[Gewinnspiel] Mit TEOXANE strahlend das Jahr 2017 starten!

Der Adventszauber ist noch nicht vorbei! Das Beste kommt zum Schluß 🙂 Ich habe noch ein absolutes Highlight für euch. TEOXANE war sehr großzügig und hat mir 3 Sets mit Luxuspflege für eine BEAUTIFUL WINTER TIME bereit gestellt. Die Sets haben jeweils einen Wert zwischen 240-260€ !!! Wenn das mal kein perfekter Start für 2017 ist?

Set WINTER-DAY: 1x Micellar Solution (Reinigung), 1x RHA Serum, 1x Advanced Filler Dry

winterday

Set WINTER-NIGHT: 1x Micellar Solution (Reinigung), 1x RHA 1x VCIP Serum, 1x Perfect Skin Refiner

winter night.jpg

Set WINTER-WALK: 1x Advanced Perfecting Shield/ LSF 30, 1x Eyes Contour, 1x Recover Complexion/ LSF 50, 1x Deep Repair Balm

winter walk.jpg

SPIELREGELN:

  • Das Gewinnspiel ist ein Danke schön an meine Abonnenten, neue Leser sind Herzlich Willkommen. Ihr könnt den Blog über Instagram, E-Mail Abo, facebook oder Twitter, bloglovin abonnieren und seid somit teilnahmeberechtigt. Im Falle eines Gewinnes wird über das Abo eventuell ein Nachweis erbeten.
  • Hinterlasse einen Kommentar und erzähl mir was Du Dir für dieses Jahr an Vorsätzen vorgenommen hattest und auch wirklich umgesetzt hast, oder eben auch nicht 😉
  • Im Kommentarformular muss eine E-Mail Adresse angegeben werden unter der ich euch im Falle eines Gewinnes benachrichtigen kann, diese ist nicht öffentlich sichtbar. Nicht im Kommentarfeld selbst eintragen, da sonst öffentlich.
    Ihr müsst volljährig sein und eine deutsche Lieferadresse angeben können. (keine Packstation o.ä.)
  • Das Gewinnspiel darf gerne auf euren socialmedia Kanälen geteilt werden, dazu bitte unbedingt den Hashtag #adventszauberbeischonausprobiert verwenden, damit ich es auch sehen kann.
  • Keine Auszahlung des Gewinns, keine Haftung bei Verlust auf dem Postweg, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Produkte wurden freundlicherweise von Teoxane zur Verfügung gestellt.
  • Es ist nur eine einmalige Teilnahme zulässig, Mehrfachteilnahmen werden automatisch disqualifiziert. Bitte bedenken, dass ich Kommentare erst freischalten muss, nicht wundern wenn ihr euren Kommentar nicht gleich seht. Also nicht doppelt senden!
  • Das Gewinnspiel endet am Mittwoch den 04.01.2017 um 23:59 Uhr. Es gilt der Zeitstempel des Kommentars. Der/die Gewinner/in wird per Mail benachrichtigt und muss sich innerhalb von 3 Tagen auf die Mail melden, sonst lose ich neu aus.
  • Ich behalte mir vor Änderungen an den Spielregeln vorzunehmen.

Dann wünsche ich euch noch eine schöne und hoffentlich stressfreie Zeit zwischen den Jahren und kommt gut in 2017 an!

signatur-adventszauber-02-05-um-16-59-11-kopie

*****DAS GEWINNSPIEL IST BEENDET******

Gewonnen haben Lala77, Tatinka und Bea. Herzlichen Glückwunsch!

All in one auf die Augen – der neue dicke „Buntstift“ von Sisley

Seit Ende April sind die neuen „Phyto Eye Twist“ von Sisley erhältlich- nicht zu verwechseln mit dem -> Pytho Lip Twist ;-) Ich finde solche dicken Stifte mit Multifunktion für die Augen ja ganz praktisch, leider habe ich bisher in der Praxis wenige gute erwischt, die auch halten was sie versprechen…

Lanciert wurden 8 Farben, ich habe mir 2 davon ausgesucht, die Nr. 2 in „bronze“ und die Nr. 7 in „havana“ Farben die immer gehen und mit denen man nichts falsch machen kann.

Eye twist 1

Optisch sehen sie den Lip Twist etwas ähnlich. Hier wurde der sisley Schriftzug in einen Blau gehalten und sie sind im Durchmesser Kleiner als die dicken Lippenkollegen.

