[Parfum] Dunkle Rose, Whiskey, Amber-der neue Unisex Duft von KORRES: L’Eau de Parfum 20

KORRES L’ EAU DE PARFUM 20

Ein ewiges Symbol der Schönheit. Ein unverwechselbarer Duft. Eine facettenreiche olfaktorische Reise.

Die Rose, weltweit beliebteste aller Blumen, ist seit jeher ein fester Bestandteil der Geschichte von KORRES. Sie ist eine zeitlose Inspiration, ebenso leidenschaftlich und strahlend wie mythisch und verkörpert fast schon als Synonym den Geist der griechischen Kultmarke.

korres-20

Anlässlich des 20. Markenjubiläums dient die Rose nun als Essenz eines limitierten Parfums. KORRES L’Eau de Parfum 20 repräsentiert die Art, wie KORRES die dunkelsten Akkorde der Rose interpretiert: eine scharfsinnige und sinnlich-elegante Komposition für Männer und Frauen gleichermaßen. Die Basis für den Unisex-Duft liefert die romantische und doch dunkle Poesie der Rose, die durch die explosiven Anklänge von Whiskey und warme, orientalische, Amber-Noten ergänzt wird. Letztere verleihen dem klassisch-subtilen Rosenbouquet mit einem überraschenden, holzigen Twist zusätzliche Tiefe und Intensität.

Ich mag die schlichten Quader Flakons von Korres sehr gerne und finde deren Düfte allgemein sehr ansprechend und nicht so mainstream. Man schnuppert sie eben nicht an jeder 2. Person.

Der Jubiläums Unisex Duft hat es in sich. Ein Duft der beim ersten Sprühstoß sehr präsent ist und ich empfand den ersten Eindruck sehr männlich, pudrig, orientalisch, etwas schwer….und für mich etwas too much, ich fühlte mich erhrlich gesagt etwas „überrollt“.

Der Duft verändert sich jedoch sehr schnell…innerhalb von einer Minute kommt eine sehr dezente blumige Frische hinzu, die jedoch nicht sehr süßlich erscheint, eher ein wenig beschwingt. Jetzt wird mir der Duft viel symphatischer und wirkt auch etwas femininer. Einen weiteren Moment später mischt sich diese Frische mit Amber Nuancen und etwas Holzigem und bekommt seine Erdung wieder. Insgesamt ist jetzt alles sehr rund, warm, harmonisch und ich kann die einzelnen gut Nuancen herausschnuppern.

Hat sich der Duft erst richtig entwickelt kann ich ihn mir durchaus als Unisex Duft vorstellen. In dem Stadium gefällt er mir jetzt sogar richtig gut. Ich würde ihn an einem Mann sowie an mir eher für abends und eher für kalte Tage passend finden, denn er ist schon recht opulent und sinnlich. Auf jeden Fall ein sehr außergewöhnlicher Unisex Duft, wenn ich da an so andere Unisex Düfte denke, die ich recht charakterlos finde. Bei meinem Mann kommen interessanterweiße die Whisky -Holz Nuancen viel mehr zur Geltung. Das florale nehme ich an ihm gar nicht so wahr. Der Duft scheint sich seinem Träger anzupassen und hat auf alle Fälle einen Wiederekennungswert. Hier ist weniger auf alle Fälle mehr, dezent dosieren!

Das L’EAU DE PARFUM 20 ist im selektiven Fachhandel, in Apotheken, Concept Stores und KORRES Boutiquen erhältlich. 50ml ca.69€

Was haltet ihr von Unisex Düften? Habt ihr schon welche ausprobiert? Kennt ihr Düfte von Korres?

signatur-2015

pr-sample-pur

[Beauty] Review BABOR Herbst/Winterlook 2016

Im Herbst/Winterlook aus der neuen BABOR Make-up Linie erwarten uns warme, edle Farben für Lippen und Nägel, ein vierfarbiges Contouring Face Powder und Eyeliner in Grün und Blau.

baor-vorschau

Der vierfarbige Contouring Face Powder der Kollektion erlaubt präzises Konturieren des Gesichtes: Downlighter und Highlighter setzen Akzente. Ein warmes Beige verblendet die beiden Töne und ein Bronze-Ton schenkt Glow. Gemeinsam als multicolour Blush verwendet, passt sich der Puder dem Teint an. Dann wirken die Nuancen wie ein  Weichzeichner, der sich auf den Teint legt.

In der schicken bronzebraunen Schatulle gibt es ein Klappfach mit einem flachen Pinsel, mit dem man auch unterwegs nachlegen kann. Der Pinsel ist weich und kratzfrei und durch die schmale Form, lassen sich hiermit die Nuancen auch einzeln aufnehmen. Auch lässt sich der Highlighter zum Aktzenturieren, wie unter den Brauen oder dem Lippenherz, mit der Fingerspitze aufnehmen und auftragen und somit ganz gezielt einsetzen. Es wäre hier aber auch Platz im unteren Fach einen Minipinsel und einen Applikator reinzulegen. So ist es für unterwegs hygiensicher. Bei der Aufnahme mit dem Pinsel staubt es etwas, also auf jeden Fall abklopfen, dann klappt es damit einwandfrei 😉 Aufgetragen sieht es nicht cakey oder trocken aus, obwohl ich ja sehr trockene Wangen habe. Ich mag es aber auch als Blush gemischt gerne auf den Wangen, da sieht es ingesamt  lebendig aus mit einem sehr zarten Glow. Die Textur ist seidig und die Intensität lässt sich gut kontrollieren. Ich finde solche Multiprodukte insbesondere auf Reisen den perfekten Begleiter, da ich mit einem Produkt vielseitig arbeiten kann. Hier überraschte mich der Preis, ich hätte es höher eingeschätzt….darf man ja nicht so laut sagen, ne 😉 Contouring Face Powder 26,00 Euro

