[Gewinnspiel] Bloggeburtstag in Runde 3 ist Clarins dabei und es kommt Farbe ins Spiel


Nachdem es nun schon Sonnenprodukte und einen Duft zu gewinnen gab, muss natürlich auch noch etwas Farbe ins Spiel kommen. Zusammen mit Clarins habe ich ein Set zusammengestellt, was ich richtig toll finde! Und es gibt dieses Mal nicht nur eins sondern zwei Sets zu gewinnen und es ist dieses Mal auch offen für Österreich.

Das Set beinhaltet die Lidschattenpalette 4 Couleurs in der Nuance Rosewood, die Mascara Wonder Perfect für Volumen, Schwung und Länge in Schwarz und ein Lippenpflegeöl in der Nuance Raspberry. Ein Set hat einen Warenwert von 97€.

 

SPIELREGELN:

  • Das Gewinnspiel ist ein Danke schön an meine Abonnenten, neue Leser sind Herzlich Willkommen. Ihr könnt den Blog über Instagram, E-Mail Abo, facebook oder Twitter, bloglovin abonnieren und seid somit teilnahmeberechtigt. Im Falle eines Gewinnes wird über das Abo eventuell ein Nachweis erbeten.
  • Hinterlasse einen Kommentar und erzähl mir was Du aus heutiger Sichts als absolute Make Up Sünde Deiner Schminkanfänge empfindest.
  • Im Kommentarformular muss eine E-Mail Adresse angegeben werden unter der ich euch im Falle eines Gewinnes benachrichtigen kann, diese ist nicht öffentlich sichtbar. Nicht im Kommentarfeld selbst eintragen, da sonst öffentlich. Ihr müsst volljährig sein, sonst brauche ich das Einverständnis eurer Eltern zur Teilnahme an der Verlosung.
  • Das Gewinnspiel darf gerne auf euren socialmedia Kanälen geteilt werden, dazu bitte unbedingt den Hashtag #blogbirthdayschonausprobiert verwenden und verlinkt mich bitte damit ich es auch sehen kann.
  • Keine Auszahlung des Gewinns, keine Haftung bei Verlust auf dem Postweg, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Produkte wurden freundlicherweise von Clarins Deutschland zur Verfügung gestellt und auch von Clarins versendet.
  • Es ist nur eine einmalige Teilnahme zulässig, Mehrfachteilnahmen werden automatisch disqualifiziert. Bitte bedenken, dass ich Kommentare erst freischalten muss, nicht wundern wenn ihr euren Kommentar nicht gleich seht. Also nicht doppelt senden!
  • Das Gewinnspiel endet am Samstag, den 12.08. 2017 um 23:59 Uhr. Offen für Deutschland. Es gilt der Zeitstempel des Kommentars. Der/die Gewinner/in wird per Mail benachrichtigt und muss sich innerhalb von 3 Tagen auf die Mail melden, sonst lose ich neu aus.
  • Der/die Gewinner/in ist damit einverstanden, dass ich eine Lieferadresse an Clarins zwecks Versand weiterleiten darf. Die Daten werden nicht zu anderen Zwecken verwendet.
  • Ich behalte mir vor Änderungen an den Spielregeln vorzunehmen.

Viel Glück und ich freu auf eure „Schminkunfälle“

signatur-2015

Advertisements

58 Kommentare zu “[Gewinnspiel] Bloggeburtstag in Runde 3 ist Clarins dabei und es kommt Farbe ins Spiel

  1. Nadine sagt:

    Meine absolute Makeup-Sünde in meinen jugendlichen Anfängen war viel zu dunkle Foundation in Kombination mit geradezu grottenschlechtem Badlicht 😀 Heute weiß ich, dass es für meine sehr helle Haut nur wenig passende Foundations gibt. In meiner Jugend wusste ich auch noch nicht, wie man sowas heraus findet, genauso wenig habe ich mich damit beschäftigt, ob es zu meinem Hauttyp an sich passte. Erst nachdem mir bei einer Freundin auffiel, dass sie genauso unwissend war und ich sah wie schlecht ihr Makeup aussah, machte ich mir darum Gedanken. Ich möchte nicht wissen, wie ich manchmal rumgelaufen bin. Zum Glück gibt’s keine Fotos aus der Zeit 😀

  2. tierliebe sagt:

    Dicker blauer Lidschatten – da kann ich mich noch gut dran erinnern. Gruselig.

