Beautysalat – buntgemischt und knackig!


Da sich bei mir hier einiges an Produkten angehäuft hat über die ich noch nicht berichtet habe, möchte ich euch wenigstens Kurzreviews dazu abgeben. Es  wäre schade, wenn diese unerwähnt blieben, gerade wenn sie mir gefallen haben und einen Effekt erzeilt haben. Vielleicht ist das überhaupt eine Idee so manches unter dem Motto „buntgemischt und knackig“ vorzustellen? Was meint ihr? Überzeugt hat mich mal wieder Eucerin mit einer intensiven Akut Pflege, die mir gut bei Rötungen hilft.  Atopi Control ist eigentlich bei Neurodermitis angedacht, jedoch sind meine Rötungen um die Nase so hartnäckig und teilweise entzündet, dass es für mich einen Versuch wert war. Ich hatte auch gleich noch Pröbchen dazubekommen, so konnte ich das auch gut unterwegs nutzen. Atopi

Die Formel mit dem Akut-Pflege-Komplex- bestehend aus regenerierenden Omega Fettsäuren, hautberuhigendem Licochalcone A, einem Anti-Juckreiz Wirkstoff und anti-bakteriellem Decandiol – pflegt intensiv und beruhigt.

Hilft schnell, beruhigt und lindert vor allem das Spannungsgefühl und den brennenden Juckreiz. Setze ich nur gezielt an betroffene Stellen ein. Inhaltsstoffe findet ihr beim Produkt auf der Eucerin Webseite. 40ml um die 10 €, je nach Apotheke. Gibt es auch als Spray für Stellen am Körper.

Von M. Asam erhielt ich die Tage auch ein Päckchen, darin unter anderem das neue Brilliant Teint transparent Make Up.  IMG_3003 Der Inhalt ist ein zarte aprikotfarbene moussige Textur und uns wird folgendes versprochen:

Die cremige Textur des anmutenden Brilliant Teint zaubert einen ebenmäßigen, jugendlicheren Teint mit bezauberndem Duft. Transparentes Make-Up für einen makellosen, erfrischten Teint zart schmelzende, apricotfarbene Textur kaschiert Hautunebenheiten wie ein Weichzeichner zaubert einen leichten goldenen Schimmer auf die Haut, um das Hautrelief zu entschärfen Perfekt als Primer unter das tägliche Make-Up geeignet Mit Sheabutter angereichert spendet es so die entsprechende Pflege und sorgt für ein geschmeidiges Hautgefühl

Ich würde dieses „Make Up“ als eine Kombination von Primer mit optischen Teintverbesserer beschreiben. Es lässt sich gut verteilen und hat schon das typische glatte Primergefühl auf der Haut. Es sind auch Silikone enthalten. Optisch wird die Haut samtig mattiert, Poren verfeinert, das Hautbild wirkt insgesamt ebenmäßiger und der Teint bekommt Leuchtkraft / Ausstrahlung. Lässt sich solo über der Tagescreme tragen, das Produkt an sich wirkt aufgetragen farblos. Ist ideal als Basis für Foundation. Macht optisch ein schönes Gesamtbild und der Teint wirkt weichgezeichnet. Inhaltsstoffe auch hier bei M.Asam auf der Webseite direkt beim Produkt zu finden. 70ml ca 33€. Erhältlich im Onlineshop bei M.Asam oder QVC.

Bleiben wir gleich bei M.Asam mit einem ordentlichen Frischekick aus der Buttermilch/Orange Serie. Ich liebe den Duft dieser Serie, die Kombi ist einfach perfekt! Die Frische der Orange gepaart mit der Buttermilch, haben diese leicht säuerliche Cremigkeit…erinnert mich an Joghurt Orangen Eis im Sommer ❤ IMG_2998 Aus der Serie hatte ich auch schon mal das Duschgel und auch die Bodycreme ist wieder überzeugend. Das hat Asam einfach drauf und es sind immer ordentliche Pötte, die eine Weile ausreichen oder das gleich die ganze Familie mitcremen kann. Sie sind reichhaltig und pflegend, aber eben nicht klebrig, pappig. Dazu die tollen fruchtigen Duftkombis…zum reinsetzen und am Liebsten auslöffeln 🙂 Auch das EdP „Fresh Orange“ finde ich gelungen, ich nutze es aufgrund seiner Leichtigkeit eher als Bodyspray und nach dem Duschen hülle ich mich damit gerne ein. Hinterlässt ein frisches cleanes Wohlgefühl. Schnuppert nach Orange, Grapefruit, Vanille und Buttermilch. Body Cream 500ml 19.75€, EdP 100ml 24.95€

Zum Schluß noch etwas aus dem High End Bereich in Sachen Gesichtspflege. Meine Gesichtshaut ist wirklich sehr gut gepflegt und da ist es dann einfach schwierig, wenn man eh schon auf einem hohen Level pflegt (Masken, Seren, Cremes etc.), einen immer neuen sichtbaren Effekt festzustellen. Hier habe ich jedoch mal wieder so ein Produkt wo ich einen Wow Effekt hatte. Die Royal Ming Firming & Hydrate Gesichtspflge von Wei East. Mir war die Marke bis dato unbekannt, was mich um so neugieriger machte:

