Schon ausprobiert: Ein Feige-, ein Mango Duschgel und ein Deo für sensible Haut von KORRES


Ich bin gerade wieder einige Deos am Durchprobieren und habe diesmal unter anderem das Korres Deodorant Equisetum ohne Duftstoffe für besonders empfindliche Haut ausprobiert. Ich bin relativ empfindlich bei Deos und bekomme schnell mal Ausschlag, Quaddeln und Jucken von manchen Produkten. Produkte mit Alkohol vertage ich meistens auch nicht. Der ist hier zumindest schon mal nicht enthalten:-)

Es handelt sich um einen klassischen Deoroller mit Kugel. Der Duft ist wie erwartet neutral. Das Deo lässt sich durch die Kugel gut unter der Achsel verteilen. Da das Produkt ja flüssig ist, empfiehlt es sich dieses kurz einziehen zu lassen bevor man sich ankleidet.  Die Wirkung empfinde ich als gut, auch nach einem anstrengenden und stressigen  Arbeitstag konnte ich mich drauf verlassen, dass ich nicht müffelte. Allerdings befindet sich unter den Inhaltsstoffen auch Aluminum Chlorhydrate, auf die ich künftig eigentlich verzichten möchte. Ich finde es allerdings schwer, da noch ein gut wirksames Deo zu finden, was weder Alkohol und noch Aluminium enthält. Ansonsten habe ich es gut vertragen und bin soweit zufrieden. Die Haut unter den Achseln war gepflegt und trocknete nicht aus. Wie gesagt, wichtig nur es kurz antrocknen lassen, wegen der Deospuren, die es sonst eventuell auf der Kleidung hinterlassen könnte.

Inhaltsstoffe:

72% Natural content

No Mineral Oil, No Petrolatum / Paraffin Wax, No Silicones, No Parabens,Yes Propylene Glycol, No Ethanolamines, No PEG, No SLES, No ALES, No Synthetic dye, No Fragrance, No Phthalates, No Polycyclic Musks, Yes pH- neutral, No Alcohol, No Retinol, No Animal by- products, No Animal testing, Yes Suitable for vegetarians / vegans, No Wheat, No Nuts, Non wheat / nut free facility

Aqua/Water/Eau, Aluminum Chlorhydrate, PPG-15 Stearyl Ether, Ceteareth-2, Triethyl Citrate, Ceteareth-20, Glycerin, Alcloxa, Benzoic Acid, Bisabolol, Dehydroacetic Acid, Dipropylene Glycol, Equisetum Arvense Extract, Ethoxydiglycol,Ethylene Brassylate, Glyceryl Caprate, Oxacyclohexadecenone, Pentadecalactone, Phenoxyethanol, Sodium Dehydroacetate, Zingiber Officinale (Ginger) Root Extract.

30ml kosten 11.90€

KORRES

Ach, ja! Mit den beiden Duschgelen hat mich Korres aber sowas von angefixt! Den Düften bin ich voll verfallen, da sie nicht so künstlich schnuppern, sondern sehr natürlich nach richtig reifen Früchten. Einmal Mango und einmal Feige, ich kann gar nicht sagen welches ich mehr mag, weshalb sie gleichzeitig in der Dusche standen und abwechselnd nach Lust und Laune benutzt wurden. Ich mag die schlanke Flaschenform, da sie so platzsparend in der Dusche auf der Ablage stehen können. Klickverschluss, auch immer praktisch, passt! Zudem praktisch zum Mitnehmen.

Sie schäumen beide zart auf und sind sparsam in der Dosierung, da ich vorher einen Klecks in die Hand gebe und mit Wasser etwas aufschäume.

Beide Sorten pflegen die Haut langanhaltend mit Feuchtigkeit. Aktive Aloe, reich an Vitamin C, Vitamin E, Zink und antioxidierenden Enzymen, stärkt ihre Widerstandsfähigkeit, stimuliert die Kollagen- und Elastinsynthese und trägt dazu bei, den sichtbaren Anzeichen der Hautalterung vorzubeugen.

