[Beauty] Aus dem Olivenhain auf Kreta…Neues von KORRES!

Es gibt Beautynews von Korres! BODY PURE GREEK OLIVE mit erstklassigem Olivenöl aus den renommierten Olivenhainen Kretas.

Inspiriert von den jahrhundertealten Schönheitsritualen der kretanischen Frauen , deren Hauptinhaltsstoff dem heiligen Baum des antiken Griechenlands entspringt. Die Produkte enthalten erstklassiges Olivenöl sowie kaltgepressten Olivenblatt-Extrakt höchster Qualität. Die biologisch angebauten Blätter sowie die Oliven selbst werden aus den berühmten Koroneiki-Olivenhainen auf Kreta gewonnen und sind natürliche Quellen für Vitamine, Mineralien, Aminosäuren und Antioxidantien. Sie nähren und pflegen die Haut reichhaltig, verleihen ihr neue Elastizität und bewahren ihren natürlichen Feuchtigkeitsgehalt, indem sie transdermalem Wasserverlust vorbeugen. Die Haut ist spürbar hydratisiert, revitalisiert und fühlt sich wunderbar weich an.

Korres Olive

PURE GREEK OLIVE ist eine komplette Pflegelinie, die für jedes Bedürfnis und jede Gewohnheit das passende Produkt bietet: Anti-Ageing Körperöl, Duschgel, Körpermilch, Körperbutter und Körperpeeling, eine Handcreme sowie das traditionelle Seifenstück auf 100% natürlicher Olivenöl-Basis. Frische, reine Noten von Olivenblüten, Bergamotte, Honig, Verbene sowie Zeder verwöhnen die Sinne und ermöglichen ein belebendes, revitalisierendes Pflege-Erlebnis.

 

Ich mag ja die Körperpflegeprodukte von Korres total gerne und Olivenölprodukte sowieso. Unser Lieblingsolivenöl zum Kochen beziehen wir auch aus Griechenland von einer Familie, die es dort in noch relativ kleinen Rahmen anbaut. Olivenöl ist einfach so vielseitig einsetzbar.

Als ich dann noch gelesen habe, dass Korres auch in der neuen Olivenölline Produkte mit Bergamotte gibt, zuckte das Neugiertier in mir schon sehr nervös. Ich hab das Oliven Showergel mit Bergamotte nun auch schon aufgebraucht und es war mir jeden Morgen ein Genuss. Ein leicht zitrischer und vor allem sehr natürlicher Duft mit einer feinherben Note der Olive- sehr erfrischend und pflegend. Ich finde dies kann auch gut von den Herren der Schöpfung benutzt werden, absolut unisex.

Das Bodyscrubb in der Tube finde ich auch praktisch, oft ist es unhandlich mit Töpfen in der Dusche zu hantieren. Hier habe ich Olive pur allerdings mit Olivenblüten. Das macht es leicht floral und nicht so herb, dennoch mit einer frischen Note. Macht einen guten Job, die Haut ist danach babyzart.

Die Handcreme hat sich hier ebenfalls schnell zum Liebling entwickelt und steht gerade beim Tippen neben mir auf dem Schreibtisch. Auch hier der leicht florale Duft von Olivenblüten mit einer intensiven Pflegewirkung. Die Creme ist ist von leichter Textur, die schnell mit der Haut verschmilzt und vor allem klebfrei einzieht. Die Hände bekommen eine ordentliche Portion Feuchtigkeit und der feine Duft hält noch ein wenig an.

Die Seife hat mein Mann bekommen, da er sich am Liebsten mit Seife duscht. Er meint er hat damit ein saubereres Gefühl als mit Duschgel und keinen Film auf der Haut. Da es kein Gemosere gab, scheint er sehr zufrieden damit 🙂 ich habe sie schon zum Kosmetik Pinsel waschen benutzt, funktioniert auch wunderbar!

Mir gefällt die neue Linie und ich würde glaube ich noch gerne die Körpermilch ausprobieren, gerade jetzt zum Sommer. Körperöl und Körperbutter mag ich eher an kälteren Tagen.

Habt ihr die Neuheiten schon entdeckt oder gar etwas davon ausprobiert? Mögt ihr Produkte mit Olivenöl?

signatur-2015

 

pr-sample-pur

 

Advertisements

[Gewinnspiel] Adventszauber Verlosung 3.Advent mit Origins

adventskalender

…und schon zünden wir die 3. Kerze an…mir kommt das dieses Jahr irgendwie alles noch viel schneller vor als sonst. Jedenfalls haben die Rentiere das nächste Päckchen für euch vom Schlitten geschubst.

