[Beauty] Neues von CLINIQUE: Moisture Surge Hydrating Supercharged Concentrate

Im Sommer benutze ich andere Pflege als im Winter, da hat meine Haut andere Ansprüche. Was meine Haut aber mittlerweile ganzjährig braucht ist eine extra Portion Feuchtigkeitspflege. Ansonsten fängt meine Haut an zu jucken und die Foundation wirkt dann auch nicht mehr so ebenmäßig und trockene Stellen werden dann schnell mal betont, ebenso wie Fältchen. Im Winter hat mir da die Clinique Dramatically Different Moisturzing Lotion+ gute Dienste geleistet.

Jetzt gibt es aus der Moisture Surge Linie einen neuen Feuchtigkeitsbooster von dem die Hautzellen sofort profitieren sollen und laut Clinique um 179%. Und noch ein Plus wird versprochen: Wirkstoffe binden diese Feuchtigkeit extra lange. Nach 24 Stunden sind immer noch 65% messbar. Dadurch wird die eminent wichtige Feuchtigkeitsbarriere, die die Haut vor Umwelteinflüssen, denen sie täglich ausgesetzt ist, geschützt und gestärkt.

Clinique MS

Moisture Surge Hydrating Supercharged Concentrate

Die neue Liquid-Sphere Technology wirkt zweifach:
Vitamin E und C sind eingebettet in superfeine Kapseln, die die Vitamine frisch und in optimalen Zustand halten. Erst beim Auftragen öffnen sich die Kapseln und geben sie als Antioxidantien frei, um die Haut vor oxidativem Stress zu schützen und Freie Radikale zu verhindern. Polymere wirken wie kleine Magnete, formen eine Matrix, binden die Feuchtigkeit in der Haut und stimulieren die hauteigene Fähigkeit, sie zu versiegeln.

NMF – Natural Moisturizing Factor: Wir haben den natürlichen Prozess in der Haut, Feuchtigkeit zu binden, rekonstruiert. Hydroxyethyl Urea und Glycerin sind die beiden hauteigenen Stoffe, die dafür verantwortlich sind. Trehalose, Sorbitol und Hyaluronsäure unterstützen diesen Vorgang.

Wasser + Wasser: Supercharged, also aufgeladenes, ionisches Wasser, das biologisch aktiver ist und daher von der Haut besser „verarbeitet“ werden kann, steigert die Fähigkeit der Haut, Feuchtigkeit zu binden. Aloe Barbadensis Wasser beruhigt die Haut, lindert Irritationen, damit sie auf Normallevel arbeiten kann.

Das Packaging finde ich sehr ansprechend, hochwertiger Kunsstoffbehälter und dazu noch ein Pumpspender. Dieser lässt sich auch aufschrauben, so dass auch der letzte Rest verwendet werden kann. Ich benutze das Feuchtigkeitskonzentrat morgens und abends nach der Gesichtsreinigung als erstes Produkt. Die Textur ist wässrig-gelig und wirkt leicht kühlend, was ich gerade bei wärmeren Temperaturen als sehr angenehm empfinde. Es lässt sich gut verteilen und zieht sehr schnell ein. Die Haut  wirkt nach der Anwendung leicht mattiert und erfrischt. Es hinterlässt keinen Fettfilm, wirkt jedoch erst Mal leicht klebrig, aber wirklich nur leicht. Die Haut sieht optisch praller und etwas glatter aus und fühlt sich seidig glatt an. Als Pflege allein würde mir das Konzentrat jedoch nicht ausreichen, aber das ist so ja auch nicht angedacht und eine anschließend aufgetragene Creme schließt die Feuchtigkeit auch besser ein. Geeignet ist das Produkt für alle Hauttypen. Abends nutze ich zusätzlich noch ein Serum.

Ich vertrage das Produkt gut, es ist wie gewohnt von Clinique parfümfrei. Für den Sommer gefällt mir das Produkt sehr, da es nicht beschwerend und erfrischend ist und ich habe auch das Gefühl, dass die Haut dadurch mehr Feuchtigkeit bekommt. Sie lässt sich problemlos mit anderen Produkten kombinieren ohne dass ich das Gefühl habe eine Schicht mehr auf der Haut zu haben.

UVP 29€ für 48ml. Beim Kollegen dem Konsumkaiser findet ihr noch einen weiteren Review.

Nutzt ihr eine extra Feuchtigkeitspflege für eure Haut? Ich habe gemerkt, je älter ich werde um sehr schreit die Haut nach Feuchtigkeit und saugt solche Extra Produkte dankbar auf.

signatur-2015

 

pr-sample-pur

[Gewinnspiel] Blog Birthday mit [comfort zone]… einer neueren Lieblingsmarke von mir.

[Comfort zone] gehört zu meinen neueren Lieblingen, hat sich jedoch sehr schnell bei mir zu den Favoriten geschlichen.

Die Marke wurde 1996 gegründet und auf den Markt gebracht. Sie bildet den Hautpflege-Sektor der Davines Gruppe, die 1983 in Parma, Italien, von der Familie Bollati gegründet wurde. Das Logo [ comfort zone ] steht für die erfahrenen und sorgsamen Hände der Forscher, Kosmetiker und Therapeuten, die im Stande sind um eine ideale Umgebung mit Erholung und Ergebnissen zu schaffen. Die eckigen Klammern sind das Symbol der Wissenschaft, davon die Person umarmt, geschützt und versorgt wird.

Ich mag die Produkte sehr, wobei ich noch nicht sehr viel ausprobiert habe, was ich jedoch ausprobiert habe gefällt mir und meiner Haut außerordentlich gut.

Mir wurden für euch 2 Produkte aus der HYDRAMEMORY Linie bereitgestellt, die ihr gewinnen könnt. Feuchtigkeit ist ja eh immer ein Dauerthema und wenn die Pflege auch noch einen Anti Aging Fakor hat, um so besser 😉

comfortzone.jpg

Das Set hat einen Wert von 119€!

