Meine Erfahrung mit dem dauerhaften Haarglättung Straightening System von Newsha

So, da bin ich wieder! Nach meiner 5-wöchigen Reha brauchte ich noch eine weitere Woche um erst mal wieder zu Hause anzukommen. Ich hatte mich vor der Reha mit dem Thema dauerhafte Haarglättung beschäftigt. Ich habe ja extrem kräftiges und dazu auch noch lockiges Haar. Wie oft habe ich schon gehört: „Ach, wenn ich nur Deine Haare hätte“ Leute, das ist auch nicht immer lustig! Schnell sehe ich aus wie ein Mopp und morgens nach dem Aufstehen mache ich Frau Simpson locker Konkurrenz. Meine Haare sind nämlich auch noch super widerspenstig und eigenwillig. Ich musste täglich waschen um sie wieder in Form zu bringen. Glätten teilweise 2mal täglich, da sie sich bis abends schon wieder gelockt hatten. Das strapaziert natürlich auch zusätzlich. Dadurch dass sie so dick sind, föhne ich entsprechend lang und Glätten dauerte auch Ewigkeiten, einfach aufgrund der Menge/Dicke der Haare. Diesen Stress wollte ich mir in der Reha morgens früh nicht antun. Ich bin ja dabei meine Haare von einem Pixie zum Longbob wachsen zu lassen. Mittlerweile bin ich auch fast am Ziel, das Pony muss nur noch etwas beiwachsen.

Ich hatte mich über verschiedene Produkte/Anbieter von solchen professionellen Haarglättungen im Internet informiert und über das Newsha Straightening System sehr viel Positives gelesen. Ich hatte Kontakt zu Newsha und habe ein unverbindliches Angebot bekommen es auszuprobieren, worüber ich mich sehr gefreut habe. Das Newsha Team, kontaktierte einen Salon in meiner Nähe (Haare Mittmann Darmstadt), der auch mit Newsha arbeitet und 2 supernette Damen von Newsha kamen dann zum vereinbarten Termin dorthin. Ich war schon aufgeregt! Klappt das überhaupt mit meinen Haaren? Wenn das schief geht? Wie komme ich anschließend damit zurecht und ist es überhaupt wirklich eine Erleichterung für mich? Vertrage ich die Produkte? Ja, das ging mir alles so durch den Kopf. Aber ich wollte das ausprobieren und das Newsha Team nahm mir auch meine Bedenken und erklärte mir alles vorher genau und wie die Produkte wirken.

Mit geringem Zeitaufwand ermöglicht das exklusive Straightening System eine beneidenswert glatte Haarstruktur für eine Dauer von bis zu 6 Monaten. Natürlichkeit und Basisvolumen bleiben erhalten und Sie erleben ein spürbar regeneriertes Haargefühl. Bei dem Straightening System mit dem patentierten Triple.S Liquid handelt es sich um eine friseurexklusive Anwendung. Die Haarstruktur wird dank fünf hochwirksamer Aminosäuren sofort geglättet und fühlbar aufgebaut.

Los gings! STEP 1: Das Haar wurde mit dem NEWSHA Deep Cleansing Shampoo gewaschen/gereinigt.

picmonkey-collage

STEP 2: Triple.S Liquid wurde in die Längen und Spitzen einmassiert.

Es wurde vermieden die Kopfhaut mit einzubeziehen. Dann hieß es 20 Minuten einwirken lassen…warten. Das Produkt empfand ich währendessen nicht als unangenehm, es brannte nichts, alles easy.

Triple.S Liquid ist für alle Haartypen geeignet. Bei Kunden mit stark krausem Haar und Kunden mit dem Wunsch nach extrem glattem Haar, empfiehlt NEWSHA zusätzlich die Anwendung des Super Straight Balms.

Ich glaube, es war der Balm, der auch  bei mir  angewendet wurde, da ich so kräftiges Haar mit unruhiger Struktur habe. Der Balm musste auch nochmals einwirken. Jedenfalls kam da nochmals ein 2. Produkt drauf, was aber nicht standard ist. Es wird alles individuell auf die Haare abgestimmt.

einwirken

Dann kam der große Moment, auspülen und zurück auf den Frisierstuhl. In nassem, ungekämmten Zustand wellten sich mein Haare immer noch etwas. Völlig normal wurde mir mitgeteilt, der Effekt kommt erst nach dem Trocknen und zudem muss das Produkt erst noch im Haar versiegelt werden.

Also wurden meine Haare erst mal trocken geföhnt. Wichtig ist auch beim Föhnen zu Hause: Niemals den Fön von unten nach oben in die Haare pusten und niemals über Kopf pusten. Durchkämmen und den Fön vom Haaransatz zu den Spitzen pusten lassen und den Fön dabei möglichst im flachen Winkel halten, damit die Haare nicht so wegfliegen. Die Finger können dabei als „Kämme“ dienen und unterstützen so die Glättung beim Trocknen. Ebenfalls soll auf höchster Stufe getrocknet werden, denn dadurch wird das Glättungsprodukt besser aktiviert.

STEP 3: Das gesamtes Haar trocken föhnen und abschließend Strähne für Strähne mit dem Glätteisen versiegeln.

