[Gewinnspiel] Bloggeburtstag 2. Runde mit L`Occitane!

Na klar muss auch etwas beim Bloggeburtstag von L`Occitane dabei sein und dieses Jahr habe ich ein ganz besonderes Schmankerl für euch zum Gewinnen.

Den neuen Duft von L`Occitane ​hatte ich euch -> hier schon ausführlich vorgestellt. Dort könnt ihr gerne nachlesen ob er zu eurem Duftbeuteschema passt und natürlich könnt ihr unter dem Duftreview auch gerne noch ein Kommentar mit eurer Meinung hinterlassen. Da ich den Duft so wundervoll finde, war es mein Wunsch ihn mit dabei zu haben und das L`Occitane Team hat ein feines Paket zusammengestellt….tadaaaa:

Ihr könnt nicht nur das Eau de Parfum „Terre de Lumière“ gewinnen sondern auch noch eine Good Sunset Spots Box mit einer coolen Sonnenbrille und 2 Reisegrößen.

Loccitane Blog

Na, wie klingt das? Was ihr dafür tun müsst…

SPIELREGELN:

  • Das Gewinnspiel ist ein Danke schön an meine Abonnenten, neue Leser sind Herzlich Willkommen. Ihr könnt den Blog über Instagram, E-Mail Abo, facebook oder Twitter, bloglovin abonnieren und seid somit teilnahmeberechtigt. Im Falle eines Gewinnes wird über das Abo eventuell ein Nachweis erbeten.
  • Hinterlasse einen Kommentar und erzähl mir welcher Duft bei Dir mit einer besonderen Erinnerung verbunden ist.
  • Im Kommentarformular muss eine E-Mail Adresse angegeben werden unter der ich euch im Falle eines Gewinnes benachrichtigen kann, diese ist nicht öffentlich sichtbar. Nicht im Kommentarfeld selbst eintragen, da sonst öffentlich. Ihr müsst volljährig sein, sonst brauche ich das Einverständnis eurer Eltern zur Teilnahme an der Verlosung.
  • Das Gewinnspiel darf gerne auf euren socialmedia Kanälen geteilt werden, dazu bitte unbedingt den Hashtag #blogbirthdayschonausprobiert verwenden und verlinkt mich bitte damit ich es auch sehen kann.
  • Keine Auszahlung des Gewinns, keine Haftung bei Verlust auf dem Postweg, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Produkte wurden freundlicherweise von L`Occitane zur Verfügung gestellt und auch von der Agentur versendet.
  • Es ist nur eine einmalige Teilnahme zulässig, Mehrfachteilnahmen werden automatisch disqualifiziert. Bitte bedenken, dass ich Kommentare erst freischalten muss, nicht wundern wenn ihr euren Kommentar nicht gleich seht. Also nicht doppelt senden!
  • Das Gewinnspiel endet am Samstag, den 05.08. 2017 um 23:59 Uhr. Offen für Deutschland. Es gilt der Zeitstempel des Kommentars. Der/die Gewinner/in wird per Mail benachrichtigt und muss sich innerhalb von 3 Tagen auf die Mail melden, sonst lose ich neu aus.
  • Der/die Gewinner/in ist damit einverstanden, dass ich eine Lieferadresse an Korres zwecks Versand weiterleiten darf. Die Daten werden nicht zu anderen Zwecken verwendet.
  • Ich behalte mir vor Änderungen an den Spielregeln vorzunehmen.

Viel Glück und ich freu mich auf eure Dufterinnerungen!

*************Das Gewinnspiel ist beendet, gewonnen hat Steffi*************

signatur-2015

 

 

[Duftreview] Wenn die Sonne die Erde küsst…

…ist das oftmals ein ganz besonderes Lichtspiel….ein besonderer Moment…ein kurzes Innehalten…diese Essenz der goldenen Stunde hat L`Occitane in einem Duft eingefangen.

Terre de Lumière by L`Occitane

„Für die Form des Flakons ließen wir uns von der Einfachheit der Provence inspirieren. Er ist schlicht, aber elegant:
Seine Verschlusskappe stellt einen Kieselstein dar, wie man ihn in den Lavendelfeldern findet, im Licht der untergehenden Sonne.“

Olivier Baussan, Gründer von L’OCCITANE.

