Neues von Dior Show, überarbeitete Mascara, 5 Couleurs Designer Paletten im neuen Look und einen Brow Style!

2015 erfährt Diorshow dank Peter Philips, dem neuen Creative and Image Director Makeup bei Dior, ein totales Remake. Basierend auf seiner ständigen Suche nach ganz neuen Effekten und innovativen Techniken für die spektakulären Dior-Modenschauen, hat er die berühmte Backstage-Linie überarbeitet.

Zwei der überarbeiteten Produkte und eine Neuheit kann ich euch zeigen:

Solo Dior summer

Im Mittelpunkt steht dabei die berühmte Diorshow-Mascara, die seit 2002 mit ihrer XXL-Bürste für spektakuläre Make-up-Ergebnisse sorgt. Dank einer neuen Formel, die mit verdichtenden Mikrofasern angereichert wurde, die sich zwischen die Wimpern legen und sie optisch vervielfältigen. Mit jedem Tuschen werden die Wimpern dichter und länger – bis ins Unermessliche.

Neu ist auch die nachtblaue Hülle der neuen Diorshow Mascara, in der sich eine technologische Meisterleistung verbirgt: der EXKLUSIVE, PATENTIERTE „AIR-LOCKTM“-WIPER. Dank ihm dringt weniger Luft in das Fläschchen ein und verhindert somit ein Austrocknen der Tusche. Auch nach vielen Anwendungen behält die Textur ihre Qualität und Frische.

Bei Mascaras werde ich immer sofort hellhörig…ich kannte die bisherige Version und kam mit ihr auch gut zurecht. Mal sehen wie die Neue also so ist 😉

Beim Verschluß fällt jetzt auf, er rastet beim Zudrehen mit einem sanften Klick ein. So ist die Mascara fest verschlossen. Das Bürstchen ist wirklich ordentlich groß, ca 33-34 mm und an der breitesten Stelle hat es kanpp 1 cm Durchmesser. Meine wimpern sind recht kräftig, allerdings auch recht starr. Mit dem Bürstchen kommme ich sehr gut zurecht und mit der schmaleren Spitze bekomme ich auch die feineren Wimpernhärchen zu fassen. Die Textur ist sehr geschmeidig, klumpt nicht, macht keine Fliegenbeine und trennt auffällig gut! Ist parfümiert fällt jedoch nur anfänglich auf und verfliegt schnell wieder. Meine Wimpern werden damit voller, sehen schön satt schwarz aus und bekommen mehr Aufschwung und vor allem Länge!. Vom ersten Augenblick begeistert, funktioniert wie sie soll. Hält auch den Tagüber perfekt ohne Waschbäraugen. Bin gespannt wie sich auf Dauer verhält. Aktuell eine meiner Lieblingsmascaras! Oft werden Produkte ja eher verschlimmbessert- hier nicht;-) Diorshow Mascara UVP ca. 32,50€

Mascara

Noch leichter, noch gekonnter… Die ikonische Palette des Hauses Dior hat sich neu erfunden. Sechs verschiedene Harmonien, von Peter Philips neu interpretiert, bilden jetzt die Farbpalette 5 Couleurs Designer. Schattierungen aus subtilen Halbtönen erzielen ein makelloses Ergebnis, bei jedem Augen-Make-up, bei jeder Gelegenheit.

NEUE HIGHTECH-TEXTUREN FÜR LANGEN HALT: Die Grundierung basiert jetzt auf der „Colour Lock“-Technologie zur Optimierung der Farbbeständigkeit. 3D-EFFEKT: Die Lidschatten enthalten ganz neue Farbpartikel: innovative Hybride aus farbigen Pigmenten und leuchtendem Perlmutt. Das Ergebnis: reine, strahlende Farbe mit vielen Reflexen… Lebendige Farbe mit einem dreidimensionalen Spiel von Licht und Schatten.

ULTRA-FEINE TEXTUREN: Sie können nach Lust und Laune verblendet und übereinander aufgetragen werden und wirken doch nie überladen.

Meine Palette hier ist die #718 Taupe Design 

Palette2

Die Schatulle der 5 Couleurs Designer wurde völlig neu überarbeitet und ist nun schlanker, in tiefes Blau gehüllt und nur von einem silberfarbenen Streifen akzentuiert.

Ich liebe solche Nuancen, die gehen bei mir immer, zudem mag ich es in mienem Alter einfach icht schreiend bunt, lieber darf noch eine kräftige Nuance auf die Lippen.