puder

Beim Augenmake-up kommen Farben ins Spiel: Der flüssige AGEID Eyeliner ist in dieser limitierten Kollektion in „dark blue“ und „dark green“ erhältlich.

Ich habe mir „dark green“ ausgesucht, da Blau so gar nicht meins ist. Das Grün ist ein metallisches schwarz/grün. Lasst euch bitte nicht von dem leicht ausgelaufenen Rand des Swatches irritieren. Ich hatte zuvor mit einem Feuchttuch, die Lippenstiftswatches entfernt und die Haut war noch nicht ganz trocken-mein Fehler. Der Liner lässt sich sehr präzise auftragen und hält extrem gut und franst nicht aus. Die Filzspitze ist flexibel, selbst ich Linertrottel komme damit gut zurecht. Das „schmutzige“ metallische Schwarzgrün ist perfekt zum Herbst und kann nochmal ein schöner Kontrast zum AMU bilden oder es für einen Abendlook aufpeppen. Liquid Eyeliner 1 ml;  22,00 Euro

eyel

Auch die Lippenstifte des Looks begeistern in vier Trendfarben und mit drei angesagten Finishes:

Glossy Lip Colour 13 glänzt verführerisch in der Nuance „wild roses“. Die Creamy Lip Colour 15 ist ein warmer Rotton und heißt „red maple leaf“.  Mit einem angesagten matten Finish kommen die intensiven Farben 14 „orange sundown“ und 16 „red grape“ daher.

Ich habe mir die beiden Nuancen #16 red grape mit mattem Finish und #15 „red maple leaf“ mit cremigen Finish ausgesucht. ihr wisst ja, ich habe gerade eine Schwäche für solche Nuancen.

lip

Beide haben ein intensiv pflegendes Tragegefühl. Insbesondere bei matten Fnishs habe ich oft Probleme, dass sie spröde und austrocknend wirken und auch so aussehen. Wenn man, wie ich keine 20 mehr ist, wird die Auswahl da doch beschränkter. Das matte Finish hier ist nicht stumpfmatt und funktioniert sogar bei mir einwandfrei und lässt die Lippen nicht noch unvorteilhafter aussehen. Ein hilfreicher Tipp ist, zuvor ein Lippenpeeling durchzuführen und eine Pflege aufzutragen, die man kurz einziehen lässt. Glossy Lip Colour / Creamy Lip Colour /Matte Lip Colour  4 gr. 23,00 Euro

Vier Nagellacke sind perfekt auf diese Nuancen abgestimmt und präsentieren sich in den gleichen Nuancen:

„wild roses“, „red maple leaf“ und „orange sundown“. Ausnahme ist der Lippenstift 16 „red grape“. Die Statement Lippen im mattem, dunklen Rot begleitet ein Taupe-Ton mit absolutem haben-wollen-Faktor.

Bei den Nagellacken habe ich mir folgende Nuance ausgesucht: 08 Taube 7 / 05 wild rosé / und 07 red maple leaf

Mit den Babor Lacken habe ich bisher sehr gute Erfahrung gemacht, ich finde sie sind den Essie Lacken recht ähnlich, von Textur wie vom Pinsel. Ich empfinde sie eventuell einen Ticken geschmeidiger im Auftrag. Bei mir halten die Babor Lacke jedoch etwas länger, das ist aber von Nagel zu Nagel immer individuell. Mir gefallen alle drei Nuancen sehr gut und ich finde, man könnte sie auch durchaus kombinieren. Nail Colour 7 ml; 12,50 Euro

nail

Ich bin sehr zufrieden mit den Produkten, die ich mir ausgesucht habe, ich mag sie durchweg alle, das hat man ja eher selten. Die Produkte sind im Babor eigenen Onlineshop erhältlich und in den Babor Kosmetikstudios. Suche über die Webseite. Auf Facebook habe ich letztens gesehn, dass QVC Deutschland jetzt auch Babor führt, jedoch habe ich nur Pflege entdecken können, aber vielleicht ändert sich das ja noch….abwarten.

Wie gefallen euch die Produkte? Was sind eure favorisierten Farben zum Herbst? Macht euch etwas Besonders neugierig? Habt ihr schon mal etwas von Babor ausprobiert?

