Klasse Allrounder für einen natürlichen Look: bareMinerals Naturally Yours Make-up Palette 7-tlg

Allein das Case ist schon wertig und ansprechend und vor allem weiter verwendbar. Die Einsätze lassen sich heraus nehmen so dass man eine Art Börse/Brieftasche hat.

BM 1

Die bareMinerals Naturally Yours Make-up Palette ist 7-tlg. und zudem ein guter Reisebegleiter, der sich auch in der Handtasche noch dekoarativ macht. Obendrauf sind die Produkte sehr gut geschützt und im Deckel ist ein ausreichend großer Spiegel für Unterwegs.

Inhalt:

READY 4.0 Lidschatten (pfirsich, taupe, hellgrau, braun, je 5 g)
READY Blush in The Love Letter (altrosa, 3 g)
READY Luminizer in The Awakening (frisches Rosé, 4,5 g)
Moxie Lipgloss (altrosa, 3,5 ml)
doppelseitiger Lidschatten- und Rougepinsel, der Unterwegs durchaus brauchbar ist. 

Die Lidschatten sind gute Allrounder, da lässt sich ein alltagstaugliches AMU genauso gut zaubern, wie ein Abendlook. Stauben und krümeln nicht, sind gut pigmentiert und  haben einen schönen seidgen Schimmer, der auch für uns Ü40 Beauties nicht too much ist. Der helle Ton schimmert ein wenig Duochrome und ist ein ideales Highlight im Augeninnenwinkel oder als Tupfer, mittig auf dem beweglichen Lid. Ich mag die Nuancen an mir sehr gerne, gerade auch zu meinen grünen Augen. Stelle sie mir aber auch zu braunen Augen besonders passend vor, gerade auch mit dem apricot Ton. Gute Haltbarkeit, gewohnte überzeugende bareMinerals Quali 😉

BM2

Auch die 2 Wangenprodukte konnten mich überzeugen und sind farblich perfekt zu den Lidschatten abgestimmt. Das Blush hat einen Rosenholz Ton und passt sicherlich zu vielen Typen. Der Luminizer lässt sich solo oder auch über dem Blush aufgetragen anwenden, so wirkt die Nuance des Blushes noch frischer. Auch solo als Highlighter nicht too much, gibt dem Gesicht umgehend einen optischen Frischkick. Zudem lassen sich beide Produkte gut layern, sind relativ fest gepresst, aber eben nicht staubtrocken. Ein Finish von zart bis kräftig, individuell zu aufzutragen

BM3

Der beiliegende Lipgloss trägt die Bezeichnung altrosa, ich finde er geht jedoch in Richtung Bronze, rosègold. An mir wirkt er auch nicht so bräunlich wie er zuerst erscheint. Hat einen schönen Schimmer, polstert die Lippen optisch auf und ist ausreichend intensiv pflegend.

BM4

Ein stimmiges Gesamtpaket, welches einem da geliefert wird, dazu optisch in der Börse wirklich praktisch. Gefällt mir richtig gut, gerade auch auf Reisen. Preislich liegt die Palette bei 42€ und ist erhältlich im QVC Onlineshop.

Wie gefällt euch diese Set? Wie findet ihr die Zusammenstellung und die Nuancen? Preis-Leistung?  Die Optik der Börse/Pouch ist ähnlich wie bei dem Travel Beauty Bag von bareMinerals, welches ich euch ->hier schon vorgestellt hatte.

Dalla Kopf Signatur

 

Teil 2 der Kosmetik Pinsel Vorstellung von SISLEY

Heute zeige ich euch die anderen 3 Pinsel die Sisley anbietet. Im ersten Teil habe ich euch bereits Lidschattenpinsel, Eyelinerpinsel, Foundationpinsel hier vorgestellt

Dann geht es jetzt direkt weiter mit dem Pinceau Poudre – Puderpinsel:

PicMonkey Collage

Der Puderpinsel ist aus äußerst weichen, feinen und ultrageschmeidigen Naturborsten aus Ziegenhaar gefertigt. Er ist richtig flauschig, fluffig und eher locker gebunden, daurch sehr flexibel. Für die Größe liegt er sehr leicht nd ausgewogen in der Hand.

Frontal gesehen, ist er leicht fächerförmig und die Spitze ist kugelig oval. Seitlich betrachtet ist er flacher, was auch Sinn ergibt, denn wenn Puder schon mit einem Pinsel aufgetragen wird, sollte er mit dieser breiten flachen Seite auf das Gesicht gepattert, getupft werden. Zuvor klopft man den Pinselstiel am Handrücken um überschüssigen Puder aus dem Pinselkopf zu lösen.