Dieses Mal gibt es ein „Best of Ginger Set“ von Origins zu gewinnen.

origins-blog

Das Trio verwöhnt Körper und Geist mit vitalisierendem Ingwer. Der Duft? Belebend und sinnlich. Ein unwiderstehliches Aroma, das Energie und Gelassenheit versprüht.

Das Set enthält:
Ginger Essence™ Sensuous Skin Scent 50 ml
Ginger Souffle™ Whipped body cream 125 ml
Ginger Burst™ Savory body wash 100 ml

Unverbindliche Preisempfehlung: 52.00 Euro (Warenwert: 84.00 Euro)

SPIELREGELN:

  • Das Gewinnspiel ist ein Danke schön an meine Abonnenten, neue Leser sind Herzlich Willkommen. Ihr könnt den Blog über Instagram, E-Mail Abo, facebook oder Twitter, bloglovin abonnieren und seid somit teilnahmeberechtigt. Im Falle eines Gewinnes wird über das Abo eventuell ein Nachweis erbeten.
  • Hinterlasse einen Kommentar und erzähl mir was Du Dir als Kind einmal von ganzen Herzen zu Weihnachten gewünscht hast und ob der Wunsch in Erfüllung ging oder nicht!
  • Im Kommentarformular muss eine E-Mail Adresse angegeben werden unter der ich euch im Falle eines Gewinnes benachrichtigen kann, diese ist nicht öffentlich sichtbar. Nicht im Kommentarfeld selbst eintragen, da sonst öffentlich.
    Ihr müsst volljährig sein und eine deutsche Lieferadresse angeben können. (keine Packstation o.ä.)
  • Das Gewinnspiel darf gerne auf euren socialmedia Kanälen geteilt werden, dazu bitte unbedingt den Hashtag #adventszauberbeischonausprobiert verwenden, damit ich es auch sehen kann.
  • Keine Auszahlung des Gewinns, keine Haftung bei Verlust auf dem Postweg, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Produkte wurden freundlicherweise von Origins zur Verfügung gestellt und werden von der Agentur versendet.
  • Es ist nur eine einmalige Teilnahme zulässig, Mehrfachteilnahmen werden automatisch disqualifiziert. Bitte bedenken, dass ich Kommentare erst freischalten muss, nicht wundern wenn ihr euren Kommentar nicht gleich seht. Also nicht doppelt senden!
  • Das Gewinnspiel endet am Samstag den 17.12.2016 um 23:59 Uhr. Es gilt der Zeitstempel des Kommentars. Der/die Gewinner/in wird per Mail benachrichtigt und muss sich innerhalb von 3 Tagen auf die Mail melden, sonst lose ich neu aus.
  • Ich behalte mir vor Änderungen an den Spielregeln vorzunehmen.

Ich wünsche euch viel Glück und freue mich wieder auf so zahlreiche  Kommentare von euch! Ich fand es sehr amüsant zu lesen, was eure Vorlieben auf dem Weihnachtsmarlt sind. Schokobananen und gebrannte Mandeln stehen bei euch ja sehr hoch im Kurs 😉

Schönen dritten Advent wünsche ich euch.

signatur-adventszauber-02-05-um-16-59-11-kopie

 

Beautysalat im Dezember- kalorienfrei, dafür mit Öldressing!

Es hat sich wieder einiges angesammelt was hier durchprobiert wurde und ich euch in knackigen Kurzreviews vorstellen möchte, Dressing ist diesmal mit Öl….und das duftet sogar noch fein;-)Sozhys Duschöl

Aus der Sothys Box hatte ich das Duschöl ausprobiert. Im Winter mag ich diese Ölduschen echt super gerne. Das Sothys Huile de Douche Nettoyante Cleansing Shower Oil schnuppert im Hintergrund dezent fruchtig, vordergründig sehr nussig und moschusartig. Passt toll in die kalte Jahreszeit. Auf der nassen Haut wird es milchig und schäumt ganz leicht auf, hinterlässt ein gepflegtes Hautgefühl. Wichtig ist immer, wenn ihr Ölduschen benutzt, nicht anschließend die Haut zu fest mit dem Handtuch abrubbeln, eher sanft oder tupfen, dann ist der Pflegeffekt höher.

Bleiben wir doch gleich bei schönen Düften! Es ist ja gerade wieder Duftkerzen Hochsaison und auch ich zünde jeden Abend ein feines Kerzlein an. Mit Raumdüften lässt sich wunderbar die Stimmung beeinflussen und das nutze ich gerne, insbesondere in der dunklen, kalten Jahreszeit.

