Meine Lieblingsprodukte von TEOXANE COSMECEUTICALS

Wer mir folgt weiß, dass ich ein großer Fan der Teoxane Pflege Produkte bin. Hier nochmal eine kurze Info zur Firma:

Laboratories TEOXANE, 2003 in Genf geründet, haben sich auf die Entwicklung und Herstellung von injizierbaren Hyalu-ronsäureimplantaten zur Faltenunterspritzung und Volumen-augmentation spezialisiert.Das Schweizer Unternehmen avancierte mit seiner Produktlinie TEOSYAL® bis heute zu einem der weltweit größten Hersteller und ist mittlerweile in 90 Ländern vertreten.

Durch die TEOSYAL® COSMECEUTICALS, eine auf Hyaluron basierende medizinische Kosmetik, die speziell auf die Bedürfnisse der Haut vor und nach medizinisch kosmetischen Behandlungen abgestimmt ist, bietet TEOXANE ein komplettes Anti-Aging-Programm für die ästhetische Praxis.

Teoxane Produkte begleiten mich nun schon so seit 2-3 Jahren. Ich freu mich immer wie ein Schneekönig wenn es hier etwas Neues gibt. Meine Haut liebt deren Anti-Aging Produkte und ich habe sie euch auch schon öfters auf dem Blog, Instagram und facebook gezeigt. Einige von euch kamen auch schon in den Genuss bei mir Teoxane Produkte zu gewinnen.

Meine absoluten Favoriten möchte ich euch heute zeigen. Es fiel mir etwas schwer mich zu beschränken, einiges davon ist bereits geleert oder hat noch einen Restinhalt -sind jedoch alles Nachkaufkanditaten oder waren bereits wiederholt eingezogen. Hier meine Top 5:

T All.jpg

Ganz links ist das neusete Produkt von Teoxane, das RHA® X VCIP SERUM.

Ohne Serum geht bei mir gar nix, diesbezüglich bin ich ein Junkie und meine Haut braucht mit 50 auch einfach etwas mehr 😉 Ein Träumchen von einem Serum und eines meiner Lieblingsseren überhaupt! Hochkonzentriertes Vitamin C Serum kombiniert mit resilienter Hyaluronsäure (RHA®).Eine neue Generation VITAMIN C  (VC-IP) wirken gegen Hauterschlaffung, fahlen Teint und Altersflecken. Es ist von leichter milchiger Textur, sehr sanft und gut verträglich, kann morgens & abends angewendet werden. Belohnt werde ich mit einem frischen, strahlenden, aufgepolsterten Teint. Die Haut wird ordentlich mit Feuchtigkeit gepampert. Es schützt vor freien Radikalen und regt die Kollagensynthese an. Zudem hat es eine bleichende Wirkung bei Hyperpigmentierung (funktioniert sogar mal bei mir!) und ist Entzündungshemmend und hauterneuernd. Nach dem Auftragen empfielt es sich 2-3 Minuten zu warten um die nachfolgende Pflege aufzutragen. Hier funktioniert auch die Pipette einwandfrei. 30ml 119€

serum-peel

Ein weiterer Liebling, den ich nicht mehr missen möchte ist das Radiant Night Peel mit 15% A.H.A. Glycolsäure

Das Radiant Night Peel ermöglicht eine Regeneration der Haut innerhalb von 21 Tagen und wirkt ideal nach dem Urlaub, nach längerer Sonnenexposition oder am Ende des Winters zur Erneuerung des Teints. Die Poren werden verfeinert, Pigmentflecken korrigiert und die Hautoberfläche geglättet. Ich wende es gerne 2-3 Mal im Jahr als Monatskur an und bin jedes Mal wieder von der Wirkung begeistert, insbesondere aber nach dem Winter! Die Textur ist zudem angenehm leicht. Dünn auftragen, Augen und Mundbereich meiden. Wichtig is, es abends anzuwenden und am nächsten Morgen unbedingt einen ausreichend hochen Sonneschutz zu verwenden, da die Haut lichtempfindlicher durch das Peeling wird. Glykolsäure ist ein aktives Molekül. Sie ist stark konzentriert und kann, wie alle Fruchtsäuren, bei gewissen Hauttypen zu Reizungen führen. Vor der Anwendung also mal testen. Ein leichtes Prickeln ist jedoch völlig normal, die Haut muss sich erst daran gewöhnen. Ich habe mittlerweile keinerlei Nebenwirkungen mehr. 40ml 69€

Bei der Tagespflege gibt auch sehr feine Produkte von Teoxane, als Allrounder jedoch liebe ich das Advanced Perfecting Shield.

Die Creme bietet einen hohen Anti-Aging-Schutz. Zusätzliche Antioxidantien, Anti-Falten-Peptide, lang anhaltende Hydration, stärkt die Verbindung zwischen Lederhaut  Oberhaut, hemmt den Prozess der erhöhten Verzuckerung, der die Haut sichtbar altern lässt, wirkt präventiv auf den Kollagenabbau ein. Hyaluronsäure-Fragmente stimulieren die Kollagensynthese und spenden in der Tiefe Feuchtigkeit.

Sie ist von angenehmer, leichter Textur, zieht gut ein, ist leicht pfirischfarben getönt- aufgetragen wirkt der Teint umgehend ausgeglichener und geglättet. Die Tönung ist absolut dezent und neutral, reflektiert den Teint im Licht jedoch sehr positiv. Dazu kommt noch ein LSF von 30. Eine Foundation jeglicher Textur kann gut darüber aufgetragen werden. Meiner Meinung nach verbessert sie die Gleichmäßigkeit des Teints in Verbindung mit einer BB Cream oder Foundation enorm. 50ml 80€

3er

Der Deep Repair Balm- mein Helfer in der Not!

