Runter mit dem Putz!

Ganz ehrlich!….Schminkst Du Dich abends immer ab vor dem zu Bett gehen? Als ich noch jung war, habe ich da auch manchmal geschludert. Spät nachts oder eigentlich eher früh Morgens vom Tanzen nach Hause gekommen und nur noch ins Bett gefallen. Mittlerweile bin ich da sehr konsequent und Gesichtreinigung gehört für mich morgens wie abends dazu, genau wie das Zähne Putzen.

Morgens nicht so aufwändig wie abends, aber auch in der Nacht sammelt sich doch einiges auf der Haut an.

Was meine Gesichtsreinigung angeht bin ich ein kleiner „Putzteufel“ geworden und ich liebe Reinigungsprodukte! Das hat sich durch unser Urlaube in Asien noch verstärkt, die Asiaten sind da ja schon echt crazy auf dem Gebiet.

Mittlerweile gibt es auch in Deutschland eine Vielzahl an Reinigungsprodukten in allen möglichen Texturen und für die unscherschiedlichsten Hauttypen. Ich persönlich wechsle auch gerne mal ab und hab im Bad mehr Auswahl an Reinigungsprodukten als an Pflegeprodukten  stehen.

Schon einige Jahre verwende ich auch gerne Produkte von Dr.Pierre Ricaud, da ich diese immer gut vertragen habe. Deshalb freu ich mich, dass die Reinigungslinie neu überarbeitet wurde. Meine Lieblinge waren bisher die Reinigungsahne und der Micellenreiniger.

PicMonkey Collage Kopie 2

Das  2-in-1 Reinigungsfluid entfernt sanft Verunreinigungen. Dieses Produkt ist bestens für empfindliche Haut geeignet (ohne Parfüm) und kann für das Gesicht und die Augen verwendet werden.

Der Schaumreiniger reinigt gründlich mit einer unvergleichlichen Milde. Er ist geeignet für Menschen mit empfindlicher Haut und seine cremig-reichhaltige Textur wirkt wie eine zarte Wolke.

Das alkoholfreie Mizellengesichtswasser hat nun auch eine neue Formel. Die 2-in-1 Formel verbindet das Entfernen von Make-up mit der reinigenden Wirkung der Mizellen.

Die Reinigungsmilch ist besonders für Frauen geeignet, die leichte und nicht fettende Texturen bevorzugen. Dieses Produkt reinigt gründlich das Gesicht, entfernt alle Spuren von Make-up und duftet gleichzeitig frisch und blumig. Enthält Parfum aber keine deklarationspflichtigen Duftstoffe.

Die alkoholfreie Lotion bildet den Abschluss der Reinigungspflege und entfernt die letzten Fettrückstände. Die Haut ist reiner und klarer. Sie kann auch einzeln verwendet werden, um die Haut zu erfrischen und zu beleben. Enthält Parfum aber keine deklarationspflichtigen Duftstoffe.

Last but not least das Peeling mit Tonerde. Die Haut wird porentief von Unreinheiten befreit und der Teint wirkt strahlend. Es genügt für die perfekte Wirksamkeit das Gesichtspeeling 1 bis 2 mal pro Woche anzuwenden.

Mir gefallen die Produkte gut und ich vertrage sie auch alle, auch ein Grund weshalb ich Pierre Ricaud Produkte gerne verwende. Die Reinigungsmilch ist das einzigste Produkt was ich jetzt nicht soooo supertoll finde, aber das hat absolut nichts mit dem Produkt zu tun sondern damit, dass ich allgemein nicht so der Reinigungsmilch Fan bin.

Mehr Infos zu den Produkten findet ihr im Onlineshop von P.Ricaud. Dort gibt es auch noch mehr Auswahl als ich euch hier gezeigt habe. Was auch mein absoluter Liebling ist und ich schon öfters nachgekauft habe, ist der 2-Phasen AMU Entferner. Aktuell sind die Reinigungsprodukte auch im Angebot zum Kennenlernpreis, teilweise bis 50% reduziert. Zudem gibt es da auch immer großzügige Goodies. Ich fände es noch wünschenswert, wenn im Onlineshop auch die Inhaltsstoffe beim jeweiligen Produkt aufgeführt wären. Das wäre für den Kunden von großem Vorteil wenn Unverträglichkeiten vorliegen und die Incis gleich einsehbar sind.

Kennt ihr Dr.Pierre Ricaud Produkte? Habt ihr Lieblinge?  Welche Texturen bevorzugt ihr bei eurer Reinigung?

signatur-2015

 

pr-sample-pur

 

 

[Gewinnspiel] Zum 4. Advent gibt es ein Sonic Anti-Blemish Set von Clinique zu gewinnen!

adventskalender

Gesichtsbürsten mit Schallfunktion zur Reinigung liegen hoch im Trend. Falls Du noch keine hast, wäre das Adventszauber Päckchen zum 4. Advent doch die Gelegenheit!

cl_sonic-insta

Sonic Anti-Blemish Set 

Die Clinique Sonic System Purifying Cleansing Brush mit dem Anti-Blemish Solutions Deep Cleansing Brush Head ist Ideal zur täglichen Reinigung für ölige und zu Hautunreinheiten neigende Haut. Sie schafft in Verbindung mit den Anti-Blemish Solutions Cleanser eine deutlich verbesserte Hautbeschaffenheit und fühlbar glattere und porentief gereinigte Haut. Das Anti-Blemish Solutions All-Over Clearing Treatment wirkt entzündungshemmend, kontrolliert Ölglanz und beruhigt die Haut mit Anti-Irritantien.

Inhalt: Clinique Sonic System Purifying Cleansing Brush mit Anti-Blemish Solutions Deep Cleansing Brush Head, Anti-Blemish Solutions Cleansing Gel, Anti-Blemish Solutions All-Over Clearing Treatment .Es gibt auch Bürsten für andere Hautyypen nachzukaufen.

