[Review] Hautproblem Couperose? Da gibt es auch etwas von der Apothekenkosmetik „La mer“ !


Seit über einem Jahr beschäftige ich mich nun mit Pflegeprodukten bei Couperose bzw. Rosacea. Ich hatte während dessen noch einen richtig heftigen Rosacea Schub, den ich jedoch wieder in Griff bekommen habe, dazu folgt noch ein extra Post. Mittlerweile hat sich meine Haut um einiges verbessert und wieder beruhigt. Ich habe diverses ausprobiert und werde euch so nach und nach davon berichten.

Von Couperose sind relativ viele Betroffen wie ich mittlerweile mitbekommen habe und ich habe einige E-mails von Leserinnen dazu erhalten, die ebenfalls damit kämpfen und am Ausprobieren sind was ihnen hilft, dass es der Haut besser geht. Vielleicht helfen euch solche Produktvorstellungen auch um hier einen Überblick für spezielle Pflege zu bekommen, die eben noch nicht so bekannt sind wie andere.

La mer ist eine Meereskosmetik mit Sitz in Cuxhaven:

Die Konzentration dieser marinen Wirkstoffe ist in den Sedimenten des Meeres zehnmal höher als im Wasser. Deshalb entwickelte der Physiotherapeut Paul Gojny 1981 ein Verfahren, mit dem er marine Wirkstoffe aus dem Meeresschlick extrahieren konnte – und gründete La mer. Seitdem gewinnt La mer aus den Sedimenten eines exklusiven Biotops an der Nordsee vor Cuxhaven die Grundlage seiner Pflegeserien. Im eigenen Laboratorium vor Ort isoliert, verarbeitet und veredelt La mer diese und weitere marine Wirkstoffe zu exklusiven Hautpflegeprodukten.

Ich habe von der Marke schon ein paar andere Produkte ausprobiert und als ich im Internet auf der Suche nach Produkten war, die bei Couperose empfohlen werden, bin ich auch wieder mal bei La mer gelandet. Hier gibt es eine komplette Linie, die der Couperose Haut gewidmet ist.

COUPEROSE? EFFEKTIVE UND SANFTE LÖSUNG…
Die Ursachen der Couperose sind bisher nicht vollständig erforscht. Sicher ist jedoch, dass es sich hierbei um eine Schwäche des Bindegewebes und der Gefäße handelt, die einen Blutstau in den Kapillargefäßen der Gesichtshaut nach sich zieht. Sichtbar werden die erweiterten Gefäße vor allem durch Rötungen im Bereich der Wangen und Nasenflügel. Besonders Menschen mit empfindlicher, dünner und meist trockener Haut sind anfällig für Couperose.

La mer empfiehlt zur effektiven Pflege bei Couperose die MED Couperose Creme und als ergänzende Intensivkur das MED Couperose Konzentrat. Beide Produkte unterstützen die Stärkung der Hautschutzbarriere und der schwachen Gefäße. Weiterhin stärkt die Kombination aus MCC3™ und Korallenalge den Zellverband der Haut und mindert Rötungen. Die Haut wird widerstandsfähiger gegen äußere Reize und fühlt sich angenehmer und entspannter an.

Alle MED Couperose Produkte sind :

  • dermatologisch getestet
  • frei von Konservierungsmitteln
  • ohne Farbstoffe
  • frei von Paraffin, Silikon und PEG (Polyethylen Glycol)

Ich habe folgendes von La mer med ausprobiert: Gesichtswasser & Reinigungsgel

Lamer Coup 1

Eigentlich gibt es aus der Couperose Linie eine Reinigungsmilch, aber Reinigungsmilch, egal von welcher Firma, ist allgemein nicht so mein Ding. Ich habe immer das Gefühl mit einer Milch kriege ich nicht alles runter, das ist aber echt so ein persönliches Ding. Alternativ habe ich hier  nach Rücksprache mit La mer ein mildes, schäumendes Reinigungsgel mit dem Marine Care Complex MCC³ aus feuchtigkeitsspendendem Meeresschlick-Extrakt, Algenextrakt und Meersalz empfohlen bekommen. Enthält schonende, waschaktive Substanzen, welche die Haut nicht austrocknen und sich dem hauteigenen pH-Wert anpassen. Für die besonders sanfte Gesichtsreinigung bei empfindlicher und feuchtigkeitsarmer Mischhaut.