Signatur 2015

Pr Sample PUR

[Beauty] Review CLARINS Makeup-Kollektion Herbst 2016

Clarins setzt in seinem diesjährigen Herbstlook auf Volumen…

Diesen Herbst wird die Makeup-Kollektion von Clarins zum täglichen Begleiter, der das Leben der Frauen noch schöner macht: mit Texturen, die die Haut p egen und ebenso unkompliziert anzuwenden wie zu tragen sind, mit Lidschatten in neuen Farbnuancen für jeden Anlass
und vor allem…Volumen, Volumen und noch mehr Volumen!

gruppe

Dazu gibt es eine neu lancierte Mascara: Mascara Supra Volume!

 Clarins erfindet seine volumenspendende Mascara neu: eine Formel mit doppelter Wirkung für mehr Volumen und Pflege. Mehr Fülle durch einen Mix aus pflanzlichen Wachsen.

Im Herzen der Formel wirken filmbildende Wachse aus Carnauba und Cassiablüten, die jede einzelne Wimper umhüllen und verlängern. Die Mascara lässt sich wunderbar geschmeidig auftragen und verleiht den Wimpern unmittelbar intensives und langanhaltendes Volumen.

Die ultra-geschmeidigen Fasern schmiegen sich direkt an die Wimpern an und umgeben die Härchen mit einem homogenen, optimal dosierten Finish aus intensiver Farbe. Die konische Spitze erfasst jede Wimper und sorgt auch in den inneren und äußeren Augenwinkeln für einen perfekten Farbauftrag.

masc

Mit den Clarins Mascaras komme ich allgemein sehr gut zurecht, so auch mit dieser. Lässt sich klumpfrei auftragen und hinterlässt keine Fliegenbeine und ich erwische damit auch die feinen Härchen. Die Wimpern wirken sichtbar voluminöser, sogar meine bereits recht dichten Wimpern. Aber auch Verlängerung ist gut sichtbar. Hält wie von Clarins gewohnt und verursacht keine Pandaaugen. Gibt es noch in tiefschwarz, ich habe hier ein schönes dunkles Braun, was ich im Moment im Alltagslook schwarz vorziehe.

FoundationTeint Haute Tenue+ SPF 15 :

Ein Teint ohne Pigmentflecken, ohne Makel. Extra langer Halt von morgens bis abends. Die Kombination aus Bambuspuder und der “High Fidelity System+” -Technologie verleiht der Textur eine Haftfähigkeit, die allen Herausforderungen widersteht. Dank seiner optimalen Deckkraft kaschiert Teint Haute Tenue+ sichtbare Pigment ecken, Rötungen und Unregelmäßigkeiten, ohne einen maskenhaften Effekt zu hinterlassen. Der Teint erscheint in jeder Hinsicht perfekt. Die mit Extrakt aus Bio-Quinoa angereicherte Formel bewahrt die Geschmeidigkeit der Haut und verstärkt die Feuchtigkeit spendende Wirkung des PFLANZLICHEN MICRO-PATCH

Die Foundation habe ich bereits schon länger und kann die Beschreibung bestätigen. Fältchen, trockene Stellen und Poren werden nicht betont. Deckkraft leicht bis mittel. Sie kann an notwendigen Stellen wie bei mir die Rötungen auf der Wange, aufgebaut werden. Das Finish bleibt trotzdem natürlich. Die Textur ist eher cremig dennoch nicht beschwerend oder maskenhaft, der Teint bleibt natürlich und wird gleichmäßiger, Halbarkeit empfinde ich auch als gut. Meint Teint ist nachmittags noch frisch und vor allem nicht fleckig. Meinetwegen könnte nur der LSf bei 25 oder 30 liegen. Die Kombination aus Bambuspuder und der “High Fidelity System+” -Technologie verleiht der Textur eine gute Haftfähigkeit. Sie ist in 19 Nuancen erhältlich.

blushe

 Blush Prodige in Tawny Pink

Auch das Blush Prodige ist schon sicherlich ein Jahr in meinem Besitz und nicht neu, wird aber für den Look verwendet. Ich hatte es bereits auf dem Blog -> hier bereits ausführlich gezeigt. Ich schätze die Clarins Blushes sehr und besitze auch ein paar Nuancen. Ich mag den festen Puderstein, die Pigmentierung und dass immer mehrere Nuancen im Pfännchen sind. Die Nuance „Tawny Pink“ ist jedoch mein Liebling, da sie ein absoluter Alrounder ist und sich wie ein kleines Chamäleon perfekt anpasst. Ein sehr schöner Rosenholzton. Nehme ich auch gerne auf Reisen mit-geht immer, passt immer.

Zum Herbstlook gibt es gleich 3 neue Lidschattenpaletten Palette 4 Couleurs

Die Lidschattenpaletten enthalten immer 4 Nuancen, eine in Nude, Brown und Rosewood und umfassen matte, satinierte und perlmuttschimmernde Finishes. Ich habe mich für letztere entschieden.