Enthalten ist unten links ein matter Hautton, der als Nr.1 Base Primer angedacht ist, macht sich auch gut im inneren Augenwinkel. Die Nuancen in der Mitte Nr.2 als Couleur bezeichnet ist ein seidigmatt schimmerndender Taupe Ton, oben links Nr.3 Ombre wieder seidenmatt dunkleress Taupe, gut für die Lidfalteum einen 3D Effekt zu bekommen und dem Auge somit mehr Tiefe zu verleihen. Oben Rechts Nr.4 dient als Highlighter. kann auch im Augeninnewinkel oder unter dem Brauenbogen aufgetragen werden.

Die Textur des Highlighters ist hier sehr interessant, sie wirkt irgendwie geligpudrig. Dünn aufgetragen sieht man nur verstreut ein paar Glitzereffekte. Schichten man ihn, bekommt er mehr Dichte und Farbe. das schöne an der Textur ist auch, dass der Glitzer nur da ist wo er auch aufgetragen wird, keinerlei Fall out! Lässt sich solo auftragen oder auch als Effekt partiell über eine andere Nuance. Gefällt mir sehr, da ich eigentlich wenig bis keinen Glitzer verwende, aber hier habe ich die Möglichkeit, selbst zu bestimmen wie zart oder hart es schimmern soll. Zudem ist er sehr fein und wirkt durch das rosègold sehr edel. Unten Rechts haben wir dann noch einen cremigen Eyeliner in einem matten Rotbraun. Beim Swatch habe ich ihn mit dem beiliegenden Pinselapplikator aufgetragen, hier würde ich auf jeden Fall eher einen guten Eyelinerpinsel verwenden um eine saubere Linie zu erzielen. Das klappt dann auch bei mir wesentlich besser.

Palette3

Die Palette gefällt mir persönlich sehr, da ich durch layern selbst Kontrolle über das Produkt habe und es sich schön aufbauen und verblenden lässt. Tolle Alltagspalette für das Büro und mit Liner und dem Highlighter lässt sich daraus auch einen feinen Abendlook gestalten. 5 Couleurs Designer UVP 57.50€ Swatches sind ohne Base aufgetragen.

„Instant Grooming“. Mit einer einfachen Geste ermöglicht dieses neue, smarte Produkt ein ganz natürliches Styling der Brauen, um das Augen- Make-up zu vollenden. Der Kamm-Applikator gibt genau die richtige Menge an feinem, nicht klebendem Gel-Serum ab, um die BRAUEN ZU STYLEN und ZU DEFINIEREN. Das Gel ist in drei Varianten erhältlich: in Transparent und in den zwei farbigen Tönen Braun und Blond. Es kann allein oder, wenn ein intensiveres Ergebnis gewünscht wird, über einem Augenbrauenstift aufgetragen werden.

Meine Augenbrauen….ein leidiges Thema und da bin ich immer wieder neugierig auf Helferin. Meine Augenbrauen sind vom Haar her sehr störrisch, wiederspenstig und fest und auffällig unterschiedlich dick. Dazu kommt, dass ich sie mir in einer Jugendsünde in den 80er Jahren zu dünn und zu kurz gezupft habe…Daher sind sie mittig zur Nase hin zu kurz. Ich muss hier also ein wenig auffüllen, da tu ich mir echt schwer mit das vernünftig hinzubekommen…neija.

BrowDas Brow Styler Gel in Stift Form hat unter einer Kappe ein Gummibürstchen. Zwischen den Bürstchen sind kleine Löcher wo das Produkt austritt, wenn ich am Stiftende drehe. So habe ich zudem Kontrolle wieviel produkt ich benötige. Die Textur ist gelig und leicht transparent, aber nicht beschwerend oder pappig. Meine Nuance hier ist die Nr.003 Brown-ein mittlerer Braun Ton, der bei vielen passen könnte.

Nachdem ich also mit Puder, Stift wie auch immer aufgefüllt habe, stehe da trotzdem einezelne Haare wild herum. Ich habe solche Augenbraumascaras in Benutzung, jedoch geben die oft mehr Farbe ab, als die Haare in Form zu bringen und wirken klumpig und lassen sich zudem schlecht bis gar nicht dosieren.

Das Brow Styler Gel bringt meine Augenbrauenhärchen in Form, so dass sie nicht mehr abstehen ohne sie dabei zuzukleben. Die Gummibürstchen sind realtiv fest und bei meinen borstigen Haaren komme ich damit gut zurecht, es fühlt sich trotzdem dabei ein wenig kratzig an. Das Ergebnis gefällt mir, ansonsten wohl auch Gewöhnungssache. Ich weiß nicht wie es bei sehr feinen Härchen funktioniert, ob da die Bürste nicht zu fest ist. Würde mich mal interessieren. Wenn es also Jemand ausprobiert, der feinere Augenbrauenhärchen hatte, bitte mal ein Feedback 🙂 Diorshow Brow Styler Gel VK ca. 28,50 Euro

DIORSHOW ist ab Anfang Juni 2015 im Handel erhältlich.