COMFORT ZONE – HYDRAMEMORY
CREAM
Creme mit zweifacher Feuchtigkeitswirkung mit Makro-Hyaluronsäure, ein Wirkstoffpool mit Naturextrakten und Moringa-Öl aus dem certifizierten Fair-Trade-Anbau, um die Hautbarriere zu schützen und eine optimale Hydratation zu bewahren. Die Haut ist sichtbar 24 Stunden lang mit Feuchtigkeit versorgt, glatt und weich. Die innovatieve Textur in Wasser schenkt ein sofortiges Frischegefühl. Für die normale oder trockene Haut empfohlen.

COMFORT ZONE – HYDRAMEMORY
SERUM
Serum mit biomimetischem Hyaluronsäurefragemten und Makro-Hyaluronsäure, die in Kombination mit einem Wirkstoffpool mit Naturextrakten die Feuchtigkeitswirkung verstärkt. Die Haut is sichtbar mit Feuchtigkeit versorgt, glatt und weich. Die innovatieve Textur in Wasser schenkt ein sofortiges Frischegefühl. Empfohlen für alle Hauttypen.

Mehr über die Produkte und die sehr symphatische Firmenphilosophie könnt ihr unter comfortzone.de nachlesen, dort ist auch ein webshop integriert.

DIE SPIELREGELN:

  1. Das Gewinnspiel ist ein Danke schön an meine Abonnenten, neue Leser sind Herzlich Willkommen. Ihr könnt den Blog über Instagram, E-mail Abo, facebook oder Twitter, bloglovin abonnieren und seid somit teilnahmeberechtigt. Im Falle eines Gewinnes wird über das Abo ein Nachweis erbeten.
  2. Hinterlasse einen Kommentar und erzähl mir was Dein ultimativer Anti Aging Tipp ist.
  3. Im Kommentarformular muss eine E-Mail Adresse angegeben werden unter der ich euch im Falle eines Gewinnes benachrichtigen kann, diese ist nicht öffentlich sichtbar. Nicht im Kommentarfeld selbst eintragen, da sonst öffentlich.
  4. Ihr müsst volljährig sein und eine deutsche Lieferadresse angeben können. (keine Packstation o.ä.)
  5. Das Gewinnspiel darf gerne auf euren socialmedia Kanälen geteilt werden, dazu bitte unbedingt den Hashtag #schonausprobiertwird5 verwenden.
  6. Keine Auszahlung des Gewinns, keine Haftung bei Verlust auf dem Postweg, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Produkte wurden freundlicherweise von [comfort zone]zur Verfügung gestellt und von wird von ihnen versendet. Ihr solltet also einverstanden sein, dass ich eure Lieferadresse zum Versand weitergeben darf.
  7. Es ist nur eine einmalige Teilnahme zulässig, Mehrfachteilnahmen werden automatisch disqualifiziert. Bitte bedenken, dass ich Kommentare erst freischalten muss, nicht wundern wenn ihr euren Kommentar nicht gleich seht. Also nicht doppelt senden!
  8. Das Gewinnspiel endet am Sonntag 24. Juli 2016 um 23:59 Uhr. Es gilt der Zeitstempel des Kommentars. Der/die Gewinner/in wird per Mail benachrichtigt und muss sich innerhalb von 3 Tagen auf die Mail melden, sonst lose ich neu aus.

 

So, denn mal wieder losgetippt und rein mit euch in den Lostopf. Bin schon gespannt auf eure Tipps!

Signatur 2015

[Beauty] Die neue Clinique Moisture Surge Extended Thirst Relief, ein Feuchtigekitsanker für die Haut!

Als ich aus dem Urlaub aus Thailand zurück kam, kriegt meine Haut in Deutschland immer erst mal ein Schock. In Thailand ist die Luftfeuchtigkeit so hoch, eine Wohltat für die Haut. Ich bin jedes Mal aufs Neue begeistert, wie gesättigt und gut durchfeuchtet sie dort ist. Pflege kann ich dort immer runterschrauben…aber wehe zurück in Deutschland…es dauert keine 2 Tage und die Haut wirkt wieder trocken, schuppt sich und die Trockenheitsfältchen machen sich wieder bemerkbar.

Es musste ein richtiger Feuchtigkeitsbooster her, da kam mir Anfrage ob ich die neue Moisture Surge Extended Thirst Relief von Clinique testen möchte gerade recht.

Ein superleichter, luxuriöser Moisturizer, der die Haut 24 Stunden mit intensiver Feuchtigkeit versorgt und bindet. Aktiviertes, nasseres Wasser stabilisiert den Feuchtigkeitslevel, kann wechselnde Bedingungen intelligent ausgleichen. Aktiviert die natürliche Hyaluronproduktion. Mariendistel und Extensin polstern die Haut auf.

Hach, alleine schon die Optik der Textur assozieiert mir pure Feuchtigkeit. Milchig-gelig, aber nicht pappig schwer und irgendwie auch samtig…waren so meine ersten Eindrücke. Ich hatte etwas Bedenken, dass die doch leichte Textur mir nicht ausreichen könnte, denn meine Haut schrie regelrecht nach Feuchtigkeit und ich bin ja auch knapp 50. Je älter ich werde um so mehr habe ich das Gefühl, sie saugt gerade so alles weg, was ich ihr biete.

Clinique MS

Gesunde Haut hat einen Wassergehalt von 60%. Meist liegt er weit darunter. Die Haut ist dann schnell rau und uneben. Sie spannt und zeigt zu früh Linien und Fältchen. Die Hautbarriere funktioniert nicht, sie muss enorm viel Energie aufwenden, um den Feuchtigkeitslevel zu stabilisieren. All die anderen Funktionen leiden darunter, kommen zu kurz.