Sie lassen sich am Ende des Stifts ausdrehen und auch wieder eindrehen. Die Kappe sitzt auch ordentlich fest, so dass sie nicht aus Versehen abfällt.

Links bronze rechts havana:

eyetwist 2

Bronze ist ein traumhaft schöner rotbrauner und intensiver Bronzeton, mit metallischen Schimmer. Ich liebe Bronze Töne, sie lassen sich so wundervoll kombinieren, mit Nude, mit Pastell-da geht echt viel! Havana ist ein interessanter „dreckiger“ Altgoldtonmit stärkerem Schimmer und passt perfekt zu meinen grünen Augen und betont die Farbe der Pupille sehr schmeichelnd. Auch an braunen Augen stelle ich ihn mir sehr vorteilhaft vor.

Die Stifte lassen sich als Lidschatten auftragen und mit den Fingern verblenden. Genauso gut funktionieren sie als Eyeliner und das auch auf der Wasserlinie. Also ich habe es mit Bronze mal ausprobiert, da stempelt sich auch nichts ab und es verwischt auch nichts. Hier bin ich jetzt noch ganz scharf auf den schwarzen „Black Diamond“ da ich immer noch auf der Suche nach einem Stift bin, der auch auf der oberen Wasserlinie funktioniert um die Wimpern dichter erscheinen zu lassen und dass der blöde helle Streifen zum Lid nicht sichtbar ist. Zudem verträgt es sich auch mit meinen Kontaktlinsen, was für mich immer wichtig ist- nicht dass ich da dann einen Schleier drauf habe.

Die Stifte sind sehr cremig, aber nicht zu weich, null kratzig, unheimlich seidig, lassen sich sehr soft ausblenden und sind absolut null schmierig. Jedoch sollte man nicht ewig warten damit, denn sie sind wasserfest/wischfest! Ideal also im Sommer, am Beach, bei feuchtheißen Temperaturen oder ideal bei „Gesichtsschwitzern“ Es hält bombig und verläuft nicht. Enfernen lassen sie sich gut mit einem 2 Pausen-Reiniger, einem Reinigungsöl oder auch mit einer Mizellenlösung.

Klasse Teilchen, die einfach im Handling sind, auch für Schminkanfänger und wirklich halten was sie versprechen. Enthalten sind 1,5g UVP liegt bei 35,50€- 8 Nuancen ….da werden manche wieder stöhnen, ja Sisley ist eben oberes High End. Jedoch finden sich im Netz auch günstigere Preise, ich habe sie schon ab 28€ gefunden-also Preisvergleich lohnt sich. bzw. immer an Gutscheincodes, wie die von Douglas denken, die ihr auch sehr leicht online findet 😉

Bildschirmfoto 2015-06-01 um 10.39.43

Nutzt ihr solche Stifte? Wie sind allgemein eure Erfahrungen damit? Findet ihr die wasserfesten von Sisley interessant? Ich finde sie halt auch unterwegs sehr praktisch, da keine Pinsel benötigt werden und sie gut unterzubringen sind im Schminktäschchen.

Signatur 2015

PR Sample 1

Review: Eine Runde buntes Konfetti! GIVENCHY „COLOreCREATION“ Spring Collection 2015

Nicht nur in seiner Kindheit darf man unbeschwert sein …Mit der GIVENCHY „COLOreCREATION“ Frühjahr-Sommer Kollektion, dürfen auch große Mädchen in Kindheitserinnerungen kramen und in eine freche, bunte Welt abtauchen, die zum Spaß haben einlädt…. soweit der Gedanke von Nicolas Degennes zur Kollektion.

Knallig bunt sind die Kajalstifte aus der Kollektion „Color Kajal“

Kajalstifte

Vert Invention Nr.1 – Violet Creation Nr.3 – Turquoise Imagination Nr.2 UVP: € 21,00. Die Stifte sind etwas dicker als gewöhnliche Kajals, eher solche Jumbopencils. In jeder Packung liegt auch ein Spitzer dabei, der auch ordentlich funktioniert und der Stift danach nicht wie von einem Biber angefressen aussieht….solche Spitzer habe ich nämlich auch schon oft genug gehabt!

