[Beauty] CLINIQUE Stay-Matte Universal Blotting Powder

Wie sollte ein perfekter Puder zum Setten sein? In erster Linie wären meine Ansprüche daran, dass er nicht cakey wirkt, sich nicht in Poren und Fältchen absetzt, die Nuance meiner Foundation nicht verfälscht, mattiert aber den Teint nicht stumpf erscheinen lässt und natürlich auch eine Weile hält und mein Make Up fixiert und den teint ebenmäßig aussehen lässt und…und …und…

Puder machen mich gundsätzlich neugierig, da ich sie eigentlich immer verwende. Ich habe einige zur Auswahl in der Schublade aber ich probiere auch immer gerne wieder aus, zudem mag ich meine Auswahl, je nach Jahreszeit und Effekt.

Clinique Stay-Matte Universal Blotting Powder

Ein unsichtbarer, ultraleichter, ölfreier Puder Für ein extra-natürliches, mattes Finish.
Für jeden Hautton geeignet. Wie Samt und Seide. Zart, frisch, natürlich, ebenmäßig. Durch die optischen Diffuser werden Linien und Fältchen reduziert. Poren wirken babyfein, Farbunebenheiten werden kaschiert, Öl absorbiert, die Foundation fixiert.

Einer für alle? Der Kompaktpuder ist nicht in Nuancen einegteilt, er sieht im Pfännchen sehr weiß aus. Die Schatulle hat auf der Innenseite einen Spiegel und zum Auftrag liegt ein Schwammapplikator bei, der sich auswaschen lässt.

Die Textur ist sehr fein und seidig durch die spezielle „Slurry-Technik“.

Die superdünnen, kugelförmigen Partikelchen des Puders werden leicht angefeuchtet gepresst und sind dadurch extrem weich, leicht und geschmeidig. Perfekt zum Auftragen.

Und danach? Unsichtbar! …na, ob das stimmt?

Drunter oder drüber?

Beides ist möglich! Er kann unter oder über der Foundation aufgetragen werden. Oder ganz allein. Ganz ohne Foundation. Der transparente Puder zaubert den natürlichsten Porzellanteint und passt sich dabei jedem Hautton an. Einfach universal.

Ich hatte schon solche weißlichen Puder ausprobiert, danach wirkte der Teint eher mehlig und weißlich und ich sah auch eher kränklich aus. Andererseits ist es mit Nuancen in Hauttönen schwierig DEN Richtigen zu finden. Manchmal dunkeln sie nach, oder man sieht eindeutig gepudert und trocken aus.

Der Stay-Matte Universal Blotting Powder lässt sich mit dem Schwämmchen leicht auftragen, alternativ habe ich einen dichtgebundenen Kabuki ausprobiert. Funktioniert Beides gut, jedoch bevorzuge ich den Pinselauftrag….ich bin eben eine Pinseltante. Den Applikator lasse ich dennich drin, denn unterwegs leistet er mir gute Dienste.

Der Puder verfälscht die Farbe meiner Foundation nicht, dennoch sollte man aufpassen nicht zu dick aufzutragen. Weniger ist mehr und nachgarbeitet ist schnell. Der Puder lässt den Teint zwar mattiert erscheinen, dennoch sehr lebendig. Licht wird reflektiert und der Teint sieht dadurch strahlender aus. Er setzt sich bei mir tatsächlich nicht in den Fältchen ab und der Teint sieht in der Tat ebenmäßiger und weichgezeichneter aus. Auf dem Handrücken lässt sich das ganz gut erkennen. Die Deckkraft empfinde ich als sehr natürlich, da ich Rötungen habe setzte ich ihn nicht alleine ein sondern mit einer Foundation oder mindesten einer getönten Tagescreme, BB Cream oder ähnlichem. Insgesamt gefällt er mir gut und ich hatte ihn in letzter Zeit oft im Einsatz, da er sich meinem Teint gut anpasst, sich nicht absetzt und ich auch über die Haltbarkeit nicht meckern kann.