Ich habe sie als Tagespflege verwendet, da ich parallel nachts noch anderes aufbrauchen wollte. Sie fühlt sich schön frisch auf der Haut an und gibt mir morgens nach der Dusche einen regelrechten Frischkick. Sie ist so angenehm, schmilzt auf der Haut und zieht schnell ein, ohne einen Fettfilm zu hinterlassen. Foundation danach aufzutragen kein Problem. Meine Haut wurde davon richtig schön gesättigt, seidig und ich habe das Gefühl die Feuchtigkeit wird langanhaltend gespeichert. Selbst den Tag über fühlte sich meine Haut noch gut an, kein Jucken oder Spannen zu spüren. Die Trockenheitsfältchen milderten sich wieder, die Haut wirkt praller…. und das schon nach wenigen Anwendungen.

Wasser ist der wichtigste Nährstoff, ist Zellbaustoff und Transportmittel, erfüllt in unserem Organismus wichtige Aufgaben. Dieses Wissen nahmen unsere Wissenschaftler als Grundlage und entwickelten aktiviertes, nasseres Wasser. Wasser, das in der Lage ist, Informationen zu speichern und zu kommunizieren.

Struktur und Eigenschaften des Wassers lassen sich verändern. Es wird über ein magnetisches Feld geführt und aktiviert, es wird „nasser“ und kann von der Haut besser aufgenommen werden. Die Wirkstoffe können schneller transportiert, besser absorbiert und länger gespeichert werden.

Die Pflege enthält zudem Hyaluronsäure, worauf meine Haut erfahrungsgemäß gut reagiert.

Hyaluronsäure kann das Tausendfache ihres eigenen Gewichts an Wasser binden. Je mehr Hyaluron die Haut selbst bilden und speichern kann, desto praller, geschmeidiger, gesünder ist sie. Moisture Surge aktiviert diese Fähigkeit und liefert superfeinste Hyaluron-Fragmente, die tief in die Epidermis eindringen und Wassermoleküle speichern.

Weitere pflanzlicher Helferlein sind noch enthalten:

Extrakte der Mariendistel und Weißer Birke optimieren und verlängern den Speicher- vorgang. Aloe Barbadensis beruhigt die Haut.

Die Kraft der KarotteIn den Zellwänden der Karotte findet sich ein Protein, Extensin, das mit dem Kollagen der Haut verwandt ist. Es kann extrem viel Feuchtigkeit aufnehmen. Thermus Thermophillus Ferment hilft, Feuchtigkeit zu speichern. Trehalose und Sorbitol aktivieren die Fähigkeit der Haut, sich wechselnden Bedingungen anzupassen.

Die Pflege lässt sich zudem vielseitig nutzen und gerade auf Reisen ist sie ein multifunktionales Helferlein:

Die 5-Minuten-Maske. Großzügig auftragen. Die Haut sieht danach sofort praller, glatter und rosiger aus. Auch die Hände und die Nagelhaut freuen sich über die Extraportion Feuchtigkeit. Haariges Thema? Eine kleine Menge zwischen den Fingerspitzen verreiben und Haare in Form zupfen. Glow to go. Zwei, drei Pünktchen auf die Wangenknochen und Schläfen tupfen, auch über das Makeup. Flugbegleiter. Die Luftfeuchtigkeit im Flugzeug ist kaum höher als die in der Wüste. Durst! Moisture Surge löscht ihn.

Die Tipps mit Maske und Maske und Nagelhaut habe ich bereits ausprobiert, kann ich so bestätigen. Ich habe auch schon einen Klecks zwischen den Fingern verrieben und über dem Make up unter den Augen verwendet. Abends nach der Arbeit noch einen Termin gehabt und keine Zeit/Lust abzuschminken und nochmal mit Concealer anzufangen. Concealer über Make Up betont bei mir oft nur noch unnötig negativ. Hier sieht die Augenpartie mit einem winzigen Klecks der Pflege aufgefrischt aus.

So, nun kann Clinique mir mal ein 50 Liter Fass damit anrühren. Im Sommer dann bitte schön gekühlt, glaube das kommt gut 🙂

Die Clinique Moisture Surge Extended Thirst Relief ist seit April im Handel erhältlich, UVP: 18.00 Euro für 30 ml 30.00 Euro für 50 ml. Wie immer bei Clinique duftstoffrei und reizfrei.

Macht sie euch neugierig? Verwendet ihr Clinique? Habt ihr Lieblinge?

Signatur 2015

 

Meine Gesichtspflege im Thailand Urlaub

Für meine Gesichtspflege während meines Thailandaufenthalts habe ich hauptsächlich auf Feuchtigkeit und Regeneration gesetzt. Temperaturen um die 38 Grad, Sonne, Salzwasser…alles Stress für meine Haut. Denn neben einem hohen Sonnenschutz ist für mich jedoch auch die Pflege danach wichtig, bzw. sogar davor…

Ich habe meine Haut im Gesicht schon ca 1 Woche vor dem Urlaub vorbereitet. Von Pierre Ricaud gibt es ein sonnenvorbereitendes und bräunungsaktivierendes Serum: „Intelligence Soleil“. Es enthält 3 Wirkungsstoffe um die Haut auf die Sonne vorzubereiten.

– Cell Booster: schützt vor den Angriffen durch freie Radikale, indem er die Zellmembran stärkt und DNA schützend.
– Cell Protect: Abwehr gegen freie Radikale durch Vitamin E.
– Promelanin: fördert die Produktion von Melanin und schützt die Haut somit schneller.

Während des Urlaubs habe ich die Pflege vor dem Sonnenschutz aufgetragen, auch auf dem Décolleté. Siehe da, die Bräune war wesentlich gleichmäßiger, ich hatte diesmal keine Pigmentflecken und das Serum hinterlässt einfach auch ein seidiges Gefühl auf der Haut und lässt sich gleich praller wirken. Die Anwendung im Pumpspender ist super zum dosieren. Meiner Meinung nach hat es echt was gebracht, obwohl ich diesbezüglich skeptisch war. 30ml sind gerade in der Aktion für 18€ statt 30€.

