[Beauty] Neues von CLINIQUE: Moisture Surge Hydrating Supercharged Concentrate

Im Sommer benutze ich andere Pflege als im Winter, da hat meine Haut andere Ansprüche. Was meine Haut aber mittlerweile ganzjährig braucht ist eine extra Portion Feuchtigkeitspflege. Ansonsten fängt meine Haut an zu jucken und die Foundation wirkt dann auch nicht mehr so ebenmäßig und trockene Stellen werden dann schnell mal betont, ebenso wie Fältchen. Im Winter hat mir da die Clinique Dramatically Different Moisturzing Lotion+ gute Dienste geleistet.

Jetzt gibt es aus der Moisture Surge Linie einen neuen Feuchtigkeitsbooster von dem die Hautzellen sofort profitieren sollen und laut Clinique um 179%. Und noch ein Plus wird versprochen: Wirkstoffe binden diese Feuchtigkeit extra lange. Nach 24 Stunden sind immer noch 65% messbar. Dadurch wird die eminent wichtige Feuchtigkeitsbarriere, die die Haut vor Umwelteinflüssen, denen sie täglich ausgesetzt ist, geschützt und gestärkt.

Clinique MS

Moisture Surge Hydrating Supercharged Concentrate

Die neue Liquid-Sphere Technology wirkt zweifach:
Vitamin E und C sind eingebettet in superfeine Kapseln, die die Vitamine frisch und in optimalen Zustand halten. Erst beim Auftragen öffnen sich die Kapseln und geben sie als Antioxidantien frei, um die Haut vor oxidativem Stress zu schützen und Freie Radikale zu verhindern. Polymere wirken wie kleine Magnete, formen eine Matrix, binden die Feuchtigkeit in der Haut und stimulieren die hauteigene Fähigkeit, sie zu versiegeln.

NMF – Natural Moisturizing Factor: Wir haben den natürlichen Prozess in der Haut, Feuchtigkeit zu binden, rekonstruiert. Hydroxyethyl Urea und Glycerin sind die beiden hauteigenen Stoffe, die dafür verantwortlich sind. Trehalose, Sorbitol und Hyaluronsäure unterstützen diesen Vorgang.

Wasser + Wasser: Supercharged, also aufgeladenes, ionisches Wasser, das biologisch aktiver ist und daher von der Haut besser „verarbeitet“ werden kann, steigert die Fähigkeit der Haut, Feuchtigkeit zu binden. Aloe Barbadensis Wasser beruhigt die Haut, lindert Irritationen, damit sie auf Normallevel arbeiten kann.

Das Packaging finde ich sehr ansprechend, hochwertiger Kunsstoffbehälter und dazu noch ein Pumpspender. Dieser lässt sich auch aufschrauben, so dass auch der letzte Rest verwendet werden kann. Ich benutze das Feuchtigkeitskonzentrat morgens und abends nach der Gesichtsreinigung als erstes Produkt. Die Textur ist wässrig-gelig und wirkt leicht kühlend, was ich gerade bei wärmeren Temperaturen als sehr angenehm empfinde. Es lässt sich gut verteilen und zieht sehr schnell ein. Die Haut  wirkt nach der Anwendung leicht mattiert und erfrischt. Es hinterlässt keinen Fettfilm, wirkt jedoch erst Mal leicht klebrig, aber wirklich nur leicht. Die Haut sieht optisch praller und etwas glatter aus und fühlt sich seidig glatt an. Als Pflege allein würde mir das Konzentrat jedoch nicht ausreichen, aber das ist so ja auch nicht angedacht und eine anschließend aufgetragene Creme schließt die Feuchtigkeit auch besser ein. Geeignet ist das Produkt für alle Hauttypen. Abends nutze ich zusätzlich noch ein Serum.

Ich vertrage das Produkt gut, es ist wie gewohnt von Clinique parfümfrei. Für den Sommer gefällt mir das Produkt sehr, da es nicht beschwerend und erfrischend ist und ich habe auch das Gefühl, dass die Haut dadurch mehr Feuchtigkeit bekommt. Sie lässt sich problemlos mit anderen Produkten kombinieren ohne dass ich das Gefühl habe eine Schicht mehr auf der Haut zu haben.

UVP 29€ für 48ml. Beim Kollegen dem Konsumkaiser findet ihr noch einen weiteren Review.

Nutzt ihr eine extra Feuchtigkeitspflege für eure Haut? Ich habe gemerkt, je älter ich werde um sehr schreit die Haut nach Feuchtigkeit und saugt solche Extra Produkte dankbar auf.

signatur-2015

 

pr-sample-pur

[Beauty] Clinique „Fresh Pressed“ Der 7-Tage Vitamin C Frühjahrsputz für die Haut!

Nicht nur die Wohnung braucht nach dem Winter einen Frühjahrsputz, sondern auch unsere Haut. Der perfekte Start in den Frühling bietet Clinique mit der 7 Tage „freshed Pressed“ Vitamin C Kur.

Vitamin C gibt es jetzt auch in purer frischer Form direkt für die Haut. Frisch aufgetragen ist es wesentlich wirksamer als es zu essen oder zu trinken. Die tägliche Dosis Vitamin C. Extrafrisch. Extrawirksam.

Ich habe die 7 Tage Kur ausprobiert. Sie besteht aus dem  Daily Booster with Pure Vitamin C 10 %, 10 ml und 7 Renewing Powder Cleanser with Pure Vitamin C.

Morgens benutzte ich zur Reinigung ein Sachet des Cleansers. Päckchen aufreissen, in die hohle Hand geben, mit ein paar Tropfen Wasser in den Handflächen vermischen. Dabei schäumt es leicht auf. Damit das Gesicht ca. 1 Minute reinigen und wieder abspülen.

Ein ultrafeiner Reinigungs-/Erfrischungspuder mit reinem Vitamin C für den morgendlichen Frischekick und Glow. Die Haut wirkt sofort strahlend frisch, feiner und vitaler. Regt die natürliche, hauteigne Zellerneuerung an und macht sie aufnahmefähiger für nachfolgende Pflege. Einzeln verpackt, um die Power von Vitamin C zu stabilisieren und vor Oxidation zu schützen. Porzellanerde reinigt und klärt, absorbiert überschüssiges Öl. Trägt zusammen mit Salicylsäure überschüssige Hautschüppchen ab.