Macht euch etwas neugierig? Wie findet ihr das neue Design der Lidschattenpaletten? Wie findet ihr die Idee des Brow Styles? Welche Bürstchen mögt ihr bei Mascara?

Signatur 2015

PR Sample 1

Advertisements

Givenchy reloaded! Die Prisme Quatuor Eyeshadow Quads erfinden sich neu!

Givenchy gehört absolut zu meinen Lieblingsmarken, ich liebe das Design und die Texturen der Produkte, die durchweg besonders sind…zumindest hatte ich bisher keinen Flop 😉

Die Lidschatten Quads „Prisme Quatuor“ wurden überarbeitet und 2 der Paletten sind bei mir eingezogen, die ich euch kurz vorstelle. Ich habe sie nun schon einige Wochen und immer wieder gerne im Gebrauch, da sie absolut auch alltagstauglich fürs Büro sind. Es lassen sich dezente Looks aber auch Hinkucker für den Abend damit schminken. Auf Instagram habe ich sie euch auch schon gezeigt.

Quad1

Die acht Harmonien von Prisme Quatuor sind allesamt einzigartige
Farbpaletten, die zur Kreation effektvoller Looks animieren. Die neue
Generation von Prisme Quatuor schafft ein perfektes Gleichgewicht zwischen
einer reich pigmentierten Formel und dem Wohlgefühl von einem Hauch von
Farbe ist. Zudem präsentiert sich das in Schwarz gekleidete Etui als
Schmuck- Stück in Couture-Design. Das kleine Detail mit großer Wirkung: der
Schmuckverschluss, inspiriert von den emblematischen Nieten der
Givenchy-Mode.

Ich finde das Design so unglaublich hübsch, schlicht und dabei sehr elegant und sehr gut zu handeln. Hier liegt ein etwas festeres, erhabenes Deckelchen dabei, damit die Lidschatten perfekt geschützt in der Schatulle bleiben. Ich habe die Nuancen No1 „Caresse“ und die Nuance No 6 „Confidence“

„Caresse“ ist für mich Frühling pur:

1 Caresse

„Confidence“ mutet auf den ersten Blick etwas herbslich an, lässt sich jedoch durch das Apricot auch gut im Frühling/Sommer kombinieren.

6 Confidence

Die Texturen sind schön seidig, sie krümeln nicht, kein Fallout am Auge. Die Pressung ist etwas fester. Sie lassen sich gut layern und verblenden. Es macht einfach Spaß mit ihnen zu schminken. Es sind matte und schimmernde Nuancen gemischt, was mir auch sehr gut gefällt und somit für uns Ü40 Frauen absolut brauchbar sind! Die Pigmentierung ist nicht zu intensiv und auch unterschiedlich innerhalb der einzelnen Nuancen, ich mag das jedoch, denn so habe ich mehr Kontrolle über das Produkt und schichte lieber und verblende zwischendurch wieder. Feucht aufgetragen sind sie noch intensiver, lassen sich auch da noch gut verarbeiten. Am Besten mal am Counter ausprobieren, denn hier hat ja jede unterschiedliche Vorlieben was die Pigmentierung angeht. Ich würde sie von der Intensität und auch der Pressung in etwa mit denen von Clarins vergleichen.

Anbei noch ein Beispiel Look by Givenchy von beiden Paletten. Links sehr ihr alle Nuancen, die erhältlich sind.

Givenchy LookDie Prisme Quatuor Eyeshadows sind seit März 2015 im Handel erhältlich. preislich liegen sie im Durchscnitt bei 49.90€, sind bei manchen Anbietern jedoch auch schon günstiger zu bekommen. Achtet nur darauf, dass ihr auch schon die neue Ausführung bekommt. Manche bieten auch noch die alte Version an, diese haben noch die kleine Schublade mit den Applikatoren. 

Habt ihr die neue Version schon entdeckt? Gefällt euch das Design? Habt ihr von der alten Version auch eine Quad? Machen sie euch neugierig?

Signatur 2015

PR Sample 1

Puder oder Gel Textur? Beides! Neue Lidschattenpalette von SISLEY Phyto 4 Ombres „Dream“

Sisley hat zum Frühjahr 2 traumhaft schöne Lidschattenpaletten lanciert, besonders interessant sind die Texturen. Die Phyto 4 Ombres gibt es in der Nuance 2 „Mystery“(Blau, Grau, Silber, Perlmutt Nuancen) und in der Nuance 1″Dream“ in Nude/Bronze Nuancen. Drei Mal dürft ihr raten wofür ich mich entschieden habe?…dreimal braucht ihr wahrscheinlich nicht, wenn ihr hier schon ein wenig mitlest, wisst ihr sicherlich, dass ich ein große Fan von Nude in allen Varianten bin.