Bleiben wir gleich bei P.Ricaud. „Hydractive 24H“, eine feuchtigkeitsspendende Sorbet-Creme. Praktisch auf Reisen, da in der Tube, gelartige Textur, die sehr angenehm kühlend wirkt und die Haut ordentlich mit Feuchtigkeit versorgt und war auch nicht pappig. Tja, ich hatte sie nur 2-3 Mal benutzt, dann hat der Mann sie für sich entdeckt und war begeistert von der Textur und der Wirkung. Also, wenn der Mann sich freiwillig eine Pflege unter den Nagel reisst…soll was heißen. 40ml 29.90€, auch hier aktuell 10.90€

HYDRACTIVE 24H ist mit Hydracium angereichert, einem Wirkstoff der die zelluläre Feuchtigkeitsversorgung reaktiviert, indem er die Anzahl an AQP3-Kanälen erhöht. Diese Kanäle sichern die Feuchtigkeitsversorgung der Haut und stimulieren die interzelluläre Versorgung mit Feuchtigkeit.

Gesicht Urlaub.jpg

Nach einem Strandtag ging es nachmittags unter die Dusche und danach habe ich meine Haut mit der neuen Après Soleil Anti Age Pflege von Yves Rocher verwöhnt. Ein fluidartiges, milchiges Produkt im Pumpspender. Mir gefiel die leichte Textur, die schnell einzog und es hat ebenfalls einen leicht kühlenden Effekt. Die Haut fühlte sich schnell erholt und prall an. Da wir abends ja immer noch zur Essensaufnahme losgezogen sind, habe ich hier noch keine Nachtpflege aufgetragen und war mit dem Produkt ausreichend bedient. Yves Rocher kultiviert Stammzellen der Stranddistel, daraus extrahieren sie mit Hilfe eines natürlichen Verfahrens den pflanzlichen Poly-Wirkstoff der Pflanze. Die Stranddistel wächst direkt am Meer, ist besonders widerstandsfähig gegenüber Sonnenstrahlen und besitzt die außergewöhnliche Fähigkeit, große Mengen Wasser zu speichern.30ml statt 19.90€ zum Einführungspreis von 12.99€

Der Poly-Wirkstoff der Stranddistel hat 5 Schutzfunktionen:
• Anregung der Melanin-Synthese
• Anregung des Eigenschutzes der Haut vor den negativen Einflüssen der Sonne
• Schutz vor vorzeitiger Hautalterung durch die Sonne
• Schutz der Hautstruktur
• Stimulation der Zellregeneration

Vorm Schlafen gehen habe ich meine Haut mit einem Konjac Sponge und dem Caudalie  „Instant Foaming Cleanser“ gereinigt. Ich hatte eine praktische Reisegröße mit 30ml dabei, war für die etwas mehr als 3 Wochen völlig ausreichend. Er enthält Auszüge aus Traube und Kamille, meine sensible Haut kam damit klar. Der Schaum ist schön fluffig und normales Make Up wird damit leicht entfernt. Ich hatte im Urlaub ja nur eine BB Cream und etwas Puder verwendet. Alles andere war bei der Luftfeuchte und der Hitze too much 😉 Bei Caudalie gibt es immer wieder mal Reisegrößen verschiedener Produkte. Im Onlineshop und in Apotheken erhältlich.

Nach der Reinigung gab es eine Runde Hyalusome Konzentrat von Dermasence. Ein Lieblingsprodukt von mir, erprobt und geliebt! Ist ebenfalls ideal auf Reisen, kleiner Pumpspender und man braucht wirklich nicht viel, wie gesagt Konzentrat mit feiner Anti Aging Wirkung und kleine Trockenheitsfältchen werden schnell gemildert und polstert die Haut schön auf. Gibt es in der Apotheke oder online. 30 ml liegen bei 22-25€

Liposome und Hyalurone polstern auf und erhöhen in Kombination mit Jojobaöl die Elastizität der Haut. Das Konzentrat regt durch Vitamin A die Zellregeneration an, Vitamin E und Beta-Glucan machen die Haut umweltfit.

Zu guter letzt noch eine regenerierende Nachtpflege drüber. Hier habe ich mich für Caudalie entschieden, nicht zuletzt wegen der praktischen Tube. Auf Reisen Glastiegel mitschleppen, die dann nicht mal zur Hälfte geleert werden…sinnlos.

Diese Nachtcreme stimuliert die Zellerneuerung, um die Poren zu verfeinern, die Flecken und die Unreinheiten zu korrigieren. Beim Aufwachen ist die Haut glatt, ebenmäßig und strahlend. Der Teint sieht frisch und erholt aus.

Unterschreibe ich so, zudem mag ich ja den herben Duft der Weinranke. Die Textur ist sehr angenehm, da sie für eine Nachtpflege überhaupt nicht beschwerend ist und schnell einzieht und kein klebriges Gefühl oder eine schmierige Schicht hinterlässt. Gerade bei den Temperaturen in Thailand war das abends sehr angenehm aufzutragen. 40ml 28.60€ im Onlineshop oder auch in Apotheken erhältlich.

Gleich ist es geschafft, nur noch die „Spezialpflege“. Hier habe ich 2 Feuchtigkeitsbomben in Maskenform dabei gehabt. Nachmittags, wenn ich zurück aus der Hitze ins Zimmer kam, gab es ab und an eine Maske.

eye mask

Ich bin ja eh Fan von Tuchmasken und auch hier gibt es von Yves Rocher eine Neue. Aus der gleichen Linie wie die Après Soleil Anti Age Pflege, ebenfalls mit den Wirkstoffen der Stranddistel, wie oben bereits beschrieben. Die Tuchmaske lässt sich leicht anwenden und passt sich der Gesichtsform auch gut an. Am Besten ist es noch, sie vorher in den Kühlschrank zu legen und dann auf die Haut….herrlich! Der kühlende Effekt ist so noch intensiver und das Tuch ist sehr angenehm auf der Haut. Aber aufpassen! Bei Tuchmasken immer die empfohlene Einwirkzeit auf der Packung beachten! Lasst ihr sie zu lange drauf, saugt das Flies nämlich alles wieder von eurem Gesicht zurück ins Tuch. Die Après Soleil Maske gibt es ebenfalls gerade zum Einführungspreis mit -44% für aktuell 4.99€.