Ich habe früher immer den Fehler gemacht und habe den Pinselkopf einfach durch den Puder“gerührt“ kurz abgeklopft und dann einfach ebenfalls kreisförmig mit der Spitze des Pinsels durchs Gesicht gewuschelt. Dadurch bekommt man jedoch oft ein cakey, staubiges Finish. Mittlerweile weiß ich von verschiedenen Visagisten, dass dies wohl falsch ist. Noch besser ist es eine Puderquaste zu verwenden um den Puder aufzupattern, das Finish wird dann noch schöner. Der Puderpinsel ist eigentlich ursprünglich dafür gedacht um anschließend überschüßigen Puder aus dem Gesicht zu streichen. Wußet ihr das? Wie verwendet ihr Puderpinsel?

Übrigens werden bei Sisley im Showroom die Düfte mit einem solchen Puderpinsel aufgetragen. Die Idee finde ich sehr interessant. Der Duft wird auf einen Pinsel aufgesprüht und mit dem Pinsel bestreicht man dann zum Beispiel Nacken, Handgelenke etc. Zum einen bekommt man mit dieser Technik keine Flecken auf die Kleidung und der Duft wird sehr zart übertragen und erschlägt einem dann nicht an einer Stelle. Preis ca. 51.90€ je nach Anbieter

Pinceau Blush-Rougepinsel:

Rouge

Blushes, Rouges besitze ich eine kleine feine Auswahl ^-^ Da ich Pinsel nur einmal die Woche aus Zeitgründen wasche, benötige ich auch mehrere Blush Pinsel, da ich Blushes wirklich täglich benutze und je nach Look eben auch unterschiedliche Nuancen. Der Sisley Rouge Pinsel hat sich schnell als einer meiner Lieblingsrougepinsel entwickelt. Ich bevorzuge bei Blushpinsel auch gerne rund gebundene Pinselköpfe. Oft komme ich mit diesen schrägen Klassikern nicht so gut zurecht. Je nach Blush tupfe ich dieses lieber auf die Wangen und arbeite es dann kreisförmig von der Schläfe bis zum Wangenknochen ein. Dafür sind die schrägen Pinsel oft zu flach.

Der Sisley Blush Pinsel ist jedoch unheimlich bauschig, dicht und kompakt gebunden, die Auflagefläche an den Spitzen ist somit recht flächig. Er bietet den perfekten Widerstand auf der Wange und Rouge lässt sich damit sehr zart verblenden. Der Auftrag gelingt sehr leicht und präzise. Wer Probleme hat beim Blush Auftrag, dem kann ich den Pinsel ebenfalls sehr empfehlen. Zudem ist er ein richtiger Handschmeichler, ich liebe ihn in der Anwendung *_* Auch hier kuschelweiches, pieksefreies Ziegenhaar verarbeitet.

Preis 44.95€ je nach Anbieter.

Pinceau Phyto Touches – Kabuki:

Kabuki

Ein Flat-Top- Kabuki aus weichen Naturborsten. Ich liiiiiebe Kabukis…da habe ich auch schon eine richtige Familie *hust*

Ich habe hauptsächlich Kabukis mit runden Kugelköpfchen, das ist mein erster Flat Top Kabuki aus Naturhaar. Auch dieser hier ist kratz frei und weich 😉

Den Namen Phyto Touch hat der kleine bekommen, da er eigentlich für den Auftrag des Phyto-Touches Duos gedacht ist. Natürlich wehrt er sich auch nicht, wenn er grundsätzlich für den Auftrag von pudrigen Kompaktfoundations aller Art verwendet wird. Ebenso macht er einen Top Job bei loser Mineralfondation. Hier empfiehlt sich nach Aufnahme des Produktes den Kabuki auf seiner Bodenplatte auf dem Tisch aufzuklopfen. Dadurch fallen überschüssige Puderpartikel mehr ins Innere des Pinsels und werden beim Auftrag aufs Gesicht nach und nach wieder freigegeben und ihr habt nicht gleich zu viel Produkt auf dem Gesicht.

Durch die dichte flache Oberfläche lässt sich Puderfoundation durch kreisförmiges Einarbeiten auf dem Gesicht wunderbar mit der Haut verbinden. Das Ergebnis ist ein ebenmäßiges, fleckenfreies Finish. Mit ein wenig Übung lässt sich damit auch Bronzer im Gesicht auftragen um das Gesicht partiell zu konturieren.

Klein, knuffig passt sich gut den Konturen an und liegt sehr gut in der Hand. Preis: ca. 29.50€

Die Pinsel bekommt ihr überall da wo es auch Sisley Produkte gibt Online auch bei Douglas, Breuninger, Karstadt, Zentraldrogerie. Bei parfumdreams sind sie zum Beispiel um einiges günstiger zu bekommen. Alle Pinsel sind in wiederverwendbaren Kunststofftaschen verpackt.

Sisley pinsel verpackt

Wie gefallen euch die Pinsel? Gibt es einen oder mehrere, die euch besonders ansprechen? Ich empfehle euch mal, wenn ihr die Möglichkeit habt, sie mal in Natura anzutatschen, ihr werdet sicherlich gleich den Unterschied zu preiswerteren Pinseln spüren.

