Manufaktur Zartgefühl: Handgefertigte Naturkosmetik zum Verwöhnen, auch für große Prinzessinnen!


So ein hübsches Päckchen erreichte mich vor einigen Tagen, Absender : Manufaktur Zartgefühl. Ich habe das süße Päckchen ja gestern schon auf FB gepostet und euch mal ein wenig raten lassen…was da so drinnen sein könnte. Wie immer könnt ihr auf die Bilder klicken, um zur Großansicht zu gelangen.

Zartgefühl ist handgefertigte Naturkosmetik, und uns wird garantiert, dass diese aus natürlichen Inhaltsstoffen gefertigt sind und nicht nur „mit“ natürlichen Inhaltsstoffen, wie es die Naturkosmetik zulässt. Zudem ist Zartgefühl gegen jegliche Tierversuche und die Kosmetik ist mit IHTK Logo zertifiziert ( das Häschen mit der schützenden Hand darüber)

Das Design der Produkte würde ich als Vintage bezeichnen, sehr liebevoll gestaltet, gefällt mir auf Anhieb sehr gut und spricht mich total an. Ich zeige euch mal was ich in meinem Päckchen wundervolles vorfand.

Eine Dose Körpersahne in der Nuance „Dreaming Daisy“ Ich war überrascht, als ich den Deckel aufschraubte….das Produkt sieht tatsächlich aus wie aufgeschlagene Sahne oder ein Mousse, so was von fluffig luftig. Der Duft ist süßlich und nach Kokos…mhh. Man möchte einfach mit dem Finger durchfahren und mal schleckern. Aber, es steht extra auf der Verpackung, dass es nicht zum Verzehr gedacht ist;-)

Auf die Haut aufgetragen, schmilzt die Sahne sofort und verflüssigt sich. Lässt sich sehr angenehm verteilen, wirkt extrem reichhaltig wie ein Körperöl, sehr pflegend und der Duft ist sooo lecker. Äußerst ergiebig! Zieht wider Erwarten gut ein und ich fühle mich sehr wohl und meine meist trockene Haut freut sich und saugt es auf .

Inhaltstoffe: Butyrospermum Parkii, Cocos Nucifera Oil, Parfum.

Inhalt 200g  15.80€

Weiter geht es mit einer Badeschokolade:

Sieht aus wie weiße Schokolade zum Essen. In Originalgröße ist die Verpackung auch an einer Esschokolade angelehnt. Ich habe hier ein größeres Bruchstück, also nicht eine komplette Tafel bekommen, nicht dass ihr denkt, der Preis gilt für dieses Stückchen. Es gibt viele verschiedene Nuancen, ich habe hier „Aber bitte mit Sahne“. Duftrichtung Erdbeer-Vanille. Ich könnt mich dran kaputt schnuffeln. 3 Stückchen genügen für ein Vollbad und anschließnedes Eincremen soll aufgrund der Reichhaltigkeit des Produktes nicht nötig sein. Habe ich jetzt noch nicht probiert, denn bei den Temperaturen dusche ich lieber. Aber der Tag wird kommen!  Dabei lag auch noch eine Badepraline, die beim Fotoshooting völlig untergegegangen ist, sieht aber ähnlich auch wie ein einzelnes Stückchen wie von der Badeschokolade nur eben höher und soll beim Baden wie Öl im Wasser schmelzen.

Eine Fullsize Tafel kostet 14.90€ und langt wohl für mind. 15 Vollbäder.

Dann gab es noch ein erfrischendes Gesichtstonic mit Vanille Orange.

Sehr angenehm in der Anwendung und auch hier finde ich die Duftkombi einfach nur genial. Da hat Zartgefühl bei allen Produkten bei mir ins Schwarze getroffen. Obwohl hier Alkohol enthalten ist, vertrage ich es erstaunlich gut. Ich verwende es nach der Reinigung indem ich ein wenig davon auf einen Wattepad gebe und mein Gesicht damit nochmals sanft abreibe.

Inhaltsstoffe: Aqua, Alcohol, Glycerin, Urea, Limonene, Linalool, Citral, Parfume, CI18050

150ml 14.90€

Zu guter letzt noch ein Massage Bar

Hier gibt es ebenfalls eine große Duftauswahl, ich habe Coco Loco bekommen. In einem  zartrosa Organzabeutel, ein nach Kokos duftendes Törtchen. Nach dem Duschen habe ich mich nur leicht abgetrocknet, da die Massagebars auch Shea-und Kakaobutter enthalten nimmt die Haut diese dann viel bessser auf. Den Massagebar kurz in den Händen „anwärmen“ , wo er sehr schnell zu schmilzen anfängt und ich kann nun leicht und ohne Widerstand die Haut damit „abstreichen“. Dann den Bar zur Seite legen und mit den Händen das Produkt, was sich auf der Haut befindet schön sanft einmassieren. Hilft auch super bei trockenen Stellen an Ellbogen und an den Knien. Für den Sommer find ich das Produkt fast zu reichhaltig, aber im Winter wird sich die Haut darüber sehr freuen!

