Mal wieder Concealer getestet: BABOR PERFECT SKIN ILLUMINATOR


Bei mir geht kein Make Up ohne Concealer, dem Erfinder dieser Produkte könnte ich die Füße küssen. Ich gehöre ja der Altersgruppe Ü40 an und schaue logischerweise morgens nicht mehr so aus wie vor 20 Jahren. Hinzu kommen dann auch mal Sorgen, Nächte in denen ich schlecht schlafe  und morgens habe ich dann Ringe unter den Augen, die schon olympisch sind.

Leider gibt es bei den Concealern auch viele Produkte, die so gar nicht halten, was sie versprechen, oder besser gesagt: Sehr wenige Concealer machen einen richtig guten Job. Ich habe schon einiges ausprobiert und mehr Flops als Tops gehabt.

Deshalb war ich sehr neugierig auf den Babor Concealer „Perfect Illuminator“  Wie immer klickt aufs das Bild und ihr kommt in die Großansicht.

Den Concealer gibt es in 3 Nuancen,  ich habe hier die hellste Nuance 01 Light. Ein Concealer sollte einen Tick heller sein als eure Foundation. Das Produkt in Stiftform, geliefert in einem goldenen Umkarton. Sieht schon mal sehr ansprechend und hochwertig aus. Der Stift ist aus Metall und ebenfalls in champagnerfarbenen Mattgold gehalten.

Unter der Kappe befindet sich ein Pinselapplikator.

Positiv finde ich hier, dass ein Stück der Innenhülle durchsichtig ist, so drehe ich nicht zuviel am Anfang und kann sehen, wann das Produkt austritt.

Am anderen Ende wird durch Drehen, das Produkt in den Pinsel gepumpt. Funktioniert perfekt, lässt sich gut dosieren, es knackt auch deutlich beim Drehen. Anfänglich muss länger gedreht werden, danach genügen 1-2 Drehungen.

Wenn genügend Produkt auf den Pinselhaaren ist und sich verteilt hat, bildet der Pinsel eine Spitze und kann präzise angesetzt werden. Den Duft empfinde ich als sehr angenehm, leicht blumig, aber wirklich dezent. Oft riechen Concealer ja ein wenig „muffig“.

Ich habe vor dem ersten Benutzen wieder meinen „Adertest“ gemacht. Das erste Bild ist pur, auf dem 2. Bild ist das Produkt aufgetragen und auf dem 3. Bild ist es verblendet. Ich mache das gerne um zu testen was ein Concealer so kann. Auch ein guter Test um in der Parfümerie/Drogerie schon mal zu schauen wie gut er eine blau durchschimmernde Ader abdeckt. Das sagt noch nicht alles, aber dennoch schon viel.

 

Da ist doch schon mal ein positiver Unterschied zu sehen. Unter den Augen aufgetragen, lässt sich das Produkt gut verteilen und weich verblenden, zieht schnell ein. Der Concealer reflektiert das Licht positiv und gibt der Haut Feuchtigkeit, Augenringe werden gut abgedeckt. Ich hatte schon Concealer, die zwar gut abdecken, aber die Haut unter den Augen auch austrocknen und Fältchen wurden dann betont. Das ist hier nicht der Fall! Der Concealer setzt sich nicht ab, kriecht nicht und bleibt den ganzen Tag da wo er hingehört und macht einen fabelhaften Job. Denn selbst nach der Arbeit ist der Effekt noch zu sehen.

Die Anwendung ist angenehm, ich trage das Produkt mit dem integrierten Pinsel auf und verteile es auch damit. Anschließend nur noch kurz einklopfen-perfektes Ergebnis. Die Augen sehen nicht mehr so müde aus und strahlen mehr. Selbst wenn die Haut noch abgepudert wird, werden keine Fältchen betont, das habe ich auch selten.

Ich bin hocherfreut über das Egebnis, denn zur Zeit sieht es unter meinen Augen echt schlimm aus, da ich privat ein paar Sorgen hatte und das hat sich bei mir gleich bemerkbar gemacht. Die Haut wurde spröde und trocken, dazu noch die Ringe und morgendliche Schwellungen. Meine bisherige Augenpflege genügte da einfach nicht mehr. Deshalb teste ich gerade parallel dazu noch eine Augenpflege von Babor, die ich aber erst noch ein wenig länger verwenden möchte, bevor ich darüber schreibe. Pimp up my eyes:-) Ich werde euch dann berichten.

Der Concealer Perfect Skin Illuminator hat einen Inhalt von 4.5ml, kostet 21.50€ und ich werde ihn sicher nachkaufen. Beide Däumchen hoch von mir für Funktion, Wirkung und Design. Hier könnt ihr noch mehr erfahren und bestellen geht da auch gleich 😉

Verwendet ihr Concealer? Welches ist euer effektivstes Produkt? Kennt ihr den Zauberstift von Babor vielleicht schon? Habt ihr auch schon so viele Fehlkäufe bei Concealern gehabt?

 

 

 

 

Advertisements

11 Kommentare zu “Mal wieder Concealer getestet: BABOR PERFECT SKIN ILLUMINATOR

  1. Talasia sagt:

    Uhlalala, das hört sich wirklich nach einen super Produkt an! Habe leider auch starke Augenringe und die habe ich einfach immer 😀

  2. Anique sagt:

    Seit meinen Babortagen bin ich ja ein kleiner Baborfan geworden. 😉 Ich hasse Concealersuche. Derzeit knalle ich mir an schlimmen Tagen bis zu vier unterschiedliche Concealer ins Gesicht 😀 Mit Augenringen habe ich Gott sei Dank kaum zu kämpfen und mir reicht da ein leichtes Produkt, aber sonst… Ohoh 😉

  3. Liz sagt:

    Danke für den Tipp, das klingt ja wirklich mal gut. Babor habe ich irgenwie immer ignoriert, aber den Stift besorge ich mir noch Heute. Gerade heute Morgen wieder über meinen schrottigen Concealer von Clinique geärgert:-(

    Dein Blog ist echt super und ich habe schon viele Tipps von Dir beherzigt, die mir geholfen haben! Danke, dass Du Dir immer so viel Mühe machst!

  4. Geri sagt:

    Ich verwende so gut wie keinen Concealer. Finde da meine Augenringe und Unreinheiten auch nicht so tragisch. Manchmal kommt ein Concealer dann doch noch zum Einsatz. Meine wären dann aber eher die Drogerieconcealer.

  5. Winnie sagt:

    Huhu Dalla!
    Der klingt ja mal richtig brauchbar! Was habe ich von den Dingern schon in die Tonne gehauen:-(

    Es stimmt einen brauchbaren Concealer zu finden ist nicht so einfach! Ich überlege es mir, ob der Babor eine Chance kriegt! Den Preis finde ich auch in Ordnung, da habe ich auch schon mehr ausgegeben!

    Winnie

  6. Frauke sagt:

    Ich habe ihn mir besorgt!!! Ich bin sehr zufrieden und bin Dir so dankbar, dass Du den Concealerstift vorgestellt hast. Endlich mal ein Concealer, der bei mir etwas bewirkt und trocknet wirklich nicht die Augenhaut aus, ganz toll!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Liebe Grüße
    Frauke

    und noch einen schönen Abend!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s