Wie gsagt, ich bin eine alte Pinseltante und besitze einige hochwertige Pinsel – es sind mittlereile schon weit über 100 und ich denke ich habe dadurch gute Vergleiche. Die Sisley Pinsel möchte ich nicht mehr missen und sie bereichern meine Sammlung ungemein 😉 Der einzigste auf den ich verzichten könnte, wäre der Foundation Pinsel – die Gründe hatte ich euch ja im ersten Teil der Vorstellung bereits erklärt.

Gebt ihr viel Geld für gute Pinsel aus? Wie wichtig ist euch gutes Beautywerkzeug? Mir ist es mittlerweile sehr wichtig. Lieber wenige Pinsel und dafür hochwertige Teile, die einem die Arbeit erleichtern und eine lange Lebnsdauer haben. Nach dem ich das erste Mal einen teuren Pinsel verwendet hatte und die Unterschiede für mich so krass waren, war ich angefixt. Pinseln bin ich verfallen und mittlereile bin ich bereit dafür auch mehr zu bezahlen. Mein teuersten und außergewöhnlichsten Pinsel habe ich England gekauft und ich habe 135 Pfund dafür bezahlt. Mittlerweile ist er schon über 20 Jahre alt und sieht aus wie am ersten Tag. Den Kauf habe ich nie bereut.

->Sisley Pinsel Teil 1

Dalla Kopf Signatur

Pr Sample PUR

SISLEY hat auch richtig geniale Kosmetik Pinsel – schon gewusst?

Das erste Mal bekam ich die Pinsel auf dem Sisley Event in die Finger, da wir uns ja dort schminken durften. Sisley hat 6 Basic Pinsel im Programm und ehrlich gesagt ist mir das früher nie aufgefallen. Ich glaube, dass es vielen genauso geht und dies nicht wissen, oder? Als alte Pinseltante finde ich das sehr schade und bin der Meinung, dass die kleinen Puschels unbedingt mehr Aufmerksamkeit bekommen sollten.  Gedacht, getan und umgesetzt. Ich stelle euch alle 6 Pinsel vor.

Ich zeige euch heute die ersten drei und in einem anderen Post die anderen 3, sonst erschlage ich euch mit Info, das will ich ja nun auch nicht. Eine Übersicht von allen 6 Pinseln zeige ich euch aber schon mal hier:

Sisley Solo WZ

Bei Kosmetik Pinseln bin ich mittlerweile ziemlich verwöhnt und anspruchsvoll geworden. Natürlich hatte ich früher auch eher günstige Pinsel, mit der Zeit lernte ich aber die Unterschiede und gute Qualität eines Pinsels schätzen. Eine Arbeit kann nur so gut sein wie das Werkzeug. Was habe ich mir teilweise einen abgekrampft mit manchen Produkten und war mit dem Ergebnis unzufrieden bzw. dachte ich oft es liegt an mir. Ich kannte es ja nicht anders :-/ Da schwärmten alle von einem Puder oder einen Lidschatten und ich fand ihn nur …neija. Schon mal dran gedacht, dass das auch am Werkzeug liegen kann und nicht am Produkt?

Mittlerweile gebe ich gern auch mal viel Geld für einen guten Pinsel aus. Abgesehen vom Ergebnis liegt ein qualitativ guter Pinsel ganz anders in der Hand und hat eine wesentlich höhere Lebensdauer und es macht einfach viel mehr Freude sie zu benutzen. Das macht sich am Pinselstiel, an der Zwinge und auch insbesondere an den Pinselhaaren bemerkbar. Die Unterschiede können sehr gravierend sein, sowohl bei Echthaar als auch bei Kunsthaarpinsel.

Manchmal kann aber auch durchaus Glück haben und im Drogeriebereich was Vernünftiges finden, kommt aber doch eher selten vor. Abgesehen davon ist es einfach sehr aufändig einen gescheiten Pinsel herzustellen, da sind unglaublich viele Handgriffe notwendig. Zudem ist mir persönlich wichtig woher sie kommen. Ich würde niemals mit stinkenden Chemiekeulen aus China mein Gesicht bearbeiten.

Die Pinsel von Sisley werden in Frankreich hergestellt und jedem Pinsel ist das auch aufgedruckt. Die Zwingen sind bei den Sisley Pinsel alle matt gold, die Pinselstiele aus Holz, mattschwarz und alle etwas dicker – sehr griffig dadurch. Durchweg sind sie absolut top verarbeitet und schauen auch edel aus. Ich habe sie nun einige Monate täglich in Gebrauch, werden mind. einmal wöchentlich gewaschen und sind immer noch wie neu. Die Zwingen sind weiterhin fest, es quillt nichts auf, sie Haaren nicht und behalten astrein ihre Form. Meiner Meinung nach toppen sie sogar meine MAC, Laura Mercier und da Vinci Pinsel in der Qualität. Die Preise der Sisley Pinsel bewegen sich im oberen High End, das sollte einem schon bewußt sein. Ich kann natürlich verstehen, dass nicht jeder bereit ist so viel Geld für einen Pinsel auszugeben, aber diejenigen die gute Pinsel zu schätzen wissen und bereit sind mehr zu investieren, für die ist die Vorstellung der Pinsel sicherlich informativ.