SPIELREGELN:

  • Das Gewinnspiel ist ein Danke schön an meine Abonnenten, neue Leser sind Herzlich Willkommen. Ihr könnt den Blog über Instagram, E-Mail Abo, facebook oder Twitter, bloglovin abonnieren und seid somit teilnahmeberechtigt. Im Falle eines Gewinnes wird über das Abo eventuell ein Nachweis erbeten.
  • Hinterlasse einen Kommentar und erzähl mir wie Deine aktuelle Gesichtsreinigung aussieht.
  • Im Kommentarformular muss eine E-Mail Adresse angegeben werden unter der ich euch im Falle eines Gewinnes benachrichtigen kann, diese ist nicht öffentlich sichtbar. Nicht im Kommentarfeld selbst eintragen, da sonst öffentlich.
    Ihr müsst volljährig sein und eine deutsche Lieferadresse angeben können. (keine Packstation o.ä.)
  • Das Gewinnspiel darf gerne auf euren socialmedia Kanälen geteilt werden, dazu bitte unbedingt den Hashtag #adventszauberbeischonausprobiert verwenden, damit ich es auch sehen kann.
  • Keine Auszahlung des Gewinns, keine Haftung bei Verlust auf dem Postweg, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Produkte wurden freundlicherweise von Clinique zur Verfügung gestellt und werden von der Agentur versendet.
  • Es ist nur eine einmalige Teilnahme zulässig, Mehrfachteilnahmen werden automatisch disqualifiziert. Bitte bedenken, dass ich Kommentare erst freischalten muss, nicht wundern wenn ihr euren Kommentar nicht gleich seht. Also nicht doppelt senden!
  • Das Gewinnspiel endet am Samstag den 24.12.2016 um 23:59 Uhr. Es gilt der Zeitstempel des Kommentars. Offen für Deutschland. Der/die Gewinner/in wird per Mail benachrichtigt und muss sich innerhalb von 3 Tagen auf die Mail melden, sonst lose ich neu aus.
  • Ich behalte mir vor Änderungen an den Spielregeln vorzunehmen.

Ich wünsche euch viel Glück und freue mich wieder so etwas Feines an euch verlosen zu können!

Einen schönen vierten Advent wünsche ich euch.

signatur-adventszauber-02-05-um-16-59-11-kopie

*****Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat Büsra B.******

[Beauty] Gesichtsreinigung & Anti Aging: Die neue FOREO Luna 2

Die Gesichtsreinigungsbürste LUNA von Foreo wurde überarbeitet und heißt nun LUNA 2. Im ersten Augenblick fällt es gar nicht so auf… Es gibt nun 4 neue Modelle. Auch hier wird, nicht nach Farbgeschmack ausgewählt, sondern der Hauttyp entscheidet die Farbe. Das war bereits beim Vorgängermodell so.

Bildschirmfoto 2016-05-27 um 14.18.23Meine Wahl fiel natürlich auf „Sensitive Skin“ da meine Haut ja recht empfindlich ist und ich auch Schübe von Rötungen der Couperose/Rosacea habe, wobei diese mittlerweile wesentlich seltener geworden sind. Auch ein Grund warum ich keine rotierende klassische Gesichtsbürste mehr verwende, diese sind mir persönlich einfach auf Dauer zu aggressiv.
Luna 2-1
Meine „alte“ Luna für sensible Haut  war weiß und besaß nur Rillen, keine Noppen. Ich hatte sie euch -> hier ausführlich vorgestellt und habe sie auch bis zum Einzug der Luna 2 benutzt und somit gut ein Jahr in Benutzung.
Ich mag das Flieder ja sehr und bin eigentlich froh, dass es die Farbe meines Hautyps ist.
Was ist denn nun aber NEU?
Die nächste Generation der Gesichtsreinigung – die Reinigungsbürste LUNA™ 2 – benutzt doppelteT-Sonic™ Leistung und entfernt sanft abgestorbene Hautzellen und reinigt verstopfte Poren von Make-up-Rückständen sowie 99,5 % an Schmutz und Öl. Die nachfolgenden Pflegeprodukte werden besser von der Haut aufgenommen.
Aha, die Luna arbeitet ja mit Schall und dieser wurde in der Leistung verdoppelt…wow! Mein erster Gedanke, war natürlich…ooooh, ob das meiner Haut noch gefällt und ist das dann vielleicht aggressiver? Ich benutze die Luna 2 nun schon einige Wochen und kann sagen, NEIN! Alles gut, auch dass ich jetzt Noppen an meiner Luna habe. Diese sind sowas von supersoft, sie haben null Widerstand und passen sich der Haut ganz sanft an. Zudem hat sich die Fläche mit den Nuppsis vergrößert, so lassen sich größere Bereiche wie Stirn und Wangen noch einfacher bearbeiten.
Mittlerweile mag ich die sanften Nuppsis viel lieber als die Rillen, denn ich habe das Gefühl, dass der „Schmutz“ /Makeup Reste einfach noch gründlicher entfernt werden.
Was ich an der Luna schätze, ist der Anti Aging Modus auf der Rückseite, im Prinzip habe ich somit 2 Geräte in einem. Der Anti Aging Modus arbeitet mit niederfrequenten Schwingungen, um die Sichtbarkeit von feinen Linien und Fältchen zu reduzieren. Die Haut wird gestrafft und elastisch. Für den Augenbereich nutze ich ja die -> Foreo Iris, aber für die Wangen und Kinn/Halsbereich die Luna. Am Liebsten arbeite ich damit auch Serum und Nachtcreme ein.
Luna 2-2
Auch bei der neuen Luna nutze ich die Kombi mit Reinigungsschaum oder Reinigungsöl, auch das funktioniert nun noch effektiver als mit dem Vorgängermodell.
Ich bin rundum glücklich …also noch glücklicher als vorher! Wie schon erwähnt ist die Luna die einzigste Gesichtsbürste mit der meine sensible Haut auf Dauer klar kommt. Zudem ist sie wesentlich hygienischer als normale Bürsten und der Nachkauf der Bürsten entfällt, sollte man bei der Anschaffung mal mit einrechnen, ist ja auf Dauer auch nicht unerheblich.
Auch bei neuen Modell ist wieder ein Aufbewahrung/Reisesäckchen dabei und ein USB Ladekabel…wobei die Luna ja wirklich selten aufgeladen werden muss, das ist echt einzigartig. Alle paar Monate hat sie nur Stromdurst, obwohl ich sie 1-2 Mal täglich nutze. Auch hier gibt es wieder verschiedene Modi zur individuellen Einstellung.
Ich gehe hier jetzt nicht so sehr ins Detail, sonst wiederhole ich mich hier nur. Einfach mal auf den ->ersten Bericht klicken, wenn ihr noch mehr wissen wollt. Hier ging es heute hauptsächlich nur um die Veränderung und ob ich trotzdem noch damit zurecht komme. Die Luna ist für mich eine der besten Erfindungen, da meine Haut in Verbindung mit der richtigen Pflege sich um ein Vielfaches verbessert hat. Ansonsten bietet euch die Foreo.com Webseite umfangreiche Infos. Dort könnt ihr sie auch einkaufen. UVP 199€. Es gibt sie aber auch z.Bsp.bei Douglas, Breuninger und Beautylane. Also erst mal im Web nach Rabattgutscheinen stöbern bevor ihr klickt 😉
Seit ihr auch schon Fans der Luna? Benutzt ihr andere Gesichtsbürsten? Wie ist eure Erfahrung auf Dauer?
2 Signatur 2015
Pr Sample PUR

Dem Weißen Lotus verfallen…

Kenzo ist vielen sicherlich nur von Düften her bekannt. Jedoch gibt es auch Pflegeprodukte der Marke- Kenzoki by Kenzo.

