Noch ein Feuchtigkeitsretter für trockene Körperhaut: CLARINS Feuchtigkeitsbalsam Baume Corps Hydratant


Diesen Winter bin ich wieder fleißig am Cremen, obwohl es ja nicht mal eisig kalt draussen ist. Meine Haut saugt Pflegeprodukte im Moment nur so weg. Ich habe einige Produkte ausprobiert, darunter  waren effektvolle und weniger effektvolle. Unglaublich was ich wieder weggecremt habe. Ich habe das Gefühl je älter ich werde, um so mehr trocknet die Haut aus. Wo soll das denn enden? Ich will doch 100 werden, werde ich dann ein Schuppenmonster? 🙂

Jedenfalls habe ich den Tipp von einer Freundin für den Feuchtigkeitsbalsam von Clarins bekommen, sie verwendet ihn ebenfalls gerne und schwört drauf…also habe ich mir ihn auch umgehend besorgt 😉

Feuchtigkeitsbalsam Baume Corps Hydratant/ Hydrolotion Body

Pfirsichmilch, Sheabutter, Lichtnussbaum-Öl aus Hawaii und Orangenblütenwachs versorgen sehr trockene Haut mit Feuchtigkeit. Die reichhaltige Creme zieht schnell ein und mildert sichtbar Zeichen von Hautalterung, die durch Sonne, Kälte, Heizungsluft und klimatisierte Luft auch vorzeitig entstehen können. Sie löst sanft raue Stellen und abgestorbene Zellen, die den Körper fahl wirken lassen, und verleiht dem ganzen Körper jugendlich schönes Aussehen. Die Haut wird geschmeidiger, fester, erhält mehr Spannkraft und sieht glatter aus.

Clarins Body2

Ich liebe ja den Duft der Pflegeprodukte von Clarins, auch hier wieder dieser angenehme frische Duft! Da ist gleich auch das Seelchen mitverwöhnt. Der Balsam ist schön cremig und sehr reichhaltig. Durch die Körpertemperatur verschmilzt er jedoch gut und lässt sich dadurch auch leicht verteilen. Die Haut wird schön satt mit Feuchtigkeit versorgt und ist nach einigen Anwendungen richtig zart geworden. Clarins empfiehlt eine 2malige Anwendung am Tag. Mir genügt jedoch ein Eincremen morgens nach dem Duschen, obwohl meine Haut im Winter richtig trocken ist.

Auch beim Tragen von Strumpfhosen schuppt sich die Haut nicht mehr. Sehr erfreulich! Die Haut an Knie und Ellenbogen sind schön zart geworden. Schnuppert lecker, pflegt ausreichend und nachhaltig.

Zudem mag ich das Verpackungsdesign. Tuben die auf dem Kopfstehen mit Klickverschluss, da muss ich nicht lange rumschütteln bis endlich Creme kommt;-)

Hier noch die Inhaltsstoffe ( Zum besseren Lesen ->Anklicken zum Vergrößern)

DSC_0203

Hier steht an 2. Stelle Paraffinum Liquidum.  Bei Wikipedia habe ich folgendes dazu gefunden, da es ja immer wieder umstritten ist und ich ja auch versuchen möchte, mich mehr mit den Inhaltsstoffen auseinanderzu setzen, wobei ich echt feststellen muss, dass dies sehr anstrengend ist.

“ Die Stiftung Warentest antwortete auf eine Anfrage zu Paraffin: „(…) Naturkosmetikfirmen verzichten oft auf diesen Inhaltsstoff mit dem Argument, Paraffin würde sich wie ein Film auf die Haut legen und sie am Atmen hindern. Nicht nur die Hersteller herkömmlicher Kosmetik halten dagegen, sondern auch Dermatologen und Kosmetikchemiker: Bei den in Kosmetik eingesetzten Paraffinen und den verwendeten Konzentrationen ist für die Haut nichts Schädliches zu erwarten.“ -Quelle Wikipedia

Allerdings kommt meine Haut dauerhaft mit reiner Naturkosmetik auch nicht klar- ich finde da muss jeder seinen Weg selbst finden. Es hat alles sein für und Wider. Ich habe bei konventioneller Kosmetik wie auch bei Naturkosmetik Lieblinge. Ich möchte hier keine Streitereien entfachen was „besser“ oder „schlechter“ ist, finde es aber wichtig sich überhaupt damit auseinander zusetzen, was jedoch zumindest anfänglich echt mühsleig sein kann:-(  Wie geht es euch so damit?

Falls Jemand von euch interessiert sein sollte: Schnäppchentipp! 200ml kosten regulär 33.50€. Im Moment ist die Lotion jedoch im Angebot mit einer Sondergröße von400ml für 19.95€! Also doppelter Inhalt und dann noch niedrigerer Preis! Gesehen bei Douglas und Clarins im onlineshop.

