Für den Mann: REMINGTON Rasierer Stubble Kit MB4110 ein 2 in1 Rasierer


Ich dachte ich richte hier so eine kleine Männerecke ein, in der es gelegentlich mal eine Blogpost zu einem „Herrenartikel“ gibt, da mein Mann ja auch öfters Kosmetik & Co ausprobiert und sich auch selbst kauft! Ja, ….der Mann kann ganz alleine Creme kaufen gehen und besitzt auch einige Schönheitsmittelchen. Heute bekommt ihr also den 1. Gastbeitrag von Herr „schon ausprobiert“ zu lesen 😉 Viel Spaß wünsche ich euch mit dem Kerl!

Eure Dalla 🙂

In meinem Bericht geht es um den Bartschneider der Firma Remington Stubble Kit MB4110. Ich möchte vorweg nehmen, dass ich das Gerät sehr empfehlen kann. So ein Gerät habe ich schon lange gesucht und leider oft fehlinvestiert. Ich rasiere mich jeden Tag. Um meinem Mund herum rasiere ich mich dabei komplett und die Wangen und das Kinn sind im 3-Tage-Bart-Look. Dazu habe ich bisher immer einen herkömmlichen Elektrorasierer (Braun) verwendet, der beim 3-Tage-Bart (Langhaarschneider) immer ein Kompromiss war. Erstens war das Ergebnis nie optimal und ich musste auch immer zwei Rasierdurchgänge machen. Der MB4110 ist eine Art eierlegende Wollmilchsau. Zu diesem Alleskönner wird er durch seine zwei austauschbaren Scherköpfe. Ich benutze den Rasierer so, dass ich die 3-Tage-Bart-Regionen mit der T-Klinge ohne Mikro Kamm und die Region rund um den Mund mit dem Rasierkopf bearbeite. Aber nun erstmal alle Eckdaten im Überblick.

Remington 1

Überblick:

  • Für den perfekten 3-Tage-Bart-Look
  • Hochentwickelte Titanklingen
  • Selbstschärfende Klingen
  • 2 austauschbare Scherköpfe: T-Klinge für max. Geschwindigkeit und Präzision (3-Tage-Bart), Rasierkopf für die gründliche Rasur
  • Mikro Kamm für exakte Einstellungen und den individuellen „Stoppel-Look” (0,4 – 5,5 mm), 0,2 mm Schritte
  • Abwaschbare Klingenaufsätze – einfach zu reinigen
  • Netz-/Akkubetrieb
  • USB Ladefunktion mit extra USB Kabel
  • Bis zu 40 Minuten Betriebszeit bei Akkubetrieb
  • Ladekontrollanzeige
  • Aufbewahrungstasche, Reinigungsbürste und Klingenöl

Design und Handling:

Schlichtes Design. Der Rasierer ist verhältnismässig schmal und liegt sehr gut in der Hand. Die Scherköpfe können ganz einfach durch das gleichzeitige Drücken zweier Knöpfe gelöst und gewechselt werden. Das funktioniert ohne irgendwelche Schwierigkeiten ganz easy und zuverlässig. Zum Reinigen der Scherköpfe entfernt man Sie aus dem Rasierer und hält sie einfach unter fließendes, warmes Wasser. Der Ein/Aus-Schalter des Gerätes befindet sich an der linken Seite. Das ist für mich etwas ungewohnt da ich es von allen Elektrorasierern und Haarschneidern gewohnt war das sich der Schalter immer auf dem Gerät befindet.

Remington 2

Qualität der Rasur:

Einmal drüber gehen und fertig. Es sind keine Nacharbeiten notwendig. Bei kleinen Hautunebenheiten bleibt die T-Klinge hängen. Das ist aber kein Problem weil ich dann in die entgegengesetzte Richtung rasiere.

Rasierkopf > Schnell und gründlich, steht meinem Braun-Rasierer in nichts nach. Es werden  relativ viele Haare mit einem Zug rasiert.

Akku Laufzeit und Laden:

Die vom Hersteller angegebene Laufzeit stimmt mit der Tatsächlichen überein. Zum Aufladen des Akkus kann man das mitgelieferte Steckernetzteil verwenden oder das mitgelieferte USB-Kabel. Dadurch kann der Rasierer am USB-Anschluss eines beliebigen Notebooks oder an den Steckernetzteilen eines Handys aufgeladen werden. Erfolgreich habe ich das mit allen mir in unserem Haushalt zur Verfügung stehenden Handy-Netzteilen testen können. Als da wären: BlackBerry 9900, iPhone 4S, Nokia Lumia 920

Hautfreundlichkeit:

T-Klinge >  Bis auf das bereits oben erwähnte leichte Hängebelieben der T-Klinge bei Hautunebenheiten habe ich hier nichts zu bemängeln. Die Schnitthöhe lässt sich per Rädchen individuell von 0,4-5, 5 mm in o2 mm Stufen bequem einstellen. Das ist sehr praktisch, da keine weiteren Aufsätze in verschiedenen Längen erforderlich sind.

Rasierkopf > Der MB4110 arbeitet nicht ganz so sanft wie der des Braun trotzdem habe ich keine Hautreizungen gehabt. Ich verspüre kein Ziepen o.ä. Da ich recht empfindliche Haut habe, ist das für mich ein wichtiges Kriterium.

Alles in Allem für den Preis ein empfehlenswertes Gerät. Praktisch auch der Reisebeutel in den alles perfekt passt und gut transportiert werden kann. Preis 59.90€ versandkostenfrei im Remington ShopAnsonsten finden sich auch noch andere Anbieter im Netz, die zum Teil noch günstiger sind.

Welche Rasierer benutzen eure Männer und die männlichen Leser diesen Blogs? Wie findet ihr die 2 in1 Funktion? Welche Erfahrungen habt ihr bezüglich der Qualität  von anderen Remington Geräten?

Thalgo

Advertisements

2 Kommentare zu “Für den Mann: REMINGTON Rasierer Stubble Kit MB4110 ein 2 in1 Rasierer

  1. Benjamin sagt:

    Ich bin auf diesen Blog gestosssen, weil ich auch gerade so einen Rasierer suche, der auch meinen Bart mitschneiden kann. Nicht so einfach in dem Wirrwarr von Angeboten. Deshalb hat mir der Bericht hier schon viel weitergeholfen und das Gerät kommt in die engere Auswahl!

    Eine Männerecke finde ich gut, Lippenstifte brauch ich keine;-)
    Gruß Benjamin

  2. Nic sagt:

    Gekauft aufgrund dieser Vorstellung hier und sehr zufrieden! Danke nochmals für den Tipp!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s