KIBIO Deodorant – zuverlässiger Schutz mit einem Bio Deo?


Ich war ziemlich gespannt, was sich in diesem Bereich so getan hat, denn meine letzten Bio Deos, die ich vor einigen Zeiten mal getestet hatte, waren nicht so der Brüller.

Von Kibio gibt es gleich mehrere zur Auswahl, ich habe das Déodorant Soin Efficacité 24h getestet. Wie immer könnt ihr auf die pics klicken um zur Großansicht zu gelangen.

Das Deo ist eccocert  und Bio zertifiziert und verspricht mir ein 24h Stunden Wirkung. Der Schutz basiert auf der Verbindung von natürlichen Aktivstoffen, die aufgrund ihrer antibakteriellen und antispetischen Wirkung ausgewählt wurden.

Inhaltsstoffe:

Natürliches Alaun: limitiert auf natürliche Weise die Vermehrung geruchsbildender Bakterien, ohne die Transpiration zu unterdrücken. Aloe vera: spendet Feuchtigkeit, pflegt und wirkt reizlindernd, selbst bei sensibler Haut.

Bei Deos bin ich etwas empfindlich, denn von manchen habe ich schon schlimme Quaddeln und Hautjucken bekommen. Das Deo duftet sehr natürlich nach Orangen mit einem Hauch Vanille, die in Form von ätherischen Ölen enthalten sind.

Bei dieser Ausführung handelt es sich um einen klassischen Deo Roller mit recht großer Kugel. Die Anwendung ist äußerst angenehm, da krazt kein Plastikrand, an der empfindlichen Haut der Achselhöhle, das kenne ich nämlich auch anders.

Beim ersten „Rollern“ stellte ich fest, dass die Kugel leicht „ruckelt“ und das Produkt nicht permanent unkontrolliert rausläuft, sondern dadurch sehr dosiert. Dies irritierte mich anfänglich etwas, denn konventionelle Deoroller, suppen einem da mal schnell die Achseln nass und man muss erst warten bis man da wieder etwas abgetrocknet ist. Das ist hier nicht der Fall, die Achsel wird also nicht „überschwemmt“ und ich habe dieses patschnasse Gefühl nicht. Es trocknet schnell, dabei verbreitet sich der sehr angenehme Duft des Deos. Also Anwendung Top!

Wirkung? Ich war sehr, sehr sketipsch. Ich habe die ersten Tage in einer Achsel mein herkömmliches Deo aufgetragen und in der anderen das Kibio Deo. Da ich ja einige Zeit krank zu Hause war, hielt sich meine Aktivität stark in Grenzen. Nun gehe ich aber siet Anfang der Woche wieder arbeiten und da bin ich auch entprechend aktiver. Ich war mutig und habe nur das Kibio Deo aufgetragen …..ich gestehe, in meiner Schreibtischschublade auf der Arbeit liegt immer ein Mini Not Deo 😉 aber…ich habe es nicht gebraucht:-) Das Kibio schützt vor Körpergeruch für ein Bio Deo bei mir echt gut. Keine nassen Achseln, kein übermäßiger Schweißgeruch. Wenn ich mich angestrengt habe und in Wallung kam, ok, da war abends ein leichte Müpfeln zu verspüren, aber  jetzt nicht so, dass ich mich in Anwesenheit anderer Menschen unwohl gefühlt hätte und nur mit fest angepressten Oberarmen  da stand. Für den „normalen „Alltag absolut zu empfehlen.

Bei großen Anstrengungen oder Sport, würde ich glaube ich aber trotzdem lieber mein konventionelles Deo verwenden, da dies einfach noch besser schützt, natürlich mit entsprechenden Inhaltsstoffen:-(

Das Kibio ist für mich ansonsten eine sehr gute Alternative, mit der ich mich im normalen Alltag wohl fühle. Positiv aufgefallen ist mir, dass es sehr schonend und pflegend zur Haut ist, gerade auch nach der Rasur oder Epilation-da toppt widerum Kibio mein herkömmliches Deo.

50ml kosten knapp unter 10 €, den Preis finde ich absolut ok, zumal es wesentlich ergiebiger ist, als ein konventineller Deoroller.

Wenn ihr neugierig geworden seid, welche Deos Kibio noch so im Sortiment hat, klickt hier mal auf die Webseite. Es gibt 2 Deoroller und auch ein Spray.

Wie sind eure Erfahrungen mit Deos aus dem Naturkosmetik Bereich? Was ist euch wichtiger 100% Schutz oder die Inhaltsstoffe? Kennt ihr die Deos von Kbio bereits?

