SHISEIDO „Sun Protection Liquid Foundation SPF 30“ wasserfest und das stimmt!!!


Im Urlaub schminke ich mich sehr minimalistisch, zumindest in Thailand. Dennoch möchte ich einen ebenmäßigen Teint und möchte auf Foundation abends  oder bei einem Ausflug nicht verzichten. Am Strand bin ich im Gesicht „nackig“ natürlich mit Sonnenschutz, aber ungeschminkt.Allerdings ist die Luftfeuchtigkeit hier in Thailand immer recht hoch, das das Tragen von Foundations nicht gerade Freude macht, dazu meist Temperaturen zwischen 35-40° Unter „normalen“ Foundations oder getönten Tagescremes schwitzt man, dass es schnell fleckig aussieht und ich mich pappig fühle und zudem verschmiert und einfach nicht hält.

Ausprobiert habe ich nun zum ersten Mal die Shiseido Sun Protection Liquid Foundation mit LSF 30, die auch wasserresistent ist. Also eigentlich genau das was ich hier in Thailand brauche und für die Foundation ein Härtetest.

Der Flakon ist aus Kunststoff,in einem metallisch schimmernden Türkis, praktisch auf Reisen und für die Tasche, denn hier wäre Glas nicht so vorteilhaft.

Ein Schraubverschluß mit einer schmalen Tülle darunter, die das Dosieren einfach macht. In einer extra Box befindet sich ein Make Up Schwämmchen aus Latex. Ich finde dies für diese Foundation jedoch eher unpraktisch, da es sehr viel Produkt aufsaugt und nicht mehr hergibt. Ich verwende am Liebsten zum Auftrag den Shiseido Foundation Pinsel, den ich hier schon vorgestellt habe. Da er kompakt ist, lässt er sich ebenfalls gut mitnehmen und ich finde ihn optimal für den Auftrag. Auch mit den Fingern lässt sie sich gut auftragen. Hier  hatte ich ihn ausführlich vorgestellt.

Die Foundation ist sehr flüssig, es wird sehr wenig Produkt benötigt. Durch die flüssige Konsistenz lässt sie sich sehr leicht verteilen und einarbeiten. Es empfiehlt sich relativ zügig zu arbeiten, da durch die wasserfeste Eigenschaft, sich das Produkt auf der Haut nochmal verändert und schnell einzieht.  Die Deckkraft ist eher leicht und lässt den Teint sehr natürlich erscheinen, ich sehe nicht zugekleistert aus. Ich hatte Bedenken, dass das Produkt vielleicht klebrig wirkt, tut es nicht. Es ist sehr angenehm auf der Haut und ich habe nicht das Gefühl eine Foundation zu tragen,trotzdem kann meine Haut atmen und wirkt nicht versiegelt. Der Teint wirkt ebenmäßig und das Beste ist wirklich, das die Foundation eine extrem gute Haltbarkeit hat. Sie verschmiert nicht, wird nicht fleckig, absolut perfekt, dazu mit einem Lichtschutzfaktor von 30. Das Finish ist seidigmatt, nicht supermattt, aber ich glänze damit auch nicht. Ich habe aber auch schon ausprobiert einen BB oder CC Puder drüber zu tragen und habe somit ein mattes Finish, was auch toll hält.

Abschminken nur mit einem feuchten Tuch ist nicht möglich, hält wirklich bombig. Es braucht  schon ein getränktes Abschminktuch oder eben Make Up Remover, eine Mizellenlösung oder ähnliches. Dann ist das Entfernen auch leicht. Ich habe auch den Duschtest gemacht. Hält selbst unter der Brause sofern kein Reinigungsmittel zum Einsatz kommt! Könnte somit auch am Strand oder im Schwimmbad getragen werden;-)

Die Foundation hat mich 100% überzeugt und wird in meinem Reisegepäck in tropische Gefilde nicht mehr fehlen, wenn es in wärmere Gefilde geht. Zudem ein zuverlässiges Produkt, wenn frau ehe leichter im Gesicht schwitzt oder vielleicht zu einem wichtigen Termin etc. um sicher zu gehen ein perfektes Make up zu tragen, auch wenn etwas Aufregung im Spiel ist, wie zum Beispiel einem Vorstellungsgespräch.

Inhalt 30ml, Preis ca.31.95€ je nach Anbieterin verschiedenen Nuancen erhältlich. Sie wirkt zuerst etwas dunkel beim Swatchen, passt sich jedoch perfekt  an, lässt sich sauber verblenden. Von mir beide Urlaubsdäumchen (und die frisch manikürten Zehen hoch). Absolut empfehlenswertes Produkt!

Bei Shiseiddo unter Sonnenprodukte  könnt ihr mehr erfahren und euch die Nuancen anschauen. Ich kann euch leider nicht verlinken, da das Internet wieder spinnt und ich die Shiseido Seito nur zu 95% laden kann und somit keinen Link hierherein kopieren kann. Ich habe die Nuance SP60 gewählt und bin ein mittelheller Hauttyp, trotzdem war sie nicht zu dunkel, also nicht vom ersten Eindruck abschrecken lassen. Ansonsten empfehle ich nach Swatches zu googeln, falls ihr euch das Produkt nicht in Natura anschauen könnt.

Habt ihr Erfahrungen mit speziellen wasserfesten, schweißresistenten Foundations?

So, jetzt geht es an der Strand! Tschüß!

Advertisements

2 Kommentare zu “SHISEIDO „Sun Protection Liquid Foundation SPF 30“ wasserfest und das stimmt!!!

  1. miuna sagt:

    Hallo, tolles review. Ich interessiere mich auf für diese foundation. Habe aber gehört, dass die jetzt nicht mehr gut ist. Benutzt du das immer noch? Würdest du dieser Aussage widerspreche? Wäre nett wenn du schnell antworten könntest, da ich vor meinem Urlaub die foundation eventuell kaufen möchte.

    LG miuna

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s