[Gewinnspiel] Bloggeburtstag ORIGINS oder CLINIQUE ?

Die Geburtstagsparty neigt sich dem Ende. In der letzten Runde habt ihr die Wahl! Ihr könnt euch aussuchen ob ihr das Maskensest von Origins oder das Make Up Set von Clinique gewinnen wollt.

Es gibt einmal 2 Masken von Origins, die Drink Up und Original Skin. Beides 2 Masken, die ich persönlich auch sehr gerne verwende.

origins blog

Oder alternativ ein Make Up Set von Clinique mit einem cheek Pop Blush in „berry Pop“, Impact Mascara Waterproof und einem Chubby Stick intense in „robust rouge“

Clinique blog

SPIELREGELN:

  • Das Gewinnspiel ist ein Danke schön an meine Abonnenten, neue Leser sind Herzlich Willkommen. Ihr könnt den Blog über Instagram, E-Mail Abo, facebook oder Twitter, bloglovin abonnieren und seid somit teilnahmeberechtigt. Im Falle eines Gewinnes wird über das Abo eventuell ein Nachweis erbeten.
  • Hinterlasse einen Kommentar und  schreibe ob Du Origins oder Clinique gewinnen möchtest und warum Du dich für oder gegen das eine entschieden hast?
  • Im Kommentarformular muss eine E-Mail Adresse angegeben werden unter der ich euch im Falle eines Gewinnes benachrichtigen kann, diese ist nicht öffentlich sichtbar. Nicht im Kommentarfeld selbst eintragen, da sonst öffentlich. Ihr müsst volljährig sein, sonst brauche ich das Einverständnis eurer Eltern zur Teilnahme an der Verlosung.
  • Das Gewinnspiel darf gerne auf euren socialmedia Kanälen geteilt werden, dazu bitte unbedingt den Hashtag #blogbirthdayschonausprobiert verwenden und verlinkt mich bitte damit ich es auch sehen kann.
  • Keine Auszahlung des Gewinns, keine Haftung bei Verlust auf dem Postweg, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Produkte wurden freundlicherweise von Clinique und Origins Deutschland zur Verfügung gestellt.
  • Es ist nur eine einmalige Teilnahme zulässig, Mehrfachteilnahmen werden automatisch disqualifiziert. Bitte bedenken, dass ich Kommentare erst freischalten muss, nicht wundern wenn ihr euren Kommentar nicht gleich seht. Also nicht doppelt senden!
  • Das Gewinnspiel endet am Samstag, den 26.08.2017 um 23:59 Uhr. Offen für Deutschland. Es gilt der Zeitstempel des Kommentars. Der/die Gewinner/in wird per Mail benachrichtigt und muss sich innerhalb von 3 Tagen auf die Mail melden, sonst lose ich neu aus. Die Daten werden nicht zu anderen Zwecken verwendet.
  • Ich behalte mir vor Änderungen an den Spielregeln vorzunehmen.

 

So dann mal los und viel Spaß bei der Qual der Wahl….ich finde ja beide sind tolle Sets;-)

signatur-2015

Advertisements

Advent, Advent… der Run auf die Beautykalender geht wieder los.

Ich mag keine Schokoladenadventskalender…zumindest nicht die üblichen – außerdem bin ich ja eh nicht so der Süß Fan. Einen individuellen Kreativ Adventskalender bastelt mir auch keiner…also bleibt ja nur noch Beauty, ne?

Es hat sich mit den Jahren ja schon ein regelrchter Hype entwickelt und so manch eine von uns kauft schon traditionell einen Beautykalender ihrer Lieblinngsmarke oder im besten Falle, bekommt man ihn auch vom Partner geschenkt.

Bevor ihr Angst habt, ich verrate zu viel…nein ich zeige keine Inhalte, wen es interessiert kann auf den jeweiligen Webseiten nachschauen. 