Ein Hautberuhigender Balsam mit feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften durch RHA (Resilient Hyaluronic Acid). Er trägt  dazu bei, die beeinträchtigte Schutzfunktion der Haut wiederherzustellen: Er pflegt die durch Witterungseinflüsse wie Wind, Kälte und Sonne gereizte, empfindliche oder trockene Haut lindert lokale Hautrötungen.  Kann auch als Nachtpflege, tiefenwirksame Feuchtigkeitsmaske, After-Sun-Pflege oder als Begleitbehandlung bei professionellen ästhetischen Verfahren (Injektionen, Laserbehandlungen, Peeling) angewendet werden.

Ideal im Urlaub oder wenn die Haut mal wieder gestresst ist und mit Rötungen reagiert. Hilft bei mir sehr schnell, wirkt leicht kühlend und wenn es ganz schlimm ist, kommt nur der Balm zum Einsatz und ich verzichte dann ein paar Tage auf andere Pflege. Spannungen und Juckreiz werden damit bei mir ebenfalls sehr schnell gemildert.30ml 45€

Die Nachtpflege Perfect Skin Refiner

Rechts im Bild der hohe Pumpspender. Mag ich ganzjährig, da er nicht so beschwerend ist und ich kein zugekleistertes Gefühl habe. Auch hier wieder das RHA für lang anhaltende Hydration, sofort sichtbaren Liftingeffekt und eine aktive Wirkstofffreisetzung,  antioxidativer Schutz, strukturiert und regeneriert die Zellen, stärkt die Verbindung zwischen Lederhaut  und Oberhaut. Enthält Matrixyl 3000, ein hochentwickelter Anti-Aging-Wirkstoff und Glykolsäure.

Der Teint wirkt morgens erholt, aufgepolstert und bei einer längeren Anwendung wird mein Hautbild feiner, Poren wirken optisch minimierter, insgesamt ebenmäßiger und kleine Fältchen werden minimiert. Besonders geeignet für Mischhaut oder Haut mit Neigung zu Unreinheiten und Pigmentflecken. 50ml 109€

Das waren meine Top 5 von Teoxane. Die Preise bewegen sich im High End Bereich, es gibt aber öfters mal Aktionen bei Teoxane, da lohnt es sich die Augen offen zu halten oder Teoxane auf Facebook zu folgen um sie nicht zu verpassen. Ab und an gibt es auch auf den Beautyblogs mal einen % Gutscheincode, der nicht unerheblich ist. Wie immer ist Pflege sehr individuell, ich persönlich mag Teoxane aufgrund seiner Wirktoffe, dem Ergebnis und der Verträglichkeit- wobei ich hier von meinen persönlichen Erfahrungen spreche. Die Produkte sind sehr ergiebig, es langen meist sehr kleine Mengen damit ich ein sichtbares Ergebnis habe.

Kennt ihr Teoxane Produkte? Was habt ihr schon ausprobiert? Wenn ja, wie sind eure Erfahrungen damit? Was macht euch besonders neugierig?

Signatur 2015

 

[Beauty] Vinosource Produktneuheiten frisch vom Caudalie Event!

„Life is better in Pink“ …so hieß das Motto der Caudalie Roadshow, die in verschiedenen Städten stattfand. Ich hatte eine Einladung für Düsseldorf erhalten und war doch ziemlich neugierig auf die neuen Vinosource Produkte, die uns dort vorgestellt werden sollten. Caudalie mag ich sehr gerne und vertrage die Pflege bisher auch einwandfrei.

Das Motto war Programm und wir Bloggerinnen hatten rosa Herzchen in den Augen von der schönen Deko….schon vor der Tür des White Loft in Düsseldorf wurden wir rosarot empfangen…erst Mal großes Hallo, denn ich habe mich riesig gefreut einige meiner liebgewonnen Bloggerkolleginnen endlich mal wieder zu sehen.

C1

Simon von der Marketing Abteilung von Caudalie war ebenfalls anwesend und stellte uns die neuen Vinosource Produkte vor…. mit einem charmanten französischen Akzent 😉 Die neue Linie beinhaltet 4 Cremes für unterschiedliche Hauttypen. Optisch sehr ansprechend gestaltet und in verschiedenen Rosatönen, je nach Hautyp, gestaltet. Mathilde Thomas, Gründerin von Caudalie möchte damit die verschiedenen Nuancen der Weintrauben widerspiegeln. Eine Haut wie knackig frische, pralle Weintrauben…wer will das nicht, oder? Stark jenseits der 40 zumindest mein Wunsch!

Egänzend gibt es ein, wie ich finde fantastisches Gesichtspray, aus Weintraubenwasser. Das Eau de Raisin/Grape Water ist durststillend, hydratisierend und beruhigend. Es kann vielseitig eingesetzt werden. Ich habe solche Sprays gerne auf Langstreckenflügen dabei und im Sommer sind sie schön erfrischend aus dem Kühlschrank.

Das Wasser wird aus 100% biologischen, sonnengereiften Weintrauben von Merlot und-Muscatreben aus Südfrankreich gewonnen. Die Weintrauben werden nach der Ernte ausgepresst und nach einem Niederdruckverfahren destilliert. So wird das Wasser aus dem Traubensaft durch Verdunstung isoliert, und gereinigt um seine Wirkung zu intensivieren. Zuletzt wird eine geringe Dosis rein biologischen, roten Traubensafts hinzugefügt und fertig ist das Caudalie Bio-Weintrauben Gesichtswasser! …keine Angst der Sprühnebel ist glasklar, es macht keinerlei Flecken. Mir gefallen hier die minimalen Inhaltsstoffe, da keinerlei Alkohol oder Duftstoffe und keine Konservierungsstoffe enthalten sind. Enthält antioxidative Polyphenole und Polysaccharide aus den Weintrauben sowie Spurenelemente, die die Haut beruhigen und hydratisieren. Das Spray gibt es aktuell als Limited Edition Packaging 75ml UVP 6.40€

c2

Die 4 neuen  Cremes der Vinosource Linie sind für folgende Hauttypen angedacht:

Die Feuchtigkeit Spendende Cremefür empfindleichen Hautberuhigt die Haut, verringert Rötungen.

