Caudalie loves Düsseldorf- die erste Boutique mit Spa in Deutschland.

Caudalie kannten viele bisher nur aus der Apotheke…jetzt ist es soweit…in Deutschland eröffnet am Montag den 06.06.2016 in Düsseldorf der erste Store im Boutique Style mit angrenzendem Spa.

Cau3

Ich war mit einigen anderen Bloggern zum Pre Opening eingeladen und kann nur sagen, liebe Düsseldorfer, es lohnt sich! Ein wunderschönes, denkmalgeschütztes Haus in der Düsseldorfer Altstadt entführt euch ein wenig nach Frankreich. Eintreten und Wohlfühlen, es ist alles so luftig, leicht und heimelig. Liebevoll gestaltet bis ins Detail. Zudem gibt es an den Wänden viele Infos zur Geschichte und Herkunft der Marke zu entdecken.

Cau2

Im Erdgeschoss befindet sich die Boutique mit dem Produktsortiment und es darf alles ausprobiert und beschnuppert werden. Zum ersten Stock gelangt ihr über eine alte Holztreppe in den Entspannungshimmel. Dort werden Spa Treatments für Gesicht und Körper angeboten wo ihr euch verwöhnen lassen und unter professionellen Händen ein wenig wegträumen könnt. Es gibt 2 Behandlungskabinen, davon eine mit einer Dusche.

Cau1

Eine Beauty Oase mitten in der Stadt, Mittelstraße 11/ Düsseldorf …ich bin ein wenig neidisch auf die Düsseldorfer. Freundlicherweise haben wir alle einen Gutschein für eine Beautybehandlung nach Wunsch geschenkt bekommen, leider ist Düsseldorf für mich zu weit weg, so dass ich ihn leider nicht einlösen kann. Aber ich hoffe auf weitere Filialen, die Nächste dann bitte in Frankfurt, dann hätte ich es nicht so weit 😉 Die Handmassage, in deren Genuss wir kamen, hat mich nämlich angefixt auf mehr! Das Personal ist mit viel Herz bei der Sache und ich fühlte mich sehr Willkommen. Termine können vor Ort, online und telefonisch gemacht werden. Vielleicht hat man aber auch Glück und es passt auch mal spontan…einfach mal nachfragen!

Schaut mal rein und ihr dürft mir dann gerne mal schreiben, wie es euch gefallen hat! Besonders wenn ihr euch eine Behandlung gegönnt habt…bitte unbedingt berichten!

Caudalie Boutique Spa
Mittelstr. 11
40213 Düsseldorf
Tel.: 0211 / 544 19 79 71
Öffnungszeiten: Mo-Sa 10:30 – 19:00 Uhr

Signatur 2015

Advertisements

[Beauty] Vinosource Produktneuheiten frisch vom Caudalie Event!

„Life is better in Pink“ …so hieß das Motto der Caudalie Roadshow, die in verschiedenen Städten stattfand. Ich hatte eine Einladung für Düsseldorf erhalten und war doch ziemlich neugierig auf die neuen Vinosource Produkte, die uns dort vorgestellt werden sollten. Caudalie mag ich sehr gerne und vertrage die Pflege bisher auch einwandfrei.

Das Motto war Programm und wir Bloggerinnen hatten rosa Herzchen in den Augen von der schönen Deko….schon vor der Tür des White Loft in Düsseldorf wurden wir rosarot empfangen…erst Mal großes Hallo, denn ich habe mich riesig gefreut einige meiner liebgewonnen Bloggerkolleginnen endlich mal wieder zu sehen.

C1

Simon von der Marketing Abteilung von Caudalie war ebenfalls anwesend und stellte uns die neuen Vinosource Produkte vor…. mit einem charmanten französischen Akzent 😉 Die neue Linie beinhaltet 4 Cremes für unterschiedliche Hauttypen. Optisch sehr ansprechend gestaltet und in verschiedenen Rosatönen, je nach Hautyp, gestaltet. Mathilde Thomas, Gründerin von Caudalie möchte damit die verschiedenen Nuancen der Weintrauben widerspiegeln. Eine Haut wie knackig frische, pralle Weintrauben…wer will das nicht, oder? Stark jenseits der 40 zumindest mein Wunsch!

Egänzend gibt es ein, wie ich finde fantastisches Gesichtspray, aus Weintraubenwasser. Das Eau de Raisin/Grape Water ist durststillend, hydratisierend und beruhigend. Es kann vielseitig eingesetzt werden. Ich habe solche Sprays gerne auf Langstreckenflügen dabei und im Sommer sind sie schön erfrischend aus dem Kühlschrank.

Das Wasser wird aus 100% biologischen, sonnengereiften Weintrauben von Merlot und-Muscatreben aus Südfrankreich gewonnen. Die Weintrauben werden nach der Ernte ausgepresst und nach einem Niederdruckverfahren destilliert. So wird das Wasser aus dem Traubensaft durch Verdunstung isoliert, und gereinigt um seine Wirkung zu intensivieren. Zuletzt wird eine geringe Dosis rein biologischen, roten Traubensafts hinzugefügt und fertig ist das Caudalie Bio-Weintrauben Gesichtswasser! …keine Angst der Sprühnebel ist glasklar, es macht keinerlei Flecken. Mir gefallen hier die minimalen Inhaltsstoffe, da keinerlei Alkohol oder Duftstoffe und keine Konservierungsstoffe enthalten sind. Enthält antioxidative Polyphenole und Polysaccharide aus den Weintrauben sowie Spurenelemente, die die Haut beruhigen und hydratisieren. Das Spray gibt es aktuell als Limited Edition Packaging 75ml UVP 6.40€

c2

Die 4 neuen  Cremes der Vinosource Linie sind für folgende Hauttypen angedacht:

Die Feuchtigkeit Spendende Cremefür empfindleichen Hautberuhigt die Haut, verringert Rötungen.

Das Vinosource Mattiernede Fluid – gegen glänzende Haut, mattierender Effekt nach 1 Stunde, verfeinertes Hautbild.

Die Vinosource Nährende Geschmeidige Creme – für trockende Haut, sorgt für ein gutes Hautgefühl und weichere Haut.

Die Vinosource Stark Nährende Samtige CremeFeuchtigkeitspflaster für sehr trockende Haut,nährt intensiv, verringert das Spannungsgefühl.

Die Zusammensetzungen der Cremes sind je nach Hauttyp unterschiedlich. Die für Caudalie bekannten antioxidativen Weintrauben-Polyphenole sind natürlich in allen 4 Cremes enthalten. Wir haben alle Cremes durchgetestet. Es sind klare Unterschiede in den Texturen und der Pflegewirkung und im Finish erkennbar. Ich denke sie lassen sich auch durchaus kombinieren. Ich würde z.Bsp morgens die Creme für empfindliche Haut wählen um Rötungen zu verringern und abends eher eine der beiden reichhaltigeren, da meine Haut doch recht trocken ist. Im Sommer käme auch das mattierende Fluid in Frage, da ich da zur Mischhaut mit glänzender T- Zone tendiere.

