…und sonst noch so ausprobiert im JUNI?


Schon wieder ist ein Monat vorbei, also schnell noch einige Produkte, die ich im Juni ausprobiert habe…einmal querbeet 😉 Die letzten Tage waren bei mir sehr stressig und ich hatte absolut keine Zeit für den Blog…ich hoffe das ändert sich bald wieder.

Duschen hat letzten Monat besonders viel Spaß gemacht,  ich hatte ja gleich mehrere Duschprodukte in der Dusche stehen zum Ausprobieren. Braucht ihr eigentlich immer erst eines auf oder genißet ihr es auch Auswahl zu haben?

SHOW

Neu von LUVOS ist die biozertifizierte  Cremedusche mit Heilerde und Orangenöl. Sie wurde auf der Naturkosmetikmesse Vivaness schon als Vorkucker  vorgestellt und icht konnte damals schon dran schnuppern. Endlich ist sie nun auch erhältlich, duftet nämlich sehr natürlich nach Orangenöl, pflegt trockene Haut besonders gut, da sie schön reichhaltig pflegt! Ein rückfettender Aktivkomplex mit Camelinaöl und intensivpflegendes Marulaöl helfen, den Feuchtigkeitshaushalt der Haut zu bewahren und schützen sie so vor dem Austrocknen. Orangenöl spendet belebende Frische und stimuliert die Sinne, wertvolle Heilerde wirkt revitalisierend. 200ml liegen bei  6.99€

Bei Daniel Jouvance gibt es eine Reihe neuer Duschgele „Mers du Mondes“ und gleich die passenden duftenden Deos dazu. Die Deos sind zwar  ohne Aluminumsalze, leider jedoch mit Alkohol und das mögen meine Achseln meist nicht. Schade, denn sie duften toll, aber ich musste sie direkt wieder absetzen, weil ich da einfach zu empfindlich reagiere. Die Duschgele hingegen sind klasse. Dickflüssig, dadurch sehr ergiebeig beim Aufschäumen. Sie schäumen auch nicht extrem stark auf, eher mittelmäßig. Der Schaum fühlt sich schon beim Einseifen sehr cremeig an und die Düfte sind verlockend! Ich hate „Voyage en Mer de Bali “ und  „Voyage en Mer de Corail“  Mochte ich beide, tolle Duftmischen, fruchtig, blumig- lecker, Sommer pu! Aktuell gibt es Duschcreme und Deo im Set zum Aktionspreis-verschiedene Duftrichtungen für 7€ statt 14.50€. Duschcreme einzeln statt 6.50€ aktuell 3.90€.

Ziemlich neugierig war ich auf den neuen Duschschaum „Wachgeküst“ von Kneipp  mit Orangenblüte und Jojobaöl. Ich liebe Schaumduschen, bin aber durch die Ritauls Schaumduschen etwas verwöhnt und bisher konnte da keiner so richtig mithalten. Riecht schon mal lecker wie er heißt.  Auch hier kommt das Produkt zuerst gelig aus dem Behälter, verwandelt sich aber wesentlich schneller in Schaum als bei Rituals. Der Schaum ist recht cremig und kompakt…reicht aber nicht so ganz an die Rituals Duschschäume ran, aber kommt ihm recht Nahe…immerhin, dafür kostet er auch weniger. Bei der Dosierung etwas aufpassen, es kann ganz schön sspritzen. Ist auch recht cremig, allerdings ist der Schaum auch nicht so kompakt und er fällt schneller wieder zusamemn als bei Rituals. Trotz allem fand ich ihn dafür gut und habe ihn auch gerne verwendet. Wie gesagt sollte man auch den Preisunterschied zu Rituals berücksichtigen, dafür also echt ok! Liegt preislich bei 4.99€ bei Rossmann Drogerie.

Ricaud Peeling

Wenn wir schon beim Duschen sind, schmetter ich auch gleich noch das Body Peeling von Dr. Pierre Ricaud “ Derm`Essence“ mit hier rein. Ich mag Peelings in Tuben ja eigentlich lieber als in Töpfen, ist einfach praktischer anzuwenden unter der Dusche. Auch auf Reisen finde ich Tuben besser. Die Textur und die Farbe erinnert mich sofort an pürierte Erdbeeren 🙂  Duftet angenehm fruchtig frisch, aber dezent. Es wird milchig, wenn es mit Wasser in Verbindung kommt, macht einen guten Job, trocknet nicht die Haut aus, wirkt pflegend. Eincremen muss ich mich danach aber trotzdem, da ich sehr trokene Haut habe. Mag ich 😉 Aktuell 7.80€ statt 13€ für 150ml.