L`Occitane Adventskalender

Ich freu mich jedes Jahr auf den L`Occitane Kalender. Das dritte Jahr in Folge hat Kanako, die französische Illustratorin von My Little Paris, einen liebevollen Adventskalender entworfen. Dieses Jahr ist der Kalender mit der zauberhaften Abbildung einer Geschenkwerkstatt versehen, in der Gaben für die Bescherung hergestellt werden. Dort kann man die einzelnen Stationen der Weihnachtsvorbereitungen bei L’Occitane entdecken: die Halle, in denen die Blütenblätter gesammelt werden, die Destillationsanlage, in der sich erstaunliche Düfte vereinen, oder das Atelier, in dem Geschenkverpackungen mit viel Liebe zum Detail entstehen.loccitane-ak

Hinter den 24 Türchen verbergen sich dieses Jahr zudem ausschließlich Kosmetik und nicht wie sonst auch andere Accessoires. Finde ich persönlich ja noch besser und freu mich dieses Jahr noch mehr auf die Türchen. Limitierte Edition, seit dem 10. Oktober in teilnehmenden L‘Occitane Boutiquen und in der Online-Boutique erhältlich. Der Inhalt ist auf der Rückseite des Kalenders aufgedruckt und ist auch im Onlineshop ersichtlich. Preis 45 € // Warenwert 78.50€

Clinique Adventskalender

Clinique Make Up und Pflege gehört zu meinen Lieblingen, da hat das Neugiertier in mir aber direkt gezuckt und war hellwach.

cliniaque-ak

Enthalten sind hier 24 Produkte in Minigrößen. Mit einem bunten Mix aus Pflege und dekorativer Kosmetik macht das Warten auf das schönste Fest des Jahres noch mehr Spaß. Mit Bestsellern aus Gesichtspflege und Makeup, inklusive 3-Phasen-Systempflege, preisgekröntem Moisturizer, Lippenstift-Bestseller, Lieblingsduft und vielem mehr.  UVP 75.00€ // Warenwert: 207.00€ Inhalt im Clinique onlineshop aufgelistet. So viel sei dennoch verraten, es sind auch 2 Beautytools enthalten.

Nude by Nature Adventskalender

Nude by Nature– Mineral Make-up mit der Kraft australischer Pflanzen. Kennt ihr die Marke schon? Sie ist noch realtiv neu bei QVC Deutschland erhältlich und ich war schon länger neugierig auf die Produkte. Da bietet sich so ein Adventskalender zum Antesten ja ideal an um sich damit mal vertraut zu machen. Das Mineral Make-up setzt ganz auf die kraftvollen, natürlichen Inhaltsstoffe australischer Pflanzen wie Lilly Pilly, Quandong und Kakadu Pflaume. Dazu ist es frei von synthetischen Zusätzen und Konservierungsstoffen. nude-by-nature

Wie euch vielleicht aufgefallen ist, gibt es hier „nur“ 12 Türchen, dafür ist der Kalender exklusiv befüllt. Das Set enthält aufregende Kostbarkeiten fürs Kosmetiktäschchen und Beauty-Überraschungen, die jede Frau liebt – in der perfekten Reisegröße (teilweise halbe Full Size Abfüllungen) für unterwegs. Es ist auch z.Bsp. eine Mini Duftkerze dabei und auch hier hübsche und sinnvolle Beautytools. Es ist auch eine Puderfoundation und Concealer enthalten. Hier wurden die Nuancen gewählt, die 80% der Nude by Nature Kundinnen kaufen. Bei mir könnte das passen, trotzdem ist es schon speziell, denn bei den restlichen 20 % passt es somit nicht. Ist allerdings auch schwierig dies für alle Teints möglich zu machen. Ich bin gespannt wie der Kalender ankommen wird und werde mal im Auge behalten ob bei QVC noch mehr als die bisherigen 2 Kundenmeinungen dazu hinterlassen werden. Dennoch, ich bin sehr neugierig die Produkte auszuprobieren. Der Inhalt wird im QVC Onlineshop aufgelistet, sogar mit Inhaltsstoffen, Farbangaben und auch als Video. Der Preis war 66€ gibt es aktuell zum QVC Jahrestagspreis für 54.55€.  Das erklärt dann vielleicht auch warum dieser Kalender erst 12 Tage vor Weihnachten startet. Optisch zudem ein Highlight, die Produkte sind alle in Roségold gehalten.

Ich finde es in der Preisklasse auf jeden Fall sinnvoll eine Vorschau auf den Inhalt zu haben, da die Kalender ja hochpreisiger sind und dann möchte man schließlich nicht enttäuscht werden.

