danken! Es ist zudem die beste Anti Ageing Vorsorge!

Genauso wichtig wie der Sonnenschutz ist die Pflege danach. Das Salzwasser und die Sonne können die Haut ganz schön austrocknen. Zudem duschten wir 2 Mal täglich, manchmal sogar 3 Mal, da wir teilweise bis 42° hatten und eine Luftfeuchtigkeit von 90%. Da war man mehrmals täglich richtig durchgeschwitzt 😀

Die After Sun Produkte, unten rechts in der Kollage, bestanden u.a. aus dem Eucerin After Sun Creme Gel. Auch hier für mich optisch eher ein cremiges Produkt, sehr reichhaltige Textur, parfümfrei, kühlte angenehm die Haut und versorgte sie mit einer ordentlichen Portion Feuchtigkeit.

Im Gesicht habe ich als After Sun wieder das parfumfreie, transparente Refining Gel von Dermasence benutzt, ist auch sehr gut als Maske verwendbar. Die Haut wird intensiv und schnell regeniert und es wirkt angenehm kühl. Zieht gut ein und es lässt sich danach auch eine weitere Pflege, Foundation, getönte Tagescreme etc. auftragen. Das Refining Gel ist mein absolutes Must Have und ist auch in meiner Alltagspflege nicht mehr weg zudenken! Große Liebe!

Die Babor After Sun für den Körper mochte ich total, sie ist geschmeidig, macht die Haut glatt und seidig weich. Gibt ebenfalls ordentlich Feuchtigkeit und ist gut aufzutragen zieht auch sehr schnell ein.

Care

Meine abendliche Gesichtspflege:

Gereinigt habe ich meine Haut mit dem PAI Camelia Rose Gentle Hydrating Cleanser. Der war noch angebrochen und ich wollte für die Zeit keine Riesenflasche Reinigung mitschleppen. Hatte ich schon mal erwähnt, dass ich den mag. Habe ich gern zusammen mt dem Konjac Sponge verwendet. Ist in einem Pumpsspender und lässt sich quick und easy anwenden. Das Augen Make up, was ich abends im Urlaub minimal aufgetragen hatte, habe ich damit ebenfalls entfernt. Jedoch dann mit Wattepad. Biozertifiziert.

In Thailand hatte ich mir von Kanebo einen parfumfreien Toner aus der Freshel Linie gekauft, da mir dann doch ein derartiges Produkt in der Pflege fehlte und ich auch kein Gesichtswasser dabei hatte…irgendwie total vergessen. Erfrischt, holt den letzten Rest runter und bereitet die Haut optimal auf die Pflege vor. Enthält allerdings auch Alkohol, hatte ich zu spät entdeckt, ist aber selbst für mich gut verträglich und brennt auch nicht.

Nach der Reinigung durfte das  Dermasence Hyaluron Konzentrat meine Haut verwöhnen, was ich praktisch als Serum verwendet habe. Ebenfalls im Pumpsspender und da konzentriert, genügt eine kleiner Klecks für das Gesicht für einen Extrapflegekick für die Haut.

Für die Augenpflege habe ich mir noch ein Tübchen des Volume Fillers von Eucerin vor Ort gekauft (Die Thais stehen total auf Eucerin, da gibt es eine riesige Auswahl). Die Augenpflege hat mich überrascht, da hat sich tasächlich etwas getan nach dreiwöchiger Anwendung. Ich habe das Gefühl, die nicht mehr ganz so straffe Haut unter den Augen wirkt wirklich etwas aufgepolstert. Ich bin ja knapp 50 und da freut man sich wenn man morgens aufwacht nd mit den Augenringen nicht mehr Seilspringen kann 😀  Pflegt zudem ordentlich, mochte ich!

Von der M.Asam Aqua Intense Supreme Hyaluron Creme, habe ich euch auch schon mal vorgeschwärmt und sie auch schon auf dem Blog vorgestellt. Wunderbare leichte, kühlende Textur, überhaupt nicht beschwerend, tolle Sommerpflege, dazu parfümfrei. Eine Wohltat diese abends nach einem Tag in der Sonne auf die Haut aufzutragen. Langanhaltende Feuchtigkeitsbombe und entknittert sichtbar 😉 Die hat sogar mein Mann mit Freude mitbenutzt und war begeistert. Eine meiner Liblingscremes von Asam, die ich unbedingt wieder nachbestellen muss.

