[BEAUTY] Masken, Peeling, Reinigung

Dass ich ein kleiner Maskenfreak bin, dürfte mittlerweile bekannt sein, deshalb probiere ich da gerne einiges aus. Seit so ca. gut 2 -3 Jahren lege ich noch mehr Wert auf die Reinigung des Gesichtes, da gibt es mittlerweile so tolle Produkte und Texturen, die einfach neugierig machen. Was nützt die tollste Anti Aging Creme, wenn das Gesicht nur oberflächig oder gar nicht gereinigt ist. Ganz ehrlich…ich würde eher mal auf eine Pflege verzichten als auf die Reinigung- egal wie spät es nachts wird, runter mit dem „Dreck“!

Ich habe diesbezüglich wieder ein paar Produkte ausprobiert, die ich euch zeigen wollte- aber vielleicht kennt ihr das ein oder andere aber auch bereits? Dann schreibt mir gerne eure Erfahrung damit in die Kommentare;-)

Fangen wir gleich mit einem Reinigungsprodukt an, welches sich schnell bei mir favorisiert hat. Zum Reinigen mag ich verschiedene Texturen, z.Bsp. gerne den gehypten Take The Day Off Cleansing Balm von Clinique im lila Pott oder ein Reinigungsöl von L`Occitane oder Caudalie.

M.Asam Resveratrol Premium Reinigungscreme:

Bei M.Asam stöberte ich mal wieder durch die Resveratrol Premium Serie, die ich echt liebe und stolperte dabei über die Reinigungscreme. Ich habe sie nun schon einige Zeit im Gebrauch und der Topf ist schon erheblich leerer. Die Textur ist sehr cremig, duftet leicht nach dem typischen Duft der Linie. Sie ist aufgrund der intensiven Pflegeeigenschaften ideal für die reifere Haut. BS3.jpg

Durch Vitamin E und Sheabutter wird die Haut schön gepampert. Einen Klecks in den Händen verteilen, auf die trockene Haut geben und sanft in kreisenden Bewegungen einmassieren. Löst Make Up rückstandsfrei und sehr sanft. Ich nehme die Creme anschließend mit einem nassen Schwämmchen wieder ab. 200ml 19.75€. Erhältlich im M.Asam und auch bei QVC im onlineshop. Hier gibt es öfters mal Aktionen mit Preisvorteil….also Augen aufhalten 😉

Mit Peel Off Masken hatte ich schon so einige Erfahrungen in meinem Leben, mein Fazit war bisher…lieber bleiben lassen als stundenlang milimeterweise Partikelfetzen im Anschluss von der Haut zu kratzen. Wäre da nicht das Neugiertier in mir….

Gin Zing Peel Off Refine & Refresh

Den angestauten Stress auf der Haut einfach abziehen? Ein fruchtiger, natürlicher Säuremix aus Zitrone, Orange und Apfel minimiert die Poren, belebt die Haut. Koffein und Panax Ginseng liefern neue Energie für jede einzelne Zelle. Zugleich wird die Haut vor Irritationen geschützt. Panax Ginseng stärt das Immunsystem, hilft der Haut, sich selbst besser zu schützen. Wertvolle Öle aus Grapefruit, Zitrone und Minze erfrischen die Haut, wirken auf Geist und Seele.

bs2

Die Textur ist etwas kompakter und ich trage sie mit einem festeren Maskenpinsel auf. Die Maske ist metallisch- kupferfarben…. 30 Jahre jünger und ich könnte damit im Bondfilm „Rosègoldfinger“  mitwirken. Die Maske zieht auf der Haut an, für die 10 Minuten Einwirkzeit am Besten die Mimik komplett einstellen….was nicht schwer fällt 😉 Ich hatte etwas Bammel vorm Abziehen…es ging jedoch recht gut. Nicht in einem Stück, aber sie ließ sich bequem ohne Fitzelei in mehreren Stücken abziehen.(Siehe Foto) Ich fühle mich wie eine gehäutete Schlange, der Blick in den Spiegel…nicht ganz wie neugeboren, aber richtig  effektiv – die Haut hat ein sehr klares, gereinigtes, feines Bild und die Poren sind optisch auffällig minimiert. 75ml 25€

Origins Original Skin Retexturing Mask

Bei der Retexturing Mask handelt es sich um ein 2in1 Produkt- Maske und Peeling in einem.

Phase I: Tiefenreinigung & Klären
Cremige rosa Tonerde wirkt tiefenreinigend und absorbiert überflüssiges Öl und befreit die Poren von Vertalgungen und Rückständen.Gleichzeitig gibt das Kanadische Weidenröschen, der Haut seine Klarheit zurück und bringt sie wieder zum Strahlen. Um die Haut auszugleichen und sie gesund zu halten, arbeitet der aus Ostasien stammende Persische Seidenbaum entzündungshemmend und entstressend. 

Phase II: Peeling & Ebenmäßiges Hautbild
Nachdem die Maske angetrocknet ist, wird durch Wasserzufuhr das peeling aktiviert.Entfernt sanft abgestorbene Hautzellen und bringen strahlende neue Haut zum Vorschein. Wirkt erfrischend und verjüngend auf die Sinne durch einen Mix aus ätherischen Ölen von Grapefruit, Lavendel, Geranien, Rode, Amyris, Kamille und Salbei.