Ich freu mich dieses Jahr sehr die Türchen zu knacken, da ich sie erstmalig täglich bis Heilig Abend öffnen kann. Ein kleines Trostpflaster, da wir dieses Jahr nicht wie gewöhnlich Weihnachten bei der Familie verbringen können und sonst immer schon eine Woche vor Weihnachten von zu Hause abgereist sind.

…und soooo lange dauert es gar nicht mehr bis zum ersten Türchen. Der erste Advent ist ja auch schon am 27.November.

Wie steht ihr zu den Beautyadventskalender? Habt ihr eine Lieblingsmarke? Steht schon einer bei euch zu Hause oder zögert ihr noch? Oder lässt euch das alles eiskalt?

Wofür ich noch anfällig wäre: Der Amazon Beauty Kalender, Essie oder L`Oreal  und Kiehls und auch der Lookfantastic …aber da müsste ich noch ne Kommode anbauen 😀 …man kann sich auch reinsteigern, oder?

Ach, bevor ich es vergesse….bald gibt es auf dem Blog für meine Leser eine Verlosung von 3 der zauberhaften L`Occitane Kalendern 😉 Also schön die Augen aufhalten und über Kommentare von euch,  freue ich mich natürlich immer :-*

 

 

signatur-2015

pr-sample-pur

[Beauty] Review BABOR Herbst/Winterlook 2016

Im Herbst/Winterlook aus der neuen BABOR Make-up Linie erwarten uns warme, edle Farben für Lippen und Nägel, ein vierfarbiges Contouring Face Powder und Eyeliner in Grün und Blau.

baor-vorschau

Der vierfarbige Contouring Face Powder der Kollektion erlaubt präzises Konturieren des Gesichtes: Downlighter und Highlighter setzen Akzente. Ein warmes Beige verblendet die beiden Töne und ein Bronze-Ton schenkt Glow. Gemeinsam als multicolour Blush verwendet, passt sich der Puder dem Teint an. Dann wirken die Nuancen wie ein  Weichzeichner, der sich auf den Teint legt.

In der schicken bronzebraunen Schatulle gibt es ein Klappfach mit einem flachen Pinsel, mit dem man auch unterwegs nachlegen kann. Der Pinsel ist weich und kratzfrei und durch die schmale Form, lassen sich hiermit die Nuancen auch einzeln aufnehmen. Auch lässt sich der Highlighter zum Aktzenturieren, wie unter den Brauen oder dem Lippenherz, mit der Fingerspitze aufnehmen und auftragen und somit ganz gezielt einsetzen. Es wäre hier aber auch Platz im unteren Fach einen Minipinsel und einen Applikator reinzulegen. So ist es für unterwegs hygiensicher. Bei der Aufnahme mit dem Pinsel staubt es etwas, also auf jeden Fall abklopfen, dann klappt es damit einwandfrei 😉 Aufgetragen sieht es nicht cakey oder trocken aus, obwohl ich ja sehr trockene Wangen habe. Ich mag es aber auch als Blush gemischt gerne auf den Wangen, da sieht es ingesamt  lebendig aus mit einem sehr zarten Glow. Die Textur ist seidig und die Intensität lässt sich gut kontrollieren. Ich finde solche Multiprodukte insbesondere auf Reisen den perfekten Begleiter, da ich mit einem Produkt vielseitig arbeiten kann. Hier überraschte mich der Preis, ich hätte es höher eingeschätzt….darf man ja nicht so laut sagen, ne 😉 Contouring Face Powder 26,00 Euro

puder

Beim Augenmake-up kommen Farben ins Spiel: Der flüssige AGEID Eyeliner ist in dieser limitierten Kollektion in „dark blue“ und „dark green“ erhältlich.

Ich habe mir „dark green“ ausgesucht, da Blau so gar nicht meins ist. Das Grün ist ein metallisches schwarz/grün. Lasst euch bitte nicht von dem leicht ausgelaufenen Rand des Swatches irritieren. Ich hatte zuvor mit einem Feuchttuch, die Lippenstiftswatches entfernt und die Haut war noch nicht ganz trocken-mein Fehler. Der Liner lässt sich sehr präzise auftragen und hält extrem gut und franst nicht aus. Die Filzspitze ist flexibel, selbst ich Linertrottel komme damit gut zurecht. Das „schmutzige“ metallische Schwarzgrün ist perfekt zum Herbst und kann nochmal ein schöner Kontrast zum AMU bilden oder es für einen Abendlook aufpeppen. Liquid Eyeliner 1 ml;  22,00 Euro

eyel

Auch die Lippenstifte des Looks begeistern in vier Trendfarben und mit drei angesagten Finishes:

Glossy Lip Colour 13 glänzt verführerisch in der Nuance „wild roses“. Die Creamy Lip Colour 15 ist ein warmer Rotton und heißt „red maple leaf“.  Mit einem angesagten matten Finish kommen die intensiven Farben 14 „orange sundown“ und 16 „red grape“ daher.