  3. Katharina sagt:

    Einer meiner größten Schminkfehler war die orange Foundation. Da das alle zu der Zeit gemacht haben, hat auch niemand gesagt, dass das nicht sonderlich gut aussieht. Ungeblendeter Lidschatten war auch leider mal modern…

  4. Klara sagt:

    Wieder ein super Gewinn! ☺️
    Da ich erst 20 bin und so noch nicht auf so viele Jahre voller Make-up wie andere hier zurückschauen kann, gibt es auch nicht so viel.
    Ich denke, es gibt 2 Sünden. Ich finde inzwischen manche Nagellackfarben grauenhaft, besonders grün.
    Und dass ich in der Unterstufe ständig Lipgloss getragen hat der überhaupt nicht gespasst hat 😅

  5. Oh das war vor etlichen Jahren als ich das erste mal Lippenstift benutzt habe und meine Lippen waren übergemalt, dann dachte ich das ich ihn auch als Rouge benutzen kann. Ich sah aus wie ein Clown ach lach aber auch schön an alte Zeiten zurückzudenken. Vielen lieben Dank für die schöne Verlosung. gerne geteilt
    azikaka@kabelmail.de

  6. Ilka :-) sagt:

    #blogbirthdayschonausprobiert
    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!
    Meine anfängliche Schminksünde: Ich habe immer viel zu viel Kajal benutzt in der total falschen Farbe, aber ich wollte aussehen wie meine große Schwester und habe das wow übertrieben!
    Danke für die supertolle Chance und entzückte Grüße von
    Ilka 🙂

  7. Helena Brandao sagt:

    Herzlichen Glückwunsch!!!
    Toller Blog, Meine anfängliche Schminksünde war, dass ich mir meine Augen mit schwarzem Kajal zu dick geschminkt habe. Das machte mich um einiges älter. Jetzt mache ich das nicht mehr und ich wirke ein wenig weicher. Es war einfach zu viel des Guten!

    LG,
    Leni

  8. Marina sagt:

    Liebe Claudia,
    ich habe mir als Teenie eingebildet, dass grüner Lidschatten in Kombination mit Orangem Lippenstift an mir ganz wunderbar aussieht… naja eher mal so gar nicht!!! Und ich habe lange kein Rouge genommen, das war auch nicht wirklich vorteilhaft:-)
    Lg Marina

  9. Oh je, ich habe da wirklich mal als junges Ding gedacht, dunkles MakeUp muss mir stehen… tat es nicht! 😉

  10. Elke sagt:

    Liebe Claudia! Ein tolles Gewinnspiel und vielen Dank für die viele Mühe, die du dir mit deinem Blog machst.
    Meine Schminksünde war leuchtend blauer Lidschatten über das komplette Lid verteilt . Aber das hat sich geändert. Da bin ich dezenter unterwegs.
    Ich folge dir per E-Mail.
    Alles Gute für dich und liebe Grüße Elke

  11. Ria sagt:

    Viel zu dicker Kajal unter dem Wimperkranz.

    LG

    Ria

  12. Gloria sagt:

    Bunte Mascara über die komplette Wimpernlänge! Finde ich heute scheußlich, obwohl zumindest bunt ja wieder im Kommen ist.
    Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag 😀
    LG, Gloria

  13. inesmeyrose sagt:

    Wow ist das ein schöner Gewinn. Besonders die Lidschattenpalette davon hat es mir angetan, denn ich habe keine kleine mehr für Reisen in den Farben. Und es sind meine Lieblingsfarben. Das Lippenöl kenne ich noch nicht und würde es gerne probieren.