Das Packaging ist in schwarzweiß gehalten und ein ähnliches Design ist ja schon bei den Blushes bekannt. Die Schatulle sehr stabil und wertig verarbeitet, wie gewohnt bei Sisley. Der Deckel ist in der Innenseite verspiegelt, eine kompakte Größe, die gut in der Hand liegt und auch auf Reisen sehr praktisch ist.

Phyto 4 Ombres „Dream“.  Fotos können alle zum Vergrößern angeklickt werden.

sis1

Phyto 4 Ombres ist eine Lidschatten-Palette für Farbspiele nach Lust und Laune und einen variantenreichen Look. Seine Pflege-High-Tech Formel, angereichert mit pflanzlichen Aktivstoffen (Grüner Tee, Weiße Lilie, Kamille) pflegt die zarte Augenliderpartie. Dank der Mikropigmente und einer ausbalancierten Konzentration an Perlmuttpartikeln wird eine perfekte Anwendung geboten. Die einzigartige Textur zwischen Puder und Gel erlaubt ein ultra-leichtes Auftragen, sensorisch und ohne zu beschweren. Die Lidschatten mit langer Haltbarkeit lagern sich weder in Fältchen noch in der Lidfalte ab.

sis2

Beim öffnen der Palette hättet ihr mich vor Freude mal juchzen hören müssen…Bääääm, oder? Ich musste sie erst mal eine Weile ankucken und habe sie im Licht hin und her bewegt um die Lichtreflexe auf den Nuancen zu genießen…eigentlich braucht es hier keine großen Worte 🙂

Auch das Design der Pfännchen spricht mich an, die Nuancen im „S“ des Sisley Logos, mal was anderes in der Form. Dennoch nicht so, dass es unpraktisch ist, das Produkt zu entnehmen.

Farblich zu 100% mein Beuteschema, die Texturen sind eine Mischung zwischen Puder und Gel und schmelzen regelrecht seidig auf dem Lid. Hohe Pigmentieren, hier genügt wenig Produkt, lieber layern für ein noch intensiveress, glamouröses AMU. Dezent aufgetragen ist sie absolut auch Alltags/Business tauglich. Die Haltbarkeit ist top, bei mir setzte sich nichts in der Lidfalte ab und selbst gegen Abend sah ich noch ordentlich aus.

Auftragen und verblenden geht hier sogar mit den Fingern gut, ist jedoch nicht so mein Ding. Ich bevorzuge synthetische Pinsel bei dieser Textur, sie funktionieren noch einen Ticken besser als Echthaarpinsel. Auch der beiliegende Applikator ist hier durchaus verwendbar, normal ignoriere ich diese Teile ja komplett.

Swatches auf dem Innenarm ohne Base:

sis3

Die Texturen sind ein absoluter Genuß! Kein Kleben, geschmeidig, seidig leicht. Sie lassen sich gut ausblenden und auch miteinander mischen. Hier lässt sich schön spielen und verschiedene AMU`S zaubern. Der dunkle Ton ist auch ideal als Eyeliner einsetzbar.

Augen-Make-up mit 4 Nuancen:

1. Helle Nuance auf das gesamte bewegliche Augenlid auftragen, zum Brauenbogen hin verblenden.
2. Dunkle Nuance am Wimpernrand auftragen.
3. Mittlere Nuance auf das bewegliche Lid bis zur Lidfalte auftragen, um dem Blick Tiefe zu verleihen. Farben ineinander verblenden.
4. Mit dem Highlighter Akzente auf der Lidmitte, im inneren Augenwinkel oder unter dem Brauenbogen setzen.

Schnelles, individuelles Augen-Make-up mit 2 oder 3 Nuancen. 2 oder 3 der oben genannten Schritte kombinieren und nach Lust und Laune mit den Farben spielen.

Die Pytho 4 Ombres von Sisley bewegt sich preislich im oberen High End Bereich und liegt mit einer UVP bei 70€. Hier würde ich unbedingt online vergleichen und Rabattcodes der Online Parfümerien nutzen. Das macht doch einiges aus 😉 Im Netz ist sie schon ab 60,20 zu finden 😉 Bei Sisley auf der Webseite/Onlineshop könnt ihr sie ebenfalls bestellen und euch auch die Nuance Mystery ansehen.

Mir gefällt sie unheimlich gut, hier stimmt runderhum einfach alles, die Texturen sind außergewöhnlich, was den Preis vielleicht auch etwas verschmerzen lässt. Wenn ihr die Möglichkeit habt sie vor Ort mal auszuprobieren, probiert sie unbedingt mal aus, alleine der Textur wegen 😉 Sicherlich wird auch sie ihre Liebhaberinnen finden!