Ich habe mir die beiden Nuancen #16 red grape mit mattem Finish und #15 „red maple leaf“ mit cremigen Finish ausgesucht. ihr wisst ja, ich habe gerade eine Schwäche für solche Nuancen.

lip

Beide haben ein intensiv pflegendes Tragegefühl. Insbesondere bei matten Fnishs habe ich oft Probleme, dass sie spröde und austrocknend wirken und auch so aussehen. Wenn man, wie ich keine 20 mehr ist, wird die Auswahl da doch beschränkter. Das matte Finish hier ist nicht stumpfmatt und funktioniert sogar bei mir einwandfrei und lässt die Lippen nicht noch unvorteilhafter aussehen. Ein hilfreicher Tipp ist, zuvor ein Lippenpeeling durchzuführen und eine Pflege aufzutragen, die man kurz einziehen lässt. Glossy Lip Colour / Creamy Lip Colour /Matte Lip Colour  4 gr. 23,00 Euro

Vier Nagellacke sind perfekt auf diese Nuancen abgestimmt und präsentieren sich in den gleichen Nuancen:

„wild roses“, „red maple leaf“ und „orange sundown“. Ausnahme ist der Lippenstift 16 „red grape“. Die Statement Lippen im mattem, dunklen Rot begleitet ein Taupe-Ton mit absolutem haben-wollen-Faktor.

Bei den Nagellacken habe ich mir folgende Nuance ausgesucht: 08 Taube 7 / 05 wild rosé / und 07 red maple leaf

Mit den Babor Lacken habe ich bisher sehr gute Erfahrung gemacht, ich finde sie sind den Essie Lacken recht ähnlich, von Textur wie vom Pinsel. Ich empfinde sie eventuell einen Ticken geschmeidiger im Auftrag. Bei mir halten die Babor Lacke jedoch etwas länger, das ist aber von Nagel zu Nagel immer individuell. Mir gefallen alle drei Nuancen sehr gut und ich finde, man könnte sie auch durchaus kombinieren. Nail Colour 7 ml; 12,50 Euro

nail

Ich bin sehr zufrieden mit den Produkten, die ich mir ausgesucht habe, ich mag sie durchweg alle, das hat man ja eher selten. Die Produkte sind im Babor eigenen Onlineshop erhältlich und in den Babor Kosmetikstudios. Suche über die Webseite. Auf Facebook habe ich letztens gesehn, dass QVC Deutschland jetzt auch Babor führt, jedoch habe ich nur Pflege entdecken können, aber vielleicht ändert sich das ja noch….abwarten.

Wie gefallen euch die Produkte? Was sind eure favorisierten Farben zum Herbst? Macht euch etwas Besonders neugierig? Habt ihr schon mal etwas von Babor ausprobiert?

Signatur 2015

Pr Sample PUR

[Review] 2 Produkte aus der Givenchy „Vinyl Collection“ Fall/Winter Collection 2015

Ich freu mich ja immer arg auf die Herbstkollektionen, da diese farblich meist mein totales Beuteschema sind.

Für Givenchy Makeup Artist Nicolas Degennes ist VINYL COLLECTION der Glanz,
der in der kalten Jahreszeit fehlt. Eine moderne Idee, deren Formel sich
zwischen Tradition und Reinheit auflöst. Vinyl ist ein facettenreicher
Stoff. Wenn er den Körper glänzend und fest umhüllt, gibt er sinnlichen und
beruhigenden Halt und weckt nicht selten Fantasien!