Ein wunderschöner, organischer Flakon, der wie ein Handschmeichler wirkt und ganz besonders wirkt, wenn das Licht sich in ihm bricht.

PicMonkey Collage

Viele Köche verderben den Brei? Ganz und gar nicht, hier haben sich drei Frauen gegenseitig inspiriert:

Die Geschichte der Erschaffung von Terre de Lumière ist auch die Geschichte einer Begegnung. Drei Frauen, drei Parfümeurinnen, drei Künstlerinnen teilen eine Leidenschaft. Sie fühlen sich eng verbunden, so als habe ihr jeweils eigenes Universum nur darauf gewartet, gemeinsam mit den anderen die Goldene Stunde zu interpretieren. So übersetzte Shyamala Maisondieu ihre geschmacklichen Erinnerungen an den Lavendelhonig in eine aromatische Facette. Nadège Le Garlantezec brachte einen köstlichen Mandelakkord ein, der den frischen und den warmen Pol der Note zusammenführt. Calice Becker gab der Kreation eine strahlende blumige Hülle, leuchtend wie die Sonne und voller Sinnlichkeit. Mutig und komplizenhaft machen drei Charaktere eine Aussage, eine Interpretation mit den vielen Facetten der Goldenen Stunde: Terre de Lumière.

Duftpyramide

Kopf: Bergamotte Ambrettesamen Rosa Pfeffer

Herz: Lavendelhonig

Basis: Akazienblüte Bittermandelessenz Tonkabohne Weiße Moschusnoten

PicMonkey Collage Kopie

Nach dem frischen und aromatischen Auftakt mit Zitrusnoten führt die Komposition zu einem außergewöhnlichen Gourmand- Genuss, bevor sie in weichen und sinnlichen Moschus- und Balsamnoten nachklingt. In ihren Kopfnoten prickeln die Erinnerungen an Gefühle von einer Reise in die Provence. Die strahlenden Noten sind wie die leichte Brise, die die Haut streichelt, bevor sie das Sonnenlicht in seiner ganzen Köstlichkeit aufnimmt. Unwiderstehlich weitet sich dieser Moment des Genießens aus, bis sich das Licht im Moschusklang der Dämmerung zuneigt.

Der Duft wirkt auf mich sehr sinnlich und feminin. Er hat etwas weiches, warmes, dabei ist er nicht zu pudrig oder gar süßlich klebrig, was ich oft bei gourmandigen Düften empfinde. Dieser hier ist von einer Leichtigkeit wie ein Kleid aus schimmernden Chiffon. Mir gefällt der ungewöhnlich frische Aufftakt der unaufdringlich und fast zärtlich erscheint. Da kommt Sehnsucht auf und ich wünsche mir einen lauen Sommerabend in der Provence, auf einer Natursteinmauer sitzend, ein Glas kühlen Cremant rosè  in der Hand, den Herzensmann an meiner Seite und gegen ein paar Maccarons hätte ich auch nichts einzuwenden….

Eau de Parfum in 50ml/65€ und 90ml 89€. Ergänzend zum Duft gibt es auch noch Duschgel, Körpermilch, einen schimmernden Balsam und eine Seife.

Habt ihr den Duft schon entdeckt und beschnuppert? Wie findet ihr die Optik des Flakons? Macht euch der Duft neugierig? Kennt ihr andere Düfte von L`Occitane?

signatur-2015

 

 

pr-sample-pur

[Parfum] Aromatics in Black by Clinique

Schwarz

Schwarz bedeutet Macht. Intellektualität. Sinnlichkeit. Weiblichkeit. Understatement mit Ansage.

Die Farbe hinterlässt ein Gefühl der Tiefe, der Nachdenklichkeit.

Für die Frau, die weiß, was sie will. Und es zeigt. Sie trägt gerne schwarz. Puristisch. Nichts wird verborgen.

Und doch kann es dauern, bis sie all ihre Facetten preisgibt.

aib-1

Das Aromatics Elixier war mal in den 90er Jahren mein absoluter Lieblingsduft, ich bin mir im Nachhinein sicher, ihn auch gelegentlich mal überdosiert zu haben….aber lassen wir das lieber!