Ich habe alle 4 Cremes mitbekommen und deshalb kann ich euch gleich auch die Inhaltsstoffe dazu zeigen:

Incis C

Die neue Linie ist ab nächster Woche in den Apotheken und  Online erhältlich. Die Cremes enthalten 40ml in einer praktischen Tube und kosten lt.UVP 22.40€.

Zur Einführung gibt es online und in den teilnehmenden Apotheken noch ein echt niedliches Beautybag beim Kauf eines der neuen Vinosource Produkte dazu.

C3

Es war ein spannender Tag in einer wundervoll dekorierten Location und mit vielen netten Gesprächen und natürlich auch leckerem und gesunden Essen. Vielen Dank an Caudalie und die Presseagentur für die Einladung und den herzlichen Empfang.

Vor dem Essen gab es noch eine kleine Weinkunde….passt natürlich zur Philosophie der Caudalie Produkte! Wein von innen und von aussen 🙂

c4

Ich bin nun selbst gespannt aufs Ausprobieren! Was denkt ihr zu den neuen Produkten? Sprechen sie euch an? Kennt ihr Caudalie? Habt ihr andere Vinosource Produkte schon probiert?

Signatur 2015

 

 

Meine Gesichtspflege im Thailand Urlaub

Für meine Gesichtspflege während meines Thailandaufenthalts habe ich hauptsächlich auf Feuchtigkeit und Regeneration gesetzt. Temperaturen um die 38 Grad, Sonne, Salzwasser…alles Stress für meine Haut. Denn neben einem hohen Sonnenschutz ist für mich jedoch auch die Pflege danach wichtig, bzw. sogar davor…

Ich habe meine Haut im Gesicht schon ca 1 Woche vor dem Urlaub vorbereitet. Von Pierre Ricaud gibt es ein sonnenvorbereitendes und bräunungsaktivierendes Serum: „Intelligence Soleil“. Es enthält 3 Wirkungsstoffe um die Haut auf die Sonne vorzubereiten.

– Cell Booster: schützt vor den Angriffen durch freie Radikale, indem er die Zellmembran stärkt und DNA schützend.
– Cell Protect: Abwehr gegen freie Radikale durch Vitamin E.
– Promelanin: fördert die Produktion von Melanin und schützt die Haut somit schneller.

Während des Urlaubs habe ich die Pflege vor dem Sonnenschutz aufgetragen, auch auf dem Décolleté. Siehe da, die Bräune war wesentlich gleichmäßiger, ich hatte diesmal keine Pigmentflecken und das Serum hinterlässt einfach auch ein seidiges Gefühl auf der Haut und lässt sich gleich praller wirken. Die Anwendung im Pumpspender ist super zum dosieren. Meiner Meinung nach hat es echt was gebracht, obwohl ich diesbezüglich skeptisch war. 30ml sind gerade in der Aktion für 18€ statt 30€.

Bleiben wir gleich bei P.Ricaud. „Hydractive 24H“, eine feuchtigkeitsspendende Sorbet-Creme. Praktisch auf Reisen, da in der Tube, gelartige Textur, die sehr angenehm kühlend wirkt und die Haut ordentlich mit Feuchtigkeit versorgt und war auch nicht pappig. Tja, ich hatte sie nur 2-3 Mal benutzt, dann hat der Mann sie für sich entdeckt und war begeistert von der Textur und der Wirkung. Also, wenn der Mann sich freiwillig eine Pflege unter den Nagel reisst…soll was heißen. 40ml 29.90€, auch hier aktuell 10.90€

HYDRACTIVE 24H ist mit Hydracium angereichert, einem Wirkstoff der die zelluläre Feuchtigkeitsversorgung reaktiviert, indem er die Anzahl an AQP3-Kanälen erhöht. Diese Kanäle sichern die Feuchtigkeitsversorgung der Haut und stimulieren die interzelluläre Versorgung mit Feuchtigkeit.

Gesicht Urlaub.jpg

Nach einem Strandtag ging es nachmittags unter die Dusche und danach habe ich meine Haut mit der neuen Après Soleil Anti Age Pflege von Yves Rocher verwöhnt. Ein fluidartiges, milchiges Produkt im Pumpspender. Mir gefiel die leichte Textur, die schnell einzog und es hat ebenfalls einen leicht kühlenden Effekt. Die Haut fühlte sich schnell erholt und prall an. Da wir abends ja immer noch zur Essensaufnahme losgezogen sind, habe ich hier noch keine Nachtpflege aufgetragen und war mit dem Produkt ausreichend bedient. Yves Rocher kultiviert Stammzellen der Stranddistel, daraus extrahieren sie mit Hilfe eines natürlichen Verfahrens den pflanzlichen Poly-Wirkstoff der Pflanze. Die Stranddistel wächst direkt am Meer, ist besonders widerstandsfähig gegenüber Sonnenstrahlen und besitzt die außergewöhnliche Fähigkeit, große Mengen Wasser zu speichern.30ml statt 19.90€ zum Einführungspreis von 12.99€

Der Poly-Wirkstoff der Stranddistel hat 5 Schutzfunktionen:
• Anregung der Melanin-Synthese
• Anregung des Eigenschutzes der Haut vor den negativen Einflüssen der Sonne
• Schutz vor vorzeitiger Hautalterung durch die Sonne
• Schutz der Hautstruktur
• Stimulation der Zellregeneration

Vorm Schlafen gehen habe ich meine Haut mit einem Konjac Sponge und dem Caudalie  „Instant Foaming Cleanser“ gereinigt. Ich hatte eine praktische Reisegröße mit 30ml dabei, war für die etwas mehr als 3 Wochen völlig ausreichend. Er enthält Auszüge aus Traube und Kamille, meine sensible Haut kam damit klar. Der Schaum ist schön fluffig und normales Make Up wird damit leicht entfernt. Ich hatte im Urlaub ja nur eine BB Cream und etwas Puder verwendet. Alles andere war bei der Luftfeuchte und der Hitze too much 😉 Bei Caudalie gibt es immer wieder mal Reisegrößen verschiedener Produkte. Im Onlineshop und in Apotheken erhältlich.

Nach der Reinigung gab es eine Runde Hyalusome Konzentrat von Dermasence. Ein Lieblingsprodukt von mir, erprobt und geliebt! Ist ebenfalls ideal auf Reisen, kleiner Pumpspender und man braucht wirklich nicht viel, wie gesagt Konzentrat mit feiner Anti Aging Wirkung und kleine Trockenheitsfältchen werden schnell gemildert und polstert die Haut schön auf. Gibt es in der Apotheke oder online. 30 ml liegen bei 22-25€

Liposome und Hyalurone polstern auf und erhöhen in Kombination mit Jojobaöl die Elastizität der Haut. Das Konzentrat regt durch Vitamin A die Zellregeneration an, Vitamin E und Beta-Glucan machen die Haut umweltfit.

Zu guter letzt noch eine regenerierende Nachtpflege drüber. Hier habe ich mich für Caudalie entschieden, nicht zuletzt wegen der praktischen Tube. Auf Reisen Glastiegel mitschleppen, die dann nicht mal zur Hälfte geleert werden…sinnlos.

Diese Nachtcreme stimuliert die Zellerneuerung, um die Poren zu verfeinern, die Flecken und die Unreinheiten zu korrigieren. Beim Aufwachen ist die Haut glatt, ebenmäßig und strahlend. Der Teint sieht frisch und erholt aus.

