Mich laust der Affe!!!!


Im Winter schleppe ich ja gerne Lederhandtaschen mit mir herum, wenn es jedoch wärmer wird, greife ich lieber zu leichteren Materialien. Außerdem sind leichte Taschen auch im Urlaub superpraktisch, wenn ich zum Beispiel stundenlang durch Bangkoks Shoppingmalls laufe *ggg*.  Da macht das Eigengewicht der Tasche doch einiges aus. Zudem brauche ich einfach eine gewisse Größe an Tasche, frau schleppt ja schließlich das halbe Leben mit sich rum, abgesehen von den Dingen für „falls mal was ist“ …kennt ihr das? Mit einer gut ausgestatten Handtasche kann frau ja locker mal Schiffsbruch erleiden und ohne weiteres einige Wochen damit überleben…oder? 🙂

Also, leicht sollte sie sein und Beige, ich wollte endlich mal wieder was Helles fürs Frühjahr und Sommer. Da Taschen bei mir auch einiges aushalten müssen, sollte sie auch robust und unempfindlich sein. Beige und unempfindlich…widerspricht sich ja etwas oder? *kopfkratz*. Dann hatte ich noch den Anspruch, sie über der Schulter tragen zu können und auch Crossover, um auch mal die Hände komplett frei zu haben. Also erst mal im Internet gestöbert und Marken und Erfahrungen gecheckt. Schnell war das passende Modelll gefunden, Suchfunktion bei Google sei Dank,  bin ich bei QVC online fündig geworden. Da gibt es übrigens eine riesige Auswahl an Kipling Produkten! Zudem gibt es oft Videos zu den Taschen, in denen sie vorgeführt werden. Praktisch, so hatte ich gleich ein Größenverhältnis und konnte sehen wie sie so wirkt. Ja, lacht mich aus! Ich habe Handtaschenvideos gekuckt -> Handbagporn 😀

Ergebnis: Kipling Henkeltasche Modell Phila in Hell Beige Kollagen können zur XL Ansicht angelickt werden.

Kipelin1

Kipling ist mir natürlich ein Begriff, auch wenn ich selbst bisher keine besaß. Das Maskotchen und Logo ist der berühmte kleine Affe, der übrigens Daumen lutschen kann *arwww* erinnert mich an meine Monchichi Zeit *hust*

Eine Bekannte von mir schwört auf die Taschen und besitzt einige. Sie seien unempfindlich und robust. Auch bei einer empfindlichen Farbe kein Problem. Sie reinigt Flecken einfach mit einem feuchten Mikrofasertuch und hat eine auch schon mal bei 30°Grad im Wäschenetz in der Waschmaschine gewaschen, weil der Hund sich in die Tasche übergeben hatte…jooo, alles einwandfrei. (Normal kotzt ihr Hund bevorzugt in die Hausschlappen, by the way)

Meine Tasche ist übrigens auch perfekt für das Büro, sie hat eine ideale Größe, trotzdem absolut bequem tragbar. Der lange Tragegurt, ist verstellbar und auch abnhembar. Ohne Gurt wirkt sie etwas schicker, finde ich.

Das Futter finde ich übrigens total süß, grau-weiß gepunktet. Zudem kleine Steckfächer und eine Reißverschlusstasche. Aussen hat sie nochmal eine Frontasche mit Reissverschluss mit einem kleinen Geheimnis: Oben links in der Kollage seht ihr noch mal eine Minibag (Lunchbag)…neija so Mini ist die gar nicht, die kann schon als Kulturbeutel dienen, oder fürs Büro fürs Essen, da hier nämlich auch eine Brotbox und Obst reinpasst….oder für den aufblasbaren Schwimmring…ich sag nur -> Schiffsbruch 🙂 Ich verwende sie als zusätzliche Innentasche und habe da Brille, Kosmetik, Medikamente und Co griffbereit und es purzelt nichts durch die Gegend-> Perfekt!

kipeling2

Was mir besonders gut gefällt, ist dass der Reißverschluß richtig weit zu öffnen geht, nämlich seitlich noch etwas runter und ich dadurch viel schneller Überblick in der Tasche habe und nicht drin herum fühlen muss. Apropos wühlen!!! Es gibt einen Bändel mit Karabinerhaken zum Befestigen des Schlüsselbundes…die Sucherei hat somit auch ein Ende!