Aus der Kollektion habe ich mir 2 Produkte ausgesucht, die mich besonders neugierig machten. Zum einen gibt es wieder ein Blush mit spannender Textur:

Das zu 72 % aus Wasser bestehende, einzigarte Rouge Blush Mémoire de Forme lässt sich leicht einarbeiten und ist auf natürliche Weise kaum spürbar. Die Geltextur schmiegt sich mit glättender und erfrischender Wirkung auf die Hautoberfläche und hinterlässt einen zartrosa Farbton.

Das Rouge Blush Mémoire de Forme kennen wir ja bereits aus einer vergangene LE im letzten Herbst. Da war es jedoch ein knalliger rotpink Ton. Diesmal ist die Nuance etwas dezenter „Rosé Délicat Nr.2“ und ich denke es ist auch eine Nuance die gut zu vielen Typen passt. Mir persönlich gefällt sie unheimlich gut.

Die Textur ist bekannt-im Tiegel ganz leicht puddingartig-auf der Haut schmilzt es und lässt sich so easy mit den Fingern verblenden. Die Farbintensität relativiert sich im Vergleich zum Tiegel auf der Haut auch wieder. Zum Auftrag lässt sich auch ein Pinsel verwenden. Hier am besten jedoch nicht ins Töpfchen tauchen sonst habt ihr zu viel Produkt auf dem Pinsel. Ein Klecks auf den Handrücken und mit einem kompakten, rundgebundenen Pinsel (z.Bsp. DuoFibre Brush für Foundations) vom Handrücken aufnehmen und auf der Wange verblenden.

Kollagen zur XL Ansicht anklicken.

Blush

Wer mit normalen Creamblushes Probleme hat, weil klebrig, zu kompakt, für den wäre diese Textur auf jeden Fall einen Versuch wert. Es ist wirklich kinderleicht in der Anwendung. Es wird nicht fleckig und betont keine Poren oder Fältchen und sieht sehr natürlich auf der Haut aus, da es eins wird mit ihr und nicht in einer dicken Schicht obendrauf liegt. Es ist zudem sehr ergiebig, das Pöttchen reicht ewig;-) Enthalten sind 9g UVP 35€

Ein Lippenstift darf im Look auch nicht fehlen und als perfekte Abrundung eines „Hingucker Makeups“ zaubern  zwei Lippenstifte unvergessliche, tiefrote Lippen. Ich habe hier die Nuance Le Rouge Givenchy Intense Nr. 319, ein kräftiges helles Rot und ist eine Limited Edition. Die Lippenstifte von Givenchy sind traumhaft in der Textur und gehören zu meinen absoluten Lieblingen. Eine außergewöhnliche, schwerelose  Cremigkeit verbunden mit einer top Haltbarkeit, ohne zu kriechen und zu Verlaufen. Das Finish ist satt und deckend und sehr seidig. Es empfiehlt sich einen Lipliner zu verwenden, gerade bei Rot Nuancen sieht das einfach gepflegter aus. Die Lippen trocknen nicht aus, der Pflegefaktor ist hier ebenfalls gegeben.

Lipstick

Klassisch für Givenchy die silberne Hülle bezogen mit schwarzen, sehr weichen Leder. Ein schlichtes, edles Design, pure Eleganz und gleichzeitig ein Handschmeichler. UVP 33.50€

Die Kollektion ist seit Mitte Augsut im Handel erhältlich. Habt ihr schon etwas daraus entdeckt, was euch neugierig gemacht hat? Besitzt ihr Lippenstifte von Givenchy? Wie findet ihr die Idee mit dem Rouge auf Wasserbasis?

Signatur 2015

PR Sample 1

[Review] Dior Addict Tie Dye Lipstick in der Nuance Nr. 03 „Hypnotic Plum“ aus dem Dior Sommerlook 2015

Wenn irgendwo bei Kosmetik -Plum- draufsteht werde ich hellhörig und kriege Ohrmuscheln wie Salatblätter 🙂  So auch hier aus der Dior Sommerkolletion Tie Dye und wenn es sich dazu noch um einen Dior Addict Lipstick handelt bin ich erst recht angefixt.

dior lippi

Mit Dior Addict Tie Dye lanciert Dior einen raffinierten Lippenstift, der eine zweite Farbe in seinem Innern versteckt. Nuancen und Texturen verschmelzen und hüllen die Lippen in lebendige Farben. Das Lächeln erstrahlt in sechs sonnigen Kombinationen: ein von Fuchsia unterstrichenes Rosenholz, ein rot besiegeltes Koralle, ein beigefarben betontes Braun, ein orange erhitztes Violett, ein blasslila besänftigtes Zinnoberrot und ein blassrosa durchtränktes Bonbonrosa.

