Och nööö, schon wieder Nude? ….Jaaaaa!


Die einen finden es langweilig, die anderen nicht! Nude geht immer -ich liebe Nude Paletten, sie sind alltagstauglich, zu jeder Jahreszeit, zu jeder Tageszeit von dezent bis Smokey eyes und vor allem eben für uns Ü40 Beauties ideal. Ich habe einige Nude Lidschatten und trotzdem ist jeder anders zudem kommen ja auch nich unterschiedliche Texturen hinzu. Natürlich finden sich auch noch andere Nuancen im Schminktisch, aber ich greife doch sehr häufig, gerade im Alltag zu Bude.

Diese Nude Ombre Minèrale 4 Couleurs Lidschatten Palette „Skin Tones“ von CLARINS wurde im Herbst schon lanciert und ich habe sie erst mal ignoriert…ich habe ja schon so viel Nude 😉 Als ich sie jedoch dann life in den Händen hatte und ausprobieren konnte, war das Nude-Tier in mir begeistert.

PicMonkey CollageIch habe eh ein Faible für die Clarins Lidschatten, ich mag das champganergoldene Design, sie sind handlich, praktisch, stabil und die Lidschatten einfach zuverlässig. Ich hatte bei Clarins Lidschatten bisher noch keinen Flop.

So auch hier, festgepresster Stein, der jedoch trotzdem buttrig ist. Mit einer Base halten die Lidschatten bei mir zuverlässig einen Arbeitstag durch. Sie lassen sich schön schichten und auch miteinander verblenden, krümeln nicht, kein Fall out.

Cl2

Besonders mag ich die milchigweiße Nuance, trage sie gerne im Augeninnenwinkel und im vorderen Teil des beweglichen Lids…Sie macht das Auge optisch so richtig wach und der Blick sieht auch morgens um 6 frisch aus. Zudem matt, was ich an dieser Stelle bevorzuge, da schimmernde, glitzernde Lidschatten in meinem Alter im Augeninnenwinkel die Fältchen nur betonen und nicht sonderlich vorteilhaft aussehen. Mit dem Rest lässt sich schön spielen und variieren. Ich mag den seidigen dezenten Schimmer von Clarins, die denken da echt auch an uns reifere Beauties 😉 Ein dezentes Tages Make up und für den Abend, oder das etwas Mehr am Tag, die dunkleren Nuancen in die Lidfalte verblendet, hebt und gibt dem Auge mehr Dimensionalität.

Also ich bin happy über diese weitere Nude Palette und sie ist auf dem Rang meiner Nude Paletten ganz vorne dabei. Ätsch, bin ich halt langweilig!

Preislich zwischen 35-42€ im Internet, die UVP liegt bei 42€.

Bei Sara von Color Me Loud könnt ihr eine weitere review sehen und ein bezauberndes AMU mit der Palette dazu.

Wie gefällt euch „Skin Tiones“?  Habt ihr Erfahrung mit Clarins Lidschatten? Wie steht ihr zu Nude Paletten? Gerade bei den Ü40 Beauties würde mich das interessieren? Mögt ihr es noch knallbunt?

Dalla Kopf Signatur

Advertisements

18 Kommentare zu “Och nööö, schon wieder Nude? ….Jaaaaa!

  1. nilibine70 sagt:

    Ich bin also eine „Ü40-Beauty“…Hmmm… soll ich ganz ehrlich sein? Für mich ist es eher eine Typfrage, als eine Altersfrage 😉 Es gibt Frauen, da sieht es lächerlich aus, wenn sie einen tollen, blauen Lidschatten benutzen. Bei anderen, da macht es einfach BÄMM und ist spitze….

    So ist das auch bei mir. Ich bin kein „natürlicher“ Typ, meine Haare sind schön rot, mit einer schwarzen Strähne, ich kleide mich nicht „unauffällig“…und besitze bisher kaum was an Nude 😉 Es gibt allerdings zum Abblenden oder als Highlighter nette Töne, aber da greif ich dann eher bei den Monos vielleicht mal zu…

    Und mittlerweile gibts ja auch wirklich massenweise Paletten in der Richtung 😉

    Clarins vertrage ich nicht so gut, meine Augen mögens nicht wirklich. Ich habs schon erlebt, dass ich knallrote, tränende Augen leider bekam 😦

    Aber wenn Du glücklich damit bist, ist doch alles gut 🙂

    Liebste Grüße
    Bine

    • Neija, es ist natürlich durchaus auch eine Typ Frage, aber wenn die Lider eben mit 50 nicht mehr so straff sind, ist ein auffälliger oder glitzernder Lidschatten einfach suboptimal 🙂 Was nicht heißt, dass Nude Liebhaberinnen sonst auch graue Mäuse sein müssen oder der Look langweilig aussehen muss. Ich habe die Haare auch oft rot gefärbt und auch richtig knallig. Aber es lässt sich ja zu Nude Lidschatten auch knallige Lippenstifte kombinieren 😉