Das Vinosource Mattiernede Fluid – gegen glänzende Haut, mattierender Effekt nach 1 Stunde, verfeinertes Hautbild.

Die Vinosource Nährende Geschmeidige Creme – für trockende Haut, sorgt für ein gutes Hautgefühl und weichere Haut.

Die Vinosource Stark Nährende Samtige CremeFeuchtigkeitspflaster für sehr trockende Haut,nährt intensiv, verringert das Spannungsgefühl.

Die Zusammensetzungen der Cremes sind je nach Hauttyp unterschiedlich. Die für Caudalie bekannten antioxidativen Weintrauben-Polyphenole sind natürlich in allen 4 Cremes enthalten. Wir haben alle Cremes durchgetestet. Es sind klare Unterschiede in den Texturen und der Pflegewirkung und im Finish erkennbar. Ich denke sie lassen sich auch durchaus kombinieren. Ich würde z.Bsp morgens die Creme für empfindliche Haut wählen um Rötungen zu verringern und abends eher eine der beiden reichhaltigeren, da meine Haut doch recht trocken ist. Im Sommer käme auch das mattierende Fluid in Frage, da ich da zur Mischhaut mit glänzender T- Zone tendiere.

Ich habe alle 4 Cremes mitbekommen und deshalb kann ich euch gleich auch die Inhaltsstoffe dazu zeigen:

Incis C

Die neue Linie ist ab nächster Woche in den Apotheken und  Online erhältlich. Die Cremes enthalten 40ml in einer praktischen Tube und kosten lt.UVP 22.40€.

Zur Einführung gibt es online und in den teilnehmenden Apotheken noch ein echt niedliches Beautybag beim Kauf eines der neuen Vinosource Produkte dazu.

C3

Es war ein spannender Tag in einer wundervoll dekorierten Location und mit vielen netten Gesprächen und natürlich auch leckerem und gesunden Essen. Vielen Dank an Caudalie und die Presseagentur für die Einladung und den herzlichen Empfang.

Vor dem Essen gab es noch eine kleine Weinkunde….passt natürlich zur Philosophie der Caudalie Produkte! Wein von innen und von aussen 🙂

c4

Ich bin nun selbst gespannt aufs Ausprobieren! Was denkt ihr zu den neuen Produkten? Sprechen sie euch an? Kennt ihr Caudalie? Habt ihr andere Vinosource Produkte schon probiert?

Signatur 2015

 

 

Meine Gesichtspflege im Thailand Urlaub

Für meine Gesichtspflege während meines Thailandaufenthalts habe ich hauptsächlich auf Feuchtigkeit und Regeneration gesetzt. Temperaturen um die 38 Grad, Sonne, Salzwasser…alles Stress für meine Haut. Denn neben einem hohen Sonnenschutz ist für mich jedoch auch die Pflege danach wichtig, bzw. sogar davor…

Ich habe meine Haut im Gesicht schon ca 1 Woche vor dem Urlaub vorbereitet. Von Pierre Ricaud gibt es ein sonnenvorbereitendes und bräunungsaktivierendes Serum: „Intelligence Soleil“. Es enthält 3 Wirkungsstoffe um die Haut auf die Sonne vorzubereiten.

– Cell Booster: schützt vor den Angriffen durch freie Radikale, indem er die Zellmembran stärkt und DNA schützend.
– Cell Protect: Abwehr gegen freie Radikale durch Vitamin E.
– Promelanin: fördert die Produktion von Melanin und schützt die Haut somit schneller.

Während des Urlaubs habe ich die Pflege vor dem Sonnenschutz aufgetragen, auch auf dem Décolleté. Siehe da, die Bräune war wesentlich gleichmäßiger, ich hatte diesmal keine Pigmentflecken und das Serum hinterlässt einfach auch ein seidiges Gefühl auf der Haut und lässt sich gleich praller wirken. Die Anwendung im Pumpspender ist super zum dosieren. Meiner Meinung nach hat es echt was gebracht, obwohl ich diesbezüglich skeptisch war. 30ml sind gerade in der Aktion für 18€ statt 30€.

Bleiben wir gleich bei P.Ricaud. „Hydractive 24H“, eine feuchtigkeitsspendende Sorbet-Creme. Praktisch auf Reisen, da in der Tube, gelartige Textur, die sehr angenehm kühlend wirkt und die Haut ordentlich mit Feuchtigkeit versorgt und war auch nicht pappig. Tja, ich hatte sie nur 2-3 Mal benutzt, dann hat der Mann sie für sich entdeckt und war begeistert von der Textur und der Wirkung. Also, wenn der Mann sich freiwillig eine Pflege unter den Nagel reisst…soll was heißen. 40ml 29.90€, auch hier aktuell 10.90€

HYDRACTIVE 24H ist mit Hydracium angereichert, einem Wirkstoff der die zelluläre Feuchtigkeitsversorgung reaktiviert, indem er die Anzahl an AQP3-Kanälen erhöht. Diese Kanäle sichern die Feuchtigkeitsversorgung der Haut und stimulieren die interzelluläre Versorgung mit Feuchtigkeit.