Die Mine ist nicht zu weich, so dass nicht rumbröselt aber schön cremig, deckend. Es lässt sich eine saubere Linie ziehen. Die Stifte sind richtig gut wischfest und haben auf meinem Lid eine gute Farbabgabe. Ich bin ja nun in einem Alter wo ich es nicht mehr soooo knallebunt mag, aber ein dezentes gehaltenes AMU und ein farbiger Kanal, das mag ich auch noch an mir. In der Kollektion ist auch angedacht die Stifte kombiniert am Auge zu tragen, wäre mir persönlich too much, aber an einem jungen Mädel sieht das sicherlich cool aus, gerade auch für einen frischen Sommerlook oder am Strand 😉 Carina von Cream`s Beauty Blog hat die Kajalstifte auch als Lidschatten ausprobiert und war davon dann jedoch nicht so begeistert. Auch Melanie von mel et fel hat darüber berichtet und bei ihr scheint es etwas besser zu funktionieren. Ich denke es ist auch immer abhänging von der Beschaffenheit der Haut, ob Mischaut, eher fettig oder trocken. Bei mir halten sie super als Eyeliner, als Lidschatten wären sie mir jetzt eh too much- meine Haut ist eher trocken.

Das Highlight der Kollektion……seufzzzzz… ❤  Ich habe auf  Instagram und Facebook schon einen Vorkucker gezeigt und der Puder wird jetzt schon in der internationalen Beautyszene ziemlich gehypt.

Le Prisme Visage – Must Have Color Confetti – Alleine das Design dieses Face Powders ist einfach Zucker und es handelt sich um eine Sammleredition. Kleine, bunte metallische Perlen im transparenten Deckel laden zum Spielen ein. Sie kullern bei jeder Bewegung im Deckel hin- und her….erinnert euch das auch an eure Kindheit? ->Hier hatte ich ein mini Video bei Instagram hochgeladen, wo ihr die Perlen kullern sehen könnt.

Im Boden befindet sich elegant versteckt in einer Schublade ein flacher, breiter und sehr weicher Pinsel, der Unterwegs ganz gute Dienste leistet und ideal zum Auffrischen ist. Kollagen können zum vergrößern angeklickt werden.

PrismeDer Puder kann partiell auf Wangen oder im ganzen Gesicht angewendet werden. Als Blush einfach intensiver auftragen und den Pinsel bevorzugt durch den „Konfetti“ Bereich des Puders wuscheln.

Für das ganze Gesicht mit dem Pinsel durch alle Bereiche fahren und eher dünn und dezent auftragen. Hier verwende ich am Liebsten den kleinen, nicht zu fest gebundenen Kabuki von Clarins aus Echthaar.

prisme 2

Ich war direkt nach der ersten Anwendung total aus dem Häuschen…wir waren sofort best Friends! Die Textur ist recht fest gepresst, dabei ist er so seidig und fluffig leicht im Auftrag. Das Ergebnis ist ein frischer, belebter und strahlender Teint, weichgezeichnet, ausgeglichen und mit einem permuttartigen sehr feinen, edlen Glow. Je nachdem wie sich das Licht auf den Rundungen des Gesichts bricht, kommt dieser zum Vorschein-perfekt, genau so liebe ich das! Ich will nicht aussehen wie eine glänzend, silbrigglitzernde Speckschwarte.

PicMonkey Collage

Bei den Swatches hatte ich versucht beide Bereiche getrennt aufzutragen, jedoch kann die Kamera das kaum einfangen. Über dem rosa aus dem Konfetti Bereich kann man nur dezent den zarte Glow des beigefarbenen Produkts erkennen.

Die Deckkraft ist eher leicht, hier liegt ein strahlender Teint im Fokus. Für mich jetzt schon ein Beauty Highlight 2015, ich liebe das Dingelchen! Enthalten sind 10g, UVP 51€

Um den frischen Konfetti Look zu ergänzen gibt es auch noch eine leuchtendblaue Mascara!