L`Occitane hat seinen Kerzen ein neues Packaging gegönnt und nun kommen sie in hübsch dekorierten Blechdosen oder im Glas daher. Die beiden hier sind mittlerweile aufgebraucht und ich mochte sie beide sehr. Ich hatte sie öfters mal brennend auf Instagram gepostet, sie brannten äußerst ergiebig und rußfrei ab. Mas des Lavandes ist ein cremiger Lavendelduft mit einem Hauch von Vanille der grüne in der Blechdose, Rameaux D`Hiver ist ein feiner leicht weihnachtlicher Duft. Dennoch hat er etwas leichtes, zart zitrisch und nach Nadelgehölz, allerdings ohne das man sofort an ein Erkältungsbad denken muss. Sehr fein! Die Kerzen machen echt süchtig und auf dem Event bei L´Occitane hatte ich auch Gelegenheit die anderen Sorten mal anzuschnuppern, bzw. wir haben da Gruppenschnuffeln gemacht, die Kerzen waren bei allen ein Highlight! Hier muss ich auch unbedingt mal die anderen Sorten testen. Die Kerzenauswahl findet ihr auch im Onlineshop von L`Occitane. Sind zudem auch schöne Geschenke.

kerzen

Die Marke Origins habe ich für mich neu entdeckt, dabei gibt es sie schon so lange und die Produkte sind sehr neugierig machend. Aktuell verwende ich den neuen Micellar Cleanser (Ich liebe Mizellenlösungen!) von Dr. Andrew Weil for Origins. „Mega Mushroom Skin Relief“ ist sehr sanft, für jeden Hauttyp- auch für sensible & anspruchsvolle Haut geeignet.

Winzige Ölmoleküle, die sich federleicht wie Wasser anfühlen, umhüllen Talg und Schmutz, binden diese und entfernen sie schnell und einfach, die Haut ist danach schön sauber und fühlt sich so weich an. Enthält Reiskleie-Extrakt, der seit Langem in der Traditionellen Chinesischen Medizin verwendet wird, dieser bindet die Schmutzpartikel. Beerenkomplexe wirken als Antioxidantien und schützen die Haut. Alkohol- und Ölfrei. Einfach auf ein Wattepad geben und die Haut damit reinigen. Abspülen nicht notwendig. Ich verwende ihn sehr gerne als ersten Schritt zur Make Up Entfernung, da ich ja double Cleansing bevorzuge. Entfernt auch Augen Make up einwandfrei. Ich mag den leicht herben, krautig-holzigen Duft sehr gern. 200ml 31€

Handcreme! Wo habt ihr überall welche rumliegen? Aktuell habe ich wieder einen erhöhten Verbrauch. Auf dem Beauty Press Event waren in meiner Goodie Bag von Primavera diese beiden Handpflegeprodukte. Ein Probetübchen der Ingwer Limetten Handcreme, die aktuell in meiner Kosmetiktasche in der Handtasche ist. Da schleppe ich immer Minitübchen mit mir rum. Die Full Size Tube eine Regenerierende Handcreme mit Lavendel und Vanille liegt aktuell auf dem Nachttisch für Abends, den Duft mag ich zum Einschlafen sehr gern. Geben beide Feuchtigkeit und kleben vor allen Dingen nicht, ziehen schnell ein. Primavera ist biozertifizerte Naturkosmetik.

Organics & primavera

Lasst uns doch nochmal unter die Dusche springen mit Korres Bellflower – Tangerine- Pink Pepper. Zu deutsch: Glockenblume, Mandarine und Rosa Pfefferbeere. Dieser Duft hat Suchtpotenzial! Beschwingt leicht und dezent blumig orientalisch, absolut feminin. Und weil es soooo gut schnuppert, freute ich mich direkt nach dem Duschen gleich noch die passende Bodylotion zu verwenden. Zu den Pflegeeigenschaften gibt es eigentlich nichts mehr zu erwähnen. Die Duschgele und die Lotion von Korres mag ich gerne und habe auch schon andere Sorten vorgestellt. Die Body Milk ist nicht zu schwer, zieht schnell weg und gibt der Haut Feuchtigkeit. Ich mag das Packaging sehr gerne und gerade auf Reisen packe ich diese bevorzugt ein. Inhaltsstoffe findet ihr bei Korres bei dem jeweiligen Produkt.

Korres

Eigentlich habe ich noch einpar Sachen hier, die ich gerne gezeigt hätte, aber ich will euch nicht overloaden…mach ich lieber nochmal einen Extra Salat 😉

Ist was Interessantes für euch dabei? Kennt ihr etwas davon?

Signatur 2015

 

 

One Apple a Day…ein Apfel muss ja nicht immer nur zum Essen sein

…nein, auch nicht immer elektronisch…was bleibt da noch? Schnuppern, Duschen, Cremen und Genießen!

