Der Mythos von Dahlia Divin geht weiter…

Letztes Jahr im Herbst lancierte Givenchy Dahlia Divin als Eau de Parfum, ein sehr sinnlicher, femininer und cremiger Duft.

Der goldene Faden um den Hals des Flakons wird nun bei dem Eau de Toilette zu Rosègold und der weiße Deckel ist nun transparent und vermittelt mehr Leichtigkeit.

Der ikonische Flakon von Dahlia Divin erfindet sich für das Eau de Toilette neu und präsentiert sich in einer roségoldenen Version. Das neue Design wird durch helles Licht hervorgehoben, das durch einen schlichten und komplett transparenten Verschluss – so kostbar wie ein Kristall – scheint. Im Zeichen des rosa-pfirsichfarbenen Parfums wickelt sich der roségoldene Faden, das Emblem des Eau de Toilette, wie ein Schmuckstück um den Hals des Flakons. Ein modernes, weibliches und dezentes Roségold … der femininste der drei Goldtöne! Er säumt auch das Etikett, das an das Etikett eines Kleidungsstücks erinnert, auf dem der Name des Parfums eingeprägt ist.
Ein Roségold, das auf subtile Art und Weise an die Farbe der Haut erinnert und so eine perfekte Harmonie mit dem Duft des Parfums schafft.

Dahlia

Holzig und blumig zugleich vermittelt Givenchy die einzigartige Aura einer Haute Couture Robe. Dahlia Divin Eau de Toilette umgarnt mit einer fruchtigen Kopfnote aus Blutorange und Weinbergpfirsich. Darauf folgt ein erfrischendes Bouquet aus Rosa Jasmin. Zu Guter Letzt bilden Sandelholz und sinnlicher Moschus mit einem Hauch von Vanille die Basisnote. Ein zeitloser Duft mit einer strahlenden Präsenz, geschaffen von Duftkomponist François Demachy. Einfach magisch!

Ich mag das Eau de Parfum von letzten Jahr sehr gerne. Allerdings ist es ein Duft, der schon etwas opulenter ist und von daher einfach nicht alltäglich tragbar. Das ist mit dem Eau de Toilette anders. Es hat Wiedererkennungswert, ist aber wesentlich leichter, frischer und behält trotzdem dieses Feminine und die Cremigkeit bei in die ich einsinken möchte. Absolut gelungen und genau mein Duftbeuteschema. Ein Duft, den ich im Herbst sicherlich oft tragen werde und durchaus auch mal tagsüber.. Zu zerrissenen Jeans und Sneaker würde ich ihn dennoch weniger tragen, er hat schon eine gewisse Eleganz. Auch die Haltbarkeit ist bei mir sehr gut.

Alicia Keys ist die Traumbotschafterin von Dahlia Divin, diesem kostbaren, lichtdurchfluteten Parfum, Synonym für strahlenden Glanz.

Für das Eau de Toilette hat der Fotograf und Regisseur der Dahlia Divin Eau de Parfum-Werbekampagne,Tim Walker, eine ganz neue Kampagne geschaffen. Das Licht, der wahre Kern des Parfums, befindet sich ganz selbstverständlich im Herzen dieses neuen Bildes. Zunächst das Tageslicht. Es erhellt das Pariser Appartement, in dem der Mythos Dahlia Divin seit seiner Schöpfung zu Hause ist. Und dann das Licht, das von Alicia Keys ausgeht …
In einem speziell von Riccardo Tisci geschaffenem Haute Couture-Kleid von Givenchy gekleidet strahlt sie vor Sinnlichkeit, Anmut und Weiblichkeit.

AK

Dahlia Divin Eau de Toilette ist ab 02. September 2015 im Handel erhältlich. 30 ml, € 53,00 ● 50 ml, € 73,50 ● 75 ml, €90,50

Solo

Kennt ihr das Eau de Parfum von Dahlia Divin? Macht euch das neue Eau de Toilette neugierig? Welche Art Düfte bevorzugt ihr zum Herbst?

Signatur 2015

PR Sample 1

Durch den Sommer im Partnerlook ?!

Ähhh Partnerlook? …ganz ehrlich jetzt? Klamottentechnisch läuft es mir bei dem Gedanken eiskalt den Rücken runter. Die Japaner sind ganz groß darin. Oft amüsiert in Asien im Urlaub beobachtet. Er trägt den gleichen Stoff als Shorts wie sie im Kleidchen. Auch in der Bademode wird das straight durchgezogen…na, wem es gefällt…Leben und leben lassen:-)

Partnerlook kann auch anders aussehen, dufttechnisch gesehen wiederum finde ich das Thema ganz spannend. So konkurrieren oder beißen sich die Düfte nicht, wenn man als Paar unterwegs ist. Mögen sollten Beide natürlich ihren Duft 😉

Zwei gelungene Beispiele dazu liefern Burberry und Issey Miyake mit ihren limitierten Sommerdüften für 2015:

Burberry Brit Sheer for her  Eau de Toilette

BRIT SHEER ist inspiriert von den in der Sonne strahlenden Pfingstrosen an einem herrlichen, britischen Sommertag. Es vereint taufeuchte schwarze Trauben mit Pfingstrosen und transparentem Moschus zu einem frischen, unkonventionellem Duft. Ein aquatischer und gleichzeitig fruchtig floraler Duft.