Eigentlich meide ich mittlerweile mechanische Peelings, ab und an verwende ich sie dennoch, denn der Sofort Effekt ist einfach gegeben. Diese habe ich gut vertragen und hatte nicht das Gefühl, dass es meine sensible Haut übermäßig reizt. Die Konsistenz ist cremig mit der typischen Tonerde Textur. Dünn auftragen, 10 Minuten einwirken lassen, mit Wasser aufemulgieren und abspülen. Die Peelingartikel sind zwar sehr fein, ich habe jedoch nicht mehr als nötig damit mein Gesicht massiert. Ergebnis ist ein klarer, strahlend frischer Teint – überschüssige Hautschüppchen wurden entfernt und ich habe festgestellt, dass die Haut bei mir nach der Anwendung in der T-Zone nicht mehr so schnell nachglänzt.  Am Décolleté eingesetzt fand ich sie auch besonders efffektiv. 100ml 25€

MISSHA Super Aqua Smooth Skin Peeling Mousse

Ein Peeling Mousse mit ph Wert 6, AHA+, BHA+ und PHA+ kontrolliert die Talgproduktion und macht die Haut seidig zart und weich. Dualsäurekomplex AHA und PHA 7%: Mildes Peeling durch Abtragen alter Hautschüppchen und Sebumkontrolle. Pentavin R: Ein Zuckerkomplex, dessen Bestandteile natürliche Inhaltsstoffe der Hornschicht sind. Er zeichnet sich durch hervorragende Wasserretention aus. Einerseits führt er viel Feuchtigkeit zu, andererseits sorgt er dafür, dass sie nicht mehr so leicht herausgewaschen werden kann.

Das Zeug ist der absolute Traum schlechthin! Ein cremiger, sehr feinporiger Schaum, der nach dem Auftragen einzieht, aber durch Massieren wieder aktiviert werden kann. Von den enthaltenen Cushion Bubbles kann ich nichts spüren, es ist einfach nur cremig, weich, sehr sanft und moussig. Auftragen, verteilen und nach 10 Minuten abspülen. Tolles Ergebnis mit hohem Wellnessfaktor und strahlender Haut, die gleich viel frischer aussieht. Auch bei Rosacea geeignet- wichtig ist nur Sonnenschutz nicht vergessen, da es die Haut lichtempfindlicher macht! 100ml 12,80€ im deutschen Missha onlineshop.

BS1.jpg

City Block Purifying Charcoal Clay Mask + Scrub.

Auch hier ein 2in 1 Produkt, Maske und Peeling kombiniert.

Natürliche Bambus-Aktivkohle, auch Schwarzer Diamant genannt, klärt die Haut. Sie wirkt wie ein Mini-Magnet, der Ablagerungen, Toxine, Schmutz und Feinstaub ansaugt, bindet und beim Abwaschen abtransportiert. Die Haut ist sanft aber porentief gereinigt.
Kaolin, weiße Porzellanerde, glättet die Haut, sie wirkt feiner und ebenmäßiger. Sie sieht frischer und rosiger aus. Enzian, der hauptsächlich in den Zentralalpen wächst, schützt die Haut vor oxidativem Stress.
Laminaria Saccharina Extrakt, eine Braunalge, kontrolliert die Ölproduktion.
Feinste Silicaperlen entfernen abgelagerte, überschüssige Hautschüppchen. Die Haut wirkt wieder strahlend frisch. Frische, junge, gesunde Zellen kommen schneller an die Oberfläche.

Mit der Maske sehe ich aus wie ein Schlumpf, die Textur ist hellblau 😀 ….egal, der Paketmann wundert sich eh über nix mehr wenn ich öffne! Sie trocknet nach dem Auftragen schnell an, hat eine cremige, kreidige Textur mit sehr, sehr feinen Peelingartikeln. Auftragen, 5 Minuten einwirken lassen und mit Wasser vorsichtig massierend abspülen. Auch hier ein sofortiger Effekt eines klaren, Teints, optisch minimierte Poren und die Haut wirkt den Tag über länger mattiert, wo sich sonst schnell Glanz entwickelt. 100ml 35€

Origins Maskimizer- Mask Primer

Ein Primer für eine Maske??? Macht das Sinn? Ja, macht es:

Wie ein feuchter Schwamm weitere Feuchtigkeit besser aufnehmen kann als ein trockener, kann „angefeuchtete, vorbereitete“ Haut die Pflegewirkstoffe der Maske optimal verwerten. Warum? Osmose ist der Trick.
Unter Osmose versteht man den Fluss von Wasser durch die Zellmembran. Ist dieser beeinträchtigt, gerät der gesamte Wasserhaushalt aus der Balance, die Zellen geraten in einen Schockzustand. Durch Origins Technologie im weltweit ersten Masken Primer wird das Gleichgewicht zwischen den Zellen und ihrem Umfeld ausbalanciert. Der Primer bereitet die Haut optimal auf die Maske vor. Die Wirkstoffe dringen extrem tief in die Stratum Corneum ein und stimulieren die natürliche, hauteigene Fähigkeit, Feuchtigkeit anzuziehen und zu binden.
Die Haut ist intensiv durchfeuchtet, prall, weich, geschmeidig und kann dadurch Wirkstoffe, egal welche, besser absorbieren. So können die Masken ihr Potenzial voll entfalten.

Der Unterschied ist wirklich eindeutig erkennbar, ich habe es mit verschiedenen Masken ausprobiert auch von anderen Marken und eigentlich leuchtet es auch ein. Da der Effekt auf der Haut nach dem Einsprühen schon alleine so toll war, kam mir die Idee ihn als Unterlage für mein Kompakt Puder Make Up zu verwenden…hehe, beste Idee ever! Viel ebenmäßigerer Teint und Poren und Fältchen werden wesentlich weniger bis gar nicht mehr betont.95ml 19€ Einfach das Gesicht vor dem Auftragen der Maske damit einsprühen.

Zu guter Letzt noch Clarins…

Eclat Mat Klärende Maske Masque Purifiant

Die Maske ist eher für Mischhaut und ölige Haut gedacht. Meine Haut ist an sich sehr trocken, jedoch im Sommer tendiere ich zur Mischhaut mit teilweise fettigen Partien.

Reinheit, Frische und Ausstrahlung für Mischhaut und ölige Haut. Die Maske enthält Thanaka-Puder, Rosa Tonerde, Weidenröschen, Winterlinde … sie klärt porentief und sanft in nur 5 Minuten. Das Hautbild wirkt feiner, der Teint ist samtig weich und mattiert. Die Maske trocknet nicht an und ist leicht abzuspülen. Ideal auch für sensible Haut.