Unterschreibe ich so, zudem mag ich ja den herben Duft der Weinranke. Die Textur ist sehr angenehm, da sie für eine Nachtpflege überhaupt nicht beschwerend ist und schnell einzieht und kein klebriges Gefühl oder eine schmierige Schicht hinterlässt. Gerade bei den Temperaturen in Thailand war das abends sehr angenehm aufzutragen. 40ml 28.60€ im Onlineshop oder auch in Apotheken erhältlich.

Gleich ist es geschafft, nur noch die „Spezialpflege“. Hier habe ich 2 Feuchtigkeitsbomben in Maskenform dabei gehabt. Nachmittags, wenn ich zurück aus der Hitze ins Zimmer kam, gab es ab und an eine Maske.

eye mask

Ich bin ja eh Fan von Tuchmasken und auch hier gibt es von Yves Rocher eine Neue. Aus der gleichen Linie wie die Après Soleil Anti Age Pflege, ebenfalls mit den Wirkstoffen der Stranddistel, wie oben bereits beschrieben. Die Tuchmaske lässt sich leicht anwenden und passt sich der Gesichtsform auch gut an. Am Besten ist es noch, sie vorher in den Kühlschrank zu legen und dann auf die Haut….herrlich! Der kühlende Effekt ist so noch intensiver und das Tuch ist sehr angenehm auf der Haut. Aber aufpassen! Bei Tuchmasken immer die empfohlene Einwirkzeit auf der Packung beachten! Lasst ihr sie zu lange drauf, saugt das Flies nämlich alles wieder von eurem Gesicht zurück ins Tuch. Die Après Soleil Maske gibt es ebenfalls gerade zum Einführungspreis mit -44% für aktuell 4.99€.

„Hyalurides Expert“ von Dr. Pierre Ricaud sind Masken in kleinen Sachets, perfekt auf Reisen, so braucht man hier auch keine Unmengen mitschleppen. Hyaluronsäurebombe mit Soforteffekt. Glättet die Sonnenknitterfältchen und polstert schön auf. Die gelige Textur ist auch hier angenehm kühlend auf der Haut. 10 Sticks kosten aktuell 13.50€ statt 24€.

Bei der Augenpflege fiel meine Wahl auf die Clinique superdefense, denn sie kommt mit einem LSF von 20 daher. Gut, von mir aus könnte der gerne auch noch höher sein, aber Augenpflege mit Sonnenschutz gibt es leider eh nicht so viel.

Mit optischen Weichzeichner für die sensible Augenpartie. Ein Mix an Antiirritanten beruhigt die Haut. Ein Pflanzenextrakt schützt das natürliche Kollagen.Antioxidantien schützen vor Freien Radikalen, die die Hautalterung beschleunigen. SPF 20 schützt vor UV-Strahlen.Reparaturenzyme minimieren feine Linien und Fältchen. Potente Wirkstoffe stärken und pflegen die Feuchtigkeitsbarriere. Die natürliche Kollagen- und Elastinproduktion wirdstimuliert. Optische Weichzeichner lassen die Haut sofort strahlender, frischer und jünger aussehen.

Auch wieder sehr praktisch unterwegs, kleine Tube mit spitz zulaufender Tülle. Gut dosierbar. Die Textur ist etwas kompakter, aber geschmeidig, keineswegs beschwerend und vor allem absolut glanz-und klebfrei. Dafür wird das Licht besonders vorteilhaft reflektiert und die Augenpartie so optisch aufgehellt und der Blick ist gleich etwas wacher. Das Finish ist primerartig und die Haut wirkt gleich etwas geglättet. Wie gewohnt bei Clinique, reizfrei. 15ml Tube 39€

So, geschafft! War etwas interessantes für euch dabei? Worauf achtet ihr bei eurer Urlaubspflege? Habt ihr spezielle Produkte die mit müssen?

2 Signatur 2015

 

[Review] Die Kraft der Weinranke plus Hyaluron = Caudalie Resveratrol Lift

Ich liebe die Pflegeprodukte von Caudalie und bisher habe ich auch alles gut vertragen. Als die neue Linie Resveratrol Lift lanciert wurde, war ich natürlich hellhörig, da ich die Resveratrol Proukte einfach klasse finde und sie meiner Haut auch echt etwas geben.

Resveratrol Lift entstand aus unserer neuesten Anti-Aging Entdeckung. Ein Pflegeprogramm mit außergewöhnlichen Anti-Falten- und Straffungsprodukten, um die Haut aufzufüllen und auf natürliche Weise zu liften.

Das Resveratrol aus der Weinranke wird mit einem Komplex aus Mikro-Hyaluronsäuren verbunden, um die natürliche Produktion an Hyaluronsäure durch die Hautzellen zu steigern. Es soll dadurch die Haut remodellieren, zu festigen und zu vitalisieren. Ist bei der Linie in allen Produkten enthalten.

resv1

Auch das Packaging ist gelungen, zarte Rosa Töne mit Silber kombiniert und der Wiederkennungswert zur Marke ist auch gut gelungen. Ich habe vier Produkte über einen mehrwöchigen Zeitraum ausprobiert, Serum, Augenpflege, Tagescreme, Nachtpflege.

RESVERATROL LIFT Straffungsserum: Als Serenjunkie freu ich mich immer über ein neues Serum, verwende sie auch 2x täglich und habe immer eines in Gebrauch. Die Caudalie Seren gehören zu meinen Lieblingen und auf das Serum war ich besonders neugierig. Im Glasflakon mit klassischer Pipette.

Ich hatte mit meiner Pipette leider Pech, denn sie funktionierte nicht, so dass ich das Produkt eher rauslöffelte, was umständlich war und auch nicht so hygienisch. Ich weiß nicht ob die Pipette ein Montagsprodukt war oder ob es aufgrund der Textur vielleicht besser wäre hier ein Spender zu verwenden. Eine Leserin auf Instragram berichtete mit ihrer Pipette das Gleiche. Ich hatte sonst bisher nie Probleme mit den Caudalie Pippetten bei den Seren.

EDIT: Rückmeldung von Caudalie, das mit der Pipette ist mittlerweile bekannt und soll abgeändert werden 😉

Die Textur ist bei der Entnahme für ein Serum etwas kompakter, reichhaltig, schmilzt jedoch sobald ich sie auf der Haut verteile, es wird auch wenig Produkt benötigt um das ganze Gesicht damit zu verwöhnen. Meine Haut saugt es nur so auf und ist für den nächsten Pflegeschritt optimal vorbereitet. Laut Empfehlung habe ich das Serum komplett einmassiert und morgens und abends benutzt. Die Haut wirkt direkt danach strahlend. Eigentlich auch für das Dekolletee empfohlen, dafür hatte ich aber gerade ein anderes Produkt in Gebrauch. 30ml 50.40€

 

Lifting Augenbalsam: Praktisch in einem Tübchen mit spitzer Tülle, gut dosierbar. Gelig, milchige Textur, sehr angenhem auf der Haut und wirkt auffallend kühlend. Das Finish ist matt und kleine Fältchen werden schon bei der ersten Anwendung optisch etwas weggemogelt. Lässt sich auch prima mal zwischendurch bei Bedarf unter die die Augen tupfen. Morgens hatte ich das Gefühl, dasss die Augenlider nicht mehr so extrem zugeschwollen waren. Ich verwende Augenpflege auch immer auf den Lidern, bis unter den Brauenbogen.

resv.2

Die Tagespflege Lifting Fluid SPF20 hat einen LSF von 20 und kommt auch in einer Tube mit einer spitzen Tülle daher. Sie ist wunderbar leicht, fluidähnlich und angenehm.

