Erprobte SOS Hand und Nagelpflegeprodukte


Es ist mal wieder Zeit für eine Intensivkur für meine Hände und besonders für die sich mal wieder splitternden und brüchigen Hornplättchen 😦

Bereits bewährt und immer wieder nachgekauft ist der Klassiker von Microcell Nail Repair 2000-das milchig weiße Produkt. Hatte ich euch –> hier schon ausführlich gezeigt. Was mich aber gelegentlich bei der Kur stört, ist das man ja erst mal nur Microcell verwendet und sich die Nägle nicht lackieren soll. Nach der Kur verwende ich Microcell immer noch als Unterlack und lackiere dann einen Lack nach Wunsch drüber.

Microcell

Seit einiger Zeit gibt es die MIcrocellkur aber auch mit integrierter Farbe -Colour Repair, was mich natürlich neugierig machte. Vor allem ob der farbige Lack genauso gut wirkt wie das milchige Basic Produkt. Lange Rede kurzer Sinn, ja tut er! Deshalb verwende ich nun auch gerne die farbige Microcellkur, damit die Nägelchen nicht ganz so nackt sind. Besonders gut gefällt mir ein dezenter Ton „Violet Touch“, der auf den Nägeln zart irisierend wirkt. Passt zu allem, gut für den Alltag und hilft genauso gut wie das milchige Microcell 😉 Liegt preislich auch so wie das milchige, je nach Anbieter 12-14€

Was ich auch immer in der Handtasche bei mir habe, ist ein Nagelhautpflegestift. Auch hier gibt es ein Produkt von Microcell mit dem ich sehr zufrieden bin. Der Nagelhautpflegestift enthält hochwertige Öle wie Pfirsichkern-, Jojoba und Reisöl, die die Nagelhaut sanft pflegen und ein gesundes Wachstum der Nagelhaut begünstigen. Macht die Nagelhaut  geschmeidig und elastisch. Mit der Kappe lässt sich die Nagelhaut auch zurückschieben. Praktisch für unterwegs, oder für die Schreibtischschublade im Büro um mal schnell zwischendurch die Nagelhaut zu pflegen. Liegt preislich bei ca. 7€.

Für eine richtige Intensivkur der Nagelhaut und gleichzeitg der Fingernägel, habe ich ein tolles Produkt von Allessandro gefunden. Zudem duftet dies soooo toll nach Urlaub 🙂

Nagelintensivcreme Coco Mango ….duftet wirklich so lecker wie sie heißt! Wäre die Dose größer…ich würde drin sitzen ^-^

Nagelcreme

Die Creme ist superreichhaltig und eher buttrig als cremig, also eine etwas festere Textur. Verwende ich abends vorm Schlafen gehen und massiere damit die Fingernägel samt Nagelhaut ein. Bei unlackierten Nägel ist die Kur natürlich wesentlich effektiver, lässt sich aber auch bei lackierten Nägeln anwenden. Ich empfinde sie extrem gut pflegend und das sehr nachhaltig, gibt richtig viel Feuchtigkeit an die Nagelplatte ab und ist in der Anwendung wesentlich paktischer als Nagelöl.

Das Pöttchen ist nicht ganz günstig, reicht aber Ewigkeiten aus, da ihr mit einem winzigen Kleckschen eine ganze Hand bearbeiten könnt. …hach und der Duft *___*

15g kosten zwischen 18-22€ . Eine Ausgabe, die sich meiner Meinung nach voll lohnt. Ich hatte noch keine so reichhaltige Nagelpflege wie diese bisher-wirklich super!

Ein weiteres göttlliches Produkt ist ebenfalls von Allessandro, die Hand Spa Age Complex Handpflege Cream Royal. Royal Jelly& Mango Butter.