„Hyalurides Expert“ von Dr. Pierre Ricaud sind Masken in kleinen Sachets, perfekt auf Reisen, so braucht man hier auch keine Unmengen mitschleppen. Hyaluronsäurebombe mit Soforteffekt. Glättet die Sonnenknitterfältchen und polstert schön auf. Die gelige Textur ist auch hier angenehm kühlend auf der Haut. 10 Sticks kosten aktuell 13.50€ statt 24€.

Bei der Augenpflege fiel meine Wahl auf die Clinique superdefense, denn sie kommt mit einem LSF von 20 daher. Gut, von mir aus könnte der gerne auch noch höher sein, aber Augenpflege mit Sonnenschutz gibt es leider eh nicht so viel.

Mit optischen Weichzeichner für die sensible Augenpartie. Ein Mix an Antiirritanten beruhigt die Haut. Ein Pflanzenextrakt schützt das natürliche Kollagen.Antioxidantien schützen vor Freien Radikalen, die die Hautalterung beschleunigen. SPF 20 schützt vor UV-Strahlen.Reparaturenzyme minimieren feine Linien und Fältchen. Potente Wirkstoffe stärken und pflegen die Feuchtigkeitsbarriere. Die natürliche Kollagen- und Elastinproduktion wirdstimuliert. Optische Weichzeichner lassen die Haut sofort strahlender, frischer und jünger aussehen.

Auch wieder sehr praktisch unterwegs, kleine Tube mit spitz zulaufender Tülle. Gut dosierbar. Die Textur ist etwas kompakter, aber geschmeidig, keineswegs beschwerend und vor allem absolut glanz-und klebfrei. Dafür wird das Licht besonders vorteilhaft reflektiert und die Augenpartie so optisch aufgehellt und der Blick ist gleich etwas wacher. Das Finish ist primerartig und die Haut wirkt gleich etwas geglättet. Wie gewohnt bei Clinique, reizfrei. 15ml Tube 39€

So, geschafft! War etwas interessantes für euch dabei? Worauf achtet ihr bei eurer Urlaubspflege? Habt ihr spezielle Produkte die mit müssen?

2 Signatur 2015

 

[Review] Die Kraft der Weinranke plus Hyaluron = Caudalie Resveratrol Lift

Ich liebe die Pflegeprodukte von Caudalie und bisher habe ich auch alles gut vertragen. Als die neue Linie Resveratrol Lift lanciert wurde, war ich natürlich hellhörig, da ich die Resveratrol Proukte einfach klasse finde und sie meiner Haut auch echt etwas geben.

Resveratrol Lift entstand aus unserer neuesten Anti-Aging Entdeckung. Ein Pflegeprogramm mit außergewöhnlichen Anti-Falten- und Straffungsprodukten, um die Haut aufzufüllen und auf natürliche Weise zu liften.

Das Resveratrol aus der Weinranke wird mit einem Komplex aus Mikro-Hyaluronsäuren verbunden, um die natürliche Produktion an Hyaluronsäure durch die Hautzellen zu steigern. Es soll dadurch die Haut remodellieren, zu festigen und zu vitalisieren. Ist bei der Linie in allen Produkten enthalten.

resv1

Auch das Packaging ist gelungen, zarte Rosa Töne mit Silber kombiniert und der Wiederkennungswert zur Marke ist auch gut gelungen. Ich habe vier Produkte über einen mehrwöchigen Zeitraum ausprobiert, Serum, Augenpflege, Tagescreme, Nachtpflege.

RESVERATROL LIFT Straffungsserum: Als Serenjunkie freu ich mich immer über ein neues Serum, verwende sie auch 2x täglich und habe immer eines in Gebrauch. Die Caudalie Seren gehören zu meinen Lieblingen und auf das Serum war ich besonders neugierig. Im Glasflakon mit klassischer Pipette.

Ich hatte mit meiner Pipette leider Pech, denn sie funktionierte nicht, so dass ich das Produkt eher rauslöffelte, was umständlich war und auch nicht so hygienisch. Ich weiß nicht ob die Pipette ein Montagsprodukt war oder ob es aufgrund der Textur vielleicht besser wäre hier ein Spender zu verwenden. Eine Leserin auf Instragram berichtete mit ihrer Pipette das Gleiche. Ich hatte sonst bisher nie Probleme mit den Caudalie Pippetten bei den Seren.

EDIT: Rückmeldung von Caudalie, das mit der Pipette ist mittlerweile bekannt und soll abgeändert werden 😉

Die Textur ist bei der Entnahme für ein Serum etwas kompakter, reichhaltig, schmilzt jedoch sobald ich sie auf der Haut verteile, es wird auch wenig Produkt benötigt um das ganze Gesicht damit zu verwöhnen. Meine Haut saugt es nur so auf und ist für den nächsten Pflegeschritt optimal vorbereitet. Laut Empfehlung habe ich das Serum komplett einmassiert und morgens und abends benutzt. Die Haut wirkt direkt danach strahlend. Eigentlich auch für das Dekolletee empfohlen, dafür hatte ich aber gerade ein anderes Produkt in Gebrauch. 30ml 50.40€

 

Lifting Augenbalsam: Praktisch in einem Tübchen mit spitzer Tülle, gut dosierbar. Gelig, milchige Textur, sehr angenhem auf der Haut und wirkt auffallend kühlend. Das Finish ist matt und kleine Fältchen werden schon bei der ersten Anwendung optisch etwas weggemogelt. Lässt sich auch prima mal zwischendurch bei Bedarf unter die die Augen tupfen. Morgens hatte ich das Gefühl, dasss die Augenlider nicht mehr so extrem zugeschwollen waren. Ich verwende Augenpflege auch immer auf den Lidern, bis unter den Brauenbogen.

resv.2

Die Tagespflege Lifting Fluid SPF20 hat einen LSF von 20 und kommt auch in einer Tube mit einer spitzen Tülle daher. Sie ist wunderbar leicht, fluidähnlich und angenehm.