Ok, wollen wir loslegen?

PINCEAU TRACEUR-Eyelinerpinsel

Eyeliner

Die Pinselhaare sind aus Synthetik Fasern, sehr glatt, sehr widerstandsfähig, fest gebunden, die Haare jedoch unglaublich anschmiegsam. Die Kante ist perfekt dafür geeignet einen pudrigen oder cremigen Lidschatten als Eyeliner direkt am oberen Wimpernkranz aufzutragen und der Pinsel fühlt sich an der Kante sehr, sehr soft an. Dazu kann der Lidschatten auch feucht aufgetragen werden. Dadurch dass die Pinselhaare gerade sind, lässt sich sehr exakt ganz nah am Wimpernkranz arbeiten. Zuerst tupfe ich meist mit den Pinselspitzen direkt am Wimpernansatz eine Linie, damit diese zusätzlich optisch verdichtet aussehen.

Im trockenen Zustand lässt sich mit dem Pinsel die Kante gelichzeitig sehr soft verblenden. Ebenso gut lässt sich mit ihm der untere Rand am Lid am Außenwinkel des Auges bearbeiten. Auch mit einem Geleyeliner Produkt lässt sich der perfekte Lidstrich ziehen. Ich bin da wirklich kein Künstler und meine Lidstriche waren nie zufriedenstellend. Seit ich diesen Pinsel dafür verwende wird es immer besser und ich bin ziemlich happy damit! Sogar ein „Schwänzchen“ kriege ich endlich hin. Ich habe diverse Formen an Eyelinerpinsel hier, aber dieser hier ist für mich wirklich perfekt! Keiner kann eine perfektere gerade Linie ziehen, die trotzdem soft aussieht. Die Pinselhaare bleiben absolut in Form beim Ziehen einer Linie und kein Haar bricht da links oder rechts aus  der Spur.

Ach, ja und um die Augenbrauen mit einem Puderprodukt nachzuarbeiten ist er ebenfalls ein treuer Helfer. Wirkt auf den ersten Blick unscheinbar, hat es aber in sich! Preislich liegt er bei 37.95€ je nach Anbieter.

Pinceau Estompe-Lidschattenpinsel:

Lidschatten blender

Hier haben wir es mit einem abgeschrägten Lidschattenpinsel zu tun. Dieser ist unheimlich praktisch, da er gleich eine Doppelfunktion hat. Mit der abgeschrägten, flachen Seite lässt sich z. Bsp. ein hellerer Lidschatten sehr einfach auf das bewegliche Lid auftupfen. Mit der Spitze tupfe ich dann in einen dunkleren Lidschatten und kann damit wunderbar die Lidfalte bearbeiten und anschließend auch gleichzeitig verblenden.  Dazu drehe ich den Pinsel so um, dass die abgeflachte Seite zur Augenbraue zeigt und der Pinselstiel nach oben. Auch hier sehr softe Pinselhaare, die weich und kratzfrei sind. Die Spitze ist sehr flexibel gearbeitet und passt sich der Lidfalte unglaublich gut an. Der Durchmesser der Pinselhaare direkt über der Zwinge beträgt 1cm und was ich besonders liebe, er ist rundgebunden. Wirkt optisch zuerst etwas ungewohnt, da er doch relativ groß ist, davon sollte man sich auf keinen Fall abschrecken lassen;-) Preis ca. 42.50 € je nach Anbieter.

Pinceau Fond de Teint-Foundation Pinsel:
found

Der Foundationpinsel ist wieder aus synthetischen Fasern im Duo Fibre Stil gearbeitet. Die Haare sind etwa ab dreiviertel der Länge gestuft und enden in einer halbkreisförmigen Spitze. Von der Seite betrachtet ist die Form eines „Daches“ erkennbar also dreieckförmig. Auch hier sind die Haarspitzen so soft gearbeitet und sind von sehr guter Qualität und sind dynamisch, flexibel. Der Pinsel ist speziell für reichhaltigere Foundation mit dickerer Textur gedacht.

Zum Auftrag gebe ich einen Klecks Foundation auf den Handrücken und stippe die Pinselspitze hinein ud verteile zuerst ein paar Kleckes im Gesicht und arbeite dann von der Mitte in streichenden Bewegungen die Fondation nach Aussen ein. Wichtig ist richtig kreuz und quer und kreisförmig den Pinsel zu bewegen und nicht nur in eine Richtung. So bekommt ihr eine ebenmäßigeres Finish und die Poren werden wesentlich besser kaschiert. Mit der Spitze lassen sich auch sehr gut Nasenflügen und Augenwinkel bearbeiten.