Seit September 2016 im Handel UVP 30.50 Euro für 8.4 Gramm

Benutzt ihr Kompaktpuder? Habt ihr schon solche weißen Universalpuder ausprobiert? Wie sollte Dein perfekter Puder sein? Benutzt ihr die beiliegenden Applikatoren oder greift ihr zu anderen Hilfsmitteln? Da fällt mir ein, ich wollte ihn noch mal mit dem Beautyblender ausprobieren 😉

 

 

 

 

DIOR Total Capture Dreamskin Cushion LSF 50 PA +++ Foundation

Schon länger habe ich ein Faible für Cushion Foundations. Ich habe mir diese früher aus meinen Thailandurlauben mitgebracht als es sie in Deutschland noch nicht gab. Mittlerweile gibt es auch bei uns schon einige Auswahl an Cushion Foundations im High End wie im Drogerie Bereich.

Für diejenigen, die mit dem Begriff nichts anzufangen wissen. Cushion = Kissen, Gesprochen: Koshen (mit einem kurzen o und kurzen e)

Bei der Cushion Fondation handelt es sich um Schwammkissen getränkt mit Foundation, welches in einer entsprechenden Schatulle sitzt. Das Grundprinzip ist bei den Herstellern, soweit ich sie kenne, gleich.

Dreamskin Perfect Skin Cushion ist die erste Pflege von Dior, die jugendliche Haut und einen perfekten Teint entstehen lässt.

PicMonkey Collage

In einer Nomad-Dose vereint sich die gesamte korrigierende, Haut perfektionierende Kraft von Dreamskin, um die Perfektion Ihrer Haut zu aktivieren, zu betonen und zu schützen.

Nach jeder Anwendung verbindet sich die wohltuende Textur perfekt mit der Haut, verleiht ihr ein ebenmäßiges Aussehen und korrigiert Rötungen, Glanz und Poren sichtbar. Der Teint wirkt in jeder Situation natürlich erfrischt, matt und strahlend. Tag für Tag werden die Natürlichkeit und Schönheit von Haut und Teint hervorgehoben. Die Haut erhält mehr Ebenmäßigkeit,wirkt erfrischt,
Flecken werden kaschiert und Poren gestrafft und die Haut ist den ganzen Tag lang geschützt.

Positiv zu erwähnen ist hier ein SPF von 50-PA+++. Ich wunderte mich zuerst über die dicke Kartonage, beim Öffnen stellte ich erfreut fest, hier ist gleich ein Refill dabei! Seht ihr oben in der Collage, das kleine Päckchen unten rechts. Das verschmerzt dann schon wieder den hohen Preis, der einem vielleicht zuerst abschrecken lässt. Die Refills gibt es aber auch einzeln nachzukaufen. Es lohnt sich hier auf jeden Fall online die Preise zu vergleichen und eventuelle Rabatte zu nutzen.

Ich habe mich für die Nuance 025 entschieden, einer der mittleren Nuancen. Es gibt 7 Nuancen. Ich dachte zuerst beim Blick in die Dose, uaaahhh zu dunkel- aber das täuscht und relativiert sich beim Auftrag. In der Dose befindet sich ein spezieller Schwämmchen Applikatior in einem seperaten Klappfach. Dieser ist gleichzeitig Deckel der Cushion Foundation, die darunter eingebettet ist. Somit bleibt auch nach Abziehen der Hygienefolie der Behälter auslausicher geschützt. Im Deckel befindet sich auch ein Spiegel. Das Design der Dosein zarten Rosa mit Silber vermittelt schon optisch eine Leichtigkeit und Eleganz.

Dc

Zum Auftragen drücke ich den Applikator sanft auf das Kissen, anfänglich braucht es etwas Geduld bis das Produkt sich „überträgt“ Dennoch vorsichtig und nicht zu heftig drücken, sonst „quatscht“ euch eventuell etwas daneben. Ich habe das Kissen mal mit dem Finger etwas beiseite geschoben, damit ihr seht wie es aufgebaut ist. Unten auf dem Boden ist ein Depot mit der Foundation, die sich dann durch sanften Druck auf den Applikatior aufträgt. Den Applikator presse ich tupfend auf mein Gesicht, von der Mitte nach aussen. Um mehr Deckkraft zu erreichen, gegebenfalls auch nur partiell, nochmals wiederholen.