    Meine größte Schminksünde? Wimperntusche in Pink in mindestens drei Schichten. G R U S E L I G … die 1980er …

    Einen sonnigen Tag wünscht Dir
    Ines

  14. Erika sagt:

    Happy Birthday zum Bloggeburtstag! Ich habe früher meine Augenbrauen etwas zu dick aufgetragen und sah nach heutiger Sicht wohl etwas lustig aus. ^.^

  15. Anastasia sagt:

    Ich hab früher so mouse foundation benutzt und des war orange, viel zu dunkel und betonte noch dazu meine trockenen stellen 😣

  16. Claudia sagt:

    Hallo und herzlichen Glückwunsch!!!

    Meine Schminksünde war der typische schwarze Kajal auf der Wasserlinie.

    Gruß Claudia

  17. Natascha sagt:

    Hallo ,
    Zu Beginn möchte ich sagen, dass ich dieses Gewinnspiel wirklich ultra finde. DAUMEN HOCH.
    Meine schlimmste Make-up Sünde ist tatsächlich einfach: zu viel.
    Zu viel make-up (das nicht kompatibel zu meinem Hautton war), zu viel Lidschatten (meistens zu grell, zu viele Farben aufeinmal), defintiv zu viel Rouge und zu viel Lippenstift (passte meistens nicht zu den Augen). Alles in allem einfach zu viel. Naja man hatte viel zu hause wollte alles ausprobieren.

    Heute weiss ich, das weniger manchmal mehr ist. Das gilt für die Menge, die Farben, als auch für die Betonungen.

    Liebe Grüße

  18. Ines Scheumann sagt:

    Herzlichen Glückwunsch!!!
    Blaue Wimperntusche und Lidschatten in drei Farben … so grell wie möglich halt. Die 80er waren schon schräg!
    Liebe Grüße Ines

  19. Veronika sagt:

    Am Anfang habe ich einfach Make Up auf mein Gesicht geschmiert und dabei Hals und Dekolleté vergessen. Zusätzlich hatte ich die falsche Farbe und oft zu viel benutzt. Da meine Mutter keine große Hilfe war, sie hat sich selber selbst sehr selten geschminkt, musste ich selber experimentieren. Jetzt benutze ich weniger und es wird mit einem Schwamm auf mein Gesicht getupft, danach mit Puder und Pinsel gefestigt. Vielen lieben Dank für die tolle Aktion.

  20. happyover50 sagt:

    Bei dem tollen Set weiß ich heutzutage wie ich es anwenden würde. Meine Make up Sünden stammen aus den 90ern – ich bin ja schon was älter. Da hatte ich überhaupt noch keine Ahnung von richtiger Pflege geschweige von schminken. Fehler gab es viele: Make-up aufgetragen ohne Pflege darunter, natürlich viel zu dunkel. Dicker schwarzer Kajal am Unterlid -INNEN, und der Oberknaller dazu: Blauer Lidschatten! Das war zwar seinerzeit in aber es sah furchtbar aus – ich habe noch Fotos. Eines Tages sagte mein Vater: so gehst du nicht in die Schule, wasch dir das Zeug runter du siehst aus wie eine aus dem horizontalen Gewerbe.. ach ja der Lippenstift war natürlich pink und das Rouge viel zu viel- aber das waren halt (Jugend) Sünden.

  21. Heike Stiegler sagt:

    Hallo Claudia, wieder einmal ein tolles Gewinnspiel von Dir, wo man einfach sein Glück versuchen muss.

    Mit den Schminksünden, oh hilfe, da kann jeder sicherlich ein Lied singen ;-). Ich bin mir immer noch nicht sicher, ob meine Lippenstiftfarbe so die Passenden für mich ist. So ist da nun mal…

    Liebe Grüße aus Dresden

    Heike

  22. Ramona Neumair sagt:

    Hach, Clarins… So ein tolles Set!
    Meine absolute Make Up Sünde war viel, viel zu heller Concealer, oje, wenn ich daran denke… Liebste Grüße, Ramona

  23. Madeleine Vetter sagt:

    Huhu !

    Meine absolute Make Up Sünde war eindeutig das ich immer wie eine Orange rumgelaufen bin. Mir graußt der Gedanke daran immernoch.