Noir Couture Volume – Blue Taffeta Nr.10.

mascara

Die blaue Mascara ist defintiv ein Hinkucker und ich mag es an anderen auch echt gerne sehen. An mir sieht blaue Mascara einfach nichts aus. …das habe ich als Teenager schon festgestellt, denn in meiner Jugend gab es diese blauen Mascara Hype schon einmal. Deshalb habe ich sie auch nicht ausprobiert um sie noch unbenutzt weiterverschenken zu können 😉 UVP 32€

Ich habe die Noir Couture Volume Mascara jedoch in Schwarz in Verwendung und mag sie sehr gerne für meine Wimpern. Zudem ist das Design der Hülle absolut edel. Das Bürstchen ist tailliert geformt, vorne etwas schmaler- was ideal für die feineren Härchen und den unteren Wimperkranz ist. Sie kommt selbst durch meine starren, dicken Wimpern gut durch ohne Fliegenbeine zu hinterlassen und gibt gutes Volumen. Da Mascara aber absolut individuell sind und bei einem super funktionieren, kann es bei anderen Wimpern ein Flop sein…da hilft wirklich nur selbst probieren! Und falls euch das Blau nicht zusagt, wäre die schwarze Nuance vielleicht ja auch interessant für euch.

Abschließend kann ich euch noch den Lipgloss aus der Kollektion zeigen.

GELÉE D’INTERDIT Orange Distraction Nr.23

Achtung! Nicht erschrecken….es ist anders als es zuerst scheint 🙂 Mein erster Eindruck als ich ihn aus der Pappschachtel befreit habe: Bääääääm! Ein reines, knalliges Orange strahlte mich an. Keine Panik, aufgetragen wirkt eher sehr transparent und dezenter und eher pfirsischfarben, coral.

gloss

Auch hier ein klassisches schönes Design, Im Deckel ist das Logo von Givenchy unterlegt mit der Farbe des Glosses. Als Applikator dient ein feiner, festerer Pinsel, funktioniert super.

Es ist mein erster Gloss von Givenchy und ich war überrascht beim Auftragen, eine weiche, sehr geschmeidige, federleichte, absolut 100% klebfreie Textur. Die Farbe ist auf meinen Lippen eher unscheinbar, betont und intensiviert meine Lippenfarbe. Allerdings habe ich auch sehr gut durchblutete Lippen und schon eine stärkere Naturfärbung. Das Finish transparent, soft mit koralligen Einschlag. Was mir aber besonders positiv aufgefallen ist – der Lipgloss lässt die Lippen unwahrscheinlich prall und jugendlich aussehen, Er liegt nicht so schwer auf den Lippen, sondern wird eins mit ihnen. Der Glanz wirkt viel feiner, nicht so speckig. Lippenfältchen wirken optisch wie weggezaubert und aufgefüllt. Dazu pflegt er die Lippen intensiv mit Feuchtigkeit. Das Produkt, was mich eigentlich erst mal nicht so angesprochen hat-aufgrund des zuerst knallig wirkenden neonfarbenen Orange, hat sich gleich zu einem „Will ich nicht mehr hergeben Proudukt“ entwickelt. UVP 22.50€

Die Produkte sollen ab 23.Januar 2015 erhältlich sein!

Zur Kollektion gehören auch noch 2 Nagellacke Le Vernis Givenchy als Limited Edition, in den Nuancen Jaune Expression und Rose Évocationdie, die das Model auf dem Foto trägt (Photo by Givenchy). Ebenso wird es ergänzend noch 2 neue Nuancen der Ombre Couture Creme Lidschatten geben, Rose Illusion und Nude Plumetis, auf die ich extremst neugierig bin. Die anderen Nauncen, die ich besitze sind spitze, haben eine top Haltbarkeit und lasses sich traumhaft verarbeiten.

Givenchy

Wie gefällt euch die Kollektion? Gibt es etwas was euch interessieren würde? Ich tippe mal auf den Puder? 😀 Mögt ihr ansonsten so knallige Farben bei Make up?

Blumenstengel

Pr Sample PUR

Gepresster Liebling! Review: Les Voilettes Powder von GUERLAIN

Zu Hause verwende ich meistens losen Puder um das Make Up zu fixieren und dem Teint das i-Tüpfelchen zu geben. Allerdings sind lose Puder für Unterwegs auch ganz schön unpraktisch. Manchmal siegt auch morgens um 6 die Faulheit oder einfach auch der Blick auf die Uhr, die mir sagt….beeil Dich Du trödelst schon wieder rum! Dann greife ich auch schon mal zum Kompaktpuder.