Die Haare wurden natürlich auch öfters als sonst gewaschen, auch diese mussten aufgrund der Hitze und Baden im Meer, zweimal täglich gewaschen werden. Im Urlaub werden meine Haare schnell noch spröder als sonst und vor allem bleicht die Coloration bei mir dann immer extrem aus.

Hier hatte ich von L`Occitane ein wunderbares Duo im Gepäck, in das ich mich direkt nach der ersten Anwendung verliebt habe….ach was heißt verliebt, regelrecht verknallt! Dazu ist die Haarpflege slikonfrei.

Das Duo mit dem Repair Shampoo und dem reparierenden Haaröl ist echt der Knaller. Das Shampoo ist sehr ergiebig und es wird nur eine kleine Menge benötigt. Ich habe in den 3 Wochen gerade mal das obere Drittel der Flasche verbraucht, bei 2 mal täglich waschen. Normal brauche ich da oft 2 Flaschen Shampoo im urlaub. Es schäumt schön fein auf, der Schaum ist dann auch recht kompakt und pflegt das Haar beim Shampoonieren schon sehr gut.

Enthält 5 ätherischen Ölen (Ylang Ylan, Süßorange, Lavendel, Geranie, Engelwurz) und Aminosäuren pflanzlichen Ursprungs, Vitamin B5 und hilft die Haarfasern zu stärken.

Das Öl aus der Linie ist die perfekte Ergänzung. Es kann über Nacht als Kur, vor dem Haarewaschen oder nach dem Haare waschen als Leave in verwendet werden. Meine Haare waren damit geschmeidig, seidig glänzend wie in noch keinem Urlaub! Zudem ist die Haarfarbe auch nicht so ausgeblichen und sah selbt nach 3 Wochen noch frisch aus, das war sonst auch anders. Es ist auch nicht beschwerend und lässt die Haare auch keinefalls schmierig aussehen! Der Duft der Produkte ist zudem süchtigmachend. Ich hatte sonst oft schon das Kerastase Shampoo, mit Spülung und Öl und Ich muss sagen, dass mir L`Occitane deutlich besser gefällt, auch preislich 🙂  Das Duo im Set kostet 37,50€. Hierfür gibt es beide Däumchen hoch und wandert auf meine Nachkaufliste…muss ich wieder haben, nicht nur für den Urlaub!

Falls ihr noch eine schöne Badetasche sucht, ich hatte vor dem Urlaub auf der Suche danach den Dawanda Onlineshop Fünfundsiebzig entdeckt. Die Betreiberin näht auch auf Wunsch und nicht nur Badetaschen und das zu moderaten Preisen.


PicMonkey Collage

Meine Badetasche hat innen ein Wachstuch, was sehr praktisch war, gerade mit dem ganzen Sonnenschutz, so verfleckt man sich nichts, da einfach abwaschbar. Praktisch zu tragen durch die breiten Bänder und es passt wirklich alles rein was man so braucht für einen Tag am Beach 😉 Und zu Hause dient sie prima als Shopper beim Wocheneinkauf! Lässt sich auch wenden und das Wachstuch mit den Punkten nach außen tragen. Liebevoll gemacht sind auch die Brillenetuis, innen Filz außen Wachstuch, so war die Brille ebenfalls am Strand gut geschützt. Und das Design ist einfach zuckersüß 🙂 Sie näht noch viele andere hübsche und dekorative Dinge, Lieferung war zuverlässig und der Kontakt sehr nett;-)

Habt ihr Urlaub Produkte Must Haves? Kennt ihr etwas von den vorgestellten Produkten? Wie wichtig ist euch hoher Sonneschutz? Habt ihr Urlaub geplant? Wo geht es bei euch denn so hin?

Dalla Palme sign.