Mineralischer Sonnenschutz fürs Gesicht: L`Occitane Fleurs de Lumière UV-Schutz-Fluid LSF40


Von meinem Testpaket von L`Occitane hatte ich euch ja schon Produkte aus der Verveine Serie vorgestellt. Im Päckchen war auch das Fleurs de Lumière UV-Schutz-Fluid LSF40 / PA+++ .

Spezieller Sonnenschutz für das Gesicht finde ich immer sehr spannend zu probieren, da ich da doch etwas andere Ansprüche habe wie bei einem Sonnenschutz für den Körper. Ich hasse es, wenn ich im Gesicht klebe, glänze ,schwitze und das Gefühl habe ein Sonneschutz kleistert mich nur zu….bääähhh, das geht gar nicht.

Produktbeschreibung:

Das UV-Schutz-Fluid LSF40 hat eine 3-fach Wirkung: Korrektur von Falten, Ebenmäßigkeit des Teints und Schutz vor UV-Strahlen:
Dieses für die ImmortelleLumière Pflegeroutine unverzichtbare Produkt enthält ätherischesImmortelleöl und Bellis Perennis-Extrakt (besser bekannt als Gänseblümchen). Die 2 mediterranen Blüten haben ergänzende Wirksamkeiten:
‚- Ätherisches Immortelleöl stimuliert die Kollagenproduktion, um Falten zu korrigieren und die Haut zu straffen*.
‚- Bellis Perennis-Extrakt sorgt für einen ebenmäßigen und strahlenden Teint*
‚- unsere neue Formel enthält Kapuzinerkressen-Extrakt, der die natürliche Hautbarriere schützt und Licht reflektiert – für einen strahlenden Teint
Dank mineralischer UV-Filter ist die Haut vor Sonnenstrahlen geschützt und die Entstehung von Pigmentflecken wird gemindert. Eine Kombination von Sonnenblumenextrakten, Efeu und Reiskleie schützt vor schädlicher Umweltverschmutzung.

Ich habe schon seit einigen Jahren Produkte aus der Immmortelle Serie in Verwendung, deshalb war ich hierauf besonders gespannt. Das es ein Produkt mit Lichtschutzfaktor gibt wusste ich gar nicht.

Das Produkt ist in einem Glasfläschchen mit Pumpspender (yeahh….ich liebe diese Dinger einfach) . Der Verschluss lässt sich sogar aufschrauben, dass auch letzte Reste entnommen werden können, was ja oft ein Nachteil der Pumpsender ist, wenn sie sich nicht aufschrauben lassen.

Die Konsistenz ist sehr milchig, leicht . Ich hatte ja vor einiger Zeit hier ein ähnliches Fluid von Eckstein vorgestellt, welches aber krümelig war, zumindest anfänglich trotzdem fand ich es gut. Das Immortelle Fluid hier hat diese Krümel  überhaupt nicht, sondern ist wässrig , milchig, sehr leicht und lässt sich angenehm einfach verteilen.

Im ersten Moment weißelt es noch minimal, wenn es eingezogen ist, verzieht sich das aber schnell und es bleibt ein seidiger Glow, der aber keineswegs fettig oder schmierig ist.

Das Fluid klebt null, duftet milchig sahnig und ganz dezent, aber wirklich nur gaaaanz dezent nach Blüten,-also sehr angenehm und frisch.

Das Fluid ist so angenehm auf der Haut zu tragen, das ich es an sonnigen Tagen immer als Base für Foundation, bzw getönte Tagescreme genommen habe. Somit ist mein Gesicht mit LSF 40 gut geschützt, ohne dass ich überhaupt merke einen Sonnenschutz zu verwenden.

Auch konnte ich kein vermehrtes Schwitzen feststellen, auch keinen negativen Einfluss aufs darüber aufgetragene Make up.  Ich bin äußerst zufrieden mit dem Produkt und muss sagen, dass mir dies noch besser gefällt, als das Sun Shield von Eckstein, da mir die Konsistenz hier einfach noch angenehmer ist.

