Tom Kha Gai – Meine Lieblingssuppe aus Thailand koche ich auch zu Hause oft *__*


Tom Kha Gai -Hühnersuppe auf Thailändisch. Wenn die Thai`s eines können, dann sind es Massagen und Suppe kochen. Von morgens bis abends werden in Thailand Suppen angeboten, in jeder einfachen Straßenküche….das sind meist sogar die besten Suppen.

Meine Lieblingssuppe ist Tom Kha Gai. Ich habe vor Jahren schon mal in Thailand einen Kochkurs belegt…sehr idyllisch in einem tropischen Garten eines Privathauses unter einfachsten Bedingungen mit Einheimischen und einigen Hunden als Zuschauer, die der Hausbesitzer von der Straße aufgelesen hat und pflegt. Zuvor sind wir auf einem einheimischen Markt und haben alle Zutaten gekauft. Das ist unglaublich, was da an Kräutern und Gewürzen angeboten wird. Gegen diese Vielfalt sind unsere Märkte regelrecht armselig. Na, wenigstens haben wir hier einige Asia Läden, wo ich zumindest das Nötigste besorgen kann.

Markt Collage

Hühnersuppe ist besonders gut bei Erkältungen….hat Oma immer gesagt 😉  Mich hat gerade eine Bronchitis voll erwischt. Eigentlich sollte ich morgen ja auf dem OP Tisch liegen, jedoch wurde aufgrund der Bronchitis die OP nun verlegt. Die Anästhesisten meinten dadurch, dass ich ja Vollnarkose bekomme und intubiert werden muss, ist es nicht so lustig wenn ich da rumhuste. Also muss ich nun noch weiter ausharren, wenigstens haben die Schmerzen etwas nachgelassen.

Zurück zur Suppe. Hier findet ihr ein brauchbares Rezept einer Tom Kha Gai  Bei der Kokosmilch empfehle ich die von Alnatura, da sie keine Zusätze hat wie manch andere Hersteller.  Ich lasse auch das Koriandergrün weg, da ich den seifigen Geschmack des Krauts einfach nicht mag.

P1140407

Ansonsten ist die Suppe einfach nachzukochen und oberlecker und wärmend. Wer will kann auch Thaireis dazu essen, das sättigt natürlich nochmal mehr.

Probiert es doch mal aus;-) Mögt ihr thailändisches Essen?

Advertisements

5 Kommentare zu “Tom Kha Gai – Meine Lieblingssuppe aus Thailand koche ich auch zu Hause oft *__*

  1. Sina sagt:

    Yummmmiiii ich esse diese Suppe auch immer beim Thailänder, aber ich habe sie noch nie selbst gemacht. Ich probier es aber unbedingt mal aus!

  2. hellothanh sagt:

    oh die supper sieht sehr lecker aus…ich werde mir dein rezept gleich klauen 😀

  3. TheFashionvictim67 sagt:

    Die Suppe muss ich mal ausprobieren, liest sichköstlich!
    Das mit der OP Verschiebung ist ja nicht so schön, dann drück ich die Daumen, das deine Bronchitis schnell abheilt, und du die schmerzhafte Gallenblase bald los bist!

    Gute Besserung und liebe Grüße
    Birgit

  4. Das ist meine Lieblingssuppe und ich bin so froh sie mal probiert zu haben, seitdem bin ich total verfallen, dieser Mix aus scharf und mild durch die Kokosmilch hach…ich mache sie nach diesem Rezept: http://www.chefkoch.de/rezepte/908771196081279/Tom-Kha-Gai-die-beruehmte-Huehnersuppe-mit-Kokosmilch-und-Galgant.html aber so beim Überfliegen unterscheiden die sich eh kaum 🙂 Das Koriandergrün lass ich auch immer weg 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s