Einfach einen Klecks davon in der Handfläche mit Wasser aufschäumen und damit sanft das Gesicht massieren. Es schäumt nicht so arg auf wie andere Gele, hat dafür den Vorteil, dass es die Haut null austrocknet. (Siehe Foto oben auf meinem Handrücken) Ich empfinde die Anwendung sehr angenehm und habe auch das Gefühl, dass die Haut nach dem Abspülen sauber ist. Augenmake up nehme ich vorher eh immer grob mit einem extra Reiniger runter. 100ml 15.50€

Übrigens empfiehlt sich bei Couperose auf eine mechanische/elektrische Bürstenreinigung lieber zu verzichten, da dies zu aggressiv ist. Ich verwende gerne die Foreo Luna für sehr sensible Haut (die weiße). Reinigt ohne Noppen/Bürsten via Schall. ich habe sie euch auch –> hier schon vorgestellt. Bin damit immer noch sehr zufrieden, da sie sehr sehr sanft ist. Lässt sich auch mit dem La mer Reinigungsgel kombinieren.

Das milde und hautschonende Gesichtswasser enthält den Marine Care Complex aus feuchtigkeitsspendendem Meeresschlick-Extrakt, Algen-Extrakt und Meersalz. Reinigt extra sanft nach und stellt den optimalen pH-Wert wieder her. Enthält keinen Alkohol. Besonders für empfindliche Haut und auch bei Neurodermitis und Psoriasis. Einfach nach der Reinigung mit einem Wattepad sanft auf die Haut auftragen, hier brennt auch nichts und es kühlt angenehm. 200ml 20€

Für die Pflege habe ich mich für die Couperose Creme entschieden und das dazu empfohlene Couperose Konzentrat.

lamer coup2

Das Konzentrat mit Meeresschlick-Extrakt sowie Algenextrakten aus Enteromorpha Compressa und Corallina Officinalis eignet sich hervorragend als Intensivkur für dünne, sensible Haut und bei Hautrötung. Die besonders hoch konzentrierten Wirkstoffe festigen die Haut bei Bindegewebsschwäche und vermindern rote Äderchen.

Das Konzentrat ist in einem Pumpspender, anfänglich muss man einige Male pumpen, bis zum ersten Mal Produkt austritt, also nicht wundern, das ist normal. Das Produkt ist recht flüssig- fast wässrig, milchig transparent und sehr angenehm leicht auf der Haut. Auch hier empfinde ich einen leicht kühlenden und beruhigenden Effekt direkt nach dem Auftragen auf die Haut. Es zieht schnell ein, wirkt mattierend und ist absolut klebfrei. 15ml 33.50€ Sehr ergiebig, da nur wenige Tropfen benötigt werden und es dünnflüssig ist.

Die Couperose Creme ist in einer Tube, die über Kopf stehen kann, so dass das Produkt direkt verfügbar ist, wenn man den Klappdeckel öffnet. Ich trage sie nach dem Couperose Konzentrat auf.

Die sanfte Gesichtscreme mit Meeresschlick-Extrakt sowie Algenextrakten aus Enteromorpha Compressa und Corallina Officinalis pflegt dünne und sensible Haut, die zu roten Äderchen neigt. Sie stärkt die Haut bei Bindegewebsschwäche und lindert Hautrötungen. Die Haut wird widerstandsfähiger gegen äußere Reize und fühlt sich angenehmer und entspannter an.