In einem Pflegeschritt hydratisiert dieses ölfreie Fluid LSF20, korrigiert Falten und gibt der Haut Straffheit. Das Gesicht erscheint praller und jünger.

Mir war es an manchen besonders kalten Tagen und mit der trockenen Heizungsluft manchmal nicht ausreichend. Da habe ich einfach einen wirklich winzigen Klecks der Nachtpflege hauchdünn darunter aufgetragen und das war an diesen Tagen perfekt! Ich habe im Winter allerdings auch sehr trockene Haut und sie braucht in meinem Alter dann einfach auch etwas mehr Pflege. Ich denke im Sommer wäre sie für mich als alleinige Tagespflege optimaler. Foundation lies sich danach ebenfalls spielend auftragen, da sie schnell einzog. 40ml 41.20€

Die Kräuter Nachtcreme war für meine Haut eine Wohltat. Die Textur liebe ich, Sie ist zwar sehr reichhaltig aber nicht schwer, cremig, pappig. Sie hat schon beim Eincremen einen zarten Schmelz. Abends aufgetragen und die Haut sah morgens wirklich erholter und vor allem noch genährt aus. Mit der Augencreme zusammen waren es die Highlights aus der Linie für mich! Der Duft der Nachtpflege erinnert mich sehr an meine Kindheit, da ich ja am Fuße eines Weinbergs groß geworden bin und entsprechend viel Zeit darin verbracht habe…..ein typischer Rebstockholzduft. Ich mochte den sehr. 50ml 41.20€

Insgesamt eine sehr feine Pflegelinie, die ich gerne verwendet habe. Meine Haut wirkte insgesamt frischer und schön strahlend und etwas aufgepolstert. Aber auch Zaubern kann diese Pflege nicht, sie unterstützt jedoch die Haut vorteilhaft und wirkt vorbeugend. Kleinere Fältchen wirken schon gemildert.  Jedoch muss ich auch erwähnen, dass meine Haut allgemein immer sehr gut gepflegt wird. Eine massive Veränderung ist da natürlich jetzt optisch nicht festzustellen zudem kommt einfach auch das Alter hinzu. Es kommt auch immer auf den Hautzustand bei Beginn einer Pflege an. Ich bin jedoch der Meinung , dass man mit einer dauerhaft gut gepflegten Haut, die Zeichen der Zeit schon verzögern kann. Gerade mit Resvertrol habe ich persönlich sehr gute Erfahrung gemacht, ein schöner Anti Aging Wirksstoff.

Ich habe alle Produkte wieder gut vertragen, trotz Couperose, das ist jedoch wie immer meine persönliche Erfahrung. Caudalie bekommt ihr in der Apotheke oder inm Caudlaie Onlineshop. Dort finden sich auch bei den jeweiligen Produkten die Inhaltsstoffe aufgeführt.

2 Signatur 2015

 

 

Pr Sample PUR

Der Beautysalat im Oktober dreht sich rund um Gesichtspflege mit einigen Neuheiten auf dem Beautymarkt.

Ich habe wieder einige Produkte für das Gesicht ausprobiert und dabei echte Highlights für mich entdeckt;-)

Ok, fangen wir mit Gesichtsreinigung an…

Von Caudalie hatte ich schon vor Monaten in Gebrauch im Bild rechts, die „pflegende Reinigungsmilch“ und das „feuchtigkeitspendende Gesichtstonic“. Ich habe hier noch das alte Packaging, also nicht irritieren lassen, die Flaschen sind jetzt in weiß gehalten, so wie das Reinigungsöl links im Bild.

Ich bin nicht der Riesenfan von Reinigungsmilch allgemein, wobei ich sie mittlerweile schon lieber verwende als früher, aber eine Milch ist eben sanfter als ein Schaum. Sie machte ihren Job gut, enfernte auch Augenmake Up gründlich, einfach auf ein Wattepad auftragen, sanft das Make up entfernen und abspülen. Die Haut spannte danach auch nicht so. Gibt es wahlweise in 100/200/400ml ab 8.80€

Seit es jedoch die Reinigungsöle gibt, bin ich große Fan davvon und bevorzuge diese Art der Reinigung mittlerweile am Liebsten. Auch Caudalie hat nun ein „Reinigendes Pflegeöl“ lanciert.

100% natürlichen Ursprungs beseitigt jede Art von Make-up, selbst wasserfestes. Es hinterlässt keinen fettigen Film. Formel dermatologisch und augenärztlich getestet. Nicht komedogen.

2-3 Pumphübe in den Handflächen verteilen und dann sanft mit den Händen das trockene Gesicht massieren. Kurz mit Wasser aufemulgieren und gut abspülen. Alles runter, auch hartnäckige Mascara. Es gibt keine Schlieren in den Augen, beim Reinigen lässt man diese natürlich geschlossen 😉 Klasse Produkt, mag ich! Enthalten sind 100ml (prima im Flieger auf Reisen mit Handgepäck!!!) Preis 16€

Nach der Reinigung gab es noch eine Runde des „Feuchtigkeit spendendes Gesichtstonic“ – ein Spritzer auf Wattepad und das Gesicht sanft damit abreiben und die Haut ist nun optimal für nachfolgende Pflege vorbereitet. Alkoholfrei und mit einem hohen Anteil an Feuchtigkeit spendendem Vinolevure®. Angenehm und erfrischend auf der Haut und es brennt nix. Auch hier gibt es die Wahl zwischen 100/200/400ml ab 8.80€

Die Inhaltsstoffe zu den Produkten findet ihr bei dem jeweiligen Produkt bei Caudalie auf der Webseite.

Caudalie Reinigung Toner

Auch bei Le Couvent des Minimes gibt es Neues. Die“ Klostermarke“ begeistert mich ja und die Philospohie dahinter. Hier hatte ich auch schon davon berichtet.

Die Linie wurde nun um drei Gesichts- Pflegeprodukte erweitert: Eine Pflegecreme für empfindliche Haut, ein 3-in-1 reinigendes Mizellarwasser sowie ein Pflegebalsam für trockene Lippen. Die drei Gesichtspflege-Neuheiten sind ab sofort in ausgewählten Müller und Budnikowsky Filialen erhältlich.