Hier muss ich gestehen, das der Pinsel nicht so mein Favorit ist, was allerdings wirklich nicht an Sisley liegt sondern an mir. Ich komme  mit keinem solchen typischen Make Up Pinsel  zurecht, egal von welchem Hersteller, ich kann damit einfach nur unbequem Foundation einarbeiten. Ich verwende dafür am allerliebsten sehr dicke und sehr feste, kompakte Duo Fibre Rundpinsel. Das sind bei Foundation die einzigsten mit denen ich klar komme. Alternativ ein Schminkei oder eben die Finger-die aber nur wenn kein passender Pinsel für mich greifbar ist. Wer mit dieser klassischen Form von Foundation Pinsel klar kommt, für den ist dieser hier von Sisley sicherlich eine Bereicherung. Unnütz ist er für mich trotzdem nicht. Ich verwende ihn gerne um Concealer zu verblenden 😉 Preis 44.50€ je nach Anbieter.

So die erste drei sind damit abgearbeitet;-) Ich hoffe es war interessant für euch? Wusstet ihr, das Sisley Pinsel  anbietet? Würde euch ein bestimmter hiervon besonders interessieren? Wie wichtig ist euch ein hochwertiger Pinsel? Ist euch wichtig woher er kommt und wie er hergestellt wurde ?
Dalla Kopf Signatur
Pr Sample PUR

2 Pinsel Empfehlungen von SEPHORA …ich möchte sie nicht mehr missen!

Ich hatte ja bereits letztes Jahr einen Pinsel bei Sephora gekauft, einen Smudger Pinsel mit dem ich immer noch sehr happy bin. Beim letzten Frankreich Besuch durften wieder 2 bzw. 3 Pinsel mit, den einen habe ich nämlich gleich doppelt gekauft 🙂

Mein absloluter Liebling und deshalb nach dem ersten Ausprobieren sofort wieder in die nächste Sephora Filiale gestürzt und nochmal nachgekauft 🙂

Pinceau Poudre Minérale/ mineral powder #45

Sephora1

Der Pinselkopf ist kompakt und ist ein Duo Fibre Pinsel aus Kunsthaar und unglaublich weich, aber eben mit genug Widerstand, dafür mit sehr samtiger Oberfläche. Ich besitze zwar einige Flat Top Pinsel in dieser Art, aber keinen mit kugeliger Frisur in der Größe und Dichte.

Gedacht ist er für Mineral Puder, entpuppt hat er sich als kleiner Allrounder. Es lässt sich damit nämlich wirklich traumhaft auch flüssige Foundaton auftragen, perfekt für Kompakt Puder Foundations und auch um einen Puder als Finish aufzutragen. Selbst Rouge lässt sich schön zart auftragen, bei Cremrouges ist er ideal zum verblenden. Jetzt wisst ihr warum ich ihn doppelt gekauft habe 🙂

Liegt super in der Hand und Auftrag und Verblenden ist zum streifenfreien Kinderspiel geworden. Ganz große Liebe!!! Preis: 17.90€ und richtig gut verarbeitet.

Das zweite Beautywerkzeug ist ein Lidschattenpinsel, ebenfalls aus Duo Fibre Kunsthaar mit Aluminium Stil (am Ende in matten Kunststoff)

IT Brush
Pinceau Ombreur Crème/ cream shadow ombreur #235

Sephora2

Aus dieser Serie ist auch mein Smudger Pinsel den ich euch auch schon ->hier vorgestellt hatte. Dieser hier ist spezeill für Creme Lidschatten, in der Richtung hat mir noch etwas gefehlt. Ich besitze zwar einige Lidschattenpinsel und liebe meinen MAC 217, aber eben nur für Puderlidschatten. Bei cremigen Produkten eignet sich Naturhaar nicht so gut. Spätestens beim Verblenden macht sich dies bemerkbar. Auch hier mit diesem Pinsel ein Kinderspiel und auch super geeigent für die Color Tattoo Lidschatten.

Samtweiche Oberfläche, passt sich super der Lidform an und ist kompakt und gleichzeitig flexibel genug. Preis: 12.90€ Wie beim Smudger gibt es hier auch eine Gummihülle mit klappbarer Kappe dazu, damit die Pinsel bei Aufbewahrung oder auf Reisen geschützt sind.

Beide Pinsel sind für mich echte Volltreffer und ihr wisst ja, ich bin eine richtige Pinseltante und es sind über 100 Pinsel bei mir im Gebrauch. Also von mir für die beiden Kerlchen volle Weiterempfehlung. Falls ihr mal die Möglichkeit habt, schaut sie euch mal an 😉 Alternativ geht auch onliene bestellen. Das Preis Leistungsverhältnis der Sephora Pinsel finde ich überdurchschnittlich gut.

