Mahlzeit! Es gibt Tortellini Blumenkohl Auflauf mit Käsesoße… so lecker-versprochen!


Herbst Winter ist bei mir Suppen und Auflaufzeit. Bei beiden kann ich wunderbar kreativ werden und herrlich nach frei Schnauze oder je nachdem was der Kühlschrank hergibt, etwas zaubern. Deshalb backe ich auch nicht gerne, ich hasse es mich nach Rezepten halten zu müssen;-)

Habt ihr Hunger? Dann los!

Zutaten für 4 Portionen:

400-500 g frische Tortellini, gefüllt, meine hier waren mit Spinat und Ricotta Füllung

ca. 2-3 EL Butter

ca. 3-4 EL Mehl

ca. 300 ml Milch, hatte 1,5%

100-150g Reibekäse

1 kleinen Blumenkohl

Pfeffer, Salz,Muskat, Cheyennepfeffer, Brühe,

1 Auflauform, je flacher und größer um so besser, so habt ihr mehr Oberfläche für eine schöne Kruste 😉 Kollagen können durch Anklicken vergrößert werden.

Auflauf 1

  1. Den Blumenkohl in kleine Röschen schneiden und in Brühe einige Minute bissfest  garen-mit einem Sieblöffel aus dem Topf fischen und in einer Schüssel zur Seite stellen.
  2. Die Tortellini nur kurz 1-2 Minuten in dem Blumenkohlwasser garen und abfischen, in Schüssel zur Seite stellen.
  3. In eine gefettete Auflauform Blumenkohlröschen und Tortellini füllen.
  4. Die Butter in einem Topf auf mittlerer Hitze goldegelb schmelzen bis sie schäumt, das Mehl vorsichtig und nach und nach zugeben und immer schön mit einem Schneebesen dabei rühren. Eventuell nochmals Hitze zurückschalten, damit nichts anbrennt. Unter Rühren goldgelb werden lassen, dann schluckweise die Milch zufügen und immer schön rühren, bis ihr eine sämige, klumpfreie Bechamelsoße bekommt. Deshalb hhier auch nur ca. Mengenangaben, ihr müsst das bissel nach Gefühl machen, bis die Soße eine zufriedenstellende Konsistenz hat. Die Soße wird schnell dick, also aufpassen und nicht zu viel Mehl zufügen! Ich ergänze dann nochmal mit etwas Brühe, damit die Soße mehr Geschmack bekommt. Gut abschmecken mit Pfeffer, Salz, Muskat und Cheyennepfeffer nach Bedarf. Es kann ruhig kräftig gewürzt werden, das verliert sich später noch.
  5. In die Soße geb ich den bereits gerieben Käse damit er mit der Bechamelsoße verschmilzt, eventuell nochmal abschmecken. DIe Soße sollte nun zügig verarbeitet werden, nicht stehen lassen! Also macht zuerst die anderen Arbeiten.
  6. Die Käse-Bechamel Soße über Tortellini und Blumenkohl gießen, dass alles bedeckt ist und ab in den Ofen bei ca. 200° Umluft für so 20-25 Minuten, bis ihr eine goldbraune Kruste habt.

Auflauf 2

Dazu schmeckt ein bunter Blattsalat oder auch Feldsalat. Und ich verspreche euch…ihr werdet euch die Finger lecken!

Ach so, ich hatte noch einen kleinen Rest Kochschinken, den ich in feinen Streifen auf Blumenkohl und Tortellini gegeben habe bevor die Soße darüber kommt. Muss nicht sein, kann aber…je nach Belieben 😉 Auch könnt ihr den Blumenkohl durch Brokkoli ersetzen, wer das lieber mag.

Ich freu mich wenn ihr es ausprobiert und mir einen Kommentar hinterlasst wie es gelungen ist und euch geschmeckt hat 😉

Guten Appetit!

Dalla MesserGabel Signatur

Advertisements

2 Kommentare zu “Mahlzeit! Es gibt Tortellini Blumenkohl Auflauf mit Käsesoße… so lecker-versprochen!

  1. Jules sagt:

    Das sieht super lecker aus! Vielen Dank für das tolle Rezept, das werde ich am We mal ausporbieren 🙂 Lg Jules

  2. ickebinet83 sagt:

    ich steh total auf gratins *yammy

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s