Gesicht Urlaub.jpg

Nach einem Strandtag ging es nachmittags unter die Dusche und danach habe ich meine Haut mit der neuen Après Soleil Anti Age Pflege von Yves Rocher verwöhnt. Ein fluidartiges, milchiges Produkt im Pumpspender. Mir gefiel die leichte Textur, die schnell einzog und es hat ebenfalls einen leicht kühlenden Effekt. Die Haut fühlte sich schnell erholt und prall an. Da wir abends ja immer noch zur Essensaufnahme losgezogen sind, habe ich hier noch keine Nachtpflege aufgetragen und war mit dem Produkt ausreichend bedient. Yves Rocher kultiviert Stammzellen der Stranddistel, daraus extrahieren sie mit Hilfe eines natürlichen Verfahrens den pflanzlichen Poly-Wirkstoff der Pflanze. Die Stranddistel wächst direkt am Meer, ist besonders widerstandsfähig gegenüber Sonnenstrahlen und besitzt die außergewöhnliche Fähigkeit, große Mengen Wasser zu speichern.30ml statt 19.90€ zum Einführungspreis von 12.99€

Der Poly-Wirkstoff der Stranddistel hat 5 Schutzfunktionen:
• Anregung der Melanin-Synthese
• Anregung des Eigenschutzes der Haut vor den negativen Einflüssen der Sonne
• Schutz vor vorzeitiger Hautalterung durch die Sonne
• Schutz der Hautstruktur
• Stimulation der Zellregeneration

Vorm Schlafen gehen habe ich meine Haut mit einem Konjac Sponge und dem Caudalie  „Instant Foaming Cleanser“ gereinigt. Ich hatte eine praktische Reisegröße mit 30ml dabei, war für die etwas mehr als 3 Wochen völlig ausreichend. Er enthält Auszüge aus Traube und Kamille, meine sensible Haut kam damit klar. Der Schaum ist schön fluffig und normales Make Up wird damit leicht entfernt. Ich hatte im Urlaub ja nur eine BB Cream und etwas Puder verwendet. Alles andere war bei der Luftfeuchte und der Hitze too much 😉 Bei Caudalie gibt es immer wieder mal Reisegrößen verschiedener Produkte. Im Onlineshop und in Apotheken erhältlich.

Nach der Reinigung gab es eine Runde Hyalusome Konzentrat von Dermasence. Ein Lieblingsprodukt von mir, erprobt und geliebt! Ist ebenfalls ideal auf Reisen, kleiner Pumpspender und man braucht wirklich nicht viel, wie gesagt Konzentrat mit feiner Anti Aging Wirkung und kleine Trockenheitsfältchen werden schnell gemildert und polstert die Haut schön auf. Gibt es in der Apotheke oder online. 30 ml liegen bei 22-25€

Liposome und Hyalurone polstern auf und erhöhen in Kombination mit Jojobaöl die Elastizität der Haut. Das Konzentrat regt durch Vitamin A die Zellregeneration an, Vitamin E und Beta-Glucan machen die Haut umweltfit.

Zu guter letzt noch eine regenerierende Nachtpflege drüber. Hier habe ich mich für Caudalie entschieden, nicht zuletzt wegen der praktischen Tube. Auf Reisen Glastiegel mitschleppen, die dann nicht mal zur Hälfte geleert werden…sinnlos.

Diese Nachtcreme stimuliert die Zellerneuerung, um die Poren zu verfeinern, die Flecken und die Unreinheiten zu korrigieren. Beim Aufwachen ist die Haut glatt, ebenmäßig und strahlend. Der Teint sieht frisch und erholt aus.

Unterschreibe ich so, zudem mag ich ja den herben Duft der Weinranke. Die Textur ist sehr angenehm, da sie für eine Nachtpflege überhaupt nicht beschwerend ist und schnell einzieht und kein klebriges Gefühl oder eine schmierige Schicht hinterlässt. Gerade bei den Temperaturen in Thailand war das abends sehr angenehm aufzutragen. 40ml 28.60€ im Onlineshop oder auch in Apotheken erhältlich.

Gleich ist es geschafft, nur noch die „Spezialpflege“. Hier habe ich 2 Feuchtigkeitsbomben in Maskenform dabei gehabt. Nachmittags, wenn ich zurück aus der Hitze ins Zimmer kam, gab es ab und an eine Maske.

eye mask

Ich bin ja eh Fan von Tuchmasken und auch hier gibt es von Yves Rocher eine Neue. Aus der gleichen Linie wie die Après Soleil Anti Age Pflege, ebenfalls mit den Wirkstoffen der Stranddistel, wie oben bereits beschrieben. Die Tuchmaske lässt sich leicht anwenden und passt sich der Gesichtsform auch gut an. Am Besten ist es noch, sie vorher in den Kühlschrank zu legen und dann auf die Haut….herrlich! Der kühlende Effekt ist so noch intensiver und das Tuch ist sehr angenehm auf der Haut. Aber aufpassen! Bei Tuchmasken immer die empfohlene Einwirkzeit auf der Packung beachten! Lasst ihr sie zu lange drauf, saugt das Flies nämlich alles wieder von eurem Gesicht zurück ins Tuch. Die Après Soleil Maske gibt es ebenfalls gerade zum Einführungspreis mit -44% für aktuell 4.99€.

„Hyalurides Expert“ von Dr. Pierre Ricaud sind Masken in kleinen Sachets, perfekt auf Reisen, so braucht man hier auch keine Unmengen mitschleppen. Hyaluronsäurebombe mit Soforteffekt. Glättet die Sonnenknitterfältchen und polstert schön auf. Die gelige Textur ist auch hier angenehm kühlend auf der Haut. 10 Sticks kosten aktuell 13.50€ statt 24€.

Bei der Augenpflege fiel meine Wahl auf die Clinique superdefense, denn sie kommt mit einem LSF von 20 daher. Gut, von mir aus könnte der gerne auch noch höher sein, aber Augenpflege mit Sonnenschutz gibt es leider eh nicht so viel.