Cremige Textur und ich wende sie auch nur partiell an den betroffen Stellen an. Masken Mix ist ja eh gerade angesagt und es macht auch Sinn, verschieden Masken je nach Hautbedarf nur an den betroffen Stellen im Gesicht einzusetzen und nicht ganzflächig.

Die Maske bleibt cremig und trocknet auch nicht an, die Haut wirkt geklärt und mattiert und hinterlässt direkt einen Pflegeeffekt ohne Spannung. Nach einigen Anwendungen regulierte sich die Talgproduktion auch etwas. 50ml 28€ Aufgrund der praktischen Größe ideal auf Reisen.

Sooo, wir sind durch…habt ihr durchgehalten? Was macht euch besonders neugierig und was kennt ihr vielleicht schon? Was sind eure Lieblingsmasken und Peelings? Mixt ihr Masken im Gesicht?

 

Signatur 2015

 

Artikel enthält teilweise PR Samples

Advertisements

[Beauty] Die Divine Linie von L`Occitane hat Zuwachs bekommen- es wird richtig luxuriös!

„Das Gesicht spiegelt die HARMONIE zwischen Körper und Seele wieder.“

Die Divine Linie von L`Occitane waren mit die ersten Produkte der Marke, die ich ausprobiert hatte. Mein Freund hatte sie mir mal vor Jahren zum Geburtstag geschenkt, da hatte ich noch keinen Gedanken an einen Blog gehegt. Die Divine Produkte empfand ich damals schon als luxuriös, die goldgelben Glastiegel sehen im Bad zudem sehr dekorativ aus. Als ich jetzt jedoch die Divine Harmonie Creme in den Händeln hielt toppte das nochmals alles vom Packaging. Der Tiegel ist nicht in einer einfachen Pappschachtel, nein wie ein kleines Schmuckstück sitzt er auf einem schwarzen Samtsockel in einer festen Kartonage mit Haube. Mein Verpackungsopferherz hüpft 😉 Sind wir nicht alle ein wenig Bluna?hd1

Es wird Wertigkeit und Luxus vermittelt und der Preis befindet sich im oberen Highend Bereich, das gleich vorweg. Doch was versteckt sich in dem Tiegel?

„Das Gesicht ist wie eine Landschaft im ständigen Wandel“

Im Gesicht begenet sich das Sichtbare und das Unsichtbare, die äußere Schönheit und die innere Ausgeglichenheit. Das Gesicht ist wie eine Landschaft, im ständigen Wandel, gestreichelt von der Zeit, charakterisiert von den Jahren. 

 HARMONIE DIVINE GESICHTSCREME

In seinem Anti-Aging-Konzept vereint Harmonie Divine die Regenerationskräfte zweier erstaunlicher Pflanzen: die Rotalge Jania Rubens und die Erlesene Immortelle „Millésimée“.

Im Duft der Harmonie Divine Gesichtscreme ist sofort die „Insel der Schönheit“, Korsika, zu entdecken: ein sehr sinnliches, blumiges Bouquet mit dem Hauch der einzigartigen Immortelle vereint mit der belebenden, aquatisch frischen Note des Mittelmeers. Die Textur der Creme ist wie die Beschaffenheit der Haut: sanft und fein. Sie verschmilzt geradezu mit dem Gesicht, derart schnell werden die Wirkstoffe von der Haut aufgenommen.

hd2

In einer ersten Phase setzt die konzentrierte Creme den Extrakt der Alge Jania Rubens frei und spendet der Haut wohltuende Feuchtigkeit. In der zweiten Phase entwickelt die Formulierung sich weiter zu einem weichen Öl. Mit ihr gelangen die lipophilen Wirkstoffe – die ätherischen Öle der Erlesenen Immortelle „Millésimée“, der Myrte, des Leindotters, der Nachtkerze und des Borretschs – in die Haut. Sie glättet Mimikfältchen, gleicht das Gesichtsvolumen aus und lässt den Teint dank des enthaltenen Vitamin C strahlen. Somit vereint sie die drei Komponenten, die die Harmonie des Gesichts bilden.

Mit dem Wirkstoff der Immortelle habe ich bisher gute Erfahrungen gemacht und sie ist auch in anderen Pflegeprodukten von L`Occitane vertreten. Die Rotalge kenne ich z. Bsp. aus Produkten von Clarins und schätze sie ebenfalls.

In der Linie Harmonie Divine wird der seltene Extrakt der Jania Rubens zum ersten Mal mit dem ätherischen Öl der Erlesenen Immortelle „Millésimée“ aus Korsika kombiniert. Diese Verbindung verleiht den bereits ausgezeichneten Regenerationswirkungen eine neue Dimension.

Während die eine Pflanze in der korsischen Macchia wächst und die andere im klaren Meerwasser der Revellata-Bucht, haben beide die bemerkenswerte Eigenschaft gemeinsam, dass die Zeit ihnen nichts anhaben kann.

bildschirmfoto-2016-09-20-um-16-58-04

 

Zu der Creme gibt es ergänzend noch das passende Serum. Für beide Produkte gibt es Refills, was ich sehr gut finde, gerade da der Preis sich im High End Bereich bewegt. Ich glaube es ist die teuerste Pflege von L`Occitane und ich könnte mir vorstellen, dass hier auch ein neues Kundenklientel hinzukommen könnte. Aber auch für die Nutzerinnen, die die Divine und die Précieuse Linien verwenden interessant. Sicherlich gibt es auch Frauen, denen dies zu hochpreisig ist, was natürlich immer im persönlichen Ermessen liegt ob man dazu gewillt ist oder es sich auch einfach nicht leisten kann. Aber es gibt ja für jeden Geldbeutel genügend Auswahl! Ich finde es weder verwerflich wenn Jemand sich so ein Töpfchen gönnt, genau wenig wenn Jemand auf seine 10€ Pflege aus der Drogerie schwört- Leben und Leben lassen 😉

Da meine Haut durchweg gut und ausreichend gepflegt wird konnte ich keine Wunder erwarten, schließlich bin ich 50 und auch diese Pflege (und auch keine andere) schafft es nicht mich wieder wie 25 aussehen zu lassen, das ist ja wohl jedem klar. Dennoch ist es auschlaggebend in welchen Zustand sich die Haut befindet, wenn man mit einer Pflege beginnt – sprich, was habe ich vorher schon getan? Ich habe dennoch das Gefühl, dass die Haut überdurchschnittlich gut mit Feuchtigkeit versorgt wird und Knitter, Lach und Zornesfältchen zumindest für einige Stunden gemildert werden und sich nicht gleich wieder festgraben, wenn man einmal die Augen zusammengekniffen hat. Gerade wenn ich Foundation aufgetragen habe und meine Haut nicht langanhaltend mit Feuchtigkeit versorgt ist, setzt sich diese tagsüber dann schmal mal in den Fältchen ab. Das habe ich hiermit nicht.

