[Review] Neu bei Clinique: Stylo Eyeliner und Augenbrauenmascara


Ohne einen Kajal und Augenbrauenmascara gehe ich morgens nicht aus dem Haus. Selbst bei minimalem Make up sind dies, in Verbindung mit einer Wimperntusche, bei mir Basics.

Gerade bei Augenbrauenmascara gibt es gigantische Unterschiede, klar kommt natürlich auch immer noch auf die eigene Beschaffenheit der Augenbrauen an, meine sind ja recht störrisch und die einzelnen Haare sehr unterschiedlich in ihrem Durchmesser. Oft schaffen es Produkte bei mir nicht diese dann über Stunden in Form zu halten.

Clinique lancierte nun das „Just Browsing Brush-On Styling Mousse“ und das gleich in 4 Farben: Soft Blonde, Soft Brown, Deep Brown und Brown/Black. Ich habe mich für die Nuance 03 deep brown entschieden und die passt bei mir sehr gut.

Das Bürstchen ist schön klein, fest und läuft konisch zu, wie ein kleiner Tannenbaum.

Clinique Brow mousse

Das Produkt ist leicht moussig, fluffig und schön gelig-cremig und nicht beschwerend oder klumpig, wie das bei manchen Produkten der Fall ist.

Es ist wirklich easy in der Anwendung, da ich mit der schmalen Spitze Lücken füllen kann und die Brauenhärchen lassen sich damit gut kontrollieren und in die gewünschte Form bringen…und da bleiben sie auch, den ganzen Tag…außer man fingert gedankenverloren darin rum. Die Formulierung ist wasserresistent, verbindet sich zudem schön mit den einzelnen Härchen und pappt nicht so obenauf.

Mir gefällt, dass die Brauen voluminöser wirken ohne zugespachtelt zu sein, sie dennoch natürlich aussehen und es sogar schafft meine Borsten in Form behalten. Mein bisheriger Favorit war hier  „gimme brow“ von benefit, ich finde die Clinique noch einen Ticken optimaler für mich. Ich hatte mal einen direkt Vergleich gemacht und die Brauen einmal mit benefit und einemal mit Clinique gepimpt. Die Textur bei Clinique empfinde ich etwas geschmeidiger und das Finish insgesamt und die Farbnuance gefällt mir minimal besser. Keine großen gravierenden Unterschiede, das liegt vermutlich aber auch am eigenen Empfinden und eben am Zustand der Braue selbst. Auf jeden Fall ein Produkt, was sich lohnt auszuprobieren. UVP 22€, Preise können wie immer differieren.

Dann habe ich noch die „Skinny Sticks“ ausprobiert. Ein Kajal ist bei mir Pflichtprogramm, das geht auch morgens um 6 vor der Arbeit im Halbschlaf…hingegen zum richtigen Eyeliner.

Hier handelt es sich um superdünne Eyeliner als Stylo, also zum Rausdrehen und ohne Anspitzen. Die Art bevorzuge ich sehr gerne, insbesondere auf Reisen, wenn man den Spitzer nicht eingepackt hat. Zudem finde ich diese Art ergiebiger im Produkt.

Es gibt 4 Nuancen: Slimming Black, Slim Sable, Skinny Jeans & Olive Tini. Skinny Jeans war für mich eher uninteressant, da ich es mit Blau auf und um den Augen nicht so habe, da meine Augen olivgrün sind und da passen die meisten Blau Nuancen nicht so dazu, bzw. gefällt es mir einfach nicht.

Clinique Slim Sable

Die anderen 3 Nuancen sind für mich super. Gerne trage ich im Alltag einen braunen Kajal, passt fast immer und zu allem. Mit dem schwarzen Kajal lässt sich ein intensiverer Look gestalten und ich nutze ihn sehr gerne für die obere Wasserlinie am Lid. So sehen die Wimpern am Rand einfach fülliger aus und der hässliche Abstand zur Haut ist nicht mehr zu sehen, wirkt insgesamt einfach runder und macht optisch unheimlich viel aus. Ich vertrage ihn trotz Kontaktlinsen auf der Wasserlinie gut und erhält vor allem super und stempelt sich nicht ab.