KOPFNOTE:Blaue Traube, Mandarine, Yuzu HERZNOTE:Pfingstrose, Nashi Birne, Pfirsichblüte BASISNOTE: Weißer Moschus, helle Hölzer

Der markante Brit Flakon ist neu interpretiert und präsentiert sich in einem durchsichtigen Rosaton, der das Herz des Duftes – die Pfingstrose – zelebriert. Das ikonische Burberry-Karomuster ist modern auf der Oberfläche des Flakons strukturiert.

Brit Sheer Eau de Toilette 100ml 86€/ 50ml 62€ /  30ml 43€

BRIT

Brit Splash for him Eau de Toilette

Inspiriert von der elektrisierenden Energie eines heißen Sommertags in London, präsentiert er sich als strahlend aquatischer Duft, erfrischend, sinnlich und belebend.

KOPFNOTE: Honigmelone, Rosmarin und Galbanum HERZNOTE: Aquatische Noten BASISNOTE: Moos, Moschus und Vetiver

Der markante Brit Flakon ist neu interpretiert und präsentiert sich in einem transparenten Blau, das die aquatischen Noten des Duftes widerspiegelt.Das ikonische Burberry-Karomuster ist modern auf der Oberfläche des Flakons strukturiert.

Brit Splash Eau de Toilette 100ml 72€/ 50ml 52€

Mein Empfinden:

Ich finde beide Düfte sehr gelungen und sie harmonieren auch nebeneinander. Mir gefällt der diesjährige Brit Sheer unheimlich gut und eigentlich noch besser als der von letzem Jahr. Ich trage ihn sehr oft, er ist spritzig- floral hier mag ich die Kombi von Pfingstrose und Nashi Birne total.  Seine Weiblichkeit bekommt er durch den weißen Moschus, was ihn wiederum cremiger erscheinen lässt… mit weißem Moschus kriegt man mich ja fast immer 😉

Den Herrenduft mag ich an meinem Mann sehr gerne schnuppern, empfinde ihn jedoch recht dezent und unaufdringlich…zum Schnuppern muss ich ralativ nah ran 😉  Ich mag die Kombi aus aquatisch und männlich-erdig- herb, dabei ist er so gar nicht kratzig sondern hat so etwas Sanftes, Kuscheliges. Auch ein Duft der an heißen Tagen gut getragen werden kann.

Issey Miyake Sommerdüfte 2015

Als Pioniere seit 1995 präsentieren sich die Issey Miyake Parfums in diesem Sommer mit einem neuen Duftkleid. Um seine lange Tradition der Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Künstlern fortzusetzen, hat Issey Miyake dieses Mal die Künstlerin Yulia Brodskaya mit der Entwicklung eines neuen Designs für die limitierten Sommereditionen 2015 betraut.

Für diese Partnerschaft hat sie bunte, kunstvoll aus Papier gefertigte Illustrationen gewählt, um eine poetische und überraschende Welt darzustellen. Eine Geschichte voller Poesie, eine Neuinterpretation der Duftsignatur der Parfums von Issey Miyake. Die neuen Sommerdüfte – von Alberto Morillas (Firmenich) komponiert – entführen uns eine Saison lang auf eine erfrischende, farbenfrohe Sommerreise.

L’Eau d’Issey Eau de Toilette

Der Parfümeur hat einen blumig-fruchtigen Duft geschaffen, der aus den spritzigen Noten der rosa Pampelmuse und Litschi schöpft. Eine lebhafte Frische, die sich in der Herznote mit den prickelnden Akzenten der Passionsfrucht und Guajave vereint. All diese Aromen werden schließlich von blumigen, leicht aquatischen Noten gemildert, bevor sie sich mit der Reife der Hölzer und einem Hauch Vanille vermengen.€ 60,50 EDT 100 ml

IM

L’Eau d’Issey pour Homme Eau de Toilette

In der männlichen Sommerduft-Variante hebt der Parfümeur die spritzige Frische der Kiwi hervor und kombiniert sie mit würzigen und fruchtigen Noten. So geben bereits in der Kopfnote Koriander und leicht bittere Grapefruit den Ton an. In der Herznote entfalten sich Ananas und Muskat. Mit diesen Früchten und Gewürzen vermischt Alberto Morillas schließlich holzige Noten, die dem Duft Struktur und Tiefe verleihen. Ein Duo aus Vetiver und Zypresse sorgt für Sinnlichkeit in der Basis. € 58,00 EDT 125 ml

Mein Empfinden:

Der Damenduft ist sehr fruchtig floral. Ich würde ihn eher der jüngeren Generation zuordnen oder einer Braut. Mir persönlich ist er zu lieblich, verspielt. Das ist natürlich letztendlich immer Geschmacksache-viele mögen gerade dies. Ich mag allgmein nicht zu blumige, zarte Düfte an mir. Es ist nicht so, dass er mich nicht anspricht, aber es ist es echt selten, dass ich mich in einen so zarten Duft verliebe. Den Flakon jedoch finde ich wunderschön.