Über das Mizellenwasser habe ich mich natürlich besonders gerfreut. Ich benutze Mizellenreiniger täglich um erst Mal das Gröbste vom Gesicht an Make up runter zu holen, insbesonderen das Augen Make up. Im Prinzip genügt eine Reinigung damit, wenn man sie wiederholt anwendet bis das Wattepad sauber bleibt. Es ist ein 3 in 1 Produkt, abschminken, reinigen und tonisieren. Ich verwende jedoch anschließend noch einen Gesichtsreiniger wie etwa ein Reinigungsöl, das ist aber eine persönlichese Vorliebe. Es enthält Kornblumenblütenwasser, dieses erfrischt, tonisiert und beruhigt die Haut. Der enthaltene Malvenextrakt wirkt feuchtigkeitsspendend und beruhigend 400ml 16,00€ UVP. Dazu noch im Pumpspender, perfekt. Die Haut ist danach angenehm „glatt“.

Direkt in die Handtasche gewandert, ist der Lippenpflegestift. Der Pflegebalsam für trockene Lippen mit Karitébutter und Bienenwachs repariert, schützt und beruhigt angegriffene Lippen- enthält 4.5g UVP 7.50€. Pflegt intensiv und ich habe nicht das Gefühl, dauernd nachlegen zu müssen und ist auch nicht pappig.

Inhaltsstoffe habe ich euch mit abfotografiert:

CM Miz

Die Pflege  in der Tube für die empfindliche Haut versorgt die Haut dank ihres Originalrezeptes mit Feuchtigkeit und wirkt schützend und beruhigend. Sie ist optimal zur täglichen Anwendung geeignet und kann auch für stark beanspruchte Haut verwendet werden. Enthält Traubenkernöl: nährt und schützt die Haut vor Austrocknung, Malvenextrakt: versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und hält sie geschmeidig, Ringelblumenextrakt: stärkt den natürlichen Schutzfilm der EpidermisRosenblütenwasser: beruhigt die Haut.

CM 2

Die Pflege habe ich nur mal angetestet und finde die Textur angenehm leicht, dabei gibt sie direkt Feuchtigkeit an die Haut weiter. Zieht sehr schnell ein und es bleibt ein pflegender, klebfreier Film auf der Haut, der sich wie ein „Schutzmantel“ anfühlt. Da ich gerade eine andere Pflege in Gebrauch habe, habe ich diese an meinen Mann weitergereicht, der sie nun verwendet. Er mag solche leichten, klebfreien Texturen und der erste Eindruck für  ihn war schon mal positiv. Die Pflege wird für die ganze Familie empfohlen, auch bei empfindlicher Haut und selbst für Babys. 50ml 15.50€

Von Origins habe ich nun auch zum ersten Mal eine Maske ausprobiert. Viele schwärmen von den Produkten, insbesondere den Masken. Also war die Neugier geweckt.

Origins‘ neue Original Skin™ Retexturizing Mask with Rose Clay, eine innovative 2-in-1 – Rezeptur macht die Original Skin™ Retexturizing Mask with Rose Clay zu mehr als einer Maske, indem sie nicht nur tiefenreinigend wirkt, sondern gleichzeitig peelt und das Hautbild verfeinert.  Phase I: Tiefenreinigung & Klären. Cremige rosa Tonerde wirkt tiefenreinigend und absorbiert überflüssiges Öl und befreit die Poren von Vertalgungen und Rückständen. Gleichzeitig gibt das Kanadische Weidenröschen, der Haut seine Klarheit zurück und bringt sie wieder zum Strahlen. Um die Haut auszugleichen und sie gesund zu halten, arbeitet der aus Ostasien stammende Persische Seidenbaum entzündungshemmend und entstressend.

Phase II: Peeling & Ebenmäßiges Hautbild. Nachdem die Maske angetrocknet ist, werden durch Wasserzufuhr Jojoba-Mikroperlen aktiviert. Sie entfernen sanft abgestorbene Hautzellen und bringen strahlende neue Haut zum Vorschein.
Dieses effektvolle Verfahren fördert das gesunde Strahlen der Haut und wirkt erfrischend und verjüngend auf die Sinne durch einen Mix aus ätherischen Ölen von Grapefruit, Lavendel, Geranien, Rode, Amyris, Kamille und Salbei.

Origins

Die Maske trocknet im Gesicht kurz nach dem Auftrag an und ich habe das Gefühl, sie zieht dabei alles irgendwie straff. Nach 10 Minuten emulgiere ich die Maske mit Wasser angefeuchtete Fingern auf und massiere sie in kreisenden Bewegungen ein. Dabei platzen die kleinen Jojobaperlen auch auf. Anschließend mit Wasser abspülen.

Wie erwähnt und ersichtlich enthält die Maske ätherische Öle, wer hierauf sensibel reagiert, sollte sie vielleicht lieber nicht anwenden. Ich habe sie gut vertragen, kein kribbeln, keine Rötungen und der Effekt begeisterte mich. Der Teint strahlt frisch und wirkte optisch verfeinert, Poren wirkten minimiert.  100ml 25€

Ein neues, innovatives Produkt kommt aus dem Hause Beyer & Söhne. Squalan! Squalane sind keine kleinen ekligen Tierchen, die sich an Dir festfressen wollen…nein 😉

Squalan ist ein Feuchtigkeitsspender und natürlicher Bestandteil des hauteigenen Lipidfilms. Das Squalan von Beyer  ist naturrein und ein ECOCERT zertifizierter Bio-Rohstoff. Squalan ist ein Feuchtigkeitsspender und natürlicher Bestandteil des hauteigenen Lipidfilms. Squalan wurde/wird auch aus dem Tier gewonnen- die USA ist da wohl fleißig dabei und gewinnt dies aus Haien. Also, Inhaltsstoffe lesen und darauf achten was für ein Squalan ihr kauft.

Ein paar Tropfen des Squalan pur auf die Haut oder mit einer Pflege mischen und auftragen. Gibt einen ordentlichen Kick Feuchtigkeit und macht die Haut seidig weich. Dabei klebt es nicht und ist auch nicht schmierig/ölig. Äußerst angenheme Textur. Kann auch zur Reinigung in Verbindung mit dem Beyer Mikrofasteruch verwendet werden um Augen Make up zu entfernen. Auch ein paar Tropfen in den Handflächen verteilt und dann in die Haarspitzen geben, wirkt prima! 50ml 19.90€ im Shop bei Beyer&Söhne.

Squalan1

So, wir sind durch! War für euch etwas Interessantes dabei? Macht euch vielleicht etwas neugierig? Kennt ihr vielleicht auch etwas davon und habt es selbst schon ausprobiert?

Signatur 2015

 

 

 

 

 

Artikel enthält auch Pressemuster

 

Auf zum Maskenball!

Wie jetzt? Die Faschingszeit hat doch noch gar nicht begonnen 😉  In anderen Ländern haben Masken noch eine ganze andere Bedeutung und hängen zum Schutz vor bösen Geistern am Haus…

Maske…..aber darum geht es Heute gar nicht oder vielleicht doch? Wenn es eine  Maske gegen den Knitter-und Faltengeist gäbe, würde ich mir die glatt an den Dachgiebel hängen :D. Bei mir ist 1-2 Mal pro Woche Maskenball und zwar im Bad. Masken gehören zu meiner Pflegeroutine dazu und gerne wechsle ich hier je nach Hautbedürfnis ab. Falls ihr im Gesicht Bereiche mit unterschiedlichen Bedürfnissen hat, lassen sich auch mehre Masken in unterschiedliche Teilbereiche aufteilen. Die T-Zone beispielsweise hat vielleicht ein anderes Bedürfnis wie die Wangen 😉

Masken haben für mich genau wie Seren einfach etwas Besonderes und etwas Sinnliches. Masken trage ich gerne mit dem Pinsel auf, sofern es die Textur zulässt. Das Streicheln der Pinselfasern übers Gesicht finde ich schon recht entspannend. Noch schöner natürlich, wenn man das nicht selbst machen muss und von jemanden anderes damit verwöhnt wird.

