Ein paar erprobte Produkt Tipps für euch zum Sonnenschutz: Babor, Dr.P. Ricaud, Ella Bachè, Lancaster


Da es nun auf die Sonnentage zugeht und viele vielleicht auch schon den Urlaub in der Sonne gebucht haben, möchte ich euch ein paar Produkte vorstellen, die ich in meinem letzten Urlaub auf  Herz und Nieren ausprobiert habe. Vielleicht findet ihr ja ein paar Anregungen darunter.

Ella Bachè Schützende Anti-Age Sonnencreme LSF 30 50ml 27€:

EB1

Angenehmer sommerlicher Duft, sehr reichhaltige Textur, die trotzdem gut einzieht und nicht klebt. Anwendung durch die Tube mit Klickdeckel angenehm. Die enthaltenen Karotinoide schützen die Haut vor vorzeitiger Hautalterung, reparieren DNA-Schäden und schließen Feuchtigkeit ein. Des Weiteren sind zwei hochwirksame UVA- und UVB-Filter enthalten. Ich habe diese Creme ab der 2. Woche verwendet als meine Haut sich schon etwas an die Sonne gewöhnt hatte. Anfänglich habe ich einen LSF 50 verwendet, da wir ja in den Tropen waren und da brennt die Sonne schon heftig. Die Creme ist für Gesicht und Körper anwendbar. Angenehmes Produkt, was ich gerne verwendet habe und mich damit auch besonders gut mit Feuchtigkeit versorgt gefühlt habe. Praktisch fande ich die „kleine“ Tube auch bei Ausflügen, lässt sich prima mitnehmen ohne dass man eine große Flasche mitschleppen muss. Gute Hautverträglichkeit, ich habe kiene Irritationen bekommen, obwohl ich bei Sonnenprodukten oft mit Allergie reagiere.

Dr. P. Ricaud Intelligence™ Soleil Reichhaltige Sonnencreme LSF 50:

ricaud sun

Diese Sonnencreme habe ich anfänglich des Urlaubs verwendet da brauche ich trotz meiner nicht empfindlichen Haut schon einen LSF 50 da die Sonne in Thailand schon sehr aggressiv ist. Für die Tropen, Gebirge oder wenn man auf dem Meer oder dem See unterwegs ist, der ideale Sonnenschutz. Übrigens ist es wichtig sich auch im Schatten einzucremen, da braucht die Haut ebenfalls Schutz!

Die ausgewogene Kombination von UVA und UVB Filtern schützt die Haut vor Sonnenbrand, Pigmentflecken und vorzeitiger Alterung. Den Duft dieser Creme mag ich total, schön frisch und auch irgendwie nach Urlaub;-) Die Creme ist ebenfalls für Gesicht und Körper geeigent. Lässt sich durch die Tube gut dosieren und hat eine angenehme leichte Konsistenz. Lässt sich leicht verteilen, schützt sehr gut vor Sonnebrand. Selbst mein Mann der sehr empfindliche Haut hat war begeistert davon. Er ist diesmal nicht unterm Sonnenschirm verbrannt, wie das schon mit anderen Produkten passiert ist. Klebt nicht, weißelt nicht, zieht sehr schnell ein und macht die Haut sehr zart, hoher Pflegefaktor. Mit einer meiner Lieblingssonnencremes  da ich die Textur sehr angenhem finde. 😉 Regulär kostet die 125ml Tube 30 €, ist aber oft im Angebot, wie gerade jetzt zum halben Preis;-) Muss ich mir auch dringend wieder bestellen!

Babor SUN CARE High Protection Sun Stick SPF 50 9ml 17€

babor2

Alle BABOR SUN CARE Produkte bieten durch ein ausgewogenes Verhältnis von UVA- und UVB-Filtern sowie dem Anti-Aging Wirkkomplex SPC+ einen effektiven Schutz vor Sonnenbrand und vorzeitiger Hautalterung. Eine neuartige Wirkstoffkombination schützt die DNA der Zellen und vermindert so die Entstehung von Langzeitschäden. Besonders lichtstabile Öle helfen, Sonnenallergie zu verminden. Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt.

Der Sun Stick mit SPF 50 ist Gold wert. Passt in jede Shorts und beim Strandspazierigang der ideale Begleiter. Besonders empfindliche Stellen, wie Schulter, Nase, Nacken, Dekolleté, Wangen und Lippen können hiermit partiell besonders gut geschützt werden. Die Textur ist sehr reichhaltig, schwer und man ist selbst durch Schwitzattacken noch gut geschützt, da er etwas fettiger ist. Der Stick ist auch sehr ergiebig, obwohl wir ihn zu 2 benutzt haben schafften wir ihn nicht aufzubrauchen…der darf also gleich nochmal mit;-)

Babor SUN CARE High Protection Sun Make up 01 SPF 50 8ml 22€

babor1

Auch viel genutzt habe ich das Sonnen Make Up mit ebenfalls hohen Lichtschutzfaktor. Das Sonnen Make Up ist in 2 Nuancen erhältlich. ich habe hier die Nuance 02 Medium  Ich habe diese kompakte Foundation nicht am Strand genutzt, da mache ich kein tamtam mit schminken. Aber bei Ausflügen oder anderen Unternehmungen habe ich es gerne genutzt. In einem Schritt nur ist mein Gesicht somit gut vor Sonne geschützt, ich habe eine Foundation die schweissresistent ist und auch abpudern muss nicht sein, da es ein schönes seidiges und nicht stumpfes, Finish hinterlässt. Deckt auch gut ab 😉 Die Nuance sah mir zuerst sehr dunkel in dem Pfännchen aus, passt sich aber erstaunlich gut an, hat aber schon so einen leichten Bronzer-von der Sonne geküsst-Effekt. Lies sich auch erstaunlich gut verblenden und layern. Ich mochte besonders die schnell und unkomplizierte Anwendung. Schützt die sonnenempfindliche Haut vor UVA- und UVB Strahlen und vor vorzeitiger lichtbedingter Hautalterung. LSF 50 fürs Gesicht-perfekt! Die meisten Gesichtsprodukte haben da wesentlich weniger zu bieten. Hoher LSF im Gesicht schützt aber wesentlich besser vor Faltenbildung 😉