In einem Pflegeschritt hydratisiert dieses ölfreie Fluid LSF20, korrigiert Falten und gibt der Haut Straffheit. Das Gesicht erscheint praller und jünger.

Mir war es an manchen besonders kalten Tagen und mit der trockenen Heizungsluft manchmal nicht ausreichend. Da habe ich einfach einen wirklich winzigen Klecks der Nachtpflege hauchdünn darunter aufgetragen und das war an diesen Tagen perfekt! Ich habe im Winter allerdings auch sehr trockene Haut und sie braucht in meinem Alter dann einfach auch etwas mehr Pflege. Ich denke im Sommer wäre sie für mich als alleinige Tagespflege optimaler. Foundation lies sich danach ebenfalls spielend auftragen, da sie schnell einzog. 40ml 41.20€

Die Kräuter Nachtcreme war für meine Haut eine Wohltat. Die Textur liebe ich, Sie ist zwar sehr reichhaltig aber nicht schwer, cremig, pappig. Sie hat schon beim Eincremen einen zarten Schmelz. Abends aufgetragen und die Haut sah morgens wirklich erholter und vor allem noch genährt aus. Mit der Augencreme zusammen waren es die Highlights aus der Linie für mich! Der Duft der Nachtpflege erinnert mich sehr an meine Kindheit, da ich ja am Fuße eines Weinbergs groß geworden bin und entsprechend viel Zeit darin verbracht habe…..ein typischer Rebstockholzduft. Ich mochte den sehr. 50ml 41.20€

Insgesamt eine sehr feine Pflegelinie, die ich gerne verwendet habe. Meine Haut wirkte insgesamt frischer und schön strahlend und etwas aufgepolstert. Aber auch Zaubern kann diese Pflege nicht, sie unterstützt jedoch die Haut vorteilhaft und wirkt vorbeugend. Kleinere Fältchen wirken schon gemildert.  Jedoch muss ich auch erwähnen, dass meine Haut allgemein immer sehr gut gepflegt wird. Eine massive Veränderung ist da natürlich jetzt optisch nicht festzustellen zudem kommt einfach auch das Alter hinzu. Es kommt auch immer auf den Hautzustand bei Beginn einer Pflege an. Ich bin jedoch der Meinung , dass man mit einer dauerhaft gut gepflegten Haut, die Zeichen der Zeit schon verzögern kann. Gerade mit Resvertrol habe ich persönlich sehr gute Erfahrung gemacht, ein schöner Anti Aging Wirksstoff.

Ich habe alle Produkte wieder gut vertragen, trotz Couperose, das ist jedoch wie immer meine persönliche Erfahrung. Caudalie bekommt ihr in der Apotheke oder inm Caudlaie Onlineshop. Dort finden sich auch bei den jeweiligen Produkten die Inhaltsstoffe aufgeführt.

2 Signatur 2015

 

 

Pr Sample PUR

„Die hat doch was machen lassen!“ Zwischen in Würde altern und Jugendwahn…

Das sind sie nun greifbar nahe, die 50 und wenn es nach dem Spruch geht, man ist so alt wie man sich fühlt, ist die 50 für mich eigentlich noch gefühlte 20 Jahre weg…ok, abgesehen von den Zipperlein, die einfach so über Nacht aus dem Nichts auftauchen und man das Unterbewusstsein im Bus dabei erwischt wie man Gespräche der Mitpassanten belauscht, welcher Orthopäde im Umkreis einen guten Ruf hat.

Ganz ehrlich, ich möchte auch keine 20 mehr sein, denn vieles ist einfach so vieles entspannter im Leben wenn man älter wird…ja älter, reifer…what ever- was soll man um den heißen Brei herum reden, es ist wie es ist. Entspannter werden allerdings auch die Gesichtszüge, die einem nicht mir mehr so straff und prall morgens im Spiegel begrüßen, da sind dann auch mal Augenringe dabei, mit denen ich Seil hüpfen könnte. Da nützt es mir auch wenig, wenn mir die Kosmetikerin beteuert…für Ihr Alter haben Sie aber noch eine tolle Haut!

Als Beautyblogger sitzt man an der Quelle und da kommen die Infos über die neuesten Anti Aging Produkte fast täglich ins Email Fach geflattert. Alles schön und gut, ich liebe es mich gut zu pflegen und ich bin mir sicher, dass dies auch einige Zeichen des Alterns verzögern kann…aha! verzögern!…aber nicht aufhalten- Fakt-Punkt!

Man altert ja in Schüben, auf einmal wachst Du morgens auf und denkst F….what happens! Es sind nicht mal die Fältchen die mich stören,im Gegenteil…was gibt es Schöneres als Lachfältchen? Was mich (mittlerweile) stört ist der Volumenverlust und das Absacken des Gesichts, Die Riefen unter den Augen lassen einem permanent gestresst und müde aussehen, da kannste Augencreme und Concealer draufklatschen wie Du willst, irgendwann hilft das nicht mehr. Auch die sogenannte „Zornesfalte“ auf der Stirn, bei der man so langsam auch Kartoffeln einpflanzen könnte….Wenn Du dann noch gefragt wirst ob es Dir nicht gut geht und Du so verkniffen und abgeschlappt aussiehst…na, Danke! Dabei habe ich doch gerade für x wieviel Euronen so ne tolle Anti Aging Creme Kur im Wellnesshotel “ Zur jungfräulichen Aue“ gemacht und eigentlich fühle ich mich doch auch wohl in meiner „Haut“. Ok, ich weiß nicht wie ich ohne die ganze Pflege ausehen würde, die bisher in mein Gesicht gewandert ist…

Doch was nun? Irgenwann kommt der Tag, an dem Du dich damit auseinandersetzt, was es noch für Möglichkeiten gibt um wieder etwas frischer auszusehen( FRISCHER!…ich rede hier nicht von 30 Jahren jünger) ….er kommt, der Tag – doch, das verspreche ich Dir! Früher oder später kommen die Gedanken auf, die Du wieder verdrängen wirst, wenn Du im Fernsehen und in der Klatschpresse beim Arzt die entstellten Gesichter sehen wirst…und denkst NEVER! Niemals will ich so aussehen, keine natürlichen Gesichtzüge mehr, glattgebügelt, Schlauchbootlippen und Lachen geht schon gar nicht mehr, es könnte ja was einreissen. Kommt für mich nicht in Frage- No Way!