Ich habe wieder einiges ausprobiert, los gehts:

Kenzo kennen viele sicherlich als Parfum, jedoch gibt es von Kenzo auch Pflegeprodukte, die unter dem Namen KENZOKI laufen. Ich hatte euch -> hier auch schon mal etwas davon vorgestellt.

BELLE DE JOUR Maske aus Weißem Lotus

Mythisch. Der Weiße Lotus ist eine besondere Blume. Eine Blume aus dem Orient. Mit einer Aura versehen, von zarter Beschaffenheit. Sie blüht mit sinnlicher und vollkommener Reinheit mitten im Schlick von Weihern und Seen. Kenzo züchtet den Weißen Lotus in Asien.

BELLE DE JOUR schirmt die Haut von den negativen Umwelteinflüssen ab, schützt sie vor Spannungen und Stresszuständen, die sie verletzlich machen. Sie versetzt die Haut in einen entspannten Zustand, in dem sie ihre natürliche, optimale Funktion wieder aufnehmen kann. Um diesen Entspannungszustand messen zu können, haben die Laboratorien eine in der Kosmetik einmalige Methode verwendet, indem sie die Menge des im Speichel natürlich vorkommenden Hormons Kortisol gemessen haben. Im Stresszustand steigt der Kortisolgehalt deutlich, während er bei entspannend wirkenden Umständen zurückgeht. Man kann während und nach der Anwendung der BELLE DE JOUR Produkte eine deutliche Senkung des Kortisolgehaltes im Speichel beobachten ( 23% für BELLE DE JOUR Weißer Lotus Maske).

Kenzoki

Schon beim Öffnen des Deckels und dem Ersten Schuppern, bin ich diesem Duft verfallen, es schnuppert so clean, rein und frisch gewaschen und auch luxuriös, dabei angenehm dezent und nicht erschlagend. Hier liegt ein sehr brauchbarer und wertiger Maskenpinsel in der Packung bei. Die Konsistenz ist anfangs recht kompakt, schmilzt aber auf der Haut an und lässt sich schön verteilen. Ich lasse sie so 20 Minuten einwirken und nehme eventuelle Reste mit einem angefeuchteten Wattepad ab. Die Maske ist sehr ergiebig und kann mit dem Pinsel dünn aufgetragen werden. Meine Haut wirkt danach sehr gesättigt, frisch, strahlend und kleine Fältchen wirken geglättet. Den Pflegeffekt empfinde ich hier als sehr nachhaltig. Und der Duft lässt bei mir ein absolutes Wellnessfeeling aufkommen, ich mag die Anwendung damit einfach sehr gern, ich möchte darin einsinken und mich einlullen 😉  Mit 75ml Inhalt liegt sie preislich zwischen 84-95 € je nach Anbieter, inklusive des Pinsels.

Günstiger hingegen sind die neuen Masken von Caudalie, diese sind in 75ml Tuben gefüllt und liegen preislich bei 21.60€ wobei das auch je nach Apotheke etwas schwanken kann. Sie sind auch online im Caudalie Shop erhältlich, dort findet ihr beim jeweiligen Produkt auch die Inhaltsstoffe dazu, weswegen ich mir die Auflistung erspare, das sprengt sonst den Post.

Caudalie

Masque Purifant: 

Die klärende Maske ist der ideale Partner für Hauttypen von Mischhaut bis zur fettigen Haut mit Unreinheiten. Mit absorbierenden und regulierenden Aktivstoffen perfekt dosiert, reinigt diese Maske in der Tiefe und stellt das Gleichgewicht der Epidermis wiederher. Ihre hochwirksame und zu 94 % natürliche Formel hinterlässt die Haut zart und rein mit mattem Finish. 2-mal wöchentlich auf das Gesicht oder nur auf die T-Zone auftragen. Nach 10 Minuten Einwirkzeit mit Wasser abspülen.

Meine Haut neigt im Sommer zur Mischhaut /T-Zone, in der Zeit ist sie für mich ideal, im Winter würde sie glaube ich bei mir weniger passen, aber das macht nix, da kann der Mann sie aufbrauchen, da seine Haut fettiger ist.  🙂

Die Maske ist kalkig weiß cremig  enthält Kaolin (weiße Tonerde), sie wird aufgetragen matt, nicht klebend, trocknet leicht an, die Haut beliebt dabei aber flexibel. Meiner Meinung nach duftet sie ganz zart nach Lavendel, was mir ein Blick auf die Inhaltsstoffe auch bestätigt. Nach 10 Minuten spüle ich sie ab. Der Effekt : ein mattiertes glattes Hautbild, reduzierte bei mir Rötungen und wirkt beruhigend.

Masque Instant Dètox:

Die Instant Detox Maske verleiht gestressten Hauttypen in der Stadt neue Energie. Mit ihrer zu 99,3% natürlichen Gel-Creme-Formel können Toxine und angesammelte Unreinheiten beseitigt werden. Das Hautbild und die Poren wirken verfeinert, der Teint sieht erholt aus. 2-mal wöchentlich dünn auf das Gesicht 5 bis 10 Minuten lang auftragen, danach mit Wasser abspülen.

Die Textur ist cremig und rötlich, ähnlich Sandstein. Die Maske trocknet im Gesicht recht schnell an und auch durch und ich habe dieses intensive Straffungsgefühl dadurch, die Mimik wirkt unbeweglich, wenn man nicht dagegen zerrt. Nach dem Abspülen ist mein Hautbild verfeinert die Poren wirken tatsächlich kleiner und der Teint klar. Sie enthält Traubentrester, Papaya Enzyme und Kaffee.  Allerdings habe ich hier das starke Bedürfnis direkt einzucremen oder noch ein Serum aufzutragen.

Masque Peeling Glycolique:

Die Peelingmaske mit Glykolsäure ist für alle geeignet, die unter einem fahlen Teint leiden und sich wieder eine perfekte Haut wünschen. Diese Pflege für sofortige Ausstrahlung sorgt durch ihren Peelingeffekt für ein neues Hautbild. Ihre Formel beinhaltet 85,7 % Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs. 2-mal wöchentlich auf die trockene Haut auftragen, Augenbereich aussparen. Nach 10 Minuten Einwirkzeit mit Wasser abspülen.

Ich sags gleich vorweg, sie ist mein Liebling von den vieren! Hier war der Effekt danach für mich am Größten sichtbar. Sie ist von cremiger Textur, trocknet leicht an, bleibt dabei flexibel, leicht glänzend und nicht klebrig. Mein Teint ist danch mattiert, richtig geklärt und klar. Zudem wirkt er sichtbar gelättet, die Poren sind minimiert und hinterlässt einfach ein strahlend frisches Hautgefühl.