Es wurden dazu Haartrockener und Haarglätter von Newsha verwendet, einfach um sicher zu gehen, dass die Geräte die benötigte Hitze und Power haben, damit das Produkt effektiv wirkt.

finish

Schon nach dem trocken Föhnen waren meine Haare ziemlich glatt. Nach dem Versiegeln mit dem Glätteisen waren sie richtig glatt. Die Dame von Newsha hatte ordentlich mit meinen Haaren zu tun, es wurde Strähne für Strähne versiegelt. So, das ist ja nun kein Kunstwerk, glatte Haare mit einem Haarglätter! Das Straightening System soll ja auch nur durch Föhnen funktionieren. Also zurück zum Waschbecken und nochmals Haare nass machen.

Wieder wurden meine Haare nach der oben beschrieben Technik geföhnt. Und? Und? Yepp! Glatte Haare nur durch Föhnen mit den Fingern! Und sie fühlten sich so weich und gepflegt an. Zudem glänzen sie durch die Anwendung extrem. Ich bin geplättet, im wahrsten Sinne des Wortes.

Zur Pflege wurden mir spezielle Haarpflegeprodukte empfohlen, die ich auch verwende. Mein Liebling ist der High Performance Leave In Conditioner, der sich nun leider leert. Den brauche ich unbedingt wieder, beschwert die Haare nicht und macht sie sehr seidig und leicht kämmbar. Die Produkte sind insgesamt äußerst ergiebig. Die Haarpflegeprodukte kann man auch online bei Newsha im Shop nachkaufen, wenn der Friseur zu weit weg sein sollte.

Auffallend war nach der Behandlung ein etwas erdig-säuerlicher Geruch der Haare. Mir wurde erklärt, dass dieser nach einigen Haarwäschen verfliegt. Dem war auch so, also keine Gedanken machen, dass da etwas schief gelaufen sei. Durch die Behandlung war meine Coloration anschließend heller, das sieht man auch gut auf den Vorher Nachher Bildern. Das fand ich aber sogar besser, da ich eh von dem ganz Dunklen weg will. Ganz so hell blieben sie aber nicht, das legte sich wieder.

Mittlerweile sind 3 Monate vergangen und ich bin immer noch sehr zufrieden. Ich bin gespannt wie lange die Wirkung noch anhält. Es soll auch ein schleichender Prozess sein, die Haare werden dann mit der Zeit wieder welliger/lockiger.

vorher-nachher

Ich wasche meine Haare aktuell so alle 2-3 Tage, in der Reha habe ich aus Zeitmangel sogar einmal erst nach 4 Tagen gewaschen. Die Haare sehen länger frisch aus, der Haaransatz fettet nicht so schnell nach und mit einem Trockenshampoo kann man sich da durchaus gut noch einen Tag weiter retten. Frizz und Bad Hair Day ade! Selbst bei Regen und höherer Luftfeuchtigkeit bleiben die Haare glatt. Mir hat das in der Reha sehr geholfen und auch jetzt im Alltag genieße ich den geringen Zeitaufwand. Mittlerweile sind sie schon wieder ein gutes Stück gewachsen, dennoch bisher krisselt nix.

Und wenn ich Lust auf Locken habe? Kein Problem, mit dem Haarglätter sind da schnell welche eingedreht. Das funktioniert trotzdem. Wichtig zu wissen: Meine Haare werden nach dem Föhnen nicht ganz so extrem glatt wie mit einem Haarglätter, das sollte man wissen, aber sie werden schon gut glatt, sieht einfach etwas natürlicher aus. Möchte ich sie extrem glatt, gehe ich einfach nochmal kurz mit dem Haarglätter drüber. Der Aufwand ist auch bei Weitem nicht mehr so groß wie früher. Ich muss nicht so kleine Strähnen abteilen und 2-3  Mal drüber gehen. Ich teile sie nur grob ab und gehe einfach einaml durch- fertig. Dann sind sie richtig glatt. Aber meistens föhne ich sie einfach nur trocken.

produkte

Die Kosten für die Behandlung erfahrt ihr vor Ort im Salon. Diese sind abhängig vom Salon, eurer Haarlänge und variieren demenstprechend. Man sollte schon so grob in etwa mit 100-150€ rechnen. Sollte es wirklich bis zu 6 Monaten halten, würde eine Anwendung halbjährlich völlig ausreichen. Oder man möchte es nur für eine bestimmten Zeit, zum Beispiel ausschließlich im Sommer. Ob ihr einen Salon in eurer Nähe habt, könnt ihr über den Salonfinder auf der Newsha Webseite heraus finden. Dort gibt es auch ein Video über die Anwendung. Das Sytem ist nicht für die Anwendung zu Hause gedacht und wird ausschließlich von geschulten Frisören durchgeführt.

Ob ich es wieder tun würde? Eindeutig Ja! Vielen Dank an Newsha für diese Erfahrung!

Habt ihr schon mal mit dem Gedanken gespielt euch die Haare glätten zu lassen? Oder habt ihr vielleicht sogar Erfahrung damit?

signatur-2015

Advertisements