[Duft] KORRES: Von saftigen Birnen und fein herber Bergamotte…

Von Korres liebe ich besonders die Duschgele und Bodylotions und deren Düfte. Sie heben sich vom Mainstream ab und sind nicht erschlagend, so dass man zwischendurch die Nase aufs Neue anregen kann und das ohne seine Mitmenschen zu bedrängen. Sie sind minimalistisch und dennoch raffiniert in den Kombinationen.

Nun gibt es wieder neue Düfte und ich habe mich riesig gefreut, denn Bergamot & Pear gibt es nun auch als Cologne. Vor einigen Jahren hatte ich die Bodymilk mit diesen Nuancen probiert und war in den Duft direkt vernarrt und hätte mich daran high schnüffeln können.

Mit bis zu 90% Inhaltsstoffen natürlichen Ursprungs bleibt KORRES auch bei dieser Eau de Cologne-Kollektion seiner Philosophie treu, Formulierungen zu entwickeln, die frei von fragwürdigen synthetischen Bestandteilen wie polyzyklischem Moschus [PCM] und Phtalaten sind. Diese werden oft als Lösungsmittel oder Fixative in Düften verwendet und stehen in Verdacht, Reizungen auszulösen und sich im Körpergewebe abzulagern. Stattdessen enthält die Kollektion Alkohol natürlichen Ursprungs sowie Rosmarinus officinalis [Rosmarin] als natürliches Antioxidans.

Korres Bergamot Pear

Ich finde ihn im Cologne sehr gut umgesetzt. Ein ausgewogene Kombination zwischen den zitrischen Nuancen der erfrischenden, fein herben Bergamotte und fruchtig, saftig, reifer Birnen. Dazwischen tanzen leicht florale Noten von Rose, Ylang und Jasmin.

Ein femininer Duft, der die Sinne in den Süden verführt. Er ist nicht zu süßlich und keineswegs pappig, behält eine zarte, nicht kratzige Frische- insgesamt unaufdringlich, wie ich es an Sommertagen mag.

100ml UVP 24,90 €

Kennt ihr Düfte von Korres? Ein weiterer Liebling von mir ist noch das EDT „Paeonia Vanille Amber Pear“, den ich aber in sich samtiger und etwas pudriger empfinde. Diesen mag ich im Herbst sehr.

signatur-2015

 

pr-sample-pur