    Liebe Grüße

    Madeleine

  24. Marentestet sagt:

    Was für ein tolles Gewinnspiel! Meine größte Sünde war wohl das Make-up. Ich habe sehr früh damit angefangen und immer Mousse Make-up verwendet und es mit den Händen über das Gesichts geschmiert wie eine Creme. Mein Gesicht war sozusagen eine täglich, wechselnde Leinwand.

    LG Maren 🙂

  25. Alisa sagt:

    Mhh meine Make-up Sünde war früher, dass ich zu viel schwarzen Kajal auf meine untere Wasserlinie aufgetragen habe :/

  26. Claudia sagt:

    Hallo Claudia, vielen Dank für das super Gewinnspiel!!
    Meine Schminksünde war viele Jahre ein blauer Kajalstrich auf der Wasserlinie UND dazu auch noch grell blaue Wimperntusche.
    Herzliche Grüße
    Claudia

  27. Silvia sagt:

    Liebe Claudia. Ich wünsche dir alles Liebe und Gute zum Bloggeburtstag!
    Was für eine lustige Frage.. mein größter Anfangsfehler/Schminksünde war definitiv die Kombi aus blauer Wimperntusche und blauem Lidschatten. Wenn ich daran zurück denke, schäme ich mich wirklich vor mir selbst 😀
    LG Silvia

  28. Tina sagt:

    Oh klasse! Das Set finde ich auch richtig toll. Das Lippenöl ist einfach gut und die Farben gefallen mir auch! Meine größte Schminksünde? Knallblauer Kajal ganz dick rund ums Auge. Au weia! Ich habe zum Glück dazu gelernt, deshalb würde ich mich über das Set ganz besonders freuen.
    LG Tina

  29. Petra Bauer sagt:

    Ohjeeee…. das ist schon sooo lange her, aber ich glaube mir zu erinnern, dass eine Kollegin damals mir öfters gesagt hat „Wenn du dein Rouge jetzt nicht endlich an der richtigen Stelle aufträgst, dann las es lieber weg, denn das sieht so sch.. aus!“ Ich glaube ich hatte das immer zu sehr bis zur Nase verteilt, also mitten im Gesicht :O

  30. Meine größte Schminksünde war ein Lipliner deutlich dunkler als der Lippenstift. 🙂
    Liebe Grüße,
    Anastasia T.

  31. Sabine (BeautyBiene24) sagt:

    Als Schminksünde fällt mir sofort mein zu dunkel gewähltes Make-up ein. Ich wollte ja „braun“ sein und habe dann gut zwei, drei Nuancen zu hoch gegriffen. 🙂 Oh man, dass sah aus.
    Oder schwarz umrahmte Augen ohne wirkliches Make-up, dass war auch noch so etwas an was ich mich erinnere.
    Liebe Grüße
    Sabine (BeautyBiene24)

  32. Nergis sagt:

    Ich konnte mir damals den Eyeliner nicht richtig ziehen, sodass ich ständig mit krumm u schiefen Eyeliner-Strichen unter die Leute gehen musste. Aber natürlich macht ja Übung den Meister u. heute gehe ich nur noch mit einem perfekten Lidstrich unter die Leute. 😂💄💋👌

  33. ANDREA BIERBAUM sagt:

    Ich würde mich riesig freuen für einen tollen Mädels abend

  34. Christine sagt:

    Gratuliere zum Bloggeburtstag!!!
    Meine Schminksünden in frühester Jugend waren:
    bin eine Blassnase und wollte immer etwas gebräunt sein, daher hab ich mir dunkleres Makeup
    aufgetragen und den Hals natürlich auch nicht miteinbezogen…
    Auch die knallblaue Wimperntusche hab ich mitgemacht…
    Tja, damals ging man noch völlig unbedarft an sowas ran…

    Hoffe, daß auch wer aus Wien an der Verlosung teilnehmen darf und probier’s dann mal.

    Liebe herzliche Grüße!
    Christine

  35. Katja sagt:

    Hallo und herzliche Glückwünsche zum Bloggeburtstag! Ich wünsche Dir weiterhin ganz viel Freude und Erfolg mit Deinem Blog! Als eine Sünde meiner Schminkanfänge würde ich auf jeden Fall zu viel Make-up bezeichnen. Heute weiß ich: Weniger ist mehr! Und deshalb versuche ich möglichst natürlich zu schminken.