Anschließend den Vitamin C Booster aktivieren. Vor der ersten Anwndung die Schutzfolie auf dem „Druckknopf“ entfernen. Im inneren des Behälters befindet sich im oberen Bereich pures 10% Vitamin C, versiegelt in einer seperaten Kammer. Erst durch Schütteln und Drücken des Knopfes vermischt sich das Vitamin C mit einer beruhigenden Emulsion mit Anti-Aging Wirkstoffen. Frischer geht es nicht!

Clinique Fresh PressedTM Daily Booster with Pure Vitamin C 10% nutzt die Kraft von Vitamin C für strahlend frische, feine, gleichmäßige, elastische Haut. Vitamin C schützt die Haut, macht sie widerstandsfähiger, vitalisiert. Sobald Vitamin C mit Sauerstoff in Berührung kommt, verliert es an Power. Das spezielle Packaging isoliert das reine, frische Vitamin C geschützt in einer Kammer bis es aktiviert wird, um seine volle Wirksamkeit zu garantieren.

Es genügen 1-2 Tropfen des Boosters, den ich in der Handfläche mit einer Feuchtigkeitspflege mische und auf das Gesicht ganzflächig auftrage. In meinem Fall habe ich die Dramatically Different Moisturizing Lotion+ von Clinique verwendet, da ich diese eh zur Zeit benutze. Anschließend eine Tagescreme mit LSF verwendet. Abends habe ich den Booster ebenfalls verwendet, jedoch ohne den Cleanser zuvor. Hier habe ich meine Hautreinigung wie gewöhnlich vorgenommen und den Booster wieder mit der DDML gemischt.

Nun ist meine Haut ja eh gut gepflegt, dennoch konnte ich feststellen, dass da noch einiges rauszuholen ist. Die Haut fühlte sich nach der Kur tatsächlich wie nach einem „Frühjahrsputz“an. Sie bekam noch etwas mehr an Ausstrahlung, wirkte reiner und geklärter, die Haut fühlt sich seidig weich an und gewann an Spannkraft. Wendet man die Produkte länger an, sollen sich die Ergebnisse verstärken und auch Pigmentflecken und Fältchen minimieren.

Die Produkte gibt es als Set in der 7-Tages Kur, Booster und Cleanser lassen sich auch seperat kaufen. Die 7-Tageskur liegt bei 29€. Mir hat die #freshedpressedchallenge Spaß gemacht und ich war erstaunt, dass ich da selbt bei meiner gepflegten Haut nach einer Woche sichtbare Ergebnisse habe. Bei der Anwendung verspürte ich anfänglich ein leichtes Prickeln auf der Haut, jedoch nicht unangenehm und ist mir bekannt von Fruchtsäure Produkten, weshalb ich mir da keine Sorgen machte und weiß, dass dies normal ist.

Habt ihr von der Einführung der Produkte etwas mitbekommen? Findet ihr sie interessant? Habt ihr sie vielleicht sogar schon probiert? Dann erzählt doch mal davon – ich freu mich auf eure Kommentare!

[Beauty] ORIGINS Plantscription Powerful Lifting Concentrate …der Personal Trainer für die Haut?

Wir tun mittlerweile alles Mögliche um körperlich fit zu bleiben oder es zu werden. Auch unsere Haut braucht einen personal Trainer, gerade wenn man schon jenseits der 40 oder 50 ist, nimmt einem die Haut schon die kleinste Vernachlässigung übel.

ORIGINS Plantscription™ Powerful Lifting Concentrate verspricht uns, dass es die Haut strafft, festigt und glättet. Sie erhält ihre Spannkraft zurück, Linien und Fältchen werden minimiert. Das Gesicht wirkt definierter – wie nach einem Minilifting.

Klar, wir alle wissen, kein Serum, Cremchen und noch so hübscher Tiegel wird uns die ewige Jugend ins Gesicht zaubern, aber es  gibt doch Mittelchen zur Vorsorge und ich sag mal „Schadensbegrenzung“.

Durch den natürlichen Alterungsprozess verliert die Haut sichtbar an Elastizität, Dichte und Spannkraft und die Schwerkraft fordert ihren Tribut. Sie wird dünner, beginnt abzusacken, ein sichtbarer Abwärtstrend setzt ein. Ein Personal Haut-Trainer für ein Reset ist jetzt genau das richtige.

Origins Produkte mag ich und die Marke gehört mittlerweile zu meinen Lieblingen, ich habe sie allerdings recht spät erst für mich entdeckt. Ich vertrage die Produkte, die ich bisher probierte auch sehr gut obwohl bei Origins oft Duftstoffe enthalten sind und ich gelegentlich auf solche reagiere. Ich mag es aber auch, wenn Pflege gut duftet, da werden einfach auch die Sinne mit angesprochen. Jedoch mag ich es nicht, wenn es überdosiert ist und man sie den ganzen Tag noch schnuppern kann. Und die Verträglichkeit steht bei mir vorne an. Vetrage ich etwas nicht, setze ich es auch sofort ab. Mittlerweile kommt das nur noch selten vor, da ich weiß, was geht oder was nicht und welche Marke und welche Inhaltsstoffe ich vertrage und welche nicht. Dabei kommt es natürlich auch noch auf die Konzentration den Inhaltsstoffe an. Aber wie immer gilt: Pflege ist sehr individuell, da muss jeder für sich selbst schauen was passt oder nicht, allgemeine Empfehlungen werde ich deshalb nie geben und kann immer nur von meiner persönlichen Erfahrung sprechen.

Als Serum Liebhaber…oder besser Junkie, war ich natürlich neugierig was das neue Serum so hergibt. Das Produkt befindet sich in einem klassischen Flakon mit Pipette, lässt sich tropfengenau dosieren.

Anogeissus und Commipherolin steigern die Zahl der Lipide zwischen den Zellen. Wichtig, denn je mehr Lipide in der Haut vorhanden sind, desto fester, elastischerund dichter wirkt sie. Die Elastin- und Kollagenproduktion wird sofort und langfristig stimuliert. Die Haut wirkt wie von innen aufgepolstert. Der „Abwärtstrend“ hat ein Ende.

VON NATUR AUS SCHÖNER

Anogeissus gewinnen wir aus der Rinde eines Baumes in Ghana. Es aktiviert die natürliche Fibrillin-Produktion. Die Haut wirkt dadurch praller und jugendlicher. Erhält ihre Spannkraft zurück.

Commipherolin, aus der Indischen Commiphora, einem Baum, steigert die Elastizität, lässt die Haut wieder dichter wirken. Ein Extrakt der Acacia, heimisch in der Afrikanischen Savannah, stra die Haut. Feine Linien und Fältchen werden minimiert.