Dalla Kopf Signatur

REVIEW: Lippenprodukte & Lidschattenpalette aus der Spring Collection 2015 CLARINS „Garden Escape“

Auf die Kollektionen von Clarins freue ich mich auch jedes Mal sehr. Mir gefallen die Prägungen der Lidschattenpaletten und der Puderprodukte immer sehr. Zudem überzeugt Clarins durch gleichbleibende und zuverlässige Qualität. Die Farben sind nicht zu schrill, klassisch aber eben nicht langweilig und eine Marke, die geradezu ideal ist für uns Ü40 Beauties.

Die Inspiration zum Frühjahrslook:

Ein idyllischer Spaziergang

die Geschichte beginnt in einem Garten voller leuchtender Farben.
Man schlendert hindurch, schnuppert hier und dort, genießt die wunderbaren düfte der Blumen und Pflanzen.
diese blühende Natur stand Pate für ein frisches und leuchtendes Makeup, das mit abgestuften Tönen von Pastellrosa bis frischem Korall, mit holzigem Taupe bis Tannengrün spielt. Brillante und verführerische Lippen passen zu einem zarten Teint. der Blick besticht mit Grün.
eine Flucht mitten in die Natur. Garden Escape.

Wie meist besteht die Kollektion auch aus Produkten des Standardsortiments, gemischt mit Neuheiten oder limitierten Produkten. Eine gesunde Mischung und Frau ist nicht gleich überfordert 😉 Ein paar der Produkte aus der Kollektion stelle ich euch vor, zuerst die neuen Lippenprodukte:

SoloNach dem Erfolg von Eclat Minute Embellisseur Lèvres bietet Clarins jetzt eine neue Textur, die genauso köstlich und verführerisch ist wie ihr Vorgänger, ein zart-schmelzender Balsam: Eclat Minute Baume Embellisseur Lèvres. Seine 6 brillanten Farbtöne im Wet-Look bringen die Lippen mit einer besonders farbigen Transparenz zum Leuchten.

Ich fand das Produkt in der Tube ja schon super, aber die Anwendung mit dem Stift ist einfach angenehmer und sieht gleich viel schicker aus 😉 Den Eclat Minute Instant Light Lip Balm Perfector /Embellisseur Lèvres habe ich hier in der Nuance 01 rose und in der Nuance 02 coral.

lip Balm

Die können sich doch sehen lassen, oder? Extrakte von wilder Mango und Sheabutter pflegen die Lippen den ganzen Tag über und machen sie zartund geschmeidig. Darüber hinaus hat der Balsam dank der Verbindung von Vitamin E mit einem pflanzlichen Extrakt eine anti-oxidative Wirkung. Der Auftrag geht quick & easy, man braucht nicht mal unbedingt einen Spiegel dazu. Das Finish ist sehr sheer, leicht perlmuttig und die Lippen wirken optisch voller durch einen 3 D Effekt.  Die Lippen sehen damit sofort gepflegter und frischer aus und bekommen eine Hauch frischer Farbe ohne zu angemalt zu wirken. Ein natürliches Peptid stimuliert die Synthese von Hyaluronsäure und garantiert eine optimale Feuchtigkeitsversorgung über 4 Stunden hinweg.

Ich finde sie klasse und sie gefallen mir noch besser wie die Schwester in der Tube 😉 UVP 19€

Ein weiteres neues Lippenprodukt ist das Instant Light Lip Comfort Oil /Eclat Minute Huile Confort Lèvres. Dieses ist in 2 Nuancen erhältlich Honey und Raspberry (limitiert)

Öl

Pflege, Komfort und eine beruhigende Wirkung im Zentrum der Formel von Huile Confort Lèvres steht Haselnussöl – ein Inhaltsstoff, der aufgrund seiner pflegenden eigenschaften in allen Körper- und Gesichtsölen von Clarins enthalten ist.

Die Nuance „Raspberry“ hat die gleiche Wirkung wie „Honey“. Dank eines Trios aus Haselnuss-, biologischem Jojoba- und Himbeeröl pflegt er die Lippen richtig gut und vor allem klebfrei. Mit der Zeit zieht er nach und nach ein, ist aber schnell nachgetragen. Auch der große Löffelapplikator ist super im Auftrag. Hat einen schönen fruchtigen Duft.