    Ich folge Dir per E-Mail-Abo.

    Herzliche Grüße
    Katja

  36. Elke sagt:

    Was für ein schöner Gewinn. Vielen Dank schon einmal für die Geburtstags-Gewinnspiele!
    Also meine Schminksünden waren viel zu fett gezeichneter Lipliner und falsch aufgetragenes Make-Up (in den Poren abgesetzt und ungleichmäßig). Sah das schlimm aus!!!! LOL! VlG, Elke

  37. Vanessa Laudien sagt:

    Herzlichen Glückwunsch!
    Pinkfarbener Lippenstift. Sah irgendwie billig aus. Das war aber eine Jugendsünde. Jetzt mache ich das nicht mehr so.

  38. Stephanie sagt:

    Liebe Claudia,

    Eine Make-up-Sünde aus heutiger Sicht waren sicherlich meine ersten Schminkversuche mit blauer Mascara und blauem Kajal-Stift. Ich war damals 12 und meine Freundin und ich fanden uns todschick wenn wir uns so auf dem Schulklo angemalt haben 😀 Lehrer und Eltern waren eher semi-begeistert.
    Zum Glück kam irgendwann die Einsicht, dass ein dezenteres Make-Up dann doch ein bisschen schöner ist. Seitdem habe ich, meiner Meinung nach, kein totales Desaster veranstaltet. Einige weniger vorteilhafte Sachen kamen einfach nur deshalb zustande, weil man es entweder nicht besser wusste (Youtube-Videos und Tutorials gibt es ja nun doch noch nicht soooo lange) oder die Produkte nicht die entsprechende Qualität hatten.

    Ich finde aber, dass auch Fehltritte beim Schminken dazu gehören, denn gerade das experimentieren mit Farben macht doch so viel Spaß, dass man sich nicht immer nur auf die sichere Bank begeben sollte 🙂

    Liebe Grüße

    Steffi

  39. Sandra Popodi sagt:

    Meine grösste Schminksünde war wohl Glitzerlidschatten -Was hab ich mir dabei bloss gedacht 😂😂😂

  40. Lissy sagt:

    Schminksünden? Die Sehgewohnheiten waren in meiner Jugend einfach anders. Blaue Wimperntusche, Glitzergloss, viel schwarzer Kajal … Blickt man heute zurück, war das nicht immer vorteilhaft. Könnte mein jüngeres Ich in die Gegenwart schauen, fände es sicher Moden wie Baking grässlich. Oder diese überbetonten Brauen.

  41. Isabel Dinis sagt:

    Herzlichen Glückwunsch zum 6. Bloggeburtstag!

    Ich habe das Rouge mal sehr aufdringlich aufgetragen. Es war zu extrem und viel zu pink.

    LG,
    Isabel

  42. Victoria sagt:

    Meine Sünde war ganz definitiv wie ich Make Up aufgetragen habe – concealer auf den ganzen Wangen, keinerlei Blush oder Bronzer. Ich muss schrecklich ausgesehen haben!
    Großartiges Gewinnspiel!
    Ganz liebe Grüße
    Victoria

  43. Sandra H sagt:

    Meine frühere Make Up Sünde.. ich hatte Fliegenbeine wie eine Bodybuilder-Fliege 🤣 Dazu ein viel zu dunkles Puder nebst weissem Hals, herrje wenn ich mein Führerscheinbild anschaue gruselt es mich immer 😉 Heute weiss ich, weniger ist mehr. Und Clarins bietet alles für ein wundervolles dezentes und edles Make Up 😍

  44. Franziska Grashoff sagt:

    Ich spring auch noch in den Lostopf rein 😉
    Ich hab früher alles bunt gemischt und sah rückblickend aus wie ein Pfingstochse 😂
    Heute mag ich es dezenter.
    Vielen Dank für das tolle Gewinnspiel. Ich bin großer Clarins Fan, da diverse Allergien mich zwingen nur bestimmte Marken zu verwenden.