Mit „Apple Delight“ von Yves Rocher

Solo YR

Ich erinnere mich an meine Kindheit als dieses grüne Apfelshampoo alla Granny Smith so angesagt war, glaube das war so Ende der 70er Jahre. Ich fand das so grausig- das ging gar nicht an mich so synthetisch, genau so wenig wie die Äpfel selbst. Aber da musste ich durch, meine Mutter hat es scheinbar gemocht und es wurde immer wieder nachgekauft.

Die Serie Apple Delight hingegen duftet als würde ich unter einem Apfelbaum voll reifer Äpfel stehen. Fruchtig und schön nach einem klassischen Apfel, so richtig herbstlich- leicht winterlich und mit einem Hauch von Vanille.

Wenn ich die Kerze angezündet habe, war das Wohnzimmer dezent von diesem Apfelduft erfüllt, sehr fein! Hat mir richtig gut gefallen, leider neigt sie sich dem Ende und liegt gerade in den letzen Zügen. Ich sollte über Nachschub nachdenken…Ich hatte sie aber auch täglich an, sie brannte ergiebig und sehr sauber ab. Zudem schimmerte das Licht sehr heimelig und gemütlich durch den goldenen Dekor des Windlichts.

YR Apple2

Immerhin kann ich noch in dem Duft duschen und mich damit eincremen 🙂

Das Duschbad schäumt schön auf und enthält Hamameliswasser. Die Waschsubstanz ist pflanzlichen Ursprungs, ohne Parabene und der Flacon 100% recyclebar.

Die Körpercreme enthält Bio-Karitébutter, Süßmandelöl und Avocadoöl und macht die Haut seidg weich und pflegte sie reichhaltig. Lässt sich gut einarbeiten und zieht klebfrei ein, ist somit auch gut morgens nach dem Duschen geeignet, ich kann mich direkt danach anziehen.

Das ist mal wieder so eine Serie die mich dufttechnisch total anspricht. Die Produkte sind aus der aktuellen Xmas Edition und sind gerade so  knapp um die Hälfte reduziert…also falls ihr Interesse habt, es lohnt sich aktuell mal zu stöbern 😉 Sicherlich findet sich da auch das ein oder andere für in den Sack des Weihnachtsmanns.

…oder habt ihr sie schon entdeckt und ausprobiert? Ich kann auch sehr die Spicy Vanilla Serie empfehlen, die in meinem Wichtelpaket war. Das geht schon mehr in Richtung Weihnachten, mit einem Hauch von Zimt! Richtig schöne Körperprodukte, die da dieses Jahr in der Weihnachts Edition sind!

2 Signatur 2015

 

PR Sample 1

 

 

Beautysalat buntgemixt, querbeet und kalorienfrei!

Es gibt wieder einiges was ich ausprobiert habe und was sich für einen „Beautysalat“ angesammelt hat 😉

Die Kirschen sind reif, nicht nur auf den Bäumen, auch im Bad! M.Asam schafft ja immer wieder geniale „Fruchtbomben“ die überzeugen. Duschgele und Bodyscrub gehören da meist zu meinen Lieblingen. Das haben sie echt gut drauf!

Bei „Tropic Cherry“ gefallen mir Duschgel und Body Peeling auch wieder richtig gut. Es erinnert mich total an ein Amarena Joghurt Eis – frisch fruchtig und hat irgendwie auch etwas buttermilchiges. Das Parfum kommt etwas fruchtig süßlicher daher und ist jetzt nicht so mein persönlicher Favorit, da ich eher auf herbfrische Düfte im Sommer setze. Aber es gibt ja genügend, die es lieber fruchtig-exotisch mögen. Die Kopfnote inspiriert mit der Süße reifer Kirschen und der tropischen Ananas-In der Herznote sorgt der Duft durch Mandelblüte und Kokosnuancen für die nötige Exotik-In der Basis wird der Duft mit cremigen Karamell-Noten und Sandelholz abgerundet. Ich habe gerade gesehen, daß M.Asam im Onlineshop hier preislich einige Aktionen hat, gerade auch mit gemischten Sets zu der Linie. Vorbeiklicken lohnt sich da, falls euch die Produkte interessieren.

asam kirsche

Weiter geht es mit einer echt genialen Handpflege von Dermasence. Eine Marke, die mich immer wieder neu überzeugt. Die Soft Touch Handcreme macht aus rauhen und beanspruchten Patscherchen richtige Samtpfötchen. Hilft sofort, klebfrei und zieht schnell ein ohne danach Spuren zu hinterlassen. Ein langanhaftender Pflegefilm mit einem Membranschutzsystem legt sich über die Haut, der aber absolut nicht störend oder befremdlich ist. Perfekt! 100ml je nach Apotheke zwischen ca. 8-12€