Hach, ich hätte so gerne einen Sephora in meiner Nähe *_*

Kennt ihr Pinsel der Sephora Eigenmarke? Welche könnt ihr empfehlen?

Dalla Gerbera Signatur

Benefit Slant Powder Brush…ein TK Maxx Schnäppchen!

Ich mag TK Maxx nicht wirklich. Diesen Laden betrete ich nur, wenn ich besonders gute Laune habe und wirklich in Stimmung bin. Die Klamottenabteilung finde ich grausig, chaotisch unübersichtlich…es mag Leute geben, die es lieben sich da durchzuwühlen…mein Ding ist das nicht, auch wenn der Preis noch so günstig ist für Markenware. Geschweige denn mich in die dauerhaft gigantische Schlange vor der Umkleide einzureihen…näää!

Interessant finde ich aber die Haushaltswarenabteilung, da findet sich auch Markenware zu günstigen Preisen. Besonders interessant ist die „Kosmetikabteilung“. Optisch gesehen allerdings auch eine Katastrophe und oft sind Verpackungen verranzt aufgerissen und die Produkte sehen manchmal nicht mehr so lecker aus. Aber auch hier gibt es manchmal noch Schätzchen. Öfters Minis von OPI Lacken und ausländische Marken-auch Naturkosmetik, die hier nicht so verbreitet sind. Gerade was Pflege angeht lohnt es zu kucken. Da finden sich manchmal drastisch reduzierte Sets wie E.Arden von 89€ auf 35€ reduziert.

Zwischen dem ganzen Tiegeln, Töpfen und Flakons lag ein einsamer Pinsel herum…der Schrifzug der Marke fiel mir sofort ins Auge: benefit! Schnellzugriff in einem Bruchteil von Sekunden*grabsch*

Verpackt in einem wiedervendbaren Beutel hielt ich glücklich grunzend einen Blush Brush, also Rouge Pinsel zwischen den Fingern. UVP 27.95€ zum Schnäppchen von 6.95€. Offizielle Bezeichnung von benefit: „Slant Powder Brush“

benefit

Nein, es ist nicht so, dass ich keinen Blush Pinsel besitze…da tummeln sich einige auf meinem Schminktisch. Aber erstens hat frau gerne Auswahl und zweitens benutzte ich nicht jeden Tag das gleiche Rouge und möchte einen frischen Pinsel haben. Da ich nur einmal pro Woche Pinsel waschen kann…..logisch, oder? Ich sehe, ihr habt vollstes Verständnis 😀 Abgesehen davon dass ich ein echter Pinselfreak bin.

Außerdem ist dieser kompakt mit kurzen Stil aber vollwertiger Bürstenkopf, also ideal auf Reisen. Da kann ich keine Pinsel mit ewig langen Stiel gebrauchen.

Der Pinsel liegt super in der Hand ich mag die dickeren Pinselstiele, hier auch noch hübsch weiß lackiert, ordentlich verarbeitete Zwinge und mit einer perfekten Frisur. Passt sich sehr gut den Wangenkonturen an. Dazu traumhaft weiches Echthaar (nein, ich will lieber nicht wissen woher). Auf jeden Fall macht er einen perfekten Job und das Wohlfühlstreicheln auf der Backe passt 🙂

Ich finde er ist auf jeden Fall auch seinen regulären Preis wert, da hätte ich ihn aber nicht blind gekauft und hätte ihn vorher schon gerne mal antatschen wollen. Bei 7€ wäre nicht viel verloren gewesen, aber Glück gehabt -super Teilchen!

Habt ihr beenfit Pinsel in Gebrauch? Wie zufrieden seid ihr? Kennt ihr die TK Maxx Filialen? Was war euer bestes TK Maxx Schnäppchen?

Dalla Signatur Strichfrau

2 der neuen Ebelin Pinsel im Test-Mineral-Puder Pinsel & Make-Up Concealer Pinsel

Beim letzten dm Besuch habe ich 2 der neuen Ebelin Pinsel mitgenommen. Zum einen den Mineral-Puder Pinsel  für 4.95€ und den Make-Up Concealer Pinsel für 3.95€.

ebelin Pinsel

Verpackt in wiederverwendbaren, transparenten Täschchen mit Zipper. Die Stiele scheinen aus lackierten Holz zu sein. Die Pinsel sind recht leicht im Verhältnis zu anderen Pinseln in der Art, die ich besitze. Der Puderpinsel war durch die Verpackung zuerst etwas verformt, gab sich nach dem Waschen und Trocknen aber.

