[Travel] Sawadee……Amazing Thailand! Koh Samui hat uns wieder:-)


Wie schon so oft hat es uns wieder einmal nach Thailand auf die Insel Koh Samui verschlagen. Einige von euch haben es ja sicherlich schon über Instagram, Facebook und twitter mitbekommen 😉 Viele fragten mich auch nach dem Hotel, da einige dies gerne buchen wollten und nun auch neugierig auf Thailand geworden sind. Scheinbar kamen die Fotos gut an bei euch 😉 Hier also nun ein Bericht über unsere Unterkunft.

Wir sind jetzt zum vierten Mal auf der Insel zu Gast. Koh Samui zieht uns wegen seiner herrlichen Stränden und dem klaren und warmen (ca. 28°C) Meerwasser immer wieder an. Außerdem bekommt man in Thailand alles was für einen wirklich entspannten Urlaub mit Erholungseffekt braucht. Schon bei unserem letzten Urlaub auf Samui hat uns das OZO Hotel, damals noch hinter einem Bauzaun versteckt, neugierig gemacht.

Das neu eröffnete OZO Chaweng Samui Hotel hat 208 Zimmer und Bungalows. Mit seinen zwei Etagen fügt es sich schön in die Landschaft ein. Vom Flughafen sind es mit dem Taxi nur ca. 15min bis zum Hotel. Es liegt etwas zurück gezogen von der Beach Road direkt am Chaweng Beach so das man zum einen Ruhe hat und zum anderen direkt im Leben ist wenn man das Hotel verlassen hat. Thai-Massagen, Geldwechselstuben, Restaurants und kleine Lädchen die auch einen günstigen Wäscherei-Service anbieten findet man direkt vor dem Hotel.

Offene Rezeption und rollstuhlfahrerfreundlich, freundlicher warmer Empfang.

Auch an die Gäste die immer einen drahtlosen Draht in die große Welt des Internets benötigen wurde gedacht. In den Zimmern, auf dem Hotel-Gelände und zum größten Teil auch am Strand ist kostenloses WLAN verfügbar. Wer kein mobiles Gerät hat kann sich in der Lobby mit einen der drei iMac Computer ins Internet begeben.

Rezeption

Wir haben ein Zimmer der Kategorie „Dream Room“ mit einem kleinen Balkon, Blick auf den Pool und auf das dahinter liegende Meer. Die Räume sind alle mit Box Spring Betten ausgestattet, dass ist echt eine Besonderheit in Thailand. Diese Betten sind sehr bequem. Wir schlafen traumhaft. Außerdem ist das Zimmer komfortabel und stylisch eingerichtet: Moskitoschutz an der Balkontür, Flat TV, Wasserkocher, Kühlschrank, sehr gute Beleuchtung (auch im Bad), eine sehr leise Klimaanlage und ein stylischer Decken-Ventilator. Ein kleiner Kritikpunkt ist, dass wenige Ablageflächen im Zimmer (im Bad sind genügend) vorhanden sind. Das ist der Hotelleitung bekannt und eine Änderung in Planung, schön wenn da ein offenes Ohr für konstruktive Kritik ist. Der Hotelmanager spricht Deutsch, es kann also auch hier geholfen werden, wenn Jemand kein oder nur schlecht Englsich spricht 😉

Room

Das OZO verfügt über drei gastronomische Bereiche. Das Frühstücks-Restaurant mit Terrasse, die Pool/Beach Bar und das „Stacked“ ein gehobenes Grill-Restaurant im amerikanischen Style.

Das klimatisierte Frühstücks-Restaurant liegt im Zentrum des Hotels. Von der Terrasse schaut man über das Pool aufs Meer. Am Buffet gibt es alles was man für ein normales Frühstück benötigt: Wurst, Käse, verschiedenes Brot und Gebäck, warme Speisen, frisch zubereitete Eierspeisen, Salat, frisches Obst und Säfte. Besonders hervorheben möchte ich den Kaffee. Geschmacklich meist ein Problem in Thailand aber nicht im OZO hier gibt es auf dem Buffet gleich zwei Kaffee-Vollautomaten die auf Knopfdruck sehr schmackhafte und bekömmliche Kaffee-Variationen servieren.