Ansonsten wirkt mein Teint strahlend, frisch, gesättigt und prall und fasst sich sehr seidig weich an. Beim Auftragen schmilzt die Pflege regelrecht auf der Haut und wird eins mit ihr. Trotz ihrer Reichhaltigkeit hinterlässt sie kein schweres, pappiges Gefühl. Ich kann sie sogar aktuell, da es ja etwas kühler wurde, als Tagespflege verwenden. Sie zieht recht schnell glanzfrei weg und ich kann ohne Probleme Foundation darüber auftragen. Insbesondere in Kombination mit Kompakt/Puderfondation ergeben bei mir ein tolles Finish. Da habe ich sonst öfter mal das Problem, dass die Haut schnell spröde aussieht.

Sie duftet ähnlich der Immortelle Pflege, ich mag ihn sehr – da hier auch dezent und verfliegt schnell. Trotz deklarationpflichtiger Duftstoffe (an letzter Stelle) vertrage ich sie sehr gut. Tja, und alleine die Benutzung mit dem schönen Tiegelchen, wenn er mich morgens im Bad anlacht….ja, Verpackungsopfer 🙂 Fehlt nur noch das Serum daneben, das macht mcih nämlich jetzt richtig neugierig *hust* …ob ich den Weihnachtsmann schon mal vorwarne damit er in der Fußgängerzone ein paar Lieder singt um das Budget aufzustocken?

Der Pflege liegt noch ein sehr liebevoll gestaltetes Booklet dabei, das Infos über die Pflege und Anwendungstechniken gibt.

Divine Harmonie Creme / Divine Harmony Cream 50ml 165€/Nachfüllpack 140€

Signatur 2015

 

 

 

 

Pr Sample PUR

[Beauty] Gesichtsreinigung & Anti Aging: Die neue FOREO Luna 2

Die Gesichtsreinigungsbürste LUNA von Foreo wurde überarbeitet und heißt nun LUNA 2. Im ersten Augenblick fällt es gar nicht so auf… Es gibt nun 4 neue Modelle. Auch hier wird, nicht nach Farbgeschmack ausgewählt, sondern der Hauttyp entscheidet die Farbe. Das war bereits beim Vorgängermodell so.

Bildschirmfoto 2016-05-27 um 14.18.23Meine Wahl fiel natürlich auf „Sensitive Skin“ da meine Haut ja recht empfindlich ist und ich auch Schübe von Rötungen der Couperose/Rosacea habe, wobei diese mittlerweile wesentlich seltener geworden sind. Auch ein Grund warum ich keine rotierende klassische Gesichtsbürste mehr verwende, diese sind mir persönlich einfach auf Dauer zu aggressiv.
Luna 2-1
Meine „alte“ Luna für sensible Haut  war weiß und besaß nur Rillen, keine Noppen. Ich hatte sie euch -> hier ausführlich vorgestellt und habe sie auch bis zum Einzug der Luna 2 benutzt und somit gut ein Jahr in Benutzung.
Ich mag das Flieder ja sehr und bin eigentlich froh, dass es die Farbe meines Hautyps ist.
Was ist denn nun aber NEU?
Die nächste Generation der Gesichtsreinigung – die Reinigungsbürste LUNA™ 2 – benutzt doppelteT-Sonic™ Leistung und entfernt sanft abgestorbene Hautzellen und reinigt verstopfte Poren von Make-up-Rückständen sowie 99,5 % an Schmutz und Öl. Die nachfolgenden Pflegeprodukte werden besser von der Haut aufgenommen.
Aha, die Luna arbeitet ja mit Schall und dieser wurde in der Leistung verdoppelt…wow! Mein erster Gedanke, war natürlich…ooooh, ob das meiner Haut noch gefällt und ist das dann vielleicht aggressiver? Ich benutze die Luna 2 nun schon einige Wochen und kann sagen, NEIN! Alles gut, auch dass ich jetzt Noppen an meiner Luna habe. Diese sind sowas von supersoft, sie haben null Widerstand und passen sich der Haut ganz sanft an. Zudem hat sich die Fläche mit den Nuppsis vergrößert, so lassen sich größere Bereiche wie Stirn und Wangen noch einfacher bearbeiten.
Mittlerweile mag ich die sanften Nuppsis viel lieber als die Rillen, denn ich habe das Gefühl, dass der „Schmutz“ /Makeup Reste einfach noch gründlicher entfernt werden.
Was ich an der Luna schätze, ist der Anti Aging Modus auf der Rückseite, im Prinzip habe ich somit 2 Geräte in einem. Der Anti Aging Modus arbeitet mit niederfrequenten Schwingungen, um die Sichtbarkeit von feinen Linien und Fältchen zu reduzieren. Die Haut wird gestrafft und elastisch. Für den Augenbereich nutze ich ja die -> Foreo Iris, aber für die Wangen und Kinn/Halsbereich die Luna. Am Liebsten arbeite ich damit auch Serum und Nachtcreme ein.
Luna 2-2
Auch bei der neuen Luna nutze ich die Kombi mit Reinigungsschaum oder Reinigungsöl, auch das funktioniert nun noch effektiver als mit dem Vorgängermodell.
Ich bin rundum glücklich …also noch glücklicher als vorher! Wie schon erwähnt ist die Luna die einzigste Gesichtsbürste mit der meine sensible Haut auf Dauer klar kommt. Zudem ist sie wesentlich hygienischer als normale Bürsten und der Nachkauf der Bürsten entfällt, sollte man bei der Anschaffung mal mit einrechnen, ist ja auf Dauer auch nicht unerheblich.
Auch bei neuen Modell ist wieder ein Aufbewahrung/Reisesäckchen dabei und ein USB Ladekabel…wobei die Luna ja wirklich selten aufgeladen werden muss, das ist echt einzigartig. Alle paar Monate hat sie nur Stromdurst, obwohl ich sie 1-2 Mal täglich nutze. Auch hier gibt es wieder verschiedene Modi zur individuellen Einstellung.
Ich gehe hier jetzt nicht so sehr ins Detail, sonst wiederhole ich mich hier nur. Einfach mal auf den ->ersten Bericht klicken, wenn ihr noch mehr wissen wollt. Hier ging es heute hauptsächlich nur um die Veränderung und ob ich trotzdem noch damit zurecht komme. Die Luna ist für mich eine der besten Erfindungen, da meine Haut in Verbindung mit der richtigen Pflege sich um ein Vielfaches verbessert hat. Ansonsten bietet euch die Foreo.com Webseite umfangreiche Infos. Dort könnt ihr sie auch einkaufen. UVP 199€. Es gibt sie aber auch z.Bsp.bei Douglas, Breuninger und Beautylane. Also erst mal im Web nach Rabattgutscheinen stöbern bevor ihr klickt 😉
Seit ihr auch schon Fans der Luna? Benutzt ihr andere Gesichtsbürsten? Wie ist eure Erfahrung auf Dauer?
2 Signatur 2015
Pr Sample PUR

