SISLEY hat auch richtig geniale Kosmetik Pinsel – schon gewusst?


Das erste Mal bekam ich die Pinsel auf dem Sisley Event in die Finger, da wir uns ja dort schminken durften. Sisley hat 6 Basic Pinsel im Programm und ehrlich gesagt ist mir das früher nie aufgefallen. Ich glaube, dass es vielen genauso geht und dies nicht wissen, oder? Als alte Pinseltante finde ich das sehr schade und bin der Meinung, dass die kleinen Puschels unbedingt mehr Aufmerksamkeit bekommen sollten.  Gedacht, getan und umgesetzt. Ich stelle euch alle 6 Pinsel vor.

Ich zeige euch heute die ersten drei und in einem anderen Post die anderen 3, sonst erschlage ich euch mit Info, das will ich ja nun auch nicht. Eine Übersicht von allen 6 Pinseln zeige ich euch aber schon mal hier:

Sisley Solo WZ

Bei Kosmetik Pinseln bin ich mittlerweile ziemlich verwöhnt und anspruchsvoll geworden. Natürlich hatte ich früher auch eher günstige Pinsel, mit der Zeit lernte ich aber die Unterschiede und gute Qualität eines Pinsels schätzen. Eine Arbeit kann nur so gut sein wie das Werkzeug. Was habe ich mir teilweise einen abgekrampft mit manchen Produkten und war mit dem Ergebnis unzufrieden bzw. dachte ich oft es liegt an mir. Ich kannte es ja nicht anders :-/ Da schwärmten alle von einem Puder oder einen Lidschatten und ich fand ihn nur …neija. Schon mal dran gedacht, dass das auch am Werkzeug liegen kann und nicht am Produkt?

Mittlerweile gebe ich gern auch mal viel Geld für einen guten Pinsel aus. Abgesehen vom Ergebnis liegt ein qualitativ guter Pinsel ganz anders in der Hand und hat eine wesentlich höhere Lebensdauer und es macht einfach viel mehr Freude sie zu benutzen. Das macht sich am Pinselstiel, an der Zwinge und auch insbesondere an den Pinselhaaren bemerkbar. Die Unterschiede können sehr gravierend sein, sowohl bei Echthaar als auch bei Kunsthaarpinsel.

Manchmal kann aber auch durchaus Glück haben und im Drogeriebereich was Vernünftiges finden, kommt aber doch eher selten vor. Abgesehen davon ist es einfach sehr aufändig einen gescheiten Pinsel herzustellen, da sind unglaublich viele Handgriffe notwendig. Zudem ist mir persönlich wichtig woher sie kommen. Ich würde niemals mit stinkenden Chemiekeulen aus China mein Gesicht bearbeiten.

Die Pinsel von Sisley werden in Frankreich hergestellt und jedem Pinsel ist das auch aufgedruckt. Die Zwingen sind bei den Sisley Pinsel alle matt gold, die Pinselstiele aus Holz, mattschwarz und alle etwas dicker – sehr griffig dadurch. Durchweg sind sie absolut top verarbeitet und schauen auch edel aus. Ich habe sie nun einige Monate täglich in Gebrauch, werden mind. einmal wöchentlich gewaschen und sind immer noch wie neu. Die Zwingen sind weiterhin fest, es quillt nichts auf, sie Haaren nicht und behalten astrein ihre Form. Meiner Meinung nach toppen sie sogar meine MAC, Laura Mercier und da Vinci Pinsel in der Qualität. Die Preise der Sisley Pinsel bewegen sich im oberen High End, das sollte einem schon bewußt sein. Ich kann natürlich verstehen, dass nicht jeder bereit ist so viel Geld für einen Pinsel auszugeben, aber diejenigen die gute Pinsel zu schätzen wissen und bereit sind mehr zu investieren, für die ist die Vorstellung der Pinsel sicherlich informativ.

Ok, wollen wir loslegen?

PINCEAU TRACEUR-Eyelinerpinsel

Eyeliner

Die Pinselhaare sind aus Synthetik Fasern, sehr glatt, sehr widerstandsfähig, fest gebunden, die Haare jedoch unglaublich anschmiegsam. Die Kante ist perfekt dafür geeignet einen pudrigen oder cremigen Lidschatten als Eyeliner direkt am oberen Wimpernkranz aufzutragen und der Pinsel fühlt sich an der Kante sehr, sehr soft an. Dazu kann der Lidschatten auch feucht aufgetragen werden. Dadurch dass die Pinselhaare gerade sind, lässt sich sehr exakt ganz nah am Wimpernkranz arbeiten. Zuerst tupfe ich meist mit den Pinselspitzen direkt am Wimpernansatz eine Linie, damit diese zusätzlich optisch verdichtet aussehen.