Artischocke wurde schon bei den alten Griechen zu medizinischen Zwecken verwendet. Ein Extrakt stra die Haut. Sie wirkt vitaler.

Die Rote Mikroalge hilft sich selbst. Die Natur ist eben clever. Sie bildet einen Film, einen hauchdünnen Kokon, um sich zu schützen. Ein unsichtbares „Filmchen“ legt sich auf die Haut und strafft sie. Sichtbar und spürbar.

Ein Mix an Ölen wie Pink Rose, Orange, Mandarine und Sternanis vitalisiert die Haut und belebt die Sinne. 

Einige der Wirksstoffe sind mir aus anderen Produkten bekannt, wie z.Bsp. die rote Mikroalge, mit der ich schon positive Erfahrung gemacht habe. Das Konzentrat habe ich nach Empfehlung morgens und abends aufgetragen:

Einige Tropfen mit den Fingerspitzen in die Haut eintupfen. Beginnen Sie in der Mitte des Kinns und tupfen Sie aufwärts in Richtung Schläfen und Ohren. Legen Sie beide Handflächen an die Wangen, Finger treffen sich in der Stirnmitte. Spüren und genießen Sie das Gefühl auf Ihrer Haut. Wie ein natürliches Minilifting.

Das Konzentrat ist leicht gelig, wirkt für einen Moment etwas klebrig, zieht dann auf der Haut sehr schnell ein und hinterlässt ein mattes Finish ohne zu kleben. Ich spüre einen glatten, unsichtbaren und nicht unangenehemen Film auf der Haut, vermutlich aufgrund der enthaltenenen roten Mikroalge. Schon nach der ersten Anwendung wirkt die Haut optisch geglättet und Fältchen minimiert und sie wirkt aufgepolstert und frisch. Um sicher zu gehen, dass ich es mir nicht einbilde und schön rede, habe ich es extra nochmal auf dem Handrücken ausprobiert. Ich finde da sehe ich solch eine Wirkung am Besten, da die Haut da ja wesentlich mehr strapaziert ist. Der Duft ist leicht spritzig, nach Orange, verfliegt schnell wenn er aufgetragen ist. Also wirklich dezent.

Das Produkt liegt schwerelos auf der Haut und ich kann eine weitere Pflege darauf auftragen. Das Serum allein würde mir nicht genügen, ich brauch noch eine ordentliche Portion Feuchtigkeitspflege obendrauf, da mir meine Haut mit den Jahren immer trockener erscheint. Der glättend, optische Soforteffekt gefällt mir hier richtig gut. Es ist nicht vergleichbar mit einem „rutschigen“ Primer und fühlt sich sehr natürlich an.

Nach einigen Wochen der Anwendung habe ich das Gefühl,  dass meine Haut insgesamt mehr Elasitizität bekommen hat und etwas aufgepolstert wirkt. Grundsätzlich ist meine Haut allerdings auch sehr gut gepflegt und ich bin da echt morgens und abends hinterher, egal wie müde ich bin. Mit Ü50 verzeiht sie mir keine Schluderei. Ich sehe mit dem Serum jetzt auch keine 20 Jahre jünger aus, aber man selbst betrachtet sich ja viel genauer im Spiegel und je älter man wird freut man  sich über kleine, positive Veränderungen, die man feststellen kann. Zudem kommt es auch immer darauf an, wie die gewohnte Pflege sonst aussieht. Ein Serum ist bei mir schon seit Jahren immer in der Routine dabei.

Das Origins Plantscription™ Powerful Lifting Concentrate  30 ml für UVP 66,00 Euro seit Februar 2017 erhältlich.
Inhaltsstoffe: Water, Acacia Senegal Gum, Butylene Glycol, Rosa Damascena Flower Oil*, Lavandula Angustifolia (Lavender) Oil*, Pelargonium Graveolens Flower Oil*, Illicium Verum (Anise) Fruit/Seed Oil*, Citrus Aurantium Bergamia (Bergamot) Fruit Oil*, Carthamus Tinctorius (Safflower) Seed Oil*,Myristica Fragrans (Nutmeg) Kernel Oil*, Citrus Aurantium Dulcis (Orange) Peel Oil*, Citrus Nobilis (Mandarin Orange) Peel Oil*, Citrus Limon (Lemon) Peel Oil*, Litsea Cubeba Fruit Oil*, Hibiscus Abelmoschus Extract, Linalool, Citronellol, Limonene, Geraniol, Citral, Methyl Gluceth-20, Glycereth-26, Commiphora Mukul Resin Extract, Porphyridium Cruentum Extract, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Seed Extract, Algae Extract, Sigesbeckia Orientalis (St. Paul’s Wort) Extract, Bambusa Vulgaris (Bamboo) Extract, Centaurium Erythraea (Centaury) Extract, Crithmum Maritimum Extract, Coffea Arabica (Coffee) Seed Extract, Cynara Scolymus (Artichoke) Leaf Extract, Rosmarinus Officinalis (Rosemary) Leaf Extract, Solanum Tuberosum (Potato) Pulp Extract, Anogeissus Leiocarpus Bark Extract, Caffeine, Squalane, Pullulan, Pisum Sativum (Pea) Extract, Acetyl Hexapeptide-8, Laminaria Digitata Extract, Micrococcus Lysate, Sodium Hyaluronate, Hydrogenated Vegetable Oil, Oleth-3 Phosphate, Caprylic/Capric Triglyceride, Caprylyl Glycol, Glycerin, Bisabolol, Oleth-3, Hydroxypropyl Methylcellulose, Oleth-5, Tocopheryl Acetate, Carbomer, Peg-75, Xanthan Gum, Tetrahexyldecyl Ascorbate, Glucosamine Hcl, Sodium Hydroxide, Sodium Dehydroacetate, Hexylene Glycol, Lecithin, Disodium Edta, Phenoxyethanol. *Essential Oil.

 

Habt ihr Erfahrungen mit Origins? Verwendet ihr regelmäßig Seren in eurer Pflegeroutine?

 

 

 

 

[Gewinnspiel] Der Adventszauber bei „schon ausprobiert !?“ geht wieder los!