Dc3

Das Finish ist sehr natürlich und die Deckkraft eher leicht. Die Haut sieht frisch und strahlend aus. Das Produkt liegt schwerelos auf der Haut und hinterlässt ein seidiges nicht  stumpfes Finish. Man kann nun noch abpudern, muss man aber nicht. Ich mache es oftmals nur partiell wo ich es für notwendig empfinde. Die Foundation hat gleichzeitig einen schönen  pflegenden Effekt, die Haut wird  durchfeuchtet.

Bei dieser revolutionären Formel entschied sich die Dior Forschung für zwei leistungsstarke Wirkstoffe: Longoza und Opilia. Diese natürlichen Wirkstoffe, die bereits in der Dreamskin Formel vorhanden sind, enthalten zusätzliche Anti-Aging-Eigenschaften und Schutzmechanismen, die Fältchen, Pigmentflecken, Rötungen und mangelnde Strahlkraft bekämpfen. Die in den Dior Gärten in Madagaskar angebaute Longoza ist eine orange-rote Frucht, in der sich regenerative Wirkstoffe verbergen, die die Dynamik und Regeneration von Hautzellen ankurbeln. Opilia wächst in den Dior Gärten von Burkina Faso und enthält einen Wirkstoff, der zur Schönheit und Perfektion Ihrer Haut beiträgt und sich der Marker für die farbliche Beschaffenheit der Haut annimmt.

Ich finde diese Art von Foundations wunderbar unkompliziert und praktisch auch für unterwegs, weil im Döschen alles ist was ich brauche und auslaufsicher dazu. Es ist simple im Handling und kann jederzeit und überall eingesetzt werden. Zudem ist der Auftrag sauber und fleckenfrei- ewiges Verblenden bleibt erspart. Den Applikator kann man übrigens auswaschen. Wie erwähnt hat sie eine leichte Deckkraft, wer heftigere Hautprobleme hat, die er stark kaschieren/ verdecken möchte, finde ich sie eher ungeeignet. Ich habe leichte Rötungen auf den Wangen, da trage ich sie merhfach auf und mir reicht das Ergebnis. Alternativ habe ich auch schon vor dem Auftrag der Foundation, die Rötungen mit einem Korrektur Produkt behandelt.

Kennt ihr Cushion Foundations?  Seid ihr neugierig darauf? Habt ihr sie schon ausprobiert? Wie ist eure Erfahrung damit? Ich habe schon unterschiedliche Marken ausprobiert und auch hier ist jede für sich wieder ein bisschen anders. Die hier von Dior gefällt mir gut, klasse, wie gesagt schon, der hohe Lichtschutzfaktor!

signatur-2015

 

pr-sample-pur

 

 

 

 

Jetzt wird`s mir zu bunt!

Kennt ihr den Ausdruck? Man sagt es oftmals wenn einem etwas zu viel wird, oder zu unüberschaubar oder wenn etwas nicht mehr tolerierbar ist. Es hat auf jeden Fall etwas negatives.

Das fand ich nun gar nicht, als ich das Päckchen von Clinique öffnete, ich war ganz positiv überrascht von dem vielen Bunt und ich bekam umgehend gute Laune. Und mich habe ich darin auch noch zum Ausmalen gefunden. Ich hatte mir aber eh vor einiger Zeit so ein dickes Zen Malbuch für Erwachsene gekauft, weil ich doch so schlecht entspannen kann. Da kommt mir das Riesenpaket mit den Wachsmalstiften von Crayola gerade recht…und sie riechen nach Kindheit! Ich habe Wachsmalstifte geliebt als Kind, ihr auch?

Clinique hat jedenfalls eine witzige Kooperation mit Crayola gestartet, denn die Chubby Sticks sind ja von vielen Frauen die „Lieblingsbuntstifte“ mit denen wir unsere Lippen anmalen. Es gibt 7 Chubby Sticks im Crayola Design der bekannten Wachsmalstifte. Und der Knaller ist, sie heißen wie die Farben der Stifte! Mir gefallen meine vier hier durchweg gut. Ich dachte zuerst das Orange ist nicht so meins, aber es ist sehr sheer und ein wenig korallig-mag ich.

