Review: SOTHYS Anti Age Sérum réstructurant anti-rides


Von Sothys gibt es Seren, die nach dem Hautalterungsgrad eingestuft sind. Es gibt Seren im Grad von 1-4 mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Wirkstoffen. Mir wurde das Serum  im Grad 3 Zum Austesten zugesendet, ausgewählt aufgrund meines Alters und nicht nach Hautzustand. Ich werde dieses Jahr 47 und der Grad 3 wird ab ca. 5o Jahren empfohlen. Vermutlich würde mir noch Stufe 2 genügen…aber ich habe es mal als eine schöne Kur für meine Haut betrachtet 😉 Wenn ihr also jünger seid, käme wahrscheinlich Grad 1 und 2 in Frage. Grad 3 vermutlich so ab 40Jahren, Grad 4 vermutlich ab Ende 50, Anfang 60 Jahre.

Die Kollagen können zur Großansicht angeklickt werden.

Sothy Serum

Power-Pflege gegen tiefe Falten und erschlaffte Gesichtskonturen. Die Haut wirkt glatter und straffer. Die Gesichtskonturen erscheinen neu modelliert und wie geliftet.

H2CR™ Antioxidans & Botenstoff Peptide) –> aktiviert das gesunde Zellkapital, schützt gegen Zell-Funktionsstörungen infolge heftiger Angriffe freier Radikale, optimiert die Zellkommunikation für verbesserte Reparaturfunktionen.

Dill-Extrakt –> stellt die Hautelastizität wieder her, um die Hut auf natürliche Weise wieder aufzubauen.

Bio-Mandelfasern –> sofortige straffende Anti-Falten Wirkung

Matrikine –> verbessern die Elastizität und Spannkraft

Das Serum befindet sich einen von mir bevorzugten Pumpspender mit einem Inhalt von 30 mg- Preis 74€.  Ich gebe für ein schönes Serum zwischen 40 bis 100€ aus. Da bin ich auch bereit mehr auszugeben als für eine Creme – ein Luxus den ich mir mittlerweile gönne, oder besser gesagt gönnen kann. Als ich jünger war habe ich für andere Dinge mehr Geld ausgegeben, oder konnte mir teure High End Produkte auch gar nicht leisten. Zudem benötigt man von Seren meist nur 1-2 Tropfen, die Ergiebigkeit ist da immer recht hoch.

Das Serum ist beim Austritt aus dem Spender gelig milchig, weiß. Beim Verteilen auf der Haut wird es transparent. Es klebt nicht, zieht schön ein und auch eine nachfolgende Pflege funktioniert damit. Da ich keine Tages/Nachtcreme von Sothys habe, verwendete ich ein Fremdprodukt und es gab keine Komplikationen, passte wunderbar. Ich habe es kurmäßig morgens und abends angewendet.

Serum Swatch

Durch meine Krankenhaus Aktion war ich für dieses Produkt echt dankbar und bin im Nachhinein froh die Stufe 3 verwendet zu haben, da hier auch die Gesichtkonturen neu modelliert werden soll und einen Liftingeffekt verspricht. Da ich ja ein paar Kilo abgenommen hatte wirkte sich das auch im Gesicht aus, da hatte ich keineswegs etwas gegen Lifting;-)

Ich empfand das Serum auch leicht kühlend, es hinterlässt keinen Speckglanz, die Anwendung empfand ich als sehr angenehm. Dabei  massierte ich besonders unterm Kinn und Wangen und zupfte die Gesichtspartien dabei leicht, da dies eine unterstützende Wirkung haben soll.

Ich habe das Fläschchen komplett aufgebraucht und mir hat das Serum gut gefallen. Gesichtzüge wirken geglättet und kleine Fältchen gemildert. Ich bin der Meinung, dass sich die Spannkraft der Haut etwas verbessert hat. Ich liebe Seren und habe eigentlich immer eines in Verwendung, da ich das Gefühl habe, dass es meiner Haut einfach noch eine  extra Portion Pflege zur Creme gibt.

Das Sothys Serum würde ich wieder verwenden, ich mochte es sehr gerne verwenden. Leider sind Sothys Produkte nur exklusiv im autorisierten Kosmetik Institut erhältlich. Die Adressen sind auf der Webseite zu finden. Also sogar ich habe eines hier  um die Ecke, obwohl ich im ländlicheren Bereich wohne. Übrigens ist auf der Webseite bei den Seren auch ein Video zu sehen, wie genau das Serum angewendet und eimassiert wird.

Verwendet ihr gerne Seren? Wie wendet ihr sie an? Kennt ihr Sothys Produkte? Hattet ihr vielleicht sogar schon mal eine Behandlung mit den Produkten? Habt ihr euch die Webseite mal angesehen? Sprechen euch die Produkte an?

Blumenstengel

Pr Sample PUR

Advertisements

3 Kommentare zu “Review: SOTHYS Anti Age Sérum réstructurant anti-rides

  1. mybathroomismycastle sagt:

    Das klingt gut, danke für Deinen schönen Bericht. Kaufen würde ich es nicht, ich möchte meine Pflege im Einzelhandel kaufen können und dafür nicht zur Kosmetikerin müssen.
    LG und einen schönen Freitag.

    • Ja, ich könnte mir vorstellen, dass da einige vielleicht auch Hemmungen haben…aus Angst zu sehr „bequatscht“ zu werden, oder einfach überhaupt da nur zum Kucken und Testen mal rein zu gehen.

  2. Lilo sagt:

    Von Sothys habe ich schon mal eine Kabinenbehandlung gehabt und fand die Produkte damals schon so toll. Ich muss direkt mal schauen ob ich nicht auch etwas in der Nähe habe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s