Clinique lancierte zum Oktober eine neue Variante des Duftes: Aromatics in Black

aib3

Inspiriert von der Eleganz und der Kraft der Farbe Schwarz steht Clinique Aromatics In Black für pure Sinnlichkeit. Edel und mysteriös.

Ein frischer Pflaumenblatt Akkord eröffnet das Erlebnis. Das Zusammenspiel mit Pink Grapefruit und italienischer Bergamotte spiegelt die Energie des Duftes. Wagemutig und verlockend.

In der Herznote offenbart sich das elegante Geheimnis. Ein florales Bouquet aus Osmanthus und Neroli vereint sich mit Jasmin Sambac und drückt die feminine Vielseitigkeit aus.

Eine Liaison aus Myrrhe, Vetiver und Tonkabohne vollendet harmonisch mit verführerischer Sinnlichkeit und verströmt eine behagliche Wärme. Elegant und zeitlos.

Clinique Aromatics In Black ist für die moderne Frau. Sie ist distinguiert. Sie hat Stil. Ist sinnlich. Geheimnisvoll. Sophisticated. Aber auch selbstbewusst. Wagemutig. Voller Energie.
Ein eleganter Signature Duft, der die einzigartigen Momente einfängt.

Als ich die einzelnen Duftnuancen gelesen habe, wurde ich schon zappelig….will ich unbedingt schnuppern! Die Optik des Flakons hat Wiederekennungswert glänzt jedoch nun in tiefschwarz. Wobei ich das Gefühl habe der Flakon ist klar, das Parfum selbst ist schwarz…das wird sich herausstellen wenn ich ihn eine Weile benutzt habe und der Inhalt sich leert.

aib-2

Der Duft ist bääääm, gleich voll da…die Dame in Schwarz betritt den Raum und sie zieht alle Blicke auf sich! Man kann den Blick gar nicht von ihr abwenden denn sie ist präsent, anmutig, keineswegs überheblich dennoch selbstbewusst und sich ihrer Wirkung durchaus bewusst.

Ein Duft den ich keinesfalls morgens auftragen würde. Er gehört für mich in die Dämmerung und schwebt durch die Nacht um besondere Momente einzufangen. Dabei ist er opulent, pudrig und energetisch. Im Laufe des Abends wirkt er eher zurückhaltener, ist dennoch lange präsent, jedoch dann sinnlicher, geheimnisvoller und wärmend wie ein samtiges Cape. Für Nächte, die erlebt und nicht verschlafen werden wollen.

Exklusiv am Clinique Counter und online seit Ende Oktober 2016, UVP 30ml 51.00€ 50ml 70.00€ 100ml 99.00€

Habt ihr Aromatics in Black schon entdeckt? Macht er euch neugierig?  Kennt ihr die anderen Editionen der Aromatics Linie? Habt ihr besondere Erinnerungen daran?

Bei Melanie könnt ihr auch ihren Eindruck über den Duft lesen!

signatur-2015

pr-sample-pur

[Review] Narciso Rodriguez for her l´absolu …das neue Eau de Parfum…sinnlich in Aubergine!

Ich bin jedes Mal gespannt wie ein Flitzebogen, wenn eine neue Version des „for her“ von Narciso Rodriguez lanciert wird, da ich seine Düfte einfach sehr mag. Doch wie will er uns dieses Mal einhüllen?

“Die Idee für l’absolu war einen ganz besonderen Duft zu kreieren, der als eine anhaltenden, mysteriöse Duftspur hinterlässt.  For Her L’Absolu verkörpert die ultimative Weiblichkeit reiner Anmut..“—Narciso Rodriguez.

Als Botschafterin des Duftes wurde das Model Carmen Kass ausgewählt. Die Form des Flakons ist geblieben und ich mag sie immer noch sehr…jedoch taucht er sich dieses Mal in ein tiefes, herbstliches, Aubergine…

NR

Kopfnote Tuberose, Jasmin-Absolue

Herznote Moschus/

Basisnote Amber, Patchouli, Sandelholz

Beim ersten Sprühstoß ist der Wiedererkennungswert für mich vorhanden…eindeutig die Handschrift „for her“. Jedoch empfand ich den ersten Schnupperer eher leicht, fast schon blumig, was wohl auf den Jasmin zurückzuführen ist.  Der Duft wird schnell cremiger, bekommt mehr Tiefgang, Verführung, wird sinnlich und sehr feminin und unaufdringlich. Weicher Moschus macht sich breit und eine herbstliche Wärme mit Amber, Patchouli und Sandelholz legt sich wie ein Mantel um mich. Es ist kein kratziger, dicker Wollmantel… vielleicht eher ein Cashmere Cape…wärmend, elegant dennoch nicht schwer auf den Schultern liegend und irgendwie noch luftig. Ein feiner Herbstduft mit Understatement, der bei mir sicherlich gern zum Einsatz kommen darf.