Frühstück

Das „Stacked“ liegt auf der der Straße zugewandten Seite, ist Mittags bis Abends geöffnet und auch nicht-Hotelgästen zugänglich. Wir wurden vom Personal sehr nett begrüßt und aufmerksam bedient. Die Einrichtung ist passend zum Hotel sehr stylisch und eine lässig-coole Mischung aus Loft und Lagerhalle.

Stacked1

Von der Speisekarte muss man sich zwischen leckeren Salaten ausgefallenen Burger-Kreationen, Steaks, Ente und vielen anderen Leckereien entscheiden. Von der Terrasse kann man bei einem guten Glas Wein und fetziger Musik das Treiben auf der Chaweng Beach Road beobachten. Der Knaller war ein sehr dezent mit Knoblauch parfümiertes Popcorn. So etwas hatten wir noch nicht geschmeckt. Welche Speisen sonst noch unsere Gaumen beglückt haben seht ihr auf den folgenden Bildern. „Stacked“ daran hält sich auch die Küche jedes Gericht ist irgendwie gestappelt…wie es sich eben in einer Lagerhalle gehört. Leider waren wir nach der Vorspeise und dem Hauptgang so satt, dass wir auf ein Dessert verzichten mussten. Dabei klangen diese ziemlich verführerisch und ausgefallen.

Food

Nach dem Frühstück ruft der Strand. Wir wurden überrascht…keine Schlacht um die Liegen wie in anderen Hotels. Auch am Mittag findet man noch stressfrei ein gemütliches Liegeplätzchen. Der Strand ist sehr großzügig, gepflegt und immer sauber. Ob man einen Platz an der Sonne bevorzugt oder lieber im Naturschatten eines großen Baumes entspannt, ist dabei Geschmacksache.

Outside

Ebenfalls Geschmacksache ist ein guter Snack am Strand. Den kann man entweder an der OZO Beach Bar einnehmen wo es auch kühle Getränke und Cocktails gibt oder man probiert bei einem Strandspaziergang die ebenfalls sehr leckeren Speisen am Wegesrand. Wer sich von der Anstrengung des Spaziergangs bei einer günstigen Massage am Strand erholen möchte, hat auch dazu die Möglichkeit – ob Thai-, Öl- oder Fuß-Massage auf schattigen und überdachten Bambusliegen mit Meeresrauschen umrahmt, kann man in Ruhe genießen.

Den Sonnenuntergang kann man in der Lounge auf dem Dach des Frühstücks-Restaurants erleben. Auf Sitzsäcken bei chilliger Musik kann gemütlich ein Drink genossen werden.

Das Gute an Samui ist, dass kein Hotel höher wie die Palmen gebaut werden darf, von daher wird es auch in Zukunft keine Betonbettenburgen wie in Spanien geben 😉

Das OZO Chaweng hat uns richtig gut gefallen, da kann man durchaus zum Wiederholungstäter werden 😉 Wenn ihr noch mehr Infos braucht, klickt euch mal auf die Webseite vom Hotel: ozohotels.com. Dort sind auch alle Zimmerkategorien gut beschrieben.

So, wir genießen hier noch den Strand und das Meer bis Montag, dann geht es nochmal für 4 Tage nach Bangkok, bevor wir wieder zurück nach Deutschland fliegen.

Sawadee Kha!

Dalla Buddha Signatur

Advertisements

3 Kommentare zu “[Travel] Sawadee……Amazing Thailand! Koh Samui hat uns wieder:-)

  1. Julia H. sagt:

    Du hast mich auf Instagram schon so angefixt, dass ich meinen Mann bequatscht habe, dass wir nun doch auch mal nach Thailand fliegen. Das Hotel ist vorgemerkt, gefällt uns sehr.

    Danke für diesen tollen Bericht und die vielen schönen Bilder auf Instagram, die so ein Fernweh machen. Vor allem Deine Tipps und Infos über Land und Leute sind Gold wert!👍🏼😊

    Liebe Grüße
    Julia

  2. Meli sagt:

    Ohhh, ich bin gerade so neidisch! Das sieht so toll aus😍. Wir waren letztes Jahr auf Koh Chang und wollen dieses Jahr mal nach Koh Samui.
    Das Hotel finde ich sehr ansprechend und das mit den steinharten Matratzen, die null nachgeben, kann 2 Wochen lang die Hölle sein!!! Von daher kommt das Ozo Hotel schon mal in die engere Wahl😀 Der Kaffee klingt auch verlockend😁
    Meli

  3. Greta sagt:

    Da kommt ja direkt Fernweh auf, wunderschön!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s