Mit optischen Weichzeichner für die sensible Augenpartie. Ein Mix an Antiirritanten beruhigt die Haut. Ein Pflanzenextrakt schützt das natürliche Kollagen.Antioxidantien schützen vor Freien Radikalen, die die Hautalterung beschleunigen. SPF 20 schützt vor UV-Strahlen.Reparaturenzyme minimieren feine Linien und Fältchen. Potente Wirkstoffe stärken und pflegen die Feuchtigkeitsbarriere. Die natürliche Kollagen- und Elastinproduktion wirdstimuliert. Optische Weichzeichner lassen die Haut sofort strahlender, frischer und jünger aussehen.

Auch wieder sehr praktisch unterwegs, kleine Tube mit spitz zulaufender Tülle. Gut dosierbar. Die Textur ist etwas kompakter, aber geschmeidig, keineswegs beschwerend und vor allem absolut glanz-und klebfrei. Dafür wird das Licht besonders vorteilhaft reflektiert und die Augenpartie so optisch aufgehellt und der Blick ist gleich etwas wacher. Das Finish ist primerartig und die Haut wirkt gleich etwas geglättet. Wie gewohnt bei Clinique, reizfrei. 15ml Tube 39€

So, geschafft! War etwas interessantes für euch dabei? Worauf achtet ihr bei eurer Urlaubspflege? Habt ihr spezielle Produkte die mit müssen?

2 Signatur 2015

 

„Die hat doch was machen lassen!“ Zwischen in Würde altern und Jugendwahn…

Das sind sie nun greifbar nahe, die 50 und wenn es nach dem Spruch geht, man ist so alt wie man sich fühlt, ist die 50 für mich eigentlich noch gefühlte 20 Jahre weg…ok, abgesehen von den Zipperlein, die einfach so über Nacht aus dem Nichts auftauchen und man das Unterbewusstsein im Bus dabei erwischt wie man Gespräche der Mitpassanten belauscht, welcher Orthopäde im Umkreis einen guten Ruf hat.

Ganz ehrlich, ich möchte auch keine 20 mehr sein, denn vieles ist einfach so vieles entspannter im Leben wenn man älter wird…ja älter, reifer…what ever- was soll man um den heißen Brei herum reden, es ist wie es ist. Entspannter werden allerdings auch die Gesichtszüge, die einem nicht mir mehr so straff und prall morgens im Spiegel begrüßen, da sind dann auch mal Augenringe dabei, mit denen ich Seil hüpfen könnte. Da nützt es mir auch wenig, wenn mir die Kosmetikerin beteuert…für Ihr Alter haben Sie aber noch eine tolle Haut!

Als Beautyblogger sitzt man an der Quelle und da kommen die Infos über die neuesten Anti Aging Produkte fast täglich ins Email Fach geflattert. Alles schön und gut, ich liebe es mich gut zu pflegen und ich bin mir sicher, dass dies auch einige Zeichen des Alterns verzögern kann…aha! verzögern!…aber nicht aufhalten- Fakt-Punkt!

Man altert ja in Schüben, auf einmal wachst Du morgens auf und denkst F….what happens! Es sind nicht mal die Fältchen die mich stören,im Gegenteil…was gibt es Schöneres als Lachfältchen? Was mich (mittlerweile) stört ist der Volumenverlust und das Absacken des Gesichts, Die Riefen unter den Augen lassen einem permanent gestresst und müde aussehen, da kannste Augencreme und Concealer draufklatschen wie Du willst, irgendwann hilft das nicht mehr. Auch die sogenannte „Zornesfalte“ auf der Stirn, bei der man so langsam auch Kartoffeln einpflanzen könnte….Wenn Du dann noch gefragt wirst ob es Dir nicht gut geht und Du so verkniffen und abgeschlappt aussiehst…na, Danke! Dabei habe ich doch gerade für x wieviel Euronen so ne tolle Anti Aging Creme Kur im Wellnesshotel “ Zur jungfräulichen Aue“ gemacht und eigentlich fühle ich mich doch auch wohl in meiner „Haut“. Ok, ich weiß nicht wie ich ohne die ganze Pflege ausehen würde, die bisher in mein Gesicht gewandert ist…

Doch was nun? Irgenwann kommt der Tag, an dem Du dich damit auseinandersetzt, was es noch für Möglichkeiten gibt um wieder etwas frischer auszusehen( FRISCHER!…ich rede hier nicht von 30 Jahren jünger) ….er kommt, der Tag – doch, das verspreche ich Dir! Früher oder später kommen die Gedanken auf, die Du wieder verdrängen wirst, wenn Du im Fernsehen und in der Klatschpresse beim Arzt die entstellten Gesichter sehen wirst…und denkst NEVER! Niemals will ich so aussehen, keine natürlichen Gesichtzüge mehr, glattgebügelt, Schlauchbootlippen und Lachen geht schon gar nicht mehr, es könnte ja was einreissen. Kommt für mich nicht in Frage- No Way!

Wie gesagt als (insbesondere reife) Beautybloggerin flattern einem täglich Mails ins Postfach über das Thema Anti Aging. Eines Tages kam eine Mail von Allergan, Hersteller von Juvéderm Fillern für Faltenunterspritzungen, in mein Postfach und fast hätte ich es schon mit einem Klick zum Papierkorb befördert…doch die Augenringe und die Hängebäckchen sagten, wart doch mal…lies doch mal, ist vielleicht doch interessant! War es absolut und ich bin froh, diese Mail nicht in den Papierkorb befördert zu haben. Sie enthielt eine Einladung zu einem Bloggerday, der über Faltenunterspritzungen wie Hyaluronsäure aufklären sollte.  Zudem stellte sich schnell heraus, dass auch einige meiner Lieblingsbloggerkollegen hierzu eingeladen waren und auch interessiert an dem Thema sind.