Im trockenen Zustand lässt sich mit dem Pinsel die Kante gelichzeitig sehr soft verblenden. Ebenso gut lässt sich mit ihm der untere Rand am Lid am Außenwinkel des Auges bearbeiten. Auch mit einem Geleyeliner Produkt lässt sich der perfekte Lidstrich ziehen. Ich bin da wirklich kein Künstler und meine Lidstriche waren nie zufriedenstellend. Seit ich diesen Pinsel dafür verwende wird es immer besser und ich bin ziemlich happy damit! Sogar ein „Schwänzchen“ kriege ich endlich hin. Ich habe diverse Formen an Eyelinerpinsel hier, aber dieser hier ist für mich wirklich perfekt! Keiner kann eine perfektere gerade Linie ziehen, die trotzdem soft aussieht. Die Pinselhaare bleiben absolut in Form beim Ziehen einer Linie und kein Haar bricht da links oder rechts aus  der Spur.

Ach, ja und um die Augenbrauen mit einem Puderprodukt nachzuarbeiten ist er ebenfalls ein treuer Helfer. Wirkt auf den ersten Blick unscheinbar, hat es aber in sich! Preislich liegt er bei 37.95€ je nach Anbieter.

Pinceau Estompe-Lidschattenpinsel:

Lidschatten blender

Hier haben wir es mit einem abgeschrägten Lidschattenpinsel zu tun. Dieser ist unheimlich praktisch, da er gleich eine Doppelfunktion hat. Mit der abgeschrägten, flachen Seite lässt sich z. Bsp. ein hellerer Lidschatten sehr einfach auf das bewegliche Lid auftupfen. Mit der Spitze tupfe ich dann in einen dunkleren Lidschatten und kann damit wunderbar die Lidfalte bearbeiten und anschließend auch gleichzeitig verblenden.  Dazu drehe ich den Pinsel so um, dass die abgeflachte Seite zur Augenbraue zeigt und der Pinselstiel nach oben. Auch hier sehr softe Pinselhaare, die weich und kratzfrei sind. Die Spitze ist sehr flexibel gearbeitet und passt sich der Lidfalte unglaublich gut an. Der Durchmesser der Pinselhaare direkt über der Zwinge beträgt 1cm und was ich besonders liebe, er ist rundgebunden. Wirkt optisch zuerst etwas ungewohnt, da er doch relativ groß ist, davon sollte man sich auf keinen Fall abschrecken lassen;-) Preis ca. 42.50 € je nach Anbieter.

Pinceau Fond de Teint-Foundation Pinsel:
found

Der Foundationpinsel ist wieder aus synthetischen Fasern im Duo Fibre Stil gearbeitet. Die Haare sind etwa ab dreiviertel der Länge gestuft und enden in einer halbkreisförmigen Spitze. Von der Seite betrachtet ist die Form eines „Daches“ erkennbar also dreieckförmig. Auch hier sind die Haarspitzen so soft gearbeitet und sind von sehr guter Qualität und sind dynamisch, flexibel. Der Pinsel ist speziell für reichhaltigere Foundation mit dickerer Textur gedacht.

Zum Auftrag gebe ich einen Klecks Foundation auf den Handrücken und stippe die Pinselspitze hinein ud verteile zuerst ein paar Kleckes im Gesicht und arbeite dann von der Mitte in streichenden Bewegungen die Fondation nach Aussen ein. Wichtig ist richtig kreuz und quer und kreisförmig den Pinsel zu bewegen und nicht nur in eine Richtung. So bekommt ihr eine ebenmäßigeres Finish und die Poren werden wesentlich besser kaschiert. Mit der Spitze lassen sich auch sehr gut Nasenflügen und Augenwinkel bearbeiten.

Hier muss ich gestehen, das der Pinsel nicht so mein Favorit ist, was allerdings wirklich nicht an Sisley liegt sondern an mir. Ich komme  mit keinem solchen typischen Make Up Pinsel  zurecht, egal von welchem Hersteller, ich kann damit einfach nur unbequem Foundation einarbeiten. Ich verwende dafür am allerliebsten sehr dicke und sehr feste, kompakte Duo Fibre Rundpinsel. Das sind bei Foundation die einzigsten mit denen ich klar komme. Alternativ ein Schminkei oder eben die Finger-die aber nur wenn kein passender Pinsel für mich greifbar ist. Wer mit dieser klassischen Form von Foundation Pinsel klar kommt, für den ist dieser hier von Sisley sicherlich eine Bereicherung. Unnütz ist er für mich trotzdem nicht. Ich verwende ihn gerne um Concealer zu verblenden 😉 Preis 44.50€ je nach Anbieter.