[Gewinnspiel] CLARINS Tagesspflege & Lippenbase gewinnen

Du bist Ü30? oder Ü40? oder Ü50? Du hast eine Mischhaut, ölige Haut? trockene Haut? Sehr trockene Haut? …oder normale Haut? Clarins hat für alle die passende Pflege.

Du willst das gerne ausprobieren? Bitte schön! Ich verlose zusammen mit Clarins jeweils ein Set mit einer Tagespflege und der neuen Lippenbase, die ich übrigens richtig klasse finde. Mattiert die Lippen, füllt Fältchen auf, macht den Lippenstift haltbarer und es sieht einfach perfekt aus! Mehr Infos über die Pflege könnt ihr auf der Webseite von Clarins nachlesen und euch dort die passende Pflege aussuchen.

Zur Auswahl stehen:

ab 30 Jahre

Multi-Acitve Jour (nach Hauttyp) +Lippengrundierung Eclat Minute Base Fixante Lèvres. Gesamtwert: 78,50 Euro (UVP)

ab 40 Jahre 

Multi-Régénérante Jour (nach Hauttyp) + Lippengrundierung Eclat Minute Base Fixante Lèvres. Gesamtwert: 92,50 Euro (UVP)

ab 50 Jahre (und älter)

Multi-Intensive Jour (nach Hauttyp) +Lippengrundierung Eclat Minute Base Fixante Lèvres. Gesamtwert: 117,00 Euro (UVP)

Clarins Win

Teilnahmebedingungen:

  1. Das Gewinnspiel ist ein Danke schön an meine Abonnenten, neue Leser sind Herzlich Willkommen. Ihr könnt den Blog über Instagram, E-mail Abo, facebook oder Twitter abonnieren und seid somit teilnahmeberechtigt. Im Falle eines Gewinnes wird über das Abo ein Nachweis erbeten.
  2. Hinterlasst einen Kommentar und schreibt mir für welches Alter die Creme sein soll (Ü30/Ü 40/Ü50)und für welchen Hauttyp (fettig, trocken, sehr trocken, Mischhaut, normal)
  3. Im Kommentarformular muss eine E-Mail Adresse angegeben werden unter der ich euch im Falle eines Gewinnes benachrichtigen kann, diese ist nicht öffentlich sichtbar. Nicht im Kommentarfeld selbst eintragen, da sonst öffentlich. Die Kommentare müssen erst von mir freigeschaltet werden, nicht wundern und nicht mehrfach senden, wenn ihr diesen nicht sofort seht.
  4. Ihr müsst volljährig sein und eine deutsche oder österreichische Lieferadresse angeben können. (keine Packstation o.ä.)
  5. Das Gewinnspiel darf gerne auf euren socialmedia Kanälen geteilt werden, dazu bitte unbedingt den Hashtag #schonausprobiertverlostClarins verwenden.
  6. Keine Auszahlung des Gewinns, keine Haftung bei Verlust auf dem Postweg, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  7. Es ist nur eine einmalige Teilnahme zulässig, Mehrfachteilnahmen werden automatisch disqualifiziert.
  8. Der Gewinn wird von Clarins Deutschland versendet, die mir freundlicherweise die Gewinne für euch bereit gestellt haben. Ihr solltet von daher einverstanden sein, dass ich eure Lieferadresse weitergeben darf. Eure Daten werden bei mir im Anschluss gelöscht und werden nicht zu anderen Zwecken weitergegeben.
  9. Das Gewinnspiel endet am Samstag 30.April um 23:59 Uhr. Es gilt der Zeitstempel des Kommentars.

Viel Glück!

DAS GEWINNSPIEL IST BEENDET!!!!!

Signatur 2015

„Die hat doch was machen lassen!“ Zwischen in Würde altern und Jugendwahn…

Das sind sie nun greifbar nahe, die 50 und wenn es nach dem Spruch geht, man ist so alt wie man sich fühlt, ist die 50 für mich eigentlich noch gefühlte 20 Jahre weg…ok, abgesehen von den Zipperlein, die einfach so über Nacht aus dem Nichts auftauchen und man das Unterbewusstsein im Bus dabei erwischt wie man Gespräche der Mitpassanten belauscht, welcher Orthopäde im Umkreis einen guten Ruf hat.