Die Wet & Dry-Formel ermöglichtzwei Arten der Anwendung: trocken aufgetragen für einen zarten Look, angefeuchtet für ein intensiveres Makeup-Resultat. Das Finish hält perfekt den ganzen Tag über. Die Laboratoires Clarins haben sich die Pflegewirkung von pulverisiertem Carnaubawachs und Maisstärke zunutze gemacht: Sie verleihen den Minerallidschatten eine geschmeidige und sinnliche Konsistenz, die die Lider glättet und sich äußerst angenehm auf der Haut anfühlt.

eyeDie Swatches sind wie immer ohne Base und trocken aufgetragen. Mit Base und und zusätzlich feucht aufgetragen werden die Farben noch intensiver. Ich mag die Nuancen, das helle Perlmutt eigent sich zum partiellen Highlighten. Es genügen oft kleine Punkte um Aktzente zu setzen. Den dunklen matteren Ton nehme ich gerne für die Lidfalte um auch mein Schlupflid zu kaschieren. Die Lidschatten sind bei Clarins von gewohnter Qualität. Die Pigmentierung lässt sich aufbauen, sie sind auch gut für Anfänger geeignet, da sie sich gut aufbauen lassen und nicht gleich Überdosierung droht und sind staub und krümelfrei, da sie eher fest gepresst sind. Sie halten mit Base zuverlässig und setzen sich bei mir erst gegen Abend in der Lidfalte ganz leicht ab. Ich mag diese kompakte Form, die champagnerfarbene Schatulle, schützt auch stabil auf Reisen oder beim Herunterfallen.

Joli Rouge, ein Lippenstift mit Feuchtigkeitsversorgung und Halt für mehrere Stunden.

Der Joli Rouge Lippenstift wurde ja vor einiger Zeit überarbeitet und bekam auch ein neues Kleidchen.

Seine intensiv Feuchtigkeit spendende Formel mit reichhaltigem biologischem Queller und Mango-Öl polstert die Lippen auf, macht sie weich und geschmeidig und glättet sie wahrnehmbarJoli Rouge gleitet perfekt auf den Lippen. Seine cremige, schmelzende Textur tönt die Lippen bereits beim ersten Auftragen und haftet, ohne zu verlaufen oder zu verwischen. Das exquisite Aroma roter Früchte, welches die Lippenstifte von Clarins auszeichnet, ist eine zeitlose Versuchung und absolut unwiderstehlich.

Die Herbstnuancen bei den Lippenstiften mag ich besonders, da meine Lippenfarbe von natur aus schon sehr intensiv ist, fallen bei mir zarte helle Nuancen überhaupt nicht auf. Bei den herbstlichen Tönen habe ich mich für „spicy Cinnamon“ entschieden, ein warmes Rot mit Zimt Einschlag….hach und ich mag den fruchtigen Himbeer Duft der Joli Rouges sehr.

picmonkey-collage

Auch hier gewohnt gleiche Qualität, sie sind cremig mit seidigen Finish aber nicht klebend und auch für mich mit Ü50 sehr gut tragbar, da sie die Zeichen des Alters nicht noch zusätzlich betonen. Auffallend ist hier die feuchtigkeitspendene Wirkung und dass sie eins werden mit den Lippen und nicht so schmierig aufliegen.

Clarins ist mit seinen Looks meist eher unaufgeregt unterwegs, was ich hier keineswegs negativ meine. Es sind Produkte für Frauen, die mitten im Leben stehen, die auf Zuverlässigkeit und gleichbleibende Qualität, pflegende Eigenschaften setzen. Das Packaging verleiht Eleganz und hat Widererkennungswert, die Produkte sind immer abolut alltagstauglich und zeitgemäß.

Habt ihr Produkte von Clarins? Habt ihr ein Lieblingsprodukt? Seid ihr auch immer gerade auf die Herbstlooks gespannt?

Signatur 2015

 

Pr Sample PUR

[Beauty] CLARINS Summer Makeup Collection 2016 „Sunkissed“

In diesem Sommer strahlen der Teint, die Augen und die Lippen bei CLARINS mit der Sonne um die Wette! Die neue limitierte Makeup-Kollektion  ist von warmen Farben inspiriert und trägt den Namen: Sunkissed!

Ich habe mir 4 Produkte rausgefischt, die mich am meisten neugierig werden ließen.

Solo.jpg

Fix’ Make-Up: Dieser innovative, besonders feine und unsichtbare Sprühnebel enthält einen Cocktail aus pflegenden Pflanzen-Extrakten. Die Formel fixiert das Makeup und schenkt dem Teint während des Tages nach Belieben neue Feuchtigkeit und Frische (mit Aloe vera sowie Extrakten aus Weißem Tee und Lapsana).

C1

Ich mag das Design des Flakons, es erinnert mich an einen Edelstein und ist ein richtiger Handschmeichler. Das Produkt funktioniert bei mir perfekt, an warmen Tagen als Finish über das ganze Gesicht gesprüht, macht mein Make up wesentlich haltbarer und erfrischt gleichzeitig. Es hat einen ganz zarten und sehr dezenten blumigen Duft, der jedoch schnell verfliegt. UVP € 29,50

Jedes Jahr freue ich mich bei Clarins auf das Teintprodukt und jedes Jahr denke ich, das ist jetzt aber der Schönste…so auch dieses Mal…es toppt den Bronzer von letzten Jahr schon wieder 😉 Wie immer eine limitierte Edition:

Poudre Soleil & Blush: Diesen Sommer komplettieren eine apricotfarbene Rouge-Nuance und ein Hauch irisierendes Gold die zwei matten Schattierungen von Poudre Soleil. Das zarte, schimmernde Gold verleiht einen sonnenverwöhnten Teint und bringt das Gesicht zum Strahlen.