Alle Nuancen:

Bildschirmfoto 2015-05-07 um 11.01.09

Zurück zu Hypnotic Plum! Der Auftrag funktioniert leicht und die Textur schmilzt auf den Lippen….wie gewohnt von den Addict Lipsticks. Die zweite innere Farbe vermischt sich auch gut mit der Basisfarbe und wird nicht schmierig oder fleckig. Das Ergebnis ist eine gleichmäßig leicht sheere Nuance mit guter Farbabgabe, die wie eine 2 Haut auf den Lippen liegt. Sehr pflegend und selbst bei meiner intensiven Naturfarbe der Lippen, ist die Nuance erkennbar. Mag ich aktuell sehr gerne tragen, da mehr als ein Gloss aber auch nicht so auffallend wie ein Lippenstift. Der Glanz ist nicht zu glossig lässt die Lippen optisch leicht aufgepolstert aussehen und sommerlich frisch. Für mich super im Alltag einzusetzen und einen Spiegel braucht ich auch nicht unbedingt;-)

Tragebilder:

PicMonkey Collage

Wie gesagt, meine Lippen sind sehr gut pigmentiert, bei vielen wird die Nuance wahrscheinlich kräftiger und auch dunkler ausfallen 😉

Die Dior Tie Dye Kollektion ist seit April im Handel erhältlich. Die Tie Dye Lipsticks sind in diesen Nuancen limitiert. Preislich leigen sie bei 34€

Habt ihr die Kollektion schon entdeckt? Durfte einer der Dior Addict Tie Dye Lippenstifte bei euch einziehen? Welche Nuancen gefallen euch?

Signatur 2015

….alles Neu macht der Mai…so entfällt auch der Nickname „Dalla“ in Zukunft und meine Blogbeiträge, werden mit meinem „richtigen“ Vornamen signiert sein. Hatte ich eigentlich schon länger vor, aber nach der Facebook Aktion mit meinen Accounts, passt es nun gerade 😉

PR Sample 1

DOLL NO.10 „All Eyes on You“ Solides Make Up Set mit matten Lidschatten nicht nur für die Frau ab 40

DOLL No.10….eine Marke die mir bis dato völlig unbekannt war und die ich durch Zufall entdeckt hatte. Ich wurde neugierig, da die Firmengründerin und ehemalige Mrs. America Doris Dalton, speziell Make Up Produkte für uns Ü40 Frauen kreiert hat.

Make-up für die Frau ab 40. Hochwertiges Make-up, mit dem sich sichtbare Zeichen der Zeit kaschieren lassen: das und viel mehr ist DOLL NO. 10!  Concealer, Augenbrauen-Gel und mehr – Firmengründerin Doris Dalton hat es sich zur Aufgabe gemacht, dekorative Kosmetik zu entwickeln, die den Ansprüchen reiferer Haut wie auch ihrer Anwenderinnen gerecht wird. Ihre Make-up-Produkte sind deshalb speziell dazu konzipiert, einen femininen, strahlend frischen Look zu verleihen. Die hochwertigen Texturen sind langanhaltend, ohne sich in Fältchen abzusetzen.

Mich interessierte insbesondere das Makeup Set mit einer matten, nuden Augenpalette, Mascara und Kajal Eyeliner und ein Augenbrauengel. Letzteres stelle ich euch nochmal seperat vor, es ist das runde Töpfchen auf der Palette und wird gleich mit passendem Pinsel geliefert. Zurück zum Set:

Edel verpackt in einer attraktiven Schiebehülle, innen mit Samtbeflockung. Darin eine Lidschattenpalette in stabiler, schlichter Hülle, ein doppelseitiger Lidschattenpinsel. Die eine Seite um Lidschatten aufs bewegliche Lid zu bringen und der schmalere, rundgebunde eignet sich ideal um gezielt Produkt in die Lidfalte zu bringen und auch gleichzeitig zu verblenden. Die Innenseite des Deckels ist komplett verspiegelt, sehr praktisch so eine Größe in der man dann auch das komplette Gesicht noch „begutachten“ kann.