Ich hatte davon schon 2 Sachen ausprobiert, die mir auch sehr gut gefallen hatten. Vor einigen Monaten ist dann auch ein Reinigungsschaum ein Wasserspray für das Gesicht und auch eine Augenpflege bei mir eingezogen. Die Produkte sind aus der White Lotus Linie und deren Duft bin ich schon vor einer Weile verfallen. Sie duften sehr zart  und ich habe Kopfkino und fühle mich dabei sofort nach Thailand versetzt wo die Lotusblüten wirklich überall präsent sind. Egal ob in Bungalowanlagen, im Kübel vor einem Shop, auf dem Markt werden die Blüten hübsch zurechtgefaltet und für den Tempel als Opfergabe verkauft. Ich finde sie so dekorativ, leider ist sie bei uns eher selten vertreten. Jedenfalls sind die Kenzoki White Lotus Produkte deshalb irgendwie besonders für mich und fördern bei mir das Fernweh.

Ich liebe Gesichtsprays, im Winter bei trockener Heizungsluft, im Sommer gerne aus dem Kühlschrank um sich an heißen Tagen zu erfrischen. Auch auf Langstreckenflügen, habe ich solch ein Spray dabei. Im Urlaub, den wir vorzugsweise in Asien verbringen ist so ein Spray bei der heißen tropischen Luft ebenfalls ein Frischekick.

Kenzoki1

Zartes Wasser von frischen Lotus: Eine Dunstwolke an frischem Wasser, die auf das Gesicht gesprüht werden kann. Morgens weckt es die Haut. Mit einem Spritzer am Tag erfrischt es. Abends wird es zum beruhigenden Tonic.

Der Sprühnebel ist sehr fein und ich habe einen Frischkick,die haut wird entspannt und der Duft erinnert  mich auch ein wenig an „clean Cotton“. 125 ml UVP 27.50€, online günstiger zu bekommen 21.95€. Am Besten via Google Preise vergleichen 😉

Zur Gesichtsreinigung gibt es das Gentle Cleansing Lotus Mousse, klassische Sprühdose, der einen ultrafeinen, sahnigen Schaum abgibt. Kann entweder mit den Händen aufgetragen und leicht einmassiert werden, funktioniert auch genauso mt einer Reinigungsbürste, einem Reinigungstool oder gerne nehme ich auch einen Konjac Sponge.

Kenzoki2.jpg

Der Schaum ist schön kompakt und ein Genuss in der Anwendung. Auch hier wieder der zarte Lotusduft wahrnehmbar. Der enthaltene Leindotter stammt ursprünglich aus der asiatischen Steppe. Seine Samen prozieren ein Öl mit beruhigender und schützender Wirkung. Dieses Öl bewahrt die Hydrolipidschicht der Haut und schützt sie vor dem Austrocknen.

125ml UVP 22.50, Internetangebote schon ab 17.95€

PFLANZLICHE AKTIVESSENZTM MIT WEISSEM LOTUS
Der Weiße Lotus wird speziell für Kenzo in der chinesischen Provinz Zhejiang angepflanzt. Diese mythische Blume weiß sich auf natürliche Weise vor äußeren Einwirkungen zu schützen. Ihre pflanzliche AktivessenzTM ist zu 100 % pflanzlich. Sie konzentriert die beruhigende und anti-oxidierende Kraft des weißen Lotus und steckt die Haut so in eine schützende Hülle.

Nachdem ich mit der Maske (ebenfalls mit weißen Lotus aus der Belle de Jour Linie) so zufrieden war und vor allem vertragen habe, habe ich mich dann auch getraut die Augenpflege zu versuchen. Meine Haut zickte Anfang letzens Jahres öfters mal herum, so dass ich weitestgehend  auf reizende Duftstoffe in Pflege verzichtet habe. Mittlerweile merke ich was ich gut vertrage und was nicht. Bei Kenzoki sind zwar auch Duftstoffe enthalten, jedoch gibt es da auch starke Unterschiede was  Reizung derer angeht. Letztendlich natürlich ein individuelles Ding, da muss jeder für sich kucken, was er am Besten verträgt, weswegen ich bei Pflege nie allgemein Empfehlungen ausspreche. Auch wenn komplett duftstofffreie Pflege verträglicher ist, muss ich zugeben, dass ich es hin und wieder schon genieße, wenn ein Produkt fein schnuppert.

BELLE DE JOUR – Globale Anti-Aging-Pflege
Angel Eyes

Das Packaging alleine ist schon ein Augenschmaus und noch etwas Besonderes: Es liegt ein kleiner, hochwertiger Pinsel dabei um die Pflege am Auge aufzutragen, oder besser gesagt…aufzustreicheln! Der Pinsel kann später weiter verwendet werden, z.Bsp. um Concealer aufzutragen- perfekt!

Kenzoki3

BELLE DE JOUR´s Engelsantlitz hilft der Haut, ihre ursprüngliche und optimale Funktion zurück zu gewinnen. Es schützt die Augenkonturen vor den alltäglichen Beanspruchungen und verleiht ihr neue Vitalität. Die Augenpartie ist entspannt und erholt. Ausgeglichen. Augenringe und Tränensäcke werden gemildert, die Augenkontur strahlt. Für ein Engelsantlitz. Verringert Augenringe und Tränensäcke Löscht Falten und Fältchen aus Erhellt Regeneriert

Positiv hier, ein Pumpspender. Ich  trage das Produkt aus dem Spender direkt auf den Pinsel. Die Textur ist sehr fluffig, leicht gelig, sahnig und lässt sich leicht um das Auge herum verteilen und ist mit dem Pinsel schon ein Wellnessfeeling. Die Pflege arbeit mit lichtreflektierenden Pigmenten, so dass die Augenpartie umgehend frisch und aufgehellt aussieht. Interessant ist, dass das Produkt einen sehr subtilen angehauchten Goldschimmer hat, also keineswegs glitzrig. Er ist auch nur erkennbar, wenn das Produkt noch nicht verteilt ist. Dieser Schimmer wirkt sich auf der Haut sehr positiv aus und gibt der Haut eine tolle Ausstrahlung.

Von der Pflegewirkung her bin ich ebenfalls zufrieden, Fältchen werden gemildert, verschwinden tut bei mir durch Creme nichts mehr, ich werde immerhin dieses Jahr 50. Die Haut wird sehr schön durchfeuchtet, wirkt glatter, erfrischt und bleibt elastisch. Das Luxusfeeling gibt es noch obendrauf 😉

Im Spender sind 15ml enthalten und ist sehr sparsam in der Anwendung, UVP 79€  im Netz ab 62.95€ zu finden.