Die mit pfanzlichen Aktivstoffen angereicherte Formel (Pflanzlicher Micro-Patch & der exklusive Clarins Anti-Pollution Komplex)und die äußerst feine Textur sind besonders sanft zur Haut.

C3.jpg

Ist es nicht wieder hübsch? Hier lässt sich schön mit spielen, solo oder die Nuancen kombinieren. Ich mag die Textur, das hat Clarins einfach drauf. Es lässt sich sehr dezent verwenden oder aufbauen. Gut finde ich auch die Kombi aus matt und schimmernd, so kann ich je nach Anlass, Lust und Laune entscheiden. Der goldene Ton hat einen wunderschönen subtilen Schimmer ist nicht grobglitzernd. Auch von der Nuance in der Mitte bin ich sehr angetan, ein fein schimmerndes Apricot, was sich solo schön als Blush verwenden lässt. UVP € 47,50

C4

Noch etwas was mich direkt überzeugte:

Double Fix’ Mascara: Keine ist vielseitiger als sie: Eine transparente Mascara, die jede beliebige Wimperntusche um einen Waterproof-E ffekt ergänzt. Ein Produkt mit zwei Anwen- dungsmöglichkeiten für natürlich schöne Wimpern und in Form gebrachte, anhaltend „gezähmte“ Augenbrauen. Unverzichtbar.

Allerdings habe ich es noch nicht über einer Mascara probiert. Ich verwende es zum Fixieren der Augenbrauen und bin davon so angetan, dass ich es nur dafür verwende. Das Bürstchen ist konisch, das Produkt transparent und das Bürstchen ist auch sehr fest, so dass sich damit effektiv arbeiten lässt. UVP € 22,00

C2.jpg

Auf dem Bild seht ihr unten rechts noch das Clarins Lip Oil- Eclat Minute Huile Confort Lèvres ….es hat sich bei vielen Bloggern zum Hypeprodukt entwickelt und ich liebe, liebe liebe es! -> Hier hatte ich es euch schon vorgestellt, weshalb ich nicht weiter darauf eingehen. Erwähnenswert jedoch, da es nun noch eine neue Nuance gibt- 03 red berry Eigentlich hatte ich mir diese auch gewünscht, bekam jedoch das 02 raspberry zugesendet, was ich ja schon habe. Macht weiter nix, denn mein anderes geht langsam zur Neige und wie gesagt…ganz große Liebe 🙂 Es war bisher limitiert, so wie ich das jetzt sehe sind alle Farben im Standardsortiment.  Das Rot würde mich trotzdem noch sehr interessieren, vor allem ob es auch einen subtilen Farbschimmer auf den Lippen hiterlässt. UVP € 23,00

Die Produkte sind bereits seit Mai erhältlich.

Signatur 2015

 

Pr Sample PUR

 

 

[Beauty] Auf den Punkt gebracht: Dior Summer Look 2016 „Milky Dots“

Mit „MILKY DOTS“ bringt es Peter Philips, Creative and Image Director Dior Makeup, auf den PUNKT! Pünktchen sind diesen Sommer wieder total angesagt und sie haben ja auch so etwas Fröhliches und Beschwingtes, ich mag Pünktchen! Und ihr?

Aus der neuen Kollektion habe ich mir ein paar Produkte herausgepickt, die mich besonders neugierig machten.

Polka Dots für die Fingernägelchen! Hach, das Packaging ist so niedlich…Es gibt drei Farbkombination, ich habe mich für  003 Plumetis entschieden. Enthalten sind jeweils ein Duo mit Mini Nagellacken und ein Tool um die Polka Dots auf die Nägel zu stippsen. Das Tool ist ebenfalls Mini, jedoch lässt sich die Kappe oben auf stülpen und somit hat man eine gute Länge um damit vernünftig zu arbeiten.

Nail1

Meine Nägel sind zur Zeit überhaupt nicht vorzeigbar, maximal im Baumarkt! Durch die Ausmistaktion unseres Dachbodens sind sie bis zum Anschlag abgebrochen und seitlich eingerissen. Aktuell mache ich gerade eine Kur, darüber werde ich ebenfalls noch berichten. Zur Zeit ist noch keine wesentlicheVerbesserung sichtbar…ich übe mich in Geduld.

Da ich aber neugierig war, wie und ob das so alles funktioniert, habe ich es auf Nagelädern ausprobiert. geht wirklich kinderleicht, da braucht man kein Künstler sein. Ich für mich würde mir jetzt nicht alle Nägel mit Pünktchen versehen, vielleicht 2 von 5 oder nur einen Nagel und den farblich negativ zu den anderen bepinselt. Auch ein schöner Kontrast. Gefällt mir, jetzt müssen nur die Nagelstümpfe wieder wachsen und vor allem nicht wieder gleich brechen. POLKA DOTS KIT MANUCURE 30.50€

nail2

Worüber ich mich besonders freue ist die limitierte Lidschattenpalette „Eye Reviver“ 002, sie wartet diese Saison mit universellen Braun- und Rosétönen…mein Beuteschema! Ich bin einfach ein Nude Fan, gerne kombiniert mit rosa, lila und bordeaux Nuancen.