Doll1

Interessant die doppelseitige Black Lash 360° Mascara mit 2 x 6ml. Ein kleines Bürstchen, ideal die sehr feinen Wimpernhärchen zu definineren und auch für den unteren Wimpernkranz. Gutes Handling, gute Haltbarkeit. Ansonsten ist Mascara ja immer sehr individuell, mit welcher Form man am Besten zurecht kommt. Das andere Bürstchen recht klassisch, nicht zu breit, leicht tailliert. Eine Form mit der denke ich recht viele zurecht kommen können und die für mehr Volumen sorgen soll. Da meine Wimpern schon recht kräftig sind, kann ich das schlecht beurteilen wie viel sie da letztendlich rausholen kann.

Richtig gut gefällt mir der Aqua D Pure Eyeliner in einem dunklen Schoko Braun. Die Miene lässt sich rausdrehen, somit wird kein Spitzer benötigt. Er ist schön wachsig und nicht kratzig hart. Der auftrag ist geschmeidig, lässt sich gut verblenden und hat eine top Haltbarkeit!

doll2

In der Palette sind 6 Lidschattenpfännchen enthalten, die ein richtig großen Durchmeser von je 3,6 cm haben und einen Inhalt von je 3g, mit fünf matten Farben und einem Highlighter. Enthaltene Farben: „Can´t Miss It” (creme), „Unmistakable” (nude), „Stop&Stare” (taupe), „Sparkle&Shine” (Highlighter: beige-schimmernd & rosé-schimmernd), „Head Turner” (aubergine), „Eye-Catching” (haselnussbraun)

doll3

Eine sehr schön zusammengestellte Nude Palette in matten Tönen. Viele Frauen Ü40 bevorzugen ab einem gewissen Alter matte Nuancen. Wenn das Lid nicht mehr so straff ist können metallische, schimmernde und besonders glitzernde Lidschatten eher das Auge noch negativ betonen. Ich persönlich mag matte Lidschatten sehr gerne, da sie immer passen, ob Büro, Freizeit oder Abendlook. Zum festlicheren Look, lässt sich auch bei einem reiferen Lid das Augo optisch etwas „aufpimpen“ indem man auf dem beweglichen Lid nur mittig, minimal einen schimmernden Lidschatten auftupft. Das macht das Auge lebendiger, ohne noch älter zu wirken. Dauzu lassen sich die beiden Highlighter aus der Palette gut verwenden. Die Highlighter beige schimmernd und einmal rose schimmernd teilen sich ein Pfännchen. Finde ich auch durchdacht, da ich davon am wenigsten benötige. Die Schimmernden Nuancen lassen sich auch dezent dosiert unter dem Brauenbogen setzen um das Auge optisch noch anzuheben. Ein stecknadelkopf großer Punkt direkt im Augeninnenwinkel davon, lässt ebenfalls viel wacher wirken.

Die Highlighter habe ich euch nochmal im Makro abgebildet, damit ihr sie besser einschätzen könnt, daneben Swatches ohne Base der kompletten Palette. Zum Vergrößern anklicken.

doll4

Eine gute Basic Palette, nicht nur für Frauen Ü40. Die Pigmentierung ist eher mittel, von reiferen Frauen vielleicht noch eher geschätzt als von den Jüngeren. Überdosierungen sind eigentlich ausgeschlossen, stauben minimal. Die Nuancen lassen sich jedoch gut aufbauen und mit Base kommen sie auch etwas kräftiger raus. Sie lassen sich gut verblenden, auch miteinander und die Haltbarkeit ist bei mir mit Base absolut zufriedenstellend. Sie sind seidig, nicht staubtrocken, recht fest gepresst.

Das Set ist bei QVC.de  erhältlich und ist, wie ich gerade sehe, derzeit reduziert. Regulär 42€, aktuel 38,18€. Preis-leistungsverhältnis finde ich hier in Ordnung, die Verabeitung wirkt hochwertig und frau bekommt immerhin zur Palette noch einen brauchbaren Pinsel, Mascara und Kajal dazu. Da gibt es eigentlich nichts zu meckern.

Habt ihr von der Marke schon gehört und kennt Produkte davon ? Wie findet ihr die Palette, bzw. das Set? Verwendet ihr gerne matte Lidschatten?

Dalla Kopf Signatur