Auch der Flakon des Herrenduftes spricht mich total an- männlich markant! …und nicht nur der Flakon auch der Duft, absolut mein Ding. Die fruchtige Frische mit der aquatischen Spur gepaart mit Gewürzen und der leicht bitteren Nuance dahinter mag ich, ist auch nicht so mainstream und da schnuppere ich auch gerne am Mann. Ebenfalls gut an heißen Tagen tragbar und nicht dominant erschlagend.

Habt ihr einen der limitierten Sommerdüfte für euch entdeckt? Wie findet ihr solche „Partnerdüfte“?  Und wie ist das so bei euch? Wer kauft bei euch die Düfte für den Partner/in ein? Er/sie selbst oder habt ihr da Mitbestimmungsrecht oder kauft ihm/ihr diese sogar ganz nach eurem Geschmack? Würde mich mal interessieren 😉

2 Signatur 2015

 

PR Sample 1

Dufte News…my Burberry…Hermès…und Narciso Rodriguez

Alle drei Marken gehören zu meinen Lieblingen im Bereich der Düfte, von daher bin ich da immer ziemlich neugierig, wenn es etwas Neues gibt.

Narciso Rodriguez ergänzt seine neuste Duftkomposition NARCISO mit dem geheimnisvollen NARCISO Eau de Toilette. Der neue Duft führt die Geschichte einer magischen Anziehungskraft und Verführungskunst, die mit dem NARCISO EAU DE PARFUM begonnen hat, fort.

„Beide NARCISO-Parfums bringen die Extreme der Verführung zum Ausdruck, wenn auch auf verschiedene Art und Weise. Mit dem Eau de Toilette soll die Magie der verführerischen Anziehungskraft einer Frau fortgesetzt werden.“ so Narciso Rodriguez

NR

Das NARCISO Eau de Toilette bringt eine neue Facette der Weiblichkeit zum Vorschein, die von magnetischer Anziehungskraft getrieben wird. Die unbeschreiblich ausdrucksstarke und fesselnde Aura des NARCISO Eau de Toilettes wird durch die natürliche Ausstrahlung Raquel Zimmermans gekonnt eingefangen.

Das magnetische Zusammenspiel zwischen der Herznote aus reinem Moschus, eleganten Hölzern und einem leuchtenden floralen Bouquet von weißer Pfingstrose und Bulgarischer Rose, verleiht dem Eau de Toilette seine hypnotisierende Anziehungskraft.

Während NARCISO Eau de Parfum und Eau de Toilette im gleichen Kubus erscheinen, betont eine bewusste Umkehrung der Farbpalette ihre Unterschiede. In dem transparenten Glaswürfel des Eau de Toilettes schwimmt diesmal ein sanft geformtes Halboval aus schwarzem Lack. Der Name des Parfums bleibt ein schlichtes, jetzt in reinem Weiß erstrahlendes Logo. Um noch ein weiteres geheimnisvolles Element hinzuzufügen, ist der rechteckige Signaturverschluss transparent, als Hommage an die kristallene Moschussignatur.

Ich mochte ja schon das Narciso EdP in dem weißen Kubus sehr und habe es auch bis ins Frühjahr benutzt. Das EdT ist eine leichtere, frischere Version, wobei es ebenfalls die Sinnlichkeit und Cremigkeit des EdP auffängt. Es ist ebenfalls ein sehr femininer Duft, der jedoch sehr gut auch tagsüber getragen werden kann. Durch die Frische der Pfingstrose und der bulgarischen Rose startet er blumiger und leichter, jedoch keinesfalls süß. Er wirkt auf mich sehr clean und bekommt durch die Holznote wieder Erdung und der Moschus verleiht ihm die sinnliche Cremigkeit. Ich finde ihn wieder mal sehr gelungen, ein Duft der sich jetzt auch im Sommer gut tragen lässt. Narciso Fans werden ihn sicherlich ebenfalls wieder verfallen sein  und der Flakon ist sowieso ein Augenschmaus. EdT 30ml 47€, 50ml 70€, 90ml  89,50€ Preise können je nach Anbieter variieren.

Auch My Burberry wurde mit einem EdT ergänzt. Das EdP hatte ich euch -> hier bereits vorgestellt. Ich mag das EdP  im Herbst Winter sehr, er ist mir jedoch für die wärmere Jahreszeit einfach zu schwer. Deshalb war ich auch hier sehr gespannt am EdT zu schnuppern.

Die frische Interpretation des ursprünglichen My Burberry-Dufts zeigt sich hell und blumig mit Kopfnoten von Duftwicke und Zitronenblüte, die mit einer Herznote von Pfingstrose, Pfirsichblüte und Freesie verschmelzen und durch delikate Noten von regenfeuchter Damaszener Rose, Weißmoos und einem Hauch von Moschus abgerundet werden. Der Glasflakon reflektiert charakteristische Details des Burberry-Trenchcoats aus steinfarbener Gabardine.