L`Occitane hat die Verbene Serie wieder ergänzt. Frisch und spritzig kommt die Sommer-Verbene Kollektion daher. Mit Nuancen der des Bio-Verbenen Extrakts aus der Provence, Grapefruit, Zitrone aus dem Mitttelmeerraum-erfrischend harmonisch und perfekt für warme Tage. Ich habe  aus der Linie die Körpermilch ausprobiert. Sie ist nicht zu beschwerend, zieht schnell ein, denn im Sommer mag ich eher leichtere Lotionen und mit dem Duft kriege ich direkt gute Laune. Es gibt noch ein Eau de Toilette, eine Handcreme, Shampoo, Conditioner, Duschgel, Deo, Sorbet Body Cream und ein limitieres Bodyspray. Die Bodylotion hat mich so angefixt, dass ich unbedingt gerne das EdT dazu hätte! Wandert also direkt auf die Wunschliste.

Neu in Deutschland lanciert sind die Produkte der französischen Marke von Sophie La Girafe Cosmetics. Die Marke ist bekannt durch ihren Klassiker, der Giraffe aus reinem Naturkautschuk, die die Kinder zum leichteren Zahnen verwenden können unddie gleichzeitig ein Spielzeug für die Kleinen ist. Sehr niedlich das Teilchen! Nun gibt es auch biozertifizierte Hautpflegeprodukte für Babies und Kleinkinder, die besonders für empfindliche Haut geeignet ist. Dermatologisch getestet und durchaus auch für Erwachsene zu verwenden. Ich habe das Hair&Body Wash ausprobiert und fand es sehr angenehm und soft auf der Haut. Es brennt auch nicht in den Augen. Die Produkte gibt es in D neu bei Douglas online und haben ein Ecocert Siegel Sie liegen preislich zwischen 15-19€.  Aktuell gibt es auch ein Set der Marke auf meinem Blog zu gewinnen! Klickt oben rechts in der Sidebar einfach aufs Gewinnspiel.

trio

Bleiben wir bei der Naturkosmetik. Bei Melvita wurde die Haarpflege überarbeitet und hat ein neues Kleidchen bekommen. Hier habe ich das „Sanfte Pflegeshampoo für trockenes Haar“ mit Blütenhonig und Orange ausprobiert. Ergänzend dazu den Conditioner „Sanfte Haarspülung für alle Haartypen“ mit Färberdistelöl und Karitèbutter. Mit NK Shampoos bin ich dauerhaft bisher nicht glücklich geworden und wechsle da gerne zwischen NK und KK. Ich habe recht trockenes, sehr störrisches, sehr dickes Haar, was auch stark gelockt ist, wenn es länger ist. Mit dem Melvita Shampoo kam ich erstaunlich gut zurecht, es schäumt für mich auch ausreichend auf, was ich oft bei NK Shampoos vermisse. Es schnuppert dezent nach ätherischer Orange. Danach brauch ich aber unbedingt einen Conditioner. Die Haarspülung ist schön cremig und reichhaltig pflegend und gab meinem Haarschopf auch ausreichend Feuchtigkeit. Diese hat mir sehr gut gefallen! Die Produkte sind ecocert zertifiziert, Shampoo mit 200ml 8.90€, Spülung mit 150ml 11.90€. Das Shampoo gibt es auch noch für fettiges Haar.

Melvita

Von Avène gab es ein Deo unter die Achseln. Das Avène Deo enthält weder Alkohol noch Konservierungsstoffe oder Aluminiumsalze und beruhigt die Haut mit Avène-Thermalwasser.  Das Hin und Her ob Aluminiumsalze oder nicht in Deos, will ich hier nicht auch noch diskutieren, da gibt es nun wirklich schon genügend darüber im Netz. Letzendlich eine persönliche Entscheidung ob man darauf verzichten will oder nicht. Oft werden dann statt Aluminumsalze mehr Alkohol und mehr Duftstoffe verwendet, was ich persönlich jetzt auch nicht unter den Achseln so vertrage. Insbesondere auf Alkohol in Deos reagiere ich mit heftigen Quaddeln.

Avene deo

Der Deo Roller von Avène machte bei mir soweit einen guten Job. Im normalen Alltag und ohne irgendwelche Anstrengungen und überdurchschnittlichen Temperaturen kam ich damit gut zurecht. Wurde es jedoch wärmer oder anstrengender für mich, merkte ich schon, dass ich mich nicht zu 100% darauf verlassen konnte. Ich habe ihn dann verwendet, wenn ich wußte dass die Temperaturen nicht zu hoch werden und ich auf einen nicht allzu stressigen bzw. anstrengenden Tag hoffen konnte. Will ich auf Nummer sicher gehen, greife ich dann doch lieber wieder zu meinem herkömmlichen Deo (ohne Alkohol) zurück. Dafür war die Verträglichkeit echt top, sehr sanft zur Haut. Allgemein mag ich jedoch diese klassischen Deoroller mit Kugel und das Nass Gefühl unter den Achseln nicht. Ich bevorzuge da lieber diese geligen Deosticks. Deos finde ich sehr individuell, kommt auch immer auf die eigene Empfindlichkeit an und je nachdem wie schnell oder stark auch Jemand schwitzt. Preislich um die 10€, je nach Apotheke.

