Review: Lancôme Hypnôse Doll Eyes Mascara So brown!


Ich habe mal wieder eine Mascara ausprobiert. Diesmal die Lancôme Hypnôse Doll Eyes Mascara in Braun. Mit dieser Mascara werden uns regelrechte Puppenaugen versprochen:

Die exklusive Fibershine-Formel mit Nylonpuder umhüllt selbst die inneren Wimpern, ohne sie zu beschweren. Ein echtes Muss für lange Wimpern. Mit der konischen Bürste verleihen Sie Ihren Augen Wimper für Wimper einen atemberaubenden Blick.

Wirkung: verlängerte und gehobene Wimpern, größer wirkende Augen, Puppenwimpern-Effekt

Das Braun ist ein schönes warmes dunkles Braun. Die Bürste hat die Form eines Tannenbäumchens. Unten breit und nach oben spitz zulaufend. Der Auftrag an sich gelingt mit der Form des Bürstchens leicht. Mit der feinen Spitze lassen sich die kleinen Wimpern am inneren Auge gut erfassen. Bei den mittleren Wimpern tu ich mir etwas schwer gut durchzukommen. Ich habe sehr kräftige Wimpern und leider ist die Bürste mit meinen Wimpern nicht so 100% kompatibel und beim Durchziehen (auch im zickzack) bekomme ich leichte Fliegenbeinchen an manchen Haaren und es bleibt etwas zu viel Farbe an meinen dicken Wimpernhaaren hängen. Für mich ist die Textur der Mascara etwas zu dick.

Lancome Doll eyes

Dadurch wirken die Wimpern auch recht starr und mir fehlt etwas der Schwung nach oben. Die Farbintensität des Brauns finde ich sehr schön.

Die Haltbarkeit hingegen ist echt top, sie hielt den ganzen Tag durch ohne zu verwischen und machte keine Pandaaugen.

Trotzdem möchte ich die Mascara keinesfalls negativ beurteilen, denn bei Mascara ist es echt wie mit dem Topf und dem Deckelchen. Es passt nicht jeder Deckel auf jeden Topf. Mascaras sind so individuell zu händeln, da muss jede für sich einfach ausprobieren was passt oder eben nicht. Bei einer anderen Beautie kann sie vielleicht richtig viel rausholen. Auch innerhalb einer Marke gibt es so starke Unterschiede, dass man auch hier nicht verallgemeinern kann.

Preis für 6.5 ml bei Douglas 29.95€ -Pieper 26.04€ bei Parfumdreams ist sie noch etwas günstiger erhältlich für 23.95€

Habt ihr eure ultimative Mascara schon gefunden? Mit welcher Art Bürstchen kommt ihr am Besten zurecht? Habt ihr die Doll Eyes Mascara schon probiert? Wie sind eure Ergebnisse damit?

Sunglasses Signatur

Pr Sample PUR

Advertisements

12 Kommentare zu “Review: Lancôme Hypnôse Doll Eyes Mascara So brown!

  1. Hannah sagt:

    Ich habe sie in Schwarz und ich habe sehr dünne Wimopern. Ich komme mit der Form des Bürstchens nicht zurecht und bei mir verklebt alles. Auf jeden Fall habe ich keine Doll Eyes Augen bekommen. Habe jetzt eine von Chanel die Sublime in Gebrauch, die funktioniert gut bei mir.

  2. Ich suche immer noch nach der perfekten Maskara. Momentan verwende ich eine von Alverde in Kombination mit der Max Factor 2000 Calorie.
    Ich mag diese Gummibürstchen überhaupt nicht, lieber die „normalen“ Bürstchen. Die Bürste der Max Factor gefällt mir gut, aber allein aufgetragen ist sie für mich nicht so der Renner.
    Und die Mascaras dürfen auf keinen Fall zu feucht sein, da werde ich immer zum Panda.

  3. TheFashionvictim67 sagt:

    Ich mag die Lancome Doll Eyes sehr sehr gerne, hatte sie in black und nun habe ich die Wasserfeste im gebrauch, meine Wimpern kommen mit dem Bürstchen super zurecht.
    Braune Mascara finde ich auch super, vor allem wenn man dezent geschminkt ist.

    Ob ich sie wiederkaufen würde? Ich denke nicht, da ich auch recht gute Mascaras aus der Drogerie habe, im moment die 2000 Calorie in Black, Wasserfest und Brown.

    LG Birgit

  4. lullabysfacets sagt:

    Ich bin seit Jahren meiner Masterpiece Max von Max Factor treu. Hat ein Gummibürstchen, zaubert Volumen, Länge und hält ohne zu krümeln oder zu verschmieren.

  5. Jules sagt:

    Ich hab mit der Hypnose leider keine guten Erfahrungen gemacht, passt einfach nicht zu meinen Wimpern. Nach langen hin und hertesten habe ich meine Standard Mascara gefunden, die False Lash Effect von Max Factor. Sie ist einfach super und hält den ganzen Tag ohne zu verwischen oder zu krümeln, was ich sehr wichtig finde, da muss ich mich auf die Mascara verlassen können. Und die Gummibürsten Variante finde ich persönlich sehr gut, klappt bei mir am besten… Lg

  6. Anajana sagt:

    Diorshow bzw. Diorshow Blackout. Benutze sie seit mindestens 10 Jahren, eher länger. Probiere zwischendurch immer wieder was anderes – frau könnte ja mal ne günstigere oder noch bessere finden – und komm immer wieder reumütig zurück.

  7. Die Diorshow blackout hatte ich mal als Miniversion, die ging bei mir auch gut;-)

  8. Sonja sagt:

    ich habe sie auch probiert und komme damit nicht zurecht, bei mir gibt es klümpchen:-(

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s