PicMonkey Collage Kopie

Allerdings sind sie limitiert! Wie gewohnt verwöhnt der Clinique-Klassiker die Lippen mit intensiver Pflege durch Shea Butter, Mangobutter und Jojobaöl und geben einem Hauch Farbe.

Sie sind seit Februar im Handel erhältlich und kosten 20€ UVP

 

 

 

 

 

[Beauty] Bei CLINIQUE gibt es jetzt auch Macarons…zuckersüß und kalorienfrei!

Clinique Sweet Pots heißen sie eigentlich, aber sie erinnern doch sehr an einen Macaron, oder? Verpackunsopferalarm 😀

solo

Ahnt ihr schon um was es sich handelt? Ein Two in One Produkt, denn aller guten Dinge sind drei…ähhh zwei!

Sugar Scrub & Lip Balm

Aufschrauben für einen leckeren Exfoliator, der die Lippen mit Shea Butter und Avocado-Öl seidigweich und geschmeidig pflegt. Mit den Fingerspitzen sanft in kreisenden Bewegungen auf die Lippen massieren. Lecker! Mit einem Kleenex abnehmen. Wow. Babyweich! Kappe schließen.

Umdrehen, andere Seite aufdrehen. Für den Lip Balm in sommerlichen, fruchtigen Farben, der die Lippen intensiv mit Feuchtigkeit versorgt. Und der Sexy-Faktor? Der kommt mit dem leichten Schimmer, der die Lippen praller wirken lässt.

Der kleine Handschmeichler ist in 7 Nuancen erhältlich, ich habe mich für „Black Honey“ entschieden. Das Peeling funktioniert sehr gut, ist auch nicht zu grob. Beim ersten Entnehmen empfiehlt es sich mit dem Finger etwas fester in das Produkt  zu „rühren“ umd die Oberfläche erst mal „aufzubrechen“ oder man bneutzt einen kleinen Spatel. Die Lippen werden danach spürbar weicher und Hautschüppchen entfernt. Der Balm hinterlässt auf den Lippen keine intensive Färbung, was ich allerdings auch nicht erwartet habe. Es ist ein Hauch Farbe mit intensiven Pflegefaktor und dezent glossig. Klebfrei ist er auch!

cl1

Schöne Idee und ansprechendes Packaging. Prima für Unterwegs- gerade auch auf Reisen…wer denkt da sonst daran ein Lippenpeeling einzupacken?

Erhältlich an ausgewählten Countern ab Oktober 2016  und ab Februar im Clinique onlineshop UVP 23.00€.

Wie gefällt es euch? Nutzt ihr Lippenpeelings?

signatur-2015

pr-sample-pur

Advent, Advent… der Run auf die Beautykalender geht wieder los.

Ich mag keine Schokoladenadventskalender…zumindest nicht die üblichen – außerdem bin ich ja eh nicht so der Süß Fan. Einen individuellen Kreativ Adventskalender bastelt mir auch keiner…also bleibt ja nur noch Beauty, ne?

Es hat sich mit den Jahren ja schon ein regelrchter Hype entwickelt und so manch eine von uns kauft schon traditionell einen Beautykalender ihrer Lieblinngsmarke oder im besten Falle, bekommt man ihn auch vom Partner geschenkt.

Bevor ihr Angst habt, ich verrate zu viel…nein ich zeige keine Inhalte, wen es interessiert kann auf den jeweiligen Webseiten nachschauen. 