Noch 2 Produkte von Lancaster, die ich ausprobiert habe-allerdings nur hier in Deutschland, da sie mir erst vor Kurzem zugesndet worden sind. da es aber hier prima zum Thema passt, wollte ich sie auch mit hier vorstellen. Besonders interessant für sportliche Aktive im Urlaub:

Im Wasser, am Strand oder beim Surfen – Sport- und Outdoor-Begeisterte wünschen sich einen Sonnenschutz der mit Ihnen Schritt hält. Das einfach aufzutragende, schnell einziehende und wasser-und schweißresistente SUN SPORT passt mit seinem UVA-, UVB- und Infrarot-Sonnenschutz perfekt zu Ihrem aktiven Lebensstil.

Invisible Mist Wet Skin Application SPF30 auch in SPF 15 &50 erhältlich.

Spray

Kann auf nasse Haut einfach aufgesprüht werden, hinterlässt keinen weißen Film, zieht schnell ein und ist schweißresistent. Von daher für jegliche Sportarten geeignet auch Wassersport. Ungewöhnlich ist das Finish was es auf der Haut hinterläst, wenn es eingezogen ist, da ist die Haut ist danach aalglatt und es perlt alles an ihr ab sogar Sand bleibt nicht daran haften. Ein Film wie ein zweite Haut, der aber nicht unanagehm ist. Auf jeden Fall ein innovatives Produkt für alle Outdor Aktivitäten. Könnte es mir auch gut bei Kindern vorstellen, da man sie direkt wenn sie aus dem Wasser kommen einfach und schnell einsprühen kann…vielleicht mit weniger Geschreie als sonst so;-) Da würde ich aber unbedingt den LSF von 50 empfehlen. Preis je nach Anbieter zwischen ca. 23-30 €.

Lancaster Dry Touch Gel SPF20:

Creme

Das Produkt befindet sich in einer Tube mit Pumpspender und Schutzkappe. Das gefällt mir schon mal sehr 🙂 Die Textur ist cremig gelig und hat eine apricotfarbene Nuance. Auch dieses Produkt ist wasser- und schweißresistente sowie sandbeständig und kann ebenfalls auf nasse Haut angewendet werden. Zieht auch sehr schnell ein ohne weiße Spuren zu hinterlassen. Es kann im Gesicht und auf dem Körper angewendet werden. Ich habe es ein paar Mal für Gesicht und Dekolleté und die Arme benutzt als ich die wenigen Sonnenstrahlen mal auf dem Balkon ausgenutzt habe. Angenehm in der Anwendung , lässt sich leicht verteilen und das Finish ist hier eher seidig und nicht speckglänzig.Bietet umfassenden Schutz vor UVA-, UVB- und Infrarot-Strahlung. Preis zwischen ca. 21.50 -28€ je nach Anbieter.

Beide Produkte kommen auf jeden Fall mit in den Urlaubskoffer um dann dem Härtetest noch unterzogen zu werden.

So, dann würde ich mal sagen her mit der Sonne, oder? Was sind eure Lieblingsprodukte für den Urlaub? Achtet ihr auf ausreichend hohen Sonnenschutz? Kanntet ihr schon eines der vorgestellten Produkte? Würde euch etwas davon näher interessieren und ihr seid neugierig darauf geworden?

Dalla Palme sign.

Advertisements

6 Kommentare zu “Ein paar erprobte Produkt Tipps für euch zum Sonnenschutz: Babor, Dr.P. Ricaud, Ella Bachè, Lancaster

  1. Marion Pinger sagt:

    Danke schön für deine sehr schönen und informativen Kommentare, ich darf auch Lancaster testen und freue mich schon sehr darauf und dank deines schönes Kommentars weiß ich jetzt schon, dass ich mit Lancaster gut geschützt sein werde.

    LG. Marion

  2. Mareike sagt:

    toller post, danke für die vorstellung! lancaster werde ich mir mal näher anschauen, wäre was beim surfen;-) das sonnen make up finde ich auch spannend und die sonnencreme von ricaud werde ich auch probieren. mit ricaud habe ich schon gute erfahrungen mit anderen cremes und nutze da auch immer die angebote und dank deiner tipps schon schöne sachen dort gefunden!

  3. Jules sagt:

    Ja, leider fehlt die Sonne noch dafür, schmacht 🙂 Ich habe gerade ein Sonnenschutz Spray von Eucerin mit LSF 30. Das ist ein ganz transparentes Spray was sehr schnell einzieht, man sieht gar nichts. Eine sehr einfache Handhabung. Nur noch nicht unter der Sonne getestet 🙂

    • Die transparenten Sprays kenne ich nur von Garnier, Nivea und von der dm Eigenmarke. ich finde die auch praktisch, empfinde sie aber nicht so pflegend wie eine Lotion/Milch. Wußte gar nicht dass Eucerin auch sowas im Angebot hat, vielleicht ist da die Pflege ja intensiver?

      • Jules sagt:

        Hab die neulich in der Apotheke entdeckt, aber sehr pflegend finde ich sie auch nicht. Wie du schon sagst, diese Sprays sind keine Lotions und spenden minimal Feuchtigkeit. Für zwischendurch finde ich sie prima. Lg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s