My Burb

Auch hier für mich ein Volltreffer. Der Duft hat Wiedererkennungswert, der Flakon ebenfalls, wirkt farblich jedoch leichter. Statt durch den herbstlichen Regen in der Stadt, spazieren wir hier mit dem EdT nach einem erfrischenden Regen durch einen blühenden Garten. Wir können die Regentropfen noch sehen, die sich noch auf den Blüten sammeln und im Sonnenlicht langsam abperlen, das feuchte Moos unter unseren nackten Füßen spüren, die Luft ist klar, rein und frisch gewaschen….also…Regenschirm zuklappen, Trenchcoat an die Garderobe hängen und Nase dran halten! 50ml ab 53€ 90ml ab 75-100€ je nach Anbieter

Auch bei der Le Jardin Linie von Hermès gibt es einen neuen Duft, kreiiert von Jean-Claude Ellena: Le Jardin de Monsieur Li. Ein sehr minimalistischer Duft völlig ab von der klassischen Duftpyramide, da er „nur“ Kumquat und Jasmin enthält.

Mit Le Jardin de Monsieur Li erzählt Hermès von einem chinesischen Garten zwischen Wirklichkeit und Fantasie. Ein Ort der Meditation, der zum Wandeln und Nachdenken einlädt und die fantasie beflügelt.

Hermes

Ein typischer Sommerduft, der sich wunderbar an warmen Tagen tragen lässt und auch ideal für das Büro geeignet ist. Der Duft startet sehr zitrisch frisch, ich kann die Kumquatfrüchte deutlich wahrnehmen. Recht schnell mischt sich hier der Jasmin dazu, jedoch nicht so orientalisch schwer wie in manch anderen Düften. Er ist beschwingt, leicht und zart. Wüßte ich nicht, dass Jasmin enthalten ist, wäre ich glaube ich nicht drauf gekommen. Für mich wirkt der Duft rund und harmonisch, die zitrische Frische verliert sich im Laufe des Tages etwas und es bleibt eine florale Leichtigkeit, die mir gute Laune bereitet. Ich empfinde ihn auch nicht so dominant wie die anderen Hermès Düfte, er wirkt allgemein nicht so duftintensiv und auch nicht zu feminin auf mich, dennoch hält der Duft bei mir recht lange an, wie ich es von Hermès Düften gewohnt bin. Trage ich an besonders warmen Tagen sehr gerne. 50ml ca 71€, 100ml ca.100€ je nach Anbieter.

Kennt ihr schon einen der Neuheiten? Habt ihr bereits etwas davon beschnuppert oder ist vielleicht schon ein Duft davon bei euch eingezogen? Macht euch der ein oder andere neugierig mal die Nase dran zu halten?

2 Signatur 2015

 

 

 

Bericht enthält auchPR Sample 1

 

 

 

L`Occitane LA COLLECTION DE GRASSE ….ein neur Duft reiht sich ein

Die Kollektion von Grasse ist eine Hommage an das duftende Geschick der Stadt Grasse. Das Besondere daran, jeder Duft der Kollektion vereint Inhaltsstoffe von Nah und Fern.

Im Frühjahr lancierte L`Occitane einen weiteren Duft zur Serie, diesmal steht die blaue und die weiße Iris im Mittelpunkt.

Die Iris gehört zur Pflanzengattung der Schwertliliengewächse und ist weit verbreitet. Sie wurde nach der griechischen Göttin des Regenbogens benannt. Es gibt ca 280 verschiedene Arten der Iris und durch ihre wunderschönen, auffälligen Blüten ist sie sehr beliebt.

Das Eau de Toilette Blaue & Weiße Iris vereint in einem kostbaren und einzigartigen Duft die samtigen Duftnoten der Blauen Iris aus Grasse mit den transparenten Noten der weißen Iris aus der Mittelmeerregion. Blaue & Weiße Iris ist ein außergewöhnlicher Duft aus der Collection de Grasse, die eine Hommage an das duftende Geschick der Stadt Grasse ist und Inhaltsstoffe von nah und fern kombiniert.

iris

Die Eau de Toilette Flakons der La Collection de Grasse sind alle gleich in der Form, sehr schlicht, jedoch unterschiedlich im Design was den Aufdruck angeht. Dieser hier ist jedoch schon etwas Besonders. Auf der Rückseite sind in Gold Irisblüten aufgedruckt, die von der Vorderseite durschimmern und dem ganzen einen 3 D Effekt verleihen.

Passend zum Duft habe ich noch ein Duschgel, was den Duft wunderbar ergänzt und ich mag die cremig, schäumende Textur, die sich auch einen pflegenden Effekt für Haut hat. Auch der Klickverschluss ist praktisch in der Dusche anzuwenden.