L`Occitane Adventskalender

Ich freu mich jedes Jahr auf den L`Occitane Kalender. Das dritte Jahr in Folge hat Kanako, die französische Illustratorin von My Little Paris, einen liebevollen Adventskalender entworfen. Dieses Jahr ist der Kalender mit der zauberhaften Abbildung einer Geschenkwerkstatt versehen, in der Gaben für die Bescherung hergestellt werden. Dort kann man die einzelnen Stationen der Weihnachtsvorbereitungen bei L’Occitane entdecken: die Halle, in denen die Blütenblätter gesammelt werden, die Destillationsanlage, in der sich erstaunliche Düfte vereinen, oder das Atelier, in dem Geschenkverpackungen mit viel Liebe zum Detail entstehen.loccitane-ak

Hinter den 24 Türchen verbergen sich dieses Jahr zudem ausschließlich Kosmetik und nicht wie sonst auch andere Accessoires. Finde ich persönlich ja noch besser und freu mich dieses Jahr noch mehr auf die Türchen. Limitierte Edition, seit dem 10. Oktober in teilnehmenden L‘Occitane Boutiquen und in der Online-Boutique erhältlich. Der Inhalt ist auf der Rückseite des Kalenders aufgedruckt und ist auch im Onlineshop ersichtlich. Preis 45 € // Warenwert 78.50€

Clinique Adventskalender

Clinique Make Up und Pflege gehört zu meinen Lieblingen, da hat das Neugiertier in mir aber direkt gezuckt und war hellwach.

cliniaque-ak

Enthalten sind hier 24 Produkte in Minigrößen. Mit einem bunten Mix aus Pflege und dekorativer Kosmetik macht das Warten auf das schönste Fest des Jahres noch mehr Spaß. Mit Bestsellern aus Gesichtspflege und Makeup, inklusive 3-Phasen-Systempflege, preisgekröntem Moisturizer, Lippenstift-Bestseller, Lieblingsduft und vielem mehr.  UVP 75.00€ // Warenwert: 207.00€ Inhalt im Clinique onlineshop aufgelistet. So viel sei dennoch verraten, es sind auch 2 Beautytools enthalten.

Nude by Nature Adventskalender

Nude by Nature– Mineral Make-up mit der Kraft australischer Pflanzen. Kennt ihr die Marke schon? Sie ist noch realtiv neu bei QVC Deutschland erhältlich und ich war schon länger neugierig auf die Produkte. Da bietet sich so ein Adventskalender zum Antesten ja ideal an um sich damit mal vertraut zu machen. Das Mineral Make-up setzt ganz auf die kraftvollen, natürlichen Inhaltsstoffe australischer Pflanzen wie Lilly Pilly, Quandong und Kakadu Pflaume. Dazu ist es frei von synthetischen Zusätzen und Konservierungsstoffen. nude-by-nature

Wie euch vielleicht aufgefallen ist, gibt es hier „nur“ 12 Türchen, dafür ist der Kalender exklusiv befüllt. Das Set enthält aufregende Kostbarkeiten fürs Kosmetiktäschchen und Beauty-Überraschungen, die jede Frau liebt – in der perfekten Reisegröße (teilweise halbe Full Size Abfüllungen) für unterwegs. Es ist auch z.Bsp. eine Mini Duftkerze dabei und auch hier hübsche und sinnvolle Beautytools. Es ist auch eine Puderfoundation und Concealer enthalten. Hier wurden die Nuancen gewählt, die 80% der Nude by Nature Kundinnen kaufen. Bei mir könnte das passen, trotzdem ist es schon speziell, denn bei den restlichen 20 % passt es somit nicht. Ist allerdings auch schwierig dies für alle Teints möglich zu machen. Ich bin gespannt wie der Kalender ankommen wird und werde mal im Auge behalten ob bei QVC noch mehr als die bisherigen 2 Kundenmeinungen dazu hinterlassen werden. Dennoch, ich bin sehr neugierig die Produkte auszuprobieren. Der Inhalt wird im QVC Onlineshop aufgelistet, sogar mit Inhaltsstoffen, Farbangaben und auch als Video. Der Preis war 66€ gibt es aktuell zum QVC Jahrestagspreis für 54.55€.  Das erklärt dann vielleicht auch warum dieser Kalender erst 12 Tage vor Weihnachten startet. Optisch zudem ein Highlight, die Produkte sind alle in Roségold gehalten.

