KORRES Anti Aging Gesichtpflege für die Ü40 „Mädels“


Nun habe ich seit einiger Zeit eine Anti Aging Pflege für die weibliche Ü40 Fraktion getestet und möchte sie euch gerne vorstellen.

Die Tagespflege, Nachtpflege und das Serum sind aus der Serie Quercetin&Oak. Die Augenpflege ist aus der Serie Black Pine. Ich habe aber gerade im Onlineshop gesehen, dass im Sortiment auch nun eine Augenpflege aus der Quercetin & Oak Serie gelistet ist.

Schön finde ich, dass es bei der Tagespflege die Wahl zwischen normaler bis Mischhaut und normaler bis trockener Haut gibt. Zusätzlich wird auch eine Tagespflege mit ölkontrollierenden Eigenschaften angeboten. Serum und Nachtpflege sind wiederum für jeden Hauttyp geeigent.

 Die Wirkstoffe

Proteasom

Das Proteasom ist einer der entscheidenden Mechanismen zur Verteidigung des jungen Erscheinungsbildes von Zellen. Es wirkt wie ein Katalysator im Inneren der Zellen und spürt beschädigte Zellproteine auf, um sie zu zerstören. Darüber hinaus erneuert es Aminosäuren, die für die Neubildung gesunder und essenzieller Proteine wie Elastin und Kollagen notwendig sind. Es wurde nachgewiesen, daß die Aktivität des Proteasoms mit zunehmendem Alter abnimmt und damit zu einer geringeren Neubildungsrate gesunder Proteine führt.

Wenn die Proteasom-Aktivität erhöht wird, werden wieder mehr gesunde Proteine gebildet und somit die Hautregenation deutlich verbessert. 

Quercetin

Die Studie konzentrierte sich auf die In-Vitro-Ergebnisse kultivierter Fibroblasten (Zellen im Bindegewebe), bei denen über 50 leistungsstarke natürliche Antioxidantien und ihre Wirkung auf die Proteasom-Aktivität untersucht wurde. Unter all diesen natürlichen aktiven Wirkstoffen erreichte das aus der Eiche gewonnene Flavonoid Quercetin bei der Aktivierung des Proteasoms und der damit verbundenen Zellregeneration außergewöhnlich hohe Werte. 

Eiche

Als Symbol für Stärke und hohe Lebensdauer gilt die Eiche (Quercus) unter den Bäumen auch als `Königin des grünen Waldes`. Mit mehr als 400 verschiedenen Arten, einer durchschnittlichen Höhe von 30 Metern und einer Lebensdauer von über 1000 Jahren ist die Eiche ein außergewöhnlicher Baum.

Zu ihren frühen Bewunderern zählen bereits die Griechen der Antike, für die die Eiche den heiligen Baum von Zeus symbolisierte. Am Schrein von Dodona, dem wahrscheinlich ältesten griechischen Orakel, versuchten Priesterinnen und Priester durch das Rascheln der Eichenblätter die angemessenen Verhaltensweisen für die Zukunft zu deuten.

Die Nachtcreme ist im Tiegel, die anderen Produkte sind in Pumpsspendern.

Die Verpackungen empfinde ich als hochwertig und ich mag das cleane Design. Die Produkte sind durchweg schön in Textur und Konsistenz und lassen sich easy anwenden. Den Duft der Produkte finde ich außergewöhnlich und  für mich als äußerst angenehm. Er ist ein wenig rauchig-holzig-moosig, aber mit einem samtig -warmen Charakter aber keinesfalls zu maskulin.

Das Serum ist von milchig-geliger Konsistenz und lässt sich spielend einarbeiten. Ich nehme 1-2 Pumphiebe und verteile es in den Handinnenflächen und presse ganz sanft die Handinnenflächen auf die Gesichtspartie.

Ich habe die Produkte gut vertragen und hatte keine Hautiritationen und das Pflegeergebnis ist sichtbar. Kleine Fältchen werden minimiert, die Haut wirkt sehr gut gepflegt und durchfeuchtet.

Mein Liebling ist die Augenpflege der Black Pine Serie, sehr reichhaltig und einfach ein wunderbares Produkt! Black Pine ist normalerweise für die Haut ab 50 gedacht, wo ich ja auch noch nicht dazu gehöre, trotzdem habe ich sie für die Nacht gerne verwendet, tagsüber ist sie mir (noch) zu reichhaltig. Und gerade um diese Jahreszeit wie eine kleine Augenkur. Die Black Pine Serie liegt auch preislich etwas höher als die Quercetin&Oak, die ja für die Haut ab 40 Jahren ist. Wie erwähnt gibt es aber ja jetzt auch die passende Augenpflege dazu.