Dior es1

Hier gefällt mir die Größe sehr, sie ist handlich und perfekt für unterwegs. Sie besteht aus einer Base, 4 Nuancen in zarten pastelligen Rose, ein schimmerndes mittelbraun, ein Altgold und einem sehr schönen schokoladigen, schimmernden Braunton. Ganz rechts ist gleich noch ein cremiger Eyeliner integriert. …also für Unterwegs auf Reisen einfach perfekt. Die beiliegenden Pinselchen sind auch brauchbar und für Unterwegs erfüllen sie ihren Zweck. Ansonsten bevorzuge ich meine eigenen Pinsel.

Dior ES 2.jpg

Die Swatches sind ohne Base, mit Base fallen die Nuancen nochmal etwas stärker aus. Die Base ganz links ist auf der Haut kaum zu erkennen, gleicht aber schön aus und bildet eine gute Grundlage. Klein, aber fein und ich mag sie sehr! Besonders gefällt mir, dass mal kein schwarzer, sondern ein brauner Eyeliner dabei ist. PALETTE EYE REVIVER 58€

ES Swatches.jpg

Ergänzend zur Palette habe ich mir noch die bronzefarbene Mascara Diorshow Ionic Overcurl  in 662 Over Bronze ausgesucht, sie hat ebenfalls einen metallischen Schimmer. Auf den Wimpern kommt dieser nich so voll zur Geltung, jedoch glänzen die Wimpern mehr damit, als mit normal brauner Mascara.

Dior mascara.jpg

Das Bürstchen ist gebogen und mit der Form komme ich auf Anhieb gut zurecht. Ich habe ja sehr kräftige und störrische Wimpern und bekomme damit sogar einen richtig schönen Aufschwung hin ohne immer gleich die Wimpernzange benutzen zu müssen. Auch die feinen Härchen am unteren Wimpernkranz bekomme ich damit gut zu fassen. Die Wimpern werden bei mir gut getrennt und sie macht auch keine Fliegenbeine. Haltbarkeit ist top, keine Waschbäraugen nach einem langen Tag. DIORSHOW ICONIC OVERCURL 34 €

Habt ihr den Look schon entdeckt? Habt ihr euch schon etwas darus gekauft? gefällt euch etwas besonders Gut?

Eine Übersicht des ganzen Sommer Looks könnt ihr bei Mac Karrie ansehen.

Signatur 2015

 

Pr Sample PUR

 

[Gewinnspiel] L’Occitane Kalenderbox „Vorfreude auf den Sommer“

Ihr könnt den Sommer kaum erwarten? Wie wäre es dann mit einer kleinen Vorfreude auf den Sommer?

Und die Vorfreude könnte nicht schöner ausfallen, als mit der L’Occitane Kalenderbox „Vorfreude auf den Sommer“. 

PicMonkey Collage

Die niedliche Kalenderbox, sommerlich verziert von der französischen Illustratorin Kanako von My Little Paris, bereitet uns mit 5 Goodies auf die Freiluftsaison vor und lässt das Warten zur puren Vorfreude werden!

In jeder Schublade versteckt sich ein Bestseller-Produkt oder Give Away. Zusammen bereiten sie uns in 5 Wochen auf den perfekten Auftritt am Strand vor.

Ich finde den Inhalt klasse, denn es sind alles Lieblingsprodukte von mir. Die Minis mag ich auch gerne auf Kurzreisen, da sie prima ins Handgepäck passen.

Das Design ist mal wieder so niedlich! Vor allem macht sich die Box doch anschließend gut auf dem Schminktisch oder Schreibtisch, findet ihr nicht auch? Der hübsch illustrierte Stoffbeutel begleitet euch an den Strand ins Schwimmbad oder zum Einkaufen. Ich habe meinen direkt in die Handtasche gesteckt, da ich immer gerne einen Beutel dabei habe und möglichst keine Plastiktüten heimschleppen möchte…unverhofft kommt oft 😉

Inhalt

Die Kalenderbox „Vorfreude auf den Sommer“ ist für 29€ ab dem 24. MAI 2016 in allen L’Occitane Boutiquen und in der L’Occitane Online-Boutique unter loccitane.de erhältlich. Limitierte Edition, solange derVorrat reicht.

Oder ihr macht mit bei meinem Gewinnspiel. Ich verlose 3 dieser süße Boxen hier auf dem Blog, die mir L`Occitane für euch zur Verfügung stellt.

Solo Locci

Die Spielregeln! Bitte erst durchlesen, nicht dass ihr euch schon gleich selbst disqualifiziert, wäre ja schade!