Ihr Lieben, es ist wieder soweit, die Rentiere stehen in ihren Startlöchern und haben wieder feine Sachen mitgebracht! Habt ihr Lust?

adventskalender

Gleich zum 1. Advent gibt es Lieblingspflege von einer meiner Lieblingsmarken! L`Occitane macht wie jedes Jahr wundervolle Geschenkboxen und diese hier gibt es zu gewinnen:

L`OCCITANE GESICHTSPFLEGE-GESCHENKBOX KARITÉ ULTRA RICHE

lo_geschenkset

Die Gesichtspflege-Geschenkbox Karité Ultra Riche enthält:

1 Karité Ultra Riche Gesichtscreme 50ml, 1 Karité Gesichtswasser 200ml
und 1 Karité Reinigungsmilch 200ml

Die Produkte haben einen Wert von 66€

Die Karité Ultra Riche Gesichtscreme mit ihrer cremigen Textur, enthält eine außergewöhnlich hohe Konzentration an Karitébutter (25%), für die Grundbedürfnisse von trockenen bis sehr trockenen Hauttypen, bzw. auch für empfindliche Haut.
Langanhaltend mit Feuchtigkeit versorgt (72 Stunden), bleibt die Haut geschmeidig und weich. Geschützt von äußerlichen Einflüssen, fühlt sie sich den ganzen Tag angenehm an.

SPIELREGELN:

  • Das Gewinnspiel ist ein Danke schön an meine Abonnenten, neue Leser sind Herzlich Willkommen. Ihr könnt den Blog über Instagram, E-Mail Abo, facebook oder Twitter, bloglovin abonnieren und seid somit teilnahmeberechtigt. Im Falle eines Gewinnes wird über das Abo eventuell ein Nachweis erbeten.
  • Hinterlasse einen Kommentar und erzähl mir worauf Du dich im Advent besonders freust.
  • Im Kommentarformular muss eine E-Mail Adresse angegeben werden unter der ich euch im Falle eines Gewinnes benachrichtigen kann, diese ist nicht öffentlich sichtbar. Nicht im Kommentarfeld selbst eintragen, da sonst öffentlich.
    Ihr müsst volljährig sein und eine deutsche Lieferadresse angeben können. (keine Packstation o.ä.)
  • Das Gewinnspiel darf gerne auf euren socialmedia Kanälen geteilt werden, dazu bitte unbedingt den Hashtag #adventszauberbeischonausprobiert verwenden, damit ich es auch sehen kann.
  • Keine Auszahlung des Gewinns, keine Haftung bei Verlust auf dem Postweg, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Produkte wurden freundlicherweise von L`Occitane zur Verfügung gestellt und werden von der Agentur versendet.
  • Es ist nur eine einmalige Teilnahme zulässig, Mehrfachteilnahmen werden automatisch disqualifiziert. Bitte bedenken, dass ich Kommentare erst freischalten muss, nicht wundern wenn ihr euren Kommentar nicht gleich seht. Also nicht doppelt senden!
  • Das Gewinnspiel endet am Samstag den 03.12.2016 um 23:59 Uhr. Es gilt der Zeitstempel des Kommentars. Der/die Gewinner/in wird per Mail benachrichtigt und muss sich innerhalb von 3 Tagen auf die Mail melden, sonst lose ich neu aus.
  • Ich behalte mir vor Änderungen an den Spielregeln vorzunehmen.

 

Ich wünsche euch viel Glück und freue mich auf eure Kommentare und Teilnahme! Schönen ersten Advent euch!

 

signatur-adventszauber-02-05-um-16-59-11-kopie

DAS GEWINNSPIEL IST BEENDET UND AUSGELOST. Gewonnen hat Nicole H.

Der Beautysalat im November…es wurde wieder fleißig ausprobiert!

Es gab schon länger keinen Beautysalat mehr, denoch wurden hier fleißig Produkte ausprobiert. Wird also Zeit euch mal wieder meine Erfahrungen damit mitzuteilen.

Von [Comfort zone] werdet ihr sicherlich bei mir noch öfters lesen, ich hatte ja auch schon mal Produkte davon auf dem Blog verlost. Mittlerweile habe ich schon ein paar Produkte davon in Gebrauch und die Marke ist mir sehr symphatisch. Im Frühjahr hatte ich das Renight Oil schon einige Male benutzt. Im Sommer durfte es wieder etwas im Badschrank schlummern, aber jetzt wo die Temperaturen wieder fallen, greife ich bei der Nachtpflege wieder gerne danach.

comfortzone-oil

Ein vitaminreiches Gesichtsöl mit Provitamin A und die Vitamine B und E, diese wirken synergisch neutralisierend auf freie Radikale. Ich mag das Gefühl des Öls auf der Haut, es zieht gut ein und fühlt sich nicht schwer und pappig an. Es macht die Haut über Nacht seidenweich, morgens wirkt sie ausgeglichener, frischer und intensiv genährt. Gerne nehme ich das Öl abends auch nach einer AHA Pflege. Sehr ergiebig, es genügen 2-3 Tropfen pur auf dem ganzen Gesicht. Man kann auch 1-2 Tropfen in die Nachtcreme mischen. Enthält 30ml und liegt mit einer UVP bei 51€, es ist jedoch auch online günster zu finden.

In letzter Zeit verwende ich öfters wasserfeste Mascara oder auch Mascara die eh schon recht wischfest auf den Wimpern hält. Am Besten bekomme ich dieses dann abends mit einem 2-Phasen Produkt runter (vor Gebrauch schütteln). Gute Erfahrung habe ich mit der Dr.Pierre Ricaud Ecolia 2 Phasen Lotion gemacht. Sie ist nicht schmierig und verschleiert mir nicht den Blick, da brennt nix, vertrage sie super und wasserfeste AMU`s lassen sich damit sehr leicht ohne Rubbeln entfernen. Habe ich mittlereile schon mehrfach nachgekauft, da ich es besser vertrage als die Reiniger aus der Drogerie. Regulär kosten 100ml 7.90€ Es gibt jedoch auch oft Angebote, aktuell kostest sie nur 4,90 und im Onlineshop gibt es oft großzügige Goodies zu den Bestellungen.

amu-r

Neue Duschen von tetesept. Die Wellness Produkte mag ich von by tetesept gerne verwenden. Frisches ansprechendes Design,  dazu leckere Duftkombinationen. Auffallend ist der Pflegefaktor, cremiger, kompakter Schaum, der die Haut nicht so austrockned, wie ich das oft bei günstigen Duschprodukten aus dem Drogeriebereich habe.

tetesept

Ebenfalls gerne mag ich die Einzel Sachets mit Badesalzen, farbig und duftig 🙂 Prima auch zum Verreisen, wenn man weiß, dass vor Ort eine Badewanne lockt.