Fangen wir mal mit dem Make-Up und Concealer Pinsel an. Also, ehrlich gesagt finde ich den für Concealer viel zu globig und unpraktisch, dafür gibt es wesentlich bessere Alternativen. Aber als ich den Pinsel sah, dachte ich sofort an meinen Shiseido Perfect Foundation Brush, den ich euch auch schon hier vorgestellt habe. Der Shiseido Pinsel hingegen ist abgeschrägt gearbeitet, der Ebelin ist gerade, also ein Flat Top. Der Durchmesser des Bürstenkopfes ist fast identisch, der ebelin hat jedoch einen wesentlich längeren Pinselstil.

Zur Großansicht bitte auf die Kollagen klicken, noch größer ließen sie sich leider nicht hier einfügen.

Ebelin Make up brush

Die Borsten werden als hochwertiges, mikrofeines Hightech Kunsthaar beschrieben. Die Pinselhaare sind  zweifarbig eingefärbt, was ein Duo Fibre Brush nachahmt. Es sind also keine schwarzen und weißen Pinselhaare enthalten, sondern für mich sieht es so aus wie wenn jedes einzelene Haar schwarz und weiß eingefärbt ist.

Streicht man über die flache Oberfläche fühlt sich der Gesamteindruck sehr samtig und weich an, ähnlich wie bei dem Buffer Foundation Pinsel von  B.E.C.

Der B.E.C. und der Shiseido sind übrigens meine Lieblingspinsel zum Auftrag von Foundation. Ich komme mit den klassischen flachen Foundationpinsel nicht klar und arbeite Foundation viel lieber mit solchen rundegebunden Pinseln ein.

Der ebelin ist meiner Meinung nach fester als der Shiseido gebunden und nicht ganz so felxibel, der Widerstand ist fester. Das ist aber klar, denn durch die angeschrägte Spitze ist der Shiseido einfach flexibler.

Ich habe einen Klecks flüssige Foundation auf den Handrücken gegeben und stippe den Ebelin Pinsel leicht ein und verteile die Foundation im Gesicht indem ich sie erstmal nur auftupfe. Anschließend in kurzen streichenden Bewegungen verblenden. Das geht auch soweit ganz gut. Jedoch habe ich den Eindruck, dass mit dem Ebelin die Foundation noch dünner verteilt wird als mit dem Shiseido. Das Finish ist relativ transparent. Es lässt sich aber durch eine zweite Schicht intensivieren. Mit dem Shiseido lassen sich Winkel und Eckchen wesentlich besser verblenden, da er abgeschrägt ist und die Spitze die sich beim Aufsetzen bildet, sehr praktisch ist. Zudem habe ich ein leicht streifiges Ergebnis mit dem Ebelin, was aber nur bei näherem hinschauen erkennbar ist.

Ich finde den Ebelin Pinsel zum Auftragen von Foundation für diesen Preis ok. Jedoch könnte es für Beauties die diese Art Pinsel noch nie zum Auftrag für Foundation verwendet haben, etwas schwierig sein. Der Pinsel haut mich nun nicht vom Hocker, aber ich bin da vielleicht auch verwöhnt eben durch den Shiseido und die B.E.C. Buffer Pinsel. Allerdings ist der Ebelin auch mit 3.95€ der presiwerteste, das muss man auch berücksichtigen. Durch den kleinen Durchmesser, dauert der Auftrag etwas länger als mit einem Buffer mit größerem Durchmesser. Aber das habe ich bei dem Shiseido auch, mir gefällt das Finish mit dem Shiseido wesentlich besser da ich damit einfach genauer und flexibler arbeiten kann und das Ergebnis einfach ebenmäßiger ist. Auch das Handling mit dem kürzeren Stiel empfinde ich angenehmer. Auch die Qualität der Pinselhaare finde ich wesentlich hochwertiger. Hier macht sich der höhere Preis von knapp 30 € doch stark bemerkbar.

Der Mineral-Puder Pinsel, ebenfalls beschrieben mit hochwertigen mikrofeinem Hightech Kunsthaar. Hier haben wir jedoch einen echten Duo Fibre Pinsel. Also schwarze und weiße Pinselhaare gemischt, wobei die weißen Haare etwas länger sind als die schwarzen Haare und somit eine Stufentechnologie, die für ein optimals Auftragen von Puder sorgen soll.

Puderpinsel

Die weißen Pinselhaare sind schon recht weich, ich finde ihn sehr locker gebunden…für mich einen Tick zu locker-aber das ist vielleicht auch persönliche Geschmackssache. Ich finde bei dem Durchmesser dürften etwas mehr Haare eingearbeitet sein. Der Pinsel ist sehr fluffig, nimmt pudrige Produkte gut auf und gibt sie auch wieder ab. Ich habe ihn für gepressten Puder verwendet und finde das Ergebnis damit durchaus zufriedenstellend….aber auch eben nicht mehr. Der Widerstand ist relativ gering, gibt stark nach. Für Mineralpuder ist er mir zu locker und fluffig, da verwende ich lieber einen Kabuki um ein deckenderes Ergebnis zu erzielen.