Inhaltsstoffe: Theobroma Cacao Butter, Butyrospermum Parkii, Coumarin, Parfum

100g  11.80€

Meinem Päckchen lag noch eine Zeitung von „Die Welt von Zartgefühl “ dabei. Ebenfalls schön gestaltet und die Verbindung zum Design der Produkte spiegelt sich hier wieder. Es werden Produkte vorgestellt und kleine Geschichten über die Körperpflege. Dazu noch Flyer über einige Produkte und deren Anwendung.

Mein Fazit: Sehr schöne kreative Produkte mit hochwertigen Inhaltsstoffen in liebevolle Formen und Verpackungen gebracht, große Auswahl. Die Preise finde ich absolut in Ordnung für handgemachte Naturkosmetik. Zudem sind es tolle Produkte zum Verschenken- ich würde mich jedenfalls sehr darüber freuen! Die Düfte gefallen mir ebenfalls sehr, da sie natürlich sanft sind und nicht künstlich erschlagend. Das Konzept und die Firmenphilosophie sprechen mich an. Einfach was zum Verwöhnen von Körper & Seele!

Es kann direkt über die Webseite über eine Shopfunktion bestellt werden. Ab 50€ portofrei, ansonsten 4.90€ und alles Made in Germany 🙂

Mögt ihr solche Sachen? Achtet ihr auf die Inhaltsstoffe? Findet ihr das Design auch so zum Anbeissen? Kennt ihr Produkte  von Zartgefühl?

Advertisements

16 Kommentare zu “Manufaktur Zartgefühl: Handgefertigte Naturkosmetik zum Verwöhnen, auch für große Prinzessinnen!

  1. Samy sagt:

    Das sieht aber wirklich alles zum Vernaschen lecker aus. Ich mag auch solche Produkte sehr, nur leider gönne ich mir diese viel zu selten. Ich werde den Shop mal durchstöbern, denn ich habe bald geburtstag und meine Schwester schenkt mir sonst immer ein Parfum, aber da bin ich noch eingedeckt.
    Sehr schöne Vorstellung!
    Samy

  2. Zuckerschnute sagt:

    Das sind wirklich hübsche Sachen! Die Körpersahne klingt besonders toll!!!

    greetz*-*

  3. Nicole sagt:

    Ach wie toll sehen denn die Sachen aus…? Da muß ich mich mal umschauen gehen… 😉 Ein toller Bericht!

  4. Susanne sagt:

    Das sieht alles sehr nett aus! Ich bin ja eher simpel gestrickt und gönne mir solche Verwöhnsachen selber nicht. Doof eigentlich… Denn genug Geld gebe ich schon aus – natürlich auch für Unsinn – aber nicht für solche schönen Dinge… Verschenken würde ich sie sofort und würde ich soetwas geschenkt bekommen, würde ich mich auch sehr freuen.. Ich sollte umdenken…

    • Ja, ne ich gönne mir sowas Schönes auch viel zu selten, obwohl ich genügend Geld für Kosmetik ausgebe, dabei ist das echt schön für´s Seelchen, wenn man auch optisch verwöhnt wird:-) Ich denke auch oft „nur“ praktisch.

  5. Geri sagt:

    Wow! Das sieht alles so lecker aus ^^ Da möchte man am liebsten gleich reinbeißen 🙂

  6. svenja sagt:

    Allein die Verpackungen sind ja schon toll! zum verlieben! ich liebe so Mädchenkram total. Und dann auch noch so tolle Produkte… ich werde auf jeden Fall stöbern gehen ❤

  7. Anne sagt:

    Der Hinweis, daß die Sachen nicht zum Verzehr geeignet sind, ist sehr angebracht! Das alles sieht zum Anbeißen aus und gefällt mir richtig gut. Ich finde, die Sachen sind auch schön zum Verschenken, ich lege mir den Shop auf jeden Fall mal bei den Favs ab. Danke für den schönen Bericht 🙂

  8. Miri sagt:

    Oh, das sind hübsche Sachen, da gehe ich mal stöbern. Danke!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s