Meine regelmäßigen Leser wissen, dass L`Occitane zu meinen absoluten Lieblingsmarken gehört. Das Design und die Produkte selbst finde ich sehr ansprechend. Mir gefällt die Philosophie hinter der Marke und das soziale Engagement.

Aus der Pfingstrosenlinie habe ich 3 Produkte probiert. Links ein Reinigungsschaum mit Pumpsspender. Einen Reinigungschaum verwende ich gerne Morgens um überschüssiges Sebum zu entfernen. Der zarte Duft macht gute Laune und vermitttelt mir Frische. Der Schaum reinigt die Poren und bringt einen klaren Teint zum Vorschein. Formuliert mit perfektionierendem Pingstrosen-Extrakt sowie adstringierendem Zitronenextrakt.

locci

In der Mitte auf dem Bild ein Micellenreiniger in Gelform, Pivoine Sublime ebenfalls mit Pumpspender. Ich liebe Mizellenlösungen, ein Produkt was ich immer auch gerne horte:D.  Deshalb war ich sehr neugierig auf diese Gelform, bisher habe ich nur flüssig-wässrige verwendet. Der Pivoine Micellar Make Up Entferner macht seinen Job einwandfrei und duftet ganz zart nach Pfingstrose. Schäumt zart auf, ich massiere ihn mit leicht feuchten Händen ein und spüle ihn mit Wasser ab.

Das Fluid rechts im Bild mit dem Pivoine Pure Komplex verfeinert das Hautbild und mattiert die Haut. Hält bei mir sogar fast den ganzen Tag an, außer im Sommer bei hohen Temperaturen…aber welches Produkt schafft es da schon durchzuhalten?  Klasse finde ich hier auch den Pumpspender in Tubenform. Es spendet Feuchtigkeit, ist sehr leicht und gerade bei wärmeren Temperaturen eine angenehme Pflege, die nicht beschwert und den Teint verklebt. Es reduziert übermäßiges Sebum und verleiht ein ebenmäßiges und feinporiges Hautbild. Der Teint strahlt, wirkt frisch und erhält einen sanften Schimmer, der aber eben nicht speckig glänzt.

Duftallergiker sollten bei den Produkten dennoch ein Auge auf die Inhaltsstoffe halten. Ich reagiere leider auch oft darauf, muss aber gestehen, dass ich es gerne mag wenn ein Produkt auch zart duftet.  Es gibt aber Marken wie z.Bsp. Caudalie und L`Occitane wo ich dies ohne Probleme vertrage. Das ist natürlich alles immer sehr individuell und kommt auch auf die Konzentration an. L`Occitane hat aber oft Pröbchen in den Boutiqen zur Verfügung, also einfach mal fragen. Reinigungsschaum 150ml 19€, Mattierendes Fluid 50ml 34€, Mizellenreinigungsgel 200ml 19€

Zum Schluß habe ich noch ein Produkt von Dr. Pierre Ricaud. Ein Base/ glättende Make Up Grundierung, die bei mir super funktioniert. Gleich vorweg, wie die meisten Produkte dieser Art, enthält sie Dimethicone. Ich benutze so eine Base  jedoch nicht täglich, nur dann wenn es mir besonders wichtig ist, das der Teint sehr ebenmäßig aussehen soll. Bei den meisten Primern sind die Konsistenzen da eher schwer, manchmal schmierig und beim Auftragen bilden sich oft kleine Würmchen, die man endlos übers Gesicht rollt. Das Produkt hier ist sehr leicht und fast fluidartig. Eine dünne Schicht genügt und auch die Foundation haftet anschließend richtig gut darüber. Füllt Fältchen optisch auf, die Hautstruktur wirkt ebenmäßiger. Mit wenig Produkt beginnen und lieber nochmal nachlegen, es braucht nämlich nicht viel. Oder einfach auch nur partiell auftragen. Enthält 13ml, regulär 23€, aktuell 50% günstiger und für 11€ zu haben.

ricaud-base

Ich glaube das genügt erst Mal wieder, ich will euch ja nicht überhäufen, obwohl ich noch so 3-4 Sachen hätte- aber die kommen dann beim nächsten Beautysalat als Zutaten dazu.

Wie immer interessiert mich nun, ob ihr davon etwas kennt und vielleicht auch selbst schon ausprobiert habt. Vielleicht macht euch auch etwas neugierig?

signatur-2015

 

 

 

Artikel enthält u.a. auch

pr-sample-pur

Meine Lieblingsprodukte von TEOXANE COSMECEUTICALS

Wer mir folgt weiß, dass ich ein großer Fan der Teoxane Pflege Produkte bin. Hier nochmal eine kurze Info zur Firma:

Laboratories TEOXANE, 2003 in Genf geründet, haben sich auf die Entwicklung und Herstellung von injizierbaren Hyalu-ronsäureimplantaten zur Faltenunterspritzung und Volumen-augmentation spezialisiert.Das Schweizer Unternehmen avancierte mit seiner Produktlinie TEOSYAL® bis heute zu einem der weltweit größten Hersteller und ist mittlerweile in 90 Ländern vertreten.

Durch die TEOSYAL® COSMECEUTICALS, eine auf Hyaluron basierende medizinische Kosmetik, die speziell auf die Bedürfnisse der Haut vor und nach medizinisch kosmetischen Behandlungen abgestimmt ist, bietet TEOXANE ein komplettes Anti-Aging-Programm für die ästhetische Praxis.

Teoxane Produkte begleiten mich nun schon so seit 2-3 Jahren. Ich freu mich immer wie ein Schneekönig wenn es hier etwas Neues gibt. Meine Haut liebt deren Anti-Aging Produkte und ich habe sie euch auch schon öfters auf dem Blog, Instagram und facebook gezeigt. Einige von euch kamen auch schon in den Genuss bei mir Teoxane Produkte zu gewinnen.

Meine absoluten Favoriten möchte ich euch heute zeigen. Es fiel mir etwas schwer mich zu beschränken, einiges davon ist bereits geleert oder hat noch einen Restinhalt -sind jedoch alles Nachkaufkanditaten oder waren bereits wiederholt eingezogen. Hier meine Top 5:

T All.jpg

Ganz links ist das neusete Produkt von Teoxane, das RHA® X VCIP SERUM.