Inhaltsstoffe: Leider sind auch Silikone enthalten, was wohl auch erklärt, dass das Produkt nicht so weisselt. Da muss halt jede für sich selbst entscheiden ob es für einem selbst in Frage kommt oder nicht.

Die Haut wird mit dem L`Occitane UV-Schutz Fluid Brightening Shield zudem gut durchfeuchtet und sieht frisch und strahlend aus und wenn der Anti Aging Effekt sich bei längerer Anwendung auch noch bemerkbar macht und auch gegen Entwicklung von Pigmentflecken hilft, wäre das prima. Ich werde es auf jeden Fall mit in den Urlaubskoffer packen und in Asien den „Härtetest“ damit durchführen. Ach,bis zum Urlaub ist noch soo lange hin:-(

Inhalt 30ml kosten 39.50€

Kennt ihr Produkte aus der Immortelle Serie vonL`Occitane? Nehmt ihr besondere Produkte zum Sonnenschutz für das Gesicht oder einfach die normale Sonenencreme?

Advertisements

6 Kommentare zu “Mineralischer Sonnenschutz fürs Gesicht: L`Occitane Fleurs de Lumière UV-Schutz-Fluid LSF40

  1. Kristina sagt:

    Ich finde, es hat sich viel getan, denn früher gab es einfach nur klebrige und fettige Sonnencreme für das Gesicht. Nun gibt es doch schon einiges an Auswahl. Ich hatte eine Probe von der L`Occiitane und fand die auch sehr angenehm!

  2. Nadelfee sagt:

    Ich habe es mir nun auch gekauft, da Du hier so von begeisterst warst.Das Zeug ist wirklich klasse!!!!! Hatte es mit in Afrika im Urlaub und endlich einen perfekten Sonnenschutz für das Gesicht gefunden! DANKE!!!! Dein Blog ist so super!!!!

  3. keimonish sagt:

    Was mich bei den Inhaltsstoffen etwas stutzig gemacht hatte, war das Aluminium Hydroxid, was ja immer wieder in der Kritik steht. Nach Deinem post dachte ich, es wäre der Lichtschutzfilter. Wie man aber auf der Verpackung sieht, ist Titandioxid der hauptsächliche Filter. (steht ganz oben auf der Verpackung über der Inci-Liste) Ich habe gestern bei L`Occitane den netten französichen Verkäufer damit genervt 😉 (mir gefällt der Akzent sehr 🙂 )
    Er hatte mir auch gleich geantwortet, dass Titan….der Filter ist. Auf meinen Hinweis auf Al wusste er nix und wollte sich erkundigen. Proben gab es nicht mehr, Abfüllen dürfen sie nicht. Ich habe trotzdem eine Möglichkeit gefunden, etwas zu bekommen 😉 und werde es heute zum 1. Mal testen. Hast Du den mineralischen Sonnenschutz von Clarins (UV Plus HP SPF 40
    Gesichtsfluid) nicht auch ? Wie ist er im Vgl. dazu….Deiner Meinung nach ?

    • Nein, den mineralischen Sonnenschutz von Clarins habe ich nicht, kann ich Dir nix zu sagen. Mir ging es in erster Linie auch einen Sonnenschutz zu bekommen, den ich im Gesicht nicht spüre, der nicht klebt und zu fettig-cremig ist und eventuell auch noch eine Foundation oder TNM drüber auftragen kann;-)

      • keimonish sagt:

        Ach so,….ich dachte, weil Du Clarins auch magst, hättest Du es auch …aber ich hab es verwechselt….hatte es bei den fabforties gelesen.
        Ich habe sie mir heute beide im Vergleich mal näher angesehen. Im Hautgefühl, in der Anwendung, Inhaltsstoffe, Preis/Menge….alles gleich. Inhaltsstoffe fast gleich (auch das Aluminium Hydroxid ist auch bei Clarins drin. Ich habe nur die Verpackung nicht mehr, deshalb hab ich für Clarins mal Codecheck bemüht 🙂

      • Jaaa, aber ich kann doch nicht alles von Clarins haben*schmunzel* Ich hatte das Eckstein Sonnenschutzfluid noch auf dem Blog vorgestellt, vielleicht verwechselst Du das damit?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s