Juvederm1

Ok, irgendwie macht mich das Thema mittlerweile neugierig, gerade weil ich noch zu wenig darüber wußte und auch nur die Negativbilder der Presse kenne, bei denen es schief ging. Zudem ist es ein spannendes und interessantes Thema für den Blog, gerade weil ich auch Leser in meinem Alter habe. Viele scheuen das Thema und lehnen es von vorne herein ab (was ich auch lange Zeit tat). In Deutschland wird das Thema Faltenunterspritzungen oft noch sehr unter dem Deckmäntelchen der Verschwiegenheit gehalten und ist bei vielen verpöhnt. Also warum nicht die Gelegenheit nutzen, zusammen mit geschätzten Bloggerkollegen sich mal aufklären zu lassen. Nicht auf einer „Spritzenparty“ ala Tupperware zu Hause bei Moni im Wohnzimmer…nein! Die Veranstaltung fand auch nicht in einem Meetingraum voller bunter Cupcakes in einem angesagten Loft statt, sondern direkt bei Dr. Kasten, Dermatologe mit einer Praxis in Mainz, die er zusammen mit seiner Frau betreibt. Dr.Kasten ist auf das Thema spezialisiert und bildet auch andere Ärzte zum Thema Fillerbehandlungen aus. So eine Gelegenheit um an Info zu gelangen kommt vielleicht so schnell nicht wieder…mhhh.

Juvederm

Ich denke für viele ist es eine Hemmschwelle sich von einem Arzt in einer Praxis einen Beratungstermin geben zu lassen um sich über Filler aufklären zu lassen. Welche Möglichkeiten gibt es? Gibt es auch andere Gründe, außer Hautalterung für eine Behandlung? Was ist mit Narben?Gibt es Unterschiede zwischen den Fillern? Wer darf die Behandlung überhaupt ausführen? Was kostet so etwas überhaupt? Sehe ich dann noch natürlich aus? Sieht es dann jeder, dass „Etwas“ gemacht wurde? Ja, ich gehöre da auch zu und wäre da wahrscheinlich auch nicht einfach mal so in eine Praxis marschiert- allein schon weil ich dachte, der will mir doch nur gleich das ganze Gesicht komplett runderneuern und wie komm ich aus der Nummer wieder raus wenn ich das alles gar nicht möchte?

Ich war also beim Infoday und ich werde euch davon berichten, jedoch möchte ich gerne wissen wie ihr zu Thema steht? Interessiert euch das? Habt ihr bereits Erfahrungen mit Faltenunterspritzungen? Hyaluron Filler? Botox? Kennt ihr die Unterschiede? Habt ihr Bedenken? Oder seht ihr das locker und seid dem Thema offen gegenüber?  Glaubt ihr, dass ihr es sofort erkennen würdet, wenn „Eine hat was machen lassen?“ Habt ihr spezielle Fragen dazu? Was wollt ihr wissen? Erzählt doch mal!

2 Signatur 2015

 

 

 

Wenn ich mit der Königin der Nacht Seerosen pflücken gehe…

…dann kommen 2 wunderbar pflegende Produkte für den Körper zum Einsatz…

Von Farfalla gibt es  verschieden Körperöle, eines davon ist „Königin der Nacht“ und es duftet sehr verführerisch. Ein sehr sinnliches Körperöl mit dem exotisch-pudrigen Duft von Vanille, Sandelholz, Orange, Jasmin, Ylang Ylang und Mandarine. Intensiv pflegend, stimmungsaufhellend und entspannend. Es kombiniert verwöhnende Pflege und wertvolle Nahrung für die Haut. Vegan und Na True biozertifiziert. 80ml 13.90€. Die Kollagen können vergrößert werden, um die Inhaltsstoffe besser lesen zu können.

Farfalla

Ich verwende es vorzugsweise abends, da ich es sehr entspannend finde und es den Kopf beim Abschalten von einem stressigen Tag unterstützt. Düfte funktionieren bei mir da echt super. Es ist sehr reichhaltig und meine trockene Haut freut sich über diesen extra Pflegeschub. Lässt sich gut verteilen, zieht gut ein und hinterlässt auch kein schmierig, klebriges Gefühl.  Man sollte nur ein wenig aufpassen beim Dosieren, da die Öffnung recht großzügig ist. Am besten das Öl erst in die Handinnenfläche fliessen lassen, mit den Häneden auf dem Körper verteilen und am Besten einmassieren. Ideal ist es, es nach dem Duschen auf die noch leicht feuchte Haut auftragen. Es können auch ein paar Tropfen in eine andere Körperpflege hinzugegeben werden um diese anzureichern.

Wenn die Königin der Nacht noch schläft und ich morgens um 5 schon wieder unter der Dusche stehe (oder im Seerosenteich schwimme) bevorzuge ich zum Eincremen eher einen etwas frischeren Duft zum munter werden. Hiefür mag ich sehr gerne die neue Bodylotion von Korres: „Waterlilly“! Zart, frisch und leicht blumig creme ich mich mit ihr beschwingt in den Tag. 200ml kosten 12.80€

korres

Sie ist schön leicht und nicht beschwerend, zieht sehr schnell ein und ich kann gleich meine Kleidung überziehen. Zum Frühjahr hin, bevorzuge ich lieber wieder leichtere Texturen, die meine Haut trotzdem ausreichend Feuchtigkeit zuführen. Ich creme wirklich jeden Morgen nach dem Duschen den Körper ein. Es dauert wirklich nicht lange und die Ausrede morgens zu behaupten, dafür ist keine Zeit…Quatsch…eigentlich ist es doch nur Faulheit, oder? 😉 Ich bin ja nun schon ein etwas „reiferes“ Gemüse und kann euch nur sagen, eure Haut wird es euch im Alter danken. Täglich 2 Minuten kann da nicht zu viel sein…Punkt! 🙂

Kennt ihr eines der Produkte? Habt ihr andere Lieblinge von Farfalla oder Korres?