Ohne Serum geht bei mir gar nix, diesbezüglich bin ich ein Junkie und meine Haut braucht mit 50 auch einfach etwas mehr 😉 Ein Träumchen von einem Serum und eines meiner Lieblingsseren überhaupt! Hochkonzentriertes Vitamin C Serum kombiniert mit resilienter Hyaluronsäure (RHA®).Eine neue Generation VITAMIN C  (VC-IP) wirken gegen Hauterschlaffung, fahlen Teint und Altersflecken. Es ist von leichter milchiger Textur, sehr sanft und gut verträglich, kann morgens & abends angewendet werden. Belohnt werde ich mit einem frischen, strahlenden, aufgepolsterten Teint. Die Haut wird ordentlich mit Feuchtigkeit gepampert. Es schützt vor freien Radikalen und regt die Kollagensynthese an. Zudem hat es eine bleichende Wirkung bei Hyperpigmentierung (funktioniert sogar mal bei mir!) und ist Entzündungshemmend und hauterneuernd. Nach dem Auftragen empfielt es sich 2-3 Minuten zu warten um die nachfolgende Pflege aufzutragen. Hier funktioniert auch die Pipette einwandfrei. 30ml 119€

serum-peel

Ein weiterer Liebling, den ich nicht mehr missen möchte ist das Radiant Night Peel mit 15% A.H.A. Glycolsäure

Das Radiant Night Peel ermöglicht eine Regeneration der Haut innerhalb von 21 Tagen und wirkt ideal nach dem Urlaub, nach längerer Sonnenexposition oder am Ende des Winters zur Erneuerung des Teints. Die Poren werden verfeinert, Pigmentflecken korrigiert und die Hautoberfläche geglättet. Ich wende es gerne 2-3 Mal im Jahr als Monatskur an und bin jedes Mal wieder von der Wirkung begeistert, insbesondere aber nach dem Winter! Die Textur ist zudem angenehm leicht. Dünn auftragen, Augen und Mundbereich meiden. Wichtig is, es abends anzuwenden und am nächsten Morgen unbedingt einen ausreichend hochen Sonneschutz zu verwenden, da die Haut lichtempfindlicher durch das Peeling wird. Glykolsäure ist ein aktives Molekül. Sie ist stark konzentriert und kann, wie alle Fruchtsäuren, bei gewissen Hauttypen zu Reizungen führen. Vor der Anwendung also mal testen. Ein leichtes Prickeln ist jedoch völlig normal, die Haut muss sich erst daran gewöhnen. Ich habe mittlerweile keinerlei Nebenwirkungen mehr. 40ml 69€

Bei der Tagespflege gibt auch sehr feine Produkte von Teoxane, als Allrounder jedoch liebe ich das Advanced Perfecting Shield.

Die Creme bietet einen hohen Anti-Aging-Schutz. Zusätzliche Antioxidantien, Anti-Falten-Peptide, lang anhaltende Hydration, stärkt die Verbindung zwischen Lederhaut  Oberhaut, hemmt den Prozess der erhöhten Verzuckerung, der die Haut sichtbar altern lässt, wirkt präventiv auf den Kollagenabbau ein. Hyaluronsäure-Fragmente stimulieren die Kollagensynthese und spenden in der Tiefe Feuchtigkeit.

Sie ist von angenehmer, leichter Textur, zieht gut ein, ist leicht pfirischfarben getönt- aufgetragen wirkt der Teint umgehend ausgeglichener und geglättet. Die Tönung ist absolut dezent und neutral, reflektiert den Teint im Licht jedoch sehr positiv. Dazu kommt noch ein LSF von 30. Eine Foundation jeglicher Textur kann gut darüber aufgetragen werden. Meiner Meinung nach verbessert sie die Gleichmäßigkeit des Teints in Verbindung mit einer BB Cream oder Foundation enorm. 50ml 80€

3er

Der Deep Repair Balm- mein Helfer in der Not!

Ein Hautberuhigender Balsam mit feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften durch RHA (Resilient Hyaluronic Acid). Er trägt  dazu bei, die beeinträchtigte Schutzfunktion der Haut wiederherzustellen: Er pflegt die durch Witterungseinflüsse wie Wind, Kälte und Sonne gereizte, empfindliche oder trockene Haut lindert lokale Hautrötungen.  Kann auch als Nachtpflege, tiefenwirksame Feuchtigkeitsmaske, After-Sun-Pflege oder als Begleitbehandlung bei professionellen ästhetischen Verfahren (Injektionen, Laserbehandlungen, Peeling) angewendet werden.

Ideal im Urlaub oder wenn die Haut mal wieder gestresst ist und mit Rötungen reagiert. Hilft bei mir sehr schnell, wirkt leicht kühlend und wenn es ganz schlimm ist, kommt nur der Balm zum Einsatz und ich verzichte dann ein paar Tage auf andere Pflege. Spannungen und Juckreiz werden damit bei mir ebenfalls sehr schnell gemildert.30ml 45€

Die Nachtpflege Perfect Skin Refiner

Rechts im Bild der hohe Pumpspender. Mag ich ganzjährig, da er nicht so beschwerend ist und ich kein zugekleistertes Gefühl habe. Auch hier wieder das RHA für lang anhaltende Hydration, sofort sichtbaren Liftingeffekt und eine aktive Wirkstofffreisetzung,  antioxidativer Schutz, strukturiert und regeneriert die Zellen, stärkt die Verbindung zwischen Lederhaut  und Oberhaut. Enthält Matrixyl 3000, ein hochentwickelter Anti-Aging-Wirkstoff und Glykolsäure.

Der Teint wirkt morgens erholt, aufgepolstert und bei einer längeren Anwendung wird mein Hautbild feiner, Poren wirken optisch minimierter, insgesamt ebenmäßiger und kleine Fältchen werden minimiert. Besonders geeignet für Mischhaut oder Haut mit Neigung zu Unreinheiten und Pigmentflecken. 50ml 109€

Das waren meine Top 5 von Teoxane. Die Preise bewegen sich im High End Bereich, es gibt aber öfters mal Aktionen bei Teoxane, da lohnt es sich die Augen offen zu halten oder Teoxane auf Facebook zu folgen um sie nicht zu verpassen. Ab und an gibt es auch auf den Beautyblogs mal einen % Gutscheincode, der nicht unerheblich ist. Wie immer ist Pflege sehr individuell, ich persönlich mag Teoxane aufgrund seiner Wirktoffe, dem Ergebnis und der Verträglichkeit- wobei ich hier von meinen persönlichen Erfahrungen spreche. Die Produkte sind sehr ergiebig, es langen meist sehr kleine Mengen damit ich ein sichtbares Ergebnis habe.