Das war es dann auch mal wieder! War ein Salatblättchen dabei, was euch besonders neugierig macht oder was ihr vielleicht auch schon selbst ausprobiert habt? Ich freu mich über eure Kommetare dazu 🙂

2 Signatur 2015

Post enthält auch

PR Sample 1

„Oh,Bonne Mère!” ….

… riefen die Seifenmacher, als sie damals die perfekte Rezeptur für die original Marseiller Seife gefunden hatten – unter den behütenden Augen der Jungfrau Maria, der „Guten Mutter“, die der Basilika Notre-Dame de la Garde in Marseille ihren Namen gibt. Und so wurde die Seife schnell zu einem unverzichtbaren Reinigungsprodukt für die ganze Familie.

SOLO

Seit 20 Jahren führt L’OCCITANE dieses Erbe der Provence fort und präsentiert immer wieder neue Versionen der legendären Marseiller Würfelseife. Back to the Roots, oder? Ich mag dieses Vintage Design total gern. Zum Fotoshooting musste ich auch gleich  meine uralte Spitzentischdecke rauskamen, das passte einfach perfekt.

Die Seife ist schon ein ordentlicher Klopper 😉 Ich schneide solche großen Seifen einfach mit einem scharfen, großen Küchenmesser mit glatter Klinge in handliche Stücke, geht sehr einfach. Das Stück was noch nicht in Gebrauch ist, darf solang den Kleiderschrank beduften.

Vielseitig einsetzbar: zum Pflegen der Haut, zum Wäsche waschen, zum Beduften der Kleiderschränke und ich nutze sie auch bevorzugt zum Reinigen miener Kosmetikpinsel, dafür ist sie absolut perfekt! Mein Mann bevorzugt Seifen zum Duschen, Duschgel ist überhaupt nicht sein Ding, er fühlt sich mit Seife sauberer…sagt er 😉 Ich wechsle gern mal ab und mag Beides.

Auf Reisen sind sie zudem praktisch, denn es kann nichts auslaufen und ein Fleck aus der Kleidung ist damit auch mal schnell ausgewaschen.  Ansonsten auch einfach nur als Dekoration im Bad oder Gästetoilette ❤  SAVON DE MARSEILLE 300g, 9,50€ UVP. Die echte Marseiller Seife enthält 72% Olivenöl und ist dadurch sehr pflegend und macht die Haut seidig weich. Sie ist ohne Zusatz von Duft-und Farbstoffen und schnuppert recht neutral.

Inci

Die Duschgele wurden ganz neu lanciert und sind seit Juli erhältlich. Sie sind der Würfelform der Seife nachempfunden und haben absoluten Vintage Charakter und sind somit auch dekorativ im Bad. Ich habe die Nunace mit Pfirisch ausprobiert und mag sie sehr. Der Duft ist dezent und sehr natürlich. Sie schäumen unter der Dusche ausreichend leicht auf, trocknen nicht aus…eincremen ist für mich danach allerdings trotzdem angesagt-aber das habe ich auch bei anderen Duschgelen. Enthalten sind 300ml zu 9.50€ UVP. Es gibt noch die Sorten: Zitrone, Rosmarin, Olive und Honig.

Kennt ihr Marseiller Seife? Wie findet ihr die Optik/design? Spricht euch so ein Vintage Look an? Verwendet ihr Seifen oder lieber Duschgel?

Libelle

 

 

 

 

 

 

 

Pr Sample PUR

Ausprobiert & Aufgebraucht …Body and Hair

Die letzen 2 Monate habe ich einiges an Körpepflegeprodukten neu ausprobiert, es war durch den Urlaub etwas mehr als sonst,  deshalb hier mal ein Sammelpost mit Kurzreviews.

Body Lotion – Smell & Enjoy von Declaré:

Die Flasche fand ich leider etwas unpraktisch im Handling, da ich recht kleine Hände habe und sie immer über Kopf schnicken musste um Produkt zum Ausgang zu befördern, da flutschte sie mir schon mal weg, da der Umfang der Flasche relativ groß und rund ist. Die Textur mochte ich, nicht beschwerend eher ein Fluid, milchig. Beim Verteilen auf der Haut schmilzte sie und wurde noch etwas flüssiger. Der Duft ist frisch und leicht zitrisch mit floralen Akzenten. Für mich im Frühjahr perfekt, gab auch ausreichend Feuchtigkeit und die Haut war schön gepflegt, seidig, zog schnell ein ohne zu kleben und der Duft hat mir besonders gut gefallen, nicht zu penetrant. Enthalten sind 400ml.