Advertisements

10 Kommentare zu “KIBIO Deodorant – zuverlässiger Schutz mit einem Bio Deo?

  1. beautybaerchi sagt:

    Also ich muss sagen: ich habe Jahre lang kein Deo benutzt und habe mich nicht besonders stinkig gefühlt bzw. Menschen in meiner Umgebung hätten mir bestimmt gesagt, wenn ich gemüffelt hätte ;). In letzter Zeit habe ich dann, aber im Alltag doch eine bisschen Geruch festegestellt und da wusste ich: ein Deo muss her! Ich wollte von Anfang an ein NK-Deo und hatte doch Bedenken, weil nicht immer funktioniert wie man hört. Da kam mir ein Post von Liv über die Umstellung auf NK Deos gerade recht und ich habe sie um Rat gefragt. Sie hat mir das Alterra Deo empfohlen und was soll ich sagen: es hilft und ich bin happy. Es unterdrückt zwar nicht den Schweiß, aber ich rieche nichts. Auch nicht nach dem Sport. Ich muss aber auch sagen: beim Sport gehe ich eigentlich davon aus, dass ich schwitze und eventuell auch ein bisschen reiche. Deshalb dusche ich ja auch danach und erwarte nicht alles von einem Deo. Also definitv: Inhaltsstoffe vor Schutz 🙂

    • Mit dem Alterra kam ich jetzt gar nicht zurecht, das hatte ich auch probiert, aber jeder ist eben anders;-) Beim Sport, ok, da schwitzen alle. Aber ich bin im Aussendienst tätig und laufe da am Tag sehr viele Treppen und gerade bei wärmeren Temperaturen möchte ich auch auf der Arbeit sicher sein.

  2. Anajana sagt:

    Ich schwöre auf den Speick Deostick und auf eine Deocreme von Wolkenseifen. Die ist sooo ergiebig. Ich wünschte sie würde bald mal leer, damit ich eine neue bestellen kann. 🙂 Will nicht so viele angebrochen da stehen haben, werden ja auch nicht besser.
    Ich bin mal gespannt, was Julie von beautyjagd zum Eco cosmetics Deostick sagt, den würd ich wohl auch noch gerne probieren. Deoroller mag ich nicht so gerne, weiß auch nicht warum.

    • Ich mag auch lieber Sticks als Roller, aber da der Kibio nicht so nässt, finde ich den ganz gut. Von der Wolkenseifen Creme habe ich auch schon viel Positives gehört, die werde ich auch noch mal ausprobieren. Aber ich habe auch noch so viel angebrochenes und habe jetzt noch einen konventionellen Deostick zum Testen. Der Speick ist doch eher für Männer, oder haben die auch was für die Weibsen?

      • Anajana sagt:

        Egal ob Männlein oder Weiblein, steht nicht explizit drauf „Für Frauen verboten“ 😉 oder so. Ist relativ herb, der Duft verfliegt aber schnell. Hab mich auch erst dran gewöhnen müssen und nun lieb ich ihn.

      • Ja, Speick ist ja allgemein eher so krautig, ich mag es halt nicht, wenn es zu extrem nach „Männerkosmetik“ duftet, ansonsten habe ich auch kein Prob, sowas zu verwenden:-) Danke für den Tipp;-)

      • keimonish sagt:

        In der Männerserie von Speick steht extra drauf : men. Ich mag den Deostick (Serie: natural) auch sehr gerne. Man riecht so „sauber“ :-D))). Wenn ich Kibio hier leicht bekommen könnte, würde ich es auch probieren aber ich bekomm KIBIO nur online. Vllt. bestelle ich es mal mit, wenn ich sowieso etwas bei Douglas bestelle.

  3. Ich wünschte, ein Bio/NK Deo würde bei mir den gewünschten Effekt bringen; leider bisher negativ 😦
    Was ich noch neben dem Kibio ausprobieren könnte, ist das oben erwähnte Speick Deo *notier*, das klingt beides gut.
    Danke Dir für Deine ausführliche Review.

    Herzliche Grüße.

  4. AD sagt:

    Ich habe jahrelang konvetionelle Sprays benutzt, am liebsten Rexona oder Dove Go fresh (toller Duft!), aber nach dem Umdenken wollte auch ich nur noch NK benutzen. Für die Umstellung hab ich nen Roller von CD gekauft, ohne Alkohol, hab direkt gemerkt, dass ich zwar mehr schwitze (weil keine Alu-Salze), aber weniger rieche. Danach hab ich bei Wolkenseifen bestellt, ist zwar keine NK, aber die Incis sind super. Ich war restlos begeistert. Kein Müffeln, wirklich gar nichts.
    Mittlerweile muss ich sagen: Es kommt wohl auch stark drauf an, was man anzieht. Ich habe einige Kleidungsstücke, die scheinen irgendwie (chemisch?) zu reagieren und fangen echt an zu stinken..wer weiß, was da für Textilfarben genommen wurden. Außerdem hab ich seit einigen Wochen das Problem, dass meine Achseln anfangen zu jucken 😦 Das hatte ich die ersten Monate nicht..vielleicht versuch ichs mal mit der parfumfreien version vom wolkenseifen-deo.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s