So die erste drei sind damit abgearbeitet;-) Ich hoffe es war interessant für euch? Wusstet ihr, das Sisley Pinsel  anbietet? Würde euch ein bestimmter hiervon besonders interessieren? Wie wichtig ist euch ein hochwertiger Pinsel? Ist euch wichtig woher er kommt und wie er hergestellt wurde ?
Dalla Kopf Signatur
Pr Sample PUR
Advertisements

14 Kommentare zu “SISLEY hat auch richtig geniale Kosmetik Pinsel – schon gewusst?

  1. Petra ST. sagt:

    Liebe Dalla,

    danke für die schöne Vorstellung! Ich bin ja schon jahrelang ein großer Sisley-Fan, habe das große Glück, dass meine Kosmetikerin mit Sisley-Produkten arbeitet und ich die Produkte über lange Zeit schon kennen und schätzen lernen konnte. Und ich muss sagen: es war über die vielen Jahre (und wir sprechen hier von mindestens 20, oh je 😉 ) noch nie ein Flop dabei war. Wenn da nur nicht diese Preise wären…. Den von Dir vorgestellten Lidschatten-Pinsel habe ich mir vor ca. 12 Jahren gegönnt und was soll ich sagen: er sieht immer noch wie neu aus und fühlt sich auch so an. Ich liebe ihn und falls er tatsächlich mal kaputt gehen sollte, würde ich ihn mir definitiv nachkaufen. Deshalb relativieren sich hier die Preise auch ein wenig! Bin schon gespannt auf Deine restlichen Pinselvorstellungen; mich würde besonders der Rouge-Pinsel interessieren!
    Liebe Grüße und weiter so,
    Petra

    • Oh wie schööön, bei der Kosmetikern auch noch mit sisley verwöhnt zu werden 😉 Ja, die Preise sind schon hoch, aber ich finde die Produkte bisher auch durchweg sehr gelungen. Gerade die Pflegeprodukte finde ich schon sehr außergewöhnlich wirksam.

      Ups, 12 Jahre hast Du diesen Lidschattenpinsel schon? WOW! Ich finde den auch gerade für Schminkanfänger toll, das geht praktisch wie von selbst;-)

      • Petra ST. sagt:

        Mit diesem Pinsel habe ich quasi auf leichte Art und Weise „gelernt“, ein schönes Augen-Make up zu schminken. Wie Du bereits erwähnt hast: die flache Seite für das bewegliche Augenlid, den Pinsel einmal um 180 Grad gedreht und mit der „Spitze“ die Lidfalte betont. Für´s Verblenden nutze ich dann allerdings noch einen anderen Pinsel. Mit keinem anderen Pinsel geht das tatsächlich einfacher als mit diesem Sisley-Pinsel. Ja, und er leistet mir bereits 12 Jahre treue Dienste bei nahezu täglicher Benutzung und mindestens wöchentlicher Reinigung. Er hat kein einziges Haar verloren und fühlt sich immer noch so weich an wie am ersten Tag. Also absolute Kaufempfehlung und über die Zeit relativiert sich der Preis tatsächlich.
        Freu mich schon auf Deine weiteren Vorstellungen, ganz liebe Grüße, Petra.

  2. Karmesin sagt:

    Ich hab jetzt richtig Lust, meine auszuprobieren! Ich wasch sie heute Abend direkt mal, dann sind sie morgen einsatzbereit 🙂

  3. TheFashionvictim67 sagt:

    Der Lidschattenpinsel macht mich total neugierig, der sieht so anders aus.
    Der Eyelinerpinsel sieht so dick aus, ein Bild wo du den Eyeliner mit ihm aufgetragen hast wäre super, bitteeee!

    Bisher habe ich mich ja noch nicht an die sissleyprodukte herangetraut, obwohl ich total neugierig auf diese bin. Ich muss nochmal genau recherchieren ob es hier irgendwo in der nähe sissley Produkte zu kaufen gibt, da ich so Blindbestellungen online bei den Preisen nicht so gerne mache.

    Auf den Blushpinsel bin ich schon sehr gespannt.

    Ich muss dir auch vollkommen Recht gebenmit den teureren Pinsen, so manches teure Produkt funktioniert nicht mit dem falschen Pinsel.
    Habe auch die Erfahrung gemacht das der Spruch „wer billig kauft, kauft zwei mal“ stimmt.

    LG Birgit

  4. Miriam sagt:

    Die schauen wirklich sehr fesch aus! Mich interessieren der Puderpinsel und der Rougepinsel. Bin schon gespannt auf deine Meinung!

  5. Jules sagt:

    Ein paar tolle Pinsel 🙂 Der Lidschattenpinsel sieht sehr interessant aus. Einen Sisley Pinsel habe ich bislang noch nicht getestet, werde mir sie mal näher anschauen 🙂 Lg

  6. Mareike sagt:

    Ich bin hier am Sabbern!!! Die schreien so nach mir;-)

  7. Julietta W. sagt:

    ich bin nun neugierig auf den lidschattenpinsel, der würde mich am meisten interessieren. foundation trage ich mit den fingern auf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s