Deshalb besitze ich auch einige Puder in gepresster Form. Mein absoluter Liebling unter den Kompakten ist der Powder von Les Voilettes  Kompaktpuder von Guerlain.  Ich mag das schlichte Design, ein Samttäschchen gibt es auch dazu.

Guerlain 1

 

Guerlain gehört mit zu meinen Lieblingsmarken und ich kann bei der Marke oft schwer widerstehen, auch wenn ich Ähnliches vielleicht schon besitze. Der Puder ist geprägt mit einem Tüll/Spitzenmuster, was natürlich nach ein paarmaligen Gebrauch auch verschwunden ist….also erst mal bissel angucken 🙂 Ich habe mich für die Nuance 03 Medium entschieden. Passt für mich perfekt, denn die Nuance sollte ja nicht dunkler sein als der eigene Teint.

Guerlain 2

 

Die Dose ist relativ klein, ich war überrascht als ich ihn auspackte-allerdings kuschelt sie sich wie ein Handschmeichler in die Hand und fühlt sich darin sehr wohl.

Nuance 03 Medium:

Guerlain 3

Beiliegend ist ein Powder Puff in Schwarz, schön samtig weich. Früher habe ich diese Dinger ja total ignoriert und fleissig mit dem Puderpinsel in den Dosen gerührt und mir kreuz und quer damit übers Gesicht gestrichen. Bis ich dann mal ordentlich auf einem Bloggerevent von einem Make Up Artist geschimpft worden bin!

Dies Puderkissen sind durchaus interessant! Der Puder wird damit durch Pressen auf das Produkt aufgenommen und ebenfalls durch leichtes Pressen, Tupfen auf das Gesicht aufgetragen. Dabei sollte man das Puff an einer Seite aufsetzen und in einer abrollendenen Bewegung auftupfen…mit leichtem Druck. Also bloss nicht damit im Gesicht hin und herwischen! Alternativ kann ein Puderpinsel verwendet werden. Aber auch hier gilt Pattern, nicht streichen. Am besten etwas Puder auf die abgeflachte Seite aufnehmen, etwas abklopfen und mit der flachen Seite über das Gesicht Pattern, also leichtes Klopfen. Das Ergebis ist dann eine fluffige leichte Transparenz und man eben nicht gepudert aussieht.

Wichtig ist auch, mal genau hinzuschauen, ob den ganzflächig im Gesicht Puder benötigt wird? Oft ist es nämlich nur die T-Zone 😉

Guerlain 4

Der Les Violettes ist unheimlich fein gemahlen, von so schöner zarter und seidger Textur. Ungewöhnlich bei einem Kompaktpuder. Ihn zu swatchen ist schwer, ich habe wirklich einige Male mit dem Finger durch das Produkt gehen müssen und dann am  Innenarm irgendwas Sichtbares aufzutragen.

Im Gesicht wirkt das Finish sehr natürlich, ich würde sogar fast sagen unsichtbar- es ist nicht erkennbar dass ein Puderprodukt aufgtragen wurde- gibt dem Gesicht jedoch ein perfektes Finish und wirkt lebendig. Er setzt sich nicht ab, legt sich weder in Fältchen noch in die Poren und ist von einer Leichtigkeit, die einem ein schwebendes Tragegefühl vermittelt. Ja, das klingt alles ein wenig geschwollen, aber er ist einfach wunderschön!  Mein Make up wird damit fixiert und auch ein Nachpudern im Laufe des Tages beeinträchtigt dieses leichte Finish nicht. Der Effekt ist kaum wahrnehmbar, da der Teint nicht stumpf  matt ist, es bleibt ein ganz hauchfeiner Glow, als würde nur ein zarter Schleier über dem Gesicht liegen. Die Textur ist dabei sehr geschmeidig und nicht so staubtrocken wie das bei den meisten Kompaktpudern der Fall ist.

Fall ihr noch auf der Suche nach einem Kompaktpuder seid, probiert ihn mal aus und lasst ihn euch am Counter mal auftragen. Unter den Kompakten mein Liebling!

Enthalten sind 6.5g preislich liegt er bei Douglas bei 45.99 €, Pieper 43.68 € bei Parfum Dreams ist er günstiger, dort liegt er bei 40.95€

Verwendet ihr Kompaktpuder? Wie kommt ihr damit zurecht? Wie tragt ihr ihn auf? Oder seid ihr noch auf der Suche nach dem optimalen gepressten Stück?

Schmetti