Masque Cème Hydratant:

Die Feuchtigkeit spendende Maske hydratisiert intensiv und beruhigt trockene Hauttypen. Diese sanfte Formel ist zu 85,5% natürlichen Ursprungs und spendet den anspruchsvollsten Hauttypen eine wohltuende Wirkung. In wenigen Minuten wird die Haut weich, zart und intensiv mit Feuchtigkeit versorgt. Das Spannungsgefühl verschwindet. Ein echtes Feuchtigkeitsbad für die Haut. 2-mal wöchentlich auf Gesicht und um die Augenpartie auftragen. Den Überschuss nach 15 Minuten Einwirkzeit entfernen oder die ganze Nacht einwirken lassen.

Diese Variante war mir die zweitliebste. Sie ist nicht beschwerend, nicht klebend, bleibt flexibel und ist leicht glänzend, aber kein schwitziges Gefühl darunter. Sie gibt meiner Haut ordenlich Feuchtigkeit, da sie Hyaluron und Traubenöl enthält. Sie pflegt nachhaltig und die Haut ist danach schön prall. Auch nach dem Abnehmen bleibt kein Speckglanz.

Zu guter letzt das teuerste Schätzchen in der Runde und schon eher etwas für die reifere Haut. Sie ist aus meiner Lieblingsserie von L`Occitane, der Immortelle Linie, da sie für meine trockene Haut ideal ist. Die Crème Masque Divine bringt gleich noch etwas besonderes mit sich: Hier ist ein kleines Tool mit beigepackt, was auf den ersten Blick wie eine Art Knopf in Blütenform  ausieht. Mit speziellen Anwendungstechniken, die auf dem Beipackzettel beschrieben sind, wird die Maske eingearbeitet und die Anti Aging Wirkstoffe sollen damit verstärkt werden.

Immortelle

Die Divine Creme-Maske hilft Zeichen der Hautalterung zu mindern und reifer Haut ein absolutes Wohlbefinden zu verleihen. 1. ENTSPANNUNG Der Zistrosen-Extrakt hilft die Sauerstoffversorgung der Haut zu verbessern, wie neuer Atem für eine sofortige Entspannung. 2. ANTI-AGING Das ätherische Immortelleöl reduziert sichtbar Falten und Feuchtigkeitsmangel der Haut. 3. PFLEGE Die Karitébutter nährt die Haut intensiv und verleiht Ihr ein außergewöhnliches Wohlbefinden, sogar sehr trockener Haut. Die Divine Creme-Maske bietet eine reichhaltige und schmelzzarte Textur und ist sowohl als Creme oder als Maske anwendbar. Die mit absolutem Wohlbefinden versorgte und intensiv erholte Haut scheint ihre Jugendlichkeit zu wahren. Sie erstrahlt voll neuer Lebenskraft. 90% Inhaltsstoffe natürlicher Herkunft.

Leider stehen die Inhaltsstoffe im L`Occitane Onlineshop nicht komplett aufgelistet dabei, lediglich die Wirksstoffe. Ich habe sie jedoch im Französischen Onlineshop gefunden, dort stehen sie vorbildlich aufgeführt dabei. Dort ist die Maske im Übrigen knapp10€ teurer als inm deutschen Shop. In D kostet sie 105€ für 65ml Inhalt inkl. des Massagetools.

Die Immortelle Divine Serie hat ihren eigenen Duft, ein wenig flora,l fruchtig, ätherisch. ich persönlich mag den Duft sehr, aber vielleicht schnuppert ihr lieber vorher daran ob sie euch auch zusagt. Ich hatte auch erst Bedenken, da meine Haut ja nicht mehr alles verträgt und ätherische Inhaltsstoffe auch reizend sein können. Da ich die Pflegeserie jedoch auch schon verwendet habe, war ich guter Hoffnung und zum Glück, ich vertrage sie. Über die außergewöhnlichen Eigenschaften und Wirksamkeit der Immortelle habe ich bereits -> hier schon berichtet. 

Die Textur der Maske ist sehr sahnig, schmilzt auf der Haut und ist richtig reichhaltig. Die Anwendung mit dem Massagetool ist  zudem meditativ und somit nehme ich mir auch mehr Zeit für die Anwendung was dadurch auch etwas Beruhigendes hat und  bei mir ein Wellnessfeeling aufkommen lässt. Hier werden 4 verschiedene Massagetechniken vorgeschlagen, je nachdem welchen Effekt man dadurch erzielen möchte. Die Idee dahinter finde ich sehr spannend und interessant. Wie in der Beschreibung erwähnt ist sie auch als Creme einsetzbar, würde ich auch eher abends verwenden, da sehr reichhaltig.

Meine Haut ist danach intensiv gepflegt und seidg weich. Wenn ich die Maske abends anwende, ist der Effekt morgens noch spürbar und die Haut schaut erholt aus.

Grundsätzlich empfiehlt es sich die Inhaltsstoffe zu lesen um Irritationen bei den Produkten zu vermeiden. Gerade bei Duftstoffen und ätherischen Ölen oder Alkohol, kann es sein, dass sensible Häutchen darauf reagieren können. Gut ist natürlich wenn man weiß ob und auf was man selbst reagiert, wenn es der Fall ist. Das kann auch bei Verwendung von Bio-Kosmetik sein 😉

Wie ist es bei euch so mit Anwendungen von Masken? Nehmt ihr euch regelmäßig die Zeit dafür? Habt ihr verschieden Masken in Verwendung? Kennt ihr schon eine der vorgestellten Masken und habt bereits Erfahrung damit? Was sind eure Lieblingsmasken?

Signatur 2015

 

 

 

 

PR Sample 1

 

Lust auf Frankreich? Ich habe da ein paar Vorschläge für Nase und Geist!

Meine „Duftbar“ in Form einer Metalletagere passe ich immer der Jahreszeit an und ich habe gerne immer etwas Auswahl je nach Wetter und meiner persönlichen Stimmung. An sehr warmen Sommertagen mag ich eher leichte spritzige Düfte, die auf keinen Fall schwer und aufdringelich sein dürfen. Vier davon, stelle ich euch hier mal vor:

Ein Duft der lange auf meiner Wunschliste stand…ein Eau de Toilette von L`Occitane “ Mimose & Akazie“. Der Duft ist Teil der Collection de Grasse, die von der Stadt Grasse in der Provence inspiriert ist. Aus der Reihe habe ich euch schon mal 3 andere vorgestellt.