Die Textur ist genau richtig, nicht beschwerend und angenehm leicht, aber so dass sie nicht von alleine rausläuft wenn ich den Deckel aufklappe. Wenn ich sie auf der Haut verteile wird sie flüssiger und lässt sich somit leicht verteilen. Auch hier habe gleich ein Wohlgefühl, nichts klebt, zieht schnell ein, kein Speckglanz- sondern auch eher ein leicht mattes Finish. Vor allem pflegt sie die Haut auch ausreichend mit Feuchtigkeit, was bei mir immer notwendig ist. Eine Foundation kann danach problemlos aufgetragen werden. 50ml 39.50€

Fazit: Gefällt mir durchweg, habe ich sehr gut und ohne Nebenwirkungen vertragen und meine Haut hat sich damit auch beruhigt und hat keinerlei neue Rötungen bekommen.

La mer ist in ausgewählten Apotheken erhältlich oder im eigenen onlineshop unter http://www.la-mer.com. Zur Couperose Serie gibt es auch noch einen Augenpflege und eine Maske. Die Maske würde mich jetzt noch sehr interessieren, Augenpflege kann ich  auch andere Produkte verwenden, da habe ich eher weniger Probleme, aber das äußert sich ja bei jedem Anders. Letztendlich ist Pflege immer sehr individuell und jeder muss für sich das Beste finden. Was dem einem hilft, muss nicht unbedingt auch dem anderen helfen.

Die Inhaltsstoffe findet ihr bei jedem Produkt im Onlineshop aufgeführt, was ich sehr vorbildlich finde!  Ich steh da noch ganz am Anfang und beschäftige mich mit Incis noch nicht so lange. Ich finde es wahnsinnig anstrengend, mich da einzufuchsen und hoffe, dass mir das mit der Zeit leichter fällt. Im Moment tu ich mir da noch schwer, weil es auch recht zeitraubend ist alles googeln zu müssen. Ein weiterer Pluspunkt bei La mer, direkt beim Produkt steht schon gleich erkennbar in der Übersicht ob Parfüm enthalten ist oder nicht oder auch Ätherische Öle. Hier kann man schon gleich grob auswählen, bevor man nicht erst die Inhaltsstoffe  durchlesen muss !

Es gibt auch auch für andere Hautprobleme noch spezielle Produkte zudem wird auch eine Hautberatung mit angeboten. Die Seite ist sehr informativ, dabei ohne viel Schnickschnack übersichtlich gestaltet.

Kennt ihr la mer? Würde mich freuen, wenn ihr mal eure Erfahrungen mit Couperose und entsprechenden ausprobierten Produkten in einem Kommentar hinterlasst. So können wir uns doch prima gegenseitig Tipps geben und uns unterstützen 😉

Signatur 2015

Advertisements

8 Kommentare zu “[Review] Hautproblem Couperose? Da gibt es auch etwas von der Apothekenkosmetik „La mer“ !

  1. sylvia sagt:

    Ich habe mir die Cuperose Pflege von AVERE bestellt, nehme diese seit 3 Tagen und ich muß sagen, ich habe ein tolles Hautgefühl, und die Roten dicken Flecken sind auch schon zurück gegegangen..

  2. Julia H. sagt:

    Meine Mutter ist davon betroffen, werde ich ihr gleich mal weterleiten. Avene hat sie auch schon probiert, leider nicht vertragen. Aktuell hat sie etwas von Eucerin, aber so ganz zufrieden ist sie damit nicht, da ihr der Pflegeeffekt nicht ausreicht. Danke für den Bericht!

    Mit Inhaltsstoffen tu ich mich auch schwer, es ist ganz schön nervig und oft steht im Internet nicht mal was dabei was enthalten ist.😏

  3. Bärbel sagt:

    Ich benutze auch meistens Avene .

    La Mer ist leider für meine Rosazeahaut durch den Meeresschlick (Algen) zu anregend, da glühe ich stundenlang.

    Vor meiner Rosazea Zeit ,hatte ich einige Produkte von La Mer und war zufrieden damit.

  4. chriscosmo sagt:

    Vielen Dank für den tollen, ausführlichen Bericht. Zu den Incis in Kosmetik gibt es ein kleines Heft des Industrieverbandes Körperpflege und Waschmittel e.V.: „Kosmetika, Inhaltsstoffe, Funktionen“ Versuche doch mal es zu bekommen, evtl unter http://www.haut.de/service/inci

    Liebe Grüsse
    Sonja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s