Die Haltbarkeit ist gewohnt gut, im Büro würde ich ihn nicht tragen, eher abends oder auch zu einem Shopping oder Citytrip.

EdP l´absolu erhältlich in 30ml/50ml/100ml

Habt ihr  die „Aubergine“ schon entdeckt? Seid ihr „for her“ Liebhaberinnen? Wie gefällt euch diese Version?

Signatur 2015

PR Sample 1

Review: Elie Saab Limitierter Flakon Le Parfum Eau de Parfum L´Édition Or

Der Klassiker Elie Saab Le Parfum Eau de Parfum ist für kurze Zeit im limitierten Flakon erschienen, welcher ideal in die Weihnachtszeit passt. Schon die mattgoldene Umverpackung sieht elegant und vielsversprechend aus. Der Flakon wurde im unteren Bereich vergoldet und trägt eine goldene Banderole am Hals des Deckels, was den Flakon nochmal wertiger erscheinen lässt. Der schwere Glasflakon, der wie ein geschliffener Diamant aussieht, bricht sich wunderschön im Licht.

SOLO ES

Den Auftakt bildet die strahlend sonnige Orangenblüte wie eine Ode an das Licht. Im Herzen des Dufts verführt das Absolue des Jasmin in Harmonie mit außergewöhnlich reinem Patschuli. In der Basis verleiht Zedernholz dem Bouquet Charakter und Ausstrahlung; gepaart mit Rosenhonig wird die Komposition verführerisch vollendet.

ES1

Der erste Sprühstoß und ich habe das Gefühl durch einen Orangenhain im Süden zu spazieren, die Bäume stehen in voller Blüte und der Neroli Duft umhüllt mich und bringt mir direkt gute Laune. Der Duft wird schnell sinnlicher, pudriger und cremig. Am Rande des Orangenhains wächst Jasmin, der sich mit seinen süßlich blumigen Duft durch die Orangenbäume schwingt und mich ein wenig vom Weg abbringt….

…ich verlasse den Orangenhain und streife an den Jasminbüschen am Wegesrand entlang und gelange in ein kleines Wäldchen. Der Boden ist moosig, das Wäldchen durchflutet mit Licht, dass durch die Zedernbäume blinzelt und mich wärmt, so dass es in dem Wäldchen gar nicht kalt ist und ich mich sehr wohl und geborgen darin fühle. Ich stapfe über frisch abgerochene Zedernäste und kann durch die Bäume immer noch die Jasminbüsche sehen, weiter hinten auch den Orangenhain.

Hinter dem Zedernwäldchen liegt ein Garten mit Rosen… ich sehe einen Imker mit seinem Bienenvolk. Er ist gerade dabei aus den Waben den Honig zu schleudern, den die Bienen fleißig an den Rosenblüten gesammelt haben. Der samtig, warme Duft von Rosenhonig steigt in meine Nase. Ich kann gar nicht genug bekommen, es duftet fein, opulent und edel. Der Duft des Zedernwäldchen schwingt noch mit, so dass ich einen opulenten, holzig und dennoch cremigen und sehr eleganten Duft empfinde, der mich in seine Arme schließt und mir ein Gefühl von Geborgenheit schenkt…

Elie Saab Le Parfum Eau de Parfum ist sicherlich kein Duft, den frau im Büro tragen kann, da wäre er fehl am Platz, denn er braucht einen Rahmen…ein schönes Abendkleid, einen elegant gedeckten Tisch für ein romantisches Dinner, ein Festessen oder eine Einladung in die Oper.