Kopfnote: Zitrusfrüchte, Schwarze Johannisbeere
Herznote: Iris, Ylang-Ylang, Feigennektar, Pfirsich
Basisnote: Iris, weißer Moschus, Zeder

Der Duft startet mit einer morgentauähnlichen Frische, zart und jungfräulich….man fühlt sich sofort ans Mittelmeer versetzt, wenn man aufwacht, in einem kuscheligen Bett mit kühler weißer Leinenbettwäsche …der Blick zum Fenster an dem weiße, bodenlange leicht transparente Stores wehen….und man dazwischen den Blick aufs Mittelmeer erhaschen kann….

Der Duft wirkt zwar erst ein wenig zitrisch frisch, jedoch auf eine sehr sanfte Art. Schnell wird er wenig samtiger, pudrig, weich und wird ein wenig fruchtiger, behält dabei ein kühle frische, blumige Eleganz.

Ein schöner Duft für einen warme Sommertag, unaufdringlich – von daher auch gut im Büro zu tragen, einem Tag in der Stadt oder einem Ausflug. Die Haltbarkeit empfinde ich nicht als sehr hoch, morgens aufgetragen kann ich ihn mittags nur noch erahnen. Das Eau de Toilette hat jedoch eine Füllmenge von 75ml, preislich liegt er für die ordentliche Größe bei 56,50€. Da kann frau dann doch auch mal großzügig nachsprühen. Das Duschgel enthält 250ml für 14.50€

Ein gute Laune Duft, vielleicht gerade auch für Montags Morgens, der einem mit sanfter Frische in die Woche bringt.

Kennt ihr die La Collection de Grasse? Ich hab ja noch weitere Lieblinge aus der Reihe, Neroli&Orchidee, Jasmin&Bergamotte und ganz neu für mich entdeckt und total verfallen: Mimose&Akazie …obwohl dieser mich vom Namen her erst mal gar nicht ansprach, hat er sich sehr schnell zu mienem Liebling entwickelt. Habt ihr auch Lieblinge aus der Reihe? Welches sind eure?

Signatur 2015

PR Sample 1

Wo ist denn das Rot hin? Das neue Flower By Kenzo L’Eau Originelle besticht mit der weißen Mohnblüte.

Ich kann mich noch ganz genau erinnern …“Flower by Kenzo“…mit der roten Mohnblüte in diesem schlanken Flakon…es war der erste Duft, den mir mein Mann vor 15 Jahren geschenkt hat …ich habe ihn sehr gemocht…also den Duft…den Mann mag ich auch Heute noch 🙂

Aber kennt ihr auch die weiße Mohnblume? Mit ihrer herrlichen und majestätischen Schönheit verkörpert sie die Reinheit des Wassers. Eine seltene, aber sehr reale Blume. Als ich noch als Floristin gearbeitet habe, hatt ich sie gelegentlich in den Händen.  Sie hat etwas sehr reines, zartes Zerbrechliches.

Kenzo lanciert 2015 Flower By Kenzo L’Eau Originelle, einen neuen, frischen Duft, inspiriert von der weißen Mohnblüte, der das urpsrüngliche Thema des original Flower By Kenzo aus dem Jahr 2000 aufgreift.

Solo kenzo

Der Karton und auch der Flakon haben absoluten Wiedererkennungswort. Jedoch ist hier der Stengel der Mohnblume rot und die Blüte weiß. Alberto Morillas ist der Parfümeur des neu lancierten Duftes.

Kopfnoten: aquatische Akkorde, Ingwerblüte
Herz:
Pfingstrose
Basis:
weißer Moschus

Kenzo Coll

Ich mag den Flakon immer noch gerne ansehen, er erinnert mich an eine Mohnblume, die sich in der Wiese dem Wind beugt. Zeitloses Design, was sich auch heute noch dekorativ auf meiner Kommode macht.

Doch was ist nun anders?

Ich empfinde ihn frischer, frühlingshafter, spritziger, reiner und leichter. Er beginnt aquatisch und ich kann auch eine leichte erfischende Ingwernote wahrnehmen. Der Duft wird dann schnell pudriger, blumiger und die Pfingstrose mit ihrem großen, prall gefüllten Blütenkopf lässt den Duft feminier wirken ohne, dass er an der Spritzigkeit verliert.

Die Pudrigkeit bekommt eine sinnliche, verführerische Untermalung….es mischt sich sanft der Duft des weißen Moschus hinzu. Leicht holzig, ohne männlich oder kratzig zu wirken, mit einer dezent wahrnehmbaren Fruchtnote, die so typisch für den weißen Moschus ist.

Mir gefällt der Duft für einen sonnigen Frühlingstag….durchaus auch im Sommer, wenn es nicht zu heiß ist. Ich kann ihn gut zur Arbeit tragen, da er leicht und beschwingt wirkt, nicht aufdringlich erscheint. Dabei ist er trotzdem feminin und nicht zu flach und hält auch ein paar Stunden an.