Kenzoki gehört preislich zur Highend Pflege, die Produkte sind sehr sinnlich und ich genieße die Anwendung damit. Interessant finde ich auch noch die Pflegeprodukte mit Reis oder die mit Ingwer, da würde ich mich auch gern mal durchcremen 😉 Kenzoki ist auf alle Fälle sensorisch, ein Stück Luxus und etwas für Genießer.

Kennt ihr Pflege von Kenzo? Was habt ihr schon probiert?

 

Der Beautysalat im Oktober dreht sich rund um Gesichtspflege mit einigen Neuheiten auf dem Beautymarkt.

Ich habe wieder einige Produkte für das Gesicht ausprobiert und dabei echte Highlights für mich entdeckt;-)

Ok, fangen wir mit Gesichtsreinigung an…

Von Caudalie hatte ich schon vor Monaten in Gebrauch im Bild rechts, die „pflegende Reinigungsmilch“ und das „feuchtigkeitspendende Gesichtstonic“. Ich habe hier noch das alte Packaging, also nicht irritieren lassen, die Flaschen sind jetzt in weiß gehalten, so wie das Reinigungsöl links im Bild.

Ich bin nicht der Riesenfan von Reinigungsmilch allgemein, wobei ich sie mittlerweile schon lieber verwende als früher, aber eine Milch ist eben sanfter als ein Schaum. Sie machte ihren Job gut, enfernte auch Augenmake Up gründlich, einfach auf ein Wattepad auftragen, sanft das Make up entfernen und abspülen. Die Haut spannte danach auch nicht so. Gibt es wahlweise in 100/200/400ml ab 8.80€

Seit es jedoch die Reinigungsöle gibt, bin ich große Fan davvon und bevorzuge diese Art der Reinigung mittlerweile am Liebsten. Auch Caudalie hat nun ein „Reinigendes Pflegeöl“ lanciert.

100% natürlichen Ursprungs beseitigt jede Art von Make-up, selbst wasserfestes. Es hinterlässt keinen fettigen Film. Formel dermatologisch und augenärztlich getestet. Nicht komedogen.

2-3 Pumphübe in den Handflächen verteilen und dann sanft mit den Händen das trockene Gesicht massieren. Kurz mit Wasser aufemulgieren und gut abspülen. Alles runter, auch hartnäckige Mascara. Es gibt keine Schlieren in den Augen, beim Reinigen lässt man diese natürlich geschlossen 😉 Klasse Produkt, mag ich! Enthalten sind 100ml (prima im Flieger auf Reisen mit Handgepäck!!!) Preis 16€

Nach der Reinigung gab es noch eine Runde des „Feuchtigkeit spendendes Gesichtstonic“ – ein Spritzer auf Wattepad und das Gesicht sanft damit abreiben und die Haut ist nun optimal für nachfolgende Pflege vorbereitet. Alkoholfrei und mit einem hohen Anteil an Feuchtigkeit spendendem Vinolevure®. Angenehm und erfrischend auf der Haut und es brennt nix. Auch hier gibt es die Wahl zwischen 100/200/400ml ab 8.80€

Die Inhaltsstoffe zu den Produkten findet ihr bei dem jeweiligen Produkt bei Caudalie auf der Webseite.

Caudalie Reinigung Toner

Auch bei Le Couvent des Minimes gibt es Neues. Die“ Klostermarke“ begeistert mich ja und die Philospohie dahinter. Hier hatte ich auch schon davon berichtet.

Die Linie wurde nun um drei Gesichts- Pflegeprodukte erweitert: Eine Pflegecreme für empfindliche Haut, ein 3-in-1 reinigendes Mizellarwasser sowie ein Pflegebalsam für trockene Lippen. Die drei Gesichtspflege-Neuheiten sind ab sofort in ausgewählten Müller und Budnikowsky Filialen erhältlich.

Über das Mizellenwasser habe ich mich natürlich besonders gerfreut. Ich benutze Mizellenreiniger täglich um erst Mal das Gröbste vom Gesicht an Make up runter zu holen, insbesonderen das Augen Make up. Im Prinzip genügt eine Reinigung damit, wenn man sie wiederholt anwendet bis das Wattepad sauber bleibt. Es ist ein 3 in 1 Produkt, abschminken, reinigen und tonisieren. Ich verwende jedoch anschließend noch einen Gesichtsreiniger wie etwa ein Reinigungsöl, das ist aber eine persönlichese Vorliebe. Es enthält Kornblumenblütenwasser, dieses erfrischt, tonisiert und beruhigt die Haut. Der enthaltene Malvenextrakt wirkt feuchtigkeitsspendend und beruhigend 400ml 16,00€ UVP. Dazu noch im Pumpspender, perfekt. Die Haut ist danach angenehm „glatt“.

Direkt in die Handtasche gewandert, ist der Lippenpflegestift. Der Pflegebalsam für trockene Lippen mit Karitébutter und Bienenwachs repariert, schützt und beruhigt angegriffene Lippen- enthält 4.5g UVP 7.50€. Pflegt intensiv und ich habe nicht das Gefühl, dauernd nachlegen zu müssen und ist auch nicht pappig.

Inhaltsstoffe habe ich euch mit abfotografiert:

CM Miz

Die Pflege  in der Tube für die empfindliche Haut versorgt die Haut dank ihres Originalrezeptes mit Feuchtigkeit und wirkt schützend und beruhigend. Sie ist optimal zur täglichen Anwendung geeignet und kann auch für stark beanspruchte Haut verwendet werden. Enthält Traubenkernöl: nährt und schützt die Haut vor Austrocknung, Malvenextrakt: versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und hält sie geschmeidig, Ringelblumenextrakt: stärkt den natürlichen Schutzfilm der EpidermisRosenblütenwasser: beruhigt die Haut.

CM 2

Die Pflege habe ich nur mal angetestet und finde die Textur angenehm leicht, dabei gibt sie direkt Feuchtigkeit an die Haut weiter. Zieht sehr schnell ein und es bleibt ein pflegender, klebfreier Film auf der Haut, der sich wie ein „Schutzmantel“ anfühlt. Da ich gerade eine andere Pflege in Gebrauch habe, habe ich diese an meinen Mann weitergereicht, der sie nun verwendet. Er mag solche leichten, klebfreien Texturen und der erste Eindruck für  ihn war schon mal positiv. Die Pflege wird für die ganze Familie empfohlen, auch bei empfindlicher Haut und selbst für Babys. 50ml 15.50€

Von Origins habe ich nun auch zum ersten Mal eine Maske ausprobiert. Viele schwärmen von den Produkten, insbesondere den Masken. Also war die Neugier geweckt.