Ich finde es in der Preisklasse auf jeden Fall sinnvoll eine Vorschau auf den Inhalt zu haben, da die Kalender ja hochpreisiger sind und dann möchte man schließlich nicht enttäuscht werden.

Ich freu mich dieses Jahr sehr die Türchen zu knacken, da ich sie erstmalig täglich bis Heilig Abend öffnen kann. Ein kleines Trostpflaster, da wir dieses Jahr nicht wie gewöhnlich Weihnachten bei der Familie verbringen können und sonst immer schon eine Woche vor Weihnachten von zu Hause abgereist sind.

…und soooo lange dauert es gar nicht mehr bis zum ersten Türchen. Der erste Advent ist ja auch schon am 27.November.

Wie steht ihr zu den Beautyadventskalender? Habt ihr eine Lieblingsmarke? Steht schon einer bei euch zu Hause oder zögert ihr noch? Oder lässt euch das alles eiskalt?

Wofür ich noch anfällig wäre: Der Amazon Beauty Kalender, Essie oder L`Oreal  und Kiehls und auch der Lookfantastic …aber da müsste ich noch ne Kommode anbauen 😀 …man kann sich auch reinsteigern, oder?

Ach, bevor ich es vergesse….bald gibt es auf dem Blog für meine Leser eine Verlosung von 3 der zauberhaften L`Occitane Kalendern 😉 Also schön die Augen aufhalten und über Kommentare von euch,  freue ich mich natürlich immer :-*

 

 

signatur-2015

pr-sample-pur

[Beauty] Review BABOR Herbst/Winterlook 2016

Im Herbst/Winterlook aus der neuen BABOR Make-up Linie erwarten uns warme, edle Farben für Lippen und Nägel, ein vierfarbiges Contouring Face Powder und Eyeliner in Grün und Blau.

baor-vorschau

Der vierfarbige Contouring Face Powder der Kollektion erlaubt präzises Konturieren des Gesichtes: Downlighter und Highlighter setzen Akzente. Ein warmes Beige verblendet die beiden Töne und ein Bronze-Ton schenkt Glow. Gemeinsam als multicolour Blush verwendet, passt sich der Puder dem Teint an. Dann wirken die Nuancen wie ein  Weichzeichner, der sich auf den Teint legt.

In der schicken bronzebraunen Schatulle gibt es ein Klappfach mit einem flachen Pinsel, mit dem man auch unterwegs nachlegen kann. Der Pinsel ist weich und kratzfrei und durch die schmale Form, lassen sich hiermit die Nuancen auch einzeln aufnehmen. Auch lässt sich der Highlighter zum Aktzenturieren, wie unter den Brauen oder dem Lippenherz, mit der Fingerspitze aufnehmen und auftragen und somit ganz gezielt einsetzen. Es wäre hier aber auch Platz im unteren Fach einen Minipinsel und einen Applikator reinzulegen. So ist es für unterwegs hygiensicher. Bei der Aufnahme mit dem Pinsel staubt es etwas, also auf jeden Fall abklopfen, dann klappt es damit einwandfrei 😉 Aufgetragen sieht es nicht cakey oder trocken aus, obwohl ich ja sehr trockene Wangen habe. Ich mag es aber auch als Blush gemischt gerne auf den Wangen, da sieht es ingesamt  lebendig aus mit einem sehr zarten Glow. Die Textur ist seidig und die Intensität lässt sich gut kontrollieren. Ich finde solche Multiprodukte insbesondere auf Reisen den perfekten Begleiter, da ich mit einem Produkt vielseitig arbeiten kann. Hier überraschte mich der Preis, ich hätte es höher eingeschätzt….darf man ja nicht so laut sagen, ne 😉 Contouring Face Powder 26,00 Euro

puder

Beim Augenmake-up kommen Farben ins Spiel: Der flüssige AGEID Eyeliner ist in dieser limitierten Kollektion in „dark blue“ und „dark green“ erhältlich.