Interessanterweise fragte mich eine Bekannte danach als ich ihn trug, wonach ich denn schnuppere. Sie war erstaunt und erzählte mir dann, dass sie das Flower by Kenzo mit der roten Mohnblüte auch mal geschenkt bekam und diesen überhaupt nicht mochte. Die neue Variante hingegen gefiel ihr so sehr, dass sie sich ihn auch kaufte. Also, gebt jedem Düftchen eine Chance und probiert selbst aus…am Ende ist ja alles immer nur reine Geschmacksache. Habt ihr ihn schon entdeckt und geschnuppert? Mögt ihr Düfte von Kenzo? Habt ihr auch noch Erinnerungen an den Duft mit der roten Mohnblüte?

Der Duft ist in 30 und 50 ml als Eau de Toilette erhältlich, Preise variieren wie immer je nach Anbieter. 30ml sind online ab 39.95€ erhältlich.

Signatur 2015

PR Sample 1

Ich steh im Kirschblütenregen…

…und kann den Frühling riechen 🙂

L`Occitane versetzt uns auch dieses Jahr wieder in einen feinen Kirschblütenrausch. Ich mag die limitierten EdT Editionen des Kirschduftes immer sehr. Der diesjährige gefällt mir jedoch besonders gut.

PicMonkey Collage

Das Licht des Frühlings bringt die ersten Kirschblüten in den Obstgärten des Luberon zum Vorschein. Ihr rosiges Weiß wird von einem zarten, unbeschwerten Duft begleitet.

Das neue, kristallklare „Fleurs de Cerisier L’Eau” verführt mit einem sanften Wirbel dieser frischen, feinen Noten:

KOPFNOTE

Nuancen von Zitrone prickeln gemeinsam mit Schwarzer Johannisbeere und Wassermelone.

HERZNOTE

Leicht und unbeschwert vereinen sich die Kirsch- blüten mit den exquisten Noten von Veilchen und Rose.

BASISNOTE

Der Duft kommt auf einem subtilen Moschus-Holz- Fond zur Ruhe.

„Fleurs de Cerisier L’Eau” startet fruchtig frisch und wird dann blumiger, die zarte Frische bleibt jedoch erhalten, es ist kein quitschsüßer Duft. Wahrscheinlich ist es die Moschus Holz Note, die mir so gut gefällt und sich sehr harmonisch mit einfügt, ohne das der Duft kratzig wird und immer noch feminin und frühlingshaft bleibt. 50ml 36€

Das Duschgel aus der Linie ist schön milchig-cremig, schäumt zart auf und duftet genau so lecker wie das EdT, jedoch dezenter und etwas pudriger. Es enthält Sonneblumen Extrakte, Sesamöl und Prunus Cerasus, ein Extrakt aus der Rinde der Sauerkirsche, deshalb trockent es auch die Haut nicht aus und gibt ihr Feuchtigkeit. Enthält 250ml 14.50€

Die Limited Edition ist meiner Meinung nach mal wieder sehr gelungen. Ergänzend gibt es auch noch eine Körpercreme, Handcreme und ein Parfum Gel. Alle Produkte der Kollektion enthalten einen Kirschblütenextrakt aus dem Luberon.

Kennt ihr die Kirschblütendüfte von L`Occitane? Habt ihr auch welche aus den vergangenen Editionen? Habt ihr die neue LE schon entdeckt und daran geschnuppert? Ich muss mir unbedingt noch die Handcreme dazu kaufen 🙂

Blumenstengel

Review: Vestige Verdant, eine neue Luxus Naturkosmetikmarke für Deutschland.

Es tut sich wieder etwas auf dem Naturkosmetikmarkt in Deutschland. Die Zeiten von muffiger Naturkosmetik in unattraktiven Packaging sind ja zum Glück vorbei….das Auge cremt ja schließlich mit, ne? 😉

Vestige Verdant mit Sitz in Estland möchte hierzu nun auch mitzählen und lanciert in Deutschland nun seine Produkte. Vestige Verdant steht für blühende, luxuriöse Natürlichkeit. Die Marke ist noch recht jung und das Sortiment besteht aktuell aus 2 Produkten, was aber noch erweitert werden soll. Das Packaging ist modern, clean und in schwarz/weiß.

Solo

Zu den 2 Produkten gehört die „Organic Mask“, die ich ausprobiert habe:

Abgefüllt im Tiegel und beim Öffnen lacht mir eine braun/schwarze Maske mit schlammiger Textur entgegen, das sieht allerdings sehr Bio aus 🙂 Insbesondere soll sie für sehr sensible Haut mit Rötungen und Akne helfen. Das passte mir während der Testphase gerade prima, da meine Haut ja einen akuten Schub hatte.

mask1

Eine 100% natürliche und bioaktive anti-ageing Maske mit den wirksamsten bekannten Antioxidantien.

Einer der entscheidenden Inhaltsstoffe dieser Gesichtsmaske sind Huminsäuren. Ein Grundstoff, dessen Molekularstruktur so komplex ist, dass es unmöglich ist, ihn synthetisch herzustellen. Uns ist es gelungen, die Kraft der Natur zu bändigen – und das zu dem einzigen Zweck, dass Sie unglaublich aussehen und sich „Verdant“ fühlen.