Kennt ihr Teoxane Produkte? Was habt ihr schon ausprobiert? Wenn ja, wie sind eure Erfahrungen damit? Was macht euch besonders neugierig?

Signatur 2015

 

[BEAUTY] Masken, Peeling, Reinigung

Dass ich ein kleiner Maskenfreak bin, dürfte mittlerweile bekannt sein, deshalb probiere ich da gerne einiges aus. Seit so ca. gut 2 -3 Jahren lege ich noch mehr Wert auf die Reinigung des Gesichtes, da gibt es mittlerweile so tolle Produkte und Texturen, die einfach neugierig machen. Was nützt die tollste Anti Aging Creme, wenn das Gesicht nur oberflächig oder gar nicht gereinigt ist. Ganz ehrlich…ich würde eher mal auf eine Pflege verzichten als auf die Reinigung- egal wie spät es nachts wird, runter mit dem „Dreck“!

Ich habe diesbezüglich wieder ein paar Produkte ausprobiert, die ich euch zeigen wollte- aber vielleicht kennt ihr das ein oder andere aber auch bereits? Dann schreibt mir gerne eure Erfahrung damit in die Kommentare;-)

Fangen wir gleich mit einem Reinigungsprodukt an, welches sich schnell bei mir favorisiert hat. Zum Reinigen mag ich verschiedene Texturen, z.Bsp. gerne den gehypten Take The Day Off Cleansing Balm von Clinique im lila Pott oder ein Reinigungsöl von L`Occitane oder Caudalie.

M.Asam Resveratrol Premium Reinigungscreme:

Bei M.Asam stöberte ich mal wieder durch die Resveratrol Premium Serie, die ich echt liebe und stolperte dabei über die Reinigungscreme. Ich habe sie nun schon einige Zeit im Gebrauch und der Topf ist schon erheblich leerer. Die Textur ist sehr cremig, duftet leicht nach dem typischen Duft der Linie. Sie ist aufgrund der intensiven Pflegeeigenschaften ideal für die reifere Haut. BS3.jpg

Durch Vitamin E und Sheabutter wird die Haut schön gepampert. Einen Klecks in den Händen verteilen, auf die trockene Haut geben und sanft in kreisenden Bewegungen einmassieren. Löst Make Up rückstandsfrei und sehr sanft. Ich nehme die Creme anschließend mit einem nassen Schwämmchen wieder ab. 200ml 19.75€. Erhältlich im M.Asam und auch bei QVC im onlineshop. Hier gibt es öfters mal Aktionen mit Preisvorteil….also Augen aufhalten 😉

Mit Peel Off Masken hatte ich schon so einige Erfahrungen in meinem Leben, mein Fazit war bisher…lieber bleiben lassen als stundenlang milimeterweise Partikelfetzen im Anschluss von der Haut zu kratzen. Wäre da nicht das Neugiertier in mir….

Gin Zing Peel Off Refine & Refresh

Den angestauten Stress auf der Haut einfach abziehen? Ein fruchtiger, natürlicher Säuremix aus Zitrone, Orange und Apfel minimiert die Poren, belebt die Haut. Koffein und Panax Ginseng liefern neue Energie für jede einzelne Zelle. Zugleich wird die Haut vor Irritationen geschützt. Panax Ginseng stärt das Immunsystem, hilft der Haut, sich selbst besser zu schützen. Wertvolle Öle aus Grapefruit, Zitrone und Minze erfrischen die Haut, wirken auf Geist und Seele.

bs2

Die Textur ist etwas kompakter und ich trage sie mit einem festeren Maskenpinsel auf. Die Maske ist metallisch- kupferfarben…. 30 Jahre jünger und ich könnte damit im Bondfilm „Rosègoldfinger“  mitwirken. Die Maske zieht auf der Haut an, für die 10 Minuten Einwirkzeit am Besten die Mimik komplett einstellen….was nicht schwer fällt 😉 Ich hatte etwas Bammel vorm Abziehen…es ging jedoch recht gut. Nicht in einem Stück, aber sie ließ sich bequem ohne Fitzelei in mehreren Stücken abziehen.(Siehe Foto) Ich fühle mich wie eine gehäutete Schlange, der Blick in den Spiegel…nicht ganz wie neugeboren, aber richtig  effektiv – die Haut hat ein sehr klares, gereinigtes, feines Bild und die Poren sind optisch auffällig minimiert. 75ml 25€

Origins Original Skin Retexturing Mask

Bei der Retexturing Mask handelt es sich um ein 2in1 Produkt- Maske und Peeling in einem.

Phase I: Tiefenreinigung & Klären
Cremige rosa Tonerde wirkt tiefenreinigend und absorbiert überflüssiges Öl und befreit die Poren von Vertalgungen und Rückständen.Gleichzeitig gibt das Kanadische Weidenröschen, der Haut seine Klarheit zurück und bringt sie wieder zum Strahlen. Um die Haut auszugleichen und sie gesund zu halten, arbeitet der aus Ostasien stammende Persische Seidenbaum entzündungshemmend und entstressend. 

Phase II: Peeling & Ebenmäßiges Hautbild
Nachdem die Maske angetrocknet ist, wird durch Wasserzufuhr das peeling aktiviert.Entfernt sanft abgestorbene Hautzellen und bringen strahlende neue Haut zum Vorschein. Wirkt erfrischend und verjüngend auf die Sinne durch einen Mix aus ätherischen Ölen von Grapefruit, Lavendel, Geranien, Rode, Amyris, Kamille und Salbei.

Eigentlich meide ich mittlerweile mechanische Peelings, ab und an verwende ich sie dennoch, denn der Sofort Effekt ist einfach gegeben. Diese habe ich gut vertragen und hatte nicht das Gefühl, dass es meine sensible Haut übermäßig reizt. Die Konsistenz ist cremig mit der typischen Tonerde Textur. Dünn auftragen, 10 Minuten einwirken lassen, mit Wasser aufemulgieren und abspülen. Die Peelingartikel sind zwar sehr fein, ich habe jedoch nicht mehr als nötig damit mein Gesicht massiert. Ergebnis ist ein klarer, strahlend frischer Teint – überschüssige Hautschüppchen wurden entfernt und ich habe festgestellt, dass die Haut bei mir nach der Anwendung in der T-Zone nicht mehr so schnell nachglänzt.  Am Décolleté eingesetzt fand ich sie auch besonders efffektiv. 100ml 25€

MISSHA Super Aqua Smooth Skin Peeling Mousse

Ein Peeling Mousse mit ph Wert 6, AHA+, BHA+ und PHA+ kontrolliert die Talgproduktion und macht die Haut seidig zart und weich. Dualsäurekomplex AHA und PHA 7%: Mildes Peeling durch Abtragen alter Hautschüppchen und Sebumkontrolle. Pentavin R: Ein Zuckerkomplex, dessen Bestandteile natürliche Inhaltsstoffe der Hornschicht sind. Er zeichnet sich durch hervorragende Wasserretention aus. Einerseits führt er viel Feuchtigkeit zu, andererseits sorgt er dafür, dass sie nicht mehr so leicht herausgewaschen werden kann.