Wie gesagt als (insbesondere reife) Beautybloggerin flattern einem täglich Mails ins Postfach über das Thema Anti Aging. Eines Tages kam eine Mail von Allergan, Hersteller von Juvéderm Fillern für Faltenunterspritzungen, in mein Postfach und fast hätte ich es schon mit einem Klick zum Papierkorb befördert…doch die Augenringe und die Hängebäckchen sagten, wart doch mal…lies doch mal, ist vielleicht doch interessant! War es absolut und ich bin froh, diese Mail nicht in den Papierkorb befördert zu haben. Sie enthielt eine Einladung zu einem Bloggerday, der über Faltenunterspritzungen wie Hyaluronsäure aufklären sollte.  Zudem stellte sich schnell heraus, dass auch einige meiner Lieblingsbloggerkollegen hierzu eingeladen waren und auch interessiert an dem Thema sind.

Juvederm1

Ok, irgendwie macht mich das Thema mittlerweile neugierig, gerade weil ich noch zu wenig darüber wußte und auch nur die Negativbilder der Presse kenne, bei denen es schief ging. Zudem ist es ein spannendes und interessantes Thema für den Blog, gerade weil ich auch Leser in meinem Alter habe. Viele scheuen das Thema und lehnen es von vorne herein ab (was ich auch lange Zeit tat). In Deutschland wird das Thema Faltenunterspritzungen oft noch sehr unter dem Deckmäntelchen der Verschwiegenheit gehalten und ist bei vielen verpöhnt. Also warum nicht die Gelegenheit nutzen, zusammen mit geschätzten Bloggerkollegen sich mal aufklären zu lassen. Nicht auf einer „Spritzenparty“ ala Tupperware zu Hause bei Moni im Wohnzimmer…nein! Die Veranstaltung fand auch nicht in einem Meetingraum voller bunter Cupcakes in einem angesagten Loft statt, sondern direkt bei Dr. Kasten, Dermatologe mit einer Praxis in Mainz, die er zusammen mit seiner Frau betreibt. Dr.Kasten ist auf das Thema spezialisiert und bildet auch andere Ärzte zum Thema Fillerbehandlungen aus. So eine Gelegenheit um an Info zu gelangen kommt vielleicht so schnell nicht wieder…mhhh.

Juvederm

Ich denke für viele ist es eine Hemmschwelle sich von einem Arzt in einer Praxis einen Beratungstermin geben zu lassen um sich über Filler aufklären zu lassen. Welche Möglichkeiten gibt es? Gibt es auch andere Gründe, außer Hautalterung für eine Behandlung? Was ist mit Narben?Gibt es Unterschiede zwischen den Fillern? Wer darf die Behandlung überhaupt ausführen? Was kostet so etwas überhaupt? Sehe ich dann noch natürlich aus? Sieht es dann jeder, dass „Etwas“ gemacht wurde? Ja, ich gehöre da auch zu und wäre da wahrscheinlich auch nicht einfach mal so in eine Praxis marschiert- allein schon weil ich dachte, der will mir doch nur gleich das ganze Gesicht komplett runderneuern und wie komm ich aus der Nummer wieder raus wenn ich das alles gar nicht möchte?

Ich war also beim Infoday und ich werde euch davon berichten, jedoch möchte ich gerne wissen wie ihr zu Thema steht? Interessiert euch das? Habt ihr bereits Erfahrungen mit Faltenunterspritzungen? Hyaluron Filler? Botox? Kennt ihr die Unterschiede? Habt ihr Bedenken? Oder seht ihr das locker und seid dem Thema offen gegenüber?  Glaubt ihr, dass ihr es sofort erkennen würdet, wenn „Eine hat was machen lassen?“ Habt ihr spezielle Fragen dazu? Was wollt ihr wissen? Erzählt doch mal!

2 Signatur 2015

 

 

 

Anti Aging mit TEOXANE…it works! …und gehört zu meinen Beauty Highlights 2014

Teoxane war mir vor dem Beauty Press Event im letzen Frühjahr kein Begriff und ich beschäftigte mich auf und nach dem Event näher mit der Marke. Mittlerweile kann ich sagen: Wow, die Marke war für mich ein absolutes Highlight im letzten Jahr. Als Beautyblogger probiere ich natürlich viel aus, von daher würde ich auch behaupten, dass meine Haut schon durchweg sehr gut gepflegt wird und es kaum Produkte gibt, die noch einen  richtigen Wow Effekt hervorrufen….einfach deshalb, weil ich schon intensiv pflege. Irgendwann ist Schluß, da geht es eben nicht noch besser und der Zahn der Zeit ist maximal verzögerbar, aber eben nicht aufhaltbar.

Um so erstaunter war ich nach einigen Wochen der Anwendung dieser 2 Produkte von Teoxane:

Teoxane

Das RHA Serum im Pumpspender habe ich morgens und abends angewendet, darüber meine gewohnte Pflege. Schnell zeigte sich eine Verbesserung des Teints und nach einigen Wochen der Anwendung war es keine Einbildung sondern Tatsache: Der Teint wirkte nicht mehr winterfahl, sondern richtig strahlend, aufgepolstert und sichtbar geglättet, was ich insbesondere im Wangenbereich spürte. Meine Haut ist im Winter sonst eher eine Problemhaut, stark trocken, juckt  und spannt, und ich sah irgendwie trotz reichhaltiger Pflege ein wenig zerknittert aus.  Das war diesen Winter nicht der Fall. Die Haut ist prall, richtig gut durchfeuchtet und sieht einfach frisch und jugendlicher aus. Ich heimste sogar Komplimente für meine Ausstrahlung ein 🙂 Zudem leide ich auch unter Couperose/ Rosacea und vertrage diesbezüglich auch nicht jede Pflege. Hier hatte ich zuerst etwas Bedenken mit den Teoxanen Produkten, was jedoch kein Problem war, im Gegenteil.