Origins‘ neue Original Skin™ Retexturizing Mask with Rose Clay, eine innovative 2-in-1 – Rezeptur macht die Original Skin™ Retexturizing Mask with Rose Clay zu mehr als einer Maske, indem sie nicht nur tiefenreinigend wirkt, sondern gleichzeitig peelt und das Hautbild verfeinert.  Phase I: Tiefenreinigung & Klären. Cremige rosa Tonerde wirkt tiefenreinigend und absorbiert überflüssiges Öl und befreit die Poren von Vertalgungen und Rückständen. Gleichzeitig gibt das Kanadische Weidenröschen, der Haut seine Klarheit zurück und bringt sie wieder zum Strahlen. Um die Haut auszugleichen und sie gesund zu halten, arbeitet der aus Ostasien stammende Persische Seidenbaum entzündungshemmend und entstressend.

Phase II: Peeling & Ebenmäßiges Hautbild. Nachdem die Maske angetrocknet ist, werden durch Wasserzufuhr Jojoba-Mikroperlen aktiviert. Sie entfernen sanft abgestorbene Hautzellen und bringen strahlende neue Haut zum Vorschein.
Dieses effektvolle Verfahren fördert das gesunde Strahlen der Haut und wirkt erfrischend und verjüngend auf die Sinne durch einen Mix aus ätherischen Ölen von Grapefruit, Lavendel, Geranien, Rode, Amyris, Kamille und Salbei.

Origins

Die Maske trocknet im Gesicht kurz nach dem Auftrag an und ich habe das Gefühl, sie zieht dabei alles irgendwie straff. Nach 10 Minuten emulgiere ich die Maske mit Wasser angefeuchtete Fingern auf und massiere sie in kreisenden Bewegungen ein. Dabei platzen die kleinen Jojobaperlen auch auf. Anschließend mit Wasser abspülen.

Wie erwähnt und ersichtlich enthält die Maske ätherische Öle, wer hierauf sensibel reagiert, sollte sie vielleicht lieber nicht anwenden. Ich habe sie gut vertragen, kein kribbeln, keine Rötungen und der Effekt begeisterte mich. Der Teint strahlt frisch und wirkte optisch verfeinert, Poren wirkten minimiert.  100ml 25€

Ein neues, innovatives Produkt kommt aus dem Hause Beyer & Söhne. Squalan! Squalane sind keine kleinen ekligen Tierchen, die sich an Dir festfressen wollen…nein 😉

Squalan ist ein Feuchtigkeitsspender und natürlicher Bestandteil des hauteigenen Lipidfilms. Das Squalan von Beyer  ist naturrein und ein ECOCERT zertifizierter Bio-Rohstoff. Squalan ist ein Feuchtigkeitsspender und natürlicher Bestandteil des hauteigenen Lipidfilms. Squalan wurde/wird auch aus dem Tier gewonnen- die USA ist da wohl fleißig dabei und gewinnt dies aus Haien. Also, Inhaltsstoffe lesen und darauf achten was für ein Squalan ihr kauft.

Ein paar Tropfen des Squalan pur auf die Haut oder mit einer Pflege mischen und auftragen. Gibt einen ordentlichen Kick Feuchtigkeit und macht die Haut seidig weich. Dabei klebt es nicht und ist auch nicht schmierig/ölig. Äußerst angenheme Textur. Kann auch zur Reinigung in Verbindung mit dem Beyer Mikrofasteruch verwendet werden um Augen Make up zu entfernen. Auch ein paar Tropfen in den Handflächen verteilt und dann in die Haarspitzen geben, wirkt prima! 50ml 19.90€ im Shop bei Beyer&Söhne.

Squalan1

So, wir sind durch! War für euch etwas Interessantes dabei? Macht euch vielleicht etwas neugierig? Kennt ihr vielleicht auch etwas davon und habt es selbst schon ausprobiert?

Signatur 2015

 

 

 

 

 

Artikel enthält auch Pressemuster

 

Meine Urlaubspflege im September

Im Urlaub achte ich immer auf praktische Verpackungen, die sicher zu transportieren sind und einfach im Gebrauch sind. Möglichst nichts mit Glas und Pumpspender werden auch gerne bevorzugt. Dabei soll natürlich auch der Inhalt passen, was wesentlich wichtiger ist – nett aber, wenn sich das kombinieren lässt.

Ich mag die Verpackungen von Korres zum Beispiel sehr gerne, minimalistisch und finden in jeder Dusche Platz 😉

Dabei hatte ich das Santorini Vine Showergel mit Nuancen von  grünem Apfel, Zitrone und Pfirsich. Es geht leicht in die aquatische Richtung und von daher gefällt das sicherlich auch den Männern. Es ist nicht penetrant, hat eine dezente feine Frische, schon eher sommerlich und macht Laune morgens unter der Dusche. Zudem pflegt der cremige Schaum angenehm die Haut und versorgt sie mit Feuchtigkeit. Aktive Aloe, reich an Vitamin C, Vitamin E, Zink und antioxidierenden Enzymen, stärkt ihre Widerstandsfähigkeit, stimuliert die Kollagen- und Elastinsynthese und trägt dazu bei, den sichtbaren Anzeichen der Hautalterung vorzubeugen. 200ml aktuell 8.40€  statt 10.40€ im Korres Webshop. Passend dazu gibt es auch eine Bodyloton, mit dieser wäre ich sicherlich besser gekommen, als mit der die ich dabei hatte. Dazu gleich mehr…

Die Haare wurden ebenfalls mit Korres gepflegt. Shampoo und Spülung aus der „Almond & Linseed“ Linie, speziell für trockenes, strapaziertes Haar. Was soll ich sagen… schreibt irgendwo Mandel drauf und ich bin verfallen 😀 Es duftet dezent mandelig, marzipanig und die Haare waren damit zufrieden, sie bekamen Feuchtigkeit und die störrischen Borsten nahmen es dankend an und die Haare waren nicht so widerspenstig wie sie es gerne wären.  Mochte beiden Produkte sehr, der Conditioner nach dem Shampoo ist bei meinen Haaren ein Muss. Shampoo 250ml 11.90€, Conditioner 200ml 13.90€ Silikonfrei.

Zur Bodylotion, wie schon angedeutet, für mich war sie jetzt nicht der Brüller. Isabelle Lancray war mir bis dato unbekannt, die Bodylotion Bodylia war in der Beautypress Box enthalten und ich hatte mir irgendwie mehr erhofft.  Nach einigen Anwendungen war es etwas delikat die Lotion spritzfrei aus der Flasche mit dem Kippverschluss zu bekommen. Ich musste das Produkt zur Öffnung schütteln und da es sehr dünnflüssig ist, ging da auch schnell etwas daneben. Der Duft ist dezent, blumig…ganz ehrlich? Auf mich wirkte es etwas altbacken und auch die Pflegewirkung konnte mich nicht überzeugen. Die Textur ist sehr leicht, fast wässrig und ich hatte nicht das Gefühl, dass meine Haut ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt wurde. Ich habe zwar recht trockene Haut, aber es war schon auffallend im Verhältnis zu anderen Bodylotion, die ich sonst so verwende. Versprochen wird mir eine intensiv straffende und feuchtigkeitsregulierende Körperemulsion für ein besonderes Pflegeerlebnis für 29.90€ und mit 200ml Inhalt. Für mich persönlich kein Nachkaufprodukt.