Micell-bodylotion-handwash

Gecremt habe ich die letzten Wochen sehr gerne mit der Neutrogena Bodylotion mit Nordic Berry. Sie ist eine aufbauende Pflege für normale bis trockene Haut.  Abgefüllt im von mir bevorzugten Pumpsspender und es duftet sooooo lecker beerig! DerPflegefaktor ist ebenfalls  reichhaltig, trockene und rauhe Stellen an Knien und Ellbogen sind schnell verschwunden. Zudem ist sie nicht so pappig und ich finde sie auch im Sommer angenehm in der Anwendung.

La mer  flexible, eine erfischende aquatisch duftende Handseife, die dazu noch richtig gut pflegt. Die cremig, gelige Textur ist auffällig ergiebig und  trocknet die Hände nicht so aus we viele andere Handseifen. Der Spender ist auch optisch ansprechend und schön stabil und ein halber Pumpstoß ist mehr als ausreichend zur  Anwendung. 250ml 9.95€

Ich liebe Mizellenlösungen zum Abschminken und  auch Eucerin  hat da eine im Sortiment., Dermato Clean 3in1 Reinigungsfluid. Es gibt starke Unterschiede bei Mizellenlösungen, da empfinde ich manche echt grottig. Eucerin konnte mich schon bei der ersten Anwendung überzeugen und konnte selbst auf dem vermeindlich gereinigten Gesicht noch was rausholen. Entfernt auch Augen Make up und ist einfach in der Anwendung, ideal wenn es mal schnell gehen muss.  Produkt auf Wattepad, Gesicht sanft abreiben -fertig, da bereits schon ein Toner enthalten ist. Ideal auch auf Reisen, da nicht zig Flaschen und Tigelchen mitgeschleppt werden müssen.  Für empfindliche Haut geeigent, ich empfand es als sehr sanft und gründlich, duftneutral. Ich habe ja wirklich schon sehr viele ausprobiert, das hier finde ich mit eines der Besten und am Effektivsten. Top Produkt. 200ml um die 10€, je nach Apotheke.

Das Thema Sonne war im Juni natürlich auch Thema. Sonnenschutz wird  immer nnoch viel zu sehr  missachtet. Nicht nur beim Besuch im Schwimmbad oder im Urlaub ein Thema, nein- täglich! Bitte auch zu Hause im Alltag!

Sonne

Thalgo hat auch wunderbare Produkte zum Sonnenschutz. Ich mag die Marke allegemein sehr gern. Für das Gesicht habe ich die ANTI-AGING SCHUTZCREME CRÈME-ÉCRAN ÂGE DÉFENSE SPF 50+ verwendet. Angenehm anzuwenden, da sie nicht pappig beschwerend ist und schnell einzieht. Kann alleine oder auch unter der gewohnten Tagespflege und auch Foundation angewendet werden. Ich brauchte jedoch aufgrund des hohen Prflegefaktors keine weitere Creme darunter auftragen, da sie selbst bei mir wirklich reichhaltig genug war.

Für den Körper durfte die ANTI-AGING SONNENMILCH CRÈME AGE DÉFENSE SPF30 ran. Pflegt reichhaltig, ist auch nicht pappig und hinterlässt auch keinen weissen Schleier auf der Haut. Beide Sonnenprodukte von Thalgo arbeiten mit maritimen Wirkstoffen, wofür die Marke auch bekannt ist.

SUN’YTOL® ist ein von THALGO entwickelter und patentierter Wirkstoff mit dem Extrakt der Rotalge Polysiphonia lanosa. Er verfügt über ein Absorptionsspektrum bei UVA- und UVB-Strahlen und wirkt wie ein natürlicher Lichtschutzfaktor. Zudem ist er ein wirksamer Radikal-Fänger und wirkt somit gegen die Folgen der von der Sonne verursachten Schäden, wie vorzeitige Hautalterung. Astaxanthinwird aus einer Mikro-Alge gewonnen und gehört zu den wirkungsvollsten Antioxidantien. Es repariert DNA-Schäden, lindert Entzündungen, verbessert den Feuchtigkeitshaushalt und die Elastizität der Haut und schützt die Zellen vor frühzeitiger Hautalterung.