Die Textur gleicht eher einem Gloss, ich empfinde sie jedoch nicht so zäh sondern geschmeidiger, den Pflegefaktor empfinde ich als sehr hoch. Es ist also kein flüssiges Öl, es verschmiert auch nichts und inensiviert die eigene Lippenfarbe. Lässt die Lippen schön glänzend, voll und prall aussehen. Es macht mir Spaß das Produkt zu benutzten UVP 22.50€

Kommen wir zum Herzstück der Frühjahrskollektion…der Lidschattenpalette „Garden Escape Palette Yeux 6 Couleurs“

PicMonkey Collage

Wieder ein sehr gelungenes Design, schön finde ich auch die Größe mit 6 Nuancen, statt wie sonst oft die Quads. Sie wirkt frisch, obwohl der dunkle Grünton und die taupefarbene Nuance ganz rechts sogar leicht Herbstlich wirken. In Kombintion mit den anderen Nuancen wirkt es dennoch frühlingsfrisch, aber eben nicht knallig bunt. Das Dunkle Grün stelle ich mir auch gut als Eyeliner vor und ist dafür auch geeignet.

2

Zur Anregung liegt auch hier ein Kärtchen bei mit 2 vorgeschlagenen Looks.

Eine Palette von Blumen

Clarins feiert die schönen Tage mit einer Harmonie samtig schillernder Lidschatten, die lange halten und glättend wirken. eine Blume ziert die Palette mit ihren 6 frischen Farben: unterschiedliche rosatöne, Perlmuttweiß, zwei frühlingshafte Grüntöne und ein intensives Taupe.

3

Wie gewohnt bei Clarins sind die Lidschatten recht fest gepresst, sind trotzdem wunderbar seidig und nicht zu aufdringlich schimmernd. Sie stauben nicht und sind gut pigmentiert. Die Swatches sind ohne Base. Mit Base oder gar feucht aufgetragen sind die Farben noch intensiver. Sie lassen sich gewohnt gut verblenden, ebenso auch layern,- auch verschiedene Farben übereinander.

Ich finde sie ist eine schöne Zusammenstellung der Nuancen und es können ganz unterschiedliche Looks damit kreiiert werden.  Mir gefallen die Nuancen, was bei Frühjahrpaletten bei mir oft nicht der Fall ist. Meist sind sie mir zu knallig oder zu bunt. Zudem passt sie super zu meinen grünen Augen. UVP 44.50€

Die Produkte sollen ab Januar verfügbar sein, erfahrungsgemäß oft wird es Mitte bis Ende des Monats, bis sie in den Parfümerien sind.

Wie gefallen euch die Produkte? Spricht euch etwas Besonders an oder macht euch neugierig?

Dalla Kopf Signatur

Review: LAURA MERCIER Artist’s Palette for Eyes & Cheeks Holiday Collection 2014

Ich finde sie so gelungen! Wunderschöne Nuancen mit denen sich kreative AMU`s zaubern lassen. Vom Alltags AMU bis hin zum glamourösen Abend Make up. Ich freu mich immer wenn mal wieder Paletten lanciert werden, die auch wir reiferen Beauties noch gut tragen können und die nicht schreiend bunt sind. Diese hier gehört definitiv zu meinen Favoriten dieses Jahr!

Das Packaging ist edel in einen seidigglänzenden Stoff mit einem Animalprint versehen. Ich finde die gedeckten schwarzbraunen Farben der Hülle sehr edel, denn mit Animal Prints habe ich es jetzt nicht so. So gedeckt, finde ich es für mich dennoch ansprechend. Auf dem vorderen Umschlag ist ein starker Magnet, der den Deckel gut verschließt. Zudem ist der Stoff erstaunlich unempfindlich.

LM1

Mit ihrem Sinn für Kunst und Farben hat Laura Mercier diese exklusive Kollektion zusammengestellt und präsentiert in der Artists’s Palette for Eyes & Cheeks ihre Make-up Must-Haves für Augen und Wangen. Um einen leuchtenden Bronzer im Zentrum gruppieren sich acht von Laura Merciers beliebtesten Lidschatten. Kreieren Sie Smoky Eyes und bringen Sie Ihre Wangen mit schimmernden Farben zum Strahlen.

LM2

Artist’s Palette for Eyes & Cheeks enthält Lidschatten in acht Nuancen: Vanilla Nuts, Stone Taupe, Pewter, Deep Night, Topaz, Morning Dew, Cashmere, Crystal Beige und einen Bronzer /Highlighter Rose Gold Shimmer. Ist sie nicht traumhaft für den Winter? Ich mag den Mix aus matten und schimmernden Nuancen, so bin ich nicht zu schimmerig, das sieht sonst in meinem Alter schnell komisch aus.

PicMonkey Collage

LM Swatch2

Da lässt sich doch ordentlich was mit anfangen oder? Zudem eine perfekte Reisepalette, da hat frau genügend Auswahl und Kombinationsmöglichkeiten. Die Lidschatten sind traumhaft seidig, buttrig, satt krümeln nicht. Lassen sich so schön und leicht verblenden, es gibt keine häßlichen Ränder….und dazu eine überaus zufriedene Haltbarkeit (mit Base). Die Swatches sind übrigens alle ohne Base aufgetragen!