Ein wundervoller, opulenter Duft, der im Winter die Seele wärmt, vorzugsweise abends aufgetragen. Er hält bei mir überdurchschnittlich lange an. Insbesondere auf Kleidung oder einem Tuch kann ich ihn sogar am nächsten Morgen noch dezent verspüren.

Das limitierte goldene Design, passt natürlich absolut in die Weihnachtszeit und ist somit ein Hinkucker und unter dem Weihnachtsbaum!

Le Parfum Eau de Parfum L´Édition Or Limited Edition EdP 90ml 105€, Preis kann je nach Anbieter differieren.

Rentiersprung

Pr Sample PUR

Beautysalat – buntgemischt und knackig!

Da sich bei mir hier einiges an Produkten angehäuft hat über die ich noch nicht berichtet habe, möchte ich euch wenigstens Kurzreviews dazu abgeben. Es  wäre schade, wenn diese unerwähnt blieben, gerade wenn sie mir gefallen haben und einen Effekt erzeilt haben. Vielleicht ist das überhaupt eine Idee so manches unter dem Motto „buntgemischt und knackig“ vorzustellen? Was meint ihr? Überzeugt hat mich mal wieder Eucerin mit einer intensiven Akut Pflege, die mir gut bei Rötungen hilft.  Atopi Control ist eigentlich bei Neurodermitis angedacht, jedoch sind meine Rötungen um die Nase so hartnäckig und teilweise entzündet, dass es für mich einen Versuch wert war. Ich hatte auch gleich noch Pröbchen dazubekommen, so konnte ich das auch gut unterwegs nutzen. Atopi

Die Formel mit dem Akut-Pflege-Komplex- bestehend aus regenerierenden Omega Fettsäuren, hautberuhigendem Licochalcone A, einem Anti-Juckreiz Wirkstoff und anti-bakteriellem Decandiol – pflegt intensiv und beruhigt.

Hilft schnell, beruhigt und lindert vor allem das Spannungsgefühl und den brennenden Juckreiz. Setze ich nur gezielt an betroffene Stellen ein. Inhaltsstoffe findet ihr beim Produkt auf der Eucerin Webseite. 40ml um die 10 €, je nach Apotheke. Gibt es auch als Spray für Stellen am Körper.

Von M. Asam erhielt ich die Tage auch ein Päckchen, darin unter anderem das neue Brilliant Teint transparent Make Up.  IMG_3003 Der Inhalt ist ein zarte aprikotfarbene moussige Textur und uns wird folgendes versprochen:

Die cremige Textur des anmutenden Brilliant Teint zaubert einen ebenmäßigen, jugendlicheren Teint mit bezauberndem Duft. Transparentes Make-Up für einen makellosen, erfrischten Teint zart schmelzende, apricotfarbene Textur kaschiert Hautunebenheiten wie ein Weichzeichner zaubert einen leichten goldenen Schimmer auf die Haut, um das Hautrelief zu entschärfen Perfekt als Primer unter das tägliche Make-Up geeignet Mit Sheabutter angereichert spendet es so die entsprechende Pflege und sorgt für ein geschmeidiges Hautgefühl

Ich würde dieses „Make Up“ als eine Kombination von Primer mit optischen Teintverbesserer beschreiben. Es lässt sich gut verteilen und hat schon das typische glatte Primergefühl auf der Haut. Es sind auch Silikone enthalten. Optisch wird die Haut samtig mattiert, Poren verfeinert, das Hautbild wirkt insgesamt ebenmäßiger und der Teint bekommt Leuchtkraft / Ausstrahlung. Lässt sich solo über der Tagescreme tragen, das Produkt an sich wirkt aufgetragen farblos. Ist ideal als Basis für Foundation. Macht optisch ein schönes Gesamtbild und der Teint wirkt weichgezeichnet. Inhaltsstoffe auch hier bei M.Asam auf der Webseite direkt beim Produkt zu finden. 70ml ca 33€. Erhältlich im Onlineshop bei M.Asam oder QVC.