Thalgo zählt preislich zum Highend Bereich, ist somit kein Schnäppchen, aber ich finde die Produkte wie gesagt erstklassig und hatte bisher schon verschiedenes davon ausprobiert, es gibt tolle Gesichtspflege und Körperpflegeprodukte mit Welnnesscharakter. Thalgo Crème Age Défense SPF30 – Anti-Aging Sonnenmilch LSF30 – 150 ml, ca 42€, Thalgo Crème-Ecran Age Défense SPF50+ – Anti-Aging Schutzcreme 50 ml  ca.43.50€. Wie erwähnt jedoch so reichhaltig, dass die sonstige Körper und Gesichtspflege entfällt.

Preislich günstiger liegt da Daniel Jouvance mit der After Sun Pflege  „Beruhigende Nutri-Pflege für das Gesicht Après-Soleil „. Hier kosten  aktuell zum Aktionspreis 50ml nur 9 €, normalerweise 18€

Die Sonnenprodukte von Jouvance duften alle durchweg sehr lecker sommerlich. Die After Sun Pflege kühlt und beruhigt die Gesichtshaut schnell und gibt ihr eine ordentliche Portion Feuchtigekit zurück, die Haut wirkt umgehend entspannt, da sie  mit Physiomarinem Wasser und Karite-Butter angereichert ist.

Eigentlich wollte ich euch auch noch meine  verwendete Haarpflege  zeigen, aber ich mach das dann doch in einem Extra Post, wird sonst einfach too much, da ich diese gerne ausführlicher zeigen möchte.

Spricht euch euch etwas Besonders an und weckt eure Neugier? Oder habt ihr vielleicht schon Erfahrung mit einem der gezeigten Produkte? Wenn ja, wie zufrieden wart  oder seid ihr damit?

Einen schönen Sonntag euch

Blumenstengel

Advertisements

7 Kommentare zu “…und sonst noch so ausprobiert im JUNI?

  1. Andrea B. sagt:

    Ui, soviel auf einmal! Von den Produkten kenne ich noch keines. Interessant klingt die Duschcreme von Luvos. Ich habe auch immer 2-3 gleichzeitig in Gebrauch. Die Bodylotion von Neutrogena hatte ich auch schonmal im Auge. Allerdings wartet immer noch einiges auf mich, was getestet werden will. Auch das Mizellenwasser wollte ich schonmal kaufen. Hach, im Moment möchte ich so vieles testen. Besonders bei der Gesichtspflege bin ich immer noch nicht angekommen oder auch einfach nie 100 %ig zufrieden, falls es das überhaupt gibt 😉

    • Ja, es gibt immer so viel neues zu entdecken und auszuprobieren 🙂 Ich denke auch nicht, dass es die eine Gesichtspflege gibt. Die Haut verändert sich ja auch aufgrund verschiedener Faktoren und was im Moment passt, ist in einem halben Jahr vielleicht gar nicht mehr so passend.

  2. Geri sagt:

    Der Duschschaum von Kneipp gefällt mir unglaublich gut und liebe es, damit zu duschen =) Die Cremedusche von Luvos werde ich auch noch testen. Bin schon sehr gespannt, wie sich das anfühlt =)

  3. Belair77 sagt:

    Ui, die Mizellenlösung von Eucerin interssiert mich auch, die Steht schon auf dem Zettel 😉 Die Daniel Jouvance Duschgele klingen auch interessant, habe aber gerad erst wieder bestellt. Das muss warten bis zum nächsten Mal.

  4. Judith M. sagt:

    Das „Erdbeermus“ Peeling sieht ja interessant aus. Von Dr. Ricaud hatte ich schon mal Gesichtsreinigung udn auch Creme bestellt, die fand ich ganz gut. Habe da aber auch irgendwie dann nicht mehr gekuckt. Das mit den Onlineshops habe ich oft nicht so auf der Reihe, ich kaufe meist im Laden.

    Von Luvos kenne ich nur die Heilerde, das Pulver zum Anrühren, wußte gar nicht das es da noch anderes Zeug gibt.

    Liebe GrüßeJudith

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s