Boss Declare

Boss Jour pour Femme Bodylotion & Deo

Die Produkte hatte ich schon eine Weile hier und hatte sie mit im Urlaub gehabt, da die Größe der Bodylotion mit 200ml eine ideale Ergänzung zu den After Sun Produkten war und ich einfach nicht noch eine riesen Flasche Bodylotion benötigt hatte. Im Urlaub benutze ich selten Parfum, mag dafür dann aber eben gerne eine Lotion oder Deo was parfümiert ist, deshalb passte das ideal.

Der Duft, wie soll es anders sein, ist an das Parfum angelehnt. Blumig frisch und ein wenig samtig…hat mir vom Duft her gut gefallen. Das Parfum dazu würde ich mir aber glaube ich jetzt nicht kaufen, da es mir ein wenig zu mainstream ist, aber wie gesagt in der Lotion und im Deo mochte ich es sehr.

Die Bodylotion hat so einen Drehverschluss der sich dann öffnet, fand ich praktisch, da kein Deckel abgeschraubt werden musste. Die Textur ist recht leicht und bei hohen Temperaturen sehr angenehm. Nachdem sie eingezogen war, hinterlies sie so einen glatten Film, der absolut nicht klebrig war und ausreichend Feuchtigkeit der Haut zufügte. Das Deo duftete natürlich auch nach Jour pour Femme. Es handelt sich um ein klassisches Aerosol Deospray, die ich wenn überhaupt auch nur in den Tropen verwende, da mir dort Sticks oder Pumpsprays oft zu feucht oder zu klebrig sind. Zu Hause bevorzuge ich diese allerdings lieber und nutze gar kein Aerosol Spray. Schützte gut vor Schweissbildung und Müffeln und der dezente Duft gefiel mir. Allerdings wurde nach einer Zeit meine Achselhaut durch den enthaltenen Alkohol leicht gereizt, war aber dann schon zum Ende hin und nicht dramatisch. Das habe ich auch bei anderen Herstellern und versuche auch Deos mit Alkohol zu meiden. Ich finde allerdings den Preis für das Deo auch etwas too much.

Body Lotion – Smell & Enjoy von Declaré 400ml 15.95€, Boss Jour Pour Femme Deospray 24.95€/ Bodylotion 26.95€  zu diesen Preisen erhältlich bei Parfum Dreams.

 

benecos natural care Shampoo for silky hair

DSC_1644

Mit Naturkosmetik Shampoos habe ich meist so meine Probleme und wir sind bisher noch nicht so richtig Freunde geworden. Das benecos Shampoo ist Bio und BDIH zertifiziert. Die Tube finde ich optisch sehr ansprechend gestaltet, hat was junges Frisches. Zudem ist die Tube nicht so fest starr, sondern flexibel, do dass sich das Produkt gut rausdrücken lässt. Auch beim Aufschäumen des Produktes war ich positiv überrascht, denn das stört mich oft an NK Produkten, wenn diese so gar nicht aufschäumen. Die Textur ist gelig-cremig, es duftet etwas zitrisch-orangig. Allerdings waren meine Haare nach dem Ausspülen zwar schön sauber, aber sie wirkten noch störrischer als sonst. Ich habe allerdings auch echte Pferdeborsten! Hier brauche ich also unbedingt einen Conditioner oder Leave in danach.

Inhaltsstoffe:

Aqua, Lauryl Glucoside, Sodium Coco-Sulfate, Pyrus Malus Juice*, Sodium Chloride, PCA Glyceryl Oleate, Tilia Cordata Flower Extract*, Rosa Canina Fruit Extract*, Sambucus Nigra Fruit Extract*, Hypericum Perforatum Flower Extract*, Urtica Dioica Root Extract*, Calendula Officinalis Flower Extract*, Arctium Lappa Fruit Extract*, Hamamelis Virginiana Flower Water, Glycerin*, Sorbitan Caprylate, Coco-Glucoside, Glyceryl Oleate, Glycerin, Inulin, Hydrogenated Palm Glycerides Citrate, Tocopherol, Dehydroacetic Acid, Citric Acid, Parfum**, Limonene** *aus kontrolliert biologischem Anbau **natürliche Parfumkomposition, BDIH-Siegel

Ansonsten für ein NK Produkt ein gutes Preis -Leistungsverhältnis. 150ml kosten um die 3.50€

 

SBT( sensitive biology therapy) Cellrepair Body Lotion, Fragile Shower Gel, Cellrepair Deo Roller

SBT Pflge body

Die Produkte von SBT haben mich bisher alle begeistert, ich mag auch das cleane Design der Marke, auch wenn es ein wenig medizinisch anmutet. Das erste Produkt der Marke, welches ich probierte hatte war eine Gesichts Maske. Das ist so ca 3-4 Jahre her und seitdem wurde ich nie enttäuscht, ich mag die Produkte.