Das Material ist angenehm weich und trotzdem hat sie sogar leer eine gewisse Standfestigkeit und ist kein Knautschbeutel, da auch der Boden verstärkt ist. Material ist 100% Nylon, dadurch sehr pflegeleicht.

Maße L x B x H: 34 cm x 19 cm x 30 cm, Henkellänge: 52 cm, Trageriemen: 166 cm, Lunch Box Tasche: 27 x 7 x 19 cm, Preis 64,75€

Und da das Dalla alles gerne passend hat, habe ich auch gleich noch die passende Geldbörse „New Pixi“ zur Tasche, auch in Hell-beige:

Kipling3

Normalerweise schleppe ich ja die großen, länglichen Geldbörsen mit mir rum, aber die brauchen auch immer viel Platz und nerven mich im Moment ziemlich. Deshalb habe ich mich für die „New Pixi“ entschieden, da sie mir trotzdem recht organisiert ausschaut.

Praktisch sind schon mal 2 versetzte Druckknöpfe um sie zu verschließen, ist sie nämlich prall gefüllt, schließt man sie mit dem oberen Druckknopf, damit die Lasche nicht zu sehr spannt…da hat mal Jemand richtig mitgedacht! Auf der Rückseite außen gibt es ein Steckfach, praktisch für den „Schnellzugriff“ von Parkscheinen, Einkaufszettel etc. Auch an der Börse baumelt ein kleines Äffchen an der Seite….finde ich ja sehr sweet, muss aber mal sehen ob mich das Gebaumel eventuell auf Dauer nervt. Ist per Schlüsselring befestigt und könnte abgemacht und auch als Schlüsselanhänger verwendet werden.

Die Börse ist so groß, dass alle notwendigen Papiere, wie Fahrzeugschein, Personalausweis und Fürherschein reinpassen…falls man noch die alten Formate hat, so wie ich 😉

8 Steckfächer für Kreditkarten, 3 größere Fächer für Papiere. Genial ist hier auch wieder das Münzgeldfach. Der Reissverschluss geht um die Ecke komplett auf, also wie ein rechter Winkel…kein Gefriemel nach den passenden Münzen, das nervt mich besonders an der Supermarktkasse und beim Bäcker. Das Münzfach ist nochmal unterteilt und hat noch zusätzlcih ein kleines Steckfach.

Im hinteren Teil sind 2 Scheinfächer, die ebenfalls schön groß sind, so dass da auch mal noch Papierkram mit untergebracht werden kann. Ich hätte nicht gedacht, dass sie mir ausreicht und bin überrascht, denn meine großen Börsen sind schon immer richtig prall. Das Material passt sich aber auch gut an und ist ebenfalls aus Nylon und pflegeleicht wie die Tasche. Maße:L x B x H: ca. 14 x 3 x 10 cm, 36.75€

Die Qualität ist zudem top, alles sauber verarbeitet, und ordentliche Reißverschlüsse mit wertigen Zippen und vor allem alles so durchdacht und funktionell! Das Nylon ist strapazierfähig und nicht so ein dünnes, glänzendes, billig wirkendes Zeug, was mich sonst oft bei Nylontaschen so abschreckt. Die Farbe Hell-Beige ist auch leicht meliert und sie bekommt dadurch so einen leichten Leinentouch.

