Nagellack Kurzreviews Clinique & Fuzzy Coats von Sally Hanssen


Die Fuzzy Coats fand ich in der Flasche total spannend! Ging es euch auch so? Mich hatten sie neugierig genug gemacht, dass ich sie ausprobieren musste. Allerdings war ich dann doch etwas entäuscht.

fuzzy

Ich musste schon so drei Schichten auftragen um so ein Ergebnis wie auf dem Nagelrad zu bekommen. Im Lack sind kleine Fäden, die wie bei groben Glitzer- oder Glimmerlack beim Auftrag ncht so zu kontrollieren sind und deshalb Lücken entstehen. Pur aufgetragen gefallen mir die Lacke gar nicht. Ich wollte sie eigentlich noch über einem farbigen Unilack auftragen um die Optik zu verändern. Tja, aber ganz ehrlich…nachdem ich den Fuzzy Lack versucht habe zu entfernen, ist mir die Lust darauf vergangen. Die Fuzzy sind sehr anhänglich und hartnäckig, wenn man sie los werden möchte…da sind Glitzerlacke Kindergartenspaß dagegen. Ich habe letztendlich lange geschrubbelt, trotz einweichen und war froh ihn halbwegs losgeworden zu sein. Ich habe keinen Bedarf mehr sie weiter zu verwenden. Ich mag Sally Hansen Lacke wirklich gerne und war bisher durchweg begeistert…aber die Fuzzy Coats und ich werden keine Freunde…sorry

Wenn ihr die Fuzzy`s probiert habt würde mich eure Erfahrung und Erwartung dazu mal interessieren. Restbestände habe ich teilweise reduziert noch in den Drogerien gesehen.SallyH.

Glücklich hingegen bin ich mt dem Insta Dri von Sally Hansen- mein Lieblings Top Coat zur Zeit, denn der Nagellack trockent sehr schnell dadurch und verlängert die Haltbarkeit bei mir um 1-2 Tage als normal mit anderen Top Coats. Gibt dem Nagellack zudem ein schönes hochglänzendes Finish. Habt ihr den vielleicht auch schon ausprobiert? Mögt ihr ihn?

Ebenfalls neugierig war ich auf die Clinique Nagellacke, da diese ja neu lanciert wurden. Optisch ein sehr schlichtes und cleanes Design. Lediglich oben auf dem Deckel der Clinique Schriftzug. Die Nunace befindet sich auf einem kleinen Aufkleber auf dem Boden.

Clinique nagellack

Ich habe hier die Farbe Clinique Nail Enamel Un Vernis Different Nr. 05 really rio und passend dazu ein Klarlack.-Nail Enamel Un Vernis Different Base and Top Coat.

Als ich das Fläschchen des Klarlacks  jedoch sah, dachte ich erst es sei ein weißer Lack enthalten, etwas irritierend finde ich. Die Nuance ist ein klassischer Korallton, wie ich ihn im Sommer oft getragen habe. Eigentlich bestand der Sommer bei mir fast nur aus Korall und besonders auf den Fußnägeln mochte ich die Nuance total. Nicht ganz so toll finde ich die Pinselform, die  ist recht dünn und sehr schmal. Ich mag lieber etwas breitere, aber das ist ja eine persönliche Sache 😉

Qualitativ bin ich hier zufrieden mit der Haltbarkeit, keine Streifen oder Bläschen.  Deckend nach dem 2. Auftrag, schönes cremiges Finish. Der Top Coat verleiht dem ganzen noch mehr Glanz. Den Klarlack würde ich glaube ich nicht nachkaufen, nicht dass ich etwas zu meckern hätte, aber der günstigere Insta Dri von Sally Hanssen tut mir sehr gute Dienste 😉 Mir ist jetzt nicht aufgefallen, dass der Clinique Klarlack in irgendeiner Form besser wäre.

Ob die schlichte Optik bei den Kunden so ankommt? Ich habe irgendwie das Gefühl, dass etwas fehlt, obwohl ich mich durchaus für cleane Designs begeistern kann. Was meint ihr dazu? Habt ihr bereits Erfahrungen mit den Clininque Lacken gemacht?

9ml kosten bei Douglas 15.95 €, Pieper 15.55€, bei Parfumdreams sind sie noch etwas günstiger 12.95€. Ob farbig oder Klarlack, gleicher Preis.

 

Dalla Fledermaus Signatur

 

 

Advertisements

7 Kommentare zu “Nagellack Kurzreviews Clinique & Fuzzy Coats von Sally Hanssen

  1. wasmachtHeli sagt:

    Vielen Dank fürs Zeigen. Ich kämpfe oft mit Glitzerlacken, da wären die Fuzzy Coats eher nichts für mich. Gut, dass Du darauf hingewiesen hast.
    Die Clinique Lacke interessieren mich sehr. Die Nuance Black Honey hat es mir angetan. Vielleicht aber auch deshalb, weil ich mich ärgere, bei der letzten LE den gleichnamigen Lippenstift verpasst zu haben. 🙂

  2. Denise sagt:

    Ich bin immer wieder um die Fuzzy Coats herumgeschlichen und habe sie letztendlich doch nicht gekauft. Im Angebot wäre es allerdings eine Überlegung wert, doch bei mir im näheren Umkreis habe ich sie schon länger nicht mehr gesehen. So “pur” aufgetragen sehen sie aber wirklich nicht sonderlich hübsch aus…:-(

  3. Irgendwie finde ich die Lacke ja „niedlich“ – aber sie haben für mich auch ein Gefühl von „Sesamstraße“ mit dem fast plüschig-fedrigen Look.

    Die Clinique Lacke finde ich tatsächlich auch arg clean – obwohl ich ein großer Freund von schlichten Designs bin. Aber ich denke, das ist entwicklungsfähig. Der weiße wirkt überraschend schön, finde ich! Ganz liebe Grüße!

  4. Nagellack ist immer so eine Sache..
    Hab auch den Topcoat von Sally bin aber leider nicht so begeistert 😦
    Liebste Grüße ♥

  5. Lale sagt:

    Mir waren die Fuzzies zu kindlich und haben mich überhaupt nicht gereizt. Das Theater mit Effektlacken finde ich belastend, der Glitzerkram bleibt am Nagel kleben, wie ich mir das von Normallacken immer wünsche.
    Deine Erfahrungen mit dem Instra Dry kann ich nur bestätigen, meine „alten“ Topcoats werden jetzt stiefmütterlich vernachlässigt. Anwendung, Finish und Haltbarkeit von Insta Dry sind einfach unschlagbar.

  6. Geri sagt:

    Ich habe die Fuzzies bei mir irgendwie nirgends gefunden. Und ich wollte sie kaufen. Nach deiner Review habe ichgar keine Lust mehr auf die Fuzzies.
    Das schlichte Design von Clinique kommt meiner Meinung nach nicht gut bei den Kunden an. Ich würde da einfach vorbeilaufen. Die Farbe an sich ist aber schön =)

  7. hellothanh sagt:

    ich habe mir den fuzzycoat in new york gekauft. ich habe noch keine zeit zum testen gehabt,aber ich befürchte auch, dass ich mit dem fussel nicht happy werde…ich wollte es ausprobieren und für 5 euro ist nichts verhaut 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s