      Und bei Clarins geht es auch farbenkräftiger zu, ich habe auch knalligere Paletten;-) Wenn Du sie natürlich nicht verträgst ist das ja dann eh indiskutabel. Jedes Menschlein ist eben anders;-)

  2. uefuffzich sagt:

    ich benutze fast nie lidschatten, also maximal dreimal im jahr, weil ich nur eine packung habe und nicht wirklich weiss, wie es geht. das war früher anders, aber seit die lider falten werfen… wenn ich mich professionell schminken lasse, sieht es immer klasse aus und dieses helle HALLO WACH im inneren winkel wird mir dabei auch immer sofort angeraten. hier liegt ein benefit kit SMOKING EYES, da nehme ich mir immer vor, es mal mit YT zu lernen. die clarins palette klingt, als ob ich das auch mal versuchen könnte. besonders das matte gefällt mir. ich bin nun auch keine graue maus, aber zu meinen grünen augen passt meiner meinung nach nicht viel. grün und lila mag ich nicht, blau fällt auch aus – also klingt NUDE für mich gut. lg, bärbel

    • Ahh, deshalb kompensierst Du das dann mit Handtaschen 😀 …Spaß beiseite. Hinsetzen ausprobieren, immer wieder! Und wie Du schon sagst es gibt genügend Tutorials im Netz oder mal einen Kurs besuchen…Privataudienz bei der „Schminktante“ ?…sie wohnt doch auch in Berlin 😉

      • Bärbel sagt:

        nein, sie wohnt im land brandenburg, da fahre ich doch nie hin 😉 – wegen der wölfe. einen kurs werde ich ganz sicher nicht besuchen, für sowas habe ich keine zeit, so wichtig finde ich das jetzt auch nicht, ich habe ja eine passable sammlung sonnenbrillen oder ich lenke weiterhin mit tragehilfen von meinen augen ab.

      • Hach Bärbel…ich muss immer wieder schmunzeln über Dich :-*

  3. mithautundhaaren sagt:

    Tolle Palette und schöne Review, die Farben sind echt schön. Ich glaube, auch bei jüngeren sind nude Farben eine gute Wahl. Ich werde im Job oft jünger geschätzt, daher schminke ich mich ungern mit bunten Farben. Nude ist immer gut, sieht seriös und elegant aus!

    • Im Job liegt man damit immer gut, der Meinung bin ich auch. Man kann die Augen positiv betonen ohne zu stark geschminkt auszusehen. Ist ja in manchen Jobs nicht so von Vorteil oder auch unerwünscht;-)

  4. TheFashionvictim67 sagt:

    Die Palette ist toll! Mein absolutes Beuteschema!
    Und von Clarins mag ich die Produkte sowieso gerne.

    LG Birgit

  5. Elke sagt:

    Hallo Dalla, das ist mal wieder eine tolle Palette. Natürlich gebe ich einer Vorrednerin Recht die da sagt Farben seien typmaessig zu wählen. Ich bin auch ein Verehrer der Nudetoene die für mich sehr vielseitig sind. Ich bin über 50 und hatte aber immer mindestens eine Nudepalette dabei. LG

    • Ich finde nicht nur die Farben sind bei der Auswahl wichtig, sondern eben auch die Texturen. Ich mag nichts schrill Glitzerndes an mir, dass überlass ich leiber der Jugend 😉 Aber mit Nude ist man schon immer auf der sicheren Seite;-)

  6. happyface313 sagt:

    🙂 Ich hab auch schon mal eine Clarins Palette besessen und die war sehr schön. Meistens benutze ich aber nur 3 der 4 Farben – bei den Preisen finde ich’s etwas ärgerlich.
    Ich mag Lidschatten sehr gern, auch „bunt“, aber die solltenTon-in-Fon sein. Oder rosé-braun-grau mit einem „farbigen“ Lidstrich als Kontrast dazu. Den hellen „Klecks“ im Auginneren, neben der Nasenwurzel, mache ich immer – das lässt mich wacher aussehen. Und ich stimme Dir zu: üben, üben, üben, so stellt man ganz schnell fest, was einem steht oder was nicht.
    Schönen Abend und liebe Grüße 🙂

    • Ja, das habe ich auch manchmal, dass manche Nuancen in der Palette dann vernachlässigt werden, aber hier sind alle 4 für mich toll;-) Ansonsten mag ich es auch eher Ton in Ton, auch bei anderen Paletten.

  7. Geri sagt:

    Ich finde auch, dass Nude immer geht. Davon kann man nicht zu viel haben 😉 Vor allem die dunklen Lidschatten sind toll

  8. Hatice sagt:

    Ich trage auch gerne Nude und peppe lieber mit einem Lippenstift farblich auf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s