Kompromisslos ist die biologische Natur unseres Produkts – wir halten es frei von allen synthe- tischen und schädlichen Inhaltsstoffen, verarbeiten es mithilfe einer Chemikalien-freien Technologie, um eins zu garantieren: Dass Ihre Haut die beste Pflege bekommt, die sie verdient. 100% natürlich.

Der Herstellungsprozess

Die einzigartige Gesichtsmaske wird mithilfe akustischer, mechanischer und thermodynamischer Prozesse hergestellt. Als Basis dient eine extrem seltene, aber sehr effektive Substanz – balneolo- gischer Torf aus Estland. Für tausende Jahre unberührt, wird durch spezielle Raffinierungstechnik- en ein Produkt höchster molekularer Güte geschaffen, welches sich in einer Gesichtsmaske äußerst, deren verjüngende Wirkung unvergleichbar ist.

Die Vorteile:

• Tiefenreinigend und rehydrierend.• Verbesserung des Hautbildes• Regt die Blutzirkulation an.• Fördert den Heilungsprozess allergischer und überempfindlicher Haut • Hemmt Akne• Lindert Stress.• Stellt den natürlichen pH-Wert der Haut wieder her.

Inhaltsstoffe:

Huminsäuren, Hymatomelansäuren, Fulvosäuren, Wasser, Lipide, Mineralien, botan. Masse, Asche, Schwefel.

0% Parabens. 0% Allergens. 0% Carcinogens

Ich habe die Maske mit einem Pinsel auf das vorher befeuchtete Gesicht aufgetragen, sie ist von der Textur sehr geschmeidig, im ersten Moment wirkt sie auch kühlend. Ich habe sie gute 10 Minuten einwirken lassen, sobald die Maske anfängt im Gesicht zu trocknen, geht richtig die Party ab 🙂 Ich habe das Gefühl meine Haut wird gestrafft und alle Falten und Fältchen und auch die, die sich gerade überlegen zu erscheinen, werden glattgezogen. Es fängt unter der Maske an zu bitzeln und die Durchblutung wird richtig in Wallung gebracht. Vom Gefühl her war es keineswegs unangenehm nur ungewohnt, das da so viel Action ist 😉

Die Maske soll mit Wasser abgenommen werden. Jedoch trocknet sie recht gut an, so dass ich sie erst mal mit einem feuchten Tuch anweichen muss. Die Entfernung ist etwas mühselig, da ich in 2 Etappen einweichen und wieder etwas abnehmen und abspülen kann. Ich möchte mir ja auch nicht wild im Gesicht rumrubbeln, das wäre kontraproduktiv. Ist die Maske entfernt, ist die Haut leicht gerötet, da die Maske ja die Durchblutung anregt. Die Rötung legt sich aber innerhalb ein paar Minuten wieder.

Das Ergebnis ist bääääääm! Die Haut strahlt unheimlich frisch und wirkt fast jungfäulich rein (soweit man das mit knapp 50 noch so nennen kann), die Fältchen sind sichtbar geglättet und die Haut wirkt prall. Ich habe das Gefühl, dass die Maske einen richtigen Frühjahrsputz veranstaltet und den ganzen „Dreck“ aus der Haut zieht und sehr regenerierend wirkt. Selbst meinem Mann ist das nach der Anwendung bei mir aufgefallen!  Dabei merkt er sonst nicht mal wenn ich beim Friseur war 😀 Die Anwendung sollte lt. Empfehlung abends erfolgen weil sich Körper und Haut im Schlaf regenerieren, anfänglich 2-3 Mal pro Woche anwenden.

Die bioaktiven Inhaltsstoffe, die die Organic Mask enthält, entgiften auch die tieferen Schichten Ihrer Haut in den kommenden 30 Minuten nach dem Entfernen der Maske. Aus diesem Grund raten wir, stets eine halbe Stunde zu warten, bevor Sie Cremes, Lotionen oder andere Kosmetikprodukte auftragen.

mask3

Meine Haut war die letzten Monate etwas arg strapaziert, stark gerötet und entzündet durch Rosacea und PD. Auf den Wangen und um die Nase ist es noch ein wenig sichtbar, ist aber mittlerweile gut rückläufig. Ich hatte erst etwas Bedenken, aber ich habe die Maske nun schon 3 Mal angewendet und sie verbessert mein Hautbild ungemein. Die Wirkung ist außergewöhnlich gut. Ein kleiner Nachteil ist einzig das Abnehmen, aber das nehme ich für so ein Ergebnis gerne in Kauf. Wenn man es weiß und sich die Zeit nimmt, ist es auch kein Problem. Es ist nur keine Maske, die man mal schnell kurz vor Weggehn noch mal auftragen kann. Zum Entfernen sind diese Einmalwaschlappen aus der Drogerie ideal. Sie sind soft, nehmen Wasser gut auf, so dass ich sie kurz auf die Haut zum „Einweichen“ legen kann. Da die Partikel der Maske im Stoff hängen bleiben, ist es sinnvoll die Einmalwaschlappen zu nehmen, da diese dann entsorgt werden können.