Bleiben wir gleich bei M.Asam mit einem ordentlichen Frischekick aus der Buttermilch/Orange Serie. Ich liebe den Duft dieser Serie, die Kombi ist einfach perfekt! Die Frische der Orange gepaart mit der Buttermilch, haben diese leicht säuerliche Cremigkeit…erinnert mich an Joghurt Orangen Eis im Sommer ❤ IMG_2998 Aus der Serie hatte ich auch schon mal das Duschgel und auch die Bodycreme ist wieder überzeugend. Das hat Asam einfach drauf und es sind immer ordentliche Pötte, die eine Weile ausreichen oder das gleich die ganze Familie mitcremen kann. Sie sind reichhaltig und pflegend, aber eben nicht klebrig, pappig. Dazu die tollen fruchtigen Duftkombis…zum reinsetzen und am Liebsten auslöffeln 🙂 Auch das EdP „Fresh Orange“ finde ich gelungen, ich nutze es aufgrund seiner Leichtigkeit eher als Bodyspray und nach dem Duschen hülle ich mich damit gerne ein. Hinterlässt ein frisches cleanes Wohlgefühl. Schnuppert nach Orange, Grapefruit, Vanille und Buttermilch. Body Cream 500ml 19.75€, EdP 100ml 24.95€

Zum Schluß noch etwas aus dem High End Bereich in Sachen Gesichtspflege. Meine Gesichtshaut ist wirklich sehr gut gepflegt und da ist es dann einfach schwierig, wenn man eh schon auf einem hohen Level pflegt (Masken, Seren, Cremes etc.), einen immer neuen sichtbaren Effekt festzustellen. Hier habe ich jedoch mal wieder so ein Produkt wo ich einen Wow Effekt hatte. Die Royal Ming Firming & Hydrate Gesichtspflge von Wei East. Mir war die Marke bis dato unbekannt, was mich um so neugieriger machte:

Mit straffendem Anti-Aging-Effekt Die wirkungsvolle Kräuterrezeptur aus 18 Kräutern sorgt für eine seidige, porzellanartige Haut. Die Kräuterkomplexe wirken in dieser reichhaltigen, luxuriösen Creme zusammen. Sie tragen so dazu bei, dass die Haut kräftiger und der Teint ebenmäßiger wirkt. Feine Linien werden optisch reduziert und die Haut erhält ein jugendlicheres Aussehen. 4 Kräuterkomplexe kommen bei dieser Creme besonders zum Tragen: Nussgras-Komplex – reinigt die Poren Gojibeere-Komplex – versorgt die Haut mit neuer Energie Chinesische-Anglikawurzel-Komplex – füllt die Feuchtigkeitsspeicher auf Kastanie und Weißer Lotus Komplex – bekämpft optisch den Verlust an Elastizität und minimiert optisch feine Linien und Falten

WEI Royal Ming Die Pflege ist sehr reichhaltig, die Textur erinnert ein ganz wenig an Pudding. Sie ist sehr ergiebig, lässt sich gut verteilen, zieht schnell ein und die Haut fühlt sich sofort sehr gepflegt und prall an. Da ich mich ja auf die 50 zubewege, habe ich sie anfänglich auch tagsüber verwendet, meine Haut mochte das und hat sie aufgesogen, auch unter Foundation kein Problem. Jedoch kriecht die Creme scheinbar und ich hatte nach wenigen Stunden vormittags einen Nebelschleier auf den Kontaktlinsen und musste diese rausnehmen. Ich habe dann nochmal einen Versuch gestartet und großzügiger den Augenbereich ausgelassen, hatte jedoch wieder das gleiche Problem. Die Linsen mussten raus und die Brille auf die Nase. Im Auge selbst hat sich die Creme nicht abgesetzt, es brannte auch nichts oder so. Mit Brille war es auch kein Problem mehr. Also habe ich das tagsüber gelassen und sie nur noch zur Nachtpflege eingesetzt, da ich de Kontaktlinsen ja eh abends rausnehme. Der Effekt der Creme war schon nachkurzer Zeit deutlich erkennbar. Die Haut war aufgepolstert und noch besser durchfeuchtet, Mimikfalten die sich tagsüber schnell bilden, verzögerten sich. Die Poren wirken langanhaltend verkleinert und der Teint ebenmäßiger. Insgesamt wirkt der Teint frischer und strahlender. Hat mich wirklich begeistert, wie gesagt, habe ich wenig Pflege, die bei mir noch mehr rausholen kann, da ich eben schon viel  im Anti Aging Bereich verwende. Die Zeichen der Zeit lassen sich ja nicht komplett wegbeamen, aber eben doch verzögern. Die Pflege hier hat mich jedenfalls überzeugen können…..allerdings hat sie auch ihren Preis, 50ml 117, 99€, erhältlich bei HSE24 im Onlineshop (aktuell keine Versandkosten, habe ich gerade gesehen) Aber vielleicht kann man sie sich auch einfach mal als Kur Anwendung gönnen. Sie ist wirklich sparsam durch ihre Reichhaltigkeit, vewende sie nun gute 4 Wochen und das Pöttchen ist immer noch fast voll 😉 Schätze so 3-4 Monate dürfte sie reichen.

