Beim SISLEY Blogger Event „Belle De Shanghai“ abgetaucht *__*


Abgetaucht??? Ja abgetaucht, dazu später mehr*ggg*

Ich liebe Sisley Produkte und habe mich über die Einladung zu diesem Event wirklich sehr gefreut und war natürlich neugierig einmal hinter die Kulissen zu schauen und ein wenig mehr zu erfahren. Thema des Events war der neue Look von Sisley: „Belle De Shanghai“. Ich hatte euch hier daraus bereits im Sommer den Lipgloss und das Rouge vorgestellt.

Gestern Morgen in Frankfurt in den Flieger gestürzt, dabei schon wieder die Zeit im Duty Free vetrödelt*hust* und auch gekauft nochmal*hust*. Ratz Fatz war ich in München, und habe am Flughafen schon Nina und Nicole getroffen. Katharin aus HH kam auch noch zu unserm Grüppchen. Wir wurden dann von einem Shuttle zu Sisley chauffiert und im Auto ging schon wildes Gequatsche los, obwohl wir uns vorher nicht kannten, hat gleich super gepasst.

Bei Sisley wurde uns ein sehr warmer und herzlicher Empfang bereitet, der Wohlfühlfaktor stellte sich sofort ein. In der Küche waren Tische für uns eingedeckt und es gab erst Mal ein Käffchen oder Tee, je nach Belieben. Wir warteten noch auf Lu und Madita und plünderten zusammen erst Mal das Buffet, welches im asiatischen Stil für uns bereit stand. Passend zum neuen Sisley Look, gab es also auch Asia für den Magen in Form von kleine Salaten in Schälchen und Fingerfood Spießchen wie Satee, Thunfisch, Jakobsmuscheln, Scampis…..lecker war`s!

Mit dem Magenpflaster ging es dann in den Schulungsraum. Der nationale Trainingsmanager von Sisley, Herr Nicolas Hanke stellte uns einige Produkte vor, es ging u.a. auch um die Inhaltsstoffe bei Sisley und deren Hochwertigkeit und um Herstellungstechniken. Parallel dazu wurde das Produkt zum Testen und Knipsen herumgereicht, was ich sehr gut fand. Theorie und Praxis wurden gleich miteinander verbunden. Mir gefällt die Firmenphilospohie und ich spürte wie sehr die Mitarbeiter hinter den Produkten stehen und selbst regelrecht in Begeisterung verfallen 😉

Sisley ist eine der wenigen Firmen, die ihre Produkte nicht nur auf Verträglichkeit sondern auch auf Wirksamkeit testen lassen. Zum Beispiel bei dem „Global Perfect Pore Minimizer“ (ein absolutes Must have Produkt!! *love*) Sorry für die miese Quali, aber ich habe die Bilder vom Beamer abfotografiert und irgendwie wollte meine Kamera gestern nicht so wie ich…nun gut, es ist wie es ist.

Das Thema Silikone wurde ebenfalls angeschnitten. Hr. Hanke erklärte uns, dass Sisley keine Silikonöle verwende sondern eine Art Silikonpuder. Die Partikel sind sehr fein und legen sich nur auf die Hautoberfläche und gehen keine feste Verbindung mit ihr ein. Sie werden praktisch beim Abschminken wieder abgenommen. Silikon ist also nicht gleich Silikon. Natürlich wird da nun nicht der NK überzeugte Endverbraucher in Luftsprünge verfallen, denn der wird solche Produkte weiterhin meiden. Aber für alle anderen Anwenderinnen von konventioneller Kosmetik, ist solch eine Info eventuell interessant, oder? Ich finde am Ende sollte jede für sich entscheiden, was sie verwendet und ich sage immer Leben und leben lassen-jeder wie er möchte und das auch akzeptieren;-)

Anschließend wurde an einem Modell von Hr.Hanke der neue Sisley Look „Belle de Shanghai“ geschminkt. Hr. Hanke wirkte auf mich sehr symphatisch, kompetent und flexibel. Er wird auch gerne mal intern liebevoll „der Meister“ genannt;-) Seine Leidenschaft für die Arbeit mit den Produkten ist unübersehbar. Er hat uns ein paar Kniffe und Tricks verraten, die ich als sehr nützlich empfand…selbst in meinem Alter;-) Wenn euch so etwas interessiert, gebe ich das auch gerne in einem kleinen Post weiter;-)

Nach einem kleinen Päuschen durften wir ran und uns nach Herzenslust austoben*yeah*

Unsere „Schreibtische“ an denen wir vorher saßen und uns brav Notizen machten, wurden zu einem „Sesam öffne Dich“ …wir hatten alle glänzende Äuglein und ein wenig Schnappatmung bekommen. Villeicht könnt ihr nun auch nachvollziehen, warum ich im Titel abtauchen geschrieben habe^^ Alle Köpfe und Fingerchen waren erst mal in den tiefen Abgründen des Tisches verschwunden…Quitschen, Seufzen, Feudesjuchzer und Quieklaute erwachsener Frauen…wir waren ja zum Glück unter uns und irgendwie im ersten Moment auch etwas überfordert von der Vielfältigkeit. Vor allem eine Entscheidung zu treffen, mit welchen Produkten frau nun schminken möchte*arghhhh*. Es hat ja jede nur ein Gesicht dabei gehabt^^ Herr Hanke stand uns mit Rat und Tat zur Seite und legte auch schon Mal Hand, Pinsel und Puderquaste an, wenn Jemand seine Hilfe wünschte.