Die olivfarbene Nuance ist besonders schön, denn er hat noch leicht goldene Schimmerpartikel, was den Augen extra Leuchtkraft und Lebendigkkeit verleiht. Die Nuancen lassen sich auch untereinander kombinieren. Ich verwende gerne den braunen als Eyeliner auf dem Oberlid und den Olivgrünen aufs Unterlid. Nicht too much, setzt Highlights und auch immer noch alltagstauglich mit Ü40 im Büro. Ansonsten auch als Lidstrich auf dem oberne Lid in Verbindung mit Nude, braun Nuancen von Lidschatten.

Zuverlässige Haltbarkeit und lassen sich präzise auftragen. Die Mine ist nicht zu weich, schön seidig wachsig und bröselt nicht rum. UVP 21.50€ Auch hier lohnt sich wie immer die Preise zu vergleichen oder Gutscheincoupons zu nutzen.

Habt ihr schon etwas von den Neuheiten entdeckt? Nutzt ihr Kajalstifte und Augenbrauenmascaras?

2 Signatur 2015

Pr Sample PUR

 

 

 

 

Advertisements

11 Kommentare zu “[Review] Neu bei Clinique: Stylo Eyeliner und Augenbrauenmascara

  1. Nadine sagt:

    So ein Mist. Hab mir gestern erst mein MAC Brauengel neu bestellt. Hätt ich das mal eher gewusst :/

  2. Julia H. sagt:

    Die Augenbrauenmascara interessiert mich sehr! Ich habe schon alles durchprobiert und auch mit MAC und benefit nicht 100% zufrieden. Mit Clinique habe ich bisher immer gute Erfahrung gemacht, deshalb setze ich da nun meine Hoffnung drauf. Danke fürs Zeigen😘

  3. Tatonka sagt:

    Spannend, hätte ich dann gerne einmal alles 👍🏼😂 Die Augenbrauengele aus der Drogerie taugen bei mir eh nix und da bin ich auch noch auf der Suche. Endlich mal mehr Farbauswahl👍🏼

  4. Sanne sagt:

    Uii, da muss ich am Samstag gleich mal am Counter kucken gehen😳❤️

    Schönes Wochenende
    Sanne

  5. Moppis Blog sagt:

    Sehr interessante Sachen. Ich benutze auch immer Augenbrauenmascara.

    Viele Grüße,
    Moppi

  6. Lucy sagt:

    Das Brauengel finde ich interessant, vor allem mal mehr sls nur 2 Farben zu Wahl👍🏼 Vielleicht finde ich da endlich die perfekte Nuance für mich😃

  7. Natalie sagt:

    Da ich immer für das von Benefit zu geizig war, habe ich mir in der Drogerie das von essence geholt… Gleicher Aufbau, (grundsätzlich) gleiche Beschaffenheit. Aber so zufrieden bin ich noch nicht, insbesondere, was die Haltbarkeit angeht. Vll. werde ich mir dann doch mal dieses Produkt gönnen. Danke für den Bericht.
    Gruß, Natalie

  8. Carina sagt:

    Die Augenbrauenmascara klingt wirklich sehr interessant, aber die Farbwahl ist leider immer das Problem :-/

  9. Indophil sagt:

    Bisher verwende ich ein Brauenpuder von Tana. Bei einem Parfümeriebesuch lernte ich auch das Brauenpuder von Christian kennen. Beides funktioniert gut. Diese Mascara würde mich auch sehr reizen. Muss ich mal vor Ort testen. Ich schwanke zwischen soft und deep brown, tendiere zu deep brown.

    Die Stylo Eyeliner sind auch einen Blick wert. Ich schwöre ja bisher auf „Stay in Place“ von Estée Lauder.
    Schöne Andventszeit wünscht Indophil

  10. Daniela sagt:

    Ohhh, das Brauengel! Auch die Stifte finde ich interessant, oft schmieren diese ja so oder verwischen. Werde ich mir beim nächsten Douglas Besuch direkt mal ansehen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s