Inhaltsstoffe Mango Dusche:

90,2% Natural content

No Mineral Oil, No Petrolatum/ Paraffin Wax, No Silicones, No Parabens, No Propylene Glycol, No Ethanolamines, No PEG, Yes SLES, No ALES, No Synthetic dye, Yes Fragrance, No Phthalates, No Polycyclic Musks, Yes pH- neutral, No Alkohol, No Retinol, No Animal by – products, No Animal testing, Yes Suitable for vegetarians/ vegans, Yes Wheat / Nuts ( added or traces)

Aqua/ Water/ Eau, Sodium Laureth Sulfate, Cocamidopropyl Betaine, Sodium Cocoyl Isethionate, Coco-Glucoside, Glyceryl Oleate, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Althaea Officinalis Root Extract, Arginine, Benzyl Alcohol, Castoryl Maleate, Guar Hydroxypropyltrimonium Chloride, Helichrysum Arenarium Flower Extract, Hydrolyzed Wheat Gluten, Imidazolidinyl Urea, Lactic Acid, Parfum (Fragrance), Phenoxyethanol, Polyquaternium-7, Potassium Sorbate, Sodium Dehydroacetate, Sodium Gluconate, Tocopherol.

Inhaltsstoffe Feige Dusche:

90,4% Natural content

No Mineral Oil, No Petrolatum/ Paraffin Wax, No Silicones, No Parabens, No Propylene Glycol, No Ethanolamines, No PEG, Yes SLES, No ALES, No Synthetic dye, Yes Fragrance, No Phthalates, No Polycyclic Musks, Yes pH- neutral, No Alkohol, No Retinol, No Animal by – products, No Animal testing, Yes Suitable for vegetarians/ vegans, Yes Wheat / Nuts ( added or traces)

Aqua/ Water/ Eau, Sodium Laureth Sulfate, Sodium Cocoyl Isethionate, Cocamidopropyl Betaine, Coco-Glucoside, Glyceryl Oleate, Parfum (Fragrance), Aloe Barbadensis Leaf Juice, Althaea Officinalis Root Extract, Arginine, Benzyl Alcohol, Castoryl Maleate, Guar Hydroxypropyltrimonium Chloride, Helichrysum Arenarium Flower Extract, Hydrolyzed Wheat Gluten, Imidazolidinyl Urea, Lactic Acid, Linalool, Phenoxyethanol, Polyquaternium-7, Potassium Sorbate, Sodium Dehydroacetate, Sodium Gluconate, Tocopherol.

Diese Beiden sind auf jeden Fall Nachkaufkandidaten und vielleicht darf auch noch mal eine andere Sorte ran, es gibt da nämlich eine nette Auswahl:-)

Enthalten sind 250ml und kosten 10.40€ Gerade entdeckt SPARTTIPP: Aktuell gibt es im Korres Onlinestore sogar 2 Duschgels mit je 2 verschiedene Sorten im Set für den Preis von einem!

Erhältlich z. Bsp. im Korres Onlinestore, im Nature Lounge Onlinestore und auch bei Müller Drogeriemarkt.

Welche Deos benutzt ihr so? Achtet ihr auf die Inhaltsstoffe? Kennt ihr die fruchtigen Duschgele von Korres schon? welche Sorte mögt ihr besonders?

Dalla Signatur Strichfrau

Advertisements

17 Kommentare zu “Schon ausprobiert: Ein Feige-, ein Mango Duschgel und ein Deo für sensible Haut von KORRES

  1. mybathroomismycastle sagt:

    Das Feige Duschegl klingt ja super. Ich kenne noch gar kein Produkt von Korres, sollte ich mal näher anschauen.
    LG

  2. Julia Frey sagt:

    Danke für den Tipp, da werde ich gleich mal kucken. Bekommt man ja praktisch eines geschenkt 😀

    Ich kenne Feige und finde den so wunderbar und habe ihn auch schon verschenkt. Deshalb werde ich für den Preis gleich wieder welche als Mitbringsel mitbestellen!