Das zweite Produkt ist ein Gesichtsöl „Rare Oil Blend“ und es hat auch noch einen ganz wunderbaren optischen Effekt 😉

oil1

Rare Oil Blend“ nutzt Rohstoffe von Erzeugern mit den höchsten Bio- und Fair-Trade-Zertifizierungen. Im Herstellungsprozess setzen wir auf die modernsten Technologien, um sicherzustellen, dass alle Vorteile dieses unglaublichen Öls unverfälscht an Sie weitergegeben werden.

Die Vorteile

Mit „Rare Oil Blend“ kann ihre Haut beschrieben werden mit:

Der Geschmeidigkeit von Cashmere, durch die tief dehydrierende Wirkung von Argan-Öl. Zudem besitzt Argan-Öl die einzigartige Fähigkeit die Poren der Haut zu schrumpfen und so für ein aus- geglichenes Hautbild zu sorgen. Rare Oil Blend ist ein Statement – ein aufrichtiges Bekenntnis an die biologische Hautpflege. Hergestellt aus seltensten Ölen höchster Qualität.

Verjüngten Hautzellen, ermöglicht mit überraschender Geschwindigkeit durch die Verwendung von biologischem Karrottensaat-Öl – reich an Vitamin A und Karotin. Dieses wunderbare, entzünd- ungshemmende Öl wird Ihre Haut jugendlich elastisch machen und besitzt zudem anti-karzenogene Wirkung.

Seidige Glätte, durch das 100%-ig biologische Neroli-Öl, Seltener als selten – dieses Öl entspannt bei Stress, strafft die Haut und stimuliert die Bildung neuer Hautzellen.

Außergewöhnliche Frische, erreicht durch biologisches Patchouli Öl, erster Güte. Die beste Wahl, damit Sie sich entspannt fühlen und auch so aussehen. Zudem besitzt es anti-allergene Wirkung.

Inhaltsstoffe

Argania Spinosa Kernel Oil (Organic Argan oil). Citrus Aurantium Amara Flower Oil (Organic Neroli oil). Hippophae Rhamnoides Oil (Organic sea-buckthorn oil). Pogostemon Cablin Oil (Organic Patchouli oil). Daucus Carota Sativa Seed Oil (Organic carrotseed oil). Limonene. Linalool.

0% Parabens. 0% Carcinogens. 100% Organic.

Das Gesicht sollte zuvor gut gereinigt sein und Make up entfernt. Einige Tropfen des Öls mit den Fingerspitzen im Gesicht verteilen und sanft einmassieren. An besonders trockenen Stellen etwas mehr von dem Öl auftragen. Der Duft ist leicht nussig mit einem Hauch von Patchouli. Es lässt sich gut verteilen, fühlt sich sehr geschmeidig an.

Das Produkt braucht etwa 10 Minuten bis es vollständig eingezogen ist, anfänglich wirkt es sehr reichhaltig, zieht dann jedoch gut ein und es bleibt kein schmieriger Film auf der Haut. Es kann nach 10-15 Minuten auch eine Foundation aufgetragen werden.

Ich hatte auf Instagram schon mal einen Foto gezeigt, jedoch nicht verraten was es für ein Produkt ist. Das Öl gibt der Haut, nachdem es eingezogen ist, einen wunderschönen seidigstrahlenden Glow, der den Teint frisch leuchten lässt. Das kenne ich in der Art bisher von keinem Öl und hat mich sowas von begeistert! Da kann man sich eine weitere Base unter der Foundation sparen 😉 Der Glow und der Soforteffekt sind auf den Fotos auch gut sichtbar.

oil2

Zudem macht es die Haut weich wie Kaschmir und gibt ihr eine ordentliche Portion Feuchtigkeit und sie sieht sehr satt und gut genährt und aufgepolstert aus.

Die Anwendung mit dem Pumpspender funktionert sehr gut, es lässt sich individuell dosieren. Das Produkt ist sehr ergiebig, ich drücke den Spender nicht komplett durch. Und zudem sieht das Packaging auch noch richtig edel aus, Oder?

Mich haben beide Produkte richtig überrascht, solche Ergebnisse hätte ich nicht erwartet. Die Produkte sollen ab Mitte Februar in Deutschland bei „Naturdrogerie.de“ und „vegane-pflege.de“ erhältlich sein. Online schon verfügbar auch im eigenen Shop von „vestigeverdant.de“. „Beautylane.de“ wird ab April dazustoßen gemeinsam mit weiteren Online-Shops. Ab Herbst wird es Vestige Verdant auch flächendeckend im Einzelhandel geben. Auf der Homepage von „vestigeverdant.de“ bekommt ihr zudem noch viel ausführliche Infos zu den Produkten und der Philosophie der Firma, sehr interessant und ansprechend gestaltet!

Jetzt wollt ihr sicherlich noch die Preise wissen 😉 Die Maske enthält 200ml und kostet 49€, das Rare Oil Blend 50ml 59€ im Set zusammen 89€.

Habt ihr von Vestige Verdant schon gehört? Findet ihr die Produkte interessant? Wie findet ihr das Design?

Dalla Kopf Signatur

Pr Sample PUR