Ich habe mir „dark green“ ausgesucht, da Blau so gar nicht meins ist. Das Grün ist ein metallisches schwarz/grün. Lasst euch bitte nicht von dem leicht ausgelaufenen Rand des Swatches irritieren. Ich hatte zuvor mit einem Feuchttuch, die Lippenstiftswatches entfernt und die Haut war noch nicht ganz trocken-mein Fehler. Der Liner lässt sich sehr präzise auftragen und hält extrem gut und franst nicht aus. Die Filzspitze ist flexibel, selbst ich Linertrottel komme damit gut zurecht. Das „schmutzige“ metallische Schwarzgrün ist perfekt zum Herbst und kann nochmal ein schöner Kontrast zum AMU bilden oder es für einen Abendlook aufpeppen. Liquid Eyeliner 1 ml;  22,00 Euro

eyel

Auch die Lippenstifte des Looks begeistern in vier Trendfarben und mit drei angesagten Finishes:

Glossy Lip Colour 13 glänzt verführerisch in der Nuance „wild roses“. Die Creamy Lip Colour 15 ist ein warmer Rotton und heißt „red maple leaf“.  Mit einem angesagten matten Finish kommen die intensiven Farben 14 „orange sundown“ und 16 „red grape“ daher.

Ich habe mir die beiden Nuancen #16 red grape mit mattem Finish und #15 „red maple leaf“ mit cremigen Finish ausgesucht. ihr wisst ja, ich habe gerade eine Schwäche für solche Nuancen.

lip

Beide haben ein intensiv pflegendes Tragegefühl. Insbesondere bei matten Fnishs habe ich oft Probleme, dass sie spröde und austrocknend wirken und auch so aussehen. Wenn man, wie ich keine 20 mehr ist, wird die Auswahl da doch beschränkter. Das matte Finish hier ist nicht stumpfmatt und funktioniert sogar bei mir einwandfrei und lässt die Lippen nicht noch unvorteilhafter aussehen. Ein hilfreicher Tipp ist, zuvor ein Lippenpeeling durchzuführen und eine Pflege aufzutragen, die man kurz einziehen lässt. Glossy Lip Colour / Creamy Lip Colour /Matte Lip Colour  4 gr. 23,00 Euro

Vier Nagellacke sind perfekt auf diese Nuancen abgestimmt und präsentieren sich in den gleichen Nuancen:

„wild roses“, „red maple leaf“ und „orange sundown“. Ausnahme ist der Lippenstift 16 „red grape“. Die Statement Lippen im mattem, dunklen Rot begleitet ein Taupe-Ton mit absolutem haben-wollen-Faktor.

Bei den Nagellacken habe ich mir folgende Nuance ausgesucht: 08 Taube 7 / 05 wild rosé / und 07 red maple leaf

Mit den Babor Lacken habe ich bisher sehr gute Erfahrung gemacht, ich finde sie sind den Essie Lacken recht ähnlich, von Textur wie vom Pinsel. Ich empfinde sie eventuell einen Ticken geschmeidiger im Auftrag. Bei mir halten die Babor Lacke jedoch etwas länger, das ist aber von Nagel zu Nagel immer individuell. Mir gefallen alle drei Nuancen sehr gut und ich finde, man könnte sie auch durchaus kombinieren. Nail Colour 7 ml; 12,50 Euro

nail

Ich bin sehr zufrieden mit den Produkten, die ich mir ausgesucht habe, ich mag sie durchweg alle, das hat man ja eher selten. Die Produkte sind im Babor eigenen Onlineshop erhältlich und in den Babor Kosmetikstudios. Suche über die Webseite. Auf Facebook habe ich letztens gesehn, dass QVC Deutschland jetzt auch Babor führt, jedoch habe ich nur Pflege entdecken können, aber vielleicht ändert sich das ja noch….abwarten.

Wie gefallen euch die Produkte? Was sind eure favorisierten Farben zum Herbst? Macht euch etwas Besonders neugierig? Habt ihr schon mal etwas von Babor ausprobiert?