Urlaubspflege September

Die Gesichtpflege…joa… da haben wir schon etwas mehr Produkte 🙂 Meine reife Haut will auch im Urlaub auf nichts verzichten und da wir mit dem Auto gefahren sind, war es egal wieviel ich eingepackt habe. Da ich mit Avène bisher gute Erfahrung gemacht hatte, war hiervon einiges dabei.

Ich mochte sehr das Serum „Hydrance“. Perfekt im Pumpspender habe ich es morgens und abends verwendet. Ein feines Feuchtigkeitsserum, leicht kühlend und beruhigend und die Haut sah danach direkt praller aus. Meine Haut saugte das weg wie nix und Spannungsgefühle nach der Reinigung waren direkt verschwunden. Enthält Thermalwasser und die enthaltenen Polymerfasern bilden eine 3-D-Matrix an der Oberfläche der Epidermis, in welcher das Thermalwasser gespeichert wird. Dadurch wird eine noch höhere und allmähliche Freigabe von Thermalwasser erreicht. Die Feuchtigkeit wird so an der Hautoberfläche verteilt und das Thermalwasser immer genau dort freigesetzt, wo die Haut einen Feuchtigkeitsbedarf aufweist. 30ml 29.90€, habe es aber auch online schon für 19.90€ entdeckt. Ich finde das ein gutes Preis Leistungsverhältnis für ein Serum 😉

Das kleine Tübchen rechts neben dem Serum ist ein kleines Zaubertübchen, da ist Hokus pokus drinnen! Es nennt sich Eluage Serum, wird jedoch nur partiell auf Falten/Fältchen aufgetragen und schwupps war da ein kleiner Wichtel mit dem Photoshopzauberstab am Werke. Die Textur ist angenehm und nicht fettend und zieht auch gut ein. Pflegt wie die Augenpflege daneben mit Retinaldehyd C.T. und Hyaluron. 15ml 31.90€

Ebenfalls aus der Eluage Linie verwendtete ich die Augenpflege, ebenfalls im Spender, enthält Hyaluronsäure-Fragmente und Retinaldehyd C.T. zur Neubildung von Keratinozyten, kollagenen und elastinen Fasern. Reichhaltige Textur, die sich gut ums Auge verteilen lässt und nicht kriecht und dabei mattes Finish hinterlässt. Auch mit meinen Kontaktlinsen hatte ich keinerlei Probleme. Die Augenpartie wurde ordentlich durchfeuchtet und wirkte optisch etwas glatter und aufgehellt.  Habe ich abends vor dem Schlafen gehen aufgetragen, manchmal auch morgens wenn ich arg zerknittert aussah, da mir der Effekt gefiel. Die Empfehlung liegt jedoch beim abendlichen Auftrag.  15ml 26.50€

Aus der Sérénage Linie durfte die Unifiant Tagespflege und die Aufbau Nachtpflege im Pumpsender herhalten. Die Linie ist schon für die reifere Haut und verspricht eine Anti Aging Pflege. Die Tagespflege hat einen SPF von 20 im Gepäck, dazu exklusive Hyaluron Fragmente und Vitamin E – Anti Aging mit Pigmentkorrektur. Ich empfand die Pflege zwar als angenehm im Auftrag, jedoch hatte ich im Laufe des Tages das Gefühl, dass sie mir von der Feuchtigkeit her nicht ausreicht, weshalb ich dann das Hydrance Serum auch morgens darunter aufgetragen habe und dann war es perfekt. 40ml 35.90€

Die Aufbau Nachtpflege begeisterte mich so sehr, dass ich sie am Liebsten auch tagsüber verwendet hätte, aber dafür ist sie etwas zu reichhaltig, aber der Effekt den sie mir auf die Haut zaubert, war eigentlich viel zu schade fürs Bett 😀 Enthält Glycoleol zur Anregung der hauteigenen Lipid-Produktion und soll der Hauterschlaffung entgegenwirken, auch hier wieder die exklusiven Hyaluronsäure-Fragmente und Arginin für mehr Hautfeuchtigkeit und Elastizität. 40ml 34.90€

Die Inhaltsstoffe zu den Avéne Produkten findet ihr auf der Homepage. Im Web lassen sich zudem oft günstigere Preise finden, dafür werdet ihr in den Apotheken zu den Produkten beraten.

Als zusätzlichen Sonnenschutz kam von Clarins das UV Plus mit LSF 50 zum Einsatz. Ihr wisst ja…Sonnenschutz ist ein Muss auch im Winter! Hier wird die Haut vor UV-Strahlen, negative Umwelteinflüsse, und freien Radikalen geschützt. Neben einigen pflanzlichen Extrakten kommt hier auch Hyaluronsäure zum Einsatz. Mehr dazu findet ihr bei Clarins auf der Webseite, direkt beim Produkt. Die Textur ist recht flüssig und angenehm im Auftrag, weißelt auch nicht. Ich habe sie wie empfohlen nach der Tagespflege aufgetragen. Foundationauftrag danach war kein Problem. 30ml 38.50€…auch hier empfiehlt sich die Preise zu vergleichen 😉

Seid ihr noch aufnahmefähig? Jetzt kommt nur noch die Reinigung fürs Gesicht: Dabei auf Reisen habe ich immer einen Konjacschwamm oder wie diesmal meinen Face washing Sponge von Jellend aus Asien. Er ist im trockenen Zustand bretthart und wird durch Wasser wabbelig und weich. Ich mag ihn gerne in Verbindung mit einem Cleanser. Dazu habe ich von Korres das White Tea Reinigungsgel verwendet.Die Formulierung von White Tea basiert auf pflanzlichen Seifenersatzstoffen, die die Haut gründlich reinigen und erfrischen, ohne sie auszutrocknen und besteht aus 100% natürlichen Reinigungskomponenten wie Weißer Tee Extrakte (Camellia sinensis), Haferproteine, Vitamin F, Spurenelemente, Glyzerin. Es schäumt leicht auf, wenn es auf die feuchte Haut aufgetragen wird, leicht einmassieren und abspülen. 200ml 19.50€

Zuvor habe ich mit der Bioderma Sensibio H2O AR mein Make-up  entfernt. Die Mizellenlösung war mir zwar schon bekannt, jedoch nicht mit dem Zusatz AR, die speziell für  speziell für empfindliche, zu Rötungen neigende Haut und auch bei Couperose und Rosacea geeignet ist. Ohne Duftstoffe, ohne Farbstoffe, ohne Alkohol, ohne Parabene. Super vertragen, klare Empfehlung! Mittlerweile auch in vielen Apotheken und auch online erhältlich, allerdings in D immer noch teurer als in F.

