[Beauty] Neue Lidschattenpalette von Laura Mercier: Extreme Neutrals Iconic Make-up Artists Palette


Laura Mercier gehört zu meinen absoluten Lieblingsmarken, wenn es hier etwas Neues gibt, freue ich mich immer Besonders. Gerade die Lidschatten mag ich besonders gerne, die Texturen sind so seidig und ich mag die charakteristische Textur. Auch optisch hat die Neue was zu bieten…Edles Packaging!

Die Neue heißt übrigens: Extreme Neutrals Iconic Make-up Artists Palette

Eine Zusammenstellung aus klassischen Farben und Texturen, die zeitlos-, aber dennoch charakteristisch sind.

Ich mag es ja  mit knapp 50 Jahren nicht knallig und liebe Nude Paletten in allen Varianten. Hier kommen noch ein schöner matter flieder Ton und ein schimmerndes dunkles Lila dazu, was die Palette wieder lebendiger macht. solche Nuancen mag ich ebenfalls, weil sie prima zu meinen grünen Augen passen.

LM1

Ölabsorbierende Partikel kaschieren Hautunebenheiten und lassen die Augenlieder natürlich glatt aussehen. Seidige Formulierung: Hochpigmentierte Farbintensität. Schimmernde Perlenpigmente fangen das Licht ein und lassen das Auge strahlen. Reflektierendes, seidiges Finish.

Ein Arrangement aus Erd-, warmen Schokoladentönen und zarte Lavendelnoten erfinden den Look „smoky nude“ neu.

12 Nuancen zum Spielen und kombinieren. Ich finde sie perfekt, da genau mein Beuteschema. Eine Mischung aus matten und schimmernden Nuancen. Deckt alles ab, was ich brauche, hautfarbener matter Ton als Basic für das bewegliche Lid, helle schimmernde Nuancen um Highlights zu setzen und dunkle Nuancen für die Lidfalte. Von einem leichten Tages Make Up bis hin zu Smokey Eyes für am Abend alles möglich. Das könnte meine perfekte Reisepalette werden.

LM 2Die Nuancen der oberen Reihe: Dune, Wind, Rock, Dust, Earth, Bone. Untere Reihe: Choco Glace, Violet Sugar, Cocoa Rose, Candy Mauve, Hot Chocolate, Chocolate Espresso.

Meine Lider sind in meinem Alter ja nicht mehr so knackig wie mit 20 und oft betonen manche Lidschatten dann Dinge, die ich eigentlich nicht betonen möchte. Bei Laura Mercier kann ich sogar schimmernde Nuancen gut verwenden, was ich lange gemieden habe. Die Texturen sind sehr schön seidig und geschmeidig. Sie setzen sich nicht in der Lidfalte ab (immer Base verwenden!) kaschieren in der Tat etwas die Knitterfältchen und die Nuancen sind klassisch, bodenständig aber nicht langweilig. Die schimmernden Nuancen neigen ein wenig bei der Entnahme im Pfännchen zu krümeln, stört mich aber nicht weiter. Pinsel abklopfen und auftragen auf dem Auge ist es krümelfrei. Mir gefällt, dass die Texturen auf dem Lid nicht so trocken wirken, die Haut ausgleichen. Mich erinnern sie ein wenig in den Texturen an die Tarte Lidschatten, die ich ebenfalls sehr schätze.

Die Swatches sind ohne Base aufgetragen, mit Base werden sie intensiver. Die obere Reihe ist eher dezent und gut für einen dezenten Look und als Basisnuancen geeigent. Der Champagnerton „Dust“ ist perfekt zum Highlighten unter der Braue oder am Augeninnenwinkel. Die untere Reihe ist wesentlich lebendiger, satter und hier lassen sich dann Akzente setzen und Tiefe in der Lidfalte aufbauen. Der dunkle Ton unten Rechts „Chocolate Espresso“ lässt sich mit entsprechendem Pinsel auch prima als Eyeliner auftragen. Choco Glace, der erste in der unteren Reihe hat wunderschöne zarte rosègoldene Schimmerpartikel, die sehr edel ausschauen. Ein echter Allrounder!

LM3

Preis: € 55,00

Laura Mercier ist nur sehr ausgesucht vor Ort erhältlich. Einerseits sehr schade, anderseits macht es die Marke wieder Besonders. Ich bin auf Laura Mercier schon vor Jahren in Bangkok aufmerksam geworden und hatte mich auf Reisen immer eingedeckt. Die Counter dort sind traumhaft und richtig groß. Damals war es noch nicht in D erhältlich.

Kennt ihr die Marke? Habt ihr Lieblingsprodukte? Wie gefällt euch die Palette? Habt ihr schon mal Lidschatten von L-Mercier ausprobiert?

Erhältlich bei: Breuninger/ Stuttgart, Düsseldorf, Nürnberg, Douglas/ Hannover, Cologne, Dortmund, Bochum, Oberhausen, Frankfurt, Main-Taunus-Zentrum, München, Mannheim, Hamburg – Galeries Lafayette/ Berlin – Parfümerie Schnitzler/ Düsseldorf – Ludwig Beck/ München – Alsterhaus/Hamburg

Online: Ludwigbeck, Breuninger, Douglas.

Österreich: Nägele & Strubell/ Wien 1010, Wien 1190, Salzburg, Linz, Graz, Villach – Parfümerie Topsi/ Wien 1010, Wien 1180 – Douglas/ Wien SCS, Wien 1010, Linz Online: douglas.at

Signatur 2015

 

 

 

 

Pr Sample PUR

 

Advertisements

8 Kommentare zu “[Beauty] Neue Lidschattenpalette von Laura Mercier: Extreme Neutrals Iconic Make-up Artists Palette

  1. Die Palette hat wirklich ganz tolle Farben. Ich mag diese Naturtöne am liebsten. Schöner Bericht. Liebe Grüße, Birgit

  2. happyface313 sagt:

    🙂 Die Farben sind zwar ganz schön, aber mir wäre die Farbpalette zu neutral.
    Liebe Grüße 🙂

  3. Der Lidschatten gefaellt mir sehr gut
    Liebe Gruesse Monika

  4. Miri sagt:

    Ich finde sie wunderschön, mag es auch nicht so quitschig. Für mich wäre sie auch perfekt, muss sie mir mal ansehen! Ich habe das Glück einen Counter in der Stadt zu haben. Ich finde die Foundations von Mercier übrigens sehr gut. Ebenso den Primer, nie mehr einen anderen👍🏻

  5. happyover50 sagt:

    Du sprichst mit aus der Seele – auch ich bin knappe 50 (Jahrgang 67 …) und liebe diese soften Töne. Diese Paletten lösen bei mir immer ein großes HABEN_WOLLEN aus – so auch diese. Leider ist der Preis wie immer hoch – aber ich liebe z.B. die Foundation, vielelicht sollte ich mir doch mal so ein Teil leisten. Ich bin immer zu faul zum Counter zu gehen, aber Du hast sie so toll vorgestellt dass ich es vielelicht auch so riskiere! LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s