  1. Das Gewinnspiel ist ein Danke schön an meine Abonnenten, neue Leser sind Herzlich Willkommen. Ihr könnt den Blog über Instagram, E-mail Abo, facebook oder Twitter abonnieren und seid somit teilnahmeberechtigt. Im Falle eines Gewinnes wird über das Abo ein Nachweis erbeten.
  2. Hinterlasst einen Kommentar und schreibt mir worauf ihr euch am meisten im Sommer freut.
  3. Im Kommentarformular muss eine E-Mail Adresse angegeben werden unter der ich euch im Falle eines Gewinnes benachrichtigen kann, diese ist nicht öffentlich sichtbar. Nicht im Kommentarfeld selbst eintragen, da sonst öffentlich. Die Kommentare müssen erst von mir freigeschaltet werden, nicht wundern und nicht mehrfach senden, wenn ihr diesen nicht sofort seht.
  4. Ihr müsst volljährig sein und eine deutsche Lieferadresse angeben können. (keine Packstation o.ä.)
  5. Das Gewinnspiel darf gerne auf euren socialmedia Kanälen geteilt werden, dazu bitte unbedingt den Hashtag #schonausprobiertverlostSommer verwenden.
  6. Keine Auszahlung des Gewinns, keine Haftung bei Verlust auf dem Postweg, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  7. Es ist nur eine einmalige Teilnahme zulässig, Mehrfachteilnahmen werden automatisch disqualifiziert. Bitte bedenken, dass ich Kommentare erst freischalten muss, nicht wundern wenn ihr euren Kommentar nicht gleich seht. Also nicht doppelt senden!
  8. Der Gewinn wird von L`Occitane Deutschland versendet, die mir freundlicherweise die Gewinne für euch bereit gestellt haben. Ihr solltet von daher einverstanden sein, dass ich eure Lieferadresse weitergeben darf. Eure Daten werden bei mir im Anschluss gelöscht und werden nicht zu anderen Zwecken weitergegeben.
  9. Das Gewinnspiel endet am Freitag 03.Juni 2016 um 23:59 Uhr. Es gilt der Zeitstempel des Kommentars. Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt und müssen sich innerhalb von 3 Tagen auf die Mail melden, sonst lose ich neu aus, da L`Occitane die Adressen bis zu einem fixen Termin benötigt.

Na, denn los, ich hoffe das Gewinnspiel gefällt euch! Ich bin jedenfalls sehr verliebt in meine Box ❤

Signatur 2015

 

[Review] Der Frühling naht: Der Look von Clarins „Instant Glow“

Also von mir aus könnte der Winter einpacken, mir ist jetzt ehrlich gesagt schon sehr nach Frühling! Auch die Frühjahrslooks steuern dazu ihren Teil bei. Ich tue mir mit den Farben für das Frühjahr oft etwas schwer, Pastelltöne auf den Augenlidern ist einfach nicht meins. Um so mehr freut ich mich als ich die limitierte Palette von Clarins aus dem Frühlingslook sah…das ist nämlich genau meins. Auf die Plätze, fertig, Glow!

Solo Clarins.jpg

Palette 5 Couleurs 03 natural glow

Beige in einer schimmernden und matten Variante, irisierendes Bronze, geeistes Kastanienbraun, satiniertes Braun… Clarins konzentriert die Frische des Frühlings in einer Harmonie aus zart schimmernden Lidschatten auf der Basis von Pflanzenextrakten und Mineralien.

Wie im letzten Look handelt es sich hier wieder um eine 5er Palette und auch das Packaging ist wieder schön handlich, in einer wertigen Pappverpackung, die mich roségolden anglänzt. Praktisch mit einem Twistgummi zu verschließen, supersicher unterwegs und wie gesagt so schön handlich. Mag ich!

ES1.jpg

Der beiliegende Applikator ist doppelseitig mit Pinsel und Schwämmchen bestückt ud unterwegs durchaus brauchbar.

Die zweite Nuance von links ist matt und ich finde sie ideal als Basis für das bewegliche Lid, oder auch im Augeninnenwinkel und unter der Braue, wer es da nicht schimmernd mag. Ich finde es immer gut, wenn ein solcher Hautton dabei ist, so brauche ich den nicht extra mitschleppen, ich nutze sowas immer. Der Rest spricht für sich, oder? Gut pigmentierte und gut kontrollierbare Lidschatten, lassen sich layern und wie gewohnt bei Clarins gut haltbar, kein Fallout.  Mit einer Base rutscht nix und hält bei mir einen Arbeitstag durch.

Eine Palette, mit der man für ein Tages- sowie ein Abendmakeup gut bestückt ist. Palette Yeux 5 Couleurs 03 naturel glow UVP 47.50€, limitiert.

Swatch.jpg

Ombre Iridescente

Ich liebe diese Pöttchen und ich freu mich über neue Nuancen! „silver plum“ sprang mich direkt an und die Neugier war geweckt. Lidschatten mit einer smoothen Textur zwischen cremig und pudrig, mit einer Bombenhaltbarkeit und leicht aufzutragen, geht sogar spielend leicht mit dem Finger;-)

Angereichert mit fein vermahlenem Bambuspuder (auch „Bambustränen“ genannt) und Vitamin E, entfalten die Lidschatten ein mattes, äußerst haltbares Resultat, das sich nicht in den Lidfalten absetzt oder die empfindliche Haut angreift.

es pott.jpg

Ein metallisches“dreckiges“ Plum mit subtilem silbernen Perlmuttglanz. Lässt sich wie im Swatch aufbauen oder auch eher dezent und zurückhaltend auftragen. Eine schöne Ergänzung auch zur Palette, aber auch solo macht er sich gut. Die Pöttchen sind auch meine Favoriten für den Thailand Urlaub, haben mich da bisher nie im Stich gelassen, da sie selbst bei feuchtheißem Klima sitzen! Weitere neue Nuancen: silver pink, silver green und silver ivory. Ich glaub letzteren muss ich auch noch unbedingt haben. Ombre Iridescente UVP 24.50€

Eclat Minute Embellisseur Lèvres

Wer sie einmal hatte, will sie nicht mehr hergeben! Pflege und Farbe unkompliziert und sogar ohne Spiegel aufzutragen. Ein Must Have, denn weltweit wird alle 36Sekunden so ein Teilchen verkauft…Hallo?