Den Abschluss der Reinigung bildete das Korres Pomegranate Ausgleichendes Gesichtstonic. Ein Spritzer auf Wattepad und sanft übers Gesicht gestrichen. Mit Granatapfel- und Hamamelisextrakten, reich an Tanninen, wirkt adstringierend, porenverfeinernd und klärt die Haut…. das konnte ich tatsächclich auch sichtbar feststellen.  Enthält allerdings auch Alkohol, immerhin den Fettalkohol Alscohol Denat. Ich habe es trotzdem gut vertragen und keinerlei Probleme damit gehabt. Dafür enthält es erfreulicherweise Salicylic Acid. 200ml 18.50€. Die kompletten Inhaltsstoffe zu Korres findet ihr auf der Korres Webseite bei den Produkten aufgeführt.

Habt ihr durchgehalten bis hier? Was kennt ihr von den Produkten und habt es auch schon ausprobiert?

Signatur 2015

 

 


Bericht enthält teilweise PR Samples

Happy Holiday! Meine komplette Urlaubspflege in Thailand.

In Thailand brennt einem die tropische Sonne schon ordentlich auf den Pelz. Selbst im Schatten ist ein hoher Lichtschutzfaktor notwendig, sonst ist man schnell verbrannt. Da musste für 3 Wochen erst mal ordentlich Sonnenschutz mit. Bei der Auswahl der Sonnenschutzprodukte für das Gesicht war mir besonders wichtig, dass sie parfümfrei sind, da ich gerade bei Sonnenschutz sensibel reagiere und oft eine Sonnenallergie bekomme und dann mich dann diese fiesen kle inen Pusteln plagen.

Sun care

Mit dem Eucerin Sun Spray transparent mit LSF50 hatte ich im letzen Thailand Urlaub schon gute Erfahrung gemacht. ist transparent, klebt nicht, hinterlässt einen Film, der aber nicht unangenehm ist, guter Schutz. Besonders der Mann mochte es gerne, er hasst sonst Sonnenmilch eher. Ich fand sie besonders gut bevor ich zum Baden ins Meer gegangen bin, gerade für Schulter und Rücken. Kleiner Nachteil: pflegt nicht so intensiv wie eine Creme.

Das Eucerin Sun Gel Creme mit LSF 50 ist ein guter Schutz für Gesicht und Décolleté und wurde auch vom Mann gerne im Gesicht verwendet. Es weißelt wenig, ist nicht fettig schmierig und zieht gut ein, dennoch sehr reichhaltig. Die Textur empfand ich jedoch schon eher cremig als gelig.

Eucerin bekommt ihr in der Apotheke, ist parfumfrei und auch geeignet, wenn ein Hang zur Sonnenallergie oder Mallorca Akne vorhanden ist.

Die Dermasence Solvinea mit LSF 30 mochte ich sehr, die Textur hat mir richtig gut gefallen. Nicht klebrig oder schwer, fast schon mehr Lotionsartig und zog gut ein ohne Weißeln, versorgte den Körper sehr gut mit Feuchtigkeit. Hier würde ich mir noch eine Ausführung mit LSF 50 wünschen. Nano-und emulgatorfrei. Klasse Produkt!

Den Sonnenschutz mit LSF50 für das Gesicht aus der gleichen Serie mochte ich ebenfalls sehr gerne. Er ist mit einem Pumpsspender versehen, ließ sich super doiseren und hatte ebenfalls eine sehr angenehme, leichtere Textur. Auch hier wurde das Gesicht reichlich mit Feuchtigkeit versorgt. Es klebte nicht und lag nicht beschwerend auf der Haut. Darunter habe ich meist das Dermasence Refining Gel aufgetragen, da ich tagsüber unter dem Sonnenschutz nicht noch eine klassische Tagespflege aufgetragen habe. Beide Sonnenschutzprodukte haben einen UVA/UVB Breitbandfilter und sind beide parfümfrei. Dermasence ist in Apotheken erhältlich.

La mer SUN Sonnengel mit LSF 50 ebenfalls mit UVA/UVB Filtern ausgerüstet, ist für Gesicht und Körper geeignet. Habe ich gerne für das Décolleté verwendet und auch im Gesicht. Hier irritierte mich die Bezeichnung Gel auch auch etwas. Es ist für mich eher eine milchig weiße, nicht fettende Lotion, jedoch auch relativ leicht in der Textur und angenehm im Gesicht zu verwenden. Auch hier parfumfrei und sehr gut bei sensibler Haut verträglich. Ebenfalls für mich ein Nachkaufprodukt. La mer ist ebenfalls in Apotheken erhältlich.

Die Babor Anti Aging Sun Care mit LSF 50 habe ich anfänglich verwendet, bevor ich zur Solvinea mit LSF30 gewechselt habe. Die Lotion für den Körper ist sehr reichhaltig, die Textur etwas „schwerer, bietet jedoch richtig guten Schutz, auch im Wasser. Was mir persönlich nicht so gefiel ist, dass sie etwas nachklebte und nicht so schnell einzog, weißelte auch etwas. Dafür versorgte sie die Haut intensiv mit Feuchtigkeit. Enthält Duftstoffe, was mir beim Körper jedoch nichts ausmacht. Babor ist online oder bei ausgewählten Kosmetikstudios erhältlich.

Beim Sonnenschutz habe ich alles gut vertragen und hatte keinerlei Hautirritationen. Auch wenn schon 1000Mal gehört, aber bitte cremt euch oft und reichlich mit hohem Sonnenschutz ein, eure Haut wird es euch danken! Es ist zudem die beste Anti Ageing Vorsorge!

Genauso wichtig wie der Sonnenschutz ist die Pflege danach. Das Salzwasser und die Sonne können die Haut ganz schön austrocknen. Zudem duschten wir 2 Mal täglich, manchmal sogar 3 Mal, da wir teilweise bis 42° hatten und eine Luftfeuchtigkeit von 90%. Da war man mehrmals täglich richtig durchgeschwitzt 😀

Die After Sun Produkte, unten rechts in der Kollage, bestanden u.a. aus dem Eucerin After Sun Creme Gel. Auch hier für mich optisch eher ein cremiges Produkt, sehr reichhaltige Textur, parfümfrei, kühlte angenehm die Haut und versorgte sie mit einer ordentlichen Portion Feuchtigkeit.

Im Gesicht habe ich als After Sun wieder das parfumfreie, transparente Refining Gel von Dermasence benutzt, ist auch sehr gut als Maske verwendbar. Die Haut wird intensiv und schnell regeniert und es wirkt angenehm kühl. Zieht gut ein und es lässt sich danach auch eine weitere Pflege, Foundation, getönte Tagescreme etc. auftragen. Das Refining Gel ist mein absolutes Must Have und ist auch in meiner Alltagspflege nicht mehr weg zudenken! Große Liebe!

