Wie konnte ich dieses Blush solange ignorieren? …jetzt will ich mehr davon !


Jahrelang habe ich die Blushes von benefit ignoriert. Die Verpackung fand ich schon immer sehr süß und die sprach mich auch total an….aber ich dachte, dass ist nicht nichts mehr für mich in meinem Alter, die glitzern und schimmern viel zu dolle auf der Wange. Lass die jungen Mädels damit rumrennen und puschel weiter in Deinen matten Blushes rum….es lies mir jedoch keine Ruhe, wie auch…alle sind doch am Schwärmen!

Irgendwie lies ich mich doch anfixen mal einen auszuprobieren….wenn es wirklich nichts für mich ist, habe ich wenigstens die Bestätigug und der Quängelgeist in mir ein für alle Mal seine Ruhe.

Ich habe mich für die Nuance Coralista entschieden, da ich Coralliges, pfirschichfarbens eh an mir mag. Gerade bei Blushes  ist so eine Nuance bei mir eine „geht immer Nuance“.

Coralista1

Ich will jetzt auch gar nicht groß ausschweifen, die meisten von euch kennen die Benefit Blsuhes sicherlich und Coralista ist ja auch sehr beliebt. Tolle Pigmentierung, sehr seidige Textur, die auch nicht trocken ist und sich wunderschön mit der Haut verbindet und nicht so staubig obenauf liegt. Das Pinselchen ist sehr weich und für unterwegs finde ich es auch ganz brauchbar. Zu Hause greife ich lieber zu einem meiner Blushpinsel am Stil, damit komme ich besser zurecht und habe eine bessere Kontrolle bei der Dosierung.

Als ich Coralista geswatched habe, hat es dann auch umgehend mein Herz gewonnen…ach, was ist der hübsch *__*

Coralista2

 

Die Farbe ist für mich einfach genial und passt total zu meinem Typ, gerade jetzt zum Frühjahr /Sommer perfekt. Beim Auftrag bin ich trotzdem vorsichtig, da er sehr gut pigmentiert ist, die Farbabgabe entsprechend hoch, zudem mit Schimmer und ich bin ja nicht mehr die Jüngste. Er lässt sich jedoch wunder zart verblenden und diesen sheeren, warmgoldenen Glow, den er dann noch hat, mag ich und für mich auch noch gut tragbar ohne dass ich wie eine Speckschwarte aussehe. Das überraschte mich, daß ich mich damit wohl fühle! Vielleicht eine Anregung an die Mädels in meinem Alter…traut euch ruhig mal….und  probiert euch auch mal abseits der gewohnten Produkte ein wenig aus. Es muss ja nicht immer das Überblushingsuperglow sein…den Pinsel und die Dosierung  habt ihr in der Hand 🙂

Enthalten sind 8g, preislich bi Douglas 33.95€

 

Seid ihr benefit Blush Fans? Welche habt ihr in Gebrauch? Welche stehen bei euch auf der Wunschliste? Oder geht es euch wie mir und ihr denkt, brauche ich nicht, passt eh nicht? Ich bin jetzt angefixt und würde gerne noch einen anderen Benefit Blush ausprobieren, ich bin mir nur noch nicht sicher welchen;-)

 

Dalla Kopf Signatur

 

 

 

 

Advertisements

29 Kommentare zu “Wie konnte ich dieses Blush solange ignorieren? …jetzt will ich mehr davon !

  1. Oh ja, es ist wundervoll. Außer Coralista besitze ich noch Hoola (matt, zum konturieren, für die Lidfalte und als Bronzer für helle Haut, so ein Allroundtalent), Bellabamba (leider ausgelistet, nur noch bei KK, ebay etc zu bekommen), Moonbeam und Highbeam (beide aber eher die sehr schimmerige Sorte), Benetint (Lipstain).
    Hast du helle Haut dann empfehle ich dir Hoola. Und vielleicht mal nach Bellabamba schauen, ähnlich wie Coralista nur etwas rosastichiger, aber nicht pink.

  2. Vera sagt:

    Ärgere mich, dass ich mir bei sephora in Bangkok nichts davon mitgenommen habe!!