Eclat Minute Embellisseur Lèvres verdankt seine aufpolsternde
Wirkung einem Peptid: Es reaktiviert die Synthese von Hyaluronsäure
und bewahrt einen optimalen Feuchtigkeitsgehalt in der Haut und das vier Stunden lang. Die zart schmelzende Gel-Textur ist reich an Sheabutter 
und unwiderstehlich köstlich. Sie tönt die Lippen mit einem absolut natürlichen, transparent-strahlenden Effekt.

Hier gibt es 2 neue Nuancen: toffee pink shimmer und plum shimmer. Klar, dass ich auf plum aufgesprungen bin…

Lip.jpg

Hachz…Polstert wirklich auch nicht mehr so knackfrische Lippern auf, klebfrei mit zarter Tönung und mit dem Flauscheapplikator sehr easy und genau aufzutragen. Auf den Lippen wirken die Schimmerpartikel einfach nur aufpolsternd und lassen die Lippen lebendig wirken, jedoch glitzern sie nicht. Das Finish ist auch nicht speckig glänzend sondern eher seidig-verschmilzt eins mit den Lippen-ganz toll wie ich finde! Pflegefaktor ist auch top, da sehr nachhaltig. Wandert ebenfalls direkt in die Thailand Urlaubstasche, da mag ich nämlich keinen Lippenstift verwenden. Ich brauch hiervon unbedingt ein Back Up!Ich bin sehr verliebt in die Nuance. Eclat Minute Embellisseur Lèvres UVP 19€

Für den Teint gibt es auch News, eine besondere BB Cream:

BB Skin Detox Fluid SPF 25

Clarins wirbt hier mit „Zweite Luft“ für die Haut komplettiert durch einen 100% mineralischen Sonnenschutz mit Lichtschutzfaktor 25 sowie UVA-/UVB-Filtern.

Konventionelle BB Creams versprechen mehr Gleichmäßigkeit und eine Korrektur von 
Unregelmäßigkeiten. Aber wie sieht es mit einer perfekt ausbalancierten Haut aus, die ihre 
natürliche Ausstrahlung zu neuem Leben erweckt? Das ist absolut neu und innovativ! 
BB Skin Detox Fluid SPF 25 ist Makeup und zugleich Pflege – eine Formel, die den Teint unmittelbar verschönert und die Haut erneut aufatmen lässt.

Ich mochte schon die Vorgänger und verwende BB Creams oft alleine im Sommer oder im Urlaub. Ansonsten im Winter gerne auch mal noch unter einer Foundation. Es gibt vier Nuancen: fair-light-medium-dark. Ich kann euch die beiden mittleren Nuancen vorstellen. Hier fällt 02 medium dunkler aus als bei den Vorgängern, und passt mir leider nicht (vielleicht aber nach dem Urlaub oder im Sommer) Im Swatch die beiden oberen Bildchen. Sie ist auch  gelber/wärmer als 01 light.

Mit o1 light liege ich aktuell richtig und passt perfekt. Ich habe einen mittleren Teint mit neutralen/beigen Unterton. Im ersten Moment dachte ich, sie sei mir auch noch zu dunkel, aber verblendet passt sie sich perfekt an, wie ihr auch auf dem Unteram sehen könnt. Ansonsten gibt es für Hellhäutigere noch die Nuance Fair.

BBcreamDank integrierter “Eclat 3D“-Pigmente für eine dreidimensionale Ausstrahlung wird auftreffendes Licht in alle Richtungen reflektiert. Das Hautrelief wirkt absolut transparent und auf raffinierte Weise verfeinert

BB Creams sind oft sehr cremig und beschwerend, diese hier bekommt beim Verblenden eine feine pudrige Textur und gibt mir ein schönes leichetes, luftiges Tragegefühl. Lässt sich leicht verteilen und zieht schnell ein. Der Teint wirkt strahlend und frisch, das Licht reflektiert wie beschrieben und rückt den Teint in ein positives Licht. Deckkraft ist leicht bis mittel, gleicht aber den Teint ebenmäßig aus und es bleibt kein Glanz auf der haut zurück. Durch die Reflektion wirkt sie aber auch nicht stumpf, sondern schön lebendig. Auch leichte Rötungen schafft sie auszugleichen. Und über den LSF 25 freu ich mich sowieso. BB Skin Detox Fluide UVP 36.50

Der Look ist laut Clarins ab Januar erhältlich, sollte also bald losgehen.

Macht euch etwas neugierig? Gefallen euch die Produkte? Was sind eure Lieblingsfarben im Frühling?

Signatur 2015

Pr Sample PUR