Hauptwirkstoffe

– RHA™ + CDR + Novhyal ® G (Kernformel)
– RHA™ (Resilient Hyaluronic Acid) sorgt für lang anhaltende Hydration, sofort sichtbaren Liftingeffekt und eine aktive Wirkstofffreisetzung
– CDR (Complexe Dermo-Restructurant) ist ein leistungsstarker antioxidativer Schutz, strukturiert und regeneriert die Zellen
– NovHyal® Biotech G (N-Acetyl Glucosamine-6-Phosphate) stärkt die Verbindung zwischen Lederhaut (Dermis) und Oberhaut (Epidermis)
– Unitamuron H-22, das Pflanzenextrakt ist ein äußerst leistungsstarker Feuchtigkeitsspender

Resultate

– Sichtbare Veränderung des Hautbilds innerhalb von 14 Tagen
– Tiefenwirksame Feuchtigkeit
– Reaktiviert die natürlichen Regenerationsmechanismen in den tiefen Hautschichten:
– Zellerneuerung, Neustrukturierung des Gewebes
– Schutz

Das Serum ist gelig, transparent, lässt sich mit dem Pumpsspender angenehm entnehmen und dosieren und ist sehr sparsam im Gebrauch, was den Preis etwas verschmerzen lässt, denn mit 119€ für 30ml wahrlich kein Schnäppchen sondern absolutes Highend. Da zuckt der Geldbeutel schon mal zusammen, dennoch würde ich es aufgrund der Wirkung nachkaufen, da der Effekt auch nicht kurzfristig ist oder sich hier irgendwas optisch glättendes über die Haut legt – nein, ich fühl mich wie eine frisch gehäutete Schlange, die Haut hat sich eindeutig positiv verändert!

Die Augenpflege „Advance Filler“ arbeitet mit Resilient Hyaluronic AcidTM und  ist ein exklusives TEOXANE-Produkt der nächsten Hyaluronsäure-Generation.
Durch seine Eigenschaft, das 1.000-fache seines Gewichts an Wasser zu binden, wird die Haut sofort wie ein hochelastisches Netz geglättet und aufgepolstert.

Der Spender alleine ist eine klasse für sich. Endlich mal eine durchdachte anwenderfreundliche Lösung. Ich habe schon einige Augenpflegeprodukte mit solch einer kühlenden Edelstahlkugel oder Edelstahlapplikator verwendet. Jedoch schmiert man sich da auch oft mehr ins Auge als drumherum, da das Packaging oft zu groß und unhandlich ist.

Bei dem Teoxane Spender, lässt sich die Produktmenge individuell dosieren, es funktioniert ohne Geschmiere auch im Augeninnenwinkel zur Nasenwurzel hin, da er einen kleinen Schwanenhals hat. Das kühle Edelstahl ist besonders morgens eine Wohltat und das Produkt verteilt sich durch das Rollern gleichmäßig ums Auge herum. Ich rolle damit solange um das Auge herum, bis das Produkt vollständig eigearbeitet ist.

Die Textur ist transparent gelig, auch hier sehr sparsam anzuwenden. Es zieht schnell ein, so dass auch eine Foundation danach ohne Probleme aufgetragen werden kann.

Die natürlichen Ressourcen der Haut werden stimuliert. Kombiniert mit gezielten Anti-Aging-Wirkstoffen hat es eine Schutzfunktion und transportiert die Substanzen bis in die Dermis, um tief, umfassend und nachhaltig Zeichen des Alterns auszugleichen.

Machen wir uns nichts vor, der morgendliche Anblick im Spiegel auf geschwollene Augen und Tränensäcke mit fast 50 Jahren ist alles andere als erquickend. Die Haut ist auch einfach nicht mehr so prall und da sie an der Stelle sowieso sehr dünnhäutig ist, sieht eine Nacht die nicht sehr erholsam war, am Auge nochmal so schlimm aus.

Hier konnte ich nach regelmäßiger morgendlicher und abendlicher Anwendung eine deutliche Verbesserung feststellen. Natürlich sehe ich nun nicht aus wie 25, wegzaubern kann auch das Produkt die Jahre nicht. Jedoch sind die Augen nicht mehr so verqollen, wenn ich morgens aufstehe und die ganze Augenpartie sieht frischer, nicht mehr so eingefallen und erholter aus. Knitterfältchen haben sich reduziert, trotz sonst auch gut gepflegter Augenpartie.  Die Anwendung ist zudem einfach eine Wohltat, da die Haut sofort frischer wirkt und durch das angenehm kühlende Metall beruhigt wird. Für mich der erste „Roller“ der wirklich rund ums Auge einwandfrei (mit Passformgarantie und ohne zu kratzen) richtig gut funktioniert. Preislich auch hier im High End Bereich, dafür mit sichtbaren Ergebnissen. 15ml 69€

Mich hat Teoxane überezugt und ich bin neugierig auf mehr Produkte der Marke geworden. Die Marke gehört auf jeden Fall zu meinen Beauty Highlights 2014. Die Produkte sind erhältlich bei Teoxane, direkt vom Hersteller  im Onlineshop oder auch in diversen Internetshops, wie z.Bsp. auch Amazon.

Ist euch Teoxane bekannt? Was habt ihr schon von Teoxane ausprobiert und wie war bei euch die Wirkung?

Schwärmereien über die Teoxane Produkte könnt ihr auch bei meinen Blogger Kollegen nachlesen, z. Bsp.bei  : Konsumkaiser, FabForties, Texterella, Glam up your Lifestyle

 

Dalla Kopf Signatur

 

 

 

 

Pr Sample PUR