Bin gerade sehr happy mit den Sachen und sie sind schon voll im Einsatz für den Job! Zudem steht am Wochende ein Event an, wo ich die Tasche den ganzen Tag schleppen muss, da es da eher so messemäßig zugeht. Dafür werde ich sie auch mitnehmen, aufgrund des geringen Gewichts und weil sie einfach so bequem zu tragen ist. Die Artikel sind übrigens exklusiv bei QVC erhältlich, wie ich gerade auf der Webseite gelesen habe um die Infos für den Blogpost zu sammeln.

Die Preise finde ich zudem attraktiv, habe bei Kipling am Flughafen schon mal im Store geschaut und habe da wesentlich höhere Preise in Erinnerung.

Kennt ihr Kipling? Habt ihr etwas von der Marke und habt Erfahrungen damit? Gerade wenn ihr schon länger etwas davon in Gebrauch habt, würde mich eure Erfahrung mal dazu interessieren 😉 Wie reinigt ihr eure Kipling Produkte?

Blumenstengel

 

 

 

 

 

 

Advertisements

8 Kommentare zu “Mich laust der Affe!!!!

  1. Miwer sagt:

    Ich liebe Deinen Schreibstil!!! Und die Tasche sieht sehr schön aus, könnte mir auch fürs Büro gefallen. Ich habe 1 kleine Kipeling und kann nur bestätigen wie robust sie sind;-)

  2. Geri sagt:

    Kippling kannte ich bis jetzt noch nicht. Kann mich aber an den Affen erinnern, da eine andere Person in der Stadtbahn einen besaß und ich den nur angestarrt hatte 😀 jetzt weiß ich wenigstens, zu welcher Marke er gehört.
    Solche Taschen brauche ich auch unbedingt in meiner Sammlung. Ich brauch’s immer praktisch und robust.
    Danke für den Tipp =)

  3. MyBathroomIsMyCastle sagt:

    Die ist sehr schön und perfekt für den Sommer; die Größe finde ich auch genau richtig. Ich hatte eine Schultasche von Kipling und war immer sehr zufrieden damit.
    LG ❤

  4. Andrea B. sagt:

    Ich habe die Taschen auch schonmal bei QVC beim Durchzappen gesehen 😉 und fand sie sehr ansprechend. Ich habe jetzt nicht sooo viel drin und tendiere in meiner Freizeit mittlerweile auch eher zu kleineren Taschen, die man crossover tragen kann. Ich finde es nervig, wenn ständig die Tasche von der Schulter rutscht. Von zu schweren Taschen bekomme ich auch immer Nackenschmerzen. Da muss ich gerade an GG&L denken, die ja ohne Inhalt schon so schwer sind. Ich schau gleich mal bei QVC vorbei. Der Göttergatte hat mir zwar just eine neue Liebeskind zum Geburtstag geschenkt, aber so ne kleine Kippling ist ja nicht weg 😉 LG

  5. Klara sagt:

    ich liebe kipling taschen, praktisch und leicht und wirklich stabil. dein modell gefällt mir gut und die börse habe ich übrigens auch, aber in braun;-)

  6. A.-C. sagt:

    Gefällt mir gut, ich mag solche leichtgewichtige Taschen auch sehr. Kipling ist eine super Marke, bisher nur gute Erfahrung damit gemacht. Viel Spaß damit 😉

  7. Tulay sagt:

    Sehr schöne Tasche und der Geldbeutel aieht auch praktisch aus. Würde mir auch gefallen. Ich hatte mal eine Kipling, die mir meine Nichte aber abgeluxt hat;-)

  8. cornelia sagt:

    hi, ich liebe Kiplinge 🙂 habe 50 stück und kann bestätigen das sie robust sind.auch wiegen sie nicht viel und im urlaub brauchen sie wenig platz im koffer. lt. kipling darf man sie nicht in die waschmaschine stecken, aber es schadet ihr nicht. meine landen öfter mal da. trageriemen ab – ab ins wäschenetzt und mit fein- oder microfaserwaschmitterl im 30 grad schongang waschen – dann schleuder ich sie und fertig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s