Kennt ihr das Produkt schon? Wie sind eure Erfahrungen damit? Was sind eure Winterpflegelieblinge?

Herz Smiley Signatur

Advertisements

16 Kommentare zu “Noch ein Feuchtigkeitsretter für trockene Körperhaut: CLARINS Feuchtigkeitsbalsam Baume Corps Hydratant

  1. TheFashionvictim67 sagt:

    Hallo Dalla!
    Ich hatte mal ein Probiergröße von der Creme und fand sie sehr gut von der Pflegewirkung.
    Das Angebot ist ja wirklich klasse und Clarins, Oh, Oh, glaube das werde ich mir mal ansehen (bem ansehen bleibt es bestimmt nicht, grrrr)!

    Danke für den Tip

    LG Birgit

  2. Andrea B. sagt:

    Ich benutze sie auch und bin sehr zufrieden, liebe den Duft und auch die rauhen Oberarme sind glatt. Die 400 ml Sondergröße gibt es mittlerweile glaube ich permanent. Bei zentraldrogerie.com sogar für 15,95 € 😊

    • Meiner Meinung nach kommt das Angebot meist nur im Winter, aber vielleicht haben manche Händler so viel eingekauft, dass es länger verfügbar ist 🙂

      Die Zentraldrogerie hat auch immer gute Preise, das stimmt, ansonsten mit einem Douglas Gutschein, die ja auch irgendwie permant aus dem Netz zu fischen sind, kommt dann auch aufs Gleiche;-)

      • Andrea B. sagt:

        Ah, ok, das kann sein. Im Sommer hatte ich sie nicht aufm Schirm. Dann muss ich wohl auch noch „bunkern“ 🙂

  3. Elisabeth sagt:

    Ich schwöre auf die Creme schon seit Jahren, macht die Haut so schön glatt und weich. Eine klare Empfehlung!

  4. Ela sagt:

    *schmunzelt*
    eine Freundin von mir hat mich mit nem kleinen Pröbchen versorgt und prompt hab ich meinen Kerl zum shoppen geschickt.
    Von Clarins hab ich dieses Peeling – auch ein Tipp von dir.

    • Das Peeling ist auch toll *_* Stimmt. Algemein mag ich die Pflegesachen von Clarins gerne, da ich die durchweg gut vertrage.

      • Ela sagt:

        Mit dem Peeling hast du mich angesteckt 😉 Das hab ich mir gestern nachbestellt, hält ewig. An die Gesichtscremes trau ich mich irgendwie noch nicht wirklich ran :-/ Meine Haut zickt da ganz gern mal rum.

  5. Oh, dann werd ich mal schnell gucken, ob ich noch an das Sonderangebot rankomme. 🙂 Ich hab im Winter auch immer doll Probleme mit trockener Haut. Hab bis jetzt noch nichts gefunden, was mich 100%ig zufrieden gestellt hat. Aber vielleicht ist das ja was…danke für den schönen Beitrag!

    • Eben, einfach mal ausprobieren-Pflege ist immer sehr individuell. Vielleicht erwisct Du ja auch erst Mal ein Pröbchen zum Austesten. Ansonsten wende Dich doch mal an das Clarins Kundencenter, die verschicken auch Pröbchen und beraten ganz toll zum individuellen Typ.

  6. Martina sagt:

    Ich bin ja ganz großer Clarins-Fan, aber die Baume Corps mag ich nicht. Sie ist mir zu dickflüssig. Ich habe echte Probleme, sie zu verteilen und benötige so extrem viel.

    • Ja, sie ist schon reichhaltiger, aber gerade sowas brauche ich im Winter. Ich verreibe sie schon vorher etwas in den Händen und durch die Handwärme lässt sie sich dann besser verteilen. Dafür halt auch pflegeintensiver als leichte Fluids…hat alles Vort-und Nachteile;-)

  7. Nina sagt:

    ich komme mit naturkosmetik auch nicht zurecht, habe schon zweimal versucht umzustellen, aber meine haut ragiert oft auf ätherische öle. ich nehme jetzt das was ich vertrage und bei mir ist es auch gemischt. habe naturkosmetik und konventionelle kosmetik in gebrauch und achte einfach wie meine haut jeweils reagiert.

    die clarins creme hatte ich letzten winter in verwendung und mochte sie auch sehr. das angebot klingt interessant, da werde ich vielleicht noch mal bestellen;-)

  8. Geri sagt:

    Ich brauch demnächst ne neue Hautcreme und das hört sich richtig gut an, was du von der Creme erzählst. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s