Ganz ehrlich, ich möchte auch keine 20 mehr sein, denn vieles ist einfach so vieles entspannter im Leben wenn man älter wird…ja älter, reifer…what ever- was soll man um den heißen Brei herum reden, es ist wie es ist. Entspannter werden allerdings auch die Gesichtszüge, die einem nicht mir mehr so straff und prall morgens im Spiegel begrüßen, da sind dann auch mal Augenringe dabei, mit denen ich Seil hüpfen könnte. Da nützt es mir auch wenig, wenn mir die Kosmetikerin beteuert…für Ihr Alter haben Sie aber noch eine tolle Haut!

Als Beautyblogger sitzt man an der Quelle und da kommen die Infos über die neuesten Anti Aging Produkte fast täglich ins Email Fach geflattert. Alles schön und gut, ich liebe es mich gut zu pflegen und ich bin mir sicher, dass dies auch einige Zeichen des Alterns verzögern kann…aha! verzögern!…aber nicht aufhalten- Fakt-Punkt!

Man altert ja in Schüben, auf einmal wachst Du morgens auf und denkst F….what happens! Es sind nicht mal die Fältchen die mich stören,im Gegenteil…was gibt es Schöneres als Lachfältchen? Was mich (mittlerweile) stört ist der Volumenverlust und das Absacken des Gesichts, Die Riefen unter den Augen lassen einem permanent gestresst und müde aussehen, da kannste Augencreme und Concealer draufklatschen wie Du willst, irgendwann hilft das nicht mehr. Auch die sogenannte „Zornesfalte“ auf der Stirn, bei der man so langsam auch Kartoffeln einpflanzen könnte….Wenn Du dann noch gefragt wirst ob es Dir nicht gut geht und Du so verkniffen und abgeschlappt aussiehst…na, Danke! Dabei habe ich doch gerade für x wieviel Euronen so ne tolle Anti Aging Creme Kur im Wellnesshotel “ Zur jungfräulichen Aue“ gemacht und eigentlich fühle ich mich doch auch wohl in meiner „Haut“. Ok, ich weiß nicht wie ich ohne die ganze Pflege ausehen würde, die bisher in mein Gesicht gewandert ist…

Doch was nun? Irgenwann kommt der Tag, an dem Du dich damit auseinandersetzt, was es noch für Möglichkeiten gibt um wieder etwas frischer auszusehen( FRISCHER!…ich rede hier nicht von 30 Jahren jünger) ….er kommt, der Tag – doch, das verspreche ich Dir! Früher oder später kommen die Gedanken auf, die Du wieder verdrängen wirst, wenn Du im Fernsehen und in der Klatschpresse beim Arzt die entstellten Gesichter sehen wirst…und denkst NEVER! Niemals will ich so aussehen, keine natürlichen Gesichtzüge mehr, glattgebügelt, Schlauchbootlippen und Lachen geht schon gar nicht mehr, es könnte ja was einreissen. Kommt für mich nicht in Frage- No Way!

Wie gesagt als (insbesondere reife) Beautybloggerin flattern einem täglich Mails ins Postfach über das Thema Anti Aging. Eines Tages kam eine Mail von Allergan, Hersteller von Juvéderm Fillern für Faltenunterspritzungen, in mein Postfach und fast hätte ich es schon mit einem Klick zum Papierkorb befördert…doch die Augenringe und die Hängebäckchen sagten, wart doch mal…lies doch mal, ist vielleicht doch interessant! War es absolut und ich bin froh, diese Mail nicht in den Papierkorb befördert zu haben. Sie enthielt eine Einladung zu einem Bloggerday, der über Faltenunterspritzungen wie Hyaluronsäure aufklären sollte.  Zudem stellte sich schnell heraus, dass auch einige meiner Lieblingsbloggerkollegen hierzu eingeladen waren und auch interessiert an dem Thema sind.

Juvederm1

Ok, irgendwie macht mich das Thema mittlerweile neugierig, gerade weil ich noch zu wenig darüber wußte und auch nur die Negativbilder der Presse kenne, bei denen es schief ging. Zudem ist es ein spannendes und interessantes Thema für den Blog, gerade weil ich auch Leser in meinem Alter habe. Viele scheuen das Thema und lehnen es von vorne herein ab (was ich auch lange Zeit tat). In Deutschland wird das Thema Faltenunterspritzungen oft noch sehr unter dem Deckmäntelchen der Verschwiegenheit gehalten und ist bei vielen verpöhnt. Also warum nicht die Gelegenheit nutzen, zusammen mit geschätzten Bloggerkollegen sich mal aufklären zu lassen. Nicht auf einer „Spritzenparty“ ala Tupperware zu Hause bei Moni im Wohnzimmer…nein! Die Veranstaltung fand auch nicht in einem Meetingraum voller bunter Cupcakes in einem angesagten Loft statt, sondern direkt bei Dr. Kasten, Dermatologe mit einer Praxis in Mainz, die er zusammen mit seiner Frau betreibt. Dr.Kasten ist auf das Thema spezialisiert und bildet auch andere Ärzte zum Thema Fillerbehandlungen aus. So eine Gelegenheit um an Info zu gelangen kommt vielleicht so schnell nicht wieder…mhhh.

Juvederm

Ich denke für viele ist es eine Hemmschwelle sich von einem Arzt in einer Praxis einen Beratungstermin geben zu lassen um sich über Filler aufklären zu lassen. Welche Möglichkeiten gibt es? Gibt es auch andere Gründe, außer Hautalterung für eine Behandlung? Was ist mit Narben?Gibt es Unterschiede zwischen den Fillern? Wer darf die Behandlung überhaupt ausführen? Was kostet so etwas überhaupt? Sehe ich dann noch natürlich aus? Sieht es dann jeder, dass „Etwas“ gemacht wurde? Ja, ich gehöre da auch zu und wäre da wahrscheinlich auch nicht einfach mal so in eine Praxis marschiert- allein schon weil ich dachte, der will mir doch nur gleich das ganze Gesicht komplett runderneuern und wie komm ich aus der Nummer wieder raus wenn ich das alles gar nicht möchte?