Ich hätte diesen Tisch, dem ich sofort ein paar Rollen hätte anschrauben können, nur zu gerne mitgenommen und als Sperrgepäck im Flieger aufgegeben und ihn auch ohne Murren vom Flughafen höchstpersönlich nach Hause geschoben…leider war Sisley damit nicht so einverstanden…mhh…na gut, wenigstens für ein paar Stunden hatte ich ihn ganz alleine für mich *__*

Was mir sehr gut gefiel, dass ich nicht nicht das Gefühl vermittelt bekam nichts anderes mehr verwenden zu „sollen“ und ich weichgespült werden sollte. Sisley ist überzeugt von seinen Produkten, das ist eindeutig zu spüren und natürlich ist das Ziel die Produkte auch zu verkaufen, das ist ja klar. Aber nur wer von der Ware die er anbietet auch zu 100% überzeugt ist, wirkt auch echt und kann nur so andere in Begeisterung versetzen um im Bauch das „Haben will Gefühl“ zu wecken Natürlich kann man sich nicht mit einem Durchschnittsgehalt das komplette Sortiment einfach mal so zu Hause in die Schubladen legen, schließlich ist Sisley oberes High End. Aber hin und wieder so ein Stückchen Beauty Luxus, ist schon fein 😉 Zudem sind die Produkte so ergiebig, da bleibt das Luxusgefühl schon ein Weilchen am Blühen. Gerade auch die dekorative Kosmetik hat ein sehr hohes Maß an pflegenden Eigenschaften. Ich finde solche Produkte sind auch prima für eine Geschenkewunschliste….der Weihnachtsmann hat bestimmt noch Platz in seinem Sack.

Ich habe mich bei Sisley sehr wohl gefühlt und bedanke mich hiermit auch nochmal beim Team, die sich so liebevoll um uns gekümmert haben! Mit ein wenig Wehmut sind wir dann von Dannen gezogen, dafür mit einer Menge Input! Zudem fand ich unsere Truppe echt klasse, wir hatten eine Menge Spaß zusammen und es gab viel zu Lachen:-)

Beim Event waren noch dabei:

Katharin/ Beautydelicious

Lu/ Lu zieht an

Madita/beauty and fashion

Nina/Style and Beauty

Nicole / luciennebaba

Wenn ihr mögt, werde ich euch demnächst noch einige Produkte, die wir verwendet haben näher vorstellen, ebenso die Kniffe des „Meisters“ Interesse? Es gibt da nämlich ein paar richtig tolle Produkte, die wir alle durchweg als Must Have erkoren haben.

Wart ihr schon mal auf Beauty Workshops und hattet einen Profi zur Seite stehen, der euch ultimative Tipps mit auf den Weg gegeben hat? Kennt ihr Sisley Produkte? Habt ihr vielleicht sogar etwas in Verwendung? Steht ein Sisley Produkt auf eurer Wunschliste?

Advertisements

13 Kommentare zu “Beim SISLEY Blogger Event „Belle De Shanghai“ abgetaucht *__*

  1. Susanne sagt:

    Natürlich interessieren die Tipps und Tricks! Sehr sogar. Welche Produtke haben dich denn am meisten beeindruckt?
    Ich haben von Sisley bisher nur gelesen und nichts probiert. Die Berichte waren aber immer sehr positiv, wie deiner ja auch.
    Danke, dass du uns sozusagen „mitnimmst“. 🙂

  2. beautybaerchi sagt:

    Ui das klingt gut 🙂 Das mit den Silikonen finde ich wirklich interessant. Ich wusste nicht, dass es da solchen Unterschiede gibt :-).
    An den Tipps und Tricks bin ich immer interessiert 😀 Da kann man schließlich noch was lernen. Oh und natürlich die spannendsten Produkte ;-). Zusammengefasst: Ich will alles wissen 😉 Danke schonmal für die ersten Einblicke 🙂

  3. Anajana sagt:

    Kniffe und Must haves bitte! 😉 Unbedingt!

  4. Geri sagt:

    Ein wahnsinnig interessanter Post =) Es war so schön ihn durchzulesen^^ Von dieser Marke könnte ich nur träumen, aber ab und zu kann man sich ja mit einem Weihnachtsgeld auch etwas von Sisley leisten 😉

  5. Madita sagt:

    Ja es war einfach so toll und ich habe jetzt schon bei einigen Produkten „Entzungserscheinungen“ – Lu und Nina wird es bei dem Lipgloss wohl genauso gehen 😉 Mein Bericht folgt noch – ich verlinke dich dann auch 🙂

  6. TheFashionvictim67 sagt:

    Klar, mit Tips und Tricks immer mal her damit!
    Sissley Produkte habe ich noch garnicht! Muss ich mir mal näher anschauen, interessant liest es sich ja!

    LG Birgit

  7. Sahra sagt:

    ohhh, das klingt nach einem wundervollen Tag:-) Da beneide ich Dich ehrlich gesagt ein wenig! Schön, dass Du uns ein bissel mitgenommen hast.
    Ich habe auch Sisley, allerdings sehr wenig. Ich gönne mir gelegentlich immer mal etwas und bin mehr als zufrieden mit den Sachen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s