Dalla Buddha Signatur

Luxus Pflegelieblinge von Sisley

Ich mag die Pflegeprodukte von Sisley unheimlich gerne und habe bisher durchweg nur gute damit Erfahrung gemacht. Zu Weihnachten habe ich die Masque Contour des Yeux geschenkt bekommen, worüber ich mich arg gefreut habe und sie kommt jetzt im Winter sehr oft zum Einsatz.

Die Textur ist gelig, milchig und ganz zart grünlich. Sie ist sehr ergiebig und lässt sich leicht am Auge verteilen und ist dann auch transparent. Die Maske wirkt leicht kühlend, ich lasse sie so 10-15 Minuten einwirken. Sie wird nicht abgewaschen, Reste, die nicht in die Haut eingezogen sind, werden mit einem Kosmetiktuch entfernt. Ich trage sie jedoch auch sehr oft abends auf und lasse sie dann einfach über Nacht einwirken, anstelle einer Augenpflege.

mask

Nach der Behandlung ist die Augenpartie umgehend erfrischt, sieht geglättet und erholt aus. Ein der wenigen Masken, die wirklich einen sichtbaren Soforteffekt bei mir erzielt. Ich vertrage sie einwandfrei, trotz Kontaktlinsen, keinerlei Probleme, dass sie kriecht. Der Pflegeffekt hält zudem noch lange an. 30ml 99€. Der Preis ist natürlich oberes Highend, da ist Sisley nun mal angesiedelt, jedoch halten die 30ml sehr lange an. Augencremes haben oft nur 15ml, wenn man den Preis der Maske hierzu umrechnet, relativiert sich das eigentlich und wie gesagt, ersetzt die Maske abends aufgetragen durchaus eine Augen Creme und ich finde sie sogar noch pflegeintensiver. Gerade auch über Nacht aufgetragen, waren die Schwellungen ums Auge herum morgens wesentlich minimiert. Würde ich wieder nachkaufen, gefällt mir sehr gut. Sie ist auch ideal, wenn ihr sie vor einem wichtigen Date, oder einer langen Partynacht auftragt und richtig wach und frisch aussehen wollt 😉

Die Maske mit neuartigem Wirkstoffkomplex aus pflanzlichen Stoffen, Vitaminen und Spurenelementen reduziert Zeichen von Müdigkeit innerhalb von nur 10 Minuten und sorgt so im Handumdrehen für eine erfrischte, glattere und jünger wirkende Augenpartie. Darüber hinaus stärkt sie die natürlichen Abwehrkräfte der empfindlichen Haut im Augenbereich. Verträglichkeit dermatologisch und augenärztlich getestet.

Inhaltsstoffe: Arnika, Rosskastanie, Ginkgo Biloba, pflanzliches Glyzerin, Vitamin E und B5, Chlorella, Malachit, Linde, Alpha-Bisabolol, Rosenwasser

Die Sisley Tagespflege All Day All Year hat mich durch den letzten Sommer begleitet, da sie einerseits leicht und nicht beschwerend/klebrig  ist, andererseits sehr reichhaltig und meine Haut inensiv mit Feuchtigkeit versorgt hat. Zusätzlich schützt ein Anti-Aging-Schutzschild vor schädlichen äußeren Einflüssen wie UVA- und UVB- Strahlen, freien Radikalen und Stress. Darüber hinaus stärkt sie die Zellkohäsion.

Aktivstoffe:

Wacholder (ätherisches Öl): stimuliert Karité-Butter: pflegt, beruhigt, regeneriert, macht die Haut geschmeidig und schützt Sesam: spendet Feuchtigkeit, wirkt strukturverbessernd Reis: stärkt die Hautbarriere Haselnussöl: wirkt dem Austrocknen entgegen, schützt Silberweide: beschleunigt die HSP-Synthese, Anti-Elastase, Anti-Kollagenase Phytosqualan: wirkt weichmachend, spendet Feuchtigkeit Apfel: Antioxidans Vitamin E: Antioxidans In Kapseln eingebettete UVA- und UVB-Filter Salbei (ätherisches Öl): stimuliert Majoran (ätherisches Öl): beruhigtDie Incis habe ich mit abgefotografiert, kann zum Vergrößern auch angeklickt werden.

Die Pflege ist in einem Pumpspender, der auch einwandfrei funktioniert und individuell dosierbar macht. Ich habe tagsüber die All Day All Year genutzt, abends habe ich die Crème Réparatrice verwendet. Dies habe ich auf dem Blog auch schon vorgestellt. Diese Kombi mag meine Haut sehr, da sie ja mittlerweile durch die Rosacea und die periorale Dermatitis empfindlich geworden ist. Sie ist für irritierte, gereizte, gestresste und sensible Haut sehr gut geeigent.

SIS

Bei heftigen, akuten Schüben, verwende ich jedoch auch nur spezielle Pflegeprodukte, die mir vom Hautarzt empfohlen wurde. Der Nachteil ist dann aber, dass mir die Spezial Pflege als AntiAging und Feuchtigkeitsversorgung in meinem Alter nicht ausreicht und ich froh bin, nach solche Schüben, meiner Haut auch wieder mehr Pflege zukommen lassen kann. Das funktioniert bei mir unter anderem mit Sisley sehr gut.

Die All Day All Year, versorgt meine trockene Haut intensiv mit Feuchtigkeit, die Haut wird sehr gut versorgt, spannt nicht, wirkt frisch und prall und nach einmonatiger Anwendung wirken die Mimik Knitterfältchen sichtlich glatter. Die Haut wird seidig weich damit. Das Tragegefühl ist wie schon beschrieben wunderbar leicht, oft empfinde ich Anti Aging Tages Cremes eher beschwerend und ziehen nicht so gut ein, was gerade auch einen anschließen Auftrag der Foundation erschwert. Dem ist hier nicht so, sie ist einfach perfekt.