Ich war also beim Infoday und ich werde euch davon berichten, jedoch möchte ich gerne wissen wie ihr zu Thema steht? Interessiert euch das? Habt ihr bereits Erfahrungen mit Faltenunterspritzungen? Hyaluron Filler? Botox? Kennt ihr die Unterschiede? Habt ihr Bedenken? Oder seht ihr das locker und seid dem Thema offen gegenüber?  Glaubt ihr, dass ihr es sofort erkennen würdet, wenn „Eine hat was machen lassen?“ Habt ihr spezielle Fragen dazu? Was wollt ihr wissen? Erzählt doch mal!

2 Signatur 2015

 

 

 

L`Occitane Bloggerevent- die ersten Produktneuheiten!

Im November 2015 lud L`Occitane nach Hamburg in den neu renovierten Flagshopstore in der Europapassage ein. Dieser wurde Sonntags nur für uns Blogger geöffnet, so dass wir nach Herzenlust stöbern und ausprobieren konnten. Die L`Occitane Presseagentur stellte gemeinsam mit den Markenverantwortlichen die aktuellen und kommenden Neuigkeiten vor.

Via Instagram, Facebook und Twitter hatte ich euch bereits einiges live vom Event gepostet. Unter anderem die tollen Geschenkboxen, die diesmal Besonders schön ausgefallen waren und von denen wir Blogger dann ja auch einige an Euch verlosen durften. Ich habe gesehen, dass hiervon noch einiges im Onlineshop erhältlich ist.

Lo1.jpg

Dejan Loncaric, Geschäftsführer L’Occitane Deutschland erzählte zuerst ein wenig über die Geschichte, die Philosophie und das soziale Engagement der Marke.

L`Occitane feiert dieses Jahr 40 jähriges Jubiläum und diesbezüglich sind einige Aktion geplant, wir dürfen also gespannt sein!

Die Marke L`Occitane erfreut sich in Europa größter Beliebtheit und liegt an 14.Stelle des Bekanntheitsgrades beim Kunden.

LO2.jpgBei den Neuheiten gibt es etwas Außergewöhnliches im Duftbereich. Zu der Kollektion Pierre Hermé haben sich zwei besondere Talente zusammengetan, um eine neuartige Duftkollektion zu kreieren. Olivier Baussan, Gründer von L’OCCITANE, lud seinen Freund, den bekannten Pâtissier-Konditor Pierre Hermé ein, um für L’Occitane eine neue Duftkollektion zu kreieren. Ausdrucksstark und facettenreich besticht diese Kreation durch zarte und überraschende Düfte, die an das Mittelmeer und Korsika erinnern. Die wertvollen Inhaltsstoffe verbinden sich auf eine zauberhafte Weise, um zu fesselnden Parfums zu werden.

LO3.jpg

Da ist es nicht verwunderlich , dass die Flakons und die Umverpackungen an kleine Törtchen, oder Maccarons erinnern.

JASMIN IMMORTELLE NEROLI
Jasmin Immortelle Neroli Blumig und feminin – dieses von Pierre Hermé kreierte Parfum bietet eine sanfte Ausgewogenheit zwischen den hellen Nuancen eines Gartens in der Dämmerung und der Goldenen Blume, die in der Korsischen Macchia blüht. Ein unwiderstehliches Bouquet von blumiger Jasmin, süßer Orangenblüte und den wilden Aromen der Immortelle aus Korsika. Dieses Parfum fesselt die Essenz der Insel der Schöhnheit, verfeinert durch erdige Moschusdüfte.

LO4

GRAPEFRUIT RHABARBER
Grapefruit Rhabarber Wenn Pierre Hermé Grapefruit in den Mittelpunkt einer neuen Kreation stellt, dann um all ihre Facetten zu verherrlichen. Das schließt auch die helle Haut im Inneren ein, die leicht bitter ist. Dies wird durch das frische und spritzige Aroma des Rhabarbers untermalt. Sinnliche Gewürze mischen sich in das Herz dieses wundervollen, ausgeglichenen Dufts: erdige Zedernnoten mischen sich mit der Grapefruit und der Frische des Rhabarber.

Zwei Duftkrationen, die ich beide sehr spannend finde! Sehr unterschiedlich, die ich auch zu jeweils verschiedenen Anlässen oder Jahreszeiten tragen würde. Die Duftlinien sind zudem noch durch Produkte wie Duschgel, Handcreme und Lotion etc. ergänzt.

Auch im Pflegebereich gibt es Zuwachs. Die Karitè Linie wurde um ein Gesichtöl und ein Beruhigendes Gesichtsfluid ergänzt.

Das Wohlfühl-Gesichtsöl hat eine feine und seidige Textur und pflegt (selbst sehr trockene und empfindliche Haut) intensiv und hilft ihr sich zu regenerieren. Angereichert mit Karitéöl (5%) und Marulaöl mit antioxidativer Wirkung hilft die 100% natürliche Formel der Haut sich zu regenerieren und ihre Barrierefunktion zu stärken.

Das Gesichtsfluid mit leichter Textur schützt empfindliche und durch äußere Einflüsse strapazierte Haut jeden Tag dreifach vor: – dem Austrocknen: stärkt die Barrierefunktion der Haut – Stressauswirkungen auf die Haut: beruhigt die Haut – vor Umweltverschmutzung/Umwelteinflüssen: stärkt die natürlichen Abwehrkräfte der Haut Enthält Karitébutter (5%) und einen Komplex aus schützenden Pflanzenextrakten (Muskatrose und Calendula) für einen zuverlässigen Schutz vor negativen Umwelteinflüssen.

