Rote Äderchen? Couperose? Da gibt es was von Avène: Antirougeurs FORT Intensivpflegecreme


Eine Kosmetikerin erklärte mir, dass meine geröteten Eckchen an den Nasenflügen, kleine rote Äderchen sind. Zudem habe ich 2 kleine Fleckchen entdeckt wo sich ebenfalls solche  roten Äderchen befinden. Diese sind allerdings nur bei ganz genauem Hinsehen erkennbar. Ob das nun schon so eine Art Rosazea oder Couperose ist? Werde ich mich beim nächsten Besuch mal schlau machen, das dauert allerdings noch etwas bis ich da wieder hinkomme.

Auf der Avène Webseite bin ich jedoch auf eine Intensivpflege aufmerksam geworden, die genau diese fiesen Äderchen „bekämpft“

Die Intensivpflege behandelt mit patentierten Wirkstoffen gezielt rote Äderchen, mangelnde Hautdicke und entzündliche Prozesse bei Rötungen und Couperose. Sie beugt Rötungen vor und mildert bestehende. Zur Erhaltung des Behandlungserfolgs nach einer medikamentösen Rosazea-Therapie.

  • Hochdosierter, aktiver Ruscus-Extrakt wirkt gefäßstärkend und stark abschwellend
  • Vermindert die Zahl sichtbarer Äderchen
  • Ohne Parabene
  • Ohne Duftstoffe
  • O/W Emulsion
  • Lipidgehalt 26%
  • 54% Avène Thermalwasser

Schlimmer kan es damit jedenfalls nicht werden…also ausprobiert!

Antirougeurs Collage

Die Pflege ist in einer Tube mit einer spitzen Tülle. Das ist praktisch, denn so kann ich das Produkt gut dosieren. Ich gebe etwas davon auf auf eine Fingerkuppe und verreibe das Produkt ein wenig mit der anderen Fingerkuppe der 2. Hand. Anschließend beginne ich das Produkt um die Nasenflügen herum aufzutragen und leicht einzuarbeiten. Dabei behandele ich die beiden Fleckchen an den Wangen gleich mit.

Das Produkt soll vorzugsweise abends aufgetragen werden, habe ich auch brav gemacht. Die Anwendung mit der Intensivpflegecreme soll mindestens 3 Monate angewendet werden. Ich verwende sie nun seit einigen Wochen und kann schon eine Verbesserung feststellen. Die Rötungen sind schon leicht zurückgegangen und die Haut schaut nicht mehr so brennend fleckig aus und wird schnell beruhigt. Die Creme ist recht reichhaltig und etwas fester in der Textur, lässt sich aber durch die Körperwärme gut verteilen. Die behandelten Stellen fühlen sich danach sehr entspannt an. Ich bin gepannt wie sich das Hautbild weiterentwickelt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese roten Äderchen völlig verschwinden, aber mit einer Milderung oder einer Verhinderung der weiteren Ausbreitung bin ich schon sehr zufrieden.

Avène Antirogeurs Fort Intensivpflegecreme 30ml kosten ca.22.50€ Erhältlich in Apotheken

Falls ihr also unter Couperose oder Rosazea leidet oder so vereinzelte kleine rote Äderchen habt die euch nerven, ist es vielleicht einen Versuch wert und ihr probiert sie einmal aus. Vielleicht kennt ihr die Pflege ja aber auch schon? Wie sind eure Erfahrungen damit?

Advertisements

4 Kommentare zu “Rote Äderchen? Couperose? Da gibt es was von Avène: Antirougeurs FORT Intensivpflegecreme

  1. Velos sagt:

    Ich leide sehr unter Couperose, fing bei mir schon sehr früh an. Meine Mutter hat es auch ganz schlimm. Wusste gar nicht, dass es etwas von Avene dagegen gibt. Ich werde es auf jeden Fall mal probieren! Danke für den Tipp!

  2. Sina sagt:

    Ich habe oft gerötete Haut und bekomme solche Flecken insbesondere bei Stress! Da hilft mir diese Creme immer schnell! Top Produkt !

  3. Luisa sagt:

    Meine Mutter verwendet diese Creme auch und ich „leihe“ sie mir immer aus, wenn ich erkältet bin und meine Nasenflügel gerötet. Da ist sie auch gut für.

  4. Angi Kogler sagt:

    Ich habe die Avene früher mal verwendet, ist aber schon lange her, weil einen Anti-Rötungs-Effekt hatte die bei mir nicht wirklich. Danach bin ich von Creme zu Creme gewandert. Vor ein paar Tagen dann habe ich in einem Artikel über Rotes Weinlaub gelesen (http://www.couperosecreme.com). Rotes Weinlaub soll gegen Bindegewebsschwäche wirken. Wenn ich bisher über die Couperose alles richtig verstanden habe, dann spielt das Bindegewebe dabei eine große Rolle. Das würde also passen. Von den im Artikel angegebenen Produkten, die diesen Wirkstoff enthalten, habe ich mich jetzt erst einmal für Charlotte Meentzen entschieden. Wenn meine roten Äderchen damit besser werden, lasse ich ein paar Quietscher extra los.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s