Mimose&akazie

Der Duft hat mich vom Namen her gar nicht mal so angesprochen, eher zufällig hatte ich da mal am Flakon geschnuppert und dann nochmal und nochmal…weil er mir so gut gefiel, wanderte er direkt auf meine „Haben muss Wunschliste“ Sehr ausgewogen zwischen der frischen, zitrischen Akazie, die sehr spritzig startet und der blumigen, pudrigen Mimose, die sich dann langsam dazugesellt. Ein sehr feiner femininer Duft, der auch außergewöhnlich ist….und so gar nicht nach alter Oma duftet, wie ich erst dachte 😀

„Das Eau de Toilette Mimose & Akazie verzaubert durch seine strahlende und zart umhüllende Komposition aus einer Mischung von sinnlichen und blumigen Noten. Das Parfüm ist ein harmonischer Akkord aus Mimosen Absolue aus Grasse und Akazie aus dem Mittelmeerraum. Zart und opulent zeigt sich das Parfüm aus diesen zwei Inhaltsstoffen in einem Blumenbouquet mit gelben und weißen Blüten. 75ml 56.50€

Bleiben wir doch gleich bei L`Occitane. Wenn ihr einen richtigen Frischekick an einem knackigheißen Tag braucht, ein Duft der im Kopf die „Refresh“ Taste drückt und euch wacher macht als ein Espresso Dopio, dann solltet ihr euch mal den neuen Duft aus der Verbenen Serie ansehen…..also besser gesagt aufsprühen. verbeneDas Eau de Toilette Verveine Agrumes pure Energie und belebt euch wieder aus einer Mischung der Bio Verbene aus der Provence mit Spritzigkeit der Zitronen. (Nicht verwechseln mit dem Eau Fraiche aus der Serie) Dabei schnuppert es zwar grün zitrisch, aber eben nicht nach „Klostein“ was leider bei manchen Zitronendüften der Fall ist und einem eher die Nase rümpfen lassen. Hier habe ich das Gefühl eine mit einem Zester die Schale einer reifen Zitrone abzureiben und vermische sie mit zerriebenen Blätter der Verbene, die ja auch von Haus aus schon eine feine Zitrusnuance mit sich bringt. 100ml 47.50€

Neu von Caudalie ist das „Rose De Vigne“ ….bei Rosendüften bin ich immer sehr verhalten und skeptisch, oft sind mir diese zu penetrant und schwülstig. Als ich hier jedoch bei den Nuancen außer Rose noch Rhabarber und Moschus las, wurde ich doch neugierig… und es steckt noch viel mehr an Nuancen  dahinter. Kreiert wurde der Duft von dem Parfümeur Ralf Schweiger. Übrigens läuft aktuell noch eine Geburtstagsaktion bei Caudalie. Wenn ihr 2 Produkte der Marke kauft, erhaltet ihr bis zum 31.08.2015 eine von drei hübschen Sommertaschen dazu. Meine Tasche könnt ihr auf dem Foto sehen. Kühles gewebtes Silber mit knalligen pinken Futter. 
Caudalie

Das dieser Rosenduft jugendlich und frisch wirkt,  unter anderem an den enthaltenen Nuancen von Zitrusfrüchten. Pampelmuse, Bergamotte, Limette und Zitrone eröffnen den Duft. Dazu gesellt sich der Rhabarber mit einer grünen, belebenden und leicht säuerlichen Nuance. In der Herznote entfaltet sich dann der Duft der Mai Rose, die berühmte Rose aus Grasse, die den Duft femininer wirken lässt. Da Weintrauben olfaktorisch nicht wiederzugeben sind, wurden alternativ schwarze Johannisbeeren verwendet, die ebnfalls aus Trauben, Tannieren und Restzucker bestehen. tatsächlich hat meine Nase sich in die Irre führen lassen und ich habe irgenwie einen Rebstock riechen können. Abgerundet wird die Basisnote mit Akzenten aus Magnolie, weißen Moschus und Amberholz.

Ein frischer, blumiger Duft, der durch die Holznoten dennoch geerdet wirkt und mehr Tiefe erhält.  Die Haltbarkeit ist nicht so hoch, da es sich hier ja um eine Eau Fraiche handelt.  Aber gerade deshalb lässt sich der Duft  immer wieder zum Erfrischen neu auftragen und der Preis ist  dazu ja auch günstig. 50ml 24€

Ein weiterer Duft  mit besonderem, geschichtlichen Hintergrund ist das Eau des Mâtines Cologne der französischen Marke Le Couvent Des Minimes ….kennt ihr etwa nicht? …ich auch nicht, ist aber unbedingt einen Blick eine Nase wert! Lasst euch etwas entführen…

Wenn am frühen Morgen die so genannten “Mâtines” Glocken am Turm erklingen, erwacht das Kloster Le Couvent des Minimes zu neuem Leben. Während der Tag in den Gärten langsam heranbricht, beginnen die Maria-Missionsfranziskanerinnen mit der Pflege ihrer Pflanzen, umgeben vom frischen Duft des Morgentaus in der Luft. Die Sonne strahlt sanft auf das Kloster herab und kündigt einen schönen und friedvollen Tag im südfranzösischen Mane an. Eau des Mâtines ist eine Hommage an diesen besonderen Moment des Tages, wenn die Natur zu neuem Leben erwacht und ihren ganzen Reichtum in den Klostergärten offenbart….

Die natürlichen Pflegerezepte von Le Couvent des Minimes setzen die lange Tradition von Einfachheit, Pflege und Großzügigkeit fort, die damals im Minimitenkloster in der kleinen südfranzösischen Stadt Mane begann. In dem Kloster kümmerten sich die Maria-Missionsfranziskanerinnen mit guten Kochrezepten, ausgesprochener Sorgfalt und frohem Gemüt um die Ärmsten der Armen. Übrigens spendet Le Couvent Des Minimes 1 % des Jahresumsatzes  zur Unterstützung von Bereichen der Kinderhilfe und Gesundheitsvorsorge in Indien, Brasilien und Vietnam an die  Maria-Missionsfranziskanerinnen Stiftung.

Matines

Zurück zum eigentlichen Duft….Eine Hymne an das Leben. 

Der Duft beginnt mit saftigen Apfelnoten, die sich mit der Frische von Orangen und Zitronen mischen und an einen Spaziergang am frühen Morgen durch die Obstgärten des Minimitenklosters erinnern. Die Herznote offenbart zarte Akkorde von Birnenblüten, verstärkt durch knackige Feigenblätter und grüne Minz- und Basilikumnoten. Das holzige, moschusartige Flair der Basisnote verleiht ein Gefühl von Ruhe und Gelassenheit.

Auch hier kann ich nur sagen, Nase dranhalten! Sehr außergewöhnlich und typisch französisch. Vor meinem geistigen Auge sehe ich mich durch den Klostergarten spazieren und hier und da ein Blättchen der Kräuter zwischen meinen Fingern verreiben….und immer wieder daran zu schnuppern. Im Schatten der Obstbäume sich niederzulassen, durchatmen und die Ruhe und die Kühle der Klostermauern zu genießen. Die Duftpyramide ist für mich hier sehr klar und eindeutig erkennbar, die Verwandlung der einzelnen Stufen ist fast greifbar. Sehr harmonisch und rund abgestimmt. Erfrischt den Geist, lädt aber gleichzeitig zum „Seele baumeln lassen“ ein. Und das Vintage Design gefällt mir zudem ebenfalls sehr gut.

Den Duft und ergänzende Pflegeprodukte gibt es ab sofort in ausgewählten Müller und Budnikowsky Filialen. Das Eau de Cologne wird mit Schraubdeckel geliefert, es liegt jedoch ein aufschraubbarer Zerstäuber dabei. UVP 100ml 28.50/ 250ml 40€

War euch das zuviel auf einmal? Welcher Duft spricht euch am meisten an? Oder kennt ihr etwa schon den einen oder anderen? Was sind eure Hitzelieblinge?

2 Signatur 2015

 

 

PR Sample 1