  3. Anna L. sagt:

    Deoroller mag ich gar nicht, ich verwende lieber ein cremiges Produkt. Wegen diesen Aluminiumsalzen bin ich auch auf der Suche nach einer Alternative, die mir auch in der Anwendung gefällt und richtig gut wirkt. Hatte jetzt schon den Speick, aber kann den Duft auf Dauer nicht ab. mööp.

    Ich steh total auf Mango in Körperpflege Produkten, das Duschgel werde ich mir mal anschauen!

  4. Ela sagt:

    Ich hab von Korres das Duschgel mit Feige, das mit Mango, das mit Birne (hattest du, glaub ich, auch schon mal vorgestellt) und eines, das nach Vanille/Zimt riecht – ich bin süchtig 😀

    • Haha, noch eine Süchtige 🙂 Die sind aber auch wirklich schön. Ich werde da auch nochmal kucken, was ich noch probiern muss. Ich mag die handlichen Flaschen auch gerne.

      • Ela sagt:

        *schmunzelt* Ich bin schon nach etlichen Dingen süchtig, die du hier vorgestellt hast – ich sage nur Salzbutter *schmacht* 😉

      • Yeahhhhh SALZBUTTER Peeling, Hammer oder? Immer noch eines meiner absoluten Lieblinge 😉 Aber ich habe gerade ein neues von der Marke, was auch nicht schlecht ist und mir gut gefällt…kommt bald ein Bericht dazu:-)

  5. Minni sagt:

    Ich habe da auch schon diverse Duschgels durchprobiert und mochte die bisher alle. Die Körpersachen von Korres mag ich eh total gerne.

    • Es scheint ja richtige Liebhaber dafür zu geben 🙂 Ja, konnte bisher auch nichts negatives finden bei den Körperprodukten. Auch die Bodylotions sind zu empfehlen. Ich mag die Düfte bei Korres einfach gerne.

  6. pinkpetzie sagt:

    Ich habe noch gar keine Duschgele von Korres getestet, ich glaube das sollte ich dringend nachholen ;-).
    Die ewige Suche nach einem perfekten Deo, das keine bösen Inhaltsstoffe hat, dauert bei mir auch immer noch an. Die Deos von Wolkenseifen finde ich eigentlich recht gut, leider vertrage ich sie immer mal wieder nicht und bekomme Ausschlag. Meine selbstgerührte Variante ist auch toll.
    Hier kannst du dir ansehen, wie ich das mache:
    http://www.pinkpetzie.de/diy-deocreme-update/

    Vielleicht wäre das ja auch für dich mal eine Alternative? Leider ist sie nicht so lange haltbar wie herkömmliche Deos. Heute habe ich mir auf Empfehlung das Sensitiv Deo von Lavera geholt. Mal sehen, was das so kann. Enthält soweit ich weiß auch weder Aluminium noch Alkohol.
    Liebe Grüße

  7. Ja, wie gesagt bei diesem 2 für 1 Angebot, wäre es zumindest eine gute Gelegenheit;-)

    Bezüglich des Deos habe ich gerade noch folgenden Tipp bekommen: Das Börlind Body Lind, ohne Alkohol, ohne Aluminiumsalze und mit dezentem Duft. Wenn hier alles aufgebraucht ist, schaue ich da mal nach.

    Die Selbstgerührten Deos finde ich schon interessant, aber zeitlich bei mir ein Problem und das zusammenrühen an sich, ist glaube och nicht so meins. Die Phase hatte ich in den 80ern schon mal durch ^-^

    Lavera werde ich mir auch mal ansehen, danke für den Tipp;-)

  8. Ela sagt:

    Zum Thema Deo hab ich neulich was bei Douglas entdeckt.
    Das ist eine Deo Creme aus der Reihe Douglas BEAUTY SYSTEM Care & Comfort und zwar ohne Aluminiumsalze, ich hab auf der Verpackung zumindest nichts dergleichen entdeckt. Testen konnte ich sie noch nicht (mein Limit war schon erreicht *hüstel*), aber vielleicht wäre das auch was für dich 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s