  45. Carmen K sagt:

    Spontan fällt mir da lila Lidschatten ein und zwar so, als hätte ich eins auf die Fresse bekommen… 😀 OMG! Daran darf ich nicht zurückdenken, aber war eben 90er…

    Liebe Grüße, Carmen

  46. Kaja sagt:

    Herzlichen Glückwunsch!!
    Meine größte Sünde war der schwarze Kajal auf der unteren Wasserlinie und Foundations mit für mich völlig falschem (pinken) Unterton. Gruselig…

  47. Isabella sagt:

    Hallo🤗
    Einer meiner Make up Sünden war wahrscheinlich zu dunkler concealer😂😅
    LG❤

  48. Ceylan Ceyda sagt:

    Hey,
    ich habe dich soeben auf Instagram entdeckt und sofort unter dem Namen ceylan.ceydaa abonniert. Nun nehme ich auch voller Hoffnung an deinem Gewinnspiel teil. Farbige Eyliner schauen meiner Meinung nach einfach nicht schön aus. Den Schminkanfängern würde ich somit davon abraten 🙂

    Liebe Grüße
    ceylanceydaa.blogspot.de

  49. Manuela B. sagt:

    Gratuliere!
    Mein Schminkfehler war, dass ich meine Augen zu stark mit Kajal umrandet habe und das ließ mich viel älter aussehen als ich tatsächlich war.

  50. Meltjche sagt:

    Huhu, ein tolles Gewinnspiel, da versuche ich sehr gerne mein Glück 🙂 Meine Schminsünde war meine Lippen mit dunklem Lipliner zu umranden. LG und ein schönes Wochenende, Meltjche von Instagram

  51. Matti sagt:

    Meine Schminksünde hatte ich mir bei meiner Mutter abgeguckt: Blaue Wimperntusche! Ahhhh!

  52. April sagt:

    Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag! Schöne Gewinne hast du dir ausgedacht und bei Make-up-Kram muss ich doch auch mein Glück versuchen.
    In den 80ern, als ich meine ersten Schritte in der Schminkwelt unternahm, war vieles greller und bunter angesagt als heute. Deshalb sehe ich weder meine blaue Wimperntusche noch den Barbiepinken Lippenstift als Schminksünde, es passte in die Zeit und zu einer Teenagerin. Aber… als Berufsanfängerin wollte ich dann seriös rüberkommen und fand das (vermeintliche) Mittel dazu in bräunlichem Lippenstift. Igitt! Ich sah damit einfach nur alt und tantig aus und heute weiß ich auch, warum ich als Sommerfarbtyp einen großen Bogen um braun-beige-gelbliche Töne mache.
    Ich wünsche dir weiterhin noch lange Spaß am Bloggen!
    Viele Grüße, April / myladydewinter auf IG

  53. Tanja sagt:

    …dunkler Lippenstift übermalt….und viel zu heller Lidschatten…grausam…. Herzlichen Glückwunsch zum Blog-Geburtstag!

  54. Victoria sagt:

    Herzlichen Glückwunsch du liebe und mach weiter soTolle Verlosung und ein schöner 🎀 Gewinn 💕 Ich würde mich riesig über den Gewinn freuen . 🎉 Deshalb versuche ich mein Glück 🍀 und hoffe, die Glücksfee ist nun auch mal auf MEINER SEITE 👈. Allen anderen wünsche ich trotzdem auch – VIEL GLÜCK 🎀💕 ❤ ich habe mal orangenen Lippenstift probiert, das war meine sünde 😀

  55. Maria Carneiro sagt:

    Ich war eine Zeit lang gruftig drauf und habe schwarzen Lippenstift getragen.

  56. Petra sagt:

    Ich erinnere mich noch an zu dunkle Foundation und leuchtend blauen Kajal. Schrecklich…
    Liebe Grüße!

  57. Michaela B. sagt:

    Herzlichen Glückwunsch!
    Ich habe mal Orangefarbenen Lippenstift benutzt. Das sah nicht gut aus und passte nicht zu meinem Teint.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s