Bei der Karitè Linie möchte ich auch mal einiges probieren, zur Zeit bin ich noch zu sehr auf die Mandelserie fixiert 😉

Lo5

Die Home Kollektion (im Foto unten links im Holzregal) wurde ebenfalls komplett überarbeitet und hier lohnt sich es sich, sich einmal durchzuschnuppern. Es sind so feine Düfte dabei und wir Blogger waren von der Kollektion sehr angetan und das nicht nur von dem Packaging. Es gibt Diffuser, Duftkerzen, Raumsprays, wie es beliebt. Zwei der neuen Duftkerzen habe ich euch bereits schon auf dem Blog ausführlich vorgestellt. Hier möchte ich unbedingt noch mehr ausprobieren. Die Qualität der Kerzen ist top, brennen rußfrei und sehr ergiebeig ab und verursachen mir auch keine Kopfschmerzen.

Auch die Lavendelserie ist toll, da sie nicht nach Omas Wäscheschrank duftet, sehr fein, cremig mit Vanille abgestimmt. Mein heiliger Gral ist da das Kopfkissenspray, ich liebe es zum Einschlafen und muss ich mir unbedingt wieder nachkaufen.

Die warmen und beruhigenden Aromen der Raumdüfte von L’OCCITANE enthüllen sich wie ein Souvenir der Provence. Je nach Ihrer Stimmung entfalten sich unsere Düfte unaufdringlich und einladend oder verstärken ihren raffinierten Charakter.

LO6.jpg

Die Immortelle hat bei L`Occitane einen ganz besonderen Stellenwert und die Linie gehört mit zu den Bestsellern. Es waren meine ersten Produkte, die ich von L`Occitane probiert habe, dürfte so ca 12 Jahre her sein 😉 Die Anti Aging Linie Divine bekommt nun auch eine Pflege mit LSF 20. Wobei ich persönlich gerne noch höheren LSF bevorzuge und auch im Winter stets einen Lichtschutzfaktor verwende. Eine bessere Vorbeugung gegen Falten gibt es nicht, abgesehen von dem gesundheitlichen Faktor zur Vorbeugung von Hautkrebs.

Und das war es auch schon…vorerst, denn ich bin sehr gespannt, welche Neuheiten dieses Jahr noch folgen werden…ich bin mir sicher da kommt noch Etwas 😉

Happy Birthday L`Occitane!

Ist für euch Etwas Spannendes dabei was euch näher interessiert? Seid ihr L`Occitane Kunde? Welche Produktlieblinge habt ihr?

 

2 Signatur 2015

 

 

 

[Blogverlosung] „schon ausprobiert!? “ feiert mit euch und Teoxane Oktoberfest!

Auf zur TEOXANE Wiesn!…denn da gibt es die schöne Haut 😉

Banner

Gerade jetzt zum Herbst veändert sich unsere Haut wieder und schreit nach mehr Pflegewirkstoffen. Ich liebe ja die Produkte von Teoxane und habe euch hier auch schon öfters davon vorgeschwärmt. Teoxane hat traumhafte Wirkstoffe und gehört zu meinen absoluten Favoriten in der Gesichtspflege. Davon könnt ihr euch jetzt auch überzeugen. Ich verlose 2 Sets mit jeweils 2 Produkten. Ihr habt die Wahl! Die Produkte wurden freundlicherweise von Teoxane zur Verfügung gestellt.

Set Nr. 1 besteht aus einer sehr hübschen und wertigen Kosemtiktasche (innen mit Spiegel und einer Unterteilung), 1x 200ml RHA Prime Solution- RHA™ – Prime Solution ist eine sanft reinigende Lösung für das Gesicht  und 30ml Deep Repair Balm-ein hautberuhigender Balsam. Das Set hat einen Wert von 74€.

Set1

Set Nr. 2 besteht aus ebenfalls einer Kosmetiktasche, der Augenpflege 1x 15ml RHA Eyes Kontur R [II] und dem hautregenerierenden Serum 1x 30ml RHA Serum. Das Set hat einen Wert von 198€

Set2

Mehr Infos zu den einzelnen Produkten und wie sie wirken findet ihr im >> Teoxane Websshop Schaut dort bitte unbedingt nach, welches der Sets zu euch passt und wie die Produkte wirken, da die Produkte wirklich besonders sind.

SPIELREGELN:

Bitte genau durchlesen und daran halten, ansonsten disqualifiziert ihr euch selbst.

  • Um teilzunehmen müsst ihr Abonnent des Blogs „schon ausprobiert!?“ via Bloglovin, Instagram, Facebook, twitter oder E-mail Abo sein. Dies muss im Falle eines Gewinnes überprüfbar sein. Abonnieren könnt ihr einfach per Klick hier rechts in der Sidebar.
  • Hinterlasst einen Kommentar in dem ihr mir 1. mitteilt welches Set ihr gerne gewinnen möchtet. Als 2. möchte ich wissen ob ihr Teoxane bereits kennt oder was euch genau daran neugierig macht.
  • Wer das Gewinnspiel auf den social media Plattformen teilt, bekommt ein Extra Los für den Losttopf und erhöht seine Gewinnchancen. Dazu bitte unbedingt den Hashtag #Oktoberfestbeischonausprobiert verwenden, damit das Ganze auch für mich nachvollziehbar ist.
  • Im Kommentarformular müsst ihr eine gültige E-Mail Adresse eintragen, da ich euch im Falle eines Gewinnes benachrichtigen kann. Die E-Mail Adresse ist nicht öffentlich sichtbar, außer ihr tragt sie in das Kommentarfeld selbst ein.
  • Das Gewinnspiel endet am 10. Oktober um 23:59Uhr. Es zählt der Zeitstempel vom Eingang des Kommentars. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, das Gewinnspiel ist offen für Deutschland und ihr müsst über 18 Jahre sein. Eine Teilnahme pro Person möglich, bitte also nur einmal kommentieren! Kommentare müssen von mir erst freigeschalten werden, also nicht gleich nochmal senden, nur weil ihr euren Kommentar nicht gleich seht.

So und los gehts! … ab mit euch in den Lostopf 🙂

Signatur 2015

GEWINNSPIEL IST BEENDET!!!!!