Ebenfalls verwendet habe ich ihn um pudriges Rouge aufzutragen, da habe ich zuerst mehr getupft und dann verblendet, das gelingt auch ganz gut. Auch hier habe ich vergleichbare Pinsel, wie den Da Vinci Rondo, den ich wesentlich perfekter finde auch von der  Haar Qualität, aber das ist auch wieder eine ganz andere Preisklasse- daran sollte man immer denken. Gerade an der Verabeitung der Spitzen der einzelnen Haare macht sich ein Unterschied bemerkbar, da kann der Ebelin nicht mithalten-er ist jetzt aber auch nicht kratzig, so schlimm ist es nun nicht.

Fazit: Beide Pinsel lassen sich gut waschen und haben keine Haare verloren. Die Verarbeitung ist mittelmäßig, mal sehen wie sich die Zwingen auf Dauer verhalten. Bei den anderen neuen Ebelin Pinsel haben die sich alle recht schnell gelöst:-(  Ich hoffe diese Versionen sind da verbessert worden.Für Beauties, die nicht so viel wert auf hochwertige Pinsel legen, sind die Pinsel durchaus zufriedenstellend. Seid ihr jedoch Pinselfreaks und habt auch qualitativ hochwertige Pinsel im Gebrauch könnte ich mir vorstellen, dass die ebelin Pinsel euren Ansprüchen nicht zu 100% gerecht werden könnten. Ich persönlich lege mittlerweile sehr viel wert auf hochwertige Pinsel, die dürfen dann auch mal etwas mehr kosten.  Ich sehe Pinsel als Werkzeug um aus einem Produkt das Beste heraus zu holen. Ein Pinsel der keinen guten Job macht, kann auch aus einen Top High End Produkt eine Enttäuschung hervorufen.

Ich besitze derzeit über 100 Pinsel, ca 60 davon sind permant im Dauergebrauch. Ich habe aber auch günstige Lidschattenpinsel z. Bsp. von alverde oder Manhattan die ich richtig gut finde und zu meinen Lieblingen gehören. Auch den p2 Kabuki aus der Soul Sister  LE ist einer meiner Lieblinge. Manchmal hat man also auch richtig Glück mit günstigen Pinseln. Allerdings sind meine Must Haves gerade im Bereich Blenderpinsel, Foundationpinsel, Puderpinsel eher aus dem High End Bereich wie MAC oder da Vinci.

Sind die neuen Ebelin Pinsel für euch interessant? Werdet ihr euch welche kaufen? Habt ihr sie schon in eurem dm entdeckt? Konnte ich euch mit dem Review etwas weiterhelfen? Sind euch qualitaiv gute Pinsel wichtig?

Pinsel Zuwachs von Ecotools, der Bambus Blush Brush

Ich hatte Ecotools Pinsel ja in Bangkok in einem der vielen Konsumtempel entdeckt. Mit durfte dann der Blush Brush, da dieser mal etwas anders in der Frisur ist, wie die üblichen Blush Pinsel. Zudem war das Antatsch/Streichelgefühl gleich überzeugend.

Umgerechnet hatte er glaube ich so knapp 7€ gekostet.

Der Stiel ist aus unbehandelten, schönem glatten Bambus und die Zwinge aus recycelten Aluminium. Der Pinsel liegt angenehm in der Hand. Verpackt ist der Pinsel in einer Mehrwegtasche aus Kunststoff, in der der Pinsel auch aufbewahrt und transportiert werden kann.

eccotool2 Collage

Der Pinselkopf bzw. die Frisur ist nicht rundum kugelig, sondern er ist frontal breiter und flacher geformt. Die Frisur ist schon rundlich jedoch etwas spitz zulaufend. Die Pinselhaare sind synthetisch, kleben aber nicht aneinander.

eccotool1Collage

Ich kam mit dem Pinsel erstaunlicherweise sofort klar und wir waren gleich Freunde. Er lässt sich auch gut für andere pudrigen Produkte verwenden, wie Highlighter oder Bronzer. Passt sich der Wangenform flexibel an.

Die Haare sind sind supersoft, haben aber durch ihre Dichte den optimalen Widerstand. Blush damit auftragen, auch tupfend und verblenden ist für mich damit wesentlich einfacher geworden. Ich habe zwar auch 3 dieser klassisch abgeschrägten Pinsel für Rouge, aber diesen bevorzuge ich eben immer öfter.

Ecotools sind auch ganz gut übers Internet zu beziehen auch zu noch sehr humanen Preisen;-) Einfach mal googlen. Ecotools haben ein super Preis-Leistungsverhältnis-ich finde sie sehr gut verarbeitet. Zur Übersicht der Pinsel empfehle ich die Homepage von ecotools.

Kennt ihr Ecotools? Habt ihr welche in Verwendung? Was sind eure Lieblinge?