    Dort haben die benefit blushes ca 24,00€ gekostet – ggggrrrrrr

  3. pinkpetzie sagt:

    Ich tigere schon ewig um die Blushes von Benefit herum und konnte mich bisher zu keinem Kauf durchringen, obwohl die Verpackungen so wunderschön sind. Trotzdem bin ich mir sicher, dass in absehbarer Zeit das ein oder andere bei mir einziehen darf. Rockateur und Corralista stehen auf jeden Fall ganz oben auf meiner Wunschliste 🙂

  4. TheFashionvictim67 sagt:

    Ichliebe das Coralista schon seit mehr als 2 Jahren, und es durfte auch noch Dallas einziehen.
    Im Herbst konnte ich es kaum erwarten das das Rockateur nach Deutschland kommt, habe es auch direkt am Erscheinungstag bestellt und liebe es, ich habe Rockateur glaube ich in der kurzen Zeit mehr getragen als das Coralista.

    Aber zufällig trage ich heute auch Coralista.

    LG BIrgit

  5. Sybille sagt:

    Seit Jahren gehört benefit Dallas zu meinen Lieblingen,

  6. Muddelchen sagt:

    Mmh, ich finde Benefit-Blushes auch immer sehr hübsch, aber ich bin einfach zu geizig, für ein bisschen Rouge derartig Geld auszugeben..gerade im Bereich Blushes hat die Drogerie meiner Auffassung nach sehr gute Fortschritte gemacht..auch die Blushes von Zoeve sehe ich als sehr gute Alternative zu den Highend-Marken

  7. Muddelchen sagt:

    ZoevA sollte es heißen, sorry 🙂 Schönes Wochenende Dir!

  8. In letzter Zeit gefallen mir die benefit Blushes immer besser, wobei mich bisher der eher unbekannte Dandelion am meisten interessiert. Mal schauen, ob ich mir je zulege.

  9. Kalu sagt:

    Hi,
    ich habe eben gerade deinen wunderschönen Blog entdeckt, weil ich was gesucht habe.
    Du hast nun eine regelmäßige Leserin mehr 😉
    Liebe Grüße, Kalu

    PS: wir wohnen fast nebeneinander- lustiger Zufall manchmal :o)

  10. Chris sagt:

    Hi, ich bin übrigens auch eine Ü40 mit (noch recht neuem) Blog und würde mich freuen, wenn du bei mir mal vorbeischaust. Ich finde es super, dass doch einige in unserem Alter Lust aufs Bloggen haben. Ich habe Benefit vor noch gar nicht allzu langer Zeit für mich entdeckt, Ich bin über die They’re real Mascara „angefixt“ worden. Benetint liebe ich sehr als Rouge, das gibt meiner sehr hellen Haut diesen frischen rosigen, ganz natürlichen Touch. Mit Dandelion setzte ich auch gerne Akzente. Coralista steht nun auch auf meiner Wunsch-Liste. Hast du schon von dem Beauty Score Kit gehört, das am 15.5 zur WM erscheint? Das möchte ich unbedingt! Und Hoola möchte ich auch probieren! Das ist zum Glück im Score Set mit drin!

    LG Chris

    • Dandelion muss ich mir glaube ich auch mal anschauen, da schwärmen auch einige von 😉 Auf so Kits stehe ich nicht so, finde sie zwar wunderschön, aber ich verwende sie meist einfach zu wenig.

      Ja, mit Ü40 oder Ü50 ist der Schwerpunkt einfach ein anderer und ich brauche auch nicht die 4580. Vorstellung eine LE von essence oder ähnlichen Marken:-) Dann viel Spaß mit dem Bloggen! (Vorsicht Suchtgefahr ^-^)

  11. Jules sagt:

    Eine sehr schöne Farbe, habe ich schon auf diversen Blogs bewundert.
    Ich habe noch kein Exemplar daheim 😉 Habe mir mal ein zwei Farben vor Ort auftragen lassen und war nicht gleich hellauf begeistert. Vielleicht sollte ich mir Coralista doch nochmal ansehen. Ich liebe solche Töne… LG

  12. Monia sagt:

    Ich finde die benefit Blushes ja auch so schön und habe mich bisher nicht getraut sie mal zu probieren. Ich bin auch schon ü40 und bin immer sehr unsicher mit den Produkten, wenn sie nicht matt sind. Coralista finde ich ebenfalls eine wundervolle Nuance, vielleicht wage ich mich jetzt doch mal😉

  13. Karla Schwarz sagt:

    das ist toll, ich habe es auch schon lange und ist mit mein lieblingsblush!!!

  14. Anna L. sagt:

    Wunderschön!!!

  15. Geri sagt:

    Um Coralista schleiche ich auch schon die ganze Zeit herum. Der Blush ist so schön ♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s