Das Zeug ist der absolute Traum schlechthin! Ein cremiger, sehr feinporiger Schaum, der nach dem Auftragen einzieht, aber durch Massieren wieder aktiviert werden kann. Von den enthaltenen Cushion Bubbles kann ich nichts spüren, es ist einfach nur cremig, weich, sehr sanft und moussig. Auftragen, verteilen und nach 10 Minuten abspülen. Tolles Ergebnis mit hohem Wellnessfaktor und strahlender Haut, die gleich viel frischer aussieht. Auch bei Rosacea geeignet- wichtig ist nur Sonnenschutz nicht vergessen, da es die Haut lichtempfindlicher macht! 100ml 12,80€ im deutschen Missha onlineshop.

BS1.jpg

City Block Purifying Charcoal Clay Mask + Scrub.

Auch hier ein 2in 1 Produkt, Maske und Peeling kombiniert.

Natürliche Bambus-Aktivkohle, auch Schwarzer Diamant genannt, klärt die Haut. Sie wirkt wie ein Mini-Magnet, der Ablagerungen, Toxine, Schmutz und Feinstaub ansaugt, bindet und beim Abwaschen abtransportiert. Die Haut ist sanft aber porentief gereinigt.
Kaolin, weiße Porzellanerde, glättet die Haut, sie wirkt feiner und ebenmäßiger. Sie sieht frischer und rosiger aus. Enzian, der hauptsächlich in den Zentralalpen wächst, schützt die Haut vor oxidativem Stress.
Laminaria Saccharina Extrakt, eine Braunalge, kontrolliert die Ölproduktion.
Feinste Silicaperlen entfernen abgelagerte, überschüssige Hautschüppchen. Die Haut wirkt wieder strahlend frisch. Frische, junge, gesunde Zellen kommen schneller an die Oberfläche.

Mit der Maske sehe ich aus wie ein Schlumpf, die Textur ist hellblau 😀 ….egal, der Paketmann wundert sich eh über nix mehr wenn ich öffne! Sie trocknet nach dem Auftragen schnell an, hat eine cremige, kreidige Textur mit sehr, sehr feinen Peelingartikeln. Auftragen, 5 Minuten einwirken lassen und mit Wasser vorsichtig massierend abspülen. Auch hier ein sofortiger Effekt eines klaren, Teints, optisch minimierte Poren und die Haut wirkt den Tag über länger mattiert, wo sich sonst schnell Glanz entwickelt. 100ml 35€

Origins Maskimizer- Mask Primer

Ein Primer für eine Maske??? Macht das Sinn? Ja, macht es:

Wie ein feuchter Schwamm weitere Feuchtigkeit besser aufnehmen kann als ein trockener, kann „angefeuchtete, vorbereitete“ Haut die Pflegewirkstoffe der Maske optimal verwerten. Warum? Osmose ist der Trick.
Unter Osmose versteht man den Fluss von Wasser durch die Zellmembran. Ist dieser beeinträchtigt, gerät der gesamte Wasserhaushalt aus der Balance, die Zellen geraten in einen Schockzustand. Durch Origins Technologie im weltweit ersten Masken Primer wird das Gleichgewicht zwischen den Zellen und ihrem Umfeld ausbalanciert. Der Primer bereitet die Haut optimal auf die Maske vor. Die Wirkstoffe dringen extrem tief in die Stratum Corneum ein und stimulieren die natürliche, hauteigene Fähigkeit, Feuchtigkeit anzuziehen und zu binden.
Die Haut ist intensiv durchfeuchtet, prall, weich, geschmeidig und kann dadurch Wirkstoffe, egal welche, besser absorbieren. So können die Masken ihr Potenzial voll entfalten.

Der Unterschied ist wirklich eindeutig erkennbar, ich habe es mit verschiedenen Masken ausprobiert auch von anderen Marken und eigentlich leuchtet es auch ein. Da der Effekt auf der Haut nach dem Einsprühen schon alleine so toll war, kam mir die Idee ihn als Unterlage für mein Kompakt Puder Make Up zu verwenden…hehe, beste Idee ever! Viel ebenmäßigerer Teint und Poren und Fältchen werden wesentlich weniger bis gar nicht mehr betont.95ml 19€ Einfach das Gesicht vor dem Auftragen der Maske damit einsprühen.

Zu guter Letzt noch Clarins…

Eclat Mat Klärende Maske Masque Purifiant

Die Maske ist eher für Mischhaut und ölige Haut gedacht. Meine Haut ist an sich sehr trocken, jedoch im Sommer tendiere ich zur Mischhaut mit teilweise fettigen Partien.

Reinheit, Frische und Ausstrahlung für Mischhaut und ölige Haut. Die Maske enthält Thanaka-Puder, Rosa Tonerde, Weidenröschen, Winterlinde … sie klärt porentief und sanft in nur 5 Minuten. Das Hautbild wirkt feiner, der Teint ist samtig weich und mattiert. Die Maske trocknet nicht an und ist leicht abzuspülen. Ideal auch für sensible Haut.

Cremige Textur und ich wende sie auch nur partiell an den betroffen Stellen an. Masken Mix ist ja eh gerade angesagt und es macht auch Sinn, verschieden Masken je nach Hautbedarf nur an den betroffen Stellen im Gesicht einzusetzen und nicht ganzflächig.

Die Maske bleibt cremig und trocknet auch nicht an, die Haut wirkt geklärt und mattiert und hinterlässt direkt einen Pflegeeffekt ohne Spannung. Nach einigen Anwendungen regulierte sich die Talgproduktion auch etwas. 50ml 28€ Aufgrund der praktischen Größe ideal auf Reisen.

Sooo, wir sind durch…habt ihr durchgehalten? Was macht euch besonders neugierig und was kennt ihr vielleicht schon? Was sind eure Lieblingsmasken und Peelings? Mixt ihr Masken im Gesicht?

 

Signatur 2015

 

Artikel enthält teilweise PR Samples