Die Babor After Sun für den Körper mochte ich total, sie ist geschmeidig, macht die Haut glatt und seidig weich. Gibt ebenfalls ordentlich Feuchtigkeit und ist gut aufzutragen zieht auch sehr schnell ein.

Care

Meine abendliche Gesichtspflege:

Gereinigt habe ich meine Haut mit dem PAI Camelia Rose Gentle Hydrating Cleanser. Der war noch angebrochen und ich wollte für die Zeit keine Riesenflasche Reinigung mitschleppen. Hatte ich schon mal erwähnt, dass ich den mag. Habe ich gern zusammen mt dem Konjac Sponge verwendet. Ist in einem Pumpsspender und lässt sich quick und easy anwenden. Das Augen Make up, was ich abends im Urlaub minimal aufgetragen hatte, habe ich damit ebenfalls entfernt. Jedoch dann mit Wattepad. Biozertifiziert.

In Thailand hatte ich mir von Kanebo einen parfumfreien Toner aus der Freshel Linie gekauft, da mir dann doch ein derartiges Produkt in der Pflege fehlte und ich auch kein Gesichtswasser dabei hatte…irgendwie total vergessen. Erfrischt, holt den letzten Rest runter und bereitet die Haut optimal auf die Pflege vor. Enthält allerdings auch Alkohol, hatte ich zu spät entdeckt, ist aber selbst für mich gut verträglich und brennt auch nicht.

Nach der Reinigung durfte das  Dermasence Hyaluron Konzentrat meine Haut verwöhnen, was ich praktisch als Serum verwendet habe. Ebenfalls im Pumpsspender und da konzentriert, genügt eine kleiner Klecks für das Gesicht für einen Extrapflegekick für die Haut.

Für die Augenpflege habe ich mir noch ein Tübchen des Volume Fillers von Eucerin vor Ort gekauft (Die Thais stehen total auf Eucerin, da gibt es eine riesige Auswahl). Die Augenpflege hat mich überrascht, da hat sich tasächlich etwas getan nach dreiwöchiger Anwendung. Ich habe das Gefühl, die nicht mehr ganz so straffe Haut unter den Augen wirkt wirklich etwas aufgepolstert. Ich bin ja knapp 50 und da freut man sich wenn man morgens aufwacht nd mit den Augenringen nicht mehr Seilspringen kann 😀  Pflegt zudem ordentlich, mochte ich!

Von der M.Asam Aqua Intense Supreme Hyaluron Creme, habe ich euch auch schon mal vorgeschwärmt und sie auch schon auf dem Blog vorgestellt. Wunderbare leichte, kühlende Textur, überhaupt nicht beschwerend, tolle Sommerpflege, dazu parfümfrei. Eine Wohltat diese abends nach einem Tag in der Sonne auf die Haut aufzutragen. Langanhaltende Feuchtigkeitsbombe und entknittert sichtbar 😉 Die hat sogar mein Mann mit Freude mitbenutzt und war begeistert. Eine meiner Liblingscremes von Asam, die ich unbedingt wieder nachbestellen muss.

Die Haare wurden natürlich auch öfters als sonst gewaschen, auch diese mussten aufgrund der Hitze und Baden im Meer, zweimal täglich gewaschen werden. Im Urlaub werden meine Haare schnell noch spröder als sonst und vor allem bleicht die Coloration bei mir dann immer extrem aus.

Hier hatte ich von L`Occitane ein wunderbares Duo im Gepäck, in das ich mich direkt nach der ersten Anwendung verliebt habe….ach was heißt verliebt, regelrecht verknallt! Dazu ist die Haarpflege slikonfrei.

Das Duo mit dem Repair Shampoo und dem reparierenden Haaröl ist echt der Knaller. Das Shampoo ist sehr ergiebig und es wird nur eine kleine Menge benötigt. Ich habe in den 3 Wochen gerade mal das obere Drittel der Flasche verbraucht, bei 2 mal täglich waschen. Normal brauche ich da oft 2 Flaschen Shampoo im urlaub. Es schäumt schön fein auf, der Schaum ist dann auch recht kompakt und pflegt das Haar beim Shampoonieren schon sehr gut.

Enthält 5 ätherischen Ölen (Ylang Ylan, Süßorange, Lavendel, Geranie, Engelwurz) und Aminosäuren pflanzlichen Ursprungs, Vitamin B5 und hilft die Haarfasern zu stärken.

Das Öl aus der Linie ist die perfekte Ergänzung. Es kann über Nacht als Kur, vor dem Haarewaschen oder nach dem Haare waschen als Leave in verwendet werden. Meine Haare waren damit geschmeidig, seidig glänzend wie in noch keinem Urlaub! Zudem ist die Haarfarbe auch nicht so ausgeblichen und sah selbt nach 3 Wochen noch frisch aus, das war sonst auch anders. Es ist auch nicht beschwerend und lässt die Haare auch keinefalls schmierig aussehen! Der Duft der Produkte ist zudem süchtigmachend. Ich hatte sonst oft schon das Kerastase Shampoo, mit Spülung und Öl und Ich muss sagen, dass mir L`Occitane deutlich besser gefällt, auch preislich 🙂  Das Duo im Set kostet 37,50€. Hierfür gibt es beide Däumchen hoch und wandert auf meine Nachkaufliste…muss ich wieder haben, nicht nur für den Urlaub!

Falls ihr noch eine schöne Badetasche sucht, ich hatte vor dem Urlaub auf der Suche danach den Dawanda Onlineshop Fünfundsiebzig entdeckt. Die Betreiberin näht auch auf Wunsch und nicht nur Badetaschen und das zu moderaten Preisen.


PicMonkey Collage

Meine Badetasche hat innen ein Wachstuch, was sehr praktisch war, gerade mit dem ganzen Sonnenschutz, so verfleckt man sich nichts, da einfach abwaschbar. Praktisch zu tragen durch die breiten Bänder und es passt wirklich alles rein was man so braucht für einen Tag am Beach 😉 Und zu Hause dient sie prima als Shopper beim Wocheneinkauf! Lässt sich auch wenden und das Wachstuch mit den Punkten nach außen tragen. Liebevoll gemacht sind auch die Brillenetuis, innen Filz außen Wachstuch, so war die Brille ebenfalls am Strand gut geschützt. Und das Design ist einfach zuckersüß 🙂 Sie näht noch viele andere hübsche und dekorative Dinge, Lieferung war zuverlässig und der Kontakt sehr nett;-)

Habt ihr Urlaub Produkte Must Haves? Kennt ihr etwas von den vorgestellten Produkten? Wie wichtig ist euch hoher Sonneschutz? Habt ihr Urlaub geplant? Wo geht es bei euch denn so hin?

Dalla Palme sign.