Review: GIVENCHY „Ombre Couture“ und die seidigste Versuchung seit es Creme Lidschatten gibt…


Mit 2 kleinen Glastiegelchen überraschte Givenchy mich letzte Woche. Riesig gefreut und neugierig packte ich aus. Dabei handelt es sich um Cremelidschatten mit dem klangvollen Namen „Ombre Couture“. In der beiliegenden Pressemitteilung wird mir eine samtige, spielend leicht aufzutragene Textur versprochen, die so mühelos zu verarbeiten ist wie ein leichter, fließender Stoff!

Macht neugierig oder? Cremelidschatten finde ich aufgrund der Optik sehr interessant, jedoch verliere ich bei vielen bei der Anwendung  ganz schnell wieder die Lust, schmierig, streifig, klebrig, fleckig…kennt ihr sicherlich auch? Geschweige denn davon wie sich manche verblenden lassen, bzw. eben gar nicht.

Ombre 1

Nicolas Degennes, Art Director für Makeup bei Givenchy, kreierte innerhalb von 2 Jahren die perfekte Lidschattentextur. Etwas Hauchfeines, was nichts als gleichmässige Farben hinterlassen soll. 9 zarte sowie intensive Nuancen wurden lanciert. Dazu sollen sie auch noch bis zu 16 Stunden halten und hinzu kommt eine Waterproof Formel, die den ganzen Tag oder die ganze Nacht hindurch höchsten Tragekomfort verspricht.

Mir wurden die Nuancen Nr. #5 „Taube Velours“  und die Nuance Nr. #9 „Brun Cachemire“ zugesendet, die mich beide schon mal ansprechen. Gerade im Alltag trage ich gerne Nude, Beige, Braun Nuancen-zudem lassen sie sich ja auch immer noch mit einer kräftigen Farbe beleben.

Die Glastiegelchen sehen sehr wertig aus und haben einen Schraubdeckel in Schwarz/silber mit dem Givenchy Emblem., spricht mich optisch sehr an.

Ombre 2

Im ersten Moment beim Blick in die Tiegelchen wirkt die Textur etwas unscheinbar. Doch schon beim Reintatschen mit den Fingerchen spüre ich eine samtigee, seidenweiche Textur. Die Lidschatten lassen sich einfach mit dem Finger auf die Lider tupfen und auch mit den Fingern verblenden. Innovativ, einfach und funktioniert tadellos…das sag ich als alter Pinselfetischist 😉 Klar, habe ich auch mit dem Pinsel probiert. Hier durfte wieder mein Sephora Liebling mit Duo Fibe Synthetik Haar ran, der extra für cremige Texturen gedacht ist (Der mit dem lila metallischen Griff.) Damit klappt es ebenfalls wunderbar.

Swatches:

Nuance Nr. #5 „Taube Velours“ Ein sehr feines Taupe…ich liebe solche „schmutzigen“ Beige Nude Nuancen. Mattes Finish, welches aber eben nicht trocken, staubig aussieht, sondern satt und seidenmatt. Eine herrvoragene Basic Nuance für das bewegliche Lid. Auch Solo für ein sehr zartes Tagesmake up verwendbar.

No 6

Nuance Nr. #5 „Taube Velours“ Hier wurde ich ein wenig überrascht. Denn ich dachte zuerst auch, es handelt sich um eine matte Nuance. Doch bei den Aufnahmen mit dem Makro Objektiv sah ich kleine Sterne funkeln! Aufgetragen sind dann kleine kupferrosegoldene Sprenkel erkennbar. Kein grober Glitzerrausch, sondern vereinzelte kleine Glitzerpartikel, die hier und da je nach Lichteinfall die Reflexe einfangen und zart funkeln. Hat sofort mein Herz erobert, denn ihr wisst ja…mit weit Ü40 trage ich keinen groben Glitzer mehr…aber so ein zarter Sternenhimmel, das hat was  und ist für reifere Beauties absolut tragbar und salonfähig 😉  Und mal ehrlich: schimmernde, Glitzerlidschatten gibt es auch wie Sand am Meer. Soll die Jugend sich mal auf die Lider auftragen, ich freu mich herüber!

No 9

Beide Nuancen lassen sich traumhaft soft verabeiten, wirklich sehr sehr einfach! Wirkt gleichmäßig, wird nicht fleckig, setzt sich nicht ab, keine Base notwendig und diese seidenweiche Textur ist ein Traum! Gut gemacht lieber Nicolas, da wünschen wir uns doch bitte noch mehr Nuancen!

Aktuell werden folgend Nuancen lanciert und sind ab 12.03.2014 im Handel erhältlich.:

Blanc Satin -Beige Mousseline — Rose Dentelle — Bleu Soie — Taupe Velours — Kaki Brocart — Gris Organza — Prune Taffetas — Brun Cachemire (nicht in Reihenfolge zum Bild)

ÜbersichtPreislich liegen sie bei 23€. Den Preis finde ich im Verhältnis zum Produkt und Design absolut in Ordnung.

Seid ihr auch neugierig geworden? Werdet ihr sie euch mal am Counter anschauen? Habt ihr schon einen Favoriten bei den Nuancen, der euch auf Anhieb anspricht? Falls ihr sie am Counter seht, probiert sie mal aus…vor allem weiß man ja nie so genau was zum Vorschein kommt…vielleicht ist noch ein Sternehimmel versteckt 😉 Da ich ja in 4 Wochen wieder die Möglichkeit zum Duty Free Shopping am Frankfurter Flughafen habe, werde ich mir da auf jeden Fall noch die anderen Nuancen ansehen und vielleicht darf dann noch was mit 😉

Dalla Kopf Signatur

Advertisements

8 Kommentare zu “Review: GIVENCHY „Ombre Couture“ und die seidigste Versuchung seit es Creme Lidschatten gibt…

  1. Nadine sagt:

    Ich war gerade überrascht, dass sie „nur“ 23€ kosten. Das ist im vergleich zu dior und co ja schon viel weniger. Ich werde sie mir definitiv mal anschauen 🙂

  2. Heidi sagt:

    Wirklich nur 23 €? Ich bin jetzt auch überrascht. Ich habe sie in den Weiten des I-Nets schon mal in irgendeinem Tutorial gesehen (wowardasnur) und fand die Farben so schön, fand aber nirgends einen Hinweis, ob und wann es sie ihn D geben wird. Für den Preis würde ich mir tatsächlich ein paar Farben zulegen.
    Gruß,
    Heidi

  3. Karmesin sagt:

    Mein 2. kam vorhin an, ein limitierter, sehr, sehr zarter Rosa-Ton, den ich als Base nehmen möchte. Außerdem habe ich ja den Glitzer-Topper. Mal sehen,welche Farbe bald noch mit darf 😉

  4. Rose sagt:

    Ich hab den aus der aktuellen Kollektion! Er heißt “ Illusion “ und ist ein Traum!

  5. Rose sagt:

    Freu mich schon auf seine Brueder und Schwestern, obwohl ich sonst kein Fan von Cremelidschatten bin!

  6. Jules sagt:

    Die Textur klingt ja traumhaft 🙂 Ich verwende Creme Lidschatten auch sehr gerne und die kommen immer öfters zum Einsatz. Taube Velours sieht sehr schön aus. Preis ist hoch aber noch ok für Givenchy finde ich. Die Paint Pots von MAC sind auch nicht viel günstiger, kosten sogar 23,50 😉 Lg Jules

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s