Das Deo mochte ich ganz besonders, bzw mag es noch…ich habe es aktuell noch im Gebrauch, geht aber nun leider auch zur Neige.  Es ist ein Deo Roller, das Produkt selbst, flüssig, streifenfrei und transparent. Es ist ohne Aluminium, Alkohol oder Parabene und hat meine etwas gereizte Achselhaut schnell wieder in Lot gebracht. Sehr sanft, ideal auch nach der Rasur und es schützt einwandfrei und langanhaltend vorm Müffeln. Es ist ganz dezent parfümiert und schnuppert recht clean sahnig-cremig und leicht frisch. Gefällt mir sehr, würde mir noch besser gefallen, wenn es dies als Deo Stick im Cremeformat gäbe, da ich nicht so der Deo Roller Fan bin, aber mit der Deo-und der Pflegewirkung bin ich super zufrieden! Enthalten sind 75ml 19.50€

Fragile Seifen- & sulfatfreies Duschgel:

Ein Pumpsspender- yeah! Ohne Silikone, Farbstoffe, Parabene, sehr sanft zur Haut. Die Konsistenz ist klar, gelig. Das Duschgel schäumt nicht zu intensiv auf, aber für meinen Geschmack  ausreichend. Angenehm mit dezenten, frischen, neutralen Duft. Mir fiel beonders positiv auf, dass es für ein Duschgel stark feuchtigkeitsspendend ist und überhaupt nicht austrocknet. Durch den milden ph-Wert auch für Sensibelchen und den Intimbereich geeigent. Es soll die Zellregeneration beschleunigen und irritierte Haut wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Ich empfand es als sehr mild, intensiv pflegend und beruhigend bei gereitzter Haut. 400ml 19.50€

Cellrepair Glättende, schnell einziehende Körpermilch ohne Silikone

Habe ich auch aktuell noch im Gebrauch und auch hier war ich wieder erfreut über den Pumpspender. Die Lotion ist für trockene bis sehr trockene Haut geeignet und ich war erstaunt über die leichte Konsistenz. Meist sind Produkte für besonders trockene Haut eher zäh und dickflüssig oder buttrig. Lässt sich angenhem und leicht verteilen und ist dabei absolut reichhaltig und intensiv nachhaltig feuchtigkeitsbindend. Direkt nach dem Einziehen fühlt sich die Haut angereichert und seidig an und dabei ist die Oberfläche zu 100% klebfrei. Auch hier soll die Zellgeneration beschleunigt werden und die Haut ihr Gleichgewicht wiederfinden. Ich habe sehr wenige Cremes, die solch eine nachhaltige Pflegewirkung haben und sind dann aber in der Textur wesentlich schwerer. Auch hier neutraler, sehr dezenter Duft. Ohne Silikone, Farbstoffe, Parabene.

Wer wirklich trockene, sensible Haut hat und eine angenehme leichte Textur wünscht, sollte sie mal ausprobieren. Normal schuppt sich meine Haut nach dem Urlaub in der Sonne immer recht schnell und wirkt dann besonders trocken, das blieb hiermit aus. Alles im Lot, schön samtig und seidig. Ich bin echt angetan davon! 400ml 24.50€  Mehr Infos und auch die Auflistung der Inhaltsstoffe zu den Produkten findet ihr bei SBT auf der Webseite, bei den jeweiligen Produkten.

Wie ihr seht, habe ich viel gecremt, aber ich habe eh schon trockene Haut und nach einem Urlaub mit Sonne, Sand und Meer, muss ich einfach intensiver pflegen. Ich habe eh das Gefühl, mit dem Älter werden wird dies auch zunehmend schlimmer, dass die Haut an Feuchtigkeit verliert. Aber die intensive Pflege hat geholfen, auch wenn ich mich dazu öfters selbst überreden musste…gerade abends vorm Schlafen gehen, wenn ich doch schon ganz schön müde war und nach Abschminken und Zähne putzen…neija, ihr kennt das vielleicht, oder?

Kennt ihr eines der vorgestellten Produkte oder eine der Marken? Findet ihr etwas besonders interessant? Habt vielleicht sogar schon eigene Erfahrungen dazu? Dann erzählt mal!

Schwalbe

 

 

 

 

 

Artikel enthält teilweise

Pr Sample PUR