Mit straffendem Anti-Aging-Effekt Die wirkungsvolle Kräuterrezeptur aus 18 Kräutern sorgt für eine seidige, porzellanartige Haut. Die Kräuterkomplexe wirken in dieser reichhaltigen, luxuriösen Creme zusammen. Sie tragen so dazu bei, dass die Haut kräftiger und der Teint ebenmäßiger wirkt. Feine Linien werden optisch reduziert und die Haut erhält ein jugendlicheres Aussehen. 4 Kräuterkomplexe kommen bei dieser Creme besonders zum Tragen: Nussgras-Komplex – reinigt die Poren Gojibeere-Komplex – versorgt die Haut mit neuer Energie Chinesische-Anglikawurzel-Komplex – füllt die Feuchtigkeitsspeicher auf Kastanie und Weißer Lotus Komplex – bekämpft optisch den Verlust an Elastizität und minimiert optisch feine Linien und Falten

WEI Royal Ming Die Pflege ist sehr reichhaltig, die Textur erinnert ein ganz wenig an Pudding. Sie ist sehr ergiebig, lässt sich gut verteilen, zieht schnell ein und die Haut fühlt sich sofort sehr gepflegt und prall an. Da ich mich ja auf die 50 zubewege, habe ich sie anfänglich auch tagsüber verwendet, meine Haut mochte das und hat sie aufgesogen, auch unter Foundation kein Problem. Jedoch kriecht die Creme scheinbar und ich hatte nach wenigen Stunden vormittags einen Nebelschleier auf den Kontaktlinsen und musste diese rausnehmen. Ich habe dann nochmal einen Versuch gestartet und großzügiger den Augenbereich ausgelassen, hatte jedoch wieder das gleiche Problem. Die Linsen mussten raus und die Brille auf die Nase. Im Auge selbst hat sich die Creme nicht abgesetzt, es brannte auch nichts oder so. Mit Brille war es auch kein Problem mehr. Also habe ich das tagsüber gelassen und sie nur noch zur Nachtpflege eingesetzt, da ich de Kontaktlinsen ja eh abends rausnehme. Der Effekt der Creme war schon nachkurzer Zeit deutlich erkennbar. Die Haut war aufgepolstert und noch besser durchfeuchtet, Mimikfalten die sich tagsüber schnell bilden, verzögerten sich. Die Poren wirken langanhaltend verkleinert und der Teint ebenmäßiger. Insgesamt wirkt der Teint frischer und strahlender. Hat mich wirklich begeistert, wie gesagt, habe ich wenig Pflege, die bei mir noch mehr rausholen kann, da ich eben schon viel  im Anti Aging Bereich verwende. Die Zeichen der Zeit lassen sich ja nicht komplett wegbeamen, aber eben doch verzögern. Die Pflege hier hat mich jedenfalls überzeugen können…..allerdings hat sie auch ihren Preis, 50ml 117, 99€, erhältlich bei HSE24 im Onlineshop (aktuell keine Versandkosten, habe ich gerade gesehen) Aber vielleicht kann man sie sich auch einfach mal als Kur Anwendung gönnen. Sie ist wirklich sparsam durch ihre Reichhaltigkeit, vewende sie nun gute 4 Wochen und das Pöttchen ist immer noch fast voll 😉 Schätze so 3-4 Monate dürfte sie reichen.

Ich hoffe, es war etwas Interessantes beim „Beauty Salat“ für euch dabei? Kennt ihr vielleicht schon etwas davon und habt Erfahrungen damit? Und vielleicht wird es künftig öfters mal einen Beautysalat geben:-) Ich freu mich auf eure Rückmeldungen! Dalla Kopf Signatur

Advertisements

8 Kommentare zu “Beautysalat – buntgemischt und knackig!

  1. Katinka sagt:

    Hallo Dalla, das Brilliant Teint habe ich auch schon gesehen, aber noch nicht bestellt. Mich schrecken immer die großen Poette ab. Für 70 ml brauche ich ja Jahre …
    Manchmal trifft man immer noch auf erstaunliche Produkte. Ich hatte kürzlich wieder extrem zickige Haut, auch Wasser hat schon gebrannt. Eingerissene Mundwinkel, alles toll. Von einer Kosmetikerin habe ich eine Cremeprobe bekommen. Nach ein paar Tagen war nicht nur wieder alles OK, sondern die Haut prall und glatt. *staun*
    Solche kurzen Beiträge finde ich uebrigens klasse. Steht alles drin was ich wissen möchte!
    Liebe Grüße Katinka

  2. Catandmouse sagt:

    Toller Bericht, ich mag den Mix! Die Asam Duschgele und Körperpeelings mag ich sehr, die Boddycreams muss ich auch endlich mal probieren, aber da habe ich noch so einiges auf Vorrat was erst mal aufgebraucht werden muss😁

    Interessant finde ich die Eucerin Creme, ich habe am Kinn öfters so hatnäckige Rötungen, die merke ich mir mal vor !

  3. gänseblümlein sagt:

    von wei east hatte ich mal ein serum in so einem grünen spender, fand ich ganz klasse! ich habe es aber völlig verbimmelt, da mal wieder nach zu kucken, wie es eben oft so ist. habe mir aber gerade direkt mal ein post it an den pc geklebt:-)

  4. mybathroomismycastle sagt:

    Ein schöner Überblick! Besonders letzteres interessiert mich sehr, Dein Resultat damit klingt sehr gut.

  5. Andrea B. sagt:

    Von Wei East habe ich zufällig mal eine Präsentation gesehen und wurde gleich neugierig. Der Preis für diese Creme wäre mir allerdings zu hoch. Ich schau mich aber trotzdem mal bei HSE24 um 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s