Alles wunderbar, da es sich hier um Luxuspflege handelt, ist der Preis allerdings auch im oberen Highend Bereich angesiedelt. 50ml kosten 290€. Sie ist je nach Anbieter auch bereits ab 209€ zu finden, ein wenig Googlen lohnt sich hier richtig. Ich habe sie mir jedoch in Frankreich nachgekauft, da habe ich 180€ bezahlt, dort ist sie günstiger.

Sisley  bleibt auch für mich ein Luxusprodukt, welches ich mir ab und an mal gönne oder zum Geburtstag/Weihnachten schenken lasse. Ich liebe deren Pflege Produkte sehr, ich mag die Kombi aus High Tech Pflege mit Wirkstoffen aus der Natur. Meine Haut kommt damit super zurecht, aber aufgrund der Preise bleibt es bei mir hier auch bei „Kuranwendungen“, wobei die Texturen wirklch sehr ergiebig sind und ich wesentlich weniger Produkt benötige als bei günstigeren Produkten. Letzendlich wird sich Sisley natürlich nicht jeder leisten können oder auch einfach nicht wollen, das ist natürlich jedem selbst überlassen. Ich genieße die Pflege jedensfalls sehr und zelebriere die Anwendungen regelrecht :-D. Vor 20 Jahren hätte ich auch nicht so viel Geld für eine Pflege ausgegeben, da sind einem andere Dinge wichtiger wofür man sein Geld ausgibt. Als Beautyblogger probiert Frau jedoch einfach auch viel aus und Sisley hat mich nun mal angefixt 🙂

Ihr könnt ja einfach mal bei Interesse bei Sisley über die Webpage um Pröbchen anfragen, dort ist auch ein Pflegeberater integriert, wo einem speziell zum Hauttyp die passenden Produkte empfohlen werden.

Habt ihr Erfahrung mit Sisley Pflegeprodukten? Was sind eure Must Haves der Marke? Was würdet ihr gerne mal probieren, was macht euch neugierig?

Dalla Kopf Signatur

 

 

 

 

 

 

 

Duschen, Peelen, Cremen – im Kirschblütenrausch mit Sakura von RITUALS

Ich bin schon so in Frühlingsstimmung, morgens zwitschert es schon wild Draußen und ich kann den Frühling schon schnuppern, an manchen Ecken zeigt er sich auch schon ganz zart. Für ein vollkommenes Frühlingserwachen ist die Sakura Serie der ideale Wecker, ich liebe diesen zarten Kirschblütenduft, der auchgleichzeitg irgendwie so rein baumwollig und frisch duftet.

Seit Jahrhunderten feiern die Japaner die jährliche Wiederkehr der Kirschblüte, der Sakura. Sie markiert den Beginn des Frühlings, symbolisiert, dass Schönheit flüchtig ist und man das Leben genießen muss. Inspiriert durch diese Tradition, lässt Sie die Sakura-Kollektion jeden Tag wie einen Neubeginn erleben. Sie verbindet die Süße der Kirschblüte mit den nährenden Eigenschaften organischer Reismilch.

sakura 1

Die Sakura Serie ist für mich Frühling pur. Da ist der Winter Blues wie weg gefegt 😉

Mit dem Sacura Scrub lässt sich der  Rest vom Winter entgültig wegschrubbeln. Mit dem Peeling auf Zuckerbasis fühle ich mich wie frisch geheäutet und die Haut wird sehr seidig zart. Es ist etwas gröber und regt die Durchblutung an und der Kreislauf gerät in Schwung…nix mit Frühjahrsmüdigkeit und so 😉 Die Zuckerkristalle schmelzen beim Einmasssieren unter der Dusche und durch die enthaltenen Öle bleibt nach dem Abbrausen ein schöner pflegender Film auf der Haut….und hebt die Stimmung! 200g 15.50€.

Kollage kann zum Vergrößern angeklickt werden.

Sakura 2

Ich bin großer Fan von Duschschaum, allerdings gibt es hier gewaltige Unterschiede in der Qualität und der Art des Schaumes. Bisher konnte keiner dem Duschschaum von Rituals das Wassser reichen. Diese sind einfach für mich die Besten. Hier entwickelt sich der Schaum erst nach Aufsprühen des Produktes von einem Gel in Schaum. Der Schaum ist dann sehr kompakt und richtig sahnig. Es ist ein Genuss für mich ihn zu benutzen, da er nicht gleich beim Einschäumen zusammenfällt und die Haut nicht austrocknet. Zudem finde ich es erstaunlich wie lange so eine Sprühdose hält, hätte ich anfänglich nie gedacht. Zensation Duschschaum 200ml 8€. Es gibt auch Reisegröße zu 50ml für 4€. 

Die Magic Touch Körpercreme ergänzt die anderen beiden Produkte und duftt so herrlich zart nach Kirschblüten und pflegt die Haut mit einer ordentlichen Portion Feuchtigkeit. Ich finde gerade nach dem Peeling wirkt sie besonders intensiv. Die einzigartige Formel enthält Antioxidantien, Vitamin E und den Wirkstoff Centella Asiatica, der zur Hautstraffung beiträgt. Sie ist schön leicht in der Textur, zieht schnell ein, pflegt trotzdem reichhaltig und nachhaltig. 200ml kosten 15€ und das Pöttchen hält auch eine ganze Weile.

Wieder eine Serie die mich voll anfixt. Ich hatte euch hier ja schon „Laughing Buddha“ und  T`ai Chi vorgestellt. Jetzt würde ich dann gerne zur Kirschblüte nach Japan, kommt wer mit? Stelle mir das genial vor, so ein Kirschblütenregen!

Schwalbe