Ich hoffe, es war etwas Interessantes beim „Beauty Salat“ für euch dabei? Kennt ihr vielleicht schon etwas davon und habt Erfahrungen damit? Und vielleicht wird es künftig öfters mal einen Beautysalat geben:-) Ich freu mich auf eure Rückmeldungen! Dalla Kopf Signatur

Wie duftet ein Londoner Garten nach einem Regenschauer?

… nach „My Burberry“!

Der vom charakteristischen Burberry-Trenchcoat inspirierte Flakon spiegelt das Design des Trenchcoats wieder. Der Deckel des Flakons in Hornoptik imitieren die Knöpfe des Mantels. Das geknotete Band um den Flaschenhals erinnert an den geknoteten Gürtel. Die Verpackung außen Beige und innen mit dem Burberry Muster versehen, ebenso wie bei dem Mantel.

Kollagen können zum Vergrößern angeklickt werden:

Burberry 1

Mir gefällt das Design sehr, der Flacon ist absolut klassisch und ist vom Thema her pefekt umgesetzt, passt total zu Burberry…very British 😉 der 90ml Flakon hat eine ordentliche Schwere und fasst sich einfach toll an ❤

Der Duft….Es sind nur Nuancen enthalten, die zu meinen Lieblingen gehören.

Kopfnote: Duftwicke, Bergamotte

Herznote: Rosengeranienblatt, Freesie, Quitte

Basisnote: Patchouli, Damaszener-Rose, Zentifolie

Der Duft wirkt anfänglich sehr fruchtig und blumig, Bergamotte und Wicke sind für mich deutlich zu erkennen. Ich fand ihn zuerst etwas gewöhnlich, doch man muss ihm Zeit geben sich zu entwickeln. Wenn erst die Cremigkeit durchschnuppert, die sich mit der Frische verbindet, kommt ein sehr wohliges Gefühl in mir auf und ich könnt mich in diesen Duft richtig einhüllen….eben wie in den Lieblingsmantel, der kuschelig weich und warm ist. Ein Duft der sich edel entwickelt. Die Damaszener Rose ist dezent und wirkt nicht stechend, oder altbacken. Mit der Verbindung der Quitte, die noch nachschwingt bekommt sie etwas Frisches, Sauberes….vielleicht hängen aber auch noch ein paar Tropfen des Londoner Regens in den Blütenblättern?

Patchouli gibt dem Duft etwas mehr Wärme und Würze und macht ihn letzendlich rund. Zudem kann ich eine Honignuance wahrnehmen, die dem Patouchili eine Weichheit zuspielt und ihn nicht kratzig, holzig wirken lässt. Ich mag ihn und finde er hebt sich von den üblichen Burberry Düften ab. Ich finde er ist auch durchaus kein reiner Herbstkanditat, ich kann ihn mir auch im Frühjahr gut vorstellen. Aktuell trage ich ihn sehr gerne, gerade weil uns der Herbst noch ein wenig mit Sonne verwöhnt. Auch wenn es morgens frisch ist und ich mich schon in meinem Wollschal kuschele, mittags brauche ich die Sonnenbrille und in der Kombi passt der Duft für mich perfekt 🙂

Burberry Solo

My Burberry Eau de Parfum erhältlich iin 30ml ca. 52€/ 50ml ca.85€ und 90ml ca.120€. Preise differieren je nach Anbieter.

Habt ihr ihn schon entdeckt? Mögt ihr ihn? Ich habe schon von einigen bei Instagram mitbekommen, dass sie schwer verliebt sind in den Duft 😉

Blumenstengel

Pr Sample PUR