Handspa

Hier bin ich auch wieder ganz vernarrt in den buttrig-sahnigen Mangoduft! Diese Handcreme ist ebenfalls Luxus für die Pfötchen. Zieht sehr gut ein ohne einen Klebefilm zu hinterlassen und pflegt und pflegt und pflegt. Samtweiche Textur, schön cremig, macht richtig zarte Samtpfötchen. Allerdings auch nicht ganz günstig aber sehr hoher Pflegefaktor. Enthalten sind 50ml und liegt preislich zwischen 27-30 €. Aber auch hier sehr sparsam im Gebrauch, ich war erstaunt wie lange das Töpfchen schon hält. Wenn ihr euren Händchen mal etwas Besonderes gönnen wollt, kann ich echt empfehlen….auch ein tolles Geschenk..die Mutti wird sich freuen 🙂

Meine Produkte stammen alle von Parfumdreams, dort sind die Preise im Durchschnitt immer etwas günstiger. Also vergleichen lohnt sich;-)

Was sind eure SOS Helfer und kennt oder verwendet ihr etwas von den hier vorgestellten Produkten?

Schmetti

Pr Sample PUR

Advertisements

10 Kommentare zu “Erprobte SOS Hand und Nagelpflegeprodukte

  1. Susanne sagt:

    Den Micro Cell 2000-Lack verwende ich auch. Meine Nägel sind sehr brüchig und ohne Micro Cell 2000 geht gar nix. Ich mache zur Zeit gerade eine Kur damit. Wenn ich ablackiere, tue ich meinen Fingernägeln noch ‚was Gutes und creme sie mit der Nagelpflegecreme von Alverde ein, und lackiere dann (1 bis 2 Stunden später) wieder neu. Die Pflegecreme zieht gut in die Nägel ein. Das Warten ist ein „Sicherheitsabstand“.
    Den Pflegestift von Micro Cell und die Creme von Alessandro kenne ich allerdings noch nicht. Danke für den Tipp. Beide kommen auf den Wunschzettel… 🙂

    • Die kenne ich auch noch nicht, die Alverde Nagelcreme, habe nur das Öl mal probiert. Aber ich glaub mein Töpfchen Alessandro Töpfchen langt mit Sicherheit noch das ganze Jahr 😉

  2. Sabine sagt:

    Das hört sich gut an, ich habe immer ziemlich trockene Nagelhaut. Bei meinem nächsten Besuch im Müller werde ich mal investieren. Danke für den Tipp .

  3. Andrea sagt:

    Die Alessandro Nagelintensivcreme hatte ich mir auch mal gegönnt. Leider war ich erst hoch motiviert und dann ziemlich schlampig, was das regelmäßige pflegen betrifft 😦 Irgendwann war es dann zu alt und musste weg. Ein neues Exemplar der Douglas Eigenmarke durfte dann mal einziehen, liegt aber auch mehr oder weniger unbenutzt rum – schäm…

    • Oh, wem sagst du das. Ich muss mich auch oft abends noch zwingen das Pflegeprogramm durchzuziehen, wenn man mal im Trott ist, geht es, aber manchmal siegt dann einfach die Müdigkeit;-/

  4. moiren atropos sagt:

    Von deinen Produkten kenne ich nur den Microcell, war aber nicht allzu angetan davon. Meine etablierte Nagelpflege besteht mittlerweile aus den Öl von Wolkenseifen, dem Härter von Alterra, der Bio-H-Tin Glasfeile und einer Polierfeile für die Kanten. Seitdem sind meine Nägel wirklich gut. Gerade habe ich noch den Pflegelack von Kiko und habe das Gefühl, dass er durchaus einen positiven Einfluss auf meine Nägel hat.

    • Ich habe bei mir immer das Gefühl, das Produkte oft nur eine gewisse Zeit gut wirken und ich muss dann mal wieder wechseln.Mit Glasfeilen komme ich auch am Besten klar;-)

      • moiren atropos sagt:

        Meine Favouriten funktionieren jetzt schon ewig, aber bei anderen Produkten kenne ich das auch. Mal schauen wie es mit dem Kikolack ist.

  5. Muriel sagt:

    Die Nagelcreme klingt gut ich mag nämlich kein Öl an den Fingern. Die werde ich mir mal mitbestellen;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s