Signatur 2015

Pr Sample PUR

[Beauty]Review GUERLAIN Herbstlook 2016

Bei Guerlain gbt es News im Bereich der 5 Couleurs Lidschattenpaletten. Es gibt gleich 6 neue Lidschattenpaletten, die jeweils aufeinander abgestimmte Nuancen enthalten.

solo

Die einfach zu verwendende Palette verbindet eine strahlende Basis zum Vereinheitlichen, zwei dezente und schmeichelhafte Nude-Nuancen und zwei rauchige, raffniertere Töne, die den Blick instinktiv unterstreichen. In unendlich vielen Varianten einzeln oder übereinander aufgetragen passen die einzelnen Töne hervorragend zusammen. Das Ergebnis ist elegant, ohne Gefahr, sich je in der Farbwahl zu irren.

Ich habe hier eine absolut herbstlich Variante der 5 Couleurs Eyepalette von Guerlain in der Nuance 03 Coque d’Or

eyep1

Die neuen schwarzen Schatullen mit der Goldprägung finde ich sehr elegant und sie ist auch schön robust verabeitet. Zudem passen sie hervorragend zum KissKiss Lippenstift.

Dank der „Light Pigments“-Technologie sorgen die äußerst feinen refektierenden Pigmente für lebendige und strahlende Farben. Mit verschiedenen Effekten zeigen sich die Lidschatten je nach Nuance matt, satiniert oder metallisch glänzend. Das Finish ist leuchtend, der Blick erscheint intensiver.

picmonkey-image

Alles drin was man für einen Alltags AMU oder auch für ein intensiveres Abend AMU oder Smokey Eyes benötigt. Links Nr.1 ein matter neutraler Ton, perfekt als base für das bewegliche Lid. Nr.2 &3 sind  schimmernde aber nicht glitzernde Nude Nuancen. Die 2. eignet sich auch für den Augeninnenwinkel und unter der Braue. Nr.3, 4 und5 sind ideal für die Lidfalte. Das Grün hat einen feinen Goldschimmer dabei, wirkt sehr interessant und ich mag die Kombi zu meinen grünen Augen besonders gern. Ich finde die ersten 4 Nuancen zusammen eine schöne Nude Kombi, durch das Grün bekommt es einfach noch mal ein i-Tüpfelchen. Die Qualität ist gewohnt seidig/buttrig. Die Swatches sind ohne Base und trocken aufgetragen. Feucht aufgetragen wirken sie nochmals inrensiver. Aber ich persönlich mag den trockenen Auftrag allgemein lieber und intensiviere durch layern. Sehr gute Haltbarkeit bei mir mit Base. Das ist aber bisher bei all meinen Guerlain Paletten so, sehr zuverlässig. UVP 60.50€

swatch

Fokus auf das Lächeln! KissKiss Lippenstift:

Um diesen Look perfekt zu ergänzen, bietet Guerlain den Lippenstift KissKiss in zwei neuen Farbtönen, die perfekt auf die Nuancen des Lidschattens abgestimmt sind. In einem makellosen Nude oder einem zarten Rosarot passen sich die beiden dezenten Herbstvarianten jedem Hautton und jeder Gelegenheit an, von Mittag bis Mitternacht.

Neu sind „Fall in Nude“ ein dezentes Nude Rosa und „Fall in Red“ ein zartes Rosa Rot und auch meine Wahl.

lip

Ich liebe die Texturen der Guerlain Lippenstifte, sie liegen nicht schwer auf, werden eins mit der Haut, setzen sich nicht in Fältchen und betonen diese nicht unnötig. Sie sind sehr geschmeidig seidig- ab einem gewissen Alter funktionieren einfach nicht mehr alle Lippenstifte, die ich früher gerne getragen habe. Da freut man sich über jeden der kompatibel ist 😉 Die Nuance finde ich für den Herbst passend, sie hat zwar einen ganz leichten koralligen Einschlag, der jedoch nicht leuchtend sommerlich ist. UVP 37€

Habt ihr den Herbstlook von Guerlain schon beschnuppert? Gefällt euch etwas besonders gut? Habt ihr euch ein Teilchen gegönnt? Wie findet ihr das neue schwarze Packaging der Lidschattenpaletten?

Signatur 2015

 

 

Pr Sample PUR