Mir gefällt die Serie und ich finde das Preis-Leistungsverhältnis wirklich attraktiv, es liegt noch im mittleren Preissegment. Tages/Nachtpflege je 36.50€, Serum 44.90€) Ich habe gesehen, dass es aktuell nette Angebote gibt und es die Augenpflege gratis (statt 38.50€) zur Tagespflege dazu gibt. Wer hier interessiert ist, sollte sich den Online-Shop mal näher ansehen.

Noch ein Kaufftipp für euch, wer den Duft von Basilikum und Lemon mag, sollte sich unbedingt mal an diesen Duschgel versuchen! Aber bitte nicht als Salatdressing nehmen, das schäumt zu sehr im Mund^^ Der Duft ist ebenfalls sehr außergewöhnlich und intensiv *__*  Zudem auch ein reichhaltiges und pflegendes Produkt, was die Haut nicht austrocknet. Ich verwende es gerade seit ein paar Tagen und bin ziemlich angefixt davon.

50ml Reisegröße 4.95€ und vielleicht noch ein nettes Anbringsel an einem Weihnachtspäckchen?

Korres hat mich somit positiv überrascht, was die Pflege angeht. Das ist bisher so ein wenig an mir vorbeigegangen. Wie ist das bei euch? Kennt ihr Produkte von Korres? Was habt ihr schon ausprobiert? Was habt ihr für Erfahrungen damit gemacht? Erzählt mal!

Advertisements

11 Kommentare zu “KORRES Anti Aging Gesichtpflege für die Ü40 „Mädels“

  1. Für die Gesichtspflege muss ich wohl noch etwas warten aber das Duschgel hört sich echt super an, hatte bis jetzt noch nichts von Korres 🙂

  2. Susanne sagt:

    Ich habe einen Lippenstift von Korres, den ich sehr mag weil er nicht nur farblich hübsch sondern auch pflegend ist. Ich finde bei Korres die Verpackungen ausgesprochen schön – da Auge isst ja mit.

  3. Träumerin sagt:

    Ich verwende schon länger die Nacht- und Augenpflege aus der Quercetinserie von Korres und mag die Produkte auch sehr. Die Augenpflege ist aber nicht neu dazugekommen, ich verwende sie, wie gesagt, schon länger. Ebenfalls,schon länger benutze ich nur noch Duschgels von Korres, sie duften allesamt himmlisch und trocknen die Haut überhaupt nicht aus. Auch das Körperpeeling hatte ich schon in Verwendung, da gefällt mir das von Liz Earle aber besser.

    • Ach, echt? Als ich mir die Pflege aussuchte war da irgendwie kiene Augenpflege, deshalb hatte ich ja dann die Black Pine bekommen, komisch-aber danke für die Info!

      Beim Peeling bin ja gerade sehr verliebt in das Salzbutterpeeling von Jouvance, von dem ich vor ein paar Tagen gepostet hatte. Liz Earle habe ich noch nicht probiert;-)

  4. WaxWhiteRose sagt:

    Bis Korres einen Inhaltsstoff meiner liebsten Gesichtscreme geändert hat, den ich leider nicht so super gut vertrage, habe ich ausschließlich mit Korres gepflegt. Gesichtscreme, Duschgel, Augencreme, Handcreme, Bodybutter, Bodylotion… da muss man nicht ü40 sein, um es zu mögen. Meine Haut, die so langsam auf Mitte 20 zusteuert, fand es auch richtig toll ;D

    • Ja sowas kenne ich auch, da ist man lange mit einem Produkt zufrieden und auf einmal schwupps, passt es nicht mehr. ist ja auch bei anderen Herstellern öfters mal der Fall.

      Korres Handcreme ist bestimmt toll, wenn die auch so schön duftet*neugierig*

  5. Charlotte sagt:

    Ich liebe die Pflege von Korres, besonders die Handcreme. Toll ist aber auch ein Lidschatten, den ich habe;-)

    Das Duschgel macht mich aber auch neugierig! Da werde ich mich mal durchblicken. Danke für`s Vorstellen und mach weiter so!!! Dein Blog ist wirklich klasse und sehr abwechslungsreich:-*

    Ich würde mich auch mal wieder über ein leckeres Rezept freuen;-)
    LG
    Charlotte

  6. Claudia sagt:

    Hallo, toller Beitrag und ich teile deine Begeisterung für die Naturkosmetik von Korres. Nur ein Fehler ist in deiner Einleitung: Der von dir erwähnte Herrenduft ist von YSL und heißt Kouros

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s