LM Highl.

Der Bronzer in der Mitte ist in zarten, perligen Rosègold mit einem solch weichgezeichneten Schimmer, dass sogar ich dahinschmelze. Endlich mal kein dunkles orangebraun! Er lässt sich durchaus auch dezent einsetzen und zaubert einen feinen Glow ohne billig, speckig nach Discokugel auszusehen. Auch hier ein Kinderspiel ihn zuverblenden. Das Rosègold schmeichelt der Haut gerade im Winter ungemein, wie ich finde. Nicht nur für die Wangen ein Highlight, auch gut für ein festlicheres Make Up unter dem Brauenbogen auftragen 😉

Der Preis für die Palette liegt bei € 55 und ist exklusiv bei Douglas in folgenden Filialen erhältlich: München, Hannover, Köln, Frankfurt, Wiesbaden, Main Taunus Zentrum. Zusätzlich auch bei Douglas online!

Wie gefällt sie euch? Habt ihr sie vielleicht sogar schon live entdeckt? Mögt ihr Laura Mercier Make Up Produkte? Habt ihr Lieblinge?

Rentiersprung

Pr Sample PUR

Es glitzert und funkelnd zu Weihnachten bei der Lidschattenpalette Noirs en Folie von GIVENCHY aus dem Xmas Look 2014 Folie De Noirs

Als ich im Herbst im „Haus am Rhein“ bei LVMH zu Besuch war, durften wir den Givenchy Folie De Noirs Xmas Look 2014 schon bestaunen und auch betatschen 😉 Wir waren durchweg alle sofort begeistert.

„FOLIE DE NOIRS ist eine Stilübung. Eine Linie, in der Schwarztöne dominieren und sich bis ins Unendliche ausbreiten. Diskret oder raffiniert: Das Geheimnis beruht auf dem Kontrast zwischen tiefem Schwarz und mehrfarbigem Glanz. In einer Zauberwelt aus schillerndem Glanz zeigt sich der wahre Sinn der Weihnachtsnacht.“

Das absolute Highlight der Kollektion ist die Lidschattenpalette LE PRISMISSIME YEUX Noirs en Folie. Das Design ist einfach nur wunderschön. Ein funkelnder Stern sitzt im Deckel der schwarzglänzenden Palette. Innen befinden sich 9 Lidschattennuancen und im Boden der Palette ist eine kleine Schublade mit Pinsel und Schwamm Apllikatoren. Sie ist wie ein kleines funkelndes Schatzkästchen voller Diamanten.

GivP1

Bäääääm! Eigentlich stehe ich nicht so auf Glitzer bei Lidschatten, da das ab einem gewissen Alter schnell komisch ausschaut und die Zeichen der Zeit noch mehr betont als zu kaschieren. Diese dunklen Nuanncen jedoch faszinierenen mich. Restlos verfallen war ich dann, als Nevil Alem-Awat, Creative National Make Up Artist von Givenchy, einen Look damit geschminkt hat!

GivP2

Der Reichtum der Farbpalette von LE PRISMISSIME YEUX Noirs en Folie offenbart den glitzernden und magischen Geist von Weihnachten. Diese Palette mit neun Lidschatten in verschiedenen Schwarztönen wirkt in ihrem sternbesäten Etui wie ein Ankleideraum mit vielfältiger Auswahl und lässt jedes Herz höher schlagen. Um ein Diamantschwarz herum reihen sich acht weitere tiefe Schwarztöne, perlmuttartig in leuchtenden Farben schillernd: von Dunkelviolett über Karminrot und bläulich bis hin zu Bronze. Ob einzeln, gemischt oder übereinander getragen: Diese neun Farbtöne bergen unendlich viele kreative Möglichkeiten und versprechen unzählige Make-up-Ergebnisse! Die weiche und angenehme Pudertextur lässt sich leicht einarbeiten, um auf dem Augenlid zu schmelzen und es mit irisierenden Lichtreflexen von einzigartiger Intensität zu schmücken.

Hier lässt sich herrlich spielen und kombinieren, natürlich auch dezenter in Kombination mit matten Nuancen und als Highlight eine der glitzernden Nuancen aus der Palette. Besonders gut kommen die Nuancen auf einer schwarzen Base heraus und bekommen richtig Tiefe. Auch lassen sich die einzelnen Nuancen überienander auftragen für ein creatives Farbspiel.

Die Swatches habe ich jedoch ohne Base aufgetragen, mit Base oder einer schwarzen Base kommen sie wie gesagt noch intensiver hervor. Da mein Makroobjektiv für die Spiegelreflex in Reparatur ist, musste ich die Swatches mit meiner alten Digicam machen, ich hoffe sie sind euch trotzdem aussagekräftig genug. Aufgenommen unter der Fotoleuchte. Zum Vergrößern anklicken.

GivP3

Da lässt sich doch herrlich mit spielen oder? Wunderschön schimmernde, metallische Nuancen, die einen schwarzen Hintergrund haben. Sie wirken dadurch sehr mystisch, elegant, festlich.

Die Texturen sind sehr schön geschmeidig, seidig, lassen sich sehr gut auftragen und zickenfrei verblenden. Wie gesagt, selbst ich in meinem Alter bin angetan davon ❤

Die Palette ist limitiert und liegt preislich um die 60€. Wie immer kann der Preis je nach Anbieter differieren. Ein online Vergleich lohnt sich 😉

Wie gefällt euch die Palette? Habt ihr sie schon entdecket und konntet sie in Natura ansehen? Wie findet ihr das Design?

Dalla Kopf Signatur

Review: BURBERRY Lidschatten Complete Eye Palette Nr. 02 „Mocha“

Meine erste Lidschattenpalette von Burberry und ich war soooo verdammt neugierig darauf. Kriegt „frau“ ja hier nicht an jeder Ecke, von daher war die Neugier noch größer. Kollagen zur XL Ansicht anklicken:

Bur solo

Die Complete Eye Palette in 02 „Mocha“, wie der Name schon verrät nude/braun Nuancen. Klar, hat Jede genügend in der Schublade, trotz allem können es bei mir nicht genug sein, da im Alltag und Job einfach universell einsetzbar, passt immer, geht immer und jedem Alter. …und trotzdem ist jede wieder anders auf ihre Art, auch die Burberry, die ist ganz Besonders ❤

BUr1

Schon optisch ein Schätzchen, clean von außen, je nach Lichteinfall ist das Burberry Karomuster erkennbar. Materialien hochwertig, fasst sich toll an, im Samtmäntelchen, natürlich ebenfalls mir Burberry Karomuster in tiefen Dunkelblau…Edel!

Mir gefällt, dass es nicht nur eine Hülle ist, sondern auch eine Klappe hat, die die Palette sehr gut schützt. Zudem ist die Hülle innen wie „gummiert“ und somit abwaschbar und verschmutzt nicht so leicht. Es gibt kleine Fronttaschen für die beiliegenden Pinselchen und Applikationen. Zu Hause verwende ich diese nie, lasse sie aber gerne für „Notfälle“ unterwegs dabeiliegen. Mittlerweile sind diese Teilchen auch viel besser als früher und durchaus verwendbar, gerade auch die kleinen Minipinselchen.

Wunderschöne Nute/braun /Champagner Nuancen, wie ich sie liebe:

Bur2

Der helle Champagnerton ist matt, die anderen seidig schimmernd. ich mag es, wenn die hellste Nuance matt ist, ideal unter der Braune und im Augeninnenwinkel, als Basisnuance auf dem beweglichen Lid. Die dunkelste Nuance ist ideal für die Lidfalte und auch als Lidstrich/Eyeliner verwendbar. Die Swatches oben sind ohne Base aufgetragen.

Bur swatch

Ich bin sehr, sehr verliebt in die Palette!!! Ich mag die Größe, das Design und die Qualität der Lidschatten ist einfach traumhaft. Ich würde sogar behaupten, eine der Besten unter den High End Paletten, die ich besitze.

Sie sind unglaublich seidig, buttrig, sie stauben nicht, sie bröseln nicht, sie setzen sich den ganzen Tag über nicht in der Lidfalte ab!!!! (Ich trage allerdings auch immer eine Base auf, ohne habe ich es gar nicht probiert) Sie verblassen nicht, verschmieren nicht…perfekt! Sie lassen sich dezent auftragen, leicht lagern, also schichten und das Verblenden ist ein Kinderspiel, da wird nicht fleckig, kein Rand, weiche Übergänge. Wichtig dabei ist aber auch immer gutes Werkzeug, gönnt euch mal hochwertige Pinsel, es ist unglaublich was das im Ergebnis ausmacht! Einmal investiert, halten diese bei gute Pflege jahrelang 😉

Ich bin wirklich sehr angetan davon, insbesondere die Haltbarkeit, die ist bombastisch, da kommt keine andere meiner Lidschattenpaletten mit.

Die Burberry Lidschattenpalette ist online erhältlich bei Douglas zu 50.95€ (auch in ausgewählten Filialen)

 

Habt ihr Burberry Lidschatten Paletten in Gebrauch? Mögt ihr